Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Marketing und Kommunikation | Wissenschaft & Forschung: 8 Jobs

Berufsfeld
  • Weitere: Marketing und Kommunikation
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Ohne Berufserfahrung 6
  • Mit Berufserfahrung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 6
  • Teilzeit 3
  • Home Office 2
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 3
  • Feste Anstellung 2
  • Ausbildung, Studium 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Weitere: Marketing und Kommunikation
Wissenschaft & Forschung

Professur für Public Relations (W2) (d/m/w)

Fr. 07.05.2021
Sankt Augustin
Neues entdecken, Projekte vorantreiben, Verantwortung übernehmen: An der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) zählen wir auf Mitarbeitende, die genau dies tun. Gemeinsam mit unseren rund 150 Professorinnen und Professoren finden wir neue Lösungen, um daran mitzuarbeiten, passende Antworten auf die vielfältigen Herausforderungen unserer Zeit zu finden. Wir tun dies, damit die H-BRS mit ihren 9.000 Studierenden aus mehr als 100 Nationen in derzeit 36 Studiengängen noch besser wird. Nehmen Sie die Herausforderung an? Im Fachbereich Elektrotechnik, Maschinenbau und Technikjournalismus (EMT), Campus Sankt Augustin, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Professur für Public Relations (W2) unbefristet zu besetzen.Sie übernehmen Lehrveranstaltungen in den Themengebieten Unternehmenskommunikation/PR und Marktkommunikation/Werbung, Empirische Methoden und Statistik sowie Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften. führen Lehrveranstaltungen u. a. in den Bachelorstudiengängen „Technikjournalismus“ (B.Sc.) und „Visuelle Technikkommunikation“ (B.Sc.) und im Masterstudiengang „Technik- und Innovationskommunikation“ (M.Sc.) durch. stärken mit Ihren Forschungsaktivitäten das Forschungsprofil des Fachbereichs im medialen Sektor. unterstützen die internationale und interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Unternehmen/Organisationen und anderen Fachbereichen, Hochschulen und wissenschaftlichen Institutionen. wirken aktiv bei der Übernahme von Funktionen in der akademischen Selbstverwaltung mit und veröffentlichen in wissenschaftlichen Publikationsorganen. führen erfolgreich Lehrveranstaltungen im Fachbereich auf Deutsch und Englisch durch. wirken beim Aufbau und der Weiterentwicklung unserer Studienangebote sowie innovativer Lehrformen, insbesondere der Digitalisierung der Lehre mit. Sie erfüllen die Einstellungsvoraussetzungen gemäß § 36 des Hochschulgesetzes NRW. haben ein abgeschlossenes, einschlägiges Hochschulstudium, beispielsweise in der Betriebs- oder Volkswirtschaftslehre, und eine Promotion. haben eine mehrjährige Berufspraxis außerhalb der Hochschule mit Erfahrungen in einem oder mehreren der oben genannten Bereiche und verfügen über Fachwissen und Anwendungskompetenzen im Hinblick auf die Nutzung und den Einsatz empirischer Methoden und die zielgruppenaffine Aufbereitung und Auswertung mittels etablierter statistischer Verfahren, idealerweise auch auf dem Gebiet der Technikkommunikation. besitzen Anwendungs- und Vermittlungskompetenzen in Bezug auf aktuelle und gängige Softwareanwendungen zwecks Aufbereitung und Auswertung insbesondere quantitativ erhobener Daten. Zudem haben Sie wünschenswerterweise bereits Lehrerfahrung an Hochschulen gesammelt, verfügen über Know-how im Bereich der PR in digitalen Kontexten (z. B. SEA/SEO, Social Media-Marketing) von techniknahen Unternehmen und haben Erfahrungen beim Einwerben von Drittmitteln für Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Die Bereitschaft, unsere Hochschule und ihren Fachbereich weiterzuentwickeln und dazu ins lebenswerte Rheinland zu ziehen, zeichnet Sie aus.Wir als Arbeitgeber bieten eine spannende Stelle mit Vergütungsgruppe W 2 LBesG sowie die Übernahme von Forschungs- und Entwicklungsaufgaben. fokussieren Familie mit flexiblen Arbeitszeitmodellen, Home Office, Betreuungsmöglichkeiten für Kinder sowie Ferienkurse. ermöglichen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung. bieten ein Jobticket für die Region Köln/Bonn, eine Bibliothek und eine Mensa. setzen auf das lebenswerte Rheinland als optimales Hochschulumfeld – geprägt von einzigartigen Standortvorteilen, wie der Domstadt Köln, dem weltoffenen Bonn und den Naturerholungsgebieten Eifel, Siebengebirge und dem Rhein. Wir wünschen uns mehr Wissenschaftlerinnen an unserer Hochschule und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Bewerber mit Kindern sind uns herzlich willkommen. Die H-BRS ist eine zertifiziert familienfreundliche Hochschule – und stolz darauf. Menschen mit schwerer Behinderung sind Teil unserer Hochschule. Wir bevorzugen Sie im Bewerbungsprozess bei gleicher Qualifikation. Die Stelle ist teilzeitgeeignet. Auskünfte über die zu besetzende Professur erteilt Ihnen gerne Prof. Dr. Oliver Ruf unter der Telefonnummer +49 22 41 865 9828 oder der E-Mail oliver.ruf@h-brs.de. Zudem steht Ihnen die Gleichstellungsbeauftragte der H-BRS unter der Telefonnummer +49 22 41 865 268 oder der E-Mail gleichstellungsbeauftragte@h-brs.de ebenfalls gerne zur Verfügung.
Zum Stellenangebot

Studienberater Kommunikation und Eventmanagement (m/w/d) - Kommunikationsprofi

Mi. 05.05.2021
Düsseldorf
Das IST-Studieninstitut ist seit über 30 Jahren Spezialist für innovative Aus- und Weiterbildungen in den Bereichen Tourismus & Hospitality, Sport & Management, Kommunikation & Wirtschaft, Fitness, sowie Gesundheit & Wellness an. Seit April 2013 bietet die IST-Hochschule für Management Bachelor- und Masterprogramme in den genannten Branchen an. Zur Verstärkung unseres Fachbereichs Kommunikation & Wirtschaft suchen wir dich als Studienberater Kommunikation und Eventmanagement (m/w/d) - KommunikationsprofiEin Schwerpunkt deiner Tätigkeit liegt in der Betreuung von Interessenten und Studenten bei allen Fragen rund um unser Studienangebot. Du bist somit ein wichtiger Ansprechpartner für unsere Kunden aus der Eventbranche und Schnittstelle zu internen Abteilungen. Die konzeptionelle und qualitative Weiterentwicklung unserer Produkte, die Ansprache und das Briefing von Autoren und Dozenten, die Erstellung von Prüfungs­leistungen sowie die Vertretung des Fachbereichs auf Messen und Kongressen bilden einen weiteren Teil deines vielfältigen Aufgabengebietes.Idealerweise hast du ein Studium mit Schwerpunkt Kommunikation abgeschlossen und Berufserfahrung in im Bereich Eventmanagement gesammelt. Digitale Kommunikation und Eventkonzeption sind keine Fremdwörter für dich. Hervorragende Branchenkenntnisse, eine hohe Kundenorientierung, Konzeptionsstärke und Teamgeist runden dein Profil ab. Kurz: du bist ein Kommunikationsprofi!Neben einem guten Arbeitsklima und einer modernen Arbeitsumgebung auf einem neu in Szene gesetzten früheren Industriegelände im Herzen Düsseldorfs bieten wir dir flexible Arbeitszeiten, Unterstützung bei der Altersvorsorge sowie die kostenfreie Mitgliedschaft in einer Fitnesskette an. Eine stets volle Kaffeetasse, unsere Dachterrasse mit Grill für die Mittagspause sowie ein Kicker und eine Tischtennisplatte für die aktive Pausengestaltung warten auf dich!
Zum Stellenangebot

Mitarbeitende (m/w/d) im Projekt "Digitalisierung am Fachbereich Touristik/Verkehrswesen"

Mi. 05.05.2021
Worms
Die Hochschule Worms ist mit ihren drei Fachbereichen Informatik, Touristik / Verkehrswesen und Wirtschafts­wissen­schaften eine international ausgerichtete stark branchenorientierte Campushochschule. Ausgezeichnete Betreuungs­relationen, konsequenter Praxisbezug und eine günstige Lage zwischen der Metropolregion Rhein-Neckar und dem Rhein-Main-Gebiet machen die Hochschule Worms zu einem attraktiven Lern- und Lehrort. An der Hochschule Worms ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich Touristik/Verkehrswesen folgende Stelle zu besetzen: Mitarbeitende (m/w/d) im Projekt "Digitalisierung am Fachbereich Touristik / Verkehrswesen" − Kennziffer 2021-23-FBT − Vollzeit (39 Std./Woche) – befristet bis 31.12.2023 Konzeptionelle Weiterentwicklung der Website des Fachbereichs Touristik / Verkehrswesen Inhaltliche Optimierung der Website, Erstellung zielgruppenspezifischer Texte für die Website Konzeption, Umsetzung und Evaluation von Internetkampagnen für Studiengänge des Fachbereichs Konzeption, Umsetzung und Evaluation von Social-Media-Kampagnen für den Fachbereich Redaktionelle Aufbereitung und Erstellung von Inhalten zur Veröffentlichung auf den Social-Media-Kanälen des Fachbereichs Kontinuierliche Webanalyse, Erstellung von Reportings Weiterentwicklung der E-Learning Plattform Moodle am Fachbereich Aufbau und Entwicklung weiterer geeigneter Maßnahmen zur Unterstützung von Digitalisierungsprozessen am Fachbereich Erstkonzeption und Durchführung von digitalen Lehrveranstaltungen Assistenz in der digitalen Lehre, z. B. Optimierung der digitalen Organisation der Seminare und Wahlmodule Überdurchschnittlicher Abschluss eines betriebswirtschaftlichen Studiums (Diplom / Bachelor / Master) mit der Ausrichtung Touristik und/oder Verkehrswesen Gute Kenntnisse des Studienangebots des Fachbereichs Touristik/Verkehrswesen der Hochschule Worms Hohe Internetaffinität, gute Social-Media-Kenntnisse Gute EDV-Kennnisse (idealerweise Typo3- und Moodle-Kenntnisse) Sehr gute Englischkenntnisse Hohes Abstraktionsvermögen und analytische Arbeitsweise Sprachliche Begabung und sehr gutes verbales Ausdrucksvermögen Selbstständige Arbeitsweise und Teamfähigkeit, Verhandlungs- und Organisationsgeschick, sicheres Auftreten, Durchsetzungsvermögen sowie soziale Kompetenz Wir bieten eine interessante und herausfordernde Tätigkeit in einem motivierten Team mit einer modernen Hochschul­verwaltung, die sich durch ein hohes Dienstleistungsbewusstsein auszeichnet. Das Beschäftigungs­verhältnis richtet sich nach dem TV-L. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 10 TV-L. Die Hochschule Worms tritt für Chancengleichheit ein. Schwerbehinderte sowie Schwerbehinderten gleichgestellte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar.
Zum Stellenangebot

Trainee HR - Unternehmenskultur & Kommunikation (m/w/d) inkl. Master-Fernstudium

Sa. 01.05.2021
Bad Honnef, Bad Reichenhall, Köln
Wachse mit uns - Starte Deine Karriere bei der IU! Die IU Internationale Hochschule hat sich seit ihrer Gründung 1998 zu der größten privaten Hochschule für Online- und Duale Studiengänge entwickelt. Wir bieten in verschiedenen Fachrichtungen mehr als 80 karriereorientierte Bachelor- & Masterstudiengänge an. Diese englisch- und deutschsprachigen Programme sind alle akkreditiert und staatlich anerkannt. Als Vorreiter in Sachen digitaler Bildung verbessern wir mit Hilfe innovativer Technologien kontinuierlich das Lernerlebnis unserer Studierenden und fokussieren uns konsequent auf deren Zufriedenheit. Aber nur durch unser großartiges Team aus unternehmerisch denkenden & handelnden Mitarbeitern erreichen wir unsere ambitionierten Ziele und schaffen ein konstant hohes Wachstum von mehr als 50 %. Stellst Du Dir auch momentan diese eine Frage: Studium oder doch der direkte Berufseinstieg? Bei uns musst Du Dich nicht entscheiden, denn wir bieten Dir beides! Verstärke unser Team ab sofort in Teilzeit (ca. 30 h/Woche) an unseren Standorten in Bad Honnef, Bad Reichenhall oder Köln und absolviere gleichzeitig ein Master-Fernstudium an der IU. Als kreativer Kopf unterstützt Du uns bei diversen internen Kommunikationsformaten für unsere Mitarbeiter Darüber hinaus bist Du als Content-Creator (m/w/d) für unseren Corporate Newsletter sowie für die Zusammenstellung unserer „Hacks of the Week" mit Inspirationen rund um das Remote Arbeiten und der Pflege unseres Intranets verantwortlich Mit Deinem Organisationstalent planst und steuerst Du unternehmensweite Mitarbeiterevents und erarbeitest eigene Konzepte für den Ausbau unserer virtuellen Networking Formate Du entwickelst im Rahmen unserer inklusionsfokussierten People Culture eine Strategie zur internen Kommunikation Du übernimmst die Betreuung und Administration unseres Young Talent Programms Du hast erfolgreich ein Erststudium mit Schwerpunkt Unternehmenskommunikation, PR oder (Wirtschafts-)Psychologie abgeschlossen Du hast idealerweise erste nachweisliche Erfahrungen im Eventmanagement oder der Unternehmenskommunikation gesammelt (z. B. als Werkstudent oder Praktikant (m/w/d)) Du bist kommunikationsstark, verstehst die Bedürfnisse unterschiedlicher Zielgruppen und bringst Begeisterung für Themen der New Work sowie neueste Digitalisierungstrends mit Du bist sicher im Umgang mit den gängigen O365 Applikationen und hast idealerweise bereits mit SharePoint gearbeitet Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Dein Profil ab Eine optimale Kombination zwischen Berufseinstieg und einem finanzierten Fernstudium inkl. monatlicher Vergütung Eine Mensa am Campus sowie das Dallmayr Café mit Vergünstigungen für Mitarbeiter an unserem Standort in Bad Honnef Kostenlose Parkplätze und eine gute Anbindung mit den öffentlichen Verkehrsmitteln Spannende neue Aufgaben und nette Kollegen, die Dich dabei unterstützen, Dich persönlich und fachlich weiterzuentwickeln Attraktive Entwicklungs- und Karriereperspektiven mit großen Gestaltungsfreiräumen für Deine Ideen und Dein Engagement
Zum Stellenangebot

Volontär/in (w/m/d) Stabsstelle für Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

Fr. 30.04.2021
Aachen
Die FH Aachen gehört zu den größten und wichtigsten Fach­hochschulen Deutschlands. An den beiden Stand­orten Aachen und Jülich studieren mehr als 14.000 Studierende in rund 80 Studien­gängen vor allem in den klassischen MINT-Fächern wie Mathematik, Informatik, Natur­wissen­schaften und Technik sowie Wirtschafts­wissenschaften und Gestaltung. Durch die Lage im Drei­ländereck Deutschland-Niederlande-Belgien und Kooperationen mit zahl­reichen und bedeutenden ausländischen Partner­hochschulen ist Internationalität selbst­verständlich. In der Stabsstelle für Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing der FH Aachen ist folgende Stelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen Volontär/in (w/m/d) (Kennziffer: 30-1228) zielgruppenspezifische Aufbereitung von Informationen für verschiedene Medien in Wort und (Bewegt-)Bild Konzeption und Erstellung von Pressemitteilungen und -einladungen Erstellung des täglichen Pressespiegels Vorbereitung und Begleitung von Pressekonferenzen Terminabsprache und -wahrnehmung Mitarbeit an Printmedien, v.a. am Hochschulmagazin Dimensionen Mitarbeit an der (Bild-)Redaktion Mitarbeit an der Betreuung digitaler Distributionskanäle: FH-Websites, Facebook, YouTube, Instagram etc. sowie Konzeptionierung neuer Formate Mitwirkung an Konzeption und Erstellung von Videos Generierung neuer Themen Mitwirkung Hochschulmarketing Mitwirkung Eventmanagement Mitarbeit bei der Qualitätskontrolle und Einhaltung des CD Unterstützung organisatorischer Abläufe in der Stabsstelle Hochschulabschluss Erfahrungen in verschiedenen Medienbereichen Vorlage aussagefähiger, publizierter journalistischer Arbeitsproben Fähigkeit zur sachgerechten Recherche Bereitschaft, sich selbstständig in Themen, Software und Abläufe einzuarbeiten sicherer Umgang mit gängiger Bürosoftware sowie Interesse an Adress- und Bild-Datenbanken Erfahrung mit Fotografie und Bildbearbeitung, erste Erfahrungen mit Videoproduktion wünschenswert hohe Affinität zu sozialen Medien Mobilität, Führerscheinklasse B Organisationstalent Flexibilität, Kreativität hohe Teamfähigkeit Interesse an und erste Erfahrungen mit Hochschul- / Bildungs- und Wissenschaftsmarketing Erfahrungen mit Content-Management-Systemen wünschenswert freundliches Auftreten Arbeitsbedingungen und Vergütungen nach dem TV-L ein zweijähriges Volontariat zum / zur Wissenschaftsredakteur/in (w/m/d), ausgezeichnet durch den Bundesverband für Hochschulkommunikation ein motiviertes Team und hervorragende Arbeitsatmosphäre regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden 50 Minuten zertifizierte Familienfreundlichkeit interne sowie externe zertifizierte Schulungen Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht.
Zum Stellenangebot

Professorin / Professor (m/w/d) für das Fachgebiet Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Digitales Marketing (Bes.-Gruppe W2 BbgBesO)

Do. 29.04.2021
Wildau bei Königs Wusterhausen
Die Technische Hochschule Wildau ist eine der führenden akademischen Ausbildungsstätten in Brandenburg. Mit derzeit ca. 3.700 Studierenden, 80 Professorinnen und Professoren sowie 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zeichnet sie sich durch kurze Entscheidungswege und eine enge Zusammenarbeit zwischen Präsidium, Fachbereichen und Verwaltung aus. Zu unseren Stärken gehören die angewandte Forschung, die hervorragende räumliche und technische Ausstattung sowie die Förderung kooperativer Lern- und Arbeitsumgebungen. Unser Denken und Handeln sind durch eine weltoffene Grundhaltung geprägt. Eine gute Anbindung an die Bundeshauptstadt Berlin garantiert Mobilität und Nähe zu Branchennetzwerken. Die reizvolle Umgebung liefert Lebensqualität in der Seen- und Heidelandschaft Brandenburgs. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist folgende Professur zu besetzen: Im Fachbereich Wirtschaft, Informatik, Recht: Professorin / Professor (m/w/d) (Bes.-Gruppe W2 BbgBesO) für das Fachgebiet Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Digitales Marketing (Kennziffer: BW1)Die Bewerberin / der Bewerber soll das Fachgebiet entsprechend dem Profil der Technischen Hochschule Wildau in der Lehre, der angewandten Forschung und im Wissenstransfer vertreten. Erwartet werden einschlägige wissenschaftliche Leistungen, in der Regel durch eine qualifizierte Promotion. Die fachliche Schwerpunktbildung liegt im Bereich Betriebswirtschaftslehre mit technischer Affinität oder Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt Marketing. Gesucht wird eine Person, die sich eher als Generalistin / Generalist versteht und mehrere Felder des Digitalen Marketing abdecken kann. Dabei verstehen Sie den Bereich der Marketing Technologien als Querschnittsaufgabe, die es sowohl in wirtschaftswissenschaftlichen wie auch in Informatik Studiengängen zu vermitteln gilt. Hierbei sollten Sie in der Lage sein, die Anwendung diverser Marketing Technologien in Theorie und Praxis zu vermitteln. Kandidatinnen und Kandidaten sollten über Erfahrungen (praktisch und/oder Forschung) in einem der 3 Technikfelder (Augmented Reality; Language Processing; Data Analytics) verfügen und managementbezogenen Fragestellung des digitalen Marketing berufspraktisch begegnet sein. Ferner sollten Sie mit verschiedenen Werkzeugen und Instrumenten der Marketing Technologien vertraut sein. Ein Grundverständnis über KI & maschinelles Lernen an der Schnittstelle zu Marketing wird erwartet. Eine quantitative Ausrichtung des Profils ist wünschenswert, aber nicht zwingend vorausgesetzt. Die TH Wildau will ihr internationales und interdisziplinäres Profil in Lehre und Forschung weiter schärfen. Erwünscht sind daher entsprechende Berufserfahrung und internationale Vernetzung. Die TH Wildau legt zudem großen Wert auf praxisorientierte Forschung und den Wissenstransfer durch Professorinnen und Professoren. Entsprechende Forschungsaktivitäten und anerkannte Publikationen sowie der Ausbau von Kontakten zu externen regionalen wie überregionalen Partnern sind daher sehr erwünscht. Ferner wird die Bereitschaft zur Übernahme der Lehre in fachverwandten Grundlagenfächern erwartet. Dies schließt auch Lehrveranstaltungen des Fachgebietes in anderen Studiengängen ein. Die Bereitschaft zur Übernahme von Lehrveranstaltungen in englischer Sprache sowie zum Einsatz im berufsbegleitenden Studium und bei der Entwicklung von Online-Lernprogrammen wird vorausgesetzt.Gesucht wird eine Persönlichkeit, die über entsprechende Kenntnisse, gestützt auf Praxis-, Lehr- und Forschungserfahrungen, verfügt und die genannten Lehrgebiete mit hoher didaktischer Kompetenz planen und durchführen kann. Des Weiteren ist die Motivation für eine praxisorientierte Lehre und Kontaktfreudigkeit im Umgang mit Studierenden und Partnern der Hochschule selbstverständlich. Die Bereitschaft zur Mitwirkung an Studienreformprozessen und in Gremien der Hochschulselbstverwaltung wird vorausgesetzt. Die Professur wird unbefristet ausgeschrieben. Im Falle einer Erstberufung wird die Professur gemäß § 43 Abs. 1 BbgHG zunächst auf drei Jahre und sechs Monate befristet besetzt. Die Berufungsvoraussetzungen ergeben sich aus § 41BbgHG: ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung, besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, in der Regel durch eine qualifizierte Promotion und besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens dreijährigen beruflichen Praxis, von der mindestens zwei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt worden sein müssen. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die TH Wildau ist bemüht, den Anteil von qualifizierten Wissenschaftlerinnen im Lehrkörper zu erhöhen und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Um dieses zu fördern, bitten wir die Bewerberinnen und Bewerber, die aus Ihrer Sicht für diese Professur fünf relevantesten Publikation aus Ihrer Publikationsliste zu kennzeichnen. Bewerberinnen und Bewerber mit Kindern sind willkommen – die TH Wildau ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.
Zum Stellenangebot

wissenschaftlicher Referent (m/w/d) Mobilitätsplanung und Integrierte Stadtentwicklung

Do. 29.04.2021
München
acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften berät Politik und Gesellschaft unabhängig und gemeinwohlorientiert. Die Themen reichen von der Digitalisierung über die Zukunft der Energieversorgung, Mobilität, nachhaltige Ressourcennutzung, Bildung und Arbeit bis hin zu Fragen der Technikkommunikation. Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft entwickeln fundierte Handlungsentwürfe und bringen diese in die öffentliche und politische Debatte ein. Die von Bund und Ländern geförderte Akademie setzt sich dafür ein, dass technikbezogene Fragen auf dem aktuellen Stand des Wissens diskutiert und zukunftsrobuste Entscheidungen getroffen werden. Eine Geschäftsstelle mit Standorten in München, Berlin und Brüssel koordiniert die Arbeit von acatech. Für unsere Geschäftsstelle am Karolinenplatz in München suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n wissenschaftliche/n Referent/in (m/w/d) (Kennziffer 17/2021) für den Themenschwerpunkt Mobilität zur Unterstützung in den Projekten Stadt der Zukunft sowie Integrierte Stadtentwicklung und Mobilitätsplanung. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD, je nach persönlicher Eignung bis EG 14. Dienstort ist München.Als wissenschaftliche/r Referent/in unterstützen Sie die den Themenschwerpunkt in den genannten Projekten inhaltlich und organisatorisch. Sie arbeiten dabei eng mit den wissenschaftlichen Mitgliedern der Akademie und den Senatsunternehmen zusammen sowie mit weiteren relevanten, öffentlichen Institutionen. Selbstständige Koordination von Arbeitsgruppen: Inhaltliche und organisatorische Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Sitzungen und Expertenworkshops Monitoring und fachlich-inhaltliche Aufbereitung relevanter Studien und Aktivitäten im Bereich der Stadtentwicklung und Mobilitätstechnologien Verfassen von Strategie- und Ergebnispapieren sowie redaktionelle Koordination von Projektpublikationen Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium, möglichst mit sozial- oder technikwissenschaftlichem Schwerpunkt. Erste Erfahrungen im Multi-Stakeholder-Management sowie Praxiserfahrungen in Redaktionsprozessen und der Erstellung von Strategiepapieren Fundierte Kenntnisse zu den Themen Stadtentwicklung, Mobilität, Digitalisierung und Vernetzung. Interesse an technologischen Entwicklungen in ihren ökonomischen und gesellschaftlichen Kontexten und den Schnittstellen zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik. Sehr gute schriftliche Ausdrucksweise, sichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Hohes Maß an Eigeninitiative, Organisationsgeschick und Kommunikationsstärke. Eine spannende, abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgabe mit weit reichenden Entwicklungs- und Gestaltungsmöglichkeiten in einer jungen, wachsenden Wissenschaftsorganisation. Als nationale Akademie arbeiten wir an gesellschaftlichen Zukunftsthemen und verfügen über ein exzellentes Netzwerk in Wissenschaft, Wirtschaft und Politik.  Es erwartet Sie ein freundliches Arbeitsumfeld mit flexibler Arbeitszeiteinteilung im Herzen von München. Flexibles und mobiles Arbeiten und gute Möglichkeiten, Beruf und Privatleben zu vereinbaren, zeichnen das Arbeiten bei acatech aus.
Zum Stellenangebot

Studentische Aushilfskraft (m/w/d) im Innovation Management

Do. 22.04.2021
Berlin
Die Humboldt-Innovation (HI) ist die Wissens- und Technologietransfergesellschaft der Humboldt-Universität zu Berlin (HU). Als 100%iges Tochterunternehmen der Universität ist sie die Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Der Bereich Innovation Management ist dabei die erste Anlaufstelle. Das Team des Innovation Management unterstützt die Forschenden der Uni dabei spannende Innovationen in den Markt zu bringen und hilft bei der aktiven Vernetzung mit Unternehmenspartnern sowie der Vermarktung der Expertise an der HU durch verschiedene Veranstaltungsformate.   Für unseren Standort in Berlin Mitte suchen wir Dich als Studentische Aushilfskraft (w/m/d) zur Unterstützung des Innovation Management Teams. Du identifizierst und recherchierst Innovationspotentiale innerhalb der Universität sowie Trends und Vermarktungschancen der an der HU vorhandenen Expertise Du unterstützt bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Networking-, Informations- und Fortbildungsveranstaltungen, z.B. dem Forum Junge Spitzenforscher Du bereitest Präsentationen für Projekt- und Netzwerkmeetings auf Du erstellst Newsletter und andere Mailings und bist für die Pflege von Verteilerlisten verantwortlich In Abstimmung mit Schnittstellen wie dem Marketing betreust Du die Online-Auftritte der HI und HU, z.B. die Expertise Landkarte Du studierst in einer für das Aufgabengebiet einschlägigen Fachrichtung und hast ggf. erste praktische Erfahrungen in innovationsnahen Bereichen gesammelt Deine Deutschkenntnisse sind auf Muttersprachniveau und Du verfügst über sehr gute Englischkenntnisse Du bringst sehr gute MS Office-Kenntnisse (insb. Excel) und Erfahrung im Umgang mit Websites (CMS-Kenntnisse von Vorteil) mit und beherrschst Recherche-Strategien im Internet Du bist ein Planungs- und Organisationstalent mit Begeisterung für digitale Medien und Formate Dich zeichnet eine eigenständige, zuverlässige, team- und serviceorientierte Arbeitsweise aus Wir bieten Dir abwechslungsreiche Aufgaben, praktische Erfahrung bei der Begleitung von Innovationsprojekten, Einblicke in Abläufe des universitären Wissens- und Technologietransfers sowie eine offene Arbeitsatmosphäre in einem kleinen Team. Die Vergütung beträgt 12,68 EUR pro Stunde bei 80 Stunden/Monat. Die Position ist bis zum 31.03.2022 befristet mit der Aussicht auf Verlängerung. Eintrittstermin: ab sofort  
Zum Stellenangebot


shopping-portal