Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

SAP/ERP-Beratung | Wissenschaft & Forschung: 6 Jobs

Berufsfeld
  • Sap/Erp-Beratung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 6
  • Ohne Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 6
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 5
  • Befristeter Vertrag 1
Sap/Erp-Beratung
Wissenschaft & Forschung

Manager* IT Applications ERP

Fr. 14.05.2021
Mainz
Als Teil unseres Teams von mehr als 1.500 Pionieren entwickelst du Lösungen für einige der größten Herausforderungen unserer Zeit: Unter anderem forschen wir in unserem Projekt „Lightspeed“ an einem COVID-19-Impfstoff auf Basis unserer mRNA-Technologie. Darüber hinaus sind wir Vorreiter in der Entwicklung individualisierter Krebstherapien und bei der Bekämpfung anderer Krankheiten. Mit Innovation, Leidenschaft und Zusammenhalt schaffen wir lebensverändernde Erfolge für Patienten. Möchtest du aktiv mitgestalten und Menschen Hoffnung auf eine gesunde Zukunft geben, dann sollten wir uns kennenlernen! Manager* IT Applications ERPBei BioNTech kümmerst du dich um die Administration des ERP-Systems MS Dynamics Navision und gewährleistest als kompetenter Ansprechpartner für deine Kollegen optimale Softwarelösungen. Deine Aufgaben im Einzelnen sind: Administration des MS Dynamics Navision und 2nd Level Support für die Applikation und deren Schnittstellen Analyse vom Bedarf der Fachbereiche sowie Formulierung der Anforderungen und Koordination der Implementierungspartner bei Umsetzungen Schulung, Beratung und Unterstützung der Anwender und Key User in der effizienten Nutzung der MS Dynamics NAV Umgebung Unterstützung der Dokumentation und Koordination von Objektänderungen für MS Dynamics NAV und der Erstellung von Testszenarien Einspielen neuer Funktionen im Produktivsystem  Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium oder Berufsausbildung mit Schwerpunkt im Bereich Applikationsmanagement Mehrjährige Erfahrung in der Administration von ERP Systemen (Vorzugsweise MS Dynamics NAV) sowie in der Automatisierung von Betriebsabläufen durch den Einsatz von ERP Systemen Breites und detailliertes technisches Wissen und gutes Verständnis betriebswirtschaftlicher Prozesse in einem Produktionsunternehmen Umfangreiche analytische Fähigkeiten und Offenheit für neue Themengebiete Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sowie ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit Betriebliche Altersvorsorge Kinderbetreuung Jobticket Company Bike Urlaubskonto Fitnesskurse Mobile Office Sonderurlaub ... und vieles mehr.
Zum Stellenangebot

Betriebswirt*in / Verwaltungswirt*in als Anwenderbetreuer*in Personalverwaltungssystem SAP HCM – PVS

Mi. 12.05.2021
München
Die Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V. (MPG) ist eine von Bund und Ländern finanzierte Selbst­verwaltungs­organisation der Wissen­schaft. Sie betreibt in gegenwärtig 86 Instituten und Forschungs­stellen im In- und Ausland Grundlagen­forschung auf natur- und geistes­wissenschaft­lichen Gebieten. Die Generalverwaltung der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V. sucht für die Abteilung Personal und Personal­recht zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine*n Anwenderbetreuer*in „Personalverwaltungssystem SAP HCM – PVS“ (Kennziffer 32/21)In der Max-Planck-Gesellschaft ist das Personal­verwaltungs­system SAP HCM mit den Modulen Personal­administration, Personal­abrechnung, Organisations­management, Stellen­wirtschaft, Reise­kosten und Personal­kosten­planung im Einsatz. Ein Mitarbeiter­portal ist im Aufbau. Zu den Aufgaben zählen: fachliche Unterstützung und Beratung der Instituts­verwaltungen im Bereich des DV-gestützten Personalwesens Second Level Support für das unternehmens­weit eingesetzte Personal­verwaltungs­system PVS / SAP HCM Erstellung von Anwender­dokumentationen und -informationen Vorbereitung und Durchführung von Schulungs­maßnahmen und Informations­veranstaltungen Mitwirkung bei Tests sowie bei der Prüfung und Abnahme von System­optimierungen und -weiterentwicklungen Mitarbeit in Projekten bei der Entwicklung von fachlichen Konzepten für die Optimierung und Weiter­entwicklung des Personal­verwaltungs­systems Sie verfügen über ein erfolg­reich abge­schlossenes Fachhochschul- bzw. Bachelor­studium zum*zur Diplom-Verwaltungswirt*in, Diplom-Betriebswirt*in oder einen vergleich­baren Abschluss bzw. diesen Abschlüssen vergleich­bare Fähigkeiten und Erfahrung. Zur Wahrnehmung dieser Aufgaben erwarten wir umfangreiche, einschlägige und qualifizierte mehrjährige Berufs­erfahrung auf dem Gebiet des Personal­wesens des öffent­lichen Dienstes, insbe­sondere in der DV-gestützten Personal­abrechnung sowie Personaldaten­verwaltung. Erforderlich sind auch umfangreiche Fach­kenntnisse des Tarifrechts (TVöD) sowie im Bereich Sozial­versicherung und Zusatz­versorgung (VBL) als auch im Steuerrecht. Erfahrung im Bereich SAP HCM, insbe­sondere mit den SAP-Modulen Reisekosten sowie ESS / MSS, und bei der Mitarbeit in Projekten im SAP-HCM-Umfeld ist von Vorteil. Teamfähigkeit, sicheres Auftreten, service­orientiertes Denken und Handeln, Kommunikations­fähigkeit sowie die Bereit­schaft zu Dienst­reisen im gesamten Bundes­gebiet setzen wir voraus. Des Weiteren haben Sie gute englische Sprach­kenntnisse in Wort und Schrift. Wir bieten Ihnen im Rahmen eines unbe­fristeten Arbeits­verhältnisses eine Bezahlung bis Entgelt­gruppe 11 TVöD (Bund) oder bei unmittel­barem Übertritt aus einem Beamten­verhältnis eine Besoldung bis zur Besoldungs­gruppe A 11 Bundes­besoldungs­gesetz sowie verschiedene Sozial­leistungen und Fortbildungs­maßnahmen. Die Stelle ist für Teilzeit geeignet. Ihr Arbeits­platz liegt in der Stadtmitte Münchens und ist gut mit öffentlichen Verkehrs­mitteln zu erreichen. In der Nähe des Dienst­gebäudes sind Betreuungs­möglichkeiten für Kinder im Alter von 6 Monaten bis 3 Jahren vorhanden. Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwer­behinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwer­behinderter sind aus­drücklich erwünscht.
Zum Stellenangebot

IT-Experten*in (m/w/d) für das SAP-basierte Arbeitssicherheitssystem der Max-Planck-Gesellschaft

Mo. 10.05.2021
Martinsried
Das Max-Planck-Institut für Biochemie (MPIB) in Martinsried bei München zählt zu den führenden internationalen Forschungseinrichtungen auf den Gebieten der Biochemie, der Zell- und Strukturbiologie sowie der biomedizinischen Forschung und ist mit rund 25 wissenschaftlichen Abteilungen und Forschungsgruppen und rund 800 Mitarbeitern eines der größten Institute der Max-Planck-Gesellschaft (MPG) zur Förderung der Wissenschaften e.V. Wir suchen in Voll- oder Teilzeit zur Unterstützung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n IT-Experten*in (m/w/d) für das SAP-basierte Arbeitssicherheitssystem der Max-Planck-Gesellschaft Betreuung, Weiterentwicklung und Optimierung unseres SAP-basierten, zentralen Arbeitssicherheits-Systems der MPG mit den Modulen SAP EH&S (Environment, Health & Safety) und SAP LSO (Learning Solution) Technischer Support inklusive Abarbeitung von Tickets der Anwender bei der Einführung und Nutzung des ASi-Systems an den Max-Planck-Instituten Unterstützung (Test, Dokumentation) bei der Umsetzung von erforderlichen Change Requests (gesetzlicher und betrieblicher Anforderungen und Neuerungen) in enger Zusammenarbeit mit der Fachabteilung Arbeitssicherheit sowie externen Dienstleistern Kontinuierliche Verbesserung der IT-Servicequalität sowie der Kundenzufriedenheit Mitarbeit bei der Durchführung von Betriebsprojekten, kleineren Projekten und Rollouts an den Max-Planck-Instituten Kontinuierliche Pflege der Betriebs- und Anwenderdokumentation Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Wirtschaftsinformatik, des Wirtschaftsingenieurswesen, der Informatik oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrung (z.B. qualifizierte Berufsausbildung und mehrjährige Erfahrung im SAP-Umfeld) Eigenverantwortliche Arbeitsweise und Verständnis von komplexen Zusammenhängen Ausgeprägte analytische Fähigkeiten sowie zielorientiertes Arbeiten Hohes Maß an Sorgfalt und Zuverlässigkeit Flexibilität in Bezug auf Aufgabenstellungen, eigenständige Priorisierung von Aufgaben Gute kommunikative Fähigkeiten sowie eine service- und teamorientierte Arbeitsweise Sicherer Umgang mit der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift Erfahrung mit SAP ECC EH&S ist von Vorteil Gute Kenntnisse der MS-Office-Standard­anwendungen Wir bieten eine abwechslungsreiche, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem Team sowie flexible Arbeitszeiten und die Option zum mobilen Arbeiten. Die Bezahlung erfolgt entsprechend Ihrer Qualifikation nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst bis Entgeltgruppe 11 TVöD (Bund). Die Vertragsdauer ist befristet bis zum 30. April 2022 mit Option auf Verlängerung. Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Ferner will die Max-Planck-Gesellschaft den Anteil an Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.
Zum Stellenangebot

(Senior) Consultant SAP FI-CO (m/f/d)

Sa. 08.05.2021
Düsseldorf
At the heart of QIAGEN’s business is a vision to make improvements in life possible. We are on an exciting mission to make a real difference in science and healthcare. We are still the entrepreneurial company we started out as and have today achieved a size where we can bring our full power to many initiatives and to our presence across the globe.  Our most valuable asset are our employees – more than 5000 in over 35 locations around the world. Our ambition is to ensure we have outstanding and passionate people working in the best teams and we are constantly looking for new talent to join us.   There are few players who have shaped the world of modern science and healthcare as much as QIAGEN, and we have only just started. If you are looking to advance your career, are seeking new challenges and opportunities, enjoy working in dynamic and international, diverse teams and want to make a real impact on people’s lives, then QIAGEN is where you need to be. Join us. At QIAGEN, you make a difference every day (Senior) Consultant SAP FI-CO (m/f/d) JOB ID: EMEA01838 LOCATION: Hilden (near Duesseldorf) DEPARTMENT:  IT / Software Development EMPLOYMENT TYPE: Regular Full-Time Within the team you will design global SAP Finance Application Architecture and consult Business and IT in strategic decision making Drive transition towards S/4HANA and foster process harmonization and standardization within SAP Finance Qualify SAP Finance related demands along the end-to-end processes (Source-to-Pay, Record-to-Report) and be accountable for planning, design, and implementation Steer the fulfillment of SAP Finance demands either as enhancement or as project Manage 3rd party implementation partners onshore and offshore Ensure technical documentation standards are followed and complete Interact and integrate as SAP Finance representative within our Business teams Actively engage in innovation and harmonization activities (S/4HANA, SAP Fiori, etc.) You successfully completed your studies in (economic) computer science or education with a similar background You already gained at least 4-5 years of work experience in a similar role Proven knowledge in SAP Finance (AP, AR, AA RE-FX, VIM with ReadSoft (Kofax)) Analytical, enjoy technology and eager to implement SAP best practices in a B2B environment You are fluent in English and German with good communication and presentation skills At the heart of QIAGEN are our people who drive our success. We act with passion, always challenging the status quo to drive innovation and continuous improvement. We inspire with our leadership and make an impact with our actions. We create a collaborative, safe and engaging workplace which forms the basis for high performing individuals and teams. We drive accountability and entrepreneurial decision-making and want you to excel your growth and shape the future of QIAGEN.
Zum Stellenangebot

SAP Systemspezialist (gn)

Fr. 07.05.2021
Ottobrunn
Wir sind eine eng vernetzte Unternehmensgruppe und bieten integrierte zukunftsorientierte Lösungen in den Branchen Automotive • InfoKom • Mobilität, Energie & Umwelt • Luftfahrt • Raumfahrt • Verteidigung & Sicherheit. Wir verstehen die Anforderungen unserer Kunden. Wir beraten unabhängig und kompetent. Wir realisieren effektiv, effizient und zielgerichtet. Wir betreiben zuverlässig und nachhaltig. Unsere internationale Marktpräsenz und unser Erfolg basieren auf technologischer Spitzenkompetenz und einem fairen Verhältnis zu unseren Kunden und Geschäftspartnern. Für unseren Geschäftsbereich am Standort Ottobrunn bei München suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n SAP Systemspezialist (gn) Nach einer intensiven Einarbeitung, übernehmen Sie als Mitglied in einem erfahrenen Team, die Administration, Überwachung und Optimierung unserer SAP Systeme Des Weiteren sind Sie nach einer entsprechenden Einweisung, für die Planung und Bearbeitung von Systemaktualisierungen zuständig Ihre aktive Mitarbeit bei der Vorbereitung auf das Nachfolgeprodukt S/4 HANA ist für Sie selbstverständlich Die technische Betreuung und Überwachung der SAP-Schnittstellen fällt gleichfalls in Ihre Verantwortung Nach einer angemessenen Einführung übernehmen Sie in Eigenverantwortung die Weiterentwicklung, Programmierung und das Customizing im Bereich SAP Sie unterstützen die Fachbereiche sowie die Anwender bei der Nutzung der SAP-Systeme sowie der Schnittstellen zu diesen Systemen Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Wirtschaftsinformatik, Informatik oder über eine vergleichbare Berufserfahrung Wünschenswert sind Kenntnisse oder praktische Erfahrung im Betrieb, der Administration sowie dem Customizing von SAP Systemen – vor allem aber besitzen Sie den Willen, sich in diese Themengebiete einzuarbeiten Sie konnten bereits erste Erfahrung in der Programmierung sammeln und sehen sich in der Lage, diese auch bei der Arbeit mit SAP Systemen einzubringen Sie besitzen Datenbankkenntnisse für z.B. Oracle, Microsoft SQL-Server oder HANA DB Die Betreuung von SUSE Linux und Windows Servern stellt Sie nicht vor größere Herausforderungen Sie haben keine Berührungsängste, wenn es um Schnittstellen zu Drittsystemen geht Sie interessieren sich für Zusammenhänge und finden Spaß daran, über den Tellerrand hinaus zu sehen und optimale Lösungen zu erarbeiten und umzusetzen Sie überzeugen uns durch eine ausgeprägte Teamfähigkeit und eine hohe Kundenorientierung Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch fachübergreifendes Interesse und große Selbstständigkeit und Flexibilität aus …selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten in innovativen und zukunftsweisenden Fachgebieten. Bei uns erwarten Sie langfristige Perspektiven, herausfordernde Aufgaben und Sie haben bei uns tolle Entwicklungsmöglichkeiten. Neben den interessanten Aufgaben gibt es für unsere Mitarbeiter auch eine leistungsstarke Altersversorgung, flexible Arbeitszeitmodelle, ein breites Sportangebot und eine familienfreundliche Personalpolitik.
Zum Stellenangebot

IT-Spezialist/Technical Consultant (w/m/d) Schwerpunkt SAP-Plattform

Di. 04.05.2021
Hamburg
In einem komprimierten Kosmos, der sich ständig wandelt. Einem Umfeld, in dem Sie selbst viel bewirken können. Weil es Ihnen Freiräume lässt, neu zu denken und Dinge zu verändern. Wir sind das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE). Die pulsierende Gesundheitsstadt inmitten von Hamburg. Rund 13.600 Mitarbeiter:innen mit sehr unterschiedlichen Aufgaben eint hier das gleiche Ziel: das Wohl unserer Patient:innen.Unser Geschäftsbereich Informationstechnologie betreibt eine der modernsten klinischen IT-Umgebungen in Europa. Mit unserer vollständig digitalen Patientenakte stellen wir sicher, dass die notwendigen Daten und Funktionen überall dort zur Verfügung stehen, wo sie für die sichere Versorgung unserer Patient:innen benötigt werden. Den konsequenten Ausbau und die Weiterentwicklung der IT im UKE können Sie aktiv mitgestalten. Beratung und Mitwirkung in Projekten und bei Betriebsthemen mit Fachabteilungen, Modulbetreuungen und Anwendern in modulübergreifenden und technischen Fragestellungen  Anforderungsanalyse, Konzeption und Realisierung von technischen Lösungen im Umfeld betriebswirtschaftlicher Anwendungen auf Basis des SAP-Portfolios, insbesondere auch Integration von Schnittstellen zu weiteren (Non-)SAP-Systemen (RFC, BAPI, OData, IDOC, Webservices) inkl. enger Abstimmung mit der SAP Basis Durchführung von Workshops (Anforderungserhebung, interne sowie Key-User-Schulungen) und Erstellung zugehöriger Dokumentationen und Unterlagen Programmierung/Lösungsentwicklung mit ABAP, ABAP-OO, UI5, SQLScript, Smart Forms/Adobe Forms Erstellung, Pflege und Umsetzung von Richtlinien im Bereich anwendungsübergreifender Funktionen (Entwicklungsrichtlinien, Berechtigungskonzepte, Schnittstellen) Ausbau und Betreuung der Anwendungen/Lösungen in der aktuellen SAP-Systemlandschaft auf Basis von SAP NetWeaver, SAP HANA, SAP Fiori sowie zukünftiger SAP-Architekturen und -Technologien Überwachung, Steuerung und Optimierung des laufenden Systems Diese Position kann auch in Teilzeit besetzt werden. Abgeschlossenes (wissenschaftliches) Hochschulstudium in einschlägiger IT-Fachrichtung oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen Gute Fachkenntnisse und mindestens 3 Jahre Erfahrung in SAP ABAP, ABAP-OO, SQL sowie Schnittstellen-Technologien Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich SAP-Frontend-Entwicklung und Backend-Integration (vorzugsweise mit UI5 und OData) Gute Kenntnisse im Bereich Projektmanagement sowie gutes Kommunikationsvermögen in Wort und Schrift Idealerweise: Fachkenntnisse und Erfahrungen im Bereich Formularentwicklung mit Smart Forms und/oder Adobe Forms sowie mit SAP-Architektur Bereitschaft zur Weiterbildung und zur Einarbeitung in neue Themenbereiche (S/4HANA, HANA DB, Projektmanagement, ITSM, Geschäftsprozesse der Fachabteilungen) Sicheres Auftreten, Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit, strukturierte Arbeitsweise, Eigeninitiative Bei einer passenden IT-Ausbildung im Rahmen des Aufgabengebietes ist das UKE ggf. bereit, Weiterbildungsmaßnahmen für relevante Bereiche der Stelle zu finanzieren. Ein innovatives und familienfreundliches Arbeitsumfeld mitten in Hamburg (Kooperation zur Kinderbetreuung, kostenlose Ferienbetreuung) Die Teilnahme an umfangreichen Aus-, Fort- und Weiterbildungs-Programmen unserer UKE-Akademie für Bildung und Karriere und abwechslungsreichen Einführungsveranstaltungen  Eine lukrative betriebliche Altersversorgung sowie Nutzung vielfältiger und mehrfach ausgezeichneter Gesundheits- und Präventionsangebote
Zum Stellenangebot


shopping-portal