Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Mechaniker | Wissenschaft & Forschung: 8 Jobs

Berufsfeld
  • Mechaniker
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 7
  • Ohne Berufserfahrung 7
Arbeitszeit
  • Vollzeit 8
  • Home Office möglich 1
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 4
  • Befristeter Vertrag 3
  • Ausbildung, Studium 1
Mechaniker
Wissenschaft & Forschung

CNC-Zerspanungsmechaniker (m/w/d) in der Entwicklung und Fertigung von Ultraschallsensoren

Do. 19.05.2022
Alzenau in Unterfranken
ROSEN ist ein führendes Familien-Unternehmen, das 1981 von Hermann Rosen gegründet wurde. Über die letzten 4 Dekaden wuchs ROSEN organisch und ist heute eine weltweit operierende Technologiegruppe in über 120 Ländern mit über 3300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. ROSEN Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besitzen die Leidenschaft für Technologien und Innovationen. Unser Claim „empowered by technology“ ist der Schlüssel zu unseren herausragenden und einzigartigen Produkten und Dienstleistungen, sowohl in der Öl und Gas - als auch in verschiedensten anderen Industrien. Im Fokus unserer Forschung und unserer Lösungen steht der sichere Betrieb von industriellen Anlagen – zum Schutz von Mensch und Umwelt. Wir bieten als weltweit führender Anbieter innovative, zuverlässige und wettbewerbsfähige Lösungen für verschiedenste Industrien wie Öl und Gas, Energie, Prozess, Bergbau, fertigende Industrie, Telekommunikation und Transport. Wir sorgen dafür, dass die Sicherheit von unterschiedlichsten industriellen Anlagen gewährleistet wird. Dazu gehören unter anderem Pipelines, Tanks und Druckbehälter ebenso wie Windkraftanlagen, Züge, Antennenmaste und vieles weitere mehr.Zur Verstärkung unseres Teams am Standort Alzenau (Raum Frankfurt a.M.) suchen wir einen CNC-Zerspanungsmechaniker (m/w/d) in der Entwicklung und Fertigung von Ultraschallsensoren Die ROSEN Gruppe sorgt mit weltweit eingesetzten Inspektionssystemen für den sicheren Betrieb von Industrieanlagen. Als Serviceanbieter entwickeln und betreiben wir unsere eigengefertigten Prüfsysteme. Als Anlagenbauer integrieren wir unsere Prüfsysteme in die Produktionsprozesse unserer internationalen Kunden, die unter anderem in den Gebieten der stahlerzeugenden und stahlverarbeitenden Industrie, der Eisenbahntechnik und der Rohrherstellung tätig sind. An unserem Standort in Alzenau entwickeln und fertigen wir die speziellen Ultraschallsensoren zur Ausrüstung dieser Systeme. Als Produktionsmitarbeiter fertigst du Sensoren als Prototypen und in Kleinserien. Gerne geben wir auch Absolventen und Berufsanfängern eine Möglichkeit zur persönlichen Entwicklung. TÄTIGKEIT:   Fertigung von Komponenten für Ultraschallsensoren Bedienung von Fräs-, Dreh-, Säge- und Schleifmaschinen Erstellen von CNC Programmen zur Prototypenfertigung Unterstützung der Montage von Fertigungsvorrichtungen Pflege und Weiterentwicklung bestehender Bearbeitungsprogramme Optimierung der Entwicklungsprozesse und Verbesserung einzelner Prozessschritte Um Teil der ROSEN Familie zu werden, überzeugst du durch eine selbständige, analytische Arbeitsweise, Kommunikationsvermögen und Teamfähigkeit. Außerdem bringst du mit:   Abgeschlossene Ausbildung als Zerspanungsmechaniker Fachrichtung Frästechnik oder vergleichbar Sichere Kenntnisse in der CNC-Steuerung und gute Programmierkenntnisse (Sinumerik von Vorteil) Gute mechanische Kenntnisse und ausgezeichnete Fingerfertigkeit Erste Erfahrung und Kenntnisse im Umgang mit unterschiedlichen Fertigungsprozessen wie Fräsen, Drehen, Sägen und Schleifen Erste Berufserfahrung in der Fertigung von Prototypen von Vorteil Grundlagenkenntnisse in Excel Sehr gutes technisches Verständnis Spitzen-Rahmenbedingungen:    Flexible Arbeitszeiten  Entwicklungsmöglichkeiten und Karrierechancen in einer globalen, innovativen und auf Langfristigkeit ausgelegten Unternehmensgruppe mit familiärem Charakter Eine offene Unternehmenskultur, in der es Spaß macht, eigene Ideen und Engagement mit einzubringen Ein kollegiales, hilfsbereites Team Ein moderner und sicherer Arbeitsplatz Eine vielseitige, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe Spitzen-Sozialleistungen:   Gleitzeitkonten für alle Beschäftigten Vermögenswirksame Leistungen Betriebliche Altersvorsorge Wöchentlich frisches Obst Betriebsrestaurant Verschiedene Betriebssport-Angebote (Qualitrain) MPP - attraktive IT-Leasingangebote für die Privatnutzung BusinessBike - attraktives Fahrrad-Leasing für die Privatnutzung Corporate Benefits - Mitarbeiterangebote in wechselnden Online Shops zu Top-Konditionen
Zum Stellenangebot

Werkzeug- oder Industriemechaniker (m/w/d)

Mo. 16.05.2022
Dresden
Stellenausschreibung Nr. 068-2022 Das Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e. V. (IPF) ist ein außeruniversitäres Forschungsinstitut und Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft. Es betreibt weltweit anerkannte anwendungsorientierte Grundlagenforschung zu neuen Polymermaterialien für Zukunftstechnologien u.a. auf den Gebieten Energie, Mobilität, Gesundheit, Nachhaltigkeit und Kommunikation und unterstützt die Überführung von Forschungsergebnissen in die Anwendung. Die Forschungsarbeit erfolgt auf Basis modernster technischer Ausstattung in interdisziplinärer Zusammenarbeit zwischen den fünf Instituten des IPF und eingebettet in zahlreiche nationale und internationale Kooperationen. Das IPF fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs und ist als familienfreundlicher Arbeitgeber gemäß Audit berufundfamilie® zertifiziert. Aktuell beschäftigt das Institut ca. 500 Mitarbeiter. Weitere Informationen auf www.ipfdd.de Der Bereich Forschungstechnik entwickelt, konstruiert und fertigt technische Anlagen, Geräte und Komponenten für die experimentelle Forschungsarbeit in den wissenschaftlichen Abteilungen des Institutes. Der Fokus liegt dabei auf der Bereitstellung von speziellen Forschungsgeräten, die am Markt nicht erhältlich sind. Im Bereich Zentrale Servicebereiche und Administration in der Abteilung Gerätebau und Werkstattservice des Bereiches Forschungstechnik ist die Stelle eines eines Werkzeug- oder Industriemechanikers (m/w/d) mit 40 Wochenstunden zu besetzen. Selbständige und eigenverantwortliche Fertigung von wissenschaftlichen Geräten, Apparaturen, Werkzeugen und Vorrichtungen Mitwirkung bei der Entwicklung und Umsetzung technischer Lösungen im Gerätebau Bedienung und Programmierung von CNC-gesteuerten Werkzeugmaschinen Selbständiges Erarbeiten von Fertigungstechnologien Montage und Anpassungsarbeiten bis hin zur Erprobung, Funktions- und Versuchskontrolle Ausführen von Reparaturen im Gerätebau Abgeschlossene Berufsausbildung auf dem Gebiet der Mechanik, des Geräte- oder Werkzeugbaus, wünschenswert mit berufsspezifischer Weiterbildung Umfangreiche CNC-Kenntnisse CAD/CAM-Kenntnisse wünschenswert Besondere Fertigkeiten bei der Herstellung feinmechanischer Bauteile Breite technologische Fertigungskenntnisse Eigenständige und präzise Arbeitsweise mit hohem Qualitätsbewusstsein Grundkenntnisse Englisch Eintrittsdatum:sofort Dauer:  2 Jahre (Option der Entfristung) Vergütung: bis EG 8 TV-L (nach Qualifikation) Das IPF Dresden strebt in allen Bereichen nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ferner will das IPF den Anteil an Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.
Zum Stellenangebot

Feinmechaniker (m/w/d)

Fr. 13.05.2022
Hamburg
Das Max-Planck-Institut für Struktur und Dynamik der Materie forscht auf dem Gebiet der zeitaufgelösten Untersuchungen von kondensierter Materie und befindet sich auf dem Wissenschaftscampus Bahrenfeld in Hamburg. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des MPSD erforschen mithilfe ultrakurzer Lichtblitze die Struktur sowie die atomaren und elektronischen Bewegungen von Materie. Das Institut ist Partner im Center for Free-Electron Laser Science (CFEL), gemeinsam mit DESY und der Universität Hamburg. Neben dem CFEL wird derzeit ein zusätzliches Gebäude für das wachsende Institut errichtet und soll Platz für zwei zusätzliche Abteilungen und mehrere neue Forschungs­gruppen bieten. In dem neuen Gebäude wird eine mechanische Werkstatt mit modernster technischer Ausstattung und umfangreichem Maschinenpark angesiedelt sein, welche die Forschung unseres Instituts unter­stützen wird. Für unser Institut suchen wir zum 01.09.2022 einen Feinmechaniker (m/w/d)Ihre Aufgaben umfassen die Herstellung und Montage von komplexen mechanischen Bauteilen für neuartige wissenschaftliche Geräte und Apparaturen nach Zeichnungen, Skizzen und Absprachen. Es handelt sich um Einzelteile und Kleinstserien aus unterschiedlichen Materialien wie VA, Aluminium, Kupfer, Messing und verschiedene Kunststoffe. eine abgeschlossene Ausbildung als Feinmechaniker/in, Werkzeugmacher/in, Industriemechaniker/in oder eine vergleichbare Qualifikation gute Kenntnisse im Bereich konventionelles Drehen und Fräsen am MPI für Struktur und Dynamik der Materie arbeiten viele internationale Kollegen/innen; daher sind Kenntnisse der englischen Sprache von Vorteil hohes Qualitäts-, Verantwortungs- und Ordnungsbewusstsein sowie Flexibilität und Teamfähigkeit Sie arbeiten selbständig, eigenverantwortlich und sorgfältig; Ihre freundliche Art im Umgang mit Mitmenschen und interkulturelle Kompetenz runden Ihr Profil ab eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem wachsenden interdisziplinär und international ausgerichteten Forschungsinstitut mit langfristiger Perspektive ein angenehmes, kollegiales Arbeitsumfeld und ein modern ausgestatteter Arbeitsplatz in einem attraktiven Gebäude Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie der individuellen Weiterentwicklung eine zunächst auf 2 Jahre befristete Stelle mit der Möglichkeit der Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund) sowie zusätzlicher Altersversorgung (VBL)
Zum Stellenangebot

Beschleunigermechaniker*innen (d/m/w) Kennziffer: 22.45-6250

Fr. 13.05.2022
Darmstadt
Das GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung in Darmstadt betreibt eine der führenden Teilchenbeschleunigeranlagen für die Wissenschaft. In den nächsten Jahren wird in internationaler Zusammenarbeit die neue Anlage FAIR (Facility for Antiproton and Ion Research) gebaut, eines der größten Forschungsvorhaben weltweit. GSI und FAIR bieten die Gelegenheit, in diesem internationalen Umfeld mit einem Team von Mitarbeiter*innen zusammenzuarbeiten, das sich täglich dafür einsetzt, Wissenschaft auf Weltniveau zu betreiben. Wir suchen für die Abteilung Transport & Installation (TRI) zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Industriemechaniker*innen (d/m/w)Kennziffer: 22.45-6250 Die Abteilung TRI übernimmt für GSI und FAIR zentrale Installations- und Wartungsaufgaben an den Beschleunigeranlagen. Darüber hinaus verantwortet die Abteilung Transporte von Groß- und Schwerkomponenten auf dem Campus. Montage komplexer mechanischer Baugruppen nach Zeichnung Installation von Beschleunigerkomponenten auf Basis zur Verfügung stehender Planungsunterlagen Wartung, Konfektionierung und Anschluss von Prozessmedien (Kühlwasser, Druckluft, Gase) Justage von Beschleunigerkomponenten Helium-Lecksuche an Vakuumsystemen. Abgeschlossener Ausbildung zum/zur Industriemechaniker*in Erfahrung in der Montage komplexer Anlagen und Systeme Gutem Verständnis von Montageabläufen Guten Kenntnissen im Lesen Technischer Zeichnungen Grundkenntnissen der Vakuumtechnik Ausgeprägter Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit Organisationsgeschick und einer strukturierten Arbeitsweise Kenntnissen in der Nutzung von Flurförderfahrzeugen und Krananlagen. eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer international angesehenen Forschungseinrichtung. Eine Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine weitere Stelle ist auf ein Jahr befristet. Das Gehalt richtet sich nach dem Tarifvertrag TVöD (Bund). GSI fördert die berufliche Entwicklung von Frauen und begrüßt es, wenn sich Frauen durch die Ausschreibung besonders angesprochen fühlen. Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.
Zum Stellenangebot

Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (m/w/d) oder vergleichbare Ausbildung

Do. 12.05.2022
Würzburg
Die Julius-Maximilians-Universität Würzburg ist eine international renommierte Volluniversität mit knapp 27.000 Studierenden und mehr als 4.400 Beschäftigten.Die Abteilung 6, Servicezentrum Technischer Betrieb der Universität Würzburg sucht ab sofort eine/n Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (m/w/d)oder vergleichbare Ausbildung zur Unterstützung unseres Teams auf dem Universitätsgelände am Hubland. Wartung, Inspektion und Instandsetzung der vielzähligen und -fältigen Anlagen innerhalb der Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik auf dem Universitätsgelände am Hubland Aufgeschlossenheit mit der Fähigkeit im Team zu arbeiten Erfolgreiche Berufsausbildung und Berufserfahrung als Anlagenmechaniker/in für Sanitär- Heizungs- und Klimatechnik Fundierte Fachkenntnisse bei der Wartung und Instandsetzung innerhalb der gesamten Haustechnik (Gas, Wasser, Abwasser, Heizung, Lüftung, Kälte, Klima, Druckluft) Bereitschaft zur Weiterbildung Ein hohes Maß an Flexibilität, technisches Verständnis und Bereitschaft zur Übernahme körperlich belastender Arbeiten Eigenverantwortliche und sorgfältige Arbeitsweise, welche idealerweise im Kundendienst und/oder auf Großbaustellen erworben wurde Bereitschaft zur Leistung von Rufbereitschaftsdiensten Interessante und herausfordernde Aufgaben in einem teamorientierten Umfeld mit modernen Arbeitsbedingungen und gutem Betriebsklima Leistungen und Vergütung nach dem Tarifvertrag der Länder TV-L Eine betriebliche Altersversorgung nach TV-L
Zum Stellenangebot

Industriemechaniker (m/w/d)

Mi. 11.05.2022
Düsseldorf
Die VDZ Technology gGmbH, eine Gesellschaft der VDZ-Gruppe, bündelt technisch-wissenschaftliche Aufgaben mit einem besonderen Schwerpunkt auf praxisnahen Forschungsthemen sowie industriellen Dienstleistungen in allen Fragen der Zementherstellung und der Betontechnik. Zur Verstärkung unseres Teams in der mechanischen Werkstatt suchen wir Sie als Industriemechaniker (m/w/d) für die Betreuung unserer Abteilungen Umwelt und Betriebstechnik sowie Umweltmesstechnik am Standort Düsseldorf. Wartung und Instandhaltung unseres VDZ-eigenen Geräteparks, der Messsonden und Absaugeinrichtungen Sonderanfertigung von individuellen Messsonden und Messvorrichtungen Durchführung von Messungen vor Ort bei Kunden (etwa 10 % Reisetätigkeit) Durchführung von Hochtemperaturmessungen Betreuung und Anleitung unserer Auszubildenden abgeschlossene Ausbildung als Industriemechaniker, Schlosser oder Techniker Bereitschaft zum Außendienst mit wechselnden Einsatzorten national und international fließende Kenntnisse der deutschen und gute Kenntnisse der englischen Sprache gute Kenntnisse der Microsoft Office-Anwendungen (Word, Excel, PowerPoint) Berufserfahrung und Freude am Umgang mit jungen Menschen sowie der Schulung und Ausbildung unseres eigenen Nachwuchses Teamfähigkeit, selbstständige, sorgfältige und kundenorientierte Arbeitsweise Bereitschaft zum Erlernen von messtechnischen Programmen und Sondermessmitteln eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kollegialen Arbeitsumfeld ausführliche Einarbeitung leistungsorientierte Vergütung und gute Sozialleistungen regelmäßige Weiterbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Anlagenmechaniker/in (w/m/d) Sanitär- Heizungs- und Klimatechnik

Fr. 06.05.2022
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächerulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit. Für die Arbeitsgruppe HKL-Außenbereiche der Abteilung Instandhaltung/Maschinentechnik des Dezernat 5.I -  Gebäudemanagement und -betrieb suchen wir ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit (39,83 Std./Wo.) eine*n Anlagenmechaniker*in Sanitär- Heizungs- und Klimatechnik Die Betreuung der Gebäude und technischen Einrichtungen der Ruhr-Universität Bochum obliegt dem technischen Dezernat 5.I. Die Kernaufgaben liegen in der Instandhaltung und der Aufrechterhaltung des ordnungsgemäßen Betriebs der technischen Anlagen.   Wartung und Instandhaltung von technischen Anlagen der Gewerke HKLS insbesondere der Lüftungs-, Heizungs- und Fernwärmetechnik unter Beachtung der einschlägigen technischen Vorschriften Beseitigen von Störungen an den genannten Anlagen und Anlagenteilen unter Berücksichtigung der besonderen Betriebsverhältnisse im wissenschaftlichen Bereich Betriebsinterne Mängelmeldung und -verfolgung Erstellen von Betriebsprotokollen für technische Anlagen der TGA einschl. vorhandener Sonderanlagen und Auswerten der festgestellten Ergebnisse Ggf. Teilnahme an Bereitschaftsdiensten sowie evtl. Arbeiten an Sonn- und Feiertagen Optimierung bestehender Anlagen und Betriebsabläufe Datenpflege im Betriebsprogramm/CAFM erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung z.B. als Anlagenmechaniker*in Sanitärtechnik, Heizungs- und Klimatechnik erfolgreiche mehrjährige praktische Erfahrung auf den Gebieten der Versorgungstechnik sowie der Haus- und Gebäudetechnik Kenntnisse der Lüftungs- und Trinkwasserhygiene sowie den zugehörigen Regelwerken Teamfähigkeit und Kundenorientiertheit professionelles und kommunikatives Auftreten PKW Führerschein wünschenswert: Erfahrungen im Bereich von Lüftungs- und Entrauchungstechnik sowie Grundkenntnisse in der MSR-Technik gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung ein freundliches und kollegiales Umfeld faire Arbeitszeiten und familiengerechtes Arbeiten umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Auszubildende*r zum*zur Feinwerkmechaniker*in (m/w/d)

Mo. 02.05.2022
Berlin
Das Fritz-Haber-Institut der Max-Planck-Gesellschaft (FHI) sucht für seine feinmechanische Werkstatt zum 1. September 2022 eine*n Auszubildende*n zum*zur Feinwerkmechaniker*in (m/w/d) Das FHI (http://www.fhi-berlin.mpg.de) mit seinen circa 400 Beschäftigten ist eines der ältesten und renommiertesten Forschungsinstitute innerhalb der Max-Planck-Gesellschaft (MPG), Deutschlands erfolgreichster Wissenschaftsorganisation. Das Institut betreibt Grundlagenforschung zum Verständnis von chemischen und physikalischen Prozessen an Oberflächen, Grenzflächen, Clustern und Nanostrukturen, die weltweit einzigartig ist. In unserer feinmechanischen Werkstatt werden Geräte und Prototypen für die wissenschaftlichen Experimente des Institutes in Einzelteil- bzw. Baugruppenfertigung erstellt und gebrauchsfertig montiert. Die Qualität dieser Bauteile ist für die erfolgreiche Arbeit der wissenschaftlichen Abteilungen von entscheidender Bedeutung. Fertigung komplexer Einzelteile und Baugruppen Werkstücke manuell und auch an computergestützten CNC-Maschinen bearbeiten selbstständiges Konstruieren von Einzelteilen und Baugruppen am CAD-Arbeitsplatz Prüfen und Messen Systeme, Geräte und Maschinen montieren und demontieren einen guten mittleren Schulabschluss (MSA) hast über räumliches Vorstellungsvermögen und gute mathematische Kenntnisse verfügst technisches Verständnis und handwerkliches Geschick mitbringst motiviert bist, selbstständig zu arbeiten interessiert bist, am PC technische Zeichnungen von Bauteilen und Baugruppen zu erstellen Verantwortungsbewusstsein und Sorgfalt besitzt bereit bist, Teamfähigkeit, Ausdauer und Lernbereitschaft zu zeigen … … dann bist Du bei uns genau richtig! ein abwechslungsreiches und interessantes Tätigkeitsfeld durch ständig wechselnde Aufgaben eine Ausbildung in einer Vielzahl verschiedener Fertigungsverfahren ein gutes und kollegiales Arbeitsklima eine Ausbildungsvergütung nach TVAöD Bund weitere Vergünstigungen entsprechend dem öffentlichen Dienst, z.B. Weihnachtsgeld, Abschlussprämie, Freistellung zur Prüfungsvorbereitung, eine zusätzliche Altersvorsorge regelmäßige Weiterbildungen
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: