Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

web-entwicklung | wissenschaft-forschung: 11 Jobs

Berufsfeld
  • Web-Entwicklung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Städte
  • München 4
  • Potsdam 2
  • Bielefeld 1
  • Bochum 1
  • Darmstadt 1
  • Friedrichshafen 1
  • Ingolstadt, Donau 1
  • Karlsruhe (Baden) 1
  • Ottobrunn 1
  • Stuttgart 1
  • Tübingen 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 11
  • Ohne Berufserfahrung 8
Arbeitszeit
  • Vollzeit 10
  • Teilzeit 5
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 8
  • Befristeter Vertrag 3
Web-Entwicklung
Wissenschaft & Forschung

Entwickler ePrüfungssoftware (m/w/d) - Teilzeit

Mo. 24.02.2020
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit. Die Ruhr-Universität Bochum wird einen Service zur Durchführung von elektronisch unterstützten Prüfungen für den gesamten Campus etablieren. Dazu werden spezielle Applikationen benötigt, um elektronische Prüfungen von Lerninhalten zu entwickeln, durchzuführen und auszuwerten. Auf Basis vorhandener Softwarekomponenten - insbesondere Moodle und Dynexite - sollen Applikationen für die RUB weiterentwickelt bzw. an die RUB angepasst werden. Dazu möchten wir unser Team durch einen engagierten Mitarbeiter (m/w/d) verstärken, der diese Entwicklungen vorantreiben kann. Für die Abteilung Studium und Lehre von IT.SERVICES suchen wir daher zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Entwickler (m/w/d) für eAssessment Prüfungen für eine unbefristete Stelle in Teilzeit (19,92 Std./ Wo = 50,00 %).Ihre zukünftigen Aufgabengebiete umfassen folgende Inhalte: Softwaretechnische Umsetzung angepasster Prüfungsprozesse mit Moodle Anpassungen und Weiterentwicklungen von Aufgabentypen und weiteren Prüfungsrelevanten Softwarekomponenten Einbindung von Drittsystemen zur Erweiterung der Prüfungsszenarien, Schnittstellenentwicklung (Lernplattform, Campusmanagement) Mitarbeit beim Betrieb der Prüfungssysteme Moodle und Dynexite Fehlerermittlung / Fehlerbeseitigung Entwicklung und Umsetzung von Betriebsmodellen sowie Archivierungs- und Backupstrategien Abgeschlossenes Studium der Informatik (BA/ MA) oder vergleichbare Qualifikation Analytische und konzeptionelle Fähigkeiten Nachgewiesene praktische Erfahrung in der Programmierung Fundierte Kenntnisse in der Programmierung und Entwicklung mit PHP, Ajax, HTML5, CSS sowie MySQL Idealerweise Kenntnisse in der Moodle-Entwicklung Sehr gute Kenntnisse bei Betrieb und Administration von LAMP-Umgebungen Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/er nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 11 TV-L Einen standortsicheren Arbeitsplatz mit hervorragenden sowie familienfreundlichen Rahmenbedingungen Alle Vorteile der (Sozial-)Leistungen des öffentlichen Dienstes Regelmäßiger Freiraum für eigene Projektideen Eine interessante, vielseitige, eigenverantwortliche und durch Ihr persönliches Engagement zu gestaltende Aufgabe innerhalb eines schlagkräftigen Teams Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen sowie Qualifikation bis Entgeltgruppe 11 des TV-L. Zielgruppe: Diese Ausschreibung richtet sich auch an befristet bzw. unbefristet beschäftigtes Personal (nach TV-L) der Ruhr-Universität Bochum.
Zum Stellenangebot

Webentwickler*in (m/w/d)

Sa. 22.02.2020
Bielefeld
Als forschungsstarke Universität mit internationaler Ausstrahlung und innovativen Lehrkonzepten leistet die Universität Bielefeld einen wichtigen Beitrag zu einer fortschrittlichen und partizipativen Wissensgesellschaft. Sie ist ein attraktiver, familiengerechter Arbeits- und Studienort, der sich durch eine offene Kommunikations­kultur, gelebte Interdisziplinarität, Vielfalt und die Freiheit zur persönlichen Entfaltung auszeichnet. Die Universität Bielefeld wurde im Jahr 1969 mit explizitem Forschungsauftrag und hohem Anspruch an die Qualität einer forschungsorientierten Lehre gegründet. Für rund 25.000 Studierende umfasst sie heute 13 Fakultäten, die ein differenziertes Fächerspektrum in den Geistes-, Natur-, Sozial- und Technik­wissenschaften abdecken. Darüber hinaus befindet sich eine Medizinische Fakultät in Gründung – ein entscheidender Schritt für die Universität Bielefeld auf dem Weg zur Volluniversität. Für das Referat für Kommunikation suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit eine*n Webentwickler*in (m/w/d) (bis zu E13 TV-L, unbefristet)Der Internetauftritt bildet für die Außendarstellung der Universität Bielefeld eine zentrale Schnittstelle zwischen Nutzer*innen innerhalb und außerhalb der Universität. Der Bereich der Webentwicklung im Referat für Kommunikation entwickelt den Internetauftritt der Universität Bielefeld. Hier werden die CMS-Infrastruktur gepflegt und ausgebaut sowie Websites für Einrichtungen und Fakultäten angelegt. Die Aufgaben der Stelle umfassen im Einzelnen: Programmierung und Weiterentwicklung von Web-Styles und Seitentemplates nach strategischen Kriterien (60 %) konzeptionelle Weiterentwicklung der Entwicklungsprozesse und -standards (30 %) Qualitätskontrolle und technische Fehlerbehebung (10 %) Die Universität Bielefeld steht für Chancengleichheit und eine geschlechtergerechte Universitätskultur. Die Universität Bielefeld strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Handwerk, Technik und IT an und freut sich insbesondere über Bewerbungen von Frauen. Die Ausübung der Tätigkeit in Teilzeit ist möglich, soweit dem keine dienstlichen Belange entgegenstehen.Das erwarten wir einschlägiges abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, vorzugsweise Medieninformatik, Mediengestaltung oder vergleichbar geeignete Qualifikation (beispielsweise durch langjährig erworbene vergleichbare Kenntnisse, Fähigkeiten und praktische Erfahrungen im Bereich Web-Entwicklung und Web-Design) professionelle Beherrschung wesentlicher Web-Technologien und -Standards wie HTML, JavaScript, CSS sowie CSS-Präprozessoren wie SASS, Entwicklung mit XML/XSL/XSLT-Daten Kenntnisse in Versionsverwaltungssystemen wie Git, GitHub oder Bitbucket Fähigkeit, sich in bestehendes Code-Repositorium und Web-Styles einzuarbeiten und diese konzeptionell weiterzuentwickeln und zu dokumentieren umfassende Frontend-Erfahrung mit Content-Management-Systemen Fähigkeit, sich bei Bedarf in neue Web-Frameworks einzuarbeiten selbstständige, eigenverantwortliche und engagierte Arbeitsweise hohes Maß an Serviceorientierung ausgeprägte Organisations- und Kommunikationsfähigkeit kooperativer und teamorientierter Arbeitsstil Das wünschen wir uns gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Erfahrungen mit gulp-Toolkit Kenntnisse mit Blog-Systemen und Datenbanken Die Vergütung erfolgt je nach persönlicher Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Auf Wunsch ist grundsätzlich auch eine Stellenbesetzung in Teilzeit möglich, soweit nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen. Die Universität Bielefeld legt Wert auf Chancengleichheit und die Entwicklung ihrer Mitarbeiter*innen. Sie bietet attraktive interne und externe Fortbildungen und Weiterbildungsmaßnahmen. Zudem können Sie eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten nutzen. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie hat einen hohen Stellenwert. Die Universität Bielefeld fördert Dual-Career-Paare und unterstützt diese mit einem Serviceangebot bei der Gestaltung eines gemeinsamen Arbeits- und Lebensmittelpunktes.
Zum Stellenangebot

Full Stack Java Developer (gn)

Sa. 22.02.2020
Ottobrunn
Wir sind eine eng vernetzte Unternehmensgruppe und bieten integrierte zukunftsorientierte Lösungen in den Branchen Automotive • InfoKom • Mobilität, Energie & Umwelt • Luftfahrt • Raumfahrt • Verteidigung & Sicherheit. Wir verstehen die Anforderungen unserer Kunden. Wir beraten unabhängig und kompetent. Wir realisieren effektiv, effizient und zielgerichtet. Wir betreiben zuverlässig und nachhaltig. Unsere internationale Marktpräsenz und unser Erfolg basieren auf technologischer Spitzenkompetenz und einem fairen Verhältnis zu unseren Kunden und Geschäftspartnern. Für unseren Geschäftsbereich am Standort Ottobrunn bei München suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Full Stack Java Developer (gn) Sie unterstützen in herausfordernden, spannenden und innovativen Projekten. Sie analysieren die Kundenanforderungen gemeinsam mit unseren Experten und generieren daraus im Team die optimalen Lösungen für eine software-technische Umsetzung für unterschiedliche Simulationssysteme. Dabei wirken Sie maßgeblich bei der Erstellung bzw. Pflege der Software-Architektur sowie des -Designs mit. Sie helfen insbesondere den jungen Entwicklungsteams die effizienten Softwarearchitekturen zu verstehen und mit den angewandten Design Patterns umzusetzen. Gemeinsam mit dem Entwicklungsteam implementieren und testen Sie die erarbeiteten Lösungen. Gelegentlich unterstützen Sie unseren Kunden auch vor Ort beim Einsatz der Simulationssysteme und -werkzeuge. Ihr Studium der Informatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung haben Sie erfolgreich abgeschlossen. Sie besitzen ein umfangreiches Wissen in der der Front- sowie Backend-Entwicklung. Sie verfügen über langjährige praktische Erfahrungen als Full-Stack-Entwickler mit Java, JEE, Spring, Hibernate und modernen Web-Technologien wie z.B. Angular mit Kenntnissen in HTML5, CSS3, REST. Die Nutzung moderner Entwicklungswerkzeuge im Verlauf des gesamten Softwareentwicklungs-Prozesses ist für Sie selbstverständlich. Idealerweise verfügen Sie über Kenntnisse im Bereich von Simulationsstandards, wie beispielsweise DIS oder HLA. Sie sind kommunikativ und sehen sich als Team-Player. Problemstellungen können Sie eigenverantwortlich sowie gemeinsam im Team erfolgreich lösen. Sie besitzen gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie verhandlungssichere Deutschkenntnisse. …selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten in innovativen und zukunftsweisenden Fachgebieten. Bei uns erwarten Sie langfristige Perspektiven, herausfordernde Aufgaben und Sie haben bei uns tolle Entwicklungsmöglichkeiten. Neben den interessanten Aufgaben gibt es für unsere Mitarbeiter auch eine leistungsstarke Altersversorgung, flexible Arbeitszeitmodelle, ein breites Sportangebot und eine familienfreundliche Personalpolitik.
Zum Stellenangebot

Web-Entwickler (w/m/d)

Do. 20.02.2020
Potsdam
Das Helmholtz-Zentrum Potsdam – Deutsches GeoForschungsZentrum (GFZ) ist das nationale Forschungszentrum für Geowissenschaften in Deutschland. Mit rund 1.280 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (inklusive Gästen) betreibt das GFZ interdisziplinäre Forschung zum „System Erde“ sowie zum Einfluss des Menschen auf den Planeten. Als Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft ist es Teil der größten deutschen Wissenschaftsorganisation. Die Sektion ID3 „IT-Dienste und IT-Betrieb“ ist als zentrale Einrichtung verantwortlich für innovative und stabile IT-Lösungen. Es werden ganzheitliche Infrastrukturangebote zur Verfügung gestellt, um ein anwenderfreundliches und plattformübergreifendes Arbeiten und Kommunizieren zu ermöglichen und einen reibungslosen EDV-Betrieb sicherzustellen. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen Web-Entwickler (w/m/d) Kennziffer 3897 Wir entwickeln informative Webangebote für das Zentrum und wissenschaftliche Projekte mithilfe etablierter, wie auch neuer Webtechnologien. Dabei stellen wir uns kontinuierlich ändernden Herausforderungen. Entwurf und Implementierung von Webauftritten auf Basis von TYPO3 Konzeption und Umsetzung mobiler Layouts (Responsive Design, Mobile First) Entwicklung und Anpassung von TYPO3-Extensions (Extbase, Fluid) Browser- und Performance-Optimierung bestehender Webangebote Betreuung und Beratung der Mitarbeiter*innen des GFZ bei der Erstellung ihrer Webseiten erfolgreich abgeschlossenes Studium der Informatik, digitale Medien bzw. vergleichbare Studienrichtungen oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen Programmiererfahrung mit PHP und JavaScript fundierte Kenntnisse im Bereich HTML5 und CSS3 hohe Lernbereitschaft, Teamfähigkeit und ausgezeichnetes Kommunikationsverhalten selbstständiger und zielorientierter Arbeitsstil sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift gute Englischkenntnisse Startdatum: nächstmöglich Befristung: 2 Jahre (mit der Option der Entfristung) Vergütung: Die Eingruppierung erfolgt nach den tariflichen Bestimmungen des TVöD Bund (Tarifgebiet Ost) und den entsprechenden persönlichen Voraussetzungen. In Abhängigkeit von der Bewerberlage können eine übertarifliche Vorweggewährung von Entwicklungsstufen sowie eine zusätzliche befristete IT-Fachkräftezulage in Höhe von bis zu 1.000 Euro monatlich in Betracht kommen. Arbeitszeit: Vollzeit (derzeit 39 h/Woche); Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet. Ort: Potsdam Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem von spannenden Forschungsprojekten geprägten internationalen Arbeitsumfeld. Ihre individuelle und strukturierte Einarbeitung in ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Aufgabengebiet wird durch erfahrene Kollegen*innen begleitet. Weiterhin unterstützen wir Ihre berufliche und persönliche Weiterentwicklung mit regelmäßigen Fortbildungsangeboten. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist ein besonderes Anliegen des GFZ. Aus diesem Grund besteht die Möglichkeit flexibler Arbeitszeit- und Arbeitsplatzgestaltung, z. B. durch mobiles Arbeiten. Zudem befindet sich eine Kindertagesstätte auf dem Forschungsgelände.
Zum Stellenangebot

Frontend- / Web-Entwickler - Angular (m/w/d)

So. 16.02.2020
München
Die GAF AG ist ein international tätiges Unternehmen im Herzen Münchens mit Serviceleistungen im Bereich GeoInformation. Mit über 200 hochqualifizierten Mitarbeitern bieten wir seit mehr als 30 Jahren Geodaten, Datenveredelung, Geoinformationssysteme, Datenbankanwendungen, Softwareentwicklung, Beratung und Projektmanagement sowie entwicklungstechnische Assistenz an. Zur Unterstützung bestehender und neuer Projekte und der Weiterentwicklung unserer Lösungen in verschiedenen thematischen Anwendungsfeldern im spannenden Geo-informationsumfeld suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Frontend- / Web-Entwickler - Angular (m/w/d) Sie konzipieren und implementieren das Frontend für innovative, webbasierte Geoinformationssysteme (Web-GIS) Als Teil des crossfunktionalen Scrum-Teams entwickeln Sie gemeinsam mit uns webbasierte Lösungen für Risikomanagement und Monitoring im Bereich Landwirtschaft Mit Ihren Kollegen stellen Sie die Qualität der entwickelten Lösungen sicher Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium idealerweise der Informatik oder eines verwandten Studiengangs Sie haben Projekterfahrung in der Frontend-Entwicklung und aktuelle Kenntnisse in Angular und TypeScript Sie kennen sich in HTML5 und CSS sehr gut aus und verfügen über Kenntnisse im Bereich WebSecurity Idealerweise bringen Sie erste Java-Projekterfahrung mit Sie verfügen über sehr gute Englischkenntnisse und idealerweise über gute Deutschkenntnisse vorteilhaft sind: Kenntnisse im GIS-Bereich, z.B. OpenLayers, OGC-Standards, Geoserver Praxis im Umgang mit IntelliJ IDEA, Git Erfahrung mit REST Web Services Keine Angst vor Linux Einen Mentor für Ihren sicheren und schnellen Einstieg in unser Unternehmen Die Möglichkeit, vertiefte Kenntnisse im GIS-Umfeld aufzubauen und in eine verantwortungsvolle Position hineinzuwachsen Technologisch vielfältige und interessante Projekte in einem interdisziplinären Umfeld Eine freundliche und respektvolle Arbeitsatmosphäre in einem Team engagierter Kolleg*innen Flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelung Einen modernen Arbeitsplatz beim Marktführer im Bereich Geoinformation im verkehrsgünstig gelegenen Münchner Westen Attraktive Naherholungs- und Freizeitangebote in unmittelbarer Nähe (z. B. Hirschgarten, Schloss Nymphenburg) Auslandskrankenversicherung, Direktversicherung (Betriebliche Altersvorsorge) Vollständig ausgestattete Sozialräume, gratis Kaffee/ Tee, Kicker und vieles mehr ...
Zum Stellenangebot

Fullstack-Entwickler - Java/Angular (m/w/d)

So. 16.02.2020
München
Die GAF AG ist ein international tätiges Unternehmen im Herzen Münchens mit Serviceleistungen im Bereich GeoInformation. Mit über 200 hochqualifizierten Mitarbeitern bieten wir seit mehr als 30 Jahren Geodaten, Datenveredelung, Geoinformationssysteme, Datenbankanwendungen, Softwareentwicklung, Beratung und Projektmanagement sowie entwicklungstechnische Assistenz an. Zur Unterstützung bestehender und neuer Projekte und der Weiterentwicklung unserer Lösungen in verschiedenen thematischen Anwendungsfeldern im spannenden Geo-informationsumfeld suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Fullstack-Entwickler - Java/Angular (m/w/d) Sie konzipieren und implementieren innovative, webbasierte Geoinformationssysteme (Web-GIS)  Als Teil des crossfunktionalen Scrum-Teams entwickeln Sie gemeinsam mit uns webbasierte Lösungen für Risikomanagement und Monitoring im Bereich Landwirtschaft Mit Ihren Kollegen stellen Sie die Qualität der entwickelten Lösungen sicher Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium idealerweise der Informatik oder eines verwandten Studiengangs Sie haben Java-Projekterfahrung und Kenntnisse in Java und Angular mit TypeScript Sie kennen sich in Spring, Hibernate, HTML5 und CSS gut aus Sie verfügen über sehr gute Englischkenntnisse und idealerweise über gute Deutschkenntnisse vorteilhaft sind: Kenntnisse im GIS-Bereich, z.B. JTS, GeoTools, Geodatenbanken, OGC-Standards, OpenLayers, Geoserver Praxis im Umgang mit IntelliJ IDEA, Git Erfahrung mit REST Web Services Keine Angst vor Linux Einen Mentor für Ihren sicheren und schnellen Einstieg in unser Unternehmen Die Möglichkeit, vertiefte Kenntnisse im GIS-Umfeld aufzubauen und in eine verantwortungsvolle Position hineinzuwachsen Technologisch vielfältige und interessante Projekte in einem interdisziplinären Umfeld Eine freundliche und respektvolle Arbeitsatmosphäre in einem Team engagierter Kolleg*innen Flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelung Einen modernen Arbeitsplatz beim Marktführer im Bereich Geoinformation im verkehrsgünstig gelegenen Münchner Westen Attraktive Naherholungs- und Freizeitangebote in unmittelbarer Nähe (z. B. Hirschgarten, Schloss Nymphenburg) Auslandskrankenversicherung, Direktversicherung (Betriebliche Altersvorsorge) Vollständig ausgestattete Sozialräume, gratis Kaffee/ Tee, Kicker und vieles mehr ...
Zum Stellenangebot

Softwareentwicklerin/Softwareentwickler (m/w/d) für die Weiterentwicklung und den Betrieb des Web Content Management Systems

Do. 13.02.2020
Darmstadt
Das Hochschulrechenzentrum (HRZ) ist eine zentrale Einrichtung der Technischen Universität Darmstadt (TU Darmstadt). Es plant, implementiert und betreibt die zentralen IT-Dienste der Universität für Forschung, Lehre und Studium und stellt sein Know-how als Kompetenzzentrum auf dem Gebiet der Informationstechnologie allen Angehörigen und Mitgliedern der Universität zur Verfügung. Die Gruppe Content-Management und Entwicklung der Abteilung Anwendungen verantwortet den Betrieb und die Weiterentwicklung der Lernplattform der Universität sowie des zentralen Web-Auftritts der TU Darmstadt. In diesem Kontext sucht das HRZ für die Gruppe Content-Management und Entwicklung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen: Softwareentwicklerin/Softwareentwickler (m/w/d) für die Weiterentwicklung und den Betrieb des Web Content Management Systems Die Stelle ist im Rahmen einer Elternzeitvertretung befristet bis 19.12.2020 zu besetzen.Neuprogrammierung, Weiterentwicklung und Pflege von Designvorlagen und Templates Sicherung des technischen Betriebs, inkl. der Durchführung von Updates des WCMS Koordination der erforderlichen betrieblichen Aktivitäten mit anderen Gruppen Fachlicher Support für die Web-Seiten der Redakteure an der TU Darmstadt Erstellung und Pflege von technischen Dokumentationen für den Anwendungsbetrieb Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Informatik, Mathematik oder einem vergleichbaren Studiengang oder eine technische Ausbildung mit entsprechender Berufserfahrung Kenntnisse in der Programmierung mit Java Kenntnisse und Erfahrungen in der Web-Entwicklung mit HTML, CSS, JavaScript, Responsive Webdesign Kenntnisse und Erfahrungen mit mindestens einem Web-Content-Management-System Erfahrungen im Bereich der Datenbank-Verwendung (z.B. PostgreSQL oder MySQL) Erfahrungen in der Administration und Anwenderbetreuung von Softwarewerkzeugen Selbständige, verantwortungsbewusste Arbeitsweise sowie eine inhaltlich strukturierte Denk- und Handlungsweise Hohe Kommunikations- und Präsentationssicherheit Deutsch und Englisch sicher in Wort und Schrift Eine ausgeprägte Serviceorientierung sowie Freude an Teamarbeit Selbständiges Arbeiten mit aktuellen Technologien in einem engagierten Team Kollegiale und partnerschaftliche Zusammenarbeit Attraktives und familienfreundliches Arbeitsumfeld Patenmodell für neue Mitarbeiter_innen/Onboarding Flexibilität in Bezug auf Arbeitszeit und Arbeitsort Umfassende Weiterbildung- und Gesundheitsmanagement-Angebote "LandesTicket Hessen“ für die kostenlose Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs in Hessen nach den jeweils geltenden Bestimmungen Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50% oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.
Zum Stellenangebot

Web-Entwickler / Web Developer (w/m/d)

Do. 13.02.2020
Karlsruhe (Baden)
Die Pädagogische Hochschule Karlsruhe ist eine bildungswissen­schaftliche Hochschule mit rund 3.700 Studierenden und einem breiten Angebotsprofil an Lehrerbildungsstudiengängen sowie Bachelor- und Masterstudiengängen zu außerschulischen Bil­dungs­bereichen. Zum 1. Mai 2020 ist im Projekt „Nachhaltige Integration von fachdidaktischen digitalen Lehr-Lern-Konzepten an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe (InDiKo)“ eine Vollzeitstelle (flexible Arbeitszeiten / Telearbeit möglich) eines Web-Entwicklers / Web Developers (w/m/d)Kennziffer 3/2020 vorbehaltlich der Mittelzusage des BMBF zum geförderten Projekt „Nachhaltige Integration von fachdidaktischen digitalen Lehr-Lern-Konzepten an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe (InDiKo)“ zu besetzen. Die Stelle ist bis zum Projektende 31. Dezember 2023 befristet, die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 9 TV-L . Weiterentwicklung einer Web-basierten Lernplattform Technische Unterstützung des Projektteams Abstimmung mit der Projektkoordination und der akademischen Informatik-Stelle Erfolgreich abgeschlossene IT-orientierte Ausbildung / Studium (z. B. Bachelor Informatik) oder vergleichbare Kenntnisse Sehr gute Kenntnisse in PHP, MySQL, HTML, CSS und JavaScript Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit, Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten, Initiative, gute Arbeitsorganisation
Zum Stellenangebot

Informatiker - Java Entwicklung (m/w/d)

Mi. 12.02.2020
Stuttgart, München, Ingolstadt, Donau, Tübingen, Friedrichshafen
Sie haben Ihr Studium oder Ihre Promotion erfolgreich abgeschlossen und suchen neue Herausforderungen, vielfältige Projekte, interdisziplinäre Teams und flache Hierarchien? Dann werden Sie Teil der TWT GmbH Science & Innovation! TWT steht für Technisch-Wissenschaftlicher Transfer – als Schnittstelle zwischen Forschung und Industrie übertragen wir seit mehr als 30 Jahren neuestes wissenschaftliches Know-How für unsere Kunden und Partner wie Daimler, BMW, Audi, Porsche, IBM und Samsung direkt in die praktische Anwendung. Unser Portfolio umfasst Leistungen an der Schnittstelle zwischen IT, Engineering und Consulting.  Sie konzipieren und implementieren Java und Java EE - Applikationen in anspruchsvollen Kundenprojekten. Sie definieren und realisieren moderne objektorientierte Anwendungsarchitekturen für Rich Clients, Softwareschnittstellen und Webanwendungen. Sie erstellen innovative und benutzerfreundlicher Bedienkonzepte. Sie entwerfen und realisieren Datenbanklösungen. Sie unterstützen den Kunden bei der Planung und Durchführung der Deployments. Überzeugend abgeschlossenes Studium der Informatik, Computer Science oder Ähnliches Sehr gute Kenntnisse in Java, der Java Enterprise Edition und gute Kenntnisse in JavaScript Erfahrung in OOA, OOD und OOP sowie dem Design von ansprechenden Web Oberflächen mit JS-basierten Technologien wie Angular Idealerweise Erfahrung mit Datenbanken (z.B. MS SQL Server, Oracle, DB2), dem Hibernate Framework oder anderen JPA Implementierungen Innovationsgeist, Eigeninitiative sowie Freude am Lernen und Tüfteln Gute kommunikative Fähigkeiten, Spaß am stetigen Austausch im Team und eine gute Portion Humor Sehr gute Deutsch- sowie gute technische Englischkenntnisse Innovative Industrie- und Forschungsprojekte, interdisziplinäre Teams und hochqualifizierte Kollegen Flache Hierarchien, offene Türen und schnelle Übernahme von Verantwortung – mitbestimmen, mitgestalten, den eigenen Fingerabdruck hinterlassen Großartige Kollegen, mit denen die tägliche Arbeit gleich doppelt Spaß macht Neue Talente entdecken und den eigenen Karriereweg selbst gestalten: Werden Sie mit uns zum Fachexperten, Projektleiter oder Manager Flexible Arbeitszeitgestaltung durch unser attraktives Gleitzeitmodell Strukturierte Einarbeitung und ein persönlicher Pate, der für alle Fragen ein offenes Ohr hat Attraktive Benefits wie eine Gutscheinkarte zum Shoppen, eine Kooperation mit JobRad, natürlich der obligatorische Tischkicker sowie frisches Obst, Kaffee und Tee kostenlos
Zum Stellenangebot

Softwareentwickler (w/m/d) für innovative Fernerkundungs- und Geodäsieprodukte des Helmholtz Innovation Lab - FERN.Lab

Mi. 12.02.2020
Potsdam
Das Helmholtz-Zentrum Potsdam – Deutsches GeoForschungsZentrum (GFZ) ist das nationale Forschungszentrum für Geowissenschaften in Deutschland. Mit rund 1.280 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (inklusive Gästen) betreibt das GFZ interdisziplinäre Forschung zum „System Erde“ sowie zum Einfluss des Menschen auf den Planeten. Als Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft ist es Teil der größten deutschen Wissenschaftsorganisation. Für die Sektion 1.4 "Fernerkundung und Geoinformatik" suchen wir einen Softwareentwickler (w/m/d) für innovative Fernerkundungs- und Geodäsieprodukte des Helmholtz Innovation Lab - „FERN.Lab“ Kennziffer 3953 „FERN.Lab – Fernerkundung für nachhaltige Ressourcennutzung, ein Helmholtz Innovation Lab“, zählt zu den Gewinnern einer Ausschreibung der Helmholtz-Gemeinschaft zur Förderung von Innovation Labs. Die 5-jährige Förderung (inkl. Projektevaluierung nach 2,5 Jahren) ermöglicht ab Januar 2020 den Aufbau eines physischen Labs am Deutschen GeoForschungsZentrum, welches sich über die Förderperiode hinaus langfristig als Technologieplattform für anwendungsnahe, transdisziplinäre Methodenentwicklungen zur Analyse von Fernerkundungsdaten etablieren soll. FERN.Lab dient dabei als Schnittstelle zwischen der wissenschaftlichen Expertise des gesamten Departments Geodäsie und den angestrebten Transferaktivitäten sowie Kooperationspartnern und Kunden. Die Methodenentwicklungen basieren auf: bildgebenden, hochauflösenden, optischen und thermalen Radardaten, der Parameterableitung aus abbildender Spektroskopie, zeitvariablen Auswertungen von Erdschwerefeldmessungen, der Entwicklung von kostengünstigen Empfängern für GNSS-Daten zur hochgenauen Positionsbestimmung, dem Monitoring von Treibhausgasemissionen, sowie auf der Anwendung von Sensorsimulationen und Big-Data-Analysen. Die innovativen Geoinformationsprodukte und Services aus diesen Schwerpunktthemen sollen mit Hilfe des Labs für Firmen, Behörden und Nichtregierungsorganisationen nutzbar gemacht werden, um beispielsweise Anwendungsbereiche wie Umweltmonitoring, Smart Farming, Rohstofferkundung, Grundwassermonitoring oder Infrastrukturüberwachung zu unterstützen. Unser Team sucht Sie – enthusiastisch, zielgerichtet und mit der Affinität, wissenschaftliche Methoden zu einem kommerziellen Erfolg zu führen – zur Unterstützung unserer Softwareentwicklungs-Aktivitäten! Seien Sie von Beginn an dabei und gestalten Sie FERN.Lab durch Ihre Kreativität und Ihr Engagement aktiv mit. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Erstellung von Anforderungsanalysen Konzeption und Aufbau einer FERN.Lab Geodateninfrastruktur (interne Datenverarbeitung in einem DataCube, externe Anbindung an Cloud Plattformen) Integration von Geo-Datenprozessierungsmethoden in die GDI Entwicklung einer Webserviceplattform Überführung von wissenschaftlichen Methodenentwicklungen in operationelle, skalierbare Softwarelösungen Konzeption und Umsetzung anspruchsvoller anwendungsorientierter Lösungen Weiterentwicklung und Betreuung des GFZ GTS-2 Services zur Sentinel-2 Datenverarbeitung Integration von der GTS-2 Plattform in die neu zu schaffende FERN.Lab GDI Hochschulabschluss in Geo-/Informatik (o. ä.) oder vergleichbare Ausbildung/Praxiskenntnisse fundierte Kenntnisse im Umgang mit Raster- und Vektor-Geodaten (GDAL Kenntnisse von Vorteil) und geographischen Informationssystemen Kenntnisse im Aufbau eines WEB GIS Kenntnisse der OGC-Standards wie WMS, WFS, WPS, WMTS, FE, SLD o. ä. Programmiererfahrung, insbesondere Kenntnisse in Python oder vergleichbarer Sprache, sowie Kenntnisse von JavaScript und Webtechnologien wie HTML, CSS, REST, XML, JSON sind von Vorteil Kenntnisse von Versions- und Buildtools wie Git, Maven, npm, Jenkins Kenntnisse von OpenStack, Docker etc. sind von Vorteil Startdatum: nächstmöglich Befristung: 31.12.2022 mit Option auf Verlängerung bis 31.12.2024 Vergütung: Die Eingruppierung erfolgt nach den tariflichen Bestimmungen des TVöD Bund (Tarifgebiet Ost) und den entsprechenden persönlichen Voraussetzungen. In Abhängigkeit von der Bewerberlage können eine übertarifliche Vorweggewährung von Entwicklungsstufen sowie eine zusätzliche befristete IT-Fachkräftezulage in Betracht kommen. Arbeitszeit: Vollzeit (derzeit 39 h/Woche); die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet Ort: Potsdam Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem von spannenden Forschungsprojekten geprägten internationalen Arbeitsumfeld. Dem GFZ ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein besonderes Anliegen. Aus diesem Grund besteht die Möglichkeit flexibler Arbeitszeit- und Arbeitsplatzgestaltung. Zudem befindet sich eine Kindertagesstätte auf dem Forschungsgelände.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal