Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Naturwissenschaften und Forschung | Wissenschaft & Forschung: 49 Jobs

Berufsfeld
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 45
  • Ohne Berufserfahrung 27
  • Mit Personalverantwortung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 42
  • Teilzeit 16
  • Home Office 10
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 24
  • Befristeter Vertrag 19
  • Promotion/Habilitation 3
  • Ausbildung, Studium 2
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Weitere: Naturwissenschaften und Forschung
Wissenschaft & Forschung

Research Professionals - Wissenschaftliche Mitarbeiter - (w/m/d) in Vollzeit oder Teilzeit

Fr. 23.10.2020
Berlin
InterVal ist eines der renommiertesten Forschungs- und Politikberatungsunternehmen in Deutschland. Mit unseren unabhängigen Expertisen unterstützen wir seit 2007 Entscheidungsträger (w/m/d) in Ministerien und nachgelagerten Behörden sowie in Stiftungen, NGOs und Verbänden.  Das aktuell 20-köpfige Team besteht überwiegend aus empirischen Sozialwissenschaftlern (w/m/d) verschiedener Disziplinen und auf unterschiedlichen Erfahrungsniveaus, die mit Leidenschaft forschen. Wir kombinieren qualitative und quantitative Methoden und haben einen hohen Anspruch an die Qualität unserer Produkte, insbesondere unserer Berichte, Präsentationen und Handlungsempfehlungen für die Politik.  Die Position  InterVal sucht mehrere Persönlichkeiten (w/m/d), die in gerade anlaufende und teils mehrjährige Forschungsprojekte einsteigen.  Mit Deiner ergebnisorientierten Forschungsarbeit leistest Du einen wichtigen Beitrag und bist hautnah dabei, wenn wir unsere öffentlichen und zivilgesellschaftlichen Auftraggeber (w/m/d) zu spannenden Zukunftsthemen beraten und Konzepte, Programme und Gesetze evaluieren. Unterstützung bei der Konzeption und Umsetzung von Evaluations-, Forschungs- und Beratungsprojekten Mitarbeit in verschiedenen interdisziplinären Forschungsprojekten/-teams  Mitwirkung bei der Planung und Umsetzung von Erhebungen und Workshops Kommunikation mit zu befragenden Akteuren (Feldzugang) und Datenlieferanten (w/m/d)  Durchführung auch komplexerer Analysen, Entwicklung von Empfehlungen Erarbeitung, Verfassen und Präsentation von wissenschaftlichen Texten, Berichten und Gutachten  Unterstützung bei der Planung und Erstellung von Angeboten Du verfügst über einen guten sozial-, politik- oder wirtschaftswissenschaftlichen Hochschulabschluss, gerne mit Promotion. Du hast Spaß daran, Dich schnell in aktuell politische Themen einzuarbeiten und hast vorzugsweise schon Erfahrung in dem einen oder anderen unserer Forschungsschwerpunkte gesammelt. Du bringst Projekterfahrung und erste fachliche und methodische Expertise (quantitativ und qualitativ) für die Arbeit an Forschungsprojekten mit. Du verstehst es, Deine Ergebnisse so aufzubereiten, dass sie von verschiedenen Zielgruppen angenommen und erfasst werden. Du hast mindestens 3 Jahre Forschungserfahrung, möglichst auch in einem privatwirtschaftlichen Unternehmen. Herausforderungen: Bei InterVal kannst Du in anspruchsvollen Projekten Dein Wissen einbringen und erweitern. Flexibilität: InterVal bietet eine Vielzahl von Arbeitszeit- und Homeoffice-Modellen sowie einen Arbeitsplatz mitten in Berlin.  Purpose: Teil des Teams von InterVal zu sein, bedeutet die praktische Politik Deutschlands durch empirisch fundierte Aussagen Stück für Stück mitzugestalten. Flache Hierarchien und Wertschätzung: InterVal arbeitet kontinuierlich an einer offenen, ehrlichen und wertschätzenden Arbeitsatmosphäre mit einem ausgeprägten Teamgedanken. Karriere: InterVal wächst und sucht nach Mitarbeitern (w/m/d), die sich und die Firma weiterentwickeln möchten. Wir freuen uns auf neue Kollegen (w/m/d), die Freude und Begeisterung am Denken und Tun, an Innovationen und am Transfer von Wissen haben.  Haben wir Dein Interesse geweckt?  Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbungsunterlagen inklusive Anschreiben, Lebenslauf, Leseprobe und Zeugnissen im PDF-Format per E-Mail.
Zum Stellenangebot

Head of Research & Development Laboratory (m/f/d)

Fr. 23.10.2020
Köln
BluCon Biotech GmbH provides a unique technology by which L-lactic acid can be produced at lowest possible production costs. This will enable the bioplastic PLA (poly lactic acid) to become commercially competitive to fossil fuel based plastics and convert millions of tons of nondegradable plastic waste into biodegradable, environmentally friendly products.  BluCon Biotech was founded in 2017 and operates laboratories on BioCampus Cologne, in collaboration with its Chinese partners in Hangzhou. In close association with your partner laboratory at BluCon Biotech GmbH in Cologne you will lead the laboratory of Depei Biotechnology Ltd. in Hangzhou, and build up the team from 6 to about 20 people. Our joint business objective is developing the most cost effective upstream and downstream processes for the production of polymer grade lactic acid and the commercialization of this technology. You will oversee laboratory scale and scale up of the fermentation process, development of a robust purification process and establish analytical technologies, all in-house and with external partners. You lead and develop a highly motivated team of PhDs, engineers and lab technicians, in close cooperation and coordination with BluCon Biotech. You report to the Chairman of Depei. You ensure state of the art development of robust fermentation and purification processes for lactic acid production. You ensure state of the art implementation of analytical technologies. You continuously assess novel competing technologies in China and internationally. You strive to reduce development timelines, increase productivity and reduce production costs. You document and present results internally and externally. You ensure that collaboration with external partners is carried out in compliance with all internal, national and international procedures, guidelines and regulations. Ph.D. in microbiology, biochemistry, chemistry, biochemical engineering, biotechnology or equivalent Minimum 5 years of industry experience in development of fermentation and downstream processes. Self-driven and highly resilient, hard worker, innovative, seeking ongoing improvements Team oriented, experienced in international team collaboration High competence in personnel management, strong leader Experience in the field of lactic acid production or equivalent. Willingness to live in Hangzhou, China, and to travel internationally. Excellent English, spoken and written. Fluent German and/or Chinese are appreciated. Excellent knowledge in Microsoft Office.
Zum Stellenangebot

Doctoral researcher (m/f/d) in psychology / neuroscience / biology and another natural science

Fr. 23.10.2020
Mannheim
The Central Institute of Mental Health (CIMH) stands for cutting-edge international research and groundbreaking treatment concepts in psychiatry, psychotherapy, child and adolescent psychiatry, psychosomatics and addiction medicine. For the 2. cohort of the DFG Research Training Group 2350 “Impact of adverse childhood experience on psychosocial and somatic conditions across the lifespan” we are looking for 6 Doctoral researchers (m/f/d) in psychology / neuroscience / biology and another natural science Participating institutions besides the CIMH are the Department of General Psychiatry, Medical Faculty Heidelberg as well as the Departments of Medicine, Obstetrics and Gynecology and Neurophysiology at the Medical Faculty Mannheim. The program combines an english-speaking three-year structured training for doctoral researchers with close personal support in an excellent research environment. The program begins on April 1, 2021 and the position is limited to 3 years. Independent planning, conducting, analyzing and publishing experimental and clinical projects within the research focus of the GRK 2350 Excellent master in psychology, neuroscience, biology, biochemistry or another natural science Timely completion of higher education with a qualifying degree and above-average results Proven qualifications with particular relevance to the RTG Exciting and ambitious research at the intersection of experimental, clinical psychology and psychotherapy in a leading research institute, a friendly working environment within young, dynamic and motivated colleagues Excellent possibilities for scientific and social exchange and cooperation and development of research projects Advancing your own qualifications (seminars, spring school, workshops, masterclasses, international exchange program) Pursuing a doctoral degree (Dr. sc. hum.) Salary is based on the German TV-L pay scale (E13, 65 %), including the social benefits of the German public service sector Please provide: CV Master's degree certificate and transcript (or preliminary document incl. timetable for the completion of the studies) Bachelor's degree certificate and transcript Secondary school leaving certificate English proficiency record (tests such as TOEFL, provide experiences) Two letters of recommendation from recent academic supervisors or employers carrying the official university or company letterhead or contact details of two referees Letter of motivation (1 page: Include reference from own experiences to research project, outline future career plans).
Zum Stellenangebot

Tierpfleger Forschung und Klinik (m/w/d)

Do. 22.10.2020
Münster, Westfalen, Münster, Westfalen
Möchtest Du zur Forschung beitragen? Arbeitest Du gerne mit Tieren? Hast Du Dich schon immer mal gefragt, wie Medikamente eigentlich entwickelt werden? Wie wäre es denn mit einem Job als Tierpfleger*in in einem pharmazeutischen Biotech Unternehmen? Wir bei Covance arbeiten seit 35 Jahren an präklinischen Studien an unserem Standort in Münster. Für uns steht der respektvolle Umgang und der Schutz der Tiere, mit denen wir arbeiten, an oberster Stelle. Aus diesem Grund suchen wir Tierpfleger*innen, die eine Leidenschaft für die Arbeit mit Tieren haben. Wenn Du daran interessiert bist, auch in Zukunft dafür zu sorgen, dass Covance an den 50 meistverkauften Medikamenten auf dem Markt arbeitet, dann bewirb Dich heute! Versorgung, fürsorgliche Handhabung, Training und Pflege der Versuchstiere Wartung und Reinigung der Käfige und Tierräume Überwachung und Dokumentation des Zustands und  Verhaltens der Versuchstiere Mithilfe bei der gesundheitlichen Überwachung und Behandlung der Versuchstiere Eine abgeschlossene Ausbildung als Tierpfleger*in ist von Vorteil, aber kein Muss.Bei Covance denken wir langfristig, weswegen wir Dich für diese Stelle unbefristet einstellen werden. Wir wollen unsere Mitarbeiter*innen dauerhaft in unser Team einarbeiten. Um dieses Ziel zu erreichen, ermöglichen wir unseren Mitarbeiter*innen gute Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten. Zudem bieten wir ein marktgerechtes Gehalt, dass Deine individuellen Qualifikationen und Deine Berufserfahrungen berücksichtigt und natürlich erhälst Du auch attraktive Sozialleistungen. Was uns besonders ausmacht, ist die enge Zusammenarbeit der unterschiedlichen Abteilungen, welche geprägt wird durch die Vielfältigkeit unserer Mitarbeitenden und die Wertschätzung untereinander sowie auf Unternehmensebene.
Zum Stellenangebot

Staff Scientist (m/f/d) Clinical Diagnostics

Do. 22.10.2020
Hennigsdorf
Thermo Fisher Scientific Inc. is the world leader in serving science, with annual revenue exceeding $25 billion. Our Mission is to enable our customers to make the world healthier, cleaner and safer. Whether our customers are accelerating life sciences research, solving complex analytical challenges, improving patient diagnostics and therapies or increasing productivity in their laboratories, we are here to support them. Our global team of more than 75,000 colleagues delivers an unrivaled combination of innovative technologies, purchasing convenience and pharmaceutical services through our industry-leading brands, including Thermo Scientific, Applied Biosystems, Invitrogen, Fisher Scientific, Unity Lab Services and Patheon. Location/Division Specific Information The Clinical Diagnostics Division (CDD) is an organization made up of five business units and six sites which develop, manufacture and market instruments, consumables and assays that serve a broad, diverse mix of diagnostic segments.  The business units include Niche Diagnostics, Biomarkers (B.R.A.H.M.S.), Clinical Mass Spectrometry Solutions, Analyzers & Automation and Clinical Diagnostic Reagents.The Staff Scientist (m/f/d), will assist Division, Business Unit and R&D leadership in identifying, assessing and implementing clinical diagnostic innovation opportunities, across its portfolio of Immunoassay, Mass Spectrometry, Clinical Chemistry, Quality Controls and Laboratory Automation solutions. He/She will connect internally with Business Development, Marketing, R&D and other functions as well as externally to create novel clinical diagnostic solutions and value through science and technology. What will you do? Support Clinical Diagnostics Leadership and R&D Council teams in assessing external in vitro diagnostics technology and assay innovation opportunities. Assist the Head of R&D, Clinical Diagnostics Division in steering a robust technical and scientific agenda and in formulating recommendations to drive growth through innovation. Collaborate with Business Development, Marketing, Life Cycle Leaders and R&D and assist technically and scientifically in the identification, assessment and implementation of external partnership, licensing or acquisition opportunities. Champion internal and external collaborative innovation initiatives. Connect with leading academic and medical institutions. Lead science and technology projects to successful completion. Education PhD, MD or equivalent experience More than 5 years of professional experience in the invitro diagnostics industry or clinical laboratory medicine Experience Proven ability to champion science and technology innovation in Health Care Prior experience in IVD product development. Knowledge, Skills, Abilities Robust scientific and technical background. Able to assess complex solutions for their added clinical and business value and benefits and risk profiles. Able to communicate with Executive Management and inspire, influence and connect with stakeholders across the organization. Strategic and analytical thinker. Self-motivated, autonomous and with the initiative needed to explore novel ideas and solutions. Results-oriented and thorough. Able to lead, coordinate, collaborate and drive projects to successful completion. Excellent written and verbal English communication skills. At Thermo Fisher Scientific, each one of our 75,000 extraordinary minds has a unique story to tell. Join us and contribute to our singular mission—enabling our customers to make the world healthier, cleaner and safer.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Bereich Planung in der Medizin

Do. 22.10.2020
Kaiserslautern
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR TECHNO- UND WIRTSCHAFTSMATHEMATIK ITWM OPTIMIERUNGSVERFAHREN UND SIMULATION SIND IHRE THEMEN? DIE ABTEILUNG »OPTIMIERUNG« IM FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR TECHNO- UND WIRTSCHAFTSMATHEMATIK IN KAISERSLAUTERN BIETET IHNEN EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN PLANUNG IN DER MEDIZIN Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Das Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM) ist das weltweit größte Institut für Industriemathematik und zählt zu den Top-Arbeitgebern in Deutschland. In der Abteilung Optimierung erarbeiten wir mithilfe von mehrkriteriellen Optimierungsverfahren innovative Lösungen für die vielfältigen Herausforderungen unserer Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen. Im Bereich „Planung in der Medizin“ entwerfen wir interaktive Planungswerkzeuge, um Ärzte bei der Therapieplanung zu unterstützen. In der Strahlentherapie führten unsere Methoden mithilfe unserer Industriekunden zu einem Paradigmenwechsel . Sie werden Teil eines Projektteams und bearbeiten spannende Projekte in Forschung und Industrie Sie lernen neuen Anwendungsfälle und Probleme kennen, die Lösungen aus Mathematik und IT brauchen Mit Ihrem Team erstellen und entwickeln Sie Lösungsansätze und bringen diese in die Anwendung Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir hoch motivierte Mitarbeiter*innen mit einer starken Neigung zum Themenbereich „Angewandte nichtlineare Optimierung“. Voraussetzung ist ein überdurchschnittlicher wissenschaftlicher Hochschulabschluss der Mathematik, Physik oder Informatik. Fortgeschrittene Programmierkenntnisse (z. B. Python, C/C++, Rust, C#) sollten ebenfalls vorhanden sein. Ergebnisse sollten selbstständig und sicher in deutscher und englischer Sprache dokumentiert und präsentiert werden können. Idealerweise haben Sie Kenntnisse in einem oder mehreren der folgenden Punkte: Erfahrung im Bereich Modellierung Numerische Verfahren zur Simulation und Optimierung, beispielsweise: Lösen großer linearer und nichtlinearer Gleichungssysteme Lineare, nichtlineare und gemischt-ganzzahlige Optimierung Gewöhnliche Differenzialgleichungen, differenzial-algebraische Systeme Maschinelle Lernverfahren Wir arbeiten in kleinen agilen Teams, um ständig innovative Lösungen für unsere Industrie- und Forschungspartner zu schaffen. Dabei setzen wir moderne IT-Konzepte ein, um die Algorithmen bei unseren Partnern „live“ gehen zu lassen. Neben der Entwicklung mathematischer Werkzeuge und deren Umsetzung in Software ist auch das Publizieren in wissenschaftlichen Journalen bei uns Teamarbeit. Darüber hinaus versteht sich der Bereich Optimierung als ein großes Team: Wissen, Erkenntnisse und Erfahrungen werden regelmäßig in gemeinsamen Foren und Seminaren ausgetauscht. Wir entwickeln nicht nur Theorie: Mithilfe moderner UI-/UX-Techniken entwerfen und iterieren wir visuell ansprechende grafische Nutzeroberflächen für die interaktive Planung und Entscheidungsunterstützung. So bringen wir Mathematik in die Anwendung. Weitere Informationen Das Fraunhofer ITWM zeigt ein außerordentliches Engagement für ein familienfreundliches Arbeitsumfeld seiner Mitarbeitenden: Flexible Arbeits- und Elternzeiten, eine Kindertagesstätte, die Möglichkeit zum Homeoffice, die Organisation von Gesundheitstagen und Sportangeboten sowie ein Eltern-Kind-Büro machen das Fraunhofer ITWM in Kaiserslautern zu einem attraktiven Arbeitgeber. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Zum Stellenangebot

Leiterin/Leiter des Fachbereichs 6.4 „Materialinformatik“ (m/w/d)

Do. 22.10.2020
Berlin
Die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) ist eine wissenschaftlich-technische Bundesoberbehörde mit Sitz in Berlin. Als Ressortforschungseinrichtung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie forschen, prüfen und beraten wir zum Schutz von Menschen, Umwelt und Sachgütern. Im Fokus unserer Tätigkeiten in der Materialwissenschaft, der Werkstofftechnik und der Chemie steht dabei die technische Sicherheit von Produkten und Prozessen.Werden Sie Teil unseres Teams von engagierten Führungskräften!Gesucht wird zur Verstärkung unseres Teams in der Abteilung „Materialchemie“ in Berlin Steglitz zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*einLeiterin/Leiter des Fachbereichs 6.4 „Materialinformatik“ (m/w/d)Besoldungsgruppe B 1 BBesO (Direktor/in und Professor/in) / außertarifliches Entgelt Beamten- / unbefristetes ArbeitsverhältnisDer neu aufzubauende Fachbereich soll durch eine Kombination von data science und KI die Entwicklung neuer Materialien vorantreiben und die experimentellen Forschungsarbeiten der BAM hinsichtlich der Simulation von sicherheitsrelevanten Materialeigenschaften ergänzen.Die Aufgabe umfasst die Wahrnehmung der fachlichen und administrativen Leitung des Fachbereichs 6.4 „Materialinformatik“. Hierzu gehören insbesondere:Strategische, personelle und fachliche Leitung des FachbereichsAufbau, Führung und Motivierung eines qualifizierten MitarbeiterteamsInitiierung und Durchführung von Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Materialinformatik und der datengetriebenen Materialsynthese in der Größenskala mit Simulationen auf atomarer Ebene Impulsgebende Begleitung und eigene Einwerbung drittmittelgeförderter Forschungsvorhaben Konzipierung von Themenstellungen für den wissenschaftlichen Nachwuchs und deren Betreuung im Rahmen ihrer Forschungstätigkeiten Beteiligung an der Gestaltung von Veränderungsprozessen und proaktive Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der Themenfelder der BAM als Führungskraft, besonders im Themenfeld MaterialPositionierung der BAM als Ressortforschungseinrichtung durch Mitwirkung in nationalen und internationalen Normungsgremien, Beiräten und wissenschaftlichen Netzwerken Ausbau bestehender sowie Initiierung neuer Kooperationen mit nationalen und internationalen Partnerinstitutionen Erfolgreich überdurchschnittlich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Naturwissenschaften oder Ingenieurwissenschaften, Fachrichtung Chemie, Physik oder Materialwissenschaften und eine sehr gute Promotion in einer der zuvor genannten Fach­richtungen; Bei ausländischen Bildungsabschlüssen bitten wir um Übersendung entsprechender Nachweise über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Internetseite der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) unter kmk.org/themen/anerkennung-auslaendischer-abschluesse.htmlUmfangreiche Erfahrungen mit dem Einsatz von quanten-chemischen Berechnungen, Data mining und maschinellem Lernen für das Verständnis und die Entwicklung von MaterialienUmfangreiche Erfahrungen in der Erstellung und Veröffentlichung von Erstautor-Publikationen sowie der Präsentation von wissenschaftlichen Ergebnissen auf dem Gebiet der Materialinformatik, die durch eine Publikationsliste in peer-reviewed Zeitschriften (beispielsweise web of science Referenz) belegt sindBewiesene Kompetenz in der Kombination bzw. dem Arbeiten an der Schnittstelle von Experiment und Theorie belegt durch entsprechende PublikationenUmfangreiche Erfahrungen in der eigenverantwortlichen Bearbeitung wissenschaftlicher Frage-stellungen Mehrjährige Erfahrung in der Betreuung des wissenschaftlichen Nachwuchses Erfahrungen im ProjektmanagementFührungskompetenzTeamorientierter Arbeitsstil mit sehr gutem Kommunikationsverhalten und einem hohen ReflexionsvermögenAusgeprägtes analytisches, konzeptionelles und kreatives Denken sowie Verhandlungsgeschick und ein hohes Maß an EntscheidungsfähigkeitHohes Maß an Flexibilität und BelastbarkeitVerhandlungssicheres EnglischSehr gute Kenntnisse im Bereich Software-Engineering und beim Arbeiten mit der HPC InfrastrukturSehr gute Kenntnisse mehrerer Programmiersprachen (z. B. Python, C++)Ihre weiteren Qualifikationen:Mehrjährige Erfahrungen im Wissenschaftsmanagement sind von VorteilPersonelle und fachliche Leitungserfahrungen von wissenschaftlich-technischen Bereichen sind von Vorteil Mehrjährige Erfahrungen in der Normungsgremienarbeit (Regelsetzung, wissenschaftliche Politikberatung) sind von VorteilAttraktive Position an einer Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und VerwaltungUnbefristetes Arbeits- oder Dienstverhältnis Arbeit in nationalen und internationalen Netzwerken mit Universitäten, Forschungseinrichtungenund Industrieunternehmen Hervorragende Ausstattung und InfrastrukturFlexible Arbeitszeiten, mobiles ArbeitenBewerberinnen bzw. Bewerber erhalten bei Vorliegen der Voraussetzungen grundsätzlich eine Besoldung nach BesGr. B 1 BBesO. Eine Beförderung nach BesGr. B 2 BBesO ist zu einem späteren Zeitpunkt bei entsprechender Eignung, Befähigung und fachlichen Leistung im Rahmen der zur Verfügung stehenden Planstellen möglich. Bei Bewerber*innen, die bei der Einstellung die laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für Bundesbeamtinnen bzw. Bundesbeamte nicht erfüllen, wird eine außertarifliche Vergütung vereinbart. Die Probezeiten gem. § 34 BLV und § 31 TVöD sind hierbei zu beachten.Bewerber*innen aus dem öffentlichen Dienst werden um eine Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in ihre Personalakte gebeten. Gleichzeitig verfügen Sie über die Bereitschaft zu einer späteren gegebenenfalls erforderlichen Überprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG).
Zum Stellenangebot

Brand Manager (m/w/d) Diabetes

Mi. 21.10.2020
Ingelheim am Rhein
Wir bei Lilly wollen das alltägliche Leben der Menschen verbessern - durch die Erforschung von Medikamenten, durch ein besseres Verständnis für den Umgang mit Krankheiten und durch Unterstützung von kranken Menschen sowie ihren Familien und Freunden. Unsere Arbeit - angefangen bei der Entdeckung, Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb von Arzneimitteln bis hin zu Patientenbegleitprogrammen sowie ehrenamtlichen Initiativen - spiegelt unsere Tradition wider: Fürsorge und Forschergeist miteinander zu verbinden, um das Leben von Menschen weltweit besser zu machen oder zu vereinfachen. Gegründet wurde Lilly vor weit mehr als hundert Jahren von einem Mann, der sich der Entwicklung und Herstellung qualitativ hochwertiger Medikamente für Erkrankungen mit dringendem medizinischem Bedarf verschrieben hatte. Diesem Ziel sind wir bis heute treu geblieben. Heute arbeiten rund 39.000 Lilly-Mitarbeiter überall auf der Welt daran, Medikamente zu erforschen, zu produzieren und zu vermarkten. 2019 haben wir 5,5 Milliarden USD in Forschung und Entwicklung investiert. Der Einsatz lohnt sich: Lilly ist eines der global führenden Unternehmen im Gesundheitswesen mit Hauptsitz in den USA und einem lokalen Standort in der Mitte Deutschlands. Für unsere Allianz mit Boehringer Ingelheim im Bereich Diabetes suchen wir für den Standort Ingelheim zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen: Brand Manager (m/w/d) Diabetes Ref 1412 Verantwortung für die Entwicklung der Brandstrategie und -maßnahmen sowie deren Umsetzung in Zusammenarbeit mit dem crossfunktionalen Allianz Team Entwicklung und Implementierung von Multi-Channel Programmen (MCE) Implementierung des Customer Plans durch Zusammenarbeit mit dem Sales Management und weiteren Mitgliedern des crossfunktionalen Teams und Umsetzung taktischer Maßnahmen Konzeption externer und interner Analysen (Markt- und Wettbewerbsanalysen) Evaluierung und Monitoring von kundenrelevanten Marketingmaßnahmen Zusammenarbeit mit externen Agenturen (PR-, Werbeagenturen) Umsatz- und Kostenplanung Bereichsübergreifende Zusammenarbeit im Rahmen des Produktteams sowie mit regionalen/globalen Teams Enge Zusammenarbeit mit Meinungsbildnern Verantwortung für die Konzeption / Organisation von Kongressen und Symposien Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches (idealerweise mit Fachrichtung Marketing) oder naturwissenschaftliches Studium Mindestens 5 Jahre Marketingerfahrung im RX Pharmabereich, Außendiensterfahrung von Vorteil Multi-Channel Engagement Erfahrungen Idealerweise Kenntnisse im Bereich der Indikation Diabetes Know-how in der Entwicklung marketingstrategischer Aspekte und deren Implementierung Erfahrung in Projektarbeit Verhandlungssichere Englischkenntnisse Sehr gute PC-Anwenderkenntnisse Kommunikationsfähigkeit und Teamorientierung Eigeninitiative, Flexibilität und Belastbarkeit Festanstellung in Vollzeit, flexible Arbeitszeiten Eine tolle Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien in einem spannenden internationalen Umfeld Teamarbeit mit Kollegen, auch cross-funktional und international, die Spaß macht Ein attraktiver Standort mit guter Verkehrsanbindung, ausreichend Parkplätzen und modern ausgestatteten Arbeitsplätzen Attraktives Gehalt und überdurchschnittliche Benefits (u.a. Betriebliche Altersversorgung, Risikolebensversicherung, Betriebsrestaurants u.v.m.) Ein kostenloser Fahrradverleih, regelmäßige Lauftreffs, Tischtennis-, Gymnastik- und Yogagruppen
Zum Stellenangebot

Teamleiter (m|w|d) Qualitätskontrolle

Mi. 21.10.2020
Göttingen
Sartorius ist ein international führender Partner der biopharmazeutischen Forschung und Industrie. Im Geschäftsjahr 2019 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 1,83 Milliarden Euro. Zum Jahresende 2019 waren mehr als 9.000 Mitarbeiter an den rund 60 Produktions- und Vertriebsstandorten des Konzerns für Kunden rund um den Globus tätig. Wir suchen MitarbeiterInnen, die gerne ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen, mit Fachwissen überzeugen und in einer schnell wachsenden, innovativen Umgebung erfolgreich sind. Für den Bereich Qualitätskontrolle Disposable Labor innerhalb der Sartorius Corporate Biotech GmbH suchen wir einen Teamleiter (m|w|d) am Standort Göttingen. Neben der Führung und Entwicklung Ihres Teams verantworten Sie die Chargenbearbeitung mit dem Fokus auf Durchlaufzeiten und Liefertreue. Ihnen obliegt die Freigabe für Medizinprodukte und Nicht-Medizinprodukte unserer Disposable Produkte Minisart, Midisart und Sterisart. Die fachliche Führung Ihres Team (aktuell sieben Mitarbeiter) entsprechend der Unternehmensziele liegt in Ihrer Verantwortung Sie steuern die Chargenbearbeitung unter Berücksichtigung von Durchlaufzeiten und der Liefertreue Im Freigabeprozess koordinieren und bearbeiten Sie Abweichungen am Endprodukt Die Bearbeitung von CAPA´s und ECR´s ist eine weitere Aufgabe in Ihrem Verantwortungsbereich Ebenso verantworten Sie die Revision qualitätsrelevanter Dokumente wie Fertigungsanweisungen und SOP´s und begleiten Behörden- und Kundenaudits in Ihrem Bereich Bestehende Prozesse entwickeln Sie effizient weiter und implementieren neue oder geänderte regulatorische Anforderungen Die Klärung von Kundenreklamationen unterstützen Sie mit Ihrer Expertise An Validierungs- und Qualifizierungsprozessen wirken Sie aktiv mit Ebenso sind Sie Teil in lokalen Projekten Was uns überzeugt Ihre Ausbildung mit einem naturwissenschaftlichen Schwerpunkt haben Sie erfolgreich abgeschlossen Daneben verfügen Sie über eine Weiterbildung oder einschlägige Berufserfahrung in der Qualitätskontrolle Führungserfahrung können Sie vorweisen Darüber hinaus haben Sie sichere Kenntnisse im GMP Umfeld und idealerweise Erfahrung mit der DIN EN ISO 13485 Im Umgang mit SAP sind sie geübt Eine systematische und zuverlässige Arbeitsweise gepaart mit einer hohen Durchsetzungsstärke und Führungskompetenz runden Ihr Profil ab Gute Englischkenntnisse setzen wir voraus Sie identifizieren sich mit unseren Werten: Nachhaltigkeit, Offenheit, Freude Sartorius will Fortschritte in der biopharmazeutischen Industrie vereinfachen. Wissenschaftliche Erkenntnisse können so schneller in neue Therapien überführt werden. Nahezu 10.000 Mitarbeiter an mehr als 60 Standorten arbeiten auf unser Ziel hin: Bessere Gesundheit für mehr Menschen. Gemeinsam sind wir in den letzten Jahren stark gewachsen. Ihre Vorteile eines Global Players: Attraktive Vergütung: IG Metall-Tarifvertrag mit einer 35 Std. Woche, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, betrieblicher Altersvorsorge, Zuschüssen für Kantine und Jobticket sowie Vorteilen beim Auto-Leasing Internationale Karrieremöglichkeiten: Ein globales Netzwerk mit Seminarangeboten und Trainings Zur Einarbeitung steht Ihnen ein Pate zur Seite Work-Life-Balance: Gleitzeit, Homeoffice, Betriebskindergarten Großzügiges Restaurant sowie italienisