Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Klima | Wissenschaft & Forschung: 1 Job

Berufsfeld
  • Klima
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 1
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 1
Klima
Wissenschaft & Forschung

Anlagenmechaniker*in Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Di. 12.01.2021
Berlin
Das Max-Planck-Institut für molekulare Genetik ist ein inter­nationales Forschungs­institut im Bereich der medizinischen Genom­forschung. Es beschäftigt ungefähr 350 Mitarbeiter*innen. Sein Forschungs­schwer­punkt liegt auf der Unter­suchung der Funktion und Regulation des Genoms während der Embryonal­entwicklung und bei der Entstehung von Krankheiten. Im Bereich Haustechnik ist folgende Stelle in Vollzeit zu besetzen: Anlagenmechaniker*in Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (bis Entgeltgruppe 7 TVöD) Code: 21-01Die Tätigkeit besteht im Wesentlichen in der Wartung, Reparatur und Instand­haltung der umfang­reichen betriebs­technischen Anlagen und Einrichtungen unseres Forschungs­institutes, wie Heizungs-, Sanitär-, Dampfkessel-, Reinstwasser- und Löschanlagen, Kühltürme und Drucklufterzeugung. eine abgeschlossene Berufsausbildung zum*zur Anlagemechaniker*in Sanitär-, Heizungs- und Klima­technik oder in einem verwandten Beruf idealerweise mehrjährige Erfahrung in der Wartung, Instandhaltung, dem Betrieb sowie der Störungs­beseitigung von technischen Anlagen gewerkeübergreifende Kenntnisse im Betrieb von Heizungs-, Sanitär-, Dampfkessel- und Reinstwasseranlagen umfangreiche Installations­kenntnisse Selbstständigkeit, Service­orientierung und Verantwortungs­bewusstsein Flexibilität und Teamfähigkeit Sachkundenachweise bzw. Bereitschaft zum Erwerb der Sachkunde zum Betrieb von Dampf­kessel­anlagen (Kesselwart*in), Sprinkleranlagen (Sprinklerwart*in), Gaslösch­anlagen (Brand­schutzwart*in), Sachkunde nach VDI 2047-2 Hygiene an Kühltürmen Bereitschaft zur Aufgabenerledigung im Rahmen von Notdiensten außerhalb der üblichen Dienst­zeiten (Rufbereitschaft) Bitte beachten Sie, dass diese Tätigkeit auch körperlich sehr anspruchsvoll ist. Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu be­schäftigen. Bewerbungen schwer­behinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechter­gerechtigkeit und Vielfalt. Ferner will die Max-Planck-Gesellschaft den Anteil an Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unter­repräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.
Zum Stellenangebot


shopping-portal