Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

prozessmanagement | wissenschaft-forschung: 27 Jobs

Berufsfeld
  • Prozessmanagement
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Städte
  • Berlin 5
  • Dreieich 3
  • München 3
  • Stuttgart 2
  • Wachtberg 2
  • Dresden 1
  • Bielefeld 1
  • Bochum 1
  • Charlottenburg-Wilmersdorf 1
  • Aachen 1
  • Flensburg 1
  • Frankfurt am Main 1
  • Hamburg 1
  • Ingolstadt, Donau 1
  • Jülich 1
  • Landshut, Isar 1
  • Mainz 1
  • Ottobrunn 1
  • Wedel 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 25
  • Ohne Berufserfahrung 15
Arbeitszeit
  • Vollzeit 24
  • Teilzeit 9
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 13
  • Befristeter Vertrag 12
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Praktikum 1
Prozessmanagement
Wissenschaft & Forschung

Betriebswirt (w/m/d) oder Verwaltungswirt (w/m/d)

Mi. 19.02.2020
Jülich
Das Forschungszentrum Jülich leistet als Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft wirksame Beiträge zur Lösung großer gesellschaftlicher Herausforderungen in den Bereichen Information, Energie und Bioökonomie. Es bearbeitet vielfältige Aufgaben im Forschungsmanagement und nutzt große, oft einzigartige wissenschaftliche Infrastrukturen. Arbeiten Sie zusammen mit rund 6.100 Kolleginnen und Kollegen themen- und disziplinenübergreifend an einem der größten Forschungszentren Europas. Als einer der führenden Projektträger Deutschlands und weitgehend selbstständige Organisationseinheit des Forschungszentrums Jülich managt der Projektträger Jülich Forschungs- und Innovationsförderprogramme im Auftrag der öffentlichen Hand. Für das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie (MWIDE) des Landes NRW betreuen wir im Geschäftsbereich „Technologische und regionale Innovationen“ (TRI) u. a. die Leitmarktwettbewerbe im Operationellen Programm Europäischer Fonds für regionale Entwicklung NRW 2014 bis 2020 (OP EFRE NRW). Verstärken Sie diesen Bereich zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Betriebswirt (w/m/d) oder Verwaltungswirt (w/m/d) Beratung der Antragstellerinnen und Antragsteller aus Wissenschaft und Wirtschaft zu allen betriebswirtschaftlichen und finanztechnischen Fragen der von uns betreuten Forschungs- und Innovationsförderprogramme Prüfung und Bewertung der Bonität der Antragstellerinnen und Antragsteller, der Finanzierungspläne und Vereinbarungen mit weiteren öffentlich-rechtlichen Geldgebern Vorbereitung der finanziellen Aspekte der Förderentscheidung Begleitung der bewilligten Vorhaben während ihrer Laufzeit Steuerung der Mittelbereitstellung und Prüfung der Mittelverwendung Bewertung der Änderungsanträge der Zuwendungsempfänger sowie der Widerrufs- oder Kürzungsbescheide Abgeschlossenes betriebs- oder verwaltungswirtschaftliches Hochschulstudium (Bachelor, Diplom FH) oder vergleichbarer betriebswirtschaftlicher Abschluss (beispielsweise staatlich geprüfter Betriebswirt (w/m/d)) Umfangreiche Kenntnisse im öffentlichen Verwaltungs- und Haushaltsrecht, Bilanz- und Steuerrecht sowie Vertrags- und Insolvenzrecht von Vorteil Interesse an forschungs- und innovationspolitischen Fragestellungen Kommunikative Kompetenz in Wort und Schrift Einsatz- und Verantwortungsbereitschaft sowie verbindliche Umgangsformen Sachbezogenes Durchsetzungsvermögen Bereitschaft zu Dienstreisen Vielseitige Aufgaben in einem dynamischen und zukunftsorientierten Markt an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik Spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus, günstig gelegen im Städtedreieck Köln-Düsseldorf-Aachen Weiterentwicklung Ihrer persönlichen Stärken in Verbindung mit einem sozial ausgeglichenen Arbeitsumfeld Umfangreiches Weiterbildungsangebot Attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie Eine zunächst auf zwei Jahre befristete Beschäftigung mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund); in Abhängigkeit von den vorhandenen Qualifikationen und je nach Aufgabenübertragung eine Eingruppierung im Bereich der Entgeltgruppe 9b–9c TVöD-Bund Das Forschungszentrum Jülich fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.
Zum Stellenangebot

Qualitäts- & Prozessmanager*in (m/w) - Beratung Forschungsabteilungen

Mi. 19.02.2020
Wachtberg
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR HOCHFREQUENZPHYSIK UND RADARTECHNIK FHR WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS QUALITÄTSMANAGERIN / QUALITÄTSMANAGER PROZESSMANAGERIN / PROZESSMANAGER BERATUNG FORSCHUNGSABTEILUNGEN Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Das Fraunhofer FHR in Wachtberg bei Bonn ist Teil der großen Fraunhofer-Gesellschaft und eines der führenden und größten europäischen Forschungsinstitute auf dem Gebiet der Hochfrequenzphysik und Radartechnik mit dem weltweit leistungsstärksten Weltraumbeobachtungsradar. Im Rahmen eines umfangreichen Strategie- und Change-Prozesses werden zentrale Stabsstellen für instituts­weite Sonderthemen eingerichtet, die das FHR auf dem Weg in die Zukunft unterstützen und konkurrenzfähig aufstellen sollen. Hierzu gehört u. a. die Sensibilisierung für Qualitätsmanagement mit Blick auf externe Projektanforderungen, die Straffung der internen Prozesslandschaft und die Professio­nali­sierung der Dokumentationsstruktur. Ziel ist die Zusammenführung aller abteilungsspezifischen Prozess­welten in einem möglichst homogenen System. Die Verwaltung wurde bereits in den vergangenen Jahren QM-zertifiziert. Zentrale Ansprechpartnerin / zentraler Ansprechpartner für alle Forschungsabteilungen in sämtlichen Belangen des Qualitätsmanagements und Prozessmanagements Beratung und Begleitung der Abteilungen auf dem Weg zu einem institutsweiten Qualitätsverständnis und Qualitätsmanagement Methodische Unterstützung bei der Definition und Verbesserung der Abteilungs- und Projektprozesse Unterstützung der Abteilungen bei der Identifikation von Risiken und Schwachstellen innerhalb ihrer Prozesse Mitarbeit an der Prozessmodellierung, Dokumentationserstellung und ggf. Transferkontrolle bei der Implementierung neuer Prozesse Kommunikation und enge Zusammenarbeit mit allen QM-Beauftragten im Institut Ein erfolgreich abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium oder eine vergleichbare Ausbildung mit einer Zusatzqualifikation im Qualitätsmanagement Langjährige Berufserfahrung in den Bereichen Qualitätsmanagement und Prozessmanagement, gerne auch im Rahmen einer Beratungstätigkeit Erfahrung in der Einführung von Qualitätsmanagementstrukturen sowie der Prozessgestaltung und Prozessoptimierung Ausgeprägte Kompetenz darin, komplexe Themen und Prozesswelten zu durchdringen, zu strukturieren und verständlich aufzubereiten Sicheres und freundliches Auftreten sowie ein verbindlicher Kommunikationsstil in einem inter­diszi­pli­nären Umfeld Flexible Arbeitszeiten für eine gute Work-Life-Balance Leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile Betriebliche Altersvorsorge und Jobticket Modern ausgestattetes und kollegiales Arbeitsumfeld Familienfreundliche Kultur, Mutter-Kind-Büro, Unterstützung durch externen Dienstleister bei der Notfall­betreuung für Kinder und Angehörige Persönliche Entwicklungsmöglichkeiten durch ein vielfältiges Weiterbildungsangebot Kontakte zu renommierten und internationalen Partnern Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen kann die Stelle auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Zum Stellenangebot

Servicemanager (m/w/d) für den Bereich eAssessment /ePrüfungen

Mi. 19.02.2020
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit. Die Ruhr-Universität Bochum wird einen Service zur Durchführung von elektronisch unterstützten Prüfungen für den gesamten Campus etablieren. Der Aufbau, der dauerhafte Betrieb sowie die ständige Weiterentwicklung eines derartigen Service bedarf einer kreativen und engagierten Person, die die involvierten Akteure koordiniert, die Prozesse definiert und lenkt, aber auch inhaltlich an Anforderungen der Organisation und Hard- bzw. Softwarekomponenten mitarbeitet. Daher möchten wir unser Team durch eine engagierte/n Mitarbeiter/in verstärken, die/der in diesem Aufgabenbereich Verantwortung übernehmen kann. Für die Abteilung Studium und Lehre von IT.SERVICES suchen wir daher zum nächstmöglichen Termin unbefristet einen Servicemanager (m/w/d) für den Bereich eAssessment/ ePrüfungen in Teilzeit (19,915 Std./Wo. = 50,00%). Verantwortliche Leitung des ePrüfungsservice Fachliche Organisation des ePrüfungsbetriebes unter Einbindung der verschiedenen Akteure (Weiter-) Entwicklung des Prüfungsbetriebes Prozessentwicklung Schnittstelle zur Nutzergruppe Bedarfserhebungen Analyse und Dokumentation systemisch/technischer sowie organisatorischer Anforderungen Erarbeitung von Fachkonzepten und Leistungsbeschreibungen für die ePrüfungssoftware Klärung rechtlicher / fachlicher und organisatorischer Bedingungen für einen reibungslosen Prüfungsbetrieb Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master) oder eine vergleichbare Qualifikation Kenntnisse und Erfahrungen in der Entwicklung IT-gestützter, integrierter Prozesse Berufserfahrung in der selbstständigen Bearbeitung von Projekten Möglichst mehrjährige Erfahrungen im Bereich ePrüfungen Engagierte, kommunikationsstarke Persönlichkeit mit souveränen Auftreten und Konfliktfähigkeit Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten Selbstständige Arbeitsweise, Verhandlungsgeschick und Serviceorientierung Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/er nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L Einen standortsicheren Arbeitsplatz mit hervorragenden sowie familienfreundlichen Rahmenbedingungen Alle Vorteile der (Sozial-)Leistungen des öffentlichen Diensts Regelmäßiger Freiraum für eigene Projektideen Eine interessante, vielseitige, eigenverantwortliche und durch Ihr persönliches Engagement zu gestaltende Aufgabe innerhalb eines schlagkräftigen Teams Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen und Qualifikation bis Entgeltgruppe 13 des TV-L. Zielgruppe: Diese Ausschreibung richtet sich auch an befristetes und unbefristetes Personal (nach TV-L) der Ruhr-Universität Bochum.
Zum Stellenangebot

Prozessingenieur* Visuelle Kontrolle und Verpackung

Di. 18.02.2020
Mainz
Jeder kann Großes bei BioNTech leisten. Wir arbeiten an revolutionären Ansätzen im Kampf gegen Krebs und andere Krankheiten. BioNTech ist bestrebt, das weltweit führende Biotechnologie-Unternehmen für individualisierte Krebsmedizin zu werden. Über 1000 Pioniere, die mit viel Herzblut neue Wege beschreiten, schaffen immer wieder aufsehenerregende Erfolge und vielversprechende Durchbrüche – und sorgen dafür, dass Menschen rund um die Welt Hoffnung für die Zukunft schöpfen. Werde auch du ein Pionier! Prozessingenieur*  Visuelle Kontrolle und VerpackungBei BioNTech spielst du eine zentrale Rolle bei der Sicherstellung und Weiterentwicklung der visuellen Kontrolle, Etikettierung und Verpackung einer völlig neuartigen Immuntherapie gegen Krebs mithilfe individualisierter Tumorimpfstoffe. Deine Aufgaben im Einzelnen sind: Betreuung eines teilautomatisierten Systems für die visuelle Kontrolle, Etikettierung und Verpackung von Vials sowie Sicherstellung des reibungslosen Ablaufs der GMP-Herstellung Weiterentwicklung der optischen Kontrolle und des Verpackungsprozesses (Automatisierung, Serialisierung) Erkennen von Abweichungen und Verbesserung von Prozessschritten sowie Umsetzung von CAPAs und Change Controls Qualifizierung von Produktionsausrüstung und Validierung des Herstellprozesses sowie Erstellung von Herstellungs- und Betriebsanweisungen und standardisierten Arbeitsanweisungen (SOPs) Unterstützung bei der Führungsverantwortung für das Team und der Weiterentwicklung der Mitarbeiter Berufserfahrung in der (aseptischen) Herstellung pharmazeutischer Wirkstoffe oder Arzneimitteln unter GMP-Bedingungen sowie hohe Affinität zu computergesteuerten Anlagen  Vertiefte Kenntnisse in visueller Kontrolle und/oder der Verpackung pharmazeutischer Wirkstoffe und der Verbesserung von Produktionsprozessen Erfahrungen in der Erstellung von Herstellungsanweisungen und Standardarbeitsanweisungen (SOPs) im GMP-Umfeld sowie Erfahrung in der Gerätequalifizierung und Prozessvalidierung wünschenswert Idealerweise erste Führungserfahrung  Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Jobticket Kinderbetreuung Dienstrad Fitnesskurse Altersversorgung Umzugskosten ...und noch vieles mehr.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (d/m/w) Projektadministration / Buchhaltung

Di. 18.02.2020
Flensburg
Die Hochschule Flensburg, mit ca. 4.000 Studierenden in Bereichen der Wirtschaft und Technik, ist an zahlreichen Forschungsprojekten beteiligt. Diese Projekte werden aus öffentlichen Mitteln, aus privaten Mitteln oder über Mischfinanzierungen getragen. Zur Abwicklung aller finanztechnischen Angelegenheiten von Drittmittelprojekten und Sonderzuweisungen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Mitarbeiter (d/m/w) Projektadministration / Buchhaltung unbefristet in Vollzeit zu besetzen. Abwicklung des Zahlungsverkehrs Erstellung von Zwischen-/Verwendungsnachweisen der Projekte Controlling der Einnahmen und Ausgaben Koordinierung mit Finanzabteilungen von Partnerinnen und Partnern aus Verbundprojekten, in denen die Hochschule Leadfunktion hat Personalkostencontrolling für Projekte Beratung zu Kostenkalkulationen bei Antragstellung Begleitung von finanztechnischen Projektprüfungen Beratung bzw. Hilfestellung der Projektleitungen bei der Projektdurchführung Voraussetzungen für die ausgeschriebene Stelle sind: abgeschlossenes Hochschulstudium der Betriebswirtschaft oder eine kaufmännische Ausbildung/Verwaltungsausbildung mit entsprechender Erfahrung gute nachzuweisende Englischkenntnisse, vergleichbar mit mind. Niveau B 1 des GER (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen des Europarates) vertiefte EDV-Kenntnisse (MS Office/MS Excel) Kenntnisse im Haushaltsrecht (Kameralistik) und im Umgang mit SAP R/3 sicheres Auftreten, Teamfähigkeit und Belastbarkeit selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise Für die Bewerbung von Vorteil sind: Erfahrungen im Bereich von öffentlich-rechtlichen Zuwendungen (EU, Bund, Land) eine unbefristete Stelle mit einer Vergütung der Entgeltgruppe 10 TV-L 30 Tage Urlaub im Urlaubsjahr vergünstigtes Essen in der Mensa die Nutzung des Sportzentrums zu vergünstigten Konditionen eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit auf einem schönen Campus im hohen Norden ein angenehmes Arbeitsklima in familienfreundlicher Umgebung
Zum Stellenangebot

Trainee im Prozess- und Produktmanagement (m/w/d) - inkl. Master-Fernstudium

Di. 18.02.2020
Frankfurt am Main
Stellst Du Dir auch momentan diese eine Frage: Studium oder doch der direkte Berufseinstieg? Bei uns musst Du Dich nicht entscheiden, denn wir bieten Dir beides!Verstärke unser Team ab sofort in Teilzeit (ca. 30 h/Woche) an unserem Standort in Frankfurt und absolviere gleichzeitig ein Master-Fernstudium an der IUBH (www.iubh-fernstudium.de ).Deine Aufgaben:Du unterstützt bei der Erfassung, Strukturierung und Weiterentwicklung der Prozesse für alle administrativen und vertrieblichen Bereiche des Dualen StudiumsDu dokumentierst eigenständig Informationen, Prozesse und StandardsDu unterstützt die Auswertung von Qualitäts- und Service-Analysen und leitest gemeinsam mit den Projekt- und Produktmanagern relevante Verbesserungsmaßnahmen abDu arbeitest agil und übernimmst eigene TeilprojekteDu unterstützt den Rollout neuer Prozesse und Qualitätsstandards für das Duale Studium, stellst die Umsetzung der Anforderungen und das Testing für eine bestmögliche Customer Experience sicherDu machst Prozesse transparent um Wissen zu bewahren und wirkst aktiv an dem Aufbau eines Learning-Management-Systems (LMS) mitDu unterstützt in der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Schulungen und Workshops und erstellst eigenständig Schulungsinhalte (z.B. Präsentationen, e-Learnings, Webinare)Du sammelst und pflegst Informationen für unsere interne Informationsplattform sowie StudierendenplattformDein Profil:Du verfügst über ein abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschaft oder einem ähnlichen BereichDu konntest bereits erste Berufserfahrungen im Prozess-, Produkt- oder Projektmanagement sammelnDu hast eine schnelle Auffassungsgabe und eine strukturierte, ergebnisorientierte ArbeitsweiseDu bist kunden- und serviceorientiert und hast Spaß an der DienstleistungsbrancheDu bist ein Organisationstalent und arbeitest zuverlässigDu hast Freude an kollegialer Teamarbeit mit flachen Hierarchien Wir bieten Dir:Eine optimale Kombination zwischen Berufseinstieg und einem finanzierten Fernstudium inkl. monatlicher VergütungSpannende neue Aufgaben und nette Kollegen, die Dich dabei unterstützen, Dich persönlich und fachlich weiterzuentwickelnAttraktive Entwicklungs- und KarriereperspektivenGestaltungsfreiräume für Deine Ideen und Dein EngagementEin tolles und innovatives Produkt in dem inspirierenden Umfeld einer BildungseinrichtungEine sehr kollegiale Atmosphäre mit über 90% Mitarbeiterzufriedenheit in einem tollen TeamInterne Weiterbildungsangebote und EntwicklungsperspektivenFlexible Arbeitszeitreglungen
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche(n) Mitarbeiter(in) / Prozessingenieur(in) (m/w/d) - Qualitätssicherung Lasermodulfertigung -

Mo. 17.02.2020
Berlin
View job here Wissenschaftliche(n) Mitarbeiter(in) / Prozessingenieur(in) (m/w/d) - Qualitätssicherung Lasermodulfertigung - Vollzeit Gustav-Kirchhoff-Straße 4, 12489 Berlin, Deutschland Mit Berufserfahrung 17.02.20 Für unser Joint Lab Quantum Photonic Components,  das sich mit der Entwicklung von kompakten und robusten, schmalbandigen mikrointegrierten Diodenlasersystemen für präzisionsmesstechnische Anwendungen u.a. im Weltraum beschäftigt, suchen wir eine(n) wissenschaftlichen Mitarbeiter(in) / Prozessingenieur(in) Qualitätssicherung. (Kennziffer 09/20)Sie begleiten und dokumentieren entlang der Wertschöpfungskette den Herstellungsprozess hochkomplexer mikrointegrierter Lasermodule, von der Prüfung von Produktionsunterlagen für Komponenten bis zur Erstellung der Produktdokumentation bei der Endlieferung. Zu Ihren Hauptaufgaben gehört u.a.:Steuerung der Prozesse zur Produktsicherung inkl. eigenständiger Erstellung der zugehörigen DokumentationAuswahl und Anpassung von Tools für die Produkt-, und Prozessdokumentation sowie für die WarenwirtschaftPflege von KomponentenstammdatenFehleranalyse und StatistikVoraussetzung ist ein wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom) in den Fächern Physik, Elektrotechnik oder Maschinenbau oder  ein vergleichbarer Abschluss. Einschlägige Kenntnisse und Erfahrungen mit den Methoden der Qualitätssicherung sind erforderlich. Wünschenswert sind Erfahrungen in der Optik und/oder der optischen Messtechnik und/oder mit Diodenlasern. Begeisterung für Details sowie die Bereitschaft, eine äußerst sorgfältige Arbeitsweise zu pflegen, werden vorausgesetzt. Teamfähigkeit und ein engagiertes, selbständiges Arbeiten sowie sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab.Wir bieten eine anspruchsvolle interdisziplinäre Tätigkeit. Die Vergütung erfolgt nach TVöD (Bund). Die Stelle kann zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt werden und ist zunächst auf 2 Jahre befristet.Ein besonderes Augenmerk kommt der Gleichstellung der Geschlechter zu. Das Institut ist bestrebt, den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung. Dazu klicken Sie bitte auf „Online bewerben“ und übermitteln uns auf diesem Wege Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 13.03.2020. Falls Sie noch Fragen zur Bewerbung haben, wenden Sie sich bitte an Frau Manuela Münzelfeld Tel.: 030 6392-2641 manuela.muenzelfeld@fbh-berlin.de Online bewerben
Zum Stellenangebot

Technologieingenieur/Prozessingenieur (m/w/d)

Fr. 14.02.2020
Wedel
Die TRIOPTICS GmbH ist ein international ausgerichtetes Unternehmen mit seinem Stammsitz in Deutschland und Tochtergesellschaften in China, Frankreich, Japan, Korea, Singapur, Taiwan und den USA. Händler vertreiben TRIOPTICS Produkte in Indien, Israel, Russland, Türkei, Vereinigtes Königreich und Vietnam. TRIOPTICS bietet weltweit das umfangreichste Portfolio an optischer Mess-, Prüf- und Fertigungstechnik für die Entwicklung, Qualitätssicherung und Produktion. Unsere Expertise reicht von der Prüfung einzelner Optikkomponenten bis zur Montage und Test komplexer Kamerasysteme. TRIOPTICS Produkte werden in allen Branchen eingesetzt, die sich mit der Herstellung, Prüfung und Anwendung optischer Baugruppen befassen. Dazu gehören insbesondere die Konsumgüterindustrie, der Automotive-Bereich, die Medizinoptik sowie die Luft- und Raumfahrt. Durchführung von Inbetriebnahmen und Zertifizierungen von optischen Mess-, Prüf- und Produktionsgeräten in der Fertigung Durchführung von Schulungen für Fertigungsmitarbeiter zur Inbetriebnahme von Geräten Unterstützung der Fertigung bei Problemen bei Inbetriebnahme und Zertifizierung von Geräten Übernahme von Produktentwicklungen in die Fertigung Anfertigung von Fertigungs- und Montageanleitungen, Erstellen von Arbeitsplänen und Strukturierung von Arbeitsabläufen Konzeption, Auswahl, Beschaffung und Inbetriebnahme von Fertigungshilfsmitteln Enge Zusammenarbeit mit den Fachbereichen Entwicklung, Fertigung und Qualität Sicherstellen der Produktqualität Abgeschlossenes Studium Physik, physikalische Technik, technische Optik, Maschinenbau o.ä. Kenntnisse in optischer Messtechnik, Maschinenbau, Elektrotechnik Vorzugsweise Erfahrung als Entwicklungsingenieur oder vergleichbar Hohe Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft Interkulturell offen und kommunikativ Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Gute Kenntnisse in MS Office (Word, Excel, Powerpoint) Ein sicherer Arbeitsplatz und hervorragende Entwicklungs- und Karriereperspektiven in einem wachsenden Unternehmen mit flachen Hierarchien Es erwartet Sie eine Ihrer Qualifikation entsprechende und erfolgsorientierte Vergütung und ein ausgezeichnetes Weiterbildungsangebot Eine Unternehmenskultur, in der es Spaß macht Ideen, Kraft und Initiative einzubringen Wir bieten Ihnen eine thematisch außergewöhnlich umfassende Herausforderung im Bereich modernster Spitzentechnologie in einem weltweit agierenden Unternehmen  Sie erhalten die Chance, zukunftsweisende Entwicklungen in der optischen Messtechnik auf höchstem Niveau und unter erstklassigen technischen Bedingungen mitzugestalten und sich dadurch stets auf dem neuesten Stand der Technik im Bereich der Optik zu bewegen
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) Prozesstechnik befristet bis 30.06.2021

Fr. 14.02.2020
Dreieich
So international wie ein Konzern, so persönlich wie ein Mittelständler, das ist die Kultur bei Biotest. Als weltweiter Spezialist für Immunologie und Hämatologie heißt unsere Mission „Leben retten“. Mit innovativen Produkten und richtungsweisender Forschung geben wir chronisch Kranken neue Perspektiven. Motivierte Mitarbeiter sind da ein Muss. Individuelle Förderung und Entwicklungsperspektiven gehören darum zu unserem Alltag. Werden Sie Teil einer 1.600 Mitarbeiter starken Idee. Sie sind bei Ihrer Arbeit gut strukturiert, eigenständig und verlässlich? Sie suchen eine Aufgabe, bei der Sie nicht bloß verwalten, sondern aktiv mitgestalten können? Dann sollten wir uns kennenlernen. Fachliche Betreuung und beratende Funktion innerhalb der Pharmafertigung Planung, Koordination und Optimierung von technischen Produktionsausrüstungen sowie Produktionsabläufen Mitarbeit bei Projekten und regulatorischen Aufgaben innerhalb der Abteilung unter Beachtung aller dafür geltenden Bestimmungen (GMP, Arbeitssicherheit, Biotest Standardvorschriften, Gesetze, Unterweisungen usw.) Aufrechterhaltung und kontinuierliche Verbesserung der Produktionsanlagen und der Qualitätsstandards in der Pharmafertigung Erstellung und Prüfung von Standardvorschriften Erstellung von Abweichungsmeldungen und ggfs. Bearbeitung von sich daraus ergebenen CAPA-Maßnahmen Studium der Naturwissenschaften oder des Ingenieurwesens; alternativ Ausbildung zum Chemiemeister (m/w/d) mit mehrjähriger relevanter Berufserfahrung Mehrjährige Erfahrung im pharmazeutischen GMP Bereich gepaart mit ausgeprägter Prozessorientierung Ausgeprägte Erfahrung im Projektmanagement sowie im Umgang mit Lieferanten Gute Englisch- und MS Office-Kenntnisse
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter Budgetierung (w/m/d) (Assistant to Accounting)

Fr. 14.02.2020
Dresden
Jobs mit Aussicht Gemeinsam treffen wir die besten Entscheidungen. Das Center for Regenerative Therapies Dresden (CRTD) ist ein Forschungszentrum an der TU Dresden mit derzeit über 20 Forschungsgruppen und mehr als 250 Mitarbeitern. Die Forschungsschwerpunkte des CRTD liegen in der Regenerations- und Stammzellforschung. Dabei erstrecken sich unsere Forschungsansätze von der Grundlagenforschung bis hin zur Anwendung im klinisch-translationalen Kontext. Die Wissenschaftler am Institut entwickeln neue Ansätze für Diagnosen und Therapiemöglichkeiten in den Bereichen Hämatologie/Immunologie, Diabetes, neurodegenerative Erkrankungen und Knochen- und Geweberegeneration. Mit Partnern in Wissenschaft, Verwaltung, Wirtschaft und Kultur bildet das CRTD ein innovatives Netzwerk. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als Mitarbeiter Budgetierung (w/m/d) (Assistant to Accounting) in Vollzeitbeschäftigung, befristet für zunächst 24 Monate zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach den Eingruppierungsvorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).Sie erwartet eine verantwortungsvolle und eigenständige Tätigkeit in unserem freundlichen und dynamischen Team, bei der Sie die Gelegenheit haben, eigene Akzente zu setzen und Ihre innovativen Ideen einzubringen. Innerhalb des Bereichs Accounting sind Sie für die Pflege und Verwaltung der Budgets der Forschungsgruppen, der CRTD-Technologieplattform und des Zentralbereiches verantwortlich und stellen in diesem Zusammenhang alle für die Personal- und Verbrauchsmittelplanung relevanten Informationen bereit. Sie koordinieren die Abrechnung der CRTD-Technologieplattform, kalkulieren die Budgets nach den Vorgaben von Verwendungsrichtlinien der Mittelgeber, beraten die Teilbereiche in relevanten Belangen und stimmen sich mit den zentralen Verwaltungen der Medizinischen Fakultät sowie der TU Dresden ab. Zusätzlich tragen Sie zur Steuerung des Gesamtbudgets des Instituts bei und erledigen allgemeine organisatorische Aufgaben (u. a. Rechnungskontierung, Telefon-, Drucker- und Veranstaltungsabrechnung). erfolgreich abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaft oder ein ähnlich geeigneter Abschluss Kenntnisse der Vollkostenanalyse, Kostenkalkulation und -Planung gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift ausgezeichnete PC-Kenntnisse (MS Office (insb. Excel), Internet, SAP) Berufserfahrung im universitären Umfeld wäre wünschenswert strukturierte, sorgfältige und zielorientierte Arbeitsweise analytisches Denken und Offenheit für neue Ideen Durchsetzungs- und kommunikationsstark Zahlenaffinität und Organisationstalent Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen Team Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital Teilnahme an berufsorientierten Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserer Carus Akademie Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblichen Altersvorsorge Nutzung unseres Jobtickets für die öffentlichen Verkehrsmittel in Dresden und Umland
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal