Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Softwareentwicklung | Wissenschaft & Forschung: 13 Jobs

Berufsfeld
  • Softwareentwicklung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 13
  • Ohne Berufserfahrung 7
Arbeitszeit
  • Vollzeit 12
  • Teilzeit 3
  • Home Office 2
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 7
  • Feste Anstellung 6
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Softwareentwicklung
Wissenschaft & Forschung

IT-Entwickler für das Forschungsdatenmanagement (m/w/d)

Mi. 03.06.2020
Darmstadt
Das Hochschulrechenzentrum (HRZ) ist eine zentrale Einrichtung der TU Darmstadt. Es plant, implementiert und betreibt zentrale IT-Dienste der Universität für Forschung, Lehre und Studium und stellt sein Know-how als Kompetenzzentrum auf dem Gebiet der Informations- und Medientechnik allen Angehörigen und Mitgliedern der Universität zur Verfügung. Die Gruppe Collaboration-Anwendungen verantwortet den Betrieb und die Einführung zentraler Anwendungen, welche die Zusammenarbeit unterstützen bzw. effizienter ermöglichen. Dazu gehören unter anderem die gesamte E-Mail-Infrastruktur, eine Anwendung zur File-Synchronisation in Kooperation mit der Universität Gießen, der Betrieb von SharePoint für das HRZ sowie verschiedene Ticketing-Lösungen zum Aufgabenmanagement. Im Kontext der Collaboration steht die Gruppe in enger Abstimmung mit den Kollegen im HRZ, die das Thema Unified Communication verantworten. Darüber hinaus verantwortet die Gruppe Collaboration-Anwendungen mehrere Projekte, in deren Rahmen neue Collaboration-Anwendungen konzipiert und an der TU Darmstadt eingeführt werden sollen. Nach Abschluss der Projekte werden die Anwendungen in den Betrieb durch die Gruppe Collaboration-Anwendungen übernommen und weiterentwickelt. In diesem Kontext sucht das Hochschulrechenzentrum zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Gruppe Collaboration- Anwendungen der Abteilung Anwendungen befristet auf 4 Jahre in 50 % Arbeitszeit: IT-Entwickler für das Forschungsdatenmanagement (m/w/d) Entwicklung neuer Services auf Anwendungsebene im Kontext des FDM, auch in Zusammenarbeit mit anderen Universitäten Konzeption, (Weiter-)Entwicklung und Einführung von neuen Anwendungen und Schnittstellen im Bereich FDM Fachliche und technische Beratung von Kunden sowie Nutzersupport per E-Mail Neuentwicklung und Implementierung von Anwendungen und Schnittstellen im Bereich FDM Integration von Anwendungen, Plug-Ins und Umsetzung von Scripting-Lösungen Erstellung und Pflege von technischen Dokumentationen für diese Anwendungen Fachliche und technische Betreuung im Bereich FDM für die TU Darmstadt Beratung und Anwendungsbetreuung für die im Kontext des FDM angebotenen Services Übernahme des 2nd-/3rd-Level-Supports für die verantworteten FDM-Anwendungen Bei Bedarf Umsetzung von Scripting-Lösungen für die Administration und Monitoring der Anwendungen Hochschulabschluss im Bereich Informatik oder einer angrenzenden technischen Fachrichtung oder eine vergleichbare technische Ausbildung mit entsprechender Berufserfahrung Erfahrung in der Entwicklung von Software Kenntnisse in Java, C++, Phython. Andere Programmiersprachen wären von Vorteil Fähigkeit und praktische Erfahrung, IT-Anforderungen selbständig zu beschreiben, zu präsentieren und umzusetzen Sehr hohes Maß an Kommunikationsbereitschaft sowie eine starke Kundenorientierung Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten in einem interdisziplinären Team Proaktives und selbständiges Einarbeiten in neue Themenbereiche Gute Beherrschung der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift Austausch auf Augenhöhe durch flache Hierarchien und kollegiales, teamorientiertes Arbeiten Selbständiges Arbeiten mit aktuellen Technologien in einem engagierten Team Attraktives und familienfreundliches Arbeitsumfeld Geförderte Personalaustauschprogramme mit internationalen Partneruniversitäten LandesTicket Hessen für die kostenlose Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs in Hessen nach den jeweils geltenden Bestimmungen Umfassende Weiterbildungs- und Gesundheitsmanagement-Angebote Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.
Zum Stellenangebot

Programming Technician (m/w/d)

Di. 02.06.2020
Köln
TH Köln is among the most innovative Universities of Applied Sciences. We are offering 26,000 students and 1,000 scientists and researchers from Germany, Europe, and across the world an inspiring environment for teaching, research, and scientific work in engineering, the humanities, social and natural sciences. TH Köln stands for social innovation – with this approach, we meet current and future challenges of society. Our interdisciplinary thinking and acting and our local, national, and international activities make us an appreciated and valued partner for cooperation. Programming Technician (m/w/d) start 01.07.2020 | temporary up to 31.12.2020 | full time | Faculty of Cultural Sciences | Köln-Mülheim design and implementation of a game system for mobile devices based on Android and possible porting to iOS in a team consisting of 2 game designers, 1 lead programmer and 1 game artist planning, coordination and implementation of the programming tasks to create the game and data acquisition tools identifying risks and providing relevant solutions for complex problems with hardware and software active cooperation with other programmers, game designers and artists to gain a better flow of information university degree at Bachelor level in computer science or comparable alternatively completed vocational training in computer science with solid professional experience excellent C# and server knowledge practical experience in game development IT skills in the unity development environment and with MS Office are an needed excellent analytical and solution-oriented approach strong communication and cooperation skills high reliability and independent working method very good English skills depending on the personal requirements renuneration according to EG 11 TV-L interdisciplinary scientific environment for professional development and studies flexible work schedules family-friendly working conditions a reduced job ticket for municipal public transport possibility of temporary use of a teleworking station (home office) opportunity to attend college sports facilities and health promotion programs insights into interdisciplinary research contexts attendance of subject-related and general job qualifications, such as language skills Equal employment opportunities are a key value of TH Köln, which seeks to increase the proportion of women in research and teaching. Women are therefore strongly encouraged to submit their application. In cases of equal qualification, aptitude, and expertise of the applicants, female applicants as well as persons with disabilities or persons with equivalent status will be given preferential treatment.
Zum Stellenangebot

Tech Lead / Softwarearchitekt - Marketing Technology (m/w/d)

Di. 02.06.2020
München
Die IUBH Internationale Hochschule GmbH mit ihren Bereichen IUBH Campus Studies, IUBH Fernstudium, IUBH Berufsbegleitendes Studium und IUBH Duales Studium hat sich seit ihrer Gründung 1998 zu einer der erfolgreichsten privaten Hochschulen in Deutschland entwickelt. Das Studienangebot umfasst deutsch- und englischsprachige Bachelor-, Master- und MBA-Programme mit über 30 Spezialisierungen für verschiedenste Branchen und Aufgabenbereiche. Das Angebot erstreckt sich dabei von Studiengängen wie Marketing oder BWL, über Gesundheitsmanagement und Wirtschaftsinformatik bis hin zu Wirtschaftsrecht. Alle Studiengänge sind akkreditiert, zertifiziert und haben zahlreiche Auszeichnungen erhalten, z.B. durch das CHE Hochschulranking, fernstudiumcheck.de oder die Premiumsiegel der FIBAA. Die Tochtergesellschaft PROAKTIV® Management rundet dieses Angebot ab mit maßgeschneiderten Führungstrainings, Verkaufsausbildungen und Coachings, branchenweit bei marktführenden Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung. Unterstütze unser Team ab sofort in Vollzeit an unserem Standort in München als Tech Lead / Softwarearchitekt Marketing Technology (m/w/d).Zu Beginn Deiner Tätigkeit analysierst Du das bestehende Setup bestehend aus Websites, E-Commerce und Microservices und erarbeitest Konzepte zur Optimierung, Skalierung und Automatisierung.Du verantwortest die Weiterentwicklung der bestehenden Plattformen im Marketing Technology Stack und berätst bei der Konzeptionierung neuer Initiativen.Mit Deiner Erfahrung und Kreativität bei der technischen Umsetzung optimierst Du das Nutzungserlebnis auf der kompletten Customer Journey von Landingpages über Websites bis zum Checkout.Mit Deinem Verständnis für das DevOps Mindset förderst Du die Weiterentwicklung der Continuous Integration, Continuous Delivery (CI/CD) Pipelines und etablierst nachhaltige Konzepte zur Qualitätssicherung.Als Tech Lead bist Du das Bindeglied zwischen „Product Owner“ und „Developer“ und coachst als Führungspersönlichkeit mit Deiner aufgeschlossenen Art die Entwickler innerhalb der interdisziplinären Teams.Du kümmerst Dich um Monitoring, Reporting, Failover und Recovery sowie begleitende Dokumentation und führst regelmäßig & proaktiv Performance Analysen sowie Pentests durch.Um das alles zu erreichen, agierst Du wie ein Architekt und erarbeitest die besten und innovativsten Lösungen für unsere digitalen Business Modelle innerhalb einer komplexen, heterogenen Anwendungs- und Technologielandschaft.Du hast bereits mehrjährige Erfahrung als Entwickler und Führungskraft.Als agile Führungskraft treibst Du die Weiterentwicklung der leistungsfähigen, SOA-orientierten Applikationslandschaft (u.a. mit Wordpress, VueJS, NodeJS, Salesforce) maßgeblich voran.Exzellentes Verständnis für Webtechnologien und Senior KnowHow im Bereich HTML5, CSS3, modernes JavaScript sowie OOP PHP zeichnen Dich aus.Du hast Erfahrung im Einsatz von Continuous Integration und Deployment Systemen  -  AWS, Docker, GIT, Logging sind für dich mehr als Buzzwords.Du unterstützt die Produktentwicklung bei der Umsetzung herausfordernder Projekte im Bereich Personalisierung, PIM und DAMArchitektur-Design, Spezifikation und Realisierung von Applikationen für Initiativen im Marketing und E-Commerce UmfeldDeine absolute Macherqualitäten beeindrucken Kunden wie Kollegen, als überzeugter Teamplayer bist Du auch teamübergreifend stark in Deiner Kommunikation.Eine selbstständige, zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise sowie hoher Qualtiätsanspruch rundet Dein Profil ab. Sprachen: PHP, JavaScript, TypeScript, HTML, SASS, CSSFrameWorks & Tools: Wordpress, Laravel, TailWind, StoryBook, nest.js, nuxt.js, PimCore, u.v.m.Server & Cloud: AWS, Azure, GoogleCloud, Linux Distributionen, Apache, NginxAutomatisierung: Docker, Kubernetes, BitBucket Pipelines, JenkinsEine vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe in kollegialer AtmosphäreAttraktive Karriereperspektiven in einem stark expandierenden unternehmerischen UmfeldInterne Weiterbildungsangebote und Entwicklungsperspektiven mit großen Gestaltungsfreiräumen für Ihre Ideen und Ihr EngagementLeistungsgerechte Gehaltssteigerung, Mitarbeiterrabatte und Kooperationen, 30 Tage Urlaub, flexible Arbeitszeiten, Homeoffice
Zum Stellenangebot

Softwareentwickler*in im Bereich Webhosting

Mo. 01.06.2020
Kiel
Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) ist das wissenschaftliche Zentrum Schleswig-Holsteins. Mehr als 2.000 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und rund 450 Professuren bilden ca. 27.000 Studierende aus. Insgesamt beschäftigt die CAU rund 3.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist eine der größten Arbeitgeberinnen der Region. Das Rechenzentrum der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) sucht ab dem 15. Juli 2020 befristet auf drei Jahre eine*n Softwareentwickler*in im Bereich Webhosting Die CAU konsolidiert bisher verstreute Informationsangebote der Verwaltung und Fakultäten in einem einheitlichen Internetauftritt auf Basis des Content-Management-Systems TYPO3. Hierfür wird Verstärkung gesucht, die in unserem Team tatkräftig an der Weiterentwicklung des Webhosting-Angebotes der Universität mitwirkt und dieses auf allen Ebenen zielorientiert mit vorantreibt. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit entspricht der einer Vollbeschäftigung (z. Zt. 38,7 Std). Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L. Integration einer bestehenden TYPO3-Instanz in die IT-Infrastruktur des Rechenzentrums sowie deren Weiterentwicklung in Hinblick auf Skalierbarkeit, Hochverfügbarkeit und verbesserter Mandatenfähigkeit Mitwirkung bei der Spezifikation und Umsetzung einer umfassenden Governance-Struktur für den Webauftritt der Universität Umsetzung des neuen vorgegebenen Corporate Design in bestehende öffentliche Web-Applikationen Konzeption und Implementierung von Schnittstellen zwischen den unterschiedlichen IT-Systemen auf dem Campus und dem Web-Auftritt der CAU für die Integration von Inhalten Entwurf von Migrationsstrategien und Unterstützung der Einrichtungen und Fachabteilungen bei der Übernahme von Daten aus bestehenden Systemen Second-Level-Support für die betreuten Bereiche Durchführung von Schulungen sowie Dokumentation der Weiterentwicklungen Sie arbeiten in enger Abstimmung mit dem bestehenden Web-Team, den anderen Fachabteilungen des Rechenzentrums, mit der Stabsstelle Presse, Kommunikation und Marketing, die die redaktionelle Gesamtverantwortung für den Webauftritt der CAU trägt, sowie mit einer externen Agentur. Wissenschaftlicher Hochschulabschluss in Informatik oder einem verwandten Gebiet Gute Kenntnisse in Web-Technologien (HTML, CSS, XML, PHP, Webservices, MySQL) Linux-Kenntnisse Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Eigeninitiative und Teamfähigkeit Gute Auffassungsgabe und Verhandlungsfähigkeit Wünschenswert sind Kenntnisse bei der Betreuung von Web-Contentmanagement-Systemen, insbesondere in TYPO3 (Betrieb, Typoscript, Erstellung von Extensions), im Betrieb von Services unter Linux, in Container-Technologien, weiteren Scriptsprachen (Python) sowie HA- und Clustertechnologien. Tarifliche Vergütung inkl. Jahressonderzahlung Eine gute Work-Life-Balance durch die Möglichkeit der variablen Arbeitszeit Mitarbeiterkonditionen in diversen Einrichtungen (Mensa, Hochschulsport, Jobtickets, ...) 30 Tage Erholungsurlaub pro Jahr Eine betriebliche Altersvorsorge mit hoher Zuzahlung durch den Arbeitgeber Einen sicheren Arbeitsplatz beim Land u. v. m. Die Universität ist bestrebt, ein Gleichgewicht zwischen weiblichen und männlichen Beschäftigten zu erreichen. Sie bittet deshalb geeignete Frauen, sich zu bewerben und weist daraufhin, dass Frauen bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt werden. Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerber*innen bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.
Zum Stellenangebot

Anwendungsentwickler/in (w/m/d)

Fr. 29.05.2020
Berlin
Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) ist das nationale Institut, das auf der Grundlage international anerkannter wissenschaftlicher Bewertungskriterien Gutachten und Stellungnahmen zu Fragen der Lebensmittel-, Futtermittel- und Chemikaliensicherheit und des gesundheitlichen Verbraucherschutzes in Deutschland erstellt. In diesen Bereichen berät es die Bundesregierung sowie andere Institutionen und Interessengruppen. Das BfR betreibt eigene Forschung zu Themen, die in engem Zusammenhang mit seinen Bewertungsaufgaben stehen. Es ist eine rechtsfähige Anstalt im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). In der Abteilung Exposition des BfR ist in der Fachgruppe „Informations- und Kommunikationstechnologien“ ab sofort befristet für zwei Jahre folgende Stelle zu besetzen: Anwendungsentwickler/in (w/m/d) Kennziffer: 2559/2020 | Entgeltgruppe 13 TVöD Teilzeitbeschäftigung ist möglich. Da die Einstellung auf § 14 Abs. 2 des Teilzeit- und Befristungsgesetzes beruht, können Bewerberinnen und Bewerber, die bereits in einem Arbeitsverhältnis mit dem Bundesinstitut für Risikobewertung stehen oder gestanden haben, nicht berücksichtigt werden. Eine IT-Gewinnungszulage kann bei Vorliegen der Voraussetzungen gewährt werden. Der Dienstort ist Berlin. Erarbeitung von IT-Konzepten für die wissenschaftliche IT im Rahmen der Produktmeldungen nach Art. 45 CLPVerordnung bzw. §16e Chemikaliengesetz Entwurf, Realisierung, Implementierung und Dokumentation von Datenbank-Verfahren/-Anwendungen Change-Request-Management Unterstützung der wissenschaftlichen Informatik im Bereich der Analyse der Produktmeldungen Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Diplom (Uni) oder ein vergleichbarer Hochschulabschluss) der Informatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung, Promotion erwünscht Mehrjährige fundierte Berufserfahrung in der Anwendungsprogrammierung/ -entwicklung im JAVA/J2EE-Umfeld von Vorteil Gute Kenntnisse in objektorientierter Analyse und Design wünschenswert Kenntnisse in Middleware z.B. Tomcat, Apache erwünscht Kenntnisse und Praxis mit Datenbanksystemen, insbesondere PostgreSQL Informix von Vorteil Sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift erforderlich Eine gewissenhafte Arbeitsweise, Flexibilität, Teamfähigkeit und Belastbarkeit sowie die Bereitschaft zu Dienstreisen werden vorausgesetzt Flexible Arbeitszeiten ohne Kernarbeitszeit 30 Tage Urlaub (5-Tage-Woche) Möglichkeiten des mobilen Arbeitens Sehr gute Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz Umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten Jobticket VBL-Betriebsrente Vermögenswirksame Leistungen AWO-Familienservice
Zum Stellenangebot

Software Developer* for Audio Production Tools

Fr. 29.05.2020
Erlangen
FRAUNHOFER INSTITUTE FOR INTEGRATED CIRCUITS IIS OUR »MOVING PICTURE TECHNOLOGIES« DEPARTMENT OF FRAUNHOFER IIS IN ERLANGEN, GERMANY IS LOOKING FOR A Software Developer* for Audio Production Tools Fraunhofer is Europe’s largest application-oriented research organization. Our research efforts are geared entirely to people’s needs: health, security, communication, energy and the environment. As a result, the work undertaken by our researchers and developers has a significant impact on people’s lives. We are creative. We shape technology. We design products. We improve methods and techniques. We open up new vistas. About us The »Moving Picture Technologies« department develops new technologies for the audio, film and television industry to provide producers and artists with new options for multimedia design and narrative style. The department conducts research into new immersive and interactive formats on top of MPEG-H, ADM, DCP, IMF and even more formats. Would you like to work creatively and innovatively to develop completely new software solutions for the production of music and films of the next generation?We offer you this opportunity, as well as the ideal environment for it! You will plan and design software architectures and create graphic user interfaces for audio tools. In addition, you will implement software modules and solutions across platforms together with an international team. We use our own solutions and thus also your solutions worldwide in the field of professional music, film and TV production. Successful completion of studies in Computer Science, Media Technology, Electrical Engineering, or a comparable field in Engineering or Natural Sciences Sound knowledge in software development using C++ Experience in the following areas is desirable: Digital audio signal processing Audio production tools or plugins like VST or AAX Development of graphic user interfaces with Qt or the like Build systems / continuous integration systems Very good English skills Fraunhofer IIS offers an extremely attractive working environment in a highly innovative key industry. You can expect a varied and challenging position oriented to the state of the art in science and technology. You will work in a dedicated, international team in which you will be able to contribute your own ideas and enjoy substantial creative leeway. Regular further training, top equipment, and a perfect work-life-balance through flexible work arrangements and support measures are a matter of course for us. Appointment, remuneration and social security benefits base on the public-sector collective wage agreement (TVöD). The position is initially limited to 2 years. In case of identical qualifications, preference will be given to severely disabled candidates. We would like to point out that the chosen job title also includes the third gender. The Fraunhofer-Gesellschaft emphasizes gender-independent professional equality.
Zum Stellenangebot

Softwareentwickler*in – Audio-Produktionstools

Fr. 29.05.2020
Erlangen
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR INTEGRIERTE SCHALTUNGEN IIS UNSERE ABTEILUNG »BEWEGTBILDTECHNOLOGIEN« AM FRAUNHOFER IIS IN ERLANGEN SUCHT AB SOFORT EINE*N SOFTWAREENTWICKLER*IN – AUDIO-PRODUKTIONSTOOLSFraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Sie möchten gerne kreativ und innovativ arbeiten und vollkommen neue Softwarelösungen für die Audioproduktion von Musik und Filmen der nächsten Generation erstellen? Wir bieten Ihnen hierfür die Gelegenheit und die passende Umgebung! Sie konzipieren und designen Softwarearchitekturen, entwerfen grafische Benutzeroberflächen und implementieren und testen Softwaremodule – plattformübergreifend und gemeinsam mit einem internationalen Team. Zur Anwendung kommen unsere und somit auch Ihre Lösungen weltweit im Bereich der professionellen Musik-, Film- und Fernsehproduktion. Die Abteilung »Bewegtbildtechnologien« entwickelt neue Technologien für die Audio-, Film- und Fernsehbranche, um Produzenten und Künstlern neue Möglichkeiten der Mediengestaltung und Erzählweise an die Hand zu geben. Schwerpunkte der Entwicklung sind dabei immersive und interaktive Formate auf Basis von MPEG-H, ADM, DCP, IMF und weiteren Formaten. Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Informatik, Medientechnik, Elektrotechnik oder eines vergleichbaren Fachs der Ingenieurwissenschaften bzw. Naturwissenschaften Fundierte Kenntnisse in der Entwicklung von Software mit C++ Sehr gutes Englisch in Wort und Schrift Idealerweise Erfahrung in: der digitalen Audiosignalverarbeitung der Entwicklung von Audio-Produktionstools oder Plugins für VST, AAX dem Design von graphischen User Interfaces mit Qt oder ähnlichen Programmen Build-Systemen / Continuous-Integration-Systemen Das Fraunhofer IIS bietet ein überaus attraktives Arbeitsumfeld in einer hoch innovativen Schlüsselbranche. Sie erwartet bei uns eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit, orientiert am aktuellen Stand von Wissenschaft und Technik. Sie arbeiten in einem engagierten, internationalen Team, in dem Sie Ihre eigenen Ideen einbringen können und Gestaltungsspielraum haben. Regelmäßige Weiterbildungen, eine bestmögliche Betriebsausstattung sowie Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten und Unterstützungsangebote sind für uns selbstverständlich. Die Position ist auch für Berufsanfänger*innen mit entsprechenden Vorkenntnissen und Erfahrung aus Praktika, Studien- oder Abschlussarbeiten geeignet. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Zum Stellenangebot

Software Developer (m|f|d) PLC

Do. 28.05.2020
Guxhagen
Sartorius ist ein international führender Partner der biopharmazeutischen Forschung und Industrie. Im Geschäftsjahr 2019 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 1,83 Milliarden Euro. Zum Jahresende 2019 waren mehr als 9.000 Mitarbeiter an den rund 60 Produktions- und Vertriebsstandorten des Konzerns für Kunden rund um den Globus tätig. Wir suchen MitarbeiterInnen, die gerne ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen, mit Fachwissen überzeugen und in einer schnell wachsenden, innovativen Umgebung erfolgreich sindFür unseren Standort Guxhagen suchen wir einen PLC-Softwareentwickler (m|w|d). Sie werden in dieser Position für die Entwicklung und Unterstützung modernster softwaregestützter Produkte für Kunden in der pharmazeutischen und biotechnologischen Industrie verantwortlich sein. Wir setzen Siemens-Technologie ein und entwickeln die leistungsstarke Automatisierungsplattform BIOBRAIN im eigenen Haus. Verbindung zweier Welten : PLC Engineering & Software-Entwicklung Entwicklung nachhaltiger Softwaresysteme durch den Einsatz von klarem Softwaredesign, Prototyping und Teilnahme an Design-Reviews Programmierung von qualitativ hochwertigem Code, der auf der Grundlage abgestimmter Anwendungsfälle für Leistung- und Speichernutzung optimiert ist Erstellung von Funktions- und Designspezifikationen Implementierung automatisierter Unit Tests Fachliche Führung; Ansprechpartner, Mentor und Ratgeber als Experte Integrationsentwicklung von Sensoren und Aktoren einschließlich nachhaltiger Fehlerbehebung Erfolgreich abgeschlossenes Bachelor- oder Masterstudium in Informatik/Ingenieurwesen o.ä. Mehrjährige praktische Erfahrung in der Entwicklung kommerzieller Software-Produkte Fundierte praktische Erfahrung in der SPS-Program-mierung gemäß IEC 61131 Hervorragende Entwicklungsfähigkeiten mit nachgewiesenen Kenntnissen auf Expertenebene in C#, C, C++, XML Nachgewiesene Erfahrung mit modernen Softwareentwicklungs-Prozessen und -Methoden Erfahrungen mit ANSI/ISA-88, Messung und Regelung, GAMP5 und SAFe sind von Vorteil Gute schriftliche und mündliche Kommunikations-fähigkeiten in Englisch, Deutschkenntnisse sind von Vorteil Hohe Eigeninitiative, Ergebnisorientierung und Durchsetzungsstärke; Freude an der Teamarbeit Identifikation mit unseren Unternehmenswerten: Nachhaltigkeit, Offenheit, Freude Karriereentwicklung in einem führenden, fortschrittlichen, internationalen Unternehmen Attraktive Vergütung, Tarifvertrag der chemischen Industrie in Hessen mit 37,5 Stunden/Woche
Zum Stellenangebot

(Senior) Software Developer (m/w/d) IT Solutions

Di. 26.05.2020
Dresden
Ein guter Job kann viel bewirken. Bei uns sogar zweite Lebenschancen! Als international führende gemeinnützige Organisation im Kampf gegen Blutkrebs ist es unser Ziel, so vielen Blutkrebspatienten wie möglich eine zweite Chance auf Leben zu geben und Zugang zu Stammzelltransplantationen zu verschaffen. Um noch mehr Patienten zu helfen, brauchen wir regelmäßig Verstärkung von engagierten und hochqualifizierten Mitarbeitern mit Persönlichkeit. In einem weltweiten Netzwerk von rund 860 DKMS-Kolleginnen und -Kollegen möchten wir gemeinsam mit Ihnen und über 9,7 Mio. registrierten Spendern weiter an diesem Ziel arbeiten. Die DKMS Life Science Lab GmbH in Dresden führt im Kampf gegen Blutkrebs die molekulare Typisierung der HLA-Merkmale aller DKMS-Spender durch und ist das weltweit größte HLA-Gewebetypisierungslabor. Unser nach internationalen Richtlinien akkreditiertes Labor sequenziert pro Jahr mehr als eine Million Proben, die von Spendern der DKMS abgegeben werden. Die Abteilung IT Services & Solutions ist innerhalb der DKMS Life Science Lab GmbH für die Bereitstellung von IT-Dienstleistungen verantwortlich.  Das IT Solutions-Team unterstützt unser Labor durch Konzeption, Entwicklung und Betrieb von individuellen Softwarelösungen zur Laborsteuerung und -automatisierung. Es trägt dabei maßgeblich zur Steigerung der Effektivität und Prozesssicherheit bei. Beispielsweise entwickelte das IT Solutions-Team im Rahmen unseres SARS-CoV-2 Projekts die zentralen Softwarekomponenten zur Workflow-Automation. Hierbei wurden in enger Zusammenarbeit mit unserer Forschungs- und Entwicklungsabteilung die fachlichen Anforderungen aufgenommen und abgestimmt. Dadurch ist es unserem Labor gelungen, durch die kurzfristige Schaffung zusätzlicher Testkapazitäten, einen wirksamen Beitrag zur Bewältigung der Corona-Krise beizusteuern. Um auch zukünftig mit den steigenden Probenzahlen schrittzuhalten, suchen wir für unser IT Solutions-Team in Dresden baldmöglichst einen (Senior) Software Developer (m/w/d) IT Solutions Aufnahme und Analyse von Anforderungen und Überführung in Lösungsskizzen Kooperative Lösungskonzeption und -abstimmung im IT Solutions-Team Implementierung der Lösungen, bevorzugt mittels Python Erstellung und Pflege von Unit-Tests Dokumentation und Versionierung von Source-Code mittels Git Unterstützung bei Aufbau und Pflege einer CI-Pipeline in GitLab Betrieb der entwickelten Lösungen Erforderlich Abgeschlossene Ausbildung im Bereich Informatik oder artverwandter Fachrichtungen Erste Berufserfahrung in der Softwareentwicklung Erfahrungen in Python oder die Fähigkeit und Bereitschaft zur Einarbeitung Linux-Kenntnisse Grundkenntnisse Datenbankentwurf und SQL (Oracle, PostgreSQL) Versierter Umgang mit Schnittstellen und Datenformaten: REST, JSON, YAML, XML Wünschenswert Abgeschlossenes Studium im Bereich Informatik oder artverwandter Fachrichtungen Mehrjährige Berufserfahrung in der Softwareentwicklung Sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie gutes Abstraktionsvermögen Anwendungsbereites Wissen im Bereich Software-Architektur und Entwurfsmuster Sehr gute Kenntnisse von Python Erste Erfahrung in der Erstellung von Web Frontends (Bootstrap/jQuery/Vue.js) Kenntnisse in .NET/C# und Java Gute Englischkenntnisse Hohe Bereitschaft, sich in neue Themenfelder und Fachgebiete einzuarbeiten Hohe Eigenständigkeit in der Arbeit Ein attraktives Vergütungsmodell inkl. Zusatzleistungen wie vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersvorsorge Bei entsprechender Eignung erfolgt eine Einordnung vergleichbar zur Entgeltgruppe E13 TVöD Bund Flexible Arbeitszeiten, eine moderne Arbeitsumgebung und eine familienfreundliche Firmenkultur 30 Urlaubstage im Jahr Ein spannendes und stimulierendes Arbeitsumfeld mit einem Fokus auf Innovation und Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung Mitarbeit in einem Team, dessen Arbeit das Schicksal von Krebspatienten weltweit beeinflusst Die DKMS ist eine ambitionierte Organisation, die sich aktiv Herausforderungen stellt. Unsere Mitarbeiter sind hoch qualifiziert und motiviert.
Zum Stellenangebot

Anwendungsentwickler*in - Simulationssystemen für Energiespeicher

Di. 26.05.2020
Kassel, Hessen
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ENERGIEWIRTSCHAFT UND ENERGIESYSTEMTECHNIK IEE ERNEUERBARE ENERGIEN SIND IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IM BEREICH ENERGIEVERFAHRENSTECHNIK ALS ANWENDUNGSENTWICKLER*IN SIMULATIONSSYSTEME FÜR ENERGIESPEICHER Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Das Fraunhofer IEE in Kassel forscht in den Bereichen Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik. Wir entwickeln Lösungen für technische und wirtschaftliche Herausforderungen bei der Transformation der Energiesysteme. Unsere Kompetenzen sind: Energiewirtschaft und Systemdesign, Energiemeteorologie und erneuerbare Ressourcen, Energieinformatik, Energieverfahrenstechnik, Elektrische Netze, Geräte- und Anlagentechnik. Mit rund 350 Wissenschaftler*innen, Studierenden sowie technischen und administrativen Angestellten erwirtschaften wir pro Jahr einen Ertrag von etwa 22 Mio. Euro. Weiterentwicklung der Software (mit C++, Python und TypeScript) Integration in Hardware-in-the-Loop-Systeme (mit C/C++) Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master) der Informatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung – alternativ ein Bachelor in Informatik mit fundierter Berufserfahrung in diesem Umfeld Gute bis sehr gute Kenntnisse und praktische Erfahrung in der hardwarenahen Softwareentwicklung (C/C++) Selbstständiges, kreatives und zielorientiertes Arbeiten Gute bis sehr gute Englischkenntnisse Gute Kenntnisse im Umgang mit Git Wünschenswert sind Kenntnisse in der Numerik (lineare Lösungsverfahren) und Optimierung (z. B. Evolutionäre Algorithmen) Es erwartet Sie ein attraktives Arbeitsumfeld mit selbstständigem verantwortungsorientiertem Arbeiten in einem engagierten Team sowie Weiterqualifizierungs- und persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten im Rahmen anspruchsvoller FuE-Vorhaben sowie nationaler und internationaler Kooperationen. Es besteht die Möglichkeit, die Tätigkeit mit einem weiterführenden Abschluss (Master/Promotion) zu verknüpfen. Das am Fraunhofer IEE entwickelte BaSiS – Battery Simulation Studio bietet eine Simulationsumgebung für Lithium-Ionen-, Blei-Säure-Batterien und Superkondensatoren. Diese wird in industrieller und vorindustrieller Forschung unter anderem von Automobil- und Batterieherstellern schon seit Jahren erfolgreich eingesetzt. Unser aktueller Forschungsschwerpunkt ist die Alterung von Batterien und die Entwicklung weiterer Energiespeichermodelle. Das Echtzeit-Modul dieser Lösungen wird zur Emulation von Batterien (virtuelle Batterie) in realen Testumgebungen verwendet, um das Verhalten realer Batterien für Hardware-in-the-Loop-Prüfstände (HIL) nachzubilden. Wegen der Spezialisierung auf Echtzeit-Umgebungen arbeiten wir viel mit hardwarenahen Programmiersprachen. Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet. Eine längerfristige Zusammenarbeit wird angestrebt. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal