Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Forschung | Wissenschaft & Forschung: 146 Jobs

Berufsfeld
  • Forschung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 143
  • Ohne Berufserfahrung 98
  • Mit Personalverantwortung 18
Arbeitszeit
  • Vollzeit 143
  • Teilzeit 31
  • Home Office möglich 17
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 99
  • Befristeter Vertrag 39
  • Promotion/Habilitation 4
  • Ausbildung, Studium 2
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Forschung
Wissenschaft & Forschung

Medizinische Fachangestellte (MFA) (m/w/d) / Medizinisch-Technischer Laboratoriumsassistent (MTLA) (m/w/d)

Mo. 18.10.2021
Berlin
Seit mehr als 40 Jahren führen wir für Ärzte, Zahnärzte, Krankenhäuser, arbeitsmedizinische Einrichtungen und Institute qualitativ hochwertige Laboruntersuchungen in den Fachgebieten der Laboratoriumsmedizin, Mikrobiologie, Virologie, Infektionsserologie, Hygiene, Transfusionsmedizin sowie Molekulargenetik durch. Rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus über 20 verschiedenen Berufen arbeiten hier, um Patientinnen und Patienten im Großraum Berlin eine optimale medizinische Versorgung zu ermöglichen. Wir tragen daher große Verantwortung – helfen Sie uns dabei, dieser stets gerecht zu werden! Verstärken Sie unser Team als Medizinische Fachangestellte (MFA) (m/w/d) / Medizinisch-Technischer Laboratoriumsassistent (MTLA) (m/w/d) die Information und Beratung der niedergelassenen Arztpraxen und Einsender im Innen- und Außendienst Präsentation unseres labordiagnostischen Spektrums als Schnittstelle zwischen Labor und Ärzten im niedergelassenen Bereich Einweisung von Neueinsendern und dem Praxisteam in der Arztpraxis Telefonische und schriftliche Bearbeitung von Anfragen zur Präanalytik, Logistik und zum Analysenportfolio Allgemeine administrative Tätigkeiten Pflegen von Einsenderstammdaten und -kontakten einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung als MFA (m/w/d), Arzthelfer/in (m/w/d), MTLA (m/w/d), Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen oder vergleichbar ihrer engagierten, kommunikationsstarken, zuverlässigen Persönlichkeit, die gerne Verantwortung übernimmt, Spaß daran hat Neues zu lernen und gemeinsam mit einem starken Team besten Service für andere Menschen zu erbringen Kenntnissen im Bereich Abrechnung GOÄ, EBM und Gesundheitsvorsorgeprogrammen grundlegendem Interesse an elektronischen Anwender- und Informationssystemen selbstständiger und strukturierter Arbeitsweise, hohem Maß an Eigeninitiative, Teamfähigkeit, Engagement sowie einer ausgeprägten Serviceorientierung Interesse an beruflicher Weiterbildung Einblicken in das gesamte Dienstleistungsspektrum eines der modernsten Labore Deutschlands motivierten Teams und Kolleginnen und Kollegen, die gerne hier sind attraktiven Entwicklungsmöglichkeiten bei einem zertifizierten und renommierten Arbeitgeber strukturierten Fort- und Weiterbildungen Zuschuss zum Firmenticket Junges Führungsteam aus Abteilungs- und Gruppenleitungen mit hohem Maß an Eigenverantwortung Mitarbeiterevents, wie z.B. Sommerfest und Nikolausfrühstück
Zum Stellenangebot

MTA / BTA / CTA / Biologielaborant als Quality Assistant (m/w/d)

