Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Gruppenleitung | Wissenschaft & Forschung: 67 Jobs

Berufsfeld
  • Gruppenleitung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 67
  • Mit Personalverantwortung 54
  • Ohne Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 67
  • Home Office möglich 23
  • Teilzeit 19
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 49
  • Befristeter Vertrag 15
  • Ausbildung, Studium 3
Gruppenleitung
Wissenschaft & Forschung

Mitarbeiter:in (w/m/d) in der Studentischen Abteilung - Leitung Bachelorzulassung

Sa. 02.07.2022
Aalen (Württemberg)
Werden Sie Teil unseres starken Teams! Die Hochschule Aalen ist eine der forschungsstärksten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland. Regional, national und international ist die Hochschule Aalen seit über 50 Jahren ein verlässlicher Partner – für die Studierenden, die Mitarbeitenden und Lehrenden, für die Kommunen, die Wirtschaft und mehr als 130 Kooperations­partner weltweit. Wir legen viel Wert auf eine moderne und zukunftsorientierte Lehre, denn die Verbindung von Theorie und Praxis ist für uns entscheidend.   Die Hochschule Aalen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n Mitarbeiter:in (w/m/d) in der Studentischen Abteilung Leitung Bachelorzulassung – in Vollzeit (39,5/41 h/Wo.) – Leitung Zulassung für Bachelorstudiengänge Vorbereitung und Durchführung der Online-Bewerbung Bearbeitung Sonderanträge Zulassung (BA +MA) / Erstellung von Bescheiden Bachelor/Master Vertretung der Hochschule bei Messen / Infoveranstaltungen Beratung von Studienbewerbenden Bearbeitung Anträge Studiengebühren für internationale Studierende und Zweitstudienbewerbende Durchführung Gremienwahlen, Durchführung Wahlen Verfasste Studierendenschaft Abgeschlossenes Bachelorstudium (Verwaltungswissenschaften, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften oder Vergleichbares) Gute Kenntnisse in Word, Excel, PowerPoint und Microsoft Office, IT-Affinität Englische Sprachkenntnisse sind von Vorteil Kommunikationsfreudigkeit Flexibilität, Eigeninitiative und Entscheidungsfreude Einen krisensicheren Arbeitsplatz Ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet Zusammenarbeit in einem freundlichen und motivierten Team Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten Betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgung) Attraktive Angebote des Betrieblichen Gesundheitsmanagements Moderne Büroausstattung Regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten Job Ticket des Landes Baden-Württemberg Betreuungsplätze in der Kita Einsteinchen der Hochschule Aalen Die Stelle wird unbefristet besetzt.
Zum Stellenangebot

Teamleiter Sales (m/w/d)

Fr. 01.07.2022
Tübingen
MORE THAN A JOB - COME TO THE LABS OF EXCELLENCE! Eurofins ist Weltmarktführer im Bereich der Umweltanalytik und als internationaler Life Science Konzern mit weltweit über 55.000 Mitarbeitenden, einem Netzwerk von mehr als 1.000 unabhängigen Gesellschaften bzw. 900 Laboren in über 50 Ländern eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen der Welt. Zur Überwachung und Minimierung von Umweltbelastungen unterstützt unsere Eurofins Institut Jäger GmbH an sieben Standorten und dem Hauptstandort Tübingen mit chemischer und mikrobiologischer Umweltanalytik von Wasser, Innenraumluft und Feststoffen Industrie, Gewerbe, Behörden und Dienstleister. Aufgrund unseres starken Wachstums suchen wir, für die Eurofins Institut Jäger GmbH einen Teamleiter Sales (m/w/d) am Standort Tübingen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit. Nach einer intensiven, fachlichen und organisatorischen Einarbeitung verantworten Sie als Teamleiter Sales (m/w/d)  mit 3 Mitarbeiter*innen in Tübingen den Vertrieb von Probenahme-, Laboranalytik- und technischen Dienstleistungen für Wasseranalytik. Preis- und Vertragsverhandlungen führen Sie souverän und eigenverantwortlich. Die Beobachtung des Marktes, sowie die aktive Teilnahme an Messen und Kongressen zählen ebenso zu Ihren Aufgaben wie die Schulung von Kunden, denen Sie als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Sie akquirieren Neukunden und bauen die Geschäftsbeziehungen zu den Bestandskunden im Bereich chemischer und biologischer Analysen aus. Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene naturwissenschaftliche, technische oder kaufmännische Ausbildung bzw. einen vergleichbaren Studienabschluss. Im Idealfall besitzen Sie Erfahrung im Vertrieb erklärungsbedürftiger, technischer Produkte und Dienstleistungen sowie im B2B-Bereich und konnten diese in der Wohnungswirtschaft sammeln. Bereichsübergreifendes und unternehmerisches Agieren sind für Sie ebenso selbstverständlich wie eine sichere Kommunikation mit verschiedenen Hierarchiestufen auf Kundenseite Ihre Begeisterungsfähigkeit und Reisebereitschaft sind weitere Bausteine für den erfolgreichen und eigenverantwortlichen Ausbau Ihres Geschäftsgebiets Sie verfügen über eine hohe Eigenmotivation und Initiative sowie eine ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit. Neben sehr guten Deutschkenntnissen in Wort und Schrift besitzen Sie einen Führerschein der Klasse B. eine abwechslungsreiche, langfristige Tätigkeit in einem globalen Unternehmen. ausgewogene Work-Life Balance mit 30 Urlaubstagen im Jahr. offene Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und kurzen. Entscheidungswegen. jährliche Mitarbeitergespräche. regelmäßige Mitarbeiterevents wie Sommerfeste und Weihnachtsfeiern. Vorzüge wie Gympass und Corporate Benefits exklusiv für Eurofins-Mitarbeiter. eine fundierte Einarbeitung und ein motivierendes und kollegiales Arbeitsumfeld.
Zum Stellenangebot

Ingenieur/in Mess- und Regelungstechnik oder Luft- und Raumfahrttechnik o. ä. (w/m/d) – Aufbau und Leitung eines EMV-Prüfstands

Fr. 01.07.2022
Cottbus
Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Raumfahrt­agentur der Bundesrepublik Deutschland. Rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen gemeinsam an einer einzigartigen Vielfalt von Themen in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung. Ihre Missionen reichen von der Grundlagen­forschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten von morgen. Spitzen­forschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe – insbesondere noch mehr weibliche –, die ihre Potenziale in einem inspirierenden Umfeld voll entfalten. Starten Sie Ihre Mission bei uns. Für unser Institut für Elektrifizierte Luftfahrtantriebe in Cottbus suchen wir eine/n Ingenieur/in Mess- und Regelungstechnik oder Luft- und Raumfahrttechnik o. ä. (w/m/d) Wissenschaftlich-fachliche Leitung von Prüfstandsaufbauten zur Durchführung von Tests zur elektromagnetischen VerträglichkeitAm Institut für Elektrifizierte Luftfahrtantriebe forschen wir an zukünftigen emissionsärmeren Luftfahrtantrieben für zivile Transportflugzeuge und entwickeln neue Technologien zur Reduzierung von klimaschädlichen Treibhausgasen. Werden Sie Teil eines aufgeschlossenen Teams und analysieren und lösen Sie zukunftsorientierte wissenschaftliche Fragestellungen mit dem Fokus auf alternative Flugtriebwerke. Aufgrund ihrer deutlich erhöhten Systemkomplexität stellen diese hohe Anforderungen an eine intelligente Regelung, bergen aber auch das Potential, klimafreundlicher und leiser zu sein. Dabei kommen folgende Aufgaben auf Sie zu: wissenschaftlich-fachliche Leitung eines Prüfstands für Tests zur elektromagnetischen Verträglichkeit neuartiger elektrifizierter Flugantriebe (HepCo-EMV)  Planung, Vorbereitung und Entwicklung des neu zu errichtenden Prüfstandes HepCo-EMV Konzeption, Umsetzung und Durchführung von Tests an Einzelkomponenten und Antriebssträngen neu zu entwickelnder elektrifizierten Luftfahrtantriebe Projektleitung im Auftrag von Industrie und Forschungseinrichtungen wissenschaftlich-fachliche Gesamtleitung des Prüfstands HepCo-EMV sowie fachliche Führung der Prüfstandsmitarbeitenden Sie verbinden zusätzlich Kreativität mit interdisziplinärem Denken? Sie möchten Ihren Arbeitsbereich weitgehend eigenständig gestalten und rasch Verantwortung übernehmen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Bei uns finden Sie herausfordernde wissenschaftliche Fragestellungen sowie die passende Forschungsinfrastruktur zu deren Umsetzung. Wir bieten Ihnen Gestaltungsspielräume bei der Erfüllung Ihrer Aufgaben sowie die Möglichkeit, im Rahmen dieser Stelle ein Promotionsthema zu entwickeln. Sie profitieren von vielfältigen Karrierechancen im Institut und von einem umfangreichen Weiterbildungsprogramm. abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom) der Ingenieurwissenschaften z. B. in den Studienrichtungen Elektrotechnik, Mess- und Regelungstechnik oder Maschinenbau oder vergleichbarer Abschluss vertiefte Spezialkenntnisse im Bereich der Antriebstechnik, insbesondere neuartiger, elektrifizierter Antriebe, ergänzt um grundlegendes Wissen aus der Mechanik langjährige Erfahrung und vertiefte Kenntnisse in der Planung und Durchführung experimenteller Luftfahrt-Projekte in großen Forschungsanlagen mit nachgewiesener Leitungsverantwortung für Akquisition, Personal, Budgets, Termine und wissenschaftliche Qualität mehrjährige berufliche Erfahrung in der Vorbereitung und Durchführung von öffentlich geförderten Forschungsvorhaben im nationalen und europäischen Rahmen Kenntnisse im Qualitätsmanagement sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Bereitschaft zu Dienstreisen im In- und Ausland Kreativität verbunden mit der Fähigkeit zu interdisziplinärem Denken und die Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung mehrjährige Erfahrung bei der Neukonzeption und beim Aufbau von Forschungsprüfständen wünschenswert vertiefte Kenntnisse im Bereich der elektromagnetischen Verträglichkeit von Vorteil Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Zum Stellenangebot

Ingenieur/in der Luft- und Raumfahrttechnik, Elektrotechnik o. ä. (w/m/d) – Wissenschaftlich-fachliche Leitung von Prüfstandsaufbauten zur Durchführung von Komponententests

Fr. 01.07.2022
Cottbus
Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Raumfahrtagentur der Bundesrepublik Deutschland. Rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen gemeinsam an einer einzigartigen Vielfalt von Themen in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung. Ihre Missionen reichen von der Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten von morgen. Spitzen­forschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe – insbesondere noch mehr weibliche –, die ihre Potenziale in einem inspirierenden Umfeld voll entfalten. Starten Sie Ihre Mission bei uns. Für unser Institut für Elektrifizierte Luftfahrtantriebe in Cottbus suchen wir eine/n Ingenieur/in der Luft- und Raumfahrttechnik, Elektrotechnik o. ä. (w/m/d) Wissenschaftlich-fachliche Leitung von Prüfstandsaufbauten zur Durchführung von KomponententestsAm Institut für Elektrifizierte Luftfahrtantriebe forschen wir an zukünftigen emissionsärmeren Luftfahrtantrieben für zivile Transportflugzeuge und entwickeln neue Technologien zur Reduzierung von klimaschädlichen Treibhausgasen. Werden Sie Teil eines aufgeschlossenen Teams und analysieren und lösen Sie zukunftsorientierte wissenschaftliche Fragestellungen mit dem Fokus auf alternativen Flugtriebwerken. Aufgrund ihrer deutlich erhöhten Systemkomplexität stellen diese hohe Anforderungen an eine intelligente Regelung, bergen aber auch das Potential, klimafreundlicher und leiser zu sein. Dabei kommen folgende Aufgaben auf Sie zu: wissenschaftlich-fachliche Leitung von Prüfstandsaufbauten zur Durchführung von Komponententests in Verbindung mit einer Brennstoffzelle für elektrifizierte Luftfahrtantriebe Planung, Vorbereitung und Entwicklung des neu zu errichtenden Komponenten-Prüffeldes (HepCo-KPT) Konzeption, Umsetzung und Durchführung von Tests von Einzelkomponenten und Teilantriebsträngen neu zu entwickelnder elektrifizierten Luftfahrtantriebe Projektleitung im Auftrag von Industrie und Forschungseinrichtungen wissenschaftlich-fachliche Gesamtleitung des Prüffeldes HepCo-KPT sowie fachliche Führung der Prüfstandsmitarbeitenden Sie verbinden zusätzlich Kreativität mit interdisziplinärem Denken? Sie möchten Ihren Arbeitsbereich weitgehend eigenständig gestalten und rasch Verantwortung übernehmen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Bei uns finden Sie herausfordernde wissenschaftliche Fragestellungen sowie die passende Forschungsinfrastruktur zu deren Umsetzung. Wir bieten Ihnen Gestaltungsspielräume bei der Erfüllung Ihrer Aufgaben sowie die Möglichkeit, im Rahmen dieser Stelle ein Promotionsthema zu entwickeln.   Sie profitieren von vielfältigen Karrierechancen im Institut und von einem umfangreichen Weiterbildungsprogramm. abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom) der Ingenieurwissenschaften z. B. in den Studienrichtungen Elektrotechnik, Mess- und Regelungstechnik, Maschinenbau oder Luft- und Raumfahrttechnik vertiefte Spezialkenntnisse im Bereich der Antriebstechnik, insbesondere neuartiger, elektrifizierter Antriebe, ergänzt um grundlegendes Wissen aus der Mechanik langjährige Erfahrung und vertiefte Kenntnisse in der Planung und Durchführung experimenteller Luftfahrt-Projekte in großen Forschungsanlagen mit nachgewiesener Leitungsverantwortung für Akquisition, Personal, Budgets, Termine und wissenschaftliche Qualität mehrjährige berufliche Erfahrung in der Vorbereitung und Durchführung von öffentlich geförderten Forschungsvorhaben im nationalen und europäischen Rahmen Kenntnisse im Qualitätsmanagement sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Bereitschaft zu Dienstreisen im In- und Ausland Kreativität verbunden mit der Fähigkeit zu interdisziplinärem Denken und die Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung mehrjährige Erfahrung bei der Neukonzeption und beim Aufbau von Forschungsprüfständen wünschenswert Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter/in Objektbewirtschaftung, Bürokauffrau oder -kaufmann o. ä. (w/m/d) – Führung des Sekretariates der Fachbereiche Elektro- und Haustechnik

Fr. 01.07.2022
Köln
Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Raumfahrtagentur der Bundesrepublik Deutschland. Rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen gemeinsam an einer einzigartigen Vielfalt von Themen in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung. Ihre Missionen reichen von der Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten von morgen. Spitzen­forschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe – insbesondere noch mehr weibliche –, die ihre Potenziale in einem inspirierenden Umfeld voll entfalten. Starten Sie Ihre Mission bei uns. Für das Objektmanagement in Köln suchen wir eine/n Sachbearbeiter/in Objektbewirtschaftung, Bürokauffrau oder -kaufmann o. ä. (w/m/d) Führung des Sekretariates der Fachbereiche Elektro- und HaustechnikDas Objektmanagement im DLR ist übergeordneter Ansprechpartner der Forschungsinstitute und Einrichtungen für alle Facility-Management-Themen am Standort. Im Bereich unserer Objektbewirtschaftung werden sämtliche elektro- und haustechnische Anlagen und Einrichtungen, die der unmittelbaren Ver- und Entsorgung von Gebäuden, Bauwerken und Liegenschaften dienen bzw. den Bedarf ihrer Nutzer an Wärme, Kälte, Luft, Elektrizität und Wasser decken betrieben. Hier führen Sie das Gemeinschaftssekretariat der Fachbereiche Elektro- und Haustechnik. Durch Erfassung und Verfolgung von Terminen, Organisation und Vorbereitung von Besprechungen, Bearbeiten von Schriftstücken und IT-gestützter Formularbearbeitung in SAP, Beschaffung von Büromaterial sowie Abrechnungvorbereitung von Dienstreisen stellen Sie die Backoffice Organisation der Objektbewirtschaftung sicher. Weiterhin koordinieren Sie den Bereich Wartungsmanagement durch Terminierung von Prüfungs- und Instandhaltungsmaßnahmen, Terminverfolgung im Softwaresystem sowie Pflege der anlagenbezogenen Dokumenationen zur Instandhaltung. Die SAP-gestützte Überwachung des Finanzrahmens der Abteilung inkl. Berichterstattung rundet Ihr Profil ab. Weiterhin sind Sie Ansprechpartner/in für die Mitarbeitenden in Bezug auf Termine und Terminstatuswechsel sowie Führungs- und Stillstandzeiten. abgeschlossene Ausbildung zur/zum Bürokauffrau/Bürokaufmann für Bürokommunikation oder vergleichbare kaufmännische Fachkenntnisse langjährige Erfahrungen in der Beauftragung und Terminkoordination von Handwerksbetrieben und Zulieferfirmen mehrjährige Erfahrung in der Anwendung von Softwaresystemen zum Wartungsmanagement gute und sichere Software-Anwenderkenntnisse in MS Office sowie SAP Kenntnisse in Business English Bereitschaft zu Dienstreisen Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Zum Stellenangebot

Teamleitung (w/m/d) im Einkauf

Fr. 01.07.2022
Hamburg
Für den Standort Hamburg suchen wir: Teamleitung (w/m/d) im Einkauf Unbefristet | Start: frühestmöglich | ID: VMA020/2022 | Bewerbungsschluss: 31.07.2022 | Vollzeit/Teilzeit Das Deutsche Elektronen-Synchrotron DESY mit seinen mehr als 2700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an den Standorten Hamburg und Zeuthen zählt zu den weltweit führenden Forschungszentren. Im Mittelpunkt der Forschung steht die Entschlüsselung der Struktur und Funktion von Materie, von den kleinsten Teilchen des Universums bis hin zu den Bausteinen des Lebens. Damit trägt DESY zur Lösung der großen Fragen und drängenden Herausforderungen von Wissenschaft, Gesellschaft und Wirtschaft bei. Mit seiner hoch­modernen Forschungsinfrastruktur, seinen interdisziplinär angelegten Forschungs-Plattformen und seiner internationalen Vernetzung verfügt DESY über ein hochattraktives Arbeitsumfeld im wissenschaftlichen, technischen und administrativen Bereich sowie für die Ausbildung von hochqualifiziertem Nachwuchs. Die Abteilung Einkauf und Materialwirtschaft ist u. a. zuständig für die Beschaffung von Lieferungen und Leistungen aller Art mit einem jährlich projektabhängig schwankenden Einkaufsvolumen von ca. 120 Mio. Euro. Die Einkaufsgebiete sind dabei so vielseitig wie die Forschung bei DESY und umfassen zum Beispiel Leistungen im technischen Bereich (Werkzeuge & IT), für die Forschungsanlagen (Laser, Elektronik, Kristalle, Optiken), die Öffentlichkeitsarbeit (Agenturen & Fotografen) sowie die Liegenschaften (Planungsleistungen, Wartungen, Hoch- und Tiefbau). Als Unterstützung für unser Team suchen wir eine:n Teamleiter:in, der:die schwerpunktmäßig die fachliche Anleitung und Beratung des Teams übernimmt, Personal- und Aufgabenplanung organisiert sowie eigenständig Projekte begleitet. Fachliche Anleitung und Beratung der Mitarbeiter:innen bei der täglichen Arbeit Organisation des Teams, Kommunikation und Abstimmung mit dem Team Beratung der internen und externen Kunden bei allen Beschaffungsfragen Feststellung, Organisation und Durchführung von Weiterbildungen und Informationsver­anstaltungen Identifizierung und Umsetzung von Optimier­ungen der Einkaufsprozesse Übernahme von strategischen Aufgaben und Projektmitarbeit/Leitung Ausarbeitung der verfahrensrelevanten Dokumente einschließlich der Vertrags­dokumente – insbesondere rechtliche und kaufmännisch komplexe Schriftsätze ggf. unter Vereinbarung einzelfallbezogener Besonder­heiten im internationalen Zahlungsverkehr Führen von Verhandlungen mit Geschäfts­partner:innen Überwachung von Terminen und Fristen Abgeschlossene Hochschulbildung der Betriebswirtschaftslehre oder gleichwertige Fachkenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen Fachkenntnisse im Beschaffungswesen, dem Einkauf oder der Materialwirtschaft Vertiefte und einschlägige Beruferfahrungen im kaufmännischen Bereich Berufserfahrung in der Führung und Anleitung von Mitarbeitenden Gute EDV-Kenntnisse (insbesondere SAP) Überzeugendes und adressatengerechtes Auftreten sowie ausgeprägte Verhandlungssicher­heit und Durchsetzungsvermögen Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit Sichere schriftliche und mündliche Ausdrucks­weise Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift Freuen Sie sich auf ein einzigartiges Arbeitsumfeld auf unserem internationalen Forschungscampus. Wir legen großen Wert auf ein wertschätzendes Miteinander und das Wohlbefinden unserer DESYanerinnen und DESYaner. Die Gleichstellung aller Menschen ist uns ein wichtiges Anliegen. Für eine bessere Vereinbarkeit von beruflichem und privatem Leben bietet DESY flexible Arbeitszeiten, variable Teilzeit und Job-Sharing-Modelle. Sie profitieren von unserer familienfreundlichen und kollegialen Atmosphäre, unserem etablierten Gesundheits­management sowie unserer betrieb­lichen Altersvorsorge. Als öffentlicher Arbeitgeber bieten wir Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz und unterstützen Ihre individuelle Entwicklung mit unseren umfangreichen Aus- und Weiterbildungs­angeboten. Die Vergütung erfolgt nach den Regelungen des TV-AVH. DESY bietet seinen Beschäftigten an beiden Standorten einen Zuschuss zum Jobticket.
Zum Stellenangebot

Leiter/in (m/w/d) des Referats 2.2: Studierendenkanzlei

Fr. 01.07.2022
Würzburg
An der Julius-Maximilians-Universität Würzburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Servicezentrum Studierende die Stelle als Leiter/in (m/w/d) des Referats 2.2: Studierendenkanzlei zu besetzen. Die Einstellung erfolgt im Beamtenverhältnis auf Probe oder Lebenszeit, je nach Qualifikation, in der dritten oder vierten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen. Die Stelle ist in Vollzeit zu besetzen und mit Besoldungsgruppe A13 bewertet. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist. erfolgreich abgeschlossene Ausbildung der dritten Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst oder Abschluss der Zweiten Juristischen Staatsprüfung bzw. vergleichbare Qualifikation Erfahrung in der Teamführung gute Kenntnisse in der Rechtsanwendung, insbesondere im Verwaltungsrecht sehr gute Kenntnisse in der Standardsoftware (Microsoft) Teamfähigkeit und Serviceorientierung Kommunikationsfähigkeit und Freude am Umgang mit Studierenden selbstständige, verantwortungsbewusste und strukturierte Arbeitsweise Kenntnisse universitärer Strukturen, Erfahrungen in der öffentlichen Verwaltung, insbesondere im Bereich Studium und Lehre, sowie gute Kenntnisse im Projektmanagement sind von Vorteil Leitung des Referats Studierendenkanzlei einschließlich Personalverantwortung Strategische Weiterentwicklung des Campus-Management-System (HISinOne) Optimierung bestehender und Implementierung neuer Prozesse im CMS Zusammenarbeit mit allen beteiligten Akteuren, insbesondere Zentralverwaltung und Fakultäten Projektmanagement Beratung und Unterstützung der Mitarbeitenden, Studierenden und Lehrenden zu Fragen bzgl. Studium, insbesondere Bewerbung, Zulassung, Immatrikulation, Fachwechsel, Beurlaubung, Exmatrikulation etc. Vollzug der Gesetze, Verordnungen und Satzungen im Bereich Studium Erstellung von Bescheiden und weiteren studiengangbezogenen Unterlagen Bearbeitung von Anfragen in einem Helpdesk-System ein interessantes vielfältiges Aufgabengebiet angemessene Besoldung nach Besoldungsordnung A mit allen üblichen Leistungen des öffentlichen Diensts die Vorteile einer Beschäftigung im öffentlichen Dienst, flexible Arbeitszeit sowie gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein umfangreiches internes und externes Fort- und Weiterbildungsprogramm
Zum Stellenangebot

Biologin oder Biologen, Umwelt-, Ingenieurwissenschaftler/in o. ä. (w/m/d) Bereichsleitung „Umwelt und Nachhaltigkeit“

Do. 30.06.2022
Bonn
Mit rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist das DLR nationales Forschungszentrum Deutschlands auf den Gebieten Luft- und Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung sowie Heimat für Projektträger und das Raumfahrtmanagement. Wir, der DLR Projektträger, zählen mit über 1.000 hochqualifizierten Expertinnen und Experten zu den größten und erfahrensten Managementorganisationen in Forschung, Innovation und Bildung in Europa. Als kompetenter Dienstleister an der Nahtstelle von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft tragen wir maßgeblich zur Zukunftsgestaltung bei. Dazu brauchen wir auf allen Ebenen exzellente Köpfe, die ihre Potenziale in einem professionellen Umfeld voll entfalten. Unsere vielen weiblichen Mitarbeitenden sind Beleg unserer attraktiven Arbeitsbedingungen. Starten Sie Ihre Mission bei uns, dem DLR Projektträger. Für den DLR Projektträger in Bonn suchen wir eine/n Biologin oder Biologen, Umwelt-, Ingenieurwissenschaftler/in o. ä. (w/m/d) Bereichsleitung „Umwelt und Nachhaltigkeit“Wir gestalten Zukunft. Als einer der größten deutschen Projektträger engagieren wir uns für einen starken Forschungs-, Bildungs- und Innovationsstandort Deutschland. Zu den wichtigen Themen, mit denen wir uns beschäftigen, zählen zum Beispiel Klimawandel, Elektromobilität, Chancengerechtigkeit, klinische Forschung, Digitalisierung und Künstliche Intelligenz. Unser Ziel ist es, Deutschland auf diesen und vielen weiteren Gebieten voranzubringen. Dazu analysieren wir für unsere Auftraggeber gesellschaftliche Entwicklungen, entwerfen Handlungsstrategien, entwickeln Förderprogramme und passende ‑instrumente und begleiten Fördervorhaben sowohl fachlich als auch administrativ. Insgesamt betreuen wir mehr als 10.000 Fördervorhaben und vergeben überwiegend öffentliche Fördermittel mit einem jährlichen Volumen von mehr als 1,5 Milliarden Euro. Zu unseren Auftraggebern gehören Bundesministerien, die Europäische Kommission, Bundesländer sowie Wissenschaftsorganisationen, Stiftungen und Verbände. Die Mitarbeitenden in unseren Teams, die wir für jedes Projekt speziell zusammenstellen, bilden die Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik und stehen Entscheidungsträgern als erfahrener und kompetenter Partner zur Seite. Die Rolle der Bereichsleiterin oder des Bereichsleiters „Umwelt und Nachhaltigkeit“ ist eine von sechs Bereichsleitungen im DLR Projektträger, die direkt an die Geschäftsleitung berichten. Das Bereichsleiter-Team treibt die erfolgreiche Entwicklung des DLR Projektträgers gemeinsam weiter voran. Ihre Rolle: Als Bereichsleiterin oder Bereichsleiter „Umwelt und Nachhaltigkeit“ besetzen Sie eine zentrale Managementposition: Sie verantworten die strategische Entwicklung des geführten Bereichs sowie die Akquise, Umsetzung und Qualitätskontrolle unserer national und international ausgerichteten Dienstleistungsaufträge zu vielfältigen Themen des Managements von Forschungs- und Innovationsprogrammen zum globalen Wandel, einer nachhaltigen Wirtschaft und Gesellschaft, zum Umwelt- und Naturschutz sowie zur biologischen Vielfalt. Dabei denken und agieren Sie immer vernetzt und strategisch. Sie sind europäisch und international erfahren und verfolgen die nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen. Sie steuern und gestalten aktiv Ihren Bereich, bringen Ideen auch bereichsübergreifend in die Entwicklung des Projektträgers ein. Sie haben besonders viel Freude an unternehmerischer Mitverantwortung und an strategischer Gestaltung. Sie sind eine erfahrene Führungspersönlichkeit mit Gestaltungswillen gepaart mit der Freude, einen Beitrag für die nachhaltige Entwicklung der Welt zu leisten. Zudem verfügen Sie über eine exzellente Kommunikations- und Lösungs­kompetenz. Ihr Aufgabengebiet beinhaltet im Einzelnen: Sie führen und entwickeln ein Team von hochqualifizierten, motivierten und erfahrenen Wissenschaftlerinnen/ Wissenschaftlern, Betriebswirtinnen/​Betriebswirten, Teamassistentinnen/Teamassistenten und weiteren Fachkräften. Unterstützt werden Sie dabei von erfahrenen Abteilungs- und Gruppen­leitungen, die direkt an Sie berichten. Durch Ihren kooperativen und situativen Führungsstil schaffen Sie für Ihr Team die optimalen Rahmenbedingungen für wirksames Arbeiten und für Ihre Kunden hochwertige Dienstleistungen. Sie tragen die Verantwortung für die fachliche und wirtschaftliche Entwicklung des Bereiches – Sie suchen und nutzen aktiv unternehmerische Chancen und verantworten die erfolgreiche Leistungserbringung für bestehende und neue Kunden. Sie bauen strategisch neue und bestehende Kundenbeziehungen aus und treiben aktiv den weiteren Ausbau unseres Dienstleistungsportfolios voran. Sie fördern und unterstützen die strategische Vernetzung Ihres Teams mit anderen Bereichen des Projektträgers, innerhalb des DLR und mit externen Partnern. Wir unterstützen Sie vom ersten Tag an – vom IT-Equipment bis zu unserem strukturierten Onboarding im Patensystem. So gelingt Ihr erfolgreicher Start bei uns im Team und in Ihrer Rolle. Führungskräften bieten wir zunächst eine Befristung auf drei Jahre. Aufgrund der strategischen Bedeutung der Position streben wir nach einer weiteren befristeten Aufgabenübertragung für drei Jahre eine unbefristete Weiterbeschäftigung an. Die Position ist in Vollzeit zu besetzten. Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice sind bei uns selbstverständlich. Die Bewerbungsfrist endet am 5. Juli 2022. Sie besitzen ein abgeschlossenes, wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Master/Magister) in einer natur- oder geowissenschaftlichen Disziplin (vorzugsweise Biologie oder Umweltwissenschaften) oder alternativ einen Hochschulabschluss (Diplom/Master/Magister) in einer ingenieurwissen­schaftlichen, ökonomischen oder sozialwissenschaftlichen Disziplin, wenn Sie eigene Forschung mit Bezug zu den Forschungsfeldern der Global-Change-Forschung (z. B. Klima[schutz]forschung, Biodiversitätsforschung, Ökosystem­forschung), der Umwelt- und Klimaschutz-bezogenen Technologien oder auch zur Nachhaltigkeitsbezogenen sozial-ökologischen Forschung vorweisen können. Sie besitzen fundierte Erfahrungen (mind. 5 Jahre) in internationaler Forschungszusammenarbeit oder in internationalen Organisationen sowie fundierte Kenntnisse der relevanten deutschen und gute Kenntnisse der europäischen Forschungslandschaft und – politik und daher sind gute, verhandlungssichere Englischkenntnisse selbstverständlich für Sie. Erfahrungen mit der deutschen und europäischen Umwelt- und Nachhaltig­keitspolitik sowie den relevanten internationalen Organisationen und Institutionen sind von Vorteil. Sie bringen nachweisbare Erfahrungen und Erfolge im wirksamen Management größerer Arbeitseinheiten, insbesondere in der Führung von Mitarbeitenden mit. Sie haben eine ausgeprägte Kommunikationsstärke, bewegen sich souverän in komplexen Akteurslandschaften und gehen kompetent mit unterschiedlichen Ansprechpartnern in Unternehmen, Verbänden und Verwaltungen (Bund, Bundesländer, Kommunen) inklusive der Sozialpartner um. Eine Promotion ist von Vorteil. Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungs­möglich­keiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungs­frei­räume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personal­politik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Zum Stellenangebot

Gruppenleiterin / Gruppenleiter (w/m/d) – für die Leitung der Gruppe Online-Storage –

Do. 30.06.2022
Eggenstein-Leopoldshafen
Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und ver­mittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT über 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen. Wir suchen für das Steinbuch Centre for Computing (SCC) ab sofort unbefristet eine/einen Gruppenleiterin / Gruppenleiter (w/m/d) – für die Leitung der Gruppe Online-Storage –Das Steinbuch Centre for Computing (SCC) ist Zentrum für datenintensives Rechnen und die Analyse großskaliger Daten mit hoher nationaler und internatio­naler Sichtbarkeit sowie ein innovativer und agiler IT-Serviceprovider im KIT – kurz das Informationstechnologie-Zentrum des KIT. Die Abteilung Scientific Data Management (SDM) ist verantwortlich für das Management, die Speicherung, die Verarbeitung und Archivierung von groß-skaligen Datenmengen (> 150 PetaByte) aus unterschiedlichsten Wissen­schaftsdisziplinen (z. B. der Teilchenphysik oder Klimaforschung) in einer top­modernen und komplexen IT-Umgebung. In der Abteilung SDM suchen wir eine neue Gruppenleitung Online-Storage, die verantwortlich für die Weiterentwicklung und den Betrieb eines mehr als > 80 Petabyte großen Festplattenspeichersystems ist. Dies ist ein elementarer Bau­stein des deutschen Daten- und Analysezentrums für die Teilchen- und Astro­teilchenphysik und WLCG-Tier-1 Zentrums „GridKa“ sowie das Rückgrat der Large-Scale Data Facility (LSDF). In Ihrer neuen Position werden Sie sich beschäftigen mit: Weiterentwicklung und Betrieb eines hochskalierenden Software-Defined-Storage Systems Personelle und fachliche Führung von aktuell 5 Personen Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni) / Master) in MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik), wünschenswert mit abgeschlossener Promotion Sie besitzen Erfahrung in der Administration und Beschaffung komplexer, Linux-basierter IT-Systeme Sie sind teamfähig und können technische wie auch personelle Konflikte erfolgreich lösen Sie haben Erfahrung bei der Leitung einer Gruppe oder sehen die Arbeit als Führungskraft als Ihren nächsten Karriereschritt Sie haben Interesse an der strategischen und operationellen Weiterentwicklung komplexer IT-Infrastrukturen Wünschenswert ist Erfahrung in der Mitwirkung und Ausarbeitung von Dritt­mittelprojektanträgen und zugehörigen Berichten Sie verfügen über gute Kommunikationsfähigkeiten (Wort / Schrift) auf Deutsch und Englisch Insgesamt besitzen Sie Eigeninitiative, eine selbstständige Arbeitsweise sowie das Interesse, sich in neue Themenfelder einzuarbeiten Das SCC ermöglicht Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Menschen aus mehr als 20 Nationen innerhalb eines divers aufgestellten Um­feldes – hinsichtlich wissenschaftlicher und geografischer Herkunft, Expertisen und Sprachen, Alter und Geschlecht. Wir betreiben eine der modernsten, energie-effizientesten und leistungsfähigsten IT-Infrastrukturen Deutschlands mit Hoch­leistungsrechner/Supercomputern mit GPUs, Multi-Petabyte-Speichersysteme, skalierenden Cloud-Umgebungen und neuartigster KI-Hardware. Wir arbeiten in flachen Hierarchien und themenorientierten Teams, bieten hervorragende fach­liche Entwicklungsmöglichkeiten sowie ein hohes Maß an selbstverantwortlichem Arbeiten. Für uns ist Vereinbarkeit von Familie und Beruf bzw. eine ausgeglichene Work-Life-Balance wichtig; dazu zählen u. a. flexible Arbeitszeitmodelle und Möglichkeiten zur mobilen Arbeit und von New Work. Weitere Informationen finden Sie unter scc.kit.edu. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz mit Zugang zur exzellenten Ausstattung des KIT, eine abwechslungsreiche Tätigkeit, ein breitgefächertes Fortbildungsangebot, flexible Arbeitszeitmodelle und ein/eine Casino/Mensa. Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen. Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Performance Team Lead (m/w/d)

Do. 30.06.2022
Wiesbaden, Köln, Düsseldorf, Berlin, München, Hamburg, Frankfurt (Oder)
An der Hochschule Fresenius trifft Tradition auf Innovation. Ob digitale Transformation, demografischer Wandel oder Fachkräftemangel – wir verstehen, was Mensch, Gesellschaft und Wirtschaft bewegt. Mit rund 18.000 Studierenden gehören wir zu den größten, ältesten und renommiertesten privaten Hochschulen in Deutschland. An unseren neun Standorten in Deutschland sowie in New York und im Fernstudium bilden wir die nächste Generation von Fach- und Führungskräften optimal aus. Seien Sie Teil davon und gestalten Sie die Zukunft mit Fachkompetenz und Kreativität mit. Zur Verstärkung unseres Teams an einem unserer Hochschulstandorte Wiesbaden, Köln, Düsseldorf, Berlin, München, Hamburg, Idstein oder Frankfurt am Main suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit folgende Stelle: Performance Team Lead (m/w/d) Fachliche Führung sowie Aufbau und Weiterentwicklung des Performance Teams Konzeption von zielgruppenspezifischen Omnichannel-Marketingkonzepten und Inhalten analog der Customer Journey Planung, Steuerung und Überwachung des Performance Marketing sowohl von der Budget-, als auch von der Maßnahmenseite über alle Medienkanäle hinweg Ableitung von Handlungsempfehlungen unter Berücksichtigung der aktuellen Trends im Online-Marketing Performance-Analysen und Erfolgscontrolling, Definition und Nachhalten von KPIs sowie Budget-Controlling Betreuung, Steuerung und Koordination der externen Dienstleistenden Abgeschlossenes Hochschulstudium und mehrjährige relevante Erfahrung im Bereich Online- und Performance Marketing, idealerweise in einem datengetriebenen Umfeld Analytische Fähigkeiten zur Sicherstellung des Marketing Controllings Fachspezifische Kenntnisse im Online-Marketing mit dem Schwerpunkt: SEA und SMA Expertise in der Messung und Verbesserung des ROI von Marketinginvestitionen Gutes Verständnis für technische Zusammenhänge, das Userverhalten auf der Website und in den Onlinekanälen sowie die zielgerichtete Interpretation der Daten Das Angebot sich kostenlos berufsbegleitend innerhalb der Gruppe weiterzubilden, wie z.B. durch ein Bachelor- oder Masterstudium Ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Aufgabengebiet mit Gestaltungspotenzial in einem sinnstiftenden Umfeld Kollegiale Unterstützungskultur und Förderung des Teamzusammenhalts z.B. durch Mitarbeiterevents   Nachhaltiger leben – wie z.B. mit unserem Bike-Leasing Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, u. a. durch einen Familienservice und 30 Tage Urlaub Betriebliche Gesundheitsförderung, z. B. Kooperationen mit Fitnesskooperationspartnern Unterstützung und Förderung von individuellen Entwicklungsmöglichkeiten Vergünstigte Angebote sowie vielfältige Zusatzleistungen, z. B. betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen und Corporate Benefits Mobile Working Möglichkeit
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: