Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Mathematik | Wissenschaft & Forschung: 8 Jobs

Berufsfeld
  • Mathematik
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 8
  • Ohne Berufserfahrung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 8
  • Home Office möglich 4
  • Teilzeit 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 7
  • Befristeter Vertrag 1
Mathematik
Wissenschaft & Forschung

(Senior) Data Scientist (m/f/d)

So. 23.01.2022
Hilden
At the heart of QIAGEN’s business is a vision to make improvements in life possible. We are on an exciting mission to make a real difference in science and healthcare. We are still the entrepreneurial company we started out as and have today achieved a size where we can bring our full power to many initiatives and to our presence across the globe. Our most valuable asset are our employees – more than 5000 in over 35 locations around the world. Our ambition is to ensure we have outstanding and passionate people working in the best teams and we are constantly looking for new talent to join us.  There are few players who have shaped the world of modern science and healthcare as much as QIAGEN, and we have only just started.If you are looking to advance your career, are seeking new challenges and opportunities, enjoy working in dynamic and international, diverse teams and want to make a real impact on people’s lives, then QIAGEN is where you need to be. Join us. At QIAGEN, you make a difference every day. JOB ID: EMEA02428 Position Description The Digital Accelerator of QIAGEN was founded to lead QIAGEN’s digital transformation along the value chain, ensuring better connection with customers, investing in new businesses & technologies and building digital capabilities. The Data Science team is the cornerstone of this transformation and is looking for a new team member.   Lead and take ownership of individual data science projects to reach the agreed goals within the required timeline Utilize advanced analytical methods and develop algorithms/models to extract insights from diverse data sources that drive business across the whole value chain Interact with key-stakeholders (technical and non-technical) to understand their needs and translate those needs into precise analytical solutions to inform strategy and decision making Clearly and concisely communicate analytical solutions and results to (non-)experts Entrepreneurial mind-set: proactively identify new opportunities where data science could bring value in terms of technical improvement and/or business impact Master’s degree in a quantitative field (e.g. physics, mathematics, computer science, bioinformatics); PhD is a plus 3+ years with hands-on experience with data science and/or advanced analytics projects Expert knowledge on supervised and unsupervised machine learning techniques Solid understanding of statistics and time-series analysis: Bayesian inference, ARIMA, MCMC, etc. Fluent in programming with Python and using common machine learning libraries (e.g. sklearn, keras/tensorflow, statsmodels, PyMC3 etc.) Experience with big data ecosystems and common ETL processes and experience with the Azure tool stack would be a plus Knowledge of professional software development practices and using tools for source control and project management like Git, JIRA, Azure Dev Ops etc. At the heart of QIAGEN are our people who drive our success. We act with passion, always challenging the status quo to drive innovation and continuous improvement. We inspire with our leadership and make an impact with our actions. We create a collaborative, safe and engaging workplace which forms the basis for high performing individuals and teams. We drive accountability and entrepreneurial decision-making and want you to excel your growth and shape the future of QIAGEN. QIAGEN is committed to creating a diverse environment and is proud to be an equal opportunity employer. All qualified applicants will receive consideration for employment without regard to race, color, sex, age, national origin, religion, sexual orientation, gender identity, status as a veteran, or disability.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) / Biostatistiker (m/w/d)

Do. 20.01.2022
Langen (Hessen)
Wir, das Paul-Ehrlich-Institut, sind eine wissenschaftliche Einrichtung des Bundes, die für die Prüfung und Zulassung von Impfstoffen und biomedizinischen Arzneimitteln zuständig ist und im Bereich der Life Sciences Forschung betreibt. Die Vernetzung mit nationalen und internationalen Akteuren macht uns zu einem kompetenten Ansprechpartner für die Öffentlichkeit, Wissenschaft, Medizin, Politik und Wirtschaft. Wir suchen für unser Fachgebiet 1/4 „Biostatistik“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) / Biostatistiker (m/w/d) Das Fachgebiet Biostatistik bewertet Anträge zur Genehmigung klinischer Prüfungen, Zulassungsanträge für nationale und europäische Marktzulassungen von Arzneimitteln und beteiligt sich an der wissenschaftlichen Beratung von pharmazeutischen Unternehmen und Forschern (m/w/d). Darüber hinaus unterstützt es die Arbeitsgruppen des Hauses bei der Durchführung und Auswertung von Experimenten und betreibt eigenständige statistisch-methodologische Forschung mit regulatorischem Schwerpunkt.Im Rahmen eines drittmittelgeförderten Projektes zur Anwendbarkeit von Künstlicher Intelligenz (KI)-Technologie im regulatorischen Bereich suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen engagierten Kollegen (m/w/d). Innerhalb des Projekts übernehmen Sie folgende Aufgaben: Erarbeitung eines Konzeptes zur Erfassung relevanter Parameter für KI-Anwendungen Identifizierung, Vorbereitung und Bereitstellung relevanter Metadaten zur elektronischen Erfassung in Abstimmung mit dem KI-Team des Paul-Ehrlich-Instituts Koordination Schnittstelle Biostatistik und KI-Team Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den Projektbeteiligten Unterstützung des Fachgebiets Biostatistik bei regulatorischen Aufgaben (Genehmigung klinischer Prüfungen, wissenschaftliche Beratung Dritter, Prüfung von Zulassungsunterlagen) Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Statistik, Biostatistik, Mathematik oder einen vergleichbareren Studienabschluss mit fundierter statistischer Ausbildung Promotion in einem entsprechenden Fach Erfahrung in der statistischen Beratung bei der Planung und Auswertung klinischer Studien Praktische Erfahrung mit R wird erwartet, Erfahrung mit anderen einschlägigen Programmiersprachen wie z. B. Python ist von Vorteil Erfahrung im Einsatz eines breiten Methodenspektrums an statistischen Analyseverfahren vorzugsweise aus dem Bereich des maschinellen Lernens und der KI Regulatorische Erfahrung ist von Vorteil Ausgeprägtes Verständnis medizinisch-biologischer Zusammenhänge Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift (und Grundkenntnisse in Deutsch) Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Freude an der interdisziplinären Zusammenarbeit im Team Selbständigkeit, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit Belastbarkeit und Flexibilität Bitte beachten Sie, dass bei Vertragsabschluss eine Declaration of Interests gegenüber der EMA sowie eine Erklärung gemäß § 77a AMG abgegeben werden muss.ist ein vielseitiger und anspruchsvoller Arbeitsplatz zentral im Rhein-Main-Gebiet mit guten Anschlüssen an das öffentliche Verkehrsnetz (Autobahn, Flughafen, S-Bahn). Als Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes bieten wir die hierfür üblichen Sozialleistungen wie Jahressonderzahlung, Betriebsrente und vermögenswirksame Leistung. Das Beschäftigungsverhältnis ist bis 31.12.2024 befristet. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Der Dienstposten ist nach E 14 TVöD Bund bewertet. Die Zuordnung zu den Stufen erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen einschlägigen Erfahrungen. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das Paul-Ehrlich-Institut fördert die Gleichstellung von Menschen sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Hierfür bieten wir u. a. sehr flexible Arbeitszeiten (Teilzeitmodelle, Homeoffice, keine Kernarbeitszeiten), Kindergartenplätze und zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten.
Zum Stellenangebot

Sozialwissenschaftler (m/w/d) als Projektleiter in empirischer Teilhabeforschung

Fr. 14.01.2022
Bonn
Das infas Institut in Bonn führt seit über 60 Jahren nationale und internationale sozialwissenschaftliche Studien durch und beantwortet komplexe Fragestellungen mit empirischen Ergebnissen. Unsere über 160 Expertinnen und Experten liefern die Forschungs- und Beratungsleistung für wesentliche Entscheidungen in Wissenschaft, Politik, Verwaltung und Unternehmen. Bei infas erwartet Sie eine sinnstiftende Aufgabe in einem renommierten und innovativen Institut. Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir am Standort Bonn baldmöglichst in Vollzeit einen Sozialwissenschaftler (m/w/d) als Projektleiter in empirischer TeilhabeforschungWir suchen Sie für die Durchführung von methodisch anspruchsvollen Forschungsvorhaben im Bereich der empirischen Sozialforschung, mit dem besonderen thematischen Schwerpunkt der Teilhabe benachteiligter Gruppen in der Gesellschaft. Nach Ihrem Studium haben Sie bereits Erfahrung mit der Durchführung empirischer Projekte in einem Institut oder Unternehmen gesammelt. Zu Ihren Aufgaben gehört die Entwicklung und Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Forschungsvorhaben sowie die Führung der beteiligten Projektteams. Sie sind für die Einhaltung von Qualitätsstandards, Zeit- und Kostenplänen verantwortlich. Sie unterstützen bei der Akquisition von Aufträgen und stehen in laufenden Projekten in direktem Austausch mit der Bereichsleitung, den Auftraggebern und Projektpartnern. Sie arbeiten gerne eigenverantwortlich in einem jungen, hoch motivierten Team, Sie bringen ein hohes Maß an Eigeninitiative, fachlichem Interesse und methodischen Kompetenzen mit, Sie besitzen ausgewiesene statistische Kenntnisse und sind sicher im Umgang mit moderner Datenverarbeitungssoftware (v. a. STATA und SPSS) Sie sind neugierig, selbstkritisch und arbeiten ergebnisorientiert, Sie haben eine flexible und durchsetzungsstarke Persönlichkeit, Sie sind kommunikationsstark und teamfähig. Ein attraktives Festgehalt und eine erfolgsabhängige Jahrestantieme, Homeoffice-Optionen und flexible Arbeitszeiten mit Gleitzeitregelung, ein vergünstigtes ÖPNV-Ticket (in Bonn), ab 2022 einen brandneuen, innovativen Bürokomplex in Bonn, Unternehmensevents und Mitarbeiterinitiativen, eine fundierte Einarbeitung und kontinuierliche Fortbildung, ein angenehmes Arbeits- und Betriebsklima und einen Arbeitsplatz in zentraler Lage mit sehr guter Verkehrsanbindung.
Zum Stellenangebot

Sozialwissenschaftler (m/w/d) als Projektleiter für die empirische Sozialforschung

Fr. 14.01.2022
Bonn
Das infas Institut in Bonn führt seit über 60 Jahren nationale und internationale sozialwissenschaftliche Studien durch und beantwortet komplexe Fragestellungen mit empirischen Ergebnissen. Unsere über 160 Expertinnen und Experten liefern die Forschungs- und Beratungsleistung für wesentliche Entscheidungen in Wissenschaft, Politik, Verwaltung und Unternehmen. Bei infas erwartet Sie eine sinnstiftende Aufgabe in einem renommierten und innovativen Institut. Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir am Standort Bonn baldmöglichst in Vollzeit einen Sozialwissenschaftler (m/w/d) als Projektleiter für die empirische SozialforschungWir suchen Sie für die Durchführung von methodisch anspruchsvollen Forschungsvorhaben im Bereich der empirischen Sozialforschung. Nach Ihrem Studium haben Sie bereits Erfahrung mit der Durchführung empirischer Projekte in einem Institut oder Unternehmen gesammelt. Zu Ihren Aufgaben gehört die Entwicklung und Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Forschungsvorhaben sowie die Führung der beteiligten Projektteams. Sie sind für die Einhaltung von Qualitätsstandards, Zeit- und Kostenplänen verantwortlich. Sie unterstützen bei der Akquisition von Aufträgen und stehen in laufenden Projekten in direktem Austausch mit der Bereichsleitung, den Auftraggebern und Projektpartnern. Sie arbeiten gerne eigenverantwortlich in einem jungen, hoch motivierten Team, Sie bringen ein hohes Maß an Eigeninitiative, fachlichem Interesse und methodischen Kompetenzen mit, Sie besitzen ausgewiesene statistische Kenntnisse und sind sicher im Umgang mit moderner Datenverarbeitungssoftware (v. a. STATA und SPSS) Sie sind neugierig, selbstkritisch und arbeiten ergebnisorientiert, Sie haben eine flexible und durchsetzungsstarke Persönlichkeit, Sie sind kommunikationsstark und teamfähig Ein attraktives Festgehalt und eine erfolgsabhängige Jahrestantieme, Homeoffice-Optionen und flexible Arbeitszeiten mit Gleitzeitregelung, ein vergünstigtes ÖPNV-Ticket (in Bonn), ab 2022 einen brandneuen, innovativen Bürokomplex in Bonn, Unternehmensevents und Mitarbeiterinitiativen, eine fundierte Einarbeitung und kontinuierliche Fortbildung, ein angenehmes Arbeits- und Betriebsklima und einen Arbeitsplatz in zentraler Lage mit sehr guter Verkehrsanbindung.
Zum Stellenangebot

Statistiker (w/m/d)

Do. 13.01.2022
Neuss, Mainz
Profil ist ein 1999 gegründetes, international tätiges und renommiertes Auftragsforschungsinstitut im Bereich der Stoff­wech­sel­er­kran­kung­en. Wir arbeiten seit vielen Jahren gemeinsam mit der Pharma­industrie an der Entwicklung neuer Arzneimittel für die Behandlung von Diabetes und damit einher­gehenden Erkrankungen. Auch die Weiterentwicklung bekannter Wirkstoffe sowie der technischen Möglichkeiten zur Verab­rei­chung von Insulin und der Messung der Blut­zuckerkonzentration wird von uns intensiv unterstützt. Aufgrund unserer jahrelangen Erfah­rungen konnten wir umfassendes wissen­schaftliches Know-how und einzigartige Expertise im Bereich der Stoffwechselerkrankungen auf­bauen. An unseren Unternehmensstandorten beschäftigen wir derzeit ca. 450 Mitarbeiter*innen, die einen wichtigen Beitrag dazu leisten, die Lebens­qualität von Menschen mit Diabetes zu verbessern. Wir suchen eine*n Statistiker (w/m/d) - Vollzeit oder Teilzeit – Standort: Neuss oder Mainz Prüfplanentwicklung Fallzahlplanung Randomisierung Entwicklung von statistischen Analyseplänen Erstellung von Analysedatensätzen (ADaM) und zugehöriger Dokumentation (define.xml, ADRG) SAS-Programmierung Pharmakokinetik- und Pharmakodynamik-Modellierung mit WinNonlin und SAS Erstellung statistischer Reports Präsentation von Studienergebnissen sowie Mitarbeit an Publikationen (Paper, Abstracts, Poster) Vorbereitung und Durchführung von Schulungen Studium oder Ausbildung im naturwissenschaftlichen / mathematischen Bereich Sehr gute SAS-Kenntnisse Idealerweise gute CDISC (ADaM)- Kenntnisse Erfahrung in der Auswertung von statistischen Studien sowie der Erstellung und Prüfung des Statistikteils im Studienprotokoll Selbstständiges Arbeiten mit fundiertem Fachwissen und Einsatzbereitschaft Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Gute Team- und Kommunikationsfähigkeit Interessante Tätigkeit an der Schnittstelle von Pharmazeutischer Industrie und Akademischer Welt Leistungsgerechte Entlohnung und einen sicheren Arbeitsplatz Eine in hohem Maße von Vertrauen und Kollegialität geprägte Firmenkultur Eine intensive und strukturierte Einarbeitung Ein erheblicher Teil der Arbeit kann im Homeoffice geleistet werden
Zum Stellenangebot

Professur Angewandte Mathematik

Do. 13.01.2022
Mülheim an der Ruhr
Die Hochschule Ruhr West wurde im Mai 2009 als staatliche Hochschule gegründet. An unseren Standorten Mülheim an der Ruhr und Bottrop bieten wir Studiengänge aus Technik und Wirtschaft an. Wir sind stolz auf die Vielfältigkeit unserer Studierenden und Beschäftigten und profitieren von ihren unterschiedlichsten Lebenserfahrungen. Diese Vielfalt ist die Basis für exzellente Studien- und Forschungsleistungen. Die Hochschule Ruhr West will mehr qualifizierte Frauen für Professuren gewinnen Das Institut Naturwissenschaften im Fachbereich 4 legt in allen Studiengängen der Hochschule die Grundlagen für ein erfolgreiches Studium. Professionelle Lehre und Forschung im Bereich Naturwissenschaft und Technik prägen unsere Arbeit als Team. Die Begleitung der Studierenden beim Übergang von Schule zur Hochschule gehört ebenfalls zu unserem Aufgabenspektrum.  Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Verstärkung durch eine Professur Angewandte Mathematik Die Professur wird im unbefristeten Angestelltenverhältnis besetzt. Die Vergütung richtet sich nach der W2-Besoldung. Wir suchen eine Person für unser Lehr- und Forschungsprofil mit beruflichen Erfahrungen im Bereich der Mathematik, einschlägiger Promotion und weiterführenden Fachkenntnissen in angrenzenden Disziplinen, insbesondere im MINT-Bereich. Zu den Aufgaben der Professur gehört die engagierte und begeisterte Vertretung des Fachs Mathematik. Sie werden in unseren Studiengängen mathematische Inhalte verständlich und praxisnah vermitteln und an der Weiterentwicklung von innovativen Lehrformaten mitwirken. Daneben wird ein nachgewiesenes Interesse an aktiver Forschung erwartet, welche das fachliche Profil des Instituts Naturwissenschaften mit seinen Schwerpunkten gut ergänzt. Die HRW ist eine dynamisch wachsende Hochschule mit hohem Innovationspotential und bietet Ihnen die Gelegenheit, sich mit eigenen Ideen aktiv einzubringen und sich als Mitglied des Instituts in Lehre, Forschung, Weiterbildung und in den Selbstverwaltungsgremien unserer Hochschule zu engagieren. Unser Institut ermutigt insbesondere qualifizierte Frauen zur Bewerbung auf die ausgeschriebene Stelle. Nähere Informationen über unser Institut Naturwissenschaften finden Sie unter https://www.hochschule-ruhr-west.de/forschung/fachbereich-4/institut-naturwissenschaften/ Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, Sie eine Sensibilität für unsere heterogene Studierendenschaft mitbringen und Sie Freude daran haben, das Studienprogramm didaktisch und inhaltlich weiter zu entwickeln und teamorientiert zu forschen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Die wesentlichen Einstellungsvoraussetzungen für Professor:innen nach § 36 Hochschulgesetz (HG) sind: abgeschlossenes Hochschulstudium besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird 5 Jahre einschlägige Berufserfahrung nach dem 1. qualifizierenden Abschluss, davon 3 Jahre außerhalb der Hochschule.  Sie finden die detaillierten Anforderungen lt. § 36 HG auf unserer Homepage. Wir begrüßen Ihre Bewerbung auch, wenn Ihre Einstellungsvoraussetzungen erst in naher Zukunft erfüllt sind.  Wir sind eine weltoffene Hochschule und freuen uns über Bewerbungen aus allen Kulturkreisen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Bewerber.innen mit Kindern sind willkommen. Falls Sie hierzu Fragen haben, können Sie gern mit der Gleichstellungsbeauftragten Kathi Mulder (E-Mail: kathi.mulder@hs-ruhrwest.de) Kontakt aufnehmen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.  Wenn Sie die beschriebene Aufgabe reizt und Sie uns bei dieser spannenden Aufgabe unterstützen möchten, senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte bis zum 20.02.2022 unter Angabe der o.g. Kennziffer zu. Das Berufungsgespräch ist für den 25.03.2022 terminiert. Für fachliche Fragen kontaktieren Sie bitte: Prof. Dr. Andreas Sauer Vorsitzender der Berufungskommission +49 208 882 54-427 andreas.sauer@hs-ruhrwest.de Für allgemeine Fragen zur Bewerbung und Beschäftigung wenden Sie sich bitte an: Karolina Zeien Berufungsbeauftragte + 49 208 88254-137 karolina.zeien@hs-ruhrwest.de
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche/-r Beschäftigte/-r (m/w/d) an der Fakultät Statistik

Mi. 12.01.2022
Dortmund
Mit über 6.500 Beschäftigten in Forschung, Lehre und Verwaltung und ihrem einzigartigen Profil gestaltet die Technische Universität Dortmund Zukunftsperspektiven: Das Zusammenspiel von Ingenieur- und Naturwissenschaften, Gesellschafts- und Kulturwissenschaften treibt technologische Innovationen ebenso voran wie Erkenntnis- und Methodenfortschritt, von dem nicht nur die 32.400 Studierenden profitieren. Zwei wissenschaftlich Beschäftigte (m/w/d) an der Fakultät Statistik - Ref.-Nr. w95-21 Die beiden Stellen sind in der Fakultät Statistik zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen. Die Stelleninhaber/-innen sind Mitglied eines Lehrstuhls oder Fachgebiets der Fakultät; die Zuordnung erfolgt nach fachlichem Profil. Die Tätigkeit wird nach Entgeltgruppe 14 TV-L vergütet. Es handelt sich um zwei Vollzeitstellen. Eine Beschäftigung in bzw. Reduzierung auf Teilzeit ist grundsätzlich möglich.Für die ausgeschriebenen Stellen werden motivierte Wissenschaftler/-innen gesucht, die an einem der Lehrstühle bzw. Fachgebiete der Fakultät ihre Forschungsschwerpunkte (weiter)entwickeln, selbstständig Lehrveranstaltungen im Bachelor- und Masterstudium in deutscher und englischer Sprache im Umfang von 8 SWS abhalten und sich in die Aufgaben der universitären Selbstverwaltung einbringen.Zu den gesuchten Forschungsgebieten gehören Biometrische Themen (z. B. Adaptive Designs, Meta-Analyse, Survival-Analyse, räumlich-zeitliche statistische Methoden in der Epidemiologie, Anwendungen in der Toxikologie), Technometrische Themen (z. B. Reliability, Six-Sigma und DMAIC, Qualitätssicherung, Zeitreihenanalyse, Anwendungen in der Industrie 4.0), Ökonometrische Themen (Funktionale Datenanalyse, Zeitreihenanalyse, Causal Inference, Treatment Effect Models, Micro Econometrics, räumlich-zeitliche Statistik), Data Science Themen ((Causal) Machine Learning, Statistical Learning, Sampling, Uncertainty Quantification, Textdaten, Educational Data Science) und weitere Themen (Mathematische Statistik, Dimensionreduktion, beweisbare Schranken, Simulationen, Versuchsplanung, Survey-Statistik, Hochdimensionale Statistik).Sie haben ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Statistik, Mathematik, Data Science oder verwandten Fachgebieten abgeschlossen. Sie verfügen über eine Promotion in einem für die ausgeschriebene Stelle relevanten Fachgebiet. Erwartet wird ein wissenschaftliches Profil in der mathematischen Statistik, der Biometrie, Psychometrie, Technometrie, Ökonometrie oder Data Science belegt durch eine Promotion in einem für die ausgeschriebene Stelle relevanten Gebiet. Sie arbeiten gerne in einem international zusammengesetzten Team, sind begeisterungsfähig für neue Forschungsideen und präsentieren Ihre Forschungsergebnisse im Rahmen internationaler Fachtagungen. Sie dokumentieren Ihre Forschungsleistung in einschlägigen, peer-reviewten, internationalen wissenschaftlichen Journals oder in kompetitiven Konferenzpublikationen. Sie haben das Potential, eine eigene Nachwuchsforschungsgruppe eingebettet in eine Arbeitseinheit der Fakultät zu leiten, innovative Forschungsprojekte zu initiieren und gemeinsam im Team zu realisieren. Wünschenswert sind Erfahrungen mit Drittmittelprojekten (Antragstellung, Durchführung) sowie Auslandserfahrungen. Sie verfügen über das Potential zur eigenverantwortlichen Lehrtätigkeit und sind an kontinuierlichen Verbesserungen der Lehre interessiert. DAS BRINGEN SIE IDEALERWEISE MIT: Bewerbungsvoraussetzungen sind neben den allgemeinen dienstrechtlichen Voraussetzungen vertiefte Kenntnisse moderner statistischer bzw. datenwissenschaftlicher Verfahren. Erwartet werden zudem Motivation und persönliche Initiative sowie die Fähigkeit zur teamorientierten wissenschaftlichen Arbeit. ein auf Sie zugeschnittenes Tätigkeitsprofil mit interessanten und abwechslungsreichen Aufgaben innerhalb der verschiedensten Themenfelder vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung, z. B. mit dem Ziel einer kumulativen Habilitation eine eigenständige Tätigkeit in einem ebenso vielseitigen wie kooperativen Forschungsumfeld an einer exzellent vernetzten Fakultät Bewerbungen von Menschen aller Geschlechter sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von Frauen werden entsprechend der gesetzlichen Regelungen bevorzugt behandelt. Zur Berücksichtigung einer Schwerbehinderung weisen Sie diese bitte durch geeignete Unterlagen nach.
Zum Stellenangebot

Senior Manager Biostatistics (m/w/d)

Mi. 12.01.2022
Dreieich
So international wie ein Konzern, so persönlich wie ein Mittelständler, das ist die Kultur bei Biotest. Als weltweiter Spezialist für Immunologie und Hämatologie heißt unsere Mission „Leben retten“. Mit innovativen Produkten und richtungsweisender Forschung geben wir chronisch Kranken neue Perspektiven. Motivierte Mitarbeiter sind da ein Muss. Individuelle Förderung und Entwicklungsperspektiven gehören darum zu unserem Alltag. Werden Sie Teil einer 1.900 Mitarbeiter starken Idee. Sie sind bei Ihrer Arbeit gut strukturiert, eigenständig und verlässlich? Sie suchen eine Aufgabe, bei der Sie nicht bloß verwalten, sondern aktiv mitgestalten können? Dann sollten wir uns kennenlernen. Ansprechpartner für statistische Inhalte bei klinischen (insbesondere Phase II und III) und Nicht-interventionellen Studien Statistischer Analyseplan (SAP): Unterstützung und oversight bei der Erstellung des SAP und entsprechender Shells, inklusive Fallzahlkalkulation Studienprotokoll und Studienbericht: Erstellung bzw. Unterstützung bei der Erstellung der Statistikkapitel Oversight von CRO-Tätigkeiten Post-hoc Analysen: Erstellung deskriptiver Statistiken, Subgruppenanalyse, Data Mining Mitgestaltung von Publikationen Sicherstellen der Compliance mit allen relevanten Richtlinien, Empfehlungen und SOPs Abgeschlossenes Studium, vorzugsweise der Fachrichtung Statistik, Mathematik oder vergleichbare Qualifikation Mehrjährige Berufserfahrung in der pharmazeutischen Biostatistik Gutes Verständnis der gängigen statistischen Methoden, die relevant für Phase II/III Studien sind Gute Kenntnisse der geltenden GCP und ICH Guidelines Sehr gute Erfahrungen in der SAS-Programmierung Erfahrungen in R oder Python sind von Vorteil Sehr gute analytische und Problemlösungskompetenz Verhandlungssichere Englischkenntnisse, sowie Routine in Office-Anwendungen Erfahrungen in der interdisziplinären und multinationalen Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: