Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Justizfachangestellter | Wissenschaft & Forschung: 2 Jobs

Berufsfeld
  • Justizfachangestellter
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 2
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 1
  • Feste Anstellung 1
Justizfachangestellter
Wissenschaft & Forschung

Patentanwaltsfachangestellte*n (d/m/w) Kennziffer: 20.79-9510

Sa. 28.11.2020
Darmstadt
Das GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung in Darmstadt betreibt eine der führendenTeilchenbeschleunigeranlagen für die Wissenschaft. In den nächsten Jahren wird in internationalerZusammenarbeit die neue Anlage FAIR (Facility for Antiproton and Ion Research) gebaut, eines dergrößten Forschungsvorhaben weltweit. GSI und FAIR bieten die Gelegenheit, in diesem internationalenUmfeld mit einem Team von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zusammenzuarbeiten, das sich täglich dafüreinsetzt, Wissenschaft auf Weltniveau zu betreiben. Für die Abteilung Recht & Patente / Gruppe Patente suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine Patentanwaltsfachangestellte*n (d/m/w)Kennziffer: 20.79-9510 Bearbeitung des Posteingangs und Führen der (elektronischen) Akten Selbstständige Fristenberechnung, -eintragung und -überwachung (Elektronisches) Einreichen von Patentanmeldungen und anderen Dokumenten bei den Patentämtern Eigenständiges Anfordern von Prioritätsbelegen, Bearbeitung von Formalbescheiden der Patentämterund dergleichen Bestimmung und fristgerechte Einzahlung der Gebühren Organisatorische Unterstützung bei der Aufrechterhaltung, Verteidigung und Umschreibunggewerblicher Schutzrechte Administrative Unterstützung der Gruppenleitung bei der Verhandlung, beim Abschluss und der Verwaltung von Lizenzverträgen und sonstigen Verträgen Rechnungsstellung und Überwachung von Fristen im Zusammenhang mit Lizenzverträgen und Lizenzzahlungen Erstellung von Bestellanforderungen, Erfassung und Prüfung von Ein­gangs­rechnungen, Buchung von Rechnungspositionen in der elektronischen Akte, Weiter­berechnung von Patentkosten an Externe, Abfragen in SAP, Unterstützung bei der Budget­planung Korrespondenz mit Ämtern, Anwälte*innen, Dienstleister*innen, Erfinder*innen und Verwertungspartner*innen (m/w/d) Unterstützung bei der Administration der Patentverwaltungssoftware (PVS), insbesondere Begleitung der Einführung einer neuen PVS und deren bedarfsgerechte Konfiguration (einschließlich Gestaltung, Umsetzung und Pflege von Workflows und Formatvorlagen) Allgemeine Büroorganisation und übliche Sekretariatsaufgaben. Sie erwartet eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer international angesehenen Forschungseinrichtung. abgeschlossene Ausbildung zur/zum Patentanwaltsfachangestellten (d/m/w) mit Berufserfahrung in  entsprechenden Positionen oder vergleichbare Ausbildung mit mehrjähriger Tätigkeit in einer Patentanwaltskanzlei oder Industriepatentabteilung mit den vorstehend genannten Aufgaben Erfahrung mit elektronischer Aktenführung; Erfahrung in der Administration von Patent­verwaltungs- oder vergleichbaren Softwarelösungen von Vorteil Verständnis für die besonderen Anforderungen fristgebundener Verwaltungsverfahren Erfahrung mit und Interesse an der Gestaltung und Optimierung von Verwaltungsabläufen Organisationsvermögen, Eigeninitiative, Sorgfalt und eine eigenständige, zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise sicherer Umgang mit gängiger Bürosoftware (MS-Office, insbesondere Word und Excel) sehr gute Kenntnisse der deutschen und gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift, gutes Ausdrucksvermögen. eine unbefristete Anstellung, das Gehalt richtet sich nach dem bei GSI geltenden Tarifvertrag TVöD (Bund). GSI fördert die berufliche Entwicklung von Frauen und begrüßt es, wenn sich Frauen durch die Ausschreibung besonders angesprochen fühlen. Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.
Zum Stellenangebot

Patentsachbearbeiter*in Patente und Lizenzen

Fr. 20.11.2020
München
GEWERBLICHER RECHTSSCHUTZ IST IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS PATENTSACHBEARBEITER*IN PATENTE UND LIZENZEN Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungs­felder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Die Fraunhofer-Gesellschaft erarbeitet für die Wirtschaft konkret umsetzbare und innovative Lösungen. Um Neuentwicklungen vor Nachahmung zu schützen, müssen diese rechtlich abgesichert sein. Die Abteilung Patente und Lizenzen bietet den Instituten daher ein umfassendes Dienstleistungsspektrum im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes an und unterstützt diese bei der Bewertung von Erfindungen, bei Schutzrechtsanmeldungen, bei der Erwirkung, Durchsetzung und Verteidigung von Schutzrechten, bei der Erarbeitung und Optimierung von Patentportfolios, bei entsprechenden Recherchen sowie bei der Verwertung von Schutzrechten.Ihre Tätigkeit umfasst die Bearbeitung eingehender Erfindungsmeldungen. Sie bereiten nationale und internationale Schutzrechtsanmeldungen vor, überwachen die Fristen, ermitteln die Vergütungen von Arbeitnehmererfindungen und verrechnen interne Leistungen. Dazu erledigen Sie die laufende Korrespondenz mit Patentanwälten, Patentämtern und den Instituten. Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum*r Patentanwaltsfachangestellten oder eine vergleichbare Qualifikation Berufserfahrung im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes, insbesondere auch im Umgang mit vertragsgebundenen Erfindungen und Schutzrechten Gute Deutsch- und Englischkenntnisse Selbstständige und präzise Arbeitsweise Eigeninitiative und Teamfähigkeit Eine moderne Arbeitsumgebung mit digitalen Akten Ein motiviertes Team Freiraum bei der Gestaltung Ihres Aufgabenfeldes Flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist bis zum 31.05.2022 befristet (Elternzeitvertretung). Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Zum Stellenangebot


shopping-portal