So. 17.10.2021
Mönchengladbach
Die MLM Medical Labs GmbH ist ein Zentral-, und Speziallabor für klinische Studien mit Niederlassungen in Deutschland und den USA. Unser internationales Team von 150 Mitarbeiter/-innen betreut zu jedem Zeitpunkt zwischen 190 und 210 klinische Studien. Das Servicespektrum beinhaltet u.a. die Analyse von Safetyproben, Biomarkern, Wirkstoffkandidaten und Metaboliten, Histologie, Präklinik und Kit Building. Zusammen mit den Kollegen und Kolleginnen in Memphis TN und Minneapolis MN, USA begleiten wir globale Studien von der Präklinik bis zur Phase IV. An unserem größten Standort in Mönchengladbach tragen 100 Mitarbeiter dazu bei, dass innovative und sichere Medikamente entwickelt werden können.Ihre Aufgaben Überprüfung von Analysen auf Akzeptanzkriterien entsprechend internationaler Richtlinien (FDA- und EMA-Guidelines) Prüfung und Ablage qualitätsbezogener Dokumentation Betreuung der externen Qualitätssicherung (Ringversuche) durch Prüfung und Übermittlung von Messwerten aus Ringversuchen sowie Überprüfung der Ringversuchsergebnisse Arbeiten unter Einhaltung interner Vorgaben und internationaler Richtlinien Zusammenarbeit mit weiteren Abteilungen (Projektmanagement, Labor, Qualitätsmanagement) Ihr Profil Abgeschlossene Ausbildung MTA/BTA/CTA/Biologielaborant (m/w/d) Kenntnisse der Arbeitsabläufe in analytischen/ medizinischen Laboren sind von Vorteil Erfahrung in klinischer oder präklinischer Forschung und Entwicklung sowie Kenntnisse über GCP, GLP, GCLP und relevante ICH-, EMA- und FDA-Richtlinien erwünscht Kenntnisse der ISO 15189 und ISO 17025 Richtlinien sind von Vorteil Hohes Maß an Präzision und Qualitätsbewusstsein Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Verantwortungsgefühl Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Was Sie bei uns erwartet In unserem modernen Betrieb mit hohem technischem Standard erwartet Sie ein sicherer Arbeitsplatz in Vollzeit (40 Stundenwoche), ein branchenübliches Gehalt und diverse Zusatzleistungen wie eine betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen. Verkehrsgünstig in Mönchengladbach gelegen, sind Parkplätze ausreichend vorhanden. Die Kolleginnen und Kollegen schätzen vor allem die gute und kollegiale Arbeitsatmosphäre.
Zum Stellenangebot

Research Associate Biology (m/f/d)

So. 17.10.2021
München
The development of novel therapies for the treatment of cancer is one of the main challenges for modern medicine. We want to drive this process forward. The main goal of Tubulis is to become a leading company in the field of targeted therapeutics. With a strong team, our own technologies and innovative therapeutic concepts, we are ushering in a new era in the ongoing fight against cancer and share the vision of helping patients world-wide. Be part of a multidisciplinary and focused team, that is working on chemistry, biology and antibody development. Be part of our team: As a member of our laboratory team, you will support and shape the development of innovative biopharmaceuticals and be responsible for conducting experiments within the biology department with a focus on cell culture. You will use a variety of different expression and cell culture techniques and work in a highly interdisciplinary environment with the opportunity to learn and adopt new technologies. You will achieve this by using highly modern laboratory equipment for carrying out cell biological work and assays. During your work, you will also be involved in project and lab management and closely interact with our chemistry and analytic groups. A wide range of laboratory activities to generate and characterize novel ADC drug candidates, including functional cell-based assays, recombinant antibody expression in mammalian cell culture, protein purification by chromatography methods, and antibody characterization Routine cell culture work with immortalized cancer cell lines, suspension cultures, and primary immune cells Expression, purification and characterization of recombinant proteins Planning, conducting and analysis of drug discovery experiments. Accurate documentation of daily lab work in an electronic lab journal Presentation of results within the group and in internal meetings Routine lab works, maintaining lab equipment and general lab organization Master of Science (Life Sciences) BTA / MTLA / biology laboratory technician with 2+ years of industry or academic research experience Experience with cell culture and general lab work Experience in culturing and characterizing immortalized (cancer) cell lines, culturing adherent and suspension cells, and functional cell-based assays First relevant experience in at least one of the following: FACS/flow cytometry, ELISA, SDS-PAGE/Western Blotting, plasmid Preps, transformation of E.coli High level of commitment, sense of responsibility and capability to work in a team. High motivation to learn new techniques and methods Advanced computer skills (e.g. Microsoft Office) and basics in data and statistical analysis software (e.g. Prism GraphPad) Good proficiency in spoken and written English, German is a plus
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter*in (m/w/d) im Bereich Forschungsmanagement

