Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

SAP/ERP-Beratung | Wissenschaft & Forschung: 13 Jobs

Berufsfeld
  • Sap/Erp-Beratung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 13
  • Ohne Berufserfahrung 8
Arbeitszeit
  • Vollzeit 12
  • Home Office möglich 4
  • Teilzeit 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 11
  • Befristeter Vertrag 2
Sap/Erp-Beratung
Wissenschaft & Forschung

Koordinator(in) für das SAP-Modul CO (m/w/d)

Fr. 05.08.2022
München
Die Technische Universität München (TUM) zählt zu den führenden Universitäten Europas und belegt international Spitzenränge und arbeitet an der Umsetzung des Leitbildes der „Digitalen Universität“. Eine tragende Säule dabei ist die Zentrale Informationstechnik (ZIT) der TUM. Diese ist verantwortlich für die systematische Betreuung und den langfristigen Betrieb der IT-Dienste des IT-Servicezentrums. Wir suchen zur Verstärkung unseres SAP-Teams und zur Optimierung unseres Serviceangebots zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als engagierte(n) und teamfähige(n) Koordinator (in) für das SAP-Modul CO (m/w/d). Sie sind für die Betreuung und Weiterentwicklung des Moduls SAP CO verantwortlich. Bei Controlling Projekten fungieren Sie als zentrale Schnittstelle zwischen dem Fachbereich, der IT und ggf. externen SAP Beratern (Projektkoordination). Zu Ihren Aufgaben zählen vor allem Konzeption, Realisierung (Entwicklung & Customizing), Tests, Schulung und Produktivsetzung von Anforderungen im Modul SAP CO. Abgeschlossenes Studium als Betriebswirt(in) (FH) bzw. eine vergleichbare Qualifikation in vergleichbaren Positionen. Fundierte Kenntnisse des Moduls SAP CO sind wünschenswert. Ihre Arbeitsweise ist selbstständig, eigenverantwortlich und zielorientiert. Ihre Teamfähigkeit zeichnet Sie besonders aus. Analytisches Denkvermögen und schnelle Auffassungsgabe zur Einarbeitung in bestehende Routinen sowie neue Situationen. Sie arbeiten in einer kleinen, fachlich gemischten Abteilung im innovativen Umfeld einer internationalen Spitzenuniversität mit entsprechenden Freiräumen und kurzen Entscheidungswegen. Im Herzen von München gelegen, ist die TUM sehr gut mit dem ÖPNV zu erreichen. Wir bieten flexible Arbeitszeiten, individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten, ein angenehmes und kollegiales Arbeitsklima, sowie weitere Vorzüge wie Jobticket, Betriebsrente oder campuseigene Kita. Die Beschäftigung erfolgt mit entsprechender Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt. Die TUM strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Qualifizierte Frauen sind deshalb besonders aufgefordert, sich zu bewerben.
Zum Stellenangebot

SAP-Basis-Administrator (w/m/d) in Vollzeit

Fr. 05.08.2022
Rostock
Die Universitätsmedizin Rostock ist der Maximalversorger für die Region Rostock, einer Wachstums­region mit großem Potenzial. Der Geschäftsbereich IT ist die zentrale IT-Einrichtung der Universitätsmedizin Rostock. Wir sind ein modernes und innovatives Team, das im Arbeitsumfeld einer der komplexesten IT-Infrastrukturen in M‑V die digitale Transformation vorantreibt und den klinischen Betrieb sicherstellt. Sie haben bereits Erfahrungen in der Linux-Administration und SAP sind für Sie nicht nur drei Buchstaben, sondern eine zukunftsträchtige und spannende Umgebung? Dann suchen wir Sie als SAP-Basis-Administrator (w/m/d) in Vollzeit Ausschreibung Nr. 172 N/2022 Werden Sie Teil unseres dreiköpfigen Teams SAP Basis und kümmern Sie sich gemeinsam mit Ihren Kollegen um die Betreuung unserer komplexen SAP-Landschaft. Als SAP-Basis-Mitarbeiter sind Sie für die Leitung, Planung und Durchführung anspruchsvoller IT-Projekte sowie für die Anwendungsbetreuung hochverfügbarer IT-Systeme im Klinikbetrieb zuständig. Betreuung der SAP-System­landschaft (ERP, Solution Manager, HANADB, MaxDB, SAP Fiori) Planung, Konzeption und Realisierung von SAP-Basis-Projekten, wie Release­wechsel und Upgrades, in Zusammenarbeit mit weiteren SAP-Anwendungs­betreuern und den Fachbereichen Herstellung der Verbindung zu SAP-Cloud-Diensten und Integration in die bestehende OnPremise-Infrastruktur Patch Management und Erstellung von Dokumenta­tionen und Anleitungen Unterstützung des gesamten Bereichs bei Applikations­projekten Ein abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-)​Informatik, eine vergleichbare IT-Ausbildung oder ein kreativer Quereinstieg mit guten Referenzen Erste praktische Erfahrungen in der Adminis­tration / im Betrieb einer SAP-System­landschaft Erfahrungen im Linux-Umfeld Kenntnisse im Bereich Datenbank­adminis­tration, idealerweise MaxDB und/oder HANADB Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Techno­logien und Themen, z. B. S/4HANA oder Cloud-Anwendungen Sehr gute Deutsch- und gute Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift Sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise, gute Teamfähigkeit und Fähigkeit zur selbst­ständigen Problemanalyse Neben flexiblen Arbeitszeiten, einer Vielzahl an Weiterbildungsmöglichkeiten und einem loyalen Teamgeist bieten wir Ihnen einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit hoher Verantwortung. 30 Tage Jahresurlaub, eine Jahressonderzahlung sowie ein Jobticket für den öffentlichen Nahverkehr zählen zu weiteren Vorteilen.
Zum Stellenangebot

Technisches Anwendungsmanagement SAP (m/w/d) für HR- und/oder ERP-Lösungen

Fr. 05.08.2022
Bonn
Die Deutsche Forschungsgemeinschaft ist die Selbstverwaltungsorganisation der deutschen Wissenschaft. Getragen von Bund und Ländern ist unser Auftrag die Förderung exzellenter Wissenschaft in allen ihren Zweigen. Unsere Kernaufgabe: die Auswahl der besten Forschungsvorhaben von Wissenschaftlern/-innen an Hochschulen und Forschungsinstituten sowie deren Finanzierung und Begleitung. Wenn Sie sich dafür begeistern können, gemeinsam mit 900 Kolleginnen und Kollegen für einen starken Wissenschaftsstandort Deutschland zu arbeiten und den Europäischen Forschungsraum mitzugestalten – herzlich willkommen. Die Gruppe „Informationstechnik, Infrastruktur“ (Z-INF) unterstützt als Teil der Zentralverwaltung die Mitarbeitenden und Kunden der DFG-Geschäftsstelle als interner IT- und Infrastrukturdienstleister. Zur Verstärkung des Sachgebiets „Verwaltungsanwendungen“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Unterstützung im Bereich Technisches Anwendungsmanagement SAP (m/w/d) für HR- und/oder ERP-Lösungen Verantwortung für planmäßige Realisierung, ordnungsgemäße Überführung in den Betrieb und Service der zu betreuenden IT-Anwendungen (Serviceverantwortung) Technische Leitung für festzulegende Projekte (z.B. Serverumstellungen, Datenbankumstellungen, Altdatenmigrationen, Schnittstellenentwicklungen etc.) Technische Einschätzung und Bewertung von Betriebsaspekten, Sicherheit, Revisionsfähigkeit, Wartbarkeit, Erweiterbarkeit, Stabilität etc. Konzeption und Abstimmung von technischen Anforderungen und Lösungsalternativen sowie Prozessabläufen (z.B. Wartungsfenster, Problemmeldewege, Versionsplanung und -umstellung, etc.) Steuerung von Auftragsfirmen im Rahmen der Einrichtung und Weiterentwicklung der Anwendungen Abgeschlossenes Bachelorstudium in den Fachrichtungen Informatik, Wirtschaftsinformatik, Mathematik, Physik oder vergleichbare Kenntnisse und Erfahrungen Gute Kenntnisse und praktische Erfahrungen in Anwendungskonfiguration und -betrieb von sowohl OnPremise- als auch cloudbasierten SAP-HCM- und ERP-Lösungen sowie in der Konfiguration bzw. Automatisierung von technischen Arbeitsabläufen, Deployments, etc. Erfahrungen mit der digitalen Bearbeitung von Vorgängen, z.B. mit IT-Servicemanagementsystemen wie BMC Remedy ITSM und/oder JIRA Grundkenntnisse in gängigen ITIL v3/v4 Prozessen/Rollen und Funktionen Grundkenntnisse in Betriebswirtschaft, Projektmanagement, Controlling und Rechnungswesen Einen breiten Einblick in die Wissenschaftsförderung mit all ihren Facetten Flexibilität für alle Lebensphasen: flexible Arbeitszeit, mobile Arbeit, Teilzeitarbeit, Kontingent an Kita-Plätzen, Großkundenticket Sichere Arbeitsplätze: Arbeitsvertrag und Vergütung nach TVöD-Bund Einen Blick auf heute und morgen: systematische Einarbeitung, vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten z.B. im Rahmen der Fachlaufbahn, Betriebliche Altersvorsorge, Gesundheitsmanagement Die Vergütung erfolgt – je nach Umfang der praktischen Erfahrungen – entsprechend bis Entgeltgruppe 12 TVöD. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.
Zum Stellenangebot

Anwendungsbetreuer:in / Inhouse Consultant SAP HCM (w/m/d)

Fr. 05.08.2022
Essen, Ruhr
Wir sind eine junge, innovative Universität mitten in der Metropole Ruhr. Ausgezeichnet in Forschung und Lehre denken wir in Möglichkeiten statt in Grenzen und entwickeln Ideen mit Zukunft. Wir leben Vielfalt, fördern Potenziale und engagieren uns für Bildungsgerechtigkeit, die diesen Namen verdient. Die Universität Duisburg-Essen sucht am Campus Essen für das Team SAP/ERP eine:n Anwendungsbetreuer:in/Inhouse Consultant SAP HCM (w/m/d) (bis zu Entgeltgruppe 11 TV-L, Vollzeit, unbefristet) Das Dezernat „Digitale Transformation und akademisches Controlling (DTAC)“ unterstützt die nutzerzentrierte und prozessorientierte Digitalisierung der administrativen Unterstützungsprozesse an der UDE ganzheitlich. Es initiiert, koordiniert und begleitet den in digitalen Technologien begründeten, notwendigen Veränderungsprozess an der UDE. Als ein Bestandteil von DTAC steuert, koordiniert und betreut das Team SAP/ERP den Betrieb und die Weiterentwicklung des SAP-Systems mit ca. 4.500 Usern. Es ist mit vier SAP-Anwendungsbetreuer:innen und der Teamkoordination eine von drei Säulen der elfköpfigen SAP-IT. Das Team SAP/ERP arbeitet mit Vertreter:innen unterschiedlicher Fachabteilungen (insbes. Personal & Organisation und Wirtschaft & Finanzen), mit der SAP-Basis im ZIM (Rechenzentrum), mit Endusern der SAP-Systeme, mit Personalrat und Datenschutz, mit externen Dienstleistern und natürlich mit anderen Teams des Dezernats zusammen. Besetzungszeitpunkt: schnellstmöglich Vertragsdauer: unbefristet Arbeitszeit:100 Prozent einer Vollzeitstelle (39 Stunden 50 Minuten/Woche) Bewerbungsfrist: 21.08.2022Sie sind kompetente:r Ansprechpartner:in für die Process Owner und SAP Key User bei allen Fragestellungen zu den eingesetzten SAP HCM-Anwendungen und betreuen als zentrale:r SAP HCM-Spezialist:in und -Anwendungsbetreuer:in die in ECC 6.0 eingesetzten SAP HCM-Module und -Komponenten (OM, PA, PA-CP, PA-PT, FI-TV, ESS/MSS, B2A, Document Builder, Workflow) in einer integrierten Umgebung mit SAP ERP und NonSAP-Systemen. Die Sicherstellung des reibungslosen Betriebs, Analyse, Anpassung und Weiterentwicklung der genannten Module sowie die Umsetzung der Anforderungen aus den Fachabteilungen sind Ihre Aufgabenschwerpunkte. Eigenverantwortliche Sicherstellung des laufenden Betriebs im Rahmen des 2nd- und 3rd-Level-Supports (Fehlerbehebung mittels Codeanalyse/-debugging und Customizinganalyse) Optimierung und Erweiterung bestehender Lösungen in den genannten SAP-Modulen und kundenindividuellen Anpassungen/Erweiterungen in allen Phasen: Aufnahme und Analyse fachspezifischer und gesetzlicher Anforderungen in enger Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen. Eigenverantwortliche Konzeption und Realisierung der Anforderungen/Change Requests mittels Customizing und Programmierung (ABAP, ABAP OO, Web Dynpro, Workflow) Mitwirkung bei der Konzeption und Umsetzung kundeneigener Anpassungen und Erweiterungen durch externe Dienstleister Mitarbeit bei Updates (z. B. Support Packages/Stacks, Releasewechsel) sowie Testunterstützung der Key User Aktive Mitarbeit an Projekten mit SAP-Bezug (z. B. Umstellung auf UI5/ Fiori, Einführung neuer SAP-Module, Entwicklung von Schnittstellen SAP HCM – SAP ERP – NonSAP) in allen Phasen: von der Konzeption bis hin zu Dokumentation und Support Entwicklung und Anpassung komplexer Formulare mit dem SAP Document Builder Aktive Mitwirkung/Mitgestaltung und Beratung der Fachabteilungen bei der Entwicklung und Durchführung komplexer Auswertungen und Analysen zur Sicherstellung einer hohen Datenqualität sowie von Auswertungen (kundeneigene, Standard- und Ad-hoc-Auswertungen, Kennzahlen, Statistiken) für interne und externe Anforderungen Aktive Mitwirkung/Mitgestaltung und Beratung der Fachabteilungen bei der Migration von SAP ERP zu SAP S/4HANA im Kooperationsvorhaben SAP.nrw mit neun Hochschulen in den nächsten Jahren sowie anschließende Weiterentwicklung und Betreuung des Systems. Abgeschlossenes Studium der Wirtschaftsinformatik, Informatik, Wirtschaftswissenschaften mit IT-Schwerpunkt oder eine gleichwertige fundierte Qualifikation durch Aus-/Weiterbildung und einschlägige Berufserfahrung; auch Quereinsteiger:innen mit entsprechender SAP-Qualifizierung sind willkommen Idealerweise Berufserfahrung als SAP-Consultant/-Anwendungsentwickler:in oder -Anwendungsbetreuer:in in den genannten Aufgabenschwerpunkten Idealerweise Erfahrungen in der Programmierung (ABAP, ABAP OO, Web Dynpro, Workflow), in der Erstellung von Queries und im Bereich Customizing Idealerweise Erfahrungen mit UI5/Fiori und in der Entwicklung/Anpassung entsprechender Apps Ausgeprägte analytische Fähigkeiten Kommunikative und soziale Kompetenz Selbstständige, strukturierte, service- und ergebnisorientierte Arbeitsweise Gutes Prozessverständnis im Bereich Personal Bereitschaft, sich in neue Themengebiete einzuarbeiten. Sehr gute Kenntnisse und Anwendungserfahrung in MS Office, insbesondere Excel Gute Deutsch- und idealerweise Englischkenntnisse Ein vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet Ein kollegiales und modernes universitäres Umfeld Ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Selbstständigkeit Flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) Vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Sport- und Gesundheitsangebote (Hochschulsport) Vergünstigtes Firmenticket Möglichkeit der Telearbeit/Homeoffice Einen sicheren Arbeitsplatz und betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

SAP QM Expert*

Do. 04.08.2022
Mainz
Als Teil unseres Teams von mehr als 2.500 Pionieren nimmst du eine zentrale Rolle bei der Lösungsfindung für einige der größten wissenschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit ein. In weniger als einem Jahr konnten wir unseren COVID-19-mRNA-Impfstoff nach den höchsten wissenschaftlichen und ethischen Standards entwickeln – mit Abstand die schnellste Impfstoffentwicklung in der Geschichte der Medizin.  Unser Ziel ist es, das Leiden von Menschen mit lebensverändernden Therapien zu verringern, indem wir das Potenzial des Immunsystems nutzen, um neuartige Therapien gegen Krebs und Infektionskrankheiten zu entwickeln. Dabei lassen wir uns von unseren drei Unternehmenswerten leiten: Innovation, Leidenschaft und Zusammenhalt. Wenn auch du dazu beitragen möchtest, vielen Menschen Hoffnung auf eine gesunde Zukunft zu geben, dann sollten wir uns kennenlernen!Bei BioNTech bist du Teil unseres Teams zur Digitalisierung von Prozessen in Qualitätskontrolle (QK) und Qualitätsmanagement (QM). Dabei unterstützt du unsere Aktivitäten im Aufbau unserer Systemlandschaft und der Integration von LIMS, SAP ERP und weiteren Systemen. Deine Hauptaufgaben sind  Analyse von Geschäftsprozessen und Erstellung Umsetzungskonzepten Bewertung von User Stories und Leitung von Solution-Blueprint-Workshops Erarbeitung der Lösungsarchitektur für die entsprechenden Funktionsbereiche Entwicklung der übergreifenden System- und Stammdatenarchitektur rund um LIMS und ERP Anleitung der Anwendungs- und Entwicklungsspezialisten Unterstützung bei Änderungen und Erweiterungen der Anwendungslösung Unterstützung der funktionalen Designspezifikationen (FDS) und technischen Designspezifikationen (TDS) (Konfigurationsdokumente und WRICEFs) Organisation und Durchführung von Retrofit-, Fit-Gap- und Fit-to-Standard-Workshops Vorbereitung von Testspezifikationen für die Template-Funktionalitäten Unterstützung der Change Requests für Kernfunktionalitäten und lokale Anforderungen zusammen mit dem GPO und Verwaltung der Change Requests für Lokalisierungen Master-Abschluss in Informatik, Ingenieurs- oder Naturwissenschaften oder gleichwertige Qualifikation Fundierten technische Kenntnisse LIMS (z.B. LabWare) und SAP ERP QM-Kenntnissen Mehrjährige einschlägige Erfahrung innerhalb der IT oder des Prozessmanagements in den Bereichen Pharma, Operations und GxP Erfahrung in der Abbildung von QC- und QA-Prozessen in SAP S/4HANA und LIMS sowie der Integration in Lieferkettenprozesse wie Beschaffung und Herstellung Integrationserfahrung mit LIMS-, QMS- und DMS-Lösungen Sehr gute Kenntnisse in pharmazeutischen und biotechnologischen Prozessen Erfahrung in GxP-Bereich und der Validierung computergestützter Systeme (CSV) Ausgeprägte Fähigkeiten im Projekt-, Stakeholder- und Kommunikationsmanagement Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (in Wort und Schrift) Betriebliche Altersvorsorge Kinderbetreuung Jobticket Company Bike Urlaubskonto Fitnesskurse Mobile Office Sonderurlaub ... und vieles mehr.
Zum Stellenangebot

Informatiker Customizing Abrechnung von Krankenhausleistungen (m/w/d)

Do. 04.08.2022
Heidelberg
Das Universitätsklinikum Heidelberg ist eines der bedeutendsten medizinischen Zentren in Deutschland und steht für die Entwicklung innovativer Diagnostik und Therapien sowie ihre rasche Umsetzung für den Patienten. Mit rund 10.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in mehr als 50 klinischen Fachabteilungen mit fast 2.000 Betten werden jährlich ca. 80.000 Patienten voll- bzw. teilstationär und 1.000.000 Mal Patienten ambulant behandelt. Informatiker Customizing Abrechnung von Krankenhausleistungen (m/w/d) zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Geschäftsbereich Erlösmanagement, Abteilung strategische Analysen und Leistungskatalogen, gesucht. Job-ID: V000009570 Einsatzgebiet: Erlösmanagement Einsatzort: Heidelberg Tätigkeitsbereich: IT Anstellungsart: Vollzeit Befristung: Unbefristet Vertrag: TV-UK Ihnen obliegt die Mitarbeit in Projekten mit dem Klinikinformationssystem SAP IS-H/i.s.h. med und anderen medizinischen Subsystemen. Sie sind mitverantwortlich für die Implementierung, das Customizing und den reibungslosen Betrieb der Funktionalitäten und verwendeten Hard- und Software in unserer Abteilung. Das Aufgabengebiet beinhaltet vor allem die technische Umsetzung der jeweils aktuellen Abrechnungsvorgaben für die stationären und ambulanten Krankenhausleistungen des Universitätsklinikums Heidelberg sowie der Datenträgeraustausch (§301 SGB V) für stationäre Krankenhausleistungen. Das Aufgabengebiet überschneidet sich bewusst mit den Aufgabengebieten der Kolleginnen und Kollegen in der Stabsstelle und beinhaltet eine gezielte Einarbeitung im Team. Wichtig und bereichernd ist auch eine enge kollegiale Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen aus dem Finanzcontrolling, Medizincontrolling und dem Zentrum für Informations- und Medizintechnik. Die wesentlichen Aufgaben sind: Customizing der stationären und ambulanten Abrechnung von Krankenhausleistungen (DRG-, PEPP- und ambulante Tarife) Unterstützung beim Datenträgeraustausch Mitwirkung bei Projektarbeiten Berichtswesen: regelmäßige und fallweise Auswertungen Schulung, Beratung und Unterstützung der Anwender Unterstützung beim 1st-Level-Support Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium der Informatik, Medizininformatik oder Wirtschaftsinformatik bzw. Fachschulstudium und mehrjährige Berufserfahrung Kenntnisse in SAP R/3, SAP IS-H (wünschenswert) und nachweisliche Anwenderkenntnisse in Tabellenkalkulation Methodenkompetenz zur Strukturierung von IT-Aufgaben und -Abläufen Ebenfalls wünschenswert: Kenntnisse in der Abrechnung von Krankenhausleistungen Abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten und kollegialen Team Flexible Arbeitszeitregelung (Gleitzeit), 38,5 Std./Woche Zielorientierte, individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Gezielte Einarbeitung Jobticket Möglichkeit der Kinderbetreuung (Kinderkrippe und Kindergarten) sowie Zuschuss zur Ferienbetreuung für Schulkinder Aktive Gesundheitsförderung Betriebliche Altersvorsorge Zugriff auf die Universitätsbibliothek und andere universitäre Einrichtungen (z. B. Universitätssport) Wir stehen für Chancengleichheit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen.
Zum Stellenangebot

SAP Consultant (Schwerpunkt Modul VIM) (m/w/d)

Do. 04.08.2022
Mannheim
Die Universität Mannheim ist eine in For­schung und Lehre hervorragend aus­ge­wie­sene wissenschaftliche Hochschule mit derzeit ca. 2.630 Beschäftigten und rund 12.000 Studierenden. Insbesondere der in Mannheim traditionell stark ver­tre­tene Bereich der Wirtschafts- und Sozial­wissen­schaften gehört national und inter­natio­nal zur Spitzen­gruppe. Ein beson­deres Kenn­zeichen der Universi­tät Mannheim ist der hohe Grad der Vernetzung der fünf Fakultäten unter­einander. Die entwicklungsstarke Universitäts-IT Mannheim versorgt Forschung, Lehre und Verwaltung mit einer robusten und leistungsstarken IT-Infrastruktur und effizienten IT-Werkzeugen. In der Universitäts-IT ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle als SAP Consultant (Schwerpunkt Modul VIM) (m/w/d) zu besetzen. Die Universität Mannheim setzt in den kommenden Jahren auf die gesamtheitliche Digitalisierung und die entsprechende Gestaltung der IT­Infrastruktur. In Kooperation mit der Universität Freiburg (FreiMann) sind Sie für die Betreuung unserer eingesetzten SAP Module verantwortlich. selbstständige Konzeption, Analyse, Beratung, Umsetzung, Integration und Optimierung von Prozessen in SAP Anforderungsmanagement inkl. Analyse, Strukturierung der Anforderungen der Fachabteilungen Integration von Sicherheitsanforderungen sehr gute Erfahrungen mit SAP ERP R3 mit vertieften Kenntnissen in einem der zentralen SAP Module idealerweise Kenntnisse des SAP Moduls VIM und im Dokumentenmanagement Open Text Erfahrung in komplexeren Softwareentwicklungsprojekten Spaß an der Zusammenarbeit in einem heterogenen Umfeld hohe Problemlösungs- und Serviceorientierung analytische und systematische Vorgehensweise hohe Kommunikationskompetenz in deutsch und englisch abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom - möglichst wissenschaftlich) vorzugsweise aus dem Bereich Wirtschafts-/lnformatik oder vergleichbare Berufserfahrung ein hohes Maß an Eigenverantwortung bei den Vorteilen des öffentlichen Dienstes eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem spannenden Umfeld und Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung eine moderne IT-Umgebung mit hohem Anspruch an Innovation und Qualität großzügige universitäre Telearbeits-/Homeoffice-Regelung vermögenswirksame Leistungen Jobticket Baden-Württemberg familienfreundliche Hochschule Sportprogramm für alle Beschäftigten umfangreiches Fortbildungsangebot positives Arbeitsklima Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Universität Mannheim strebt die Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher entsprechend qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.
Zum Stellenangebot

Projektmanager SAP (m/w/d)

Do. 04.08.2022
Heidelberg
Die Limbach Gruppe besteht derzeit aus über 30 Einzellaboratorien. Die ärztlich geführten Einzellaboratorien haben sich durch kompetente medizinische Beratung, hoch­spezialisierte Diagnostik, eine umfassende Angebotspalette und ein breites Dienst­leistungsspektrum als führende Unter­nehmensgruppe etabliert. Die Laboratorien sind ein verlässlicher Partner für niedergelassene Ärzte, Krankenhäuser und andere medizinische Einrichtungen. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt (in Vollzeit) für unsere Holding in Heidelberg: Projektmanager SAP (m/w/d) Verantwortliche und selbstständige Übernahme des Projektmanagements für unsere SAP-Projekte, im speziellen für den laufenden SAP-Rollout an unseren Standorten Planung, Abstimmung, Controlling, Dokumentation und Berichterstattung von Projektaktivitäten, Meilensteinen etc. Unterstützung in der Entwicklung von Standardprozessen und Prozesstemplates für die mittel- bis langfristige Optimierung und Entwicklung der SAP-Systemlandschaft Unterstützung und Koordination der Beratung unserer internen Kunden in Prozessfragen, Schulungen von Key-Usern und Endanwendern in ausgewählten Modulen in enger Koordination mit dem SAP-Support sowie dem verantwortlichen Bereich Kommunikation mit unseren internen Kunden und unserem IT-Support-Team sowie ggf. unseren Projektpartnern, insbesondere im Sinne von Anforderungsmanagement und Abgleich mit den Möglichkeiten der mit den Standorten abgestimmten Modulen, sowie mit weiteren Einsatzmöglichkeiten im SAP-Standard Mitarbeit bei der Gestaltung des Übergangs in den Regelbetrieb Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium oder vergleichbare erfahrungsbasierte Kenntnisse Mehrjährige nachweisliche Erfahrung im Projektmanagement oder in der Anwendungsentwicklung von SAP Sicherer Umgang mit mehreren Projektmanagementmethoden Kommunikations- und durchsetzungsstarke Persönlichkeit mit hoher Problemlösungsfähigkeit Didaktisches Geschick in der Darstellung von Zusammenhängen Gute integrative SAP-Kenntnisse Affinität für die Fortentwicklung/Optimierung von ERP-Systemlandschaften Sehr gute MS-Office-Kenntnisse Freude an der Arbeit im Team Hervorragende Deutschkenntnisse zwingend erforderlich Reisebereitschaft (30–40 %) Sie finden bei uns einen attraktiven und modern ausgestatteten Arbeitsplatz in einem dynamisch wachsenden Unternehmen vor Zudem erhalten Sie ein langfristiges und interessantes Aufgabengebiet Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis ist für uns selbstverständlich Sie arbeiten in einem hoch qualifizierten und anspruchsvollen Team und haben einen hohen Gestaltungsspielraum Regelmäßige fachliche und organisatorische Entwicklungsmöglichkeiten stehen Ihnen durch unsere Limbach Akademie zur Verfügung Ihnen stehen in unserem Haus eine eigene Kantine und freie Getränke zur Verfügung Wir stellen Ihnen besondere Leistungen wie zum Beispiel ein Job-Ticket, Dienstrad-Leasing und eine betriebliche Altersvorsorge inklusive Arbeitgeberzuschuss zur Verfügung
Zum Stellenangebot

Anwendungsbetreuer*in HR-Systeme

Mi. 03.08.2022
Garching bei München
Das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik als ein Institut der Max-Planck-Gesell­schaft zur Förderung der Wissen­schaften e.V. ist mit rund 1.100 Mitarbeiter*innen in Garching bei München und Greifswald das größte Zentrum für Fusions­forschung in Europa. Die Wissen­schaftler*innen untersuchen die physi­kalischen Grundlagen für ein Fusions­kraftwerk, das – ähnlich wie die Sonne – Energie aus der Verschmel­zung leichter Atomkerne gewinnt. Die Forschung vollzieht sich in sieben experimentellen und theore­tischen Projekten, die darauf abzielen, die Kernfusion zu einer unerschöpf­lichen und sicheren Energie­quelle der Zukunft zu entwickeln. Das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik in Garching sucht für die Abteilung Organisation eine*n Anwendungsbetreuer*in HR-Systeme in Vollzeit oder in Teilzeit (mindestens 75%). Begleitung des Projektes zur Einführung von SAP HCM in deutscher Sprache und laufende fachlich-technische Betreuung von HR-IT-Systemen SAP HCM: Grund­lagen Customizing, Tabellen- und Schnittstellen­pflege, Weiterentwicklung Zeit­wirtschaft, Betreuung Zeitbeauftragter, Betreuung digitaler Entgeltnachweise Betreuung von Reportanfragen, Berechtigungen, Datenimporte, Integration, Business Rules, Workflows (neue Prozesse testen, dokumentieren und freigeben) Beratung und Leitung kleinerer Projekte mit Fokus auf Personal­prozesse und Schnitt­stellen zwischen den einzelnen im Einsatz befindlichen SAP-Modulen: Über­führen inhaltlich und rechtlich komplexer Sach­verhalte in eine technische Lösung Umsetzen von neuen Anforderungen an das System und Erarbeiten technischer Lösungs­konzepte Aufnahme von Ist-Prozessen sowie notwendiger Änderungen für den künftigen SAP-HCM-Prozess Interne Anwender­schulungen für die verschiedenen Abteilungen der Verwaltung Abgeschlossenes Studium der Informatik oder vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten Mindestens dreijährige Berufserfahrung im SAP-HCM-Umfeld im Customizing oder in der Applikationsbetreuung von SAP-HCM-Anwendungen Erfahrung in der Konzeptionierung und Mitarbeit in Projekten Kenntnisse der Prozesse im HR-Bereich und in der öffentlichen Verwaltung Deutschkenntnisse auf Muttersprachenniveau Das wünschen wir uns Großes Interesse für Personalprozesse und IT-Systeme Fundierte Erfahrung in SAP-HCM-Modulen (Personalabrechnung, Zeitwirtschaft) Idealerweise Erfahrungen in weiteren SAP-Modulen (FI-TV, MM, FI oder CO) Erfahrung in der Erarbeitung von technischen Konzepten Erfahrung mit einer Programmiersprache ist wünschenswert Konzeptionelles und strukturelles Verständnis für die IT-gestützte Umsetzung von Verwaltungsaufgaben im öffentlichen Dienst Hohe analytische Kompetenz und Fähigkeit zur Aufbereitung und Präsentation komplexer Sachverhalte Lösungsorientiertes Denken und Handeln sowie eine ausgeprägte Hands-on-Mentalität mit einer selbstständigen und strukturierten Arbeitsweise Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit Eine verantwortungsvolle Position in der Verwaltung eines inter­national ausgerichteten Forschungs­programms mit der Möglich­keit, Erfahrungen in einem wissen­schaftlichen Groß­projekt zu sammeln Individuelle Arbeitszeiten im Rahmen eines Gleitzeit­systems Fort- und Weiter­bildungs­möglichkeiten Betriebliche Alters­versorgung durch die Versorgungs­anstalt des Bundes und der Länder (VBL) Familien­service und Kinderbetreuungs­möglichkeiten am Betriebs­gelände Weitere Sozial­leistungen (z.B. vermögens­wirksame Leistungen, vergünstigte MVV-Jobtickets inklusive Fahrkosten­zuschuss von 40 Euro / Monat) Die Stelle ist auf vier Jahre befristet. Die Vergütung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Qualifikation nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund). Das IPP hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht. Das IPP will den Anteil von Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.
Zum Stellenangebot

Business Architect als SAP Inhouse Consultant (m/w/d)

Di. 02.08.2022
Münster, Westfalen
Wissenschaft ist unser Antrieb In unserem Unternehmen Evident haben wir uns dem Geist der Wissenschaft verschrieben – Innovation und Forschung stehen im Mittelpunkt unseres Handelns. Was uns als Unternehmen ausmacht? Ein klar kundenorientierter Ansatz: Evident liefert innovative Lösungen, die einen Beitrag für eine sicherere und gesündere Welt leisten. In den beiden Geschäftsfeldern Life Science Solutions und Industry Solutions unterstützen wir unsere Kunden beispielsweise bei der Erforschung neuer medizinischer Durchbrüche oder bei der Inspektion von Infrastruktur. Durch die Erforschung und Weiterentwicklung neuer Technologien schaffen wir Spitzenprodukte, die in zahlreichen Bereichen Anwendung finden – dazu zählen die klinische und biowissenschaftliche Forschung, die Qualitätskontrolle und -sicherung, zerstörungsfreie Materialprüfungen (NDT), Präzisionsmessungen, Umweltanalysen und viele mehr. Dabei setzen wir uns zum Ziel, die Erwartungen unserer Kunden zu übertreffen, indem wir Lösungen sowie erstklassige Kundenservices anbieten, die auf die Bedürfnisse unserer Kunden optimiert sind. Evident wurde als 100%ige Tochtergesellschaft von Olympus am 1. April 2022 gegründet und hat die Geschäftsbereiche Life Science Solutions und Industry Solutions vollständig übernommen. Mit seinem Hauptsitz in Tokio, Japan, beschäftigt Evident weltweit rund 4.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an insgesamt 57 Standorten. Evident Europe mit der Zentrale in Hamburg beschäftigt circa 770 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 14 Ländern. EVIDENT Technology Center Europe GmbH (ETCE) entwickelt und produziert als weltweites „Center of Excellence“ intelligente Soft- und Hardwarelösungen für den Bereich der Mikroskopie. Entdecken Sie, was uns auszeichnet, und bewerben Sie sich bei uns!Für unser Operations Department suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Business Architect als SAP Inhouse Consultant zur Projektmitarbeit bei Veränderungen und Anpassungen unserer SAP-Landschaft sowie zur Unterstützung des produktiven SAP-Betriebs inklusive Change Management von Prozessen und Schnittstellen. Von unserem Standort in Münster aus unterstützen Sie die für Operations relevanten Bereiche Supply Chain Management oder Production Planning. Nach entsprechender Einarbeitung wird das Aufgabengebiet die folgenden Bereiche umfassen: Unterstützung der Business Process Manager und der Key User im Bereich Logistics und Procurement oder Production Planning sowie bei den zugehörigen Stammdaten-Managementprozessen im Rahmen des SAP-ERP-Betriebs Prozessanalyse, Erarbeitung von Optimierungsmöglichkeiten und Entwicklung von Lösungskonzepten zur Umsetzung von Anforderungen aus dem Fachbereich Übernahme des Projektmanagements bei mittleren und größeren Projekten aus Sicht des Business Unterstützung der Fachbereiche bei der Testvorbereitung, der Testdurchführung und bei der Erstellung der erforderlichen Dokumentation im regulierten Umfeld Durchführung des 2nd Level Supports (Incident und Problem Management) und Unterstützung des Service Request Managements Mitwirkung bei der Bewertung, Durchführung und Umsetzung von Change-Control-Prozessen Als SAP-Experte haben Sie mehrjährige Berufserfahrung im Umgang mit den relevanten SAP-Modulen sowie gute Kenntnisse über die Geschäftsprozesse und Modelle im Operations-Bereich Sie verbinden die Prozesse mit dem SAP-Umfeld und leben diese Verbindung in der Realität Das Customizing und der Betrieb der relevanten Module von SAP sind Ihnen nicht neu und Sie kennen die entsprechenden Verfahren und Prozesse Über alle Ebenen der Organisation hinweg überzeugen Sie durch außerordentliches Kommunikationsgeschick auf Deutsch und Englisch Sie sind ein aufgeschlossener Teamplayer mit hoher Kunden- und Dienstleistungsorientierung Sie zeichnen sich durch eine selbstständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise aus Ihr Denken ist analytisch strukturiert und Sie bearbeiten gerne komplexe Aufgaben Sie teilen die Werte Vertrauen, Kollegialität, Respekt und Offenheit mit uns Flexibles Arbeitszeitmodell Umfangreiche betriebliche Altersversorgung 30 Urlaubstage pro Jahr 13 Monatsgehälter Regelmäßige Weiterbildungen Gesundheitsvorsorge
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: