Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Maschinenbau | Wissenschaft & Forschung: 6 Jobs

Berufsfeld
  • Maschinenbau
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 6
  • Ohne Berufserfahrung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 6
  • Home Office möglich 1
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 3
  • Feste Anstellung 3
Maschinenbau
Wissenschaft & Forschung

Ingenieur(in) Maschinenbau (m/w/d) – Schwerpunkt Werkstoffwissenschaft –

Mi. 20.10.2021
Berlin
Die Ferdinand-Braun Institut gGmbH, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik (FBH) ist ein international führendes Forschungsinstitut auf den Gebieten der Diodenlaser, UV- LEDs und der Mikrowellenbauelemente. Auf der Basis von III/V Halbleitern erforscht und realisiert es Komponenten und Systeme u.a. für Anwendungen in Kommunikation, Verkehrs- und Produktionstechnik, Medizin und Biotechnologie. Es verfügt über die gesamte Wertschöpfungskette vom Design bis zu lieferfertigen Systemen. Für unsere Joint Labs Quantum Photonic Components und Integrated Quantum Sensors, die sich mit der Entwicklung von kompakten und robusten photonischen Modulen und Systemen für Quantensensor-Anwendungen im Weltraum beschäftigen, suchen wir eine(n) Ingenieur(in). (Kennziffer 36/21)Gemeinsam mit wissenschaftlichem Personal entwickeln Sie lasergestützte Schweiß- und Mikro-schweißprozesse, insbesondere unter Berücksichtigung der Produktsicherung für den Einsatz im Weltraum. Sie führen die Schweißarbeiten für die Realisierung von Technologie-Demonstratoren durch. Ferner entwickeln Sie gemeinsam mit dem wissenschaftlichen Personal Hochvakuum-Anlagen für die Durchführung von Laserschweißungen und von Leck- und Ausgasungstests. Sie führen die entsprechenden Tests durch und bewerten die Ergebnisse. Für die Laserschweißanlage und die Vakuum-Anlagen übernehmen Sie die Anlagenverantwortung. Darüber hinaus unterstützen Sie das wissenschaftliche Personal beim Design und der Realisierung von Messaufbauten in den optischen Laboren.Sie verfügen über ein Diplom (FH) oder den entsprechenden Bachelor-Abschluss einer Fachhochschule im Fach Maschinenbau mit Schwerpunkt Werkstoffwissenschaft oder über einen vergleichbaren Abschluss. Sie haben zusätzlich eine Berufsausbildung als Zerspanungsmechaniker(in) oder eine vergleichbare Berufsausbildung erfolgreich absolviert und verfügen über einschlägige praktische Erfahrung im Umgang mit CNC-Maschinen. Kenntnisse im Laserschweißen, in der Vakuum-Technik, in CAE und CAD von mechanischen Aufbauten sind von Vorteil. Ausgeprägtes manuelles Geschick und Begeisterung für Details sowie die Bereitschaft, eine äußerst sorgfältige Arbeitsweise zu pflegen, werden vorausgesetzt. Teamfähigkeit, ein engagiertes, selbständiges Arbeiten sowie sehr gute Kenntnisse der deutschen und gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift runden ihr Profil ab.Wir bieten eine anspruchsvolle und interdisziplinäre Tätigkeit. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund). Die Stelle kann zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt werden und ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Das FBH unterstützt aktiv die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Ein besonderes Augenmerk kommt der Gleichstellung der Geschlechter zu. Das Institut ist bestrebt, den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) (m/w/d) – Telerobotische Umgebung für die ultra-präzises Montage photonischer Module für die Quantentechnologien –

Mi. 20.10.2021
Berlin
Die Ferdinand-Braun Institut gGmbH, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik (FBH) ist ein international führendes Forschungsinstitut auf den Gebieten der Diodenlaser, UV- LEDs und der Mikrowellenbauelemente. Auf der Basis von III/V Halbleitern erforscht und realisiert es Komponenten und Systeme u.a. für Anwendungen in Kommunikation, Verkehrs- und Produktionstechnik, Medizin und Biotechnologie. Es verfügt über die gesamte Wertschöpfungskette vom Design bis zu lieferfertigen Systemen. Für unser Joint Lab Quantum Photonic Components, das sich mit der Entwicklung von kompakten und robusten, schmalbandigen mikrointegrierten Diodenlasersystemen für Quantentechnologie-Anwendungen u.a. im Weltraum beschäftigt, suchen wir eine(n) wissenschaftliche(n) Mitarbeiter(in). (Kennziffer 37/21)Gemeinsam mit unserem Industriepartner entwickeln Sie eine tele-robotische Umgebung, die für die ultra-präzise Montage von hochkomplexen, miniaturisierten photonischen Modulen in Einzelstücken geeignet ist. Die Umgebung besteht aus mehreren Präzisionsrobotern (nm-Aufösung) sowie aus Industrierobotern, die miteinander auf engstem Raum kollaborieren. Ein fortschrittliches HMI (AR, VR, Sprache, Gestik, Haptik) ermöglicht die bi-direktionale, intuitive Kommunikation mit dem Bediener in tele-robotischen Aktionen sowie die Aktions‑, Arbeitsraum- und Pfad-Planung in einem digitalen Zwilling. Virtual Fixtures unterstützen tele-robotische Aktionen auf engstem Raum und ermöglichen zusammen mit einer stereo-mikroskopischen 2½D-Bildgebung, Objekterkennung und ‑lageschätzung mittelfristig eine Teilautomatisierung. Sie übernehmen die Federführung bei der Konzeptentwicklung, die Abstimmung mit dem Industriepartner und dem Fertigungsteam, das die Umgebung nutzt, sowie mit weiteren externen Partnern. Sie entwickeln Teile der Software sowie die spezielle robotische Tools und identifizieren die für die Zukunft relevanten robotischen Themen. Diese Arbeiten führen Sie selbständig aus. Sie sind der interne Ansprechpartner für robotische Themen.Sie sollten ein Hochschulstudium mit einem Diplom oder Master an einer Universität in den Fächern Maschinenbau, Robotik, Mechatronik oder in einem vergleichbaren Fach erfolgreich abgeschlossen haben. Einschlägige Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Mechatronik und Software-Entwicklung für Robotik-Anwendungen sind erforderlich. Eine selbständige, sorgfältige Arbeitsweise, die Begeisterung für Details und der Wunsch, Lösungen für Problem zu finden, zeichnen Sie aus. Teamfähigkeit, engagiertes Arbeiten sowie sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab.  Wir bieten eine anspruchsvolle und interdisziplinäre Tätigkeit. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund). Die Stelle kann zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt werden und ist zunächst auf 3 Jahre befristet.Das FBH unterstützt aktiv die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Ein besonderes Augenmerk kommt der Gleichstellung der Geschlechter zu. Das Institut ist bestrebt, den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot

Design Engineer Mechanics (m|w|d)

Sa. 16.10.2021
Bergisch Gladbach
Miltenyi Biotec wächst weiter. Unsere Unternehmenskultur ermutigt Sie dazu, eigene Ideen zu entwickeln und Impulse zu setzen. Willkommen in einem Team, das Innovation lebt. Design Engineer Mechanics (m|w|d) Become part of our journey To Make Cancer History. Seit mehr als 30 Jahren entwickeln wir innovative medizinische Geräte, die biologische Forschung und neuartige medizinische Therapien ermöglichen. Damit setzen wir neue Maßstäbe in der Zell- und Gentherapie sowie der individualisierten Medizin – um Krebs und andere schwere Krankheiten zu besiegen. Unsere Vision verwirklichen wir, indem wir Exzellenz in biomedizinischer Forschung mit zukunftsweisendem Engineering in den Bereichen Optik, Mechanik, Elektronik, Kunststoffe und vielen anderen Fachgebieten zusammenbringen. Heute tragen mehr als 3.500 Experten aus über 50 Ländern zu unserem nachhaltigen Erfolg bei. Ihre AufgabenWerden Sie Teil des R&D Engineering-Teams am Hauptsitz in Bergisch Gladbach und übernehmen Sie die Konstruktion und Entwicklung von reinraumtauglichen Produktionsanlagen im GMP Umfeld sowie die Optimierung von Bestandprozessen und -anlagen. Im Detail konstruieren und entwickeln Sie komplexe Bauteile, Baugruppen und Geräte als ganzheitliche Lösung aus mechanischen, elektronischen, optischen, fluidischen und pneumatischen Elementen für Produktionsanlagen Dabei entwicklen Sie Design-Konzepte und führen eigenständig  Machbarkeitsstudien durch Sie erstellen Lasten- und Pflichtenhefte, Projekt- und Versuchspläne und setzen die Entwicklungen in Funktionsmuster und seriennahe Prototypen um; dabei haben Sie die Koordination der Entwicklungstätigkeiten (Teilprojektleitung) immer im Blick Sie sind für die Dokumentation von Montage- und Prüfprozessen verantwortlich und präsentieren den Status der Projekte vor verschiedenen Gremien  Bei der Inbetriebnahme sowie Abnahme von Anlagen leisten Sie technische Unterstützung und betreuen externer Lieferanten in allen Belangen Ihr Profil Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Allgemeiner Maschinenbau, Konstruktionstechnik oder Medizintechnik oder vergleichbarer Ausbildung mit entsprechender Qualifikation Berufserfahrung konnten Sie bereits mehrere Jahre in vergleichbarer Position mit 3D-CAD-Systemen, im Bereich Sondermaschinenbau, Feinwerktechnik oder Medizintechnik sammeln Idealerweise sind Ihnen die Anforderungen in der Medizinproduktentwicklung und deren regulatorisches Umfeld bereits bestens vertraut und Sie konnten sich auch Kenntnisse der Fertigungstechnik sowie der Pneumatik, Optik und fluidischer Systeme aneignen Eine analytische und strukturierte Arbeitsweise sowie ein gutes Organisations- und Kommunikationstalent gepaart mit sehr guten englischen Sprachkenntnisse runden Ihr Profil ab    Was wir bieten Flexible and mobile work: Arbeiten nach freiem und selbstbestimmtem Zeitmanagement Diversity: Interkulturelle Zusammenarbeit – auch über Ländergrenzen hinweg Room for creativity:Freiräume, um sich einzubringen und aktiv mitzugestalten  Miltenyi University:Individuelle Weiterbildung  als Kern der Miltenyi-DNA   Corporate benefits:Sport und Mitarbeiterevents, 30 Tage Urlaub, (E)-Bike-Leasing, betriebliche Altersvorsorge und viele andere Angebote  Kontaktieren Sie unsWir freuen uns auf Ihre Bewerbung: Wir bieten Ihnen ein spannendes Arbeitsumfeld und faszinierende Herausforderungen. Helfen Sie mit, unsere Technologien auf die nächste Stufe zu bringen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen und Ihren angestrebten Eintrittstermin. Hier erfahren Sie mehr über die Arbeit in unserem Engineering Department.   At Miltenyi Biotec, your talent can make a difference! Ihr Ansprechpartner Horst Zieger (ext.) Tel.: 01733150137 Jetzt bewerben Miltenyi Biotec B.V. & Co. KG Human Resources Friedrich-Ebert-Strasse 68 51429 Bergisch Gladbach Germany www.miltenyibiotec.com/jobs Teile diesen Job:
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (m/w/d) Fachbereich Maschinenbau, Institut für Mechanik, numerische Mechanik

Fr. 15.10.2021
Kassel, Hessen
Die Universität Kassel ist eine Universität mit rund 25.000 Studierenden. Sie hat ein außergewöhnlich breites Profil mit den Kompetenzfeldern Natur, Technik, Kultur und Gesellschaft. Im Fachbereich Maschinenbau, Institut für Mechanik – Fachgebiet Numerische Mechanik (Prof. Dr. –Ing. Anton Matzenmiller), ist zum 01.12.2021 die folgende Stelle zu besetzen: Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (m/w/d), EG 13 TV-H, befristet, Vollzeit (derzeit 40 Wochenstunden) Bewerbungsfrist: 04.11.2021 Einstellungsbeginn: 01.12.2021 Kennziffer: 34473 Mitwirkung bei der Durchführung von Lehre und Forschung im Bereich der technischen Mechanik, den numerischen Methoden der Mechanik und der Strukturmechanik im Fachgebiet Numerische Mechanik Prüfungstätigkeiten Betreuung von Studierenden, Übungen sowie Abschlussarbeiten Selbstständige Tätigkeit bei der Entwicklung von Rechnerprogrammen für die Strukturanalyse Mitarbeit bei der Materialmodellierung mit Schwerpunkt stoffschlüssige Verbindungen Mit gutem bis sehr gutem Erfolg abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Maschinenbau, Mechatronik, Bauingenieurwesen, Physik oder Technomathematik. Der geforderte Abschluss muss spätestens zum Einstellungstermin vorliegen. Von Vorteil sind: Vorkenntnisse in der Methode der finiten Elemente (FEM) und der Materialtheorie Gründliche und eigenständige Arbeitsweise Hohes Maß an Organisationsfähigkeit Sehr gute Fähigkeiten zur Darstellung und schriftlichen Berichterstattung Erfahrung im Umgang mit einem FEM-Programm Als Beschäftigte:r der Universität Kassel eröffnet sich Ihnen ein interessantes und vielfältiges Aufgabengebiet im Rahmen einer modernen und aufstrebenden Universität, werden Sie Teil eines interdisziplinären Teams mit guter und kollegialer Arbeitsatmosphäre, besteht für Sie die Möglichkeit, an fachlichen und überfachlichen Weiterbildungsmaßnahmen teilzunehmen, befindet sich Ihr Arbeitsplatz in zentraler Lage in der Stadt Kassel (bei einem Einsatz am Standort Holländischer Platz bzw. Wilhelmshöher Allee) mit guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr, der derzeit für Sie kostenlos nutzbar ist. Profitieren Sie darüber hinaus von den vielfältigen Vorteilen eines Beschäftigungsverhältnisses im öffentlichen Dienst, wie u. a.: einer zusätzlichen betrieblichen Altersversorgung (VBL), einem optionalen Kinderzuschlag gem. TV-Hessen, einer familienfreundlichen Hochschule (u. a. Kinderbetreuung für Notfälle), einer Jahressonderzahlung im Monat November, einem Anspruch auf vermögenswirksame Leistungen, einer Förderung des ehrenamtlichen Engagements, einer kostengünstigen Teilnahme am Hochschulsport und am vollständigen Fitnessangebot im Rahmen von Unifit sowie der betrieblichen Gesundheitsförderung.
Zum Stellenangebot

Maintenance Technician Utilities & HVAC*

Mi. 13.10.2021
Marburg / Lahn
Als Teil unseres Teams von mehr als 2.500 Pionieren nimmst du eine zentrale Rolle bei der Lösungsfindung für einige der größten wissenschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit ein. In weniger als einem Jahr konnten wir unseren COVID-19-mRNA-Impfstoff nach den höchsten wissenschaftlichen und ethischen Standards entwickeln – mit Abstand die schnellste Impfstoffentwicklung in der Geschichte der Medizin.    Unser Ziel ist es, das Leiden von Menschen mit lebensverändernden Therapien zu verringern, indem wir das Potenzial des Immunsystems nutzen, um neuartige Therapien gegen Krebs und Infektionskrankheiten zu entwickeln. Dabei lassen wir uns von unseren drei Unternehmenswerten leiten: Innovation, Leidenschaft und Zusammenhalt. Wenn auch du dazu beitragen möchtest, vielen Menschen Hoffnung auf eine gesunde Zukunft zu geben, dann sollten wir uns kennenlernen! Betreuung der Reinst-, Schwarzmedien, Lüftungsanlagen und der Abwasserbehandlung durch regelmäßige Inspektionen und Überwachung der Prozessparameter Durchführung und Dokumentation aller Prozesse, die die Anlagenverfügbarkeit aufrecht erhalten (z.B. Sanitisierungen, Filterwechsel, Umschlüsse von Gasbündeln) Organisation von Sofortmaßnahmen im Störungsfall Erstellung und Pflege der Betriebsdokumentation (Arbeitsanweisungen, Protokolle, technische Dokumentation) Durchführung von Wartungs- und Instandsetzungsmaßnahmen Koordination von Fremdfirmen bei der Durchführung von Wartungs-, Kalibrierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen Unterstützung bei der Inbetriebnahmen Koordination von Arbeiten im Betreuungsbereich als Fachexperte Ausbildung: Abgeschlossene Berufsausbildung Anlagenmechaniker Lüftungstechnik, Mechatroniker oder Elektroniker oder gleichwertig   Sprachen: Deutsch fließend in Wort und Schrift   Sonstiges: Analytisches und konzeptionelles Denken und Handeln Hohes Maß an Gewissenhaftigkeit und Sorgfalt (Dokumentation, Ordnung und Sauberkeit am Arbeitsplatz) Ehrlichkeit (Offener Umgang mit Fehlern) Konstruktive Arbeitsweise, Flexibilität, Lösungsorientierung, Verantwortung für die eigene Arbeit, Qualitätsverständnis   Wünschenswert: Industrieerfahrung, vorzugsweise in der Pharmaindustrie und/oder im GMP Umfeld Eine moderne und mitarbeiterorientierte Unternehmens- sowie Führungskultur  Teamspirit und eine Arbeitsatmosphäre, in der du dich wohlfühlen kannst zunächst Befristete Anstellung mit Vergütung nach Tarifvertrag Chemie Hessen Urlaubskonto Sport- & Gesundheitsangebot Sonderurlaub ... und vieles mehr.
Zum Stellenangebot

Techniker·in Maschinenbau und Instandhaltung

Di. 12.10.2021
Das Institut Laue-Langevin (ILL) in Grenoble, Frankreich, ist ein von Deutschland, Frankreich und Großbritannien gegründetes internationales Zentrum für Grundlagenforschung. Es betreibt die weltweit stärkste Neutronenquelle und nimmt in Europa eine führende Stellung in der Neutronenforschung ein. Im Bereich „Reaktor“, der die Aufgabe hat, Neutronen für die Experimentiereinrichtungen zu liefern und den Betrieb der technischen Reaktoranlagen zu gewährleisten, ist folgende Stelle zu besetzen: Techniker·in Maschinenbau und InstandhaltungSie werden die Gruppe „Flüssigkeiten“ verstärken, die mit dem Betrieb und der Instandhaltung der Kreisläufe des Reaktors und der dazugehörigen mechanischen Ausrüstungen (Pumpen, Kompressoren, Ventile usw.), den durch den Reaktorbetrieb bedingten chemischen Analysen sowie den Schweißarbeiten betraut ist. Gemeinsam mit den anderen Technikern der Gruppe werden Sie insbesondere für die Instandhaltung, den Betrieb und die Betreuung einer Ableitungsstation verantwortlich sein, mit der die Radioaktivitätswerte der flüssigen Ableitungen des ILL kontrolliert werden.Insbesondere werden Ihnen folgende Aufgaben anvertraut: Betrieb, Wartung und Instandsetzung dieser Ausrüstungen Betreuung der in Untervergabe ausgeführten Arbeiten Durchführung vorgeschriebener periodischer Prüfungen Erstellung von Verfahren, technischen Spezifikationen, Protokollen, PID, Berichten usw. gemäß dem ILL-internen Integrierten Managementsystem (IMS) gelegentliche Unterstützung beim Betrieb der anderen Anlagen der Gruppe Für diese Stelle, die an die Arbeit anderer Abteilungen des ILL (Abteilung Elektrik und Elektronik, Abteilung Betrieb und Abteilung Strahlenschutz, Sicherheit, Umwelt) gekoppelt ist, wird in kurzer Zeit ein hoher Grad an Selbstständigkeit erwartet.Ausbildung/Erfahrung: Abgeschlossene Technikerausbildung auf dem Gebiet Maschinenbau bzw. industrielle Instandhaltung oder gleichwertige Abschluss und mindestens fünfjährige Berufserfahrung in industrieller Instandhaltung Erfahrung in der Instandhaltung von Pumpenschaltungen und Fähigkeit zur Durchführung einfacher Berechnungen im Bereich Fluidmechanik Erfahrung im Bereich der Ausführung von Arbeiten unter Nutzung eines Qualitätssicherungssystems Gute Schreibkompetenz (Verfahren, technische Spezifikationen und Protokolle usw.) Praxisorientierung, hoher Grad an Selbstständigkeit Analytisches Denkvermögen Teamgeist, Vielseitigkeit und Eigeninitiative Sprachkenntnisse: Als internationales Forschungszentrum sprechen wir insbesondere auch Bewerber aus dem Ausland an. Gute Englischkenntnisse werden vorausgesetzt. Die Kenntnis der französischen Sprache oder der Willen, sie zu erlernen, ist wünschenswert. Ein Sprachkurs wird durch das ILL finanziert. Kenntnisse in Deutsch wären von Vorteil.Anmerkungen:Der Vertrag ist unbefristet. Sie müssen aus ärztlicher Sicht in der Lage sein, in Strahlenschutzbereichen zu arbeiten.Die zu besetzende Stelle befindet sich in Grenoble. Bewerber·innen müssen sich einer administrativen Untersuchung unterziehen.Im Krisenfall müssen Sie für Einsätze verfügbar sein.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: