Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Mathematik | Wissenschaft & Forschung: 7 Jobs

Berufsfeld
  • Mathematik
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 6
  • Ohne Berufserfahrung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 7
  • Home Office 1
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 5
  • Promotion/Habilitation 2
  • Befristeter Vertrag 1
Mathematik
Wissenschaft & Forschung

Statistiker (m/w/d)

Do. 21.01.2021
Mannheim
Die Scope International AG ist ein innovatives Auftragsforschungsinstitut, das erfolgreich Dienstleistungen im Bereich der klinischen Forschung erbringt. Mit 16 Niederlassungen weltweit und unserer langjährigen Erfahrung sind wir Entwicklungspartner für die pharmazeutische Industrie in zahlreichen medizinischen Indikationen.  Für unsere Statistikabteilung suchen wir am Standort Mannheim eine fachlich versierte sowie menschlich überzeugende Persönlichkeit: Statistiker (m/w/d) Sie arbeiten in einem internationalen und multidisziplinären Studienteam. Neben der Erarbeitung der Studiendesigns von klinischen Studien erstellen Sie statistischen Analysepläne zur Auswertung der klinischen Daten. Als Statistiker/in gehören Fallzahlplanung, kreative und standardisierte statistische Methoden und Modelle, sowie die Erstellung und Qualitätskontrolle von Programmen, Auswertungstabellen, Grafiken und Listings zu Ihren direkten Aufgaben. Ihnen fällt es leicht, sich auf neue Themen einzulassen und als Ansprechpartner/-in bei statistischen Fragestellungen zu unterstützen. Abgeschlossenes Studium der Biostatistik/Statistik/Mathematik/(Bio-)Informatik oder vergleichbare Qualifikation Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in der statistischen Planung und Auswertung klinischer Studien in der pharmazeutischen Industrie, einer CRO oder MedTech Unternehmen Sehr gutes methodischen Wissen im Bereich klinischer Biostatistik Sehr gute Kenntnisse von statistischen Analysetools (idealerweise SAS)  Deutsch/Englisch fließend in Wort und Schrift Teamfähigkeit und ein hohes Maß an Eigeninitiative Verantwortungsbewusst, analytisch, gewissenhaft und ergebnisorientiert Wir bieten Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz mit unbefristeter, langfristig orientierter Festanstellung. Anspruchsvolle Aufgaben in einem attraktiven internationalen Arbeitsumfeld und einem engagierten sowie erfahrenen Team fördern und fordern Sie. Ein offenes Betriebsklima, flexible Strukturen, Fairness und Wertschätzung unserer Mitarbeiter zeichnen uns als Arbeitgeber aus. 
Zum Stellenangebot

Doktorand*in im Bereich Angewandte Mathematik - Mehrkriterielle Entscheidungsunterstützung in der Strahlentherapie mit Protonen

Do. 21.01.2021
Kaiserslautern
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR TECHNO- UND WIRTSCHAFTSMATHEMATIK ITWM MEHRKRITERIELLE OPTIMIERUNG IST IHR THEMA? DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR TECHNO- UND WIRTSCHAFTSMATHEMATIK IN KAISERSLAUTERN BIETET IHNEN EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS DOKTORAND*IN IM BEREICH »ANGEWANDTE MATHEMATIK – MEHRKRITERIELLE ENTSCHEIDUNGSUNTERSTÜTZUNG IN DER STRAHLENTHERAPIE MIT PROTONEN« Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Das Fraunhofer ITWM zeigt ein außerordentliches Engagement für ein familienfreundliches Arbeitsumfeld seiner Mitarbeitenden: Flexible Arbeits- und Elternzeiten, eine Kindertagesstätte, die Möglichkeit zum Homeoffice, Organisation von Gesundheitstagen und Sportangeboten sowie ein Eltern-Kind-Büro machen das Fraunhofer ITWM in Kaiserslautern zu einem attraktiven Arbeitgeber. Der Bereich »Optimierung« am Fraunhofer ITWM entwickelt individuelle Lösungen zur Planung und Entscheidungsunterstützung für Probleme der Logistik, Ingenieurwissenschaften und Lebenswissenschaften in enger Zusammenarbeit mit Forscher*innen und Industriekunden. Dabei wird eine enge Integration von Modellierung, Simulation, Optimierung und Entscheidungsunterstützung realisiert. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir hoch motivierte Doktorand*innen mit einem großen Interesse an angewandter Mathematik.In der Strahlentherapie werden unter Verwendung von CT-Bildern und Computermodellen für die/den Patient*in optimale Behandlungspläne berechnet. Mehrkriterielle Entscheidungsunterstützung erlaubt es dem Planer, aus einer Menge vorberechneter Lösungen interaktiv den am besten passenden Plan auszuwählen. Für die Behandlung mit Protonen ergeben sich im Vergleich zu Photonen zusätzliche Aspekte, die in die Entscheidung einfließen und im Rahmen eines DFG-Projekts und einer damit verbundenen Promotion adressiert werden sollen: Wie gut kann die korrekte Umsetzung des Plans während der Behandlung überprüft werden? Wie können für Protonen spezifische Dosiseigenschaften modelliert und optimiert werden? Wie kann eine intuitive Entscheidungsunterstützung aussehen, die diese zusätzlichen Aspekte miteinschließt? Bringen Sie Ihre mathematische Kompetenz in diesem spannenden Umfeld zur Geltung und verbinden Sie Ihre persönliche wissenschaftliche Weiterbildung mit erster Industrieerfahrung!Voraussetzung ist ein überdurchschnittlicher wissenschaftlicher Hochschulabschluss in Mathematik, Informatik oder Physik sowie Kompetenzen in Numerik, Optimierung und maschinellem Lernen. Fortgeschrittene Programmierkenntnisse (MATLAB und/oder Python und/oder C/C++ und/oder C#) sind wünschenswert, können aber auch während der Tätigkeit erlernt werden. Ein hohes Abstraktionsvermögen und mathematische Kreativität. Die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte anschaulich in Deutsch und Englisch zu vermitteln. Grundkenntnisse in und Interesse an Fragestellungen der nichtlinearen Optimierung. Wir erwarten, dass Sie Ihre Forschungsergebnisse im Laufe Ihrer Promotion auf wissenschaftlichen Tagungen und in Fachzeitschriften präsentieren.Die Promotion wird in einem kreativen Team stattfinden, das unterschiedlichste Probleme aus der Praxis hoch motiviert und innovativ löst. Die Arbeit findet ohne Projektdruck statt. Sie werden beim Erwerb von Domänenwissen und IT-Kenntnissen im Rahmen der Einarbeitungsphase unterstützt. Ihnen steht ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm in diversen Soft Skills, IT-Themen und mathematischen Methoden zur Verfügung. Die Finanzierung erfolgt über ein Promotionsstipendium nach DFG-Richtlinien. Das Stipendium ist auf 3 Jahre befristet. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Zum Stellenangebot

Professur (W2) für Statistical Modelling und Business Analytics in der Fakultät Wirtschaft

Mi. 20.01.2021
Ansbach, Mittelfranken
Die Hochschule Ansbach ist eine junge, moderne Hochschule für angewandte Wissenschaften. Derzeit bieten wir rund 3.500 Studierenden 28 Studiengänge mit zukunftsweisenden Inhalten in den Bereichen Wirtschaft – Medien – Technik. Mit ihrem exzellenten Studienangebot und den innovativen Forschungsthemen genießt die Hochschule überregionale Reputation. Wir besetzen  zum 01.10.2021 eine Professur (W2) für Statistical Modelling und Business Analytics in der Fakultät Wirtschaft Kennziffer: 2020-41-ABW Vertretung des Kompetenzfeldes "Quantitative Methoden" in Lehre und angewandter Forschung für den Bereich Betriebswirtschaftslehre und für andere Studiengänge Übernahme der Grundlagenveranstaltungen in den Gebieten Mathematik und Statistik sowie fortgeschrittene Veranstaltungen im Bereich der wirtschaftswissenschaftlichen Anwendungen quantitativer Methoden Aufbau eines Kompetenzzentrums im Bereich der Professur in Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen Beteiligung im Bereich der Wahlpflichtveranstaltungen VWL wünschenswert Praxisorientierte Vermittlung der Inhalte der Lehrgebiete in deutscher und englischer Sprache sowie in digitalen Formaten (e-Learning, Blended Learning) am Standort Ansbach und ggf. an den Außenstellen der Hochschule Inhaltliche und strategische Weiterentwicklung der Lehrgebiete unter besonderer Berücksichtigung der Digitalisierung Qualitativ hochwertige Betreuung von Praxis-, Bachelor- und Masterarbeiten sowie von Promotionen Engagement bei der Knüpfung neuer und in der Pflege bestehender internationaler Partnerschaften Proaktive Übernahme von Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten Aktive und interdisziplinär ausgerichtete Beteiligung an der akademischen Selbstverwaltung der Hochschule Abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches oder inhaltlich relevantes Hochschulstudium Umfassende praktische Erfahrungen in wirtschaftswissenschaftlichen Zusammenhängen in verantwortlicher Position außerhalb einer Hochschule Breit angelegtes Wissen in den Gebieten Mathematik, speziell Wirtschafts- und Finanzmathematik, und Statistik (speziell deskriptive und induktive Statistik sowie multivariate Verfahren) Außerdem wünschenswert: Fundierte Kenntnisse im volkswirtschaftlichen Bereich sowie wirtschaftswissenschaftlicher Anwendungen quantitativer Methoden (beispielsweise Ökonometrie, Modellbildung und Simulation, Predictive Modelling, Künstliche Intelligenz) Ausgereifte didaktische Fähigkeiten und überzeugende pädagogische Eignung Besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die i. d. R. durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird Sehr gute Englischkenntnisse sowie die Fähigkeit und Bereitschaft zur Durchführung von Lehrveranstaltungen in englischer Sprache Begeisterung für die Weitergabe Ihrer praktischen Erfahrungen in Lehre und angewandter Forschung an unsere Studierenden als zukünftiger wissenschaftlicher Nachwuchs Besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünfjährigen beruflichen Praxis, die nach Abschluss des Hochschulstudiums erworben sein muss und von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt worden sein müssen. Der Nachweis der außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübten beruflichen Praxis kann in besonderen Fällen dadurch erfolgen, dass über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren ein erheblicher Teil der beruflichen Tätigkeit in Kooperation zwischen Hochschule und außerhochschulischer beruflicher Praxis erbracht wurde (gemäß Art. 7 Abs. 3 Satz 1 Nr. 3 BayHSchPG). Bei Vorliegen der Voraussetzungen eine Beschäftigung im Beamtenverhältnis auf Lebenszeit Serviceleistungen für Doppelkarrierepaare über das Dual Career Netzwerk Nordbayern Freiraum für die fachliche Auseinandersetzung mit innovativen Themen in Lehre und Forschung Möglichkeit zur Akquise und Durchführung von praxisorientierten Forschungs- und Drittmittelprojekten Gute Rahmenbedingungen für die individuelle Work-Life-Balance Förderung von Talenten und Potenzialen in einem geschlechtergerechten und schöpferischen Miteinander Attraktive interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie abwechslungsreiche Gesundheits-, Präventions- und Beratungsangebote Eine moderne Infrastruktur an attraktiven Hochschulstandorten
Zum Stellenangebot

Biostatistiker (m/w/d)

Di. 19.01.2021
Mannheim
Die AMS Advanced Medical Services GmbH ist ein im medizinisch-pharmazeutischen Bereich international tätiges Auftragsforschungsinstitut (Clinical Research Organisation, CRO) Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Mannheim und München Biostatistiker (m/w/d) Statistische Ausarbeitung von Dossiers für die frühe Nutzenbewertung von Arzneimitteln nach § 35a SGB V Methodische Beratung pharmazeutischer Unternehmer im Zusammenhang mit Nutzenbewertungen/HTA Beratung pharmazeutischer Unternehmen zu Preisverhandlungen im Zusammenhang mit Nutzenbewertungen Recherche geeigneter Vergleichsdaten inkl. epidemiologischer Daten Diplom/Master in Statistik, Mathematik oder vergleichbaren Naturwissenschaften Idealerweise Berufserfahrung in der Pharmaindustrie oder Auftragsforschungsinstituten von mindestens 2 Jahren Sehr gute deutsch und englisch Kenntnisse in Wort und Schrift Gute Kenntnisse von statistischen Methoden, insbesondere Meta-Analysen, indirekte Vergleiche und Überlebenszeitmodelle Interesse an der Weiterentwicklung neuer Methoden im HTA-Bereich ein kompetentes und wachsendes, multidisziplinäres Team on-the-job Training und eigenverantwortliches Arbeiten abwechslungsreiche Tätigkeiten flexible Arbeitszeiten eine flache Hierarchie
Zum Stellenangebot

Statistiker / Biometriker CRO (f/m/d)

Mo. 18.01.2021
München, Berlin
Die FGK Clinical Research GmbH, ein europaweites CRO, wurde im August 2002 in München registriert und zählt damit zu den "Urgesteinen" im Dienstleistungssektor für die klinische Entwicklung neuer Therapeutika und Diagnostika. Im Laufe der Jahre hat sich die FGK erfolgreich nach Prag, London, Budapest und Warschau ausgeweitet. Viele Kunden sind Biotech- und Medical-Device-Unternehmen, die den persönlichen Kontakt und die individuellen Lösungen, die FGK auf der Grundlage ihrer Größe und Eigentümerstruktur bieten kann, schätzen. Wir suchen neue Kollegen/-innen, die sich bewusst für eine mittelständische, inhabergeführte CRO entscheiden, wo das ehrliche, erfolgsorientierte Miteinander noch stärker wiegt als eine fremdkapitalgesteuerte Firmen- und Personalpolitik. Wenn auch Sie Wert auf eine langfristig ausgelegte Zusammenarbeit in einem familiären Umfeld mit kollegialem, und dennoch professionellem, Arbeitsklima legen, dann sind Sie bei uns genau richtig. Planung und Durchführung von Auswertungen mit SAS Statistische Beratung / Fallzahlschätzungen, Mitarbeit bei der Erstellung von Studienprotokollen, Erstellung von Analyseplänen Betreuung von Datenmanagement- / Biometrie-Projekten und Erstellung von biometrischen Berichten Ansprechpartner (m/w/d) für Kunden hinsichtlich biometrischer Fragestellungen sowie interner Ansprechpartner (m/w/d) für das Projektteam Sie sind Statistiker / Biometriker (m/w/d) oder verfügen über eine vergleichbare Ausbildung Erfahrung im Bereich von klinischen Studien wäre wünschenswert Sie haben sehr gute SAS- und Englischkenntnisse Sie verfügen über fundierte Statistik- und Methodenkenntnisse Sie besitzen Erfahrungen mit CDISC (SDTM and ADaM)-Standards Persönlich zeichnen Sie sich durch zielorientiertes, zuverlässiges und vor allem strukturiertes Arbeiten aus Ihr Auftreten gegenüber Kunden ist souverän und verbindlich Sie werden durch ein Team von erfahrenen Statistikern und Datamanagern projektorientiert in die FGK-Prozesse eingeführt und werden selbständig und eigenverantwortlich Projekte in direkter Zusammenarbeit mit dem internen Projektteam und dem Kunden durchführen. Es erwarten Sie ein interessanter und abwechslungsreicher Arbeitsplatz im Zentrum von München oder Berlin, flache Hierarchien, kurze Wege und ein freundliches Miteinander.
Zum Stellenangebot

Lehrende w/m/d auf Honorarbasis für Lehrveranstaltungen im Bereich Mathematik, Statistik, Big Data, Quantitative Methoden und Operations Research

Mi. 13.01.2021
Hamm (Westfalen)
Die SRH Hochschule Nordrhein – Westfalen bietet Bachelor- und Master­studiengänge in den zukunftsweisenden Berufsfeldern Logistik, Wirtschafts- und Sozialwissenschaft sowie Arbeits- und Organisationspsychologie und Psychologie an. An der privaten, staatlich anerkannten Hochschule können die Studierenden zwischen Präsenz- und Fernstudium sowie dem dualen System wählen. Studierende lernen an den SRH Hochschulen zielorientiert und eigenverantwortlich nach dem eigens entwickelten Studienmodell CORE (Competence Oriented Research and Education). Aktivierende Lehre sowie kompetenzorientierte Prüfungen qualifizieren in kompakten Themenblöcken wissenschafts- und praxis­basiert optimal für das Berufsleben. Wir gehören zur SRH – einem führenden Anbieter von Bildungs- und Gesundheitsdienstleistungen mit 15.500 Mitarbeitern. Die SRH betreibt private Hochschulen, Bildungszentren, Schulen und Krankenhäuser. Für die Übernahme von externen Lehraufträgen nach dem CORE-Prinzip (Competence Oriented Research & Education) im Fachbereich Technik & Wirtschaft suchen wir stetig für unsere Bachelor- und Masterstudiengänge Lehrende w/m/d auf Honorarbasis – aktuell für Lehrveranstaltungen im Bereich Mathematik, Statistik, Big Data, Quantitative Methoden und Operations Research. Durchführung von Lehr- / Lernveranstaltungen in den Bereichen Mathematik, Statistik, Big Data, Quantitative Methoden und Operations Research sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache Ausrichtung der Lehre am CORE-Prinzip Abgeschlossenes Hochschulstudium im relevanten Fachgebiet Berufserfahrung im entsprechenden Fachgebiet Sehr gute Englischkenntnisse Lehrerfahrung im Hochschulbereich von Vorteil Bereitschaft, Lernprozesse aktiv nach dem CORE-Prinzip zu gestalten als wachsende Privathochschule eine Schulung zum innovativen didaktischen Konzept des CORE-Prinzips, die interessante Herausforderung an der praxisnahen Ausbildung unserer Studierenden mitzuwirken und unterstützen den Austausch mit anderen Lehrenden im Fachbereich.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in, Schwerpunkt Diskrete Mathematik und Optimierung

Mo. 11.01.2021
Hagen (Westfalen)
Kennziffer 1252/1271 Als einzige staatliche Fernuniversität im deutschen Sprachraum sind wir seit mehr als 40 Jahren erfahren im lebensbegleitenden und lebenslangen Lernen. Dabei eröffnen wir unseren Studierenden flexible Studienmöglichkeiten auf Basis eines Blended-Learning-Studienmodells. An unseren fünf Fakultäten entwickeln wir mit fachbezogener und fachübergreifender Forschung zukunftsweisende Lösungen. Wenn Sie in der Fakultät Mathematik und Informatik, Lehrstuhl Diskrete Mathematik und Informatik ab dem 01.03.2021 diese Aufgaben mitgestalten möchten, dann bewerben Sie sich auf die Stelle als Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in befristet in Vollzeit (100 %) Entgeltgruppe 13 TV-L Befristung: Wir bieten Ihnen eine Stelle zur eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung, auf Wunsch gern auch zur Promotion oder Habilitation, mit einer Vertragslaufzeit von bis zu 3 Jahren. Die jeweilige Vertragslaufzeit orientiert sich dabei an Ihren persönlichen Voraussetzungen und Ihrem Qualifizierungsziel. Eine Weiterbeschäftigung zum Erreichen Ihres Qualifizierungsziels oder zur weiteren wissenschaftlichen Qualifikation wird angestrebt. Sie wirken bei der Erstellung und Überarbeitung von Fernstudienmaterial und Einsendeaufgaben mit. Sie beteiligen sich bei der Durchführung von Fernstudienkursen und Präsenzveranstaltungen (Seminare/Praktika). Seminar-, Bachelor- und Masterarbeiten werden von Ihnen unterstützend betreut. Sie helfen bei der Bearbeitung von Verwaltungsaufgaben des Lehrstuhls mit. Sie wirken bei Forschungsvorhaben des Lehrstuhls mit. Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium auf Masterniveau, bei Habilitationsabsichten zusätzlich über eine abgeschlossene Promotion, vorzugsweise im Fach Informatik oder Mathematik. Darüber hinaus haben Sie Interesse an Themen der Diskreten Mathematik und der kombinatorischen Optimierung. Sie erwartet eine interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit mit einer tarifgerechten Bezahlung sowie einer betrieblichen Altersversorgung. Ihre Qualifikation und berufliche Erfahrung werden selbstverständlich berücksichtigt. Außerdem bieten wir einen vielfältigen Aufgabenbereich und eine sehr gut ausgestattete technische Infrastruktur. Die Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung, Angebote zur guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf, wie z. B. die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung, sowie ein weitreichendes Angebot im Bereich des Gesundheitsmanagements runden unser Angebot ab.
Zum Stellenangebot


shopping-portal