Sa. 16.10.2021
Mannheim
Mannheim University of Applied Sciences Die Hochschule Mannheim ist eine moderne Campus-Hochschule. In neun Fakultäten werden hier etwa 5.500 Studierende qualifiziert. Die Hochschule ist im Forschungsbereich unter den Hochschulen für Angewandte Wissenschaften führend und kooperiert mit vielen bedeutenden Unternehmen. Wir bieten ein familienfreundliches, lebenswertes Umfeld inmitten der Metropolregion Rhein-Neckar. Die Hochschule Mannheim sucht zum nächstmöglichen Termin eine*n Mitarbeiter*in (m/w/d) im Bereich „Forschungsmanagement“ EG 11 TV-L, Beschäftigungsumfang 100 % (39,5 Std./Woche) Kennziffer 1430 S für das Research Management Center der Hochschule Mannheim. Projekt-Koordination „Einführung eines Forschungsmanagementsystems unter HISinONE“ mit Betreuung von Nutzergruppen und Aufsetzen relevanter Prozesse Unterstützung und Beratung bei Antragstellung, Durchführung und Reporting für FuE-Verbundprojekte Erstellung von Forschungsberichten, Reports und weiteren Dokumenten abgeschlossenes Hochschulstudium vorzugsweise Erfahrungen im Projektmanagement und in der Drittmittelbeantragung sind von Vorteil fundierte EDV-Kenntnisse (Office-Programme, Datenbankrecherchen, webbasierte Anwenderprogramme) Bereitschaft, sich in komplexe Zusammenhänge einzuarbeiten ausgeprägter Teamgeist, Kommunikationsfähigkeit, Organisationsgeschick sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift die Leistungen des öffentlichen Dienstes auf Grundlage des TV-L, wie z. B. Betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen und eine Jahressonderzahlung Work-Life Balance und Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch Gleitzeit Fahrkostenzuschüsse bei Nutzung des Jobtickets Maßnahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements Arbeiten in verkehrsgünstiger Lage mit bester VRN- und DB-Anbindung Die Hochschule Mannheim trägt das Prädikat „Total E-Quality“ Das Arbeitsverhältnis ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Um den Anteil von Mitarbeiterinnen zu erhöhen, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte Bewerber*innen (w/m/d) werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Studienassistenz (m/w/d) im Laborbereich (Präanalytik)

Sa. 16.10.2021
Neuss
Profil ist ein 1999 gegründetes, international tätiges und renommiertes Auftragsforschungsinstitut im Bereich der Stoffwechselerkrankungen. Wir arbeiten seit vielen Jahren gemeinsam mit der Pharmaindustrie an der Entwicklung neuer Arzneimittel für die Behandlung von Diabetes und damit einhergehenden Erkrankungen. Auch die Weiterentwicklung bekannter Wirkstoffe sowie der technischen Möglichkeiten zur Verabreichung von Insulin und der Messung der Blutzuckerkonzentration wird von uns intensiv unterstützt. Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrungen konnten wir umfassendes wissenschaftliches Know-how und einzigartige Expertise im Bereich der Stoffwechselerkrankungen aufbauen. An unseren Unternehmensstandorten beschäftigen wir derzeit ca. 450 Mitarbeiter, die einen wichtigen Beitrag dazu leisten, die Lebensqualität von Menschen mit Diabetes zu verbessern. Für unseren Standort Neuss suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Studienassistenz (m/w/d) im Laborbereich (Präanalytik) – Teilzeit (bis zu 30 Wochenstunden) mit Option auf Mehrarbeit – Ansprechpartner*in für präanalytische Verarbeitungsschritte von biologischen Proben (Blut oder Urin) in klinischen Studien Überprüfung von vorbereitetem Visitenmaterial Zentrifugieren, Pipettieren, Probeninventarisierung (Barcodesystem) / -lagerung und Probenversand Durchführung von Drogen- und Schwangerschaftstests, Urin-Schnelltests Arbeiten nach IATA-Richtlinien bei der Versendung biologischer Proben zu internationalen Analyselaboren Planung und Umsetzung der Verarbeitungs-, Lagerungs- und Verschickungsvorgaben gemäß Labor-Manual und internen SOP´s Dokumentation aller relevanten Arbeitsschritte nach GCP / GDP Teilnahme an Schulungen und Qualitätssicherungsmaßnahmen Reinigung und Pflege von Zentrifugen und Kühl- / Gefriergeräten Bestandspflege von Labormaterial Sie verfügen über eine abgeschlossene medizinische Berufs­ausbildung wie MFA, MTA, BTA oder vergleichbare Ausbildung mit Erfahrung im Umgang mit Blut- und Urinproben. Sie haben bereits Erfahrung im Umgang mit laborspezifischen Geräten wie Zentrifugen und Pipetten. Idealerweise bringen Sie bereits Kenntnisse im Bereich Probenversand mit. Sie sind vertraut mit MS Office-Produkten und haben neben der praktischen Arbeit auch Interesse daran administrative Aufgaben zu erledigen. Sie bringen sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift und Grundkenntnisse in der englischen Sprache mit. Wir suchen eine zuverlässige, flexible und freundliche Persönlichkeit, die selbstständig und gut organisiert und vor allen Dingen mit Freude im Team arbeitet. Eine gründliche und praxisorientierte Einarbeitung in die Arbeit im GCP-regulierten Bereich Einblicke in die Durchführung klinischer Studien Eine unbefristete Anstellung (nach erfolgreich beendeter Probezeit) Eine leistungsgerechte Entlohnung und flexible Arbeitszeiten Eine in hohem Maße von Vertrauen und Kollegialität geprägte Firmenkultur Einen spannenden Arbeitsplatz an der Schnittstelle zwischen Klinik und Wissenschaft mit der Möglichkeit, sich persönlich weiterzuentwickeln.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche Berater*in (m/w/d) für die Forschungsförderung im Bereich Forschung an Fachhochschulen

Sa. 16.10.2021
Düsseldorf
Wir sind einer der führenden Projektträger Deutschlands und Spezialist für zukunftsorientierte Beratung. Effiziente Forschungsförderung, maßgeschneiderte Begleitung von Innovationen und strategische Beratung – das ist unser Geschäft. Zu unseren Auftraggebern gehören Ministerien des Bundes und der Länder sowie die Europäische Kommission. Die rund 280 Mitarbeitenden unserer interdisziplinären Teams in Düsseldorf, Berlin und Bonn setzen sich dafür ein, den Technologiestandort Deutschland nachhaltig zu stärken. Für den Standort Düsseldorf suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt: Wissenschaftliche Berater*in (m/w/d) für die Forschungsförderung im Bereich Forschung an Fachhochschulen Wissenschaftliche Beratung in der Projektträgerschaft Forschung an Fachhochschulen im Auftrag eines Bundesministeriums Wissenschaftliche Begutachtung, Beurteilung, Begleitung und Controlling von interdisziplinären Forschungs- und Entwicklungsprojekten mit Fokus auf technischen und ingenieurwissenschaftlichen Themengebieten Planung, Entwicklung und Organisation vorwiegend nationaler Maßnahmen der Forschungsförderung Beobachtung und Auswertung der nationalen, europäischen und internationalen Hochschul-, Forschungs- und Technologiepolitik Zuarbeit für Print-, Online-Medien sowie Stakeholderveranstaltungen  Abgeschlossenes Hochschulstudium (idealerweise Master) der bevorzugt Ingenieur-, Natur- oder Sozial-/Gesellschaftswissenschaften mit breitem interdisziplinären Basiswissen Berufserfahrung ist von Vorteil Breites Interesse an Innovation, Hochschulen, Forschung und Entwicklung Fähigkeit zur schnellen Einarbeitung in komplexe technische Zusammenhänge in wechselnden Forschungsfeldern Kreatives Engagement, Leistungswille und Qualitätsorientierung Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Eine interessante Aufgabe an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik Spannende Einblicke in das vielfältige Forschungsgeschehen in Deutschland mit persönlichem Kontakt zu Forschern, Experten, Firmen und Institutionen Eine Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortlichkeit und Selbstorganisation Eine kollegiale Arbeitsatmosphäre in einem interdisziplinären und motivierten Team Flexible Arbeitszeitmodell ab 24 Std./Woche oder Vollzeit mit gleitenden Arbeitszeiten für eine eigenverantwortliche Arbeitsweise Mobiles Arbeiten Eine zunächst auf zwei Jahre befristete Anstellung mit der Option der Entfristung nach zwei Jahren  
Zum Stellenangebot

Leiterin bzw. Leiter (m/w/d) des Zentrallabors Chemische Analytik

Sa. 16.10.2021
Hamburg
Das Zentrallabor Chemische Analytik ist eine wissenschaftliche Serviceeinrichtung für alle experimentell arbeitenden Institute und Bereiche der TU Hamburg. Das Team umfasst Chemikerinnen und Chemiker, Ingenieurinnen und Ingenieure verschiedener Fachrichtungen, chemisch-technische Assistentinnen und Assistenten sowie Chemielaborantinnen und -laboranten. Für das umfangreiche chemische und physikalisch-chemische Methodenspektrum stehen modernste Analysegeräte zur Verfügung. Als forschungsnahe zentrale Dienstleistungseinrichtung unterliegt das Zentrallabor der ständigen Anforderung, wechselnde Nutzungsbedürfnisse abzudecken, die Weiterentwicklung von Methoden voranzutreiben und die apparative Ausstattung auf dem neuesten Stand zu halten. Werden Sie Teil der TUHH und gestalten auch Sie aktiv die Entwicklung des Zentrallabors mit! Leitung des Zentrallabors Chemische Analytik inklusive Budgetverantwortung, Mittelbewirtschaftung, Personal- und Betriebssicherheits- und Qualitätsmanagement konzeptionelle und operative Weiterentwicklung des Zentrallabors durch z.B. Auswahl und Beschaffungen von Mess- und Analysegeräten, Einführung neuer Technologien/Methode sowie durch Bereitstellung forschungsnaher Dienstleistungen für die wissenschaftlichen Institute der TUHH Kooperation mit TU-internen und externen Einrichtungen im fachlichen Kontext inkl. Beratung bei Forschungs- und Lehrprojekten, Untersuchungsaufträgen und Gutachten Einstellungsvoraussetzung als Tarifbeschäftigte bzw. Tarifbeschäftigter verfügen Sie über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Chemie (Diplom oder Master) oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung oder dem Hochschulabschluss gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen als Beamtin bzw. Beamter verfügen Sie über die Befähigung für die Laufbahn der wissenschaftlichen Dienste in der Laufbahngruppe 2 mit Zugang zum zweiten Einstiegsamt mindestens dreijährige Berufserfahrung in einem wissenschaftlichen Labor in leitender Position mit Personalverantwortung Erforderliche Fachkenntnisse und persönliche Fähigkeiten Sie besitzen vertiefte Kenntnisse in der chemischen Analytik und der Methodenentwicklung inkl. fundierter und praktischer Erfahrung auf dem Gebiet der instrumentellen Analytik (ICP-OES, ICP-MS, persönliche Fähigkeiten LC-MS/MS, GC-MS, HPLC-MS-TOF, Kenntnisse in der Analytik komplexer Matrizes) Sie verfügen über Kenntnisse des öffentlichen Dienstes inkl. Haushalts- und Personalrecht Wir würden es begrüßen, dass der bzw. die Stelleninhaber/-in sich auch in die universitäre Lehre einbringt, soweit die übrigen Dienstaufgaben nicht entgegenstehen Sie sind engagiert, kommunikationsstark und führungskompetent und verfügen über hervorragende konzeptionelle Qualifikation, eine interdisziplinäre Orientierung und hohe Lernbereitschaft für ingenieurspezifische Fragestellungen Teamfähigkeit, Flexibilität und Einsatzbereitschaft sowie gute Englischkenntnisse Gestaltungsmöglichkeiten in einem stark intrinsisch motivierten Umfeld sowie Mitwirkung an gesellschaftlich relevanten, hochmodernen wissenschaftlichen Themenstellungen in einer modernen Universität fachliche und persönliche Weiterentwicklung (interne und externe Weiterbildungen) flexible und familienfreundliche Arbeitszeit betriebliche Gesundheitsförderung Möglichkeit zum Erwerb des HVV-ProfiTickets
Zum Stellenangebot

Laborassistenz / Sachbearbeiter Labor (m/w/d) in Teil- oder Vollzeit

Fr. 15.10.2021
Schriesheim
BWT – Best Water Technology. Unser Name ist Programm und wir haben einen Auftrag: Über 5.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten gemeinsam an internationalen Standorten an den besten und innovativsten Produkten und Dienstleistungen zur Wasseraufbereitung. Für unseren Standort in Schriesheim bei Heidelberg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Laborassistenten (m/w/d) /  Sachbearbeiter Labor (m/w/d) in Teil- oder Vollzeit. Selbstständige Erfassung und Zuordnung von Wasserproben  in unserem Labor-Informations- und Management-System und Überprüfung der Machbarkeit Bestellung von Verbrauchsmaterialien Produktdatenverwaltung Aktives Mitwirken bei dem Telefonservice Eigenständiges Bearbeiten der Rechnungen Allgemeine  Bürotätigkeiten Unterstützung bei Labortätigkeiten Abgeschlossene Berufsausbildung (z.B. MFA, Kauffrau/mann für Büromanagement) oder eine vergleichbare Qualifikation Fundierte MS Office Kenntnisse und möglichst Erfahrung im Umgang mit Labormanagement sowie ERP-Software Ausgeprägte Hands-on-Mentalität, hohe Teamfähigkeit, Eigeninitiative sowie selbstständige Arbeitsweise Leistungsgerechte Entlohnung und flexible Arbeitszeiten Sicherer Arbeitsplatz in einer zukunftsträchtigen Branche Etabliertes Unternehmen mit flachen Hierarchien Interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet Wertschätzende Arbeitsatmosphäre und ein gutes Betriebsklima Firmeneigene Kantine, Jobticket, Jobrad, Sonderkonditionen im Fitnessstudio
Zum Stellenangebot

Leitung der lokale Stabsstelle NUM (m/w/d) (TV-L E14 100%)

Fr. 15.10.2021
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit. Die lokale Stabsstelle (LokS) des NUM koordiniert die Aktivitäten und Prozesse im Bereich kooperativer klinischer Forschung an der Medizinischen Fakultät der RUB innerhalb des neu eingerichteten nationalen Netzwerks Universitätsmedizin (NUM) und entwickelt die strategischen Ziele und Forschungsschwerpunkte des Standorts weiter. Sie unterstützt proaktiv Abstimmungen zwischen den klinischen Forschungseinrichtungen des UK RUB, der Fakultätsleitung, Verwaltung der RUB, und der NUM-Koordinierungsstelle an der Charité und anderen Partnern. Die aktuellen NUM-Projekte bearbeiten Forschungsfragen und notwendige Infrastrukturen für kooperative klinische Forschung mit Bezug zur SARS-CoV-2-Pandemie. Das NUM wird sich jedoch in der Zukunft auch mit anderen Themenfeldern befassen und diese als innovatives Forschungsnetzwerk bearbeiten. Sie führen das Team der lokalen Stabstelle (LokS), sind als Stabsstellenleiter:in (m/w/d) direkt dem Dekan/Geschäftsführung der Medizinischen Fakultät der RUB unterstellt und arbeiten hier eng mit dem zentralen Projektmanagement zum Aufbau lokaler Forschungsdateninfrastrukturen u.a. dem Team zum Aufbau des Medizinischen Datenintegrationszentrums (MeDIZ.RUB) zusammen. Darüber hinaus gehört die Begleitung von Fortschritten und Meilensteinen der Medizininformatik-Initiative (MII) zur Stärkung der medizinischen Forschung am Standort zu Ihren Aufgaben. Die Medizinische Fakultät der Ruhr-Universität Bochum sucht zum 01.01.2022 vorbehaltlich der endgültigen Mittelzusage befristet auf 3 Jahre eine:n Leitung lokale Stabsstelle im Nationalen Forschungsnetzwerk Universitätsmedizin (NUM) (m/w/d) (TV-L E14 100%). Aufbau und Leitung der Bochumer Stabstelle im NUM Zentraler Ansprechpartner:in bei allen standortbezogenen NUM-Anliegen Kommunikation mit der zentralen NUM-Koordinierungsstelle Steuerung sowie Administration von Drittmittelprojekten innerhalb des NUM in Zusammenarbeit mit der Drittmittelabteilung der RUB Kommunikation mit den zentralen und dezentralen Basisinfrastrukturen des NUM Koordination und Umsetzung von Vorhaben mit standortinternen und externen Stakeholdern (Vorstände, PIs, Drittmittelabteilungen, Datenintegrationszentren (DIZ) etc.) Kommunikation und Kooperation mit allen LokS innerhalb des NUM in Deutschland Bearbeitung von strategischen Fragestellungen am Standort Bochum und Kommunikation mit der Vorstandsebene Entwicklung von Strategien und Synergien zur Medizininformatik-Initiative (MII), um eine bestmögliche Interoperabilität der Infrastrukturen/ Forschungsvorhaben zu erreichen Enge Zusammenarbeit mit dem Team zum Aufbau des Medizinischen Datenintegrationszentrums (MeDIZ.RUB) Mitarbeiterführung von mindestens zwei Angestellten in der LokS Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Medizin, Lebenswissenschaften, oder in einem anderen relevanten Bereich) mit Promotion Nachgewiesene, einschlägige Berufserfahrung in der Steuerung und Administration von Drittmittelprojekten Vorzugsweise mehrjährige Erfahrung im Krankenhaus- oder Wissenschaftsmanagement Mehrjährige Leitungserfahrung in Forschung oder Krankenversorgung Kenntnisse der rechtlichen Rahmenbedingungen und -möglichkeiten für die Gestaltung von Kooperationsmodellen und –verträgen Grundlegendes Verständnis der Informatik im Bereich Medizin Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse Sicherer Umgang mit Behörden und Ministerien Kommunikatives Geschick, starker Teamgeist, Belastbarkeit Fähigkeit, zur bereichs- und standortübergreifenden Zusammenarbeit sowie zur souveränen Vertretung und Präsentation des Arbeitsgebiets außerhalb der eigenen Organisationseinheit runden Ihr Profil ab Komplexe und nachhaltige Strukturen von Grund auf mit aufzubauen | Interaktion in einem starken nationalen Netzwerk (NUM)| Ein freundliches und motiviertes Team | Eine ausgeglichene Work-Life-Balance Unsere Stärken - Ihre Vorteile an der RUB: Firmenticket für den öffentlichen Nahverkehr | Hochschulsport | Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten | betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes | Innerbetriebliche Kinderbetreuung | attraktive Mitarbeiterrabatte und vieles mehr. Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe E14 TV-L.
Zum Stellenangebot

Referent:in in der lokale Stabsstelle NUM (m/w/d) (TV-L E13 100%)

Fr. 15.10.2021
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit. Die lokale Stabsstelle (LokS) des NUM koordiniert die Aktivitäten und Prozesse im Bereich kooperativer klinischer Forschung an der Medizinischen Fakultät der RUB innerhalb des neu eingerichteten nationalen Netzwerks Universitätsmedizin (NUM) und entwickelt die strategischen Ziele und Forschungsschwerpunkte des Standorts weiter. Sie unterstützt proaktiv Abstimmungen zwischen den klinischen Forschungseinrichtungen des UK RUB, der Fakultätsleitung, Verwaltung der RUB und der NUM-Koordinierungsstelle an der Charité und anderen Partnern. Die aktuellen NUM-Projekte bearbeiten Forschungsfragen und notwendige Infrastrukturen für kooperative klinische Forschung mit Bezug zur SARS-CoV-2-Pandemie. Das NUM wird sich jedoch in der Zukunft auch mit anderen Themenfeldern befassen und diese als innovatives Forschungsnetzwerk bearbeiten. Sie unterstützen die Leitung der lokalen Stabstelle (LokS), sind direkt dem Dekan/Geschäftsführung der Medizinischen Fakultät der RUB unterstellt und arbeiten hier eng mit dem zentralen Projektmanagement zum Aufbau lokaler Forschungsdateninfrastrukturen u.a. dem Team zum Aufbau des Medizinischen Datenintegrationszentrums (MeDIZ.RUB) zusammen. Darüber hinaus gehört die Begleitung von Fortschritten und Meilensteinen der Medizininformatik-Initiative (MII) zur Stärkung der medizinischen Forschung am Standort zu Ihren Aufgaben.  Die Medizinische Fakultät der Ruhr-Universität Bochum sucht zum 01.01.2022 vorbehaltlich der endgültigen Mittelzusage befristet auf 3 Jahre eine:n Referent:in in der lokalen Stabstelle des Nationalen Forschungsnetzwerk Universitätsmedizin (NUM) (m/w/d) (TV-L E13 100%). Kompetenter Ansprechpartner für Stakeholder der RUB und der Netzwerkpartner in allen Anliegen des NUM Kommunikation mit den zentralen und dezentralen Basisinfrastrukturen des NUM Umfassende Beratung und Unterstützung relevanter Stakeholder der RUB über NUM-Prozesse und –aktivitäten sowie deren Vernetzung untereinander Steuerung sowie Administration von NUM-Antragsunterlagen am UK RUB Koordination des Berichtswesens, Monitoring der Budgetplanung in Abstimmung mit der Drittmittelabteilung der RUB Koordination der dezentralen sowie Begleitung der zentralen Öffentlichkeitsarbeit des NUM Enge Zusammenarbeit mit dem Team zum Aufbau des Medizinischen Datenintegrationszentrums (MeDIZ.RUB) Austausch und Verknüpfung zur MII zur bestmöglichen Interoperabilität der Infrastrukturen/ Forschungsvorhaben sowie Unterstützung von Projekten der MII an der RUB Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Medizin, Lebenswissenschaften, oder einem anderen relevanten Bereich) M.Sc./Diplom und/oder Promotion Nachgewiesene, einschlägige Berufserfahrung in der selbstständigen Bearbeitung von Projekten und Budgetplanung Vorzugsweise Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit im medizinischen Bereich Grundlegendes Verständnis der Informatik im Bereich Medizin Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse Kommunikatives Geschick, starker Teamgeist, Belastbarkeit Fähigkeit, zur bereichs- und standortübergreifenden Zusammenarbeit sowie zur souveränen Vertretung und Präsentation des Arbeitsgebiets außerhalb der eigenen Organisationseinheit runden Ihr Profil ab Komplexe und nachhaltige Strukturen von Grund auf mit aufzubauen | Interaktion in einem starken nationalen Netzwerk (NUM)| Ein freundliches und motiviertes Team | Eine ausgeglichene Work-Life-Balance Unsere Stärken - Ihre Vorteile an der RUB:  Firmenticket für den öffentlichen Nahverkehr | Hochschulsport | Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten | betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes | Innerbetriebliche Kinderbetreuung | attraktive Mitarbeiterrabatte und vieles mehr. Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe E13 TV-L.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: