Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Materialwirtschaft und Logistik | Wissenschaft & Forschung: 2 Jobs

Berufsfeld
  • Materialwirtschaft und Logistik
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Ohne Berufserfahrung 2
  • Mit Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 2
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Ausbildung, Studium 1
  • Promotion/Habilitation 1
Materialwirtschaft und Logistik
Wissenschaft & Forschung

Professur (m/w/d) für das Gebiet Navigation und Seeverkehrsrecht

Mi. 16.09.2020
Elsfleth
An der Jade Hochschule in Wilhelmshaven, Oldenburg und Elsfleth studieren über 7.000 Menschen mit mehr als 200 Professor_innen. Lehre und Forschung zeichnen sich durch innovative Ansätze, kooperative Zusammenarbeit und eine zugewandte Haltung aus. In allen Bereichen fördert die Hochschule Kompetenz und Vielfalt. Professur (m/w/d) für das Gebiet Navigation und Seeverkehrsrecht Bes.-Gr. W2 | Kennziffer SL 14-JA Die Professur ist an der Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth im Fachbereich Seefahrt und Logistik am Campus Elsfleth zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Lehre in den Bereichen Navigation, Seeverkehrsrecht und Maritime Verkehrssicherung Übernahme von Verantwortung in der Schiffsführung des Ausbildungsschiffes angewandte Forschung zu Themen der maritimen Verkehrssicherung und Einwerbung von Drittmitteln Mitarbeit an der Weiterentwicklung der Studiengänge des Fachbereichs, der internationalen Zusammenarbeit sowie in der akademischen Selbstverwaltung Erforderliche Voraussetzungen: abgeschlossenes Nautikstudium an einer Hochschule nautisches Befähigungszeugnis STCW AII umfangreiche Erfahrung in der Schiffsführung oder maritimen Verkehrssicherung Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung in der Schiffsführung des vom Fachbereich eingesetzten Ausbildungsschiffes vertiefte wissenschaftliche Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich des Seeverkehrsrechts oder der maritimen Verkehrssicherung Fähigkeit und Bereitschaft zur Durchführung von Lehrveranstaltungen in Englisch Fähigkeit und Bereitschaft zur Vermittlung deutscher Rechtsvorschriften in deutscher Sprache Bereitschaft zu intensiver Kontaktpflege zu nationalen und internationalen Gremien und der maritimen Wirtschaft Sie bringen idealerweise mit: eigenständige wissenschaftliche Forschungserfahrung im Bereich des Seeverkehrsrechts oder der maritimen Verkehrssicherung ein gültiges Befähigungszeugnis und die Bereitschaft, die Kompetenzen auf Führungsebene nach STCW durch Fahrtzeiten in der vorlesungsfreien Zeit auszubauen und zu erhalten Lehrerfahrung auf Hochschulniveau soziale und interkulturelle Kompetenz, Teamfähigkeit, reflektierte persönliche Authentizität und sicheres Auftreten im Kontakt mit unterschiedlichen Zielgruppen Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung für Personal und Finanzen angenehme Zusammenarbeit im Kollegium und mit Studierenden sehr gut ausgestattete Simulatoren Nutzbarkeit eines Schulschiffes für den praktischen Unterricht vor Ort und in Fahrt einen forschungsaktiven Fachbereich einen unbefristeten und sicheren Arbeitsplatz mit der Möglichkeit der Verbeamtung bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die Stelle ist teilzeitgeeignet Programme zur Förderung der didaktischen Kompetenz Aufgrund des Lehrgebietes werden insbesondere auch solche Bewerber_innen angesprochen, die einen überwiegend praktischen Berufsweg durchlaufen haben. Wir treten aktiv für Gleichstellung und personelle Vielfalt in der Wissenschaft ein und verfolgen das strategische Ziel, den Anteil von Frauen in Forschung und Lehre deutlich zu erhöhen. Entsprechend freuen wir uns über Bewerbungen qualifizierter Frauen. Das Büro der Gleichstellungsbeauftragten, Tel. +49 441 7708-3340, gibt auf Anfrage weitere Auskünfte. Die Bewerbungen Schwerbehinderter bzw. Gleichgestellter werden bei sonst gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt, wenn die übrigen beamten- oder tarifrechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind und soweit nicht in der Person der anderen Bewerberinnen oder Bewerber liegende Gründe von größerem rechtlichen Gewicht entgegenstehen.
Zum Stellenangebot

Ausbildungsstudierende für die studienintegrierende Ausbildung Industriekauffrau (w/m/d) & Bachelor BWL

Di. 01.09.2020
Hamburg
Das Deutsche Elektronen-Synchrotron DESY mit seinen 2700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an den Standorten Hamburg und Zeuthen zählt zu den weltweit führenden Forschungszentren. Im Mittelpunkt der Forschung steht die Entschlüsselung der Struktur und Funktion von Materie, von den kleinsten Teilchen des Universums bis hin zu den Bausteinen des Lebens. Damit trägt DESY zur Lösung der großen Fragen und drängenden Herausforderungen von Wissenschaft, Gesellschaft und Wirtschaft bei. Mit seiner hochmodernen Forschungsinfrastruktur, seinen interdisziplinär angelegten Forschungs-Plattformen und seiner internationalen Vernetzung verfügt DESY über ein hochattraktives Arbeitsumfeld im wissenschaftlichen, technischen und administrativen Bereich sowie für die Ausbildung von hochqualifiziertem Nachwuchs.Werkstätten aller Art sind ebenso wie Verwaltung, Bibliothek und Informationstechnologie unverzichtbare Grundlagen für die Forschung. Für den Einstieg in gewerblich-technische und kaufmännische Berufe bietet DESY spannende Ausbildungsplätze und vielseitige Möglichkeiten in einem faszinierenden und internationalen Umfeld. Unsere Forschung kann nur mit dir als zukünftiger Mitarbeiterin oder zukünftigem Mitarbeiter herausragende Ergebnisse erzielen. Werde ein Teil unserer Forschungswelt! Der studienintegrierende Ausbildungsberuf Industriekauffrau*mann & Bachelor BWL kann bei DESY in Zusammenarbeit mit der in 2020 neu gegründeten Beruflichen Hochschule Hamburg (BHH) in Hamburg erworben werden und verbindet das Beste aus drei Welten: anspruchsvolle praktische Fertigkeiten im Lehrbetrieb, breites Wissen über das gesamte Berufsfeld in der Berufsschule sowie akademische Kompetenzen und wissenschaftliche Methoden in der Hochschule. Der Bildungsgang verbindet in vier Jahren den Abschluss zur*zum Industriekauffrau*mann mit einem Bachelorabschluss der Betriebswirtschaftslehre (BWL). Du erhältst in den ersten drei Jahren eine entsprechende Ausbildungsvergütung sowie im vierten Jahr bereits ein festes Gehalt für ausgelernte Fachkräfte. Es fallen keine Studiengebühren an.Folgendes solltest du für eine studienintegrierende Ausbildung bei uns mitbringen: (Fach-)Hochschulreife Gute Kenntnisse in Deutsch, Mathematik und Englisch Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein Kommunikations- und Teamfähigkeit Spaß an einem weltoffenen, internationalen Forschungsumfeld Die studienintegrierende Ausbildung beginnt am 01.08.2021 und dauert regelhaft 4 Jahre, aufgeteilt in Lehrveranstaltungen in der Berufsschule und an der BHH sowie entsprechende betriebliche Praxiswochen. Die Praxiseinheiten und die Bachelorarbeit werden bei DESY absolviert. Ein Numerus Clausus besteht für diesen Ausbildungsberuf nicht. Die Vergütung und sozialen Leistungen entsprechen denen des öffentlichen Dienstes. Die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. DESY ist offen für flexible Arbeitszeitmodelle. DESY fördert die berufliche Entwicklung von Frauen und bittet Frauen deshalb nachdrücklich, sich um die zu besetzende Stelle zu bewerben. Bei DESY ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig. Im Rahmen eines jeden Bewerbungsverfahrens wird individuell geprüft, ob die Stelle im konkreten Fall mit Teilzeitkräften besetzt werden kann.
Zum Stellenangebot


shopping-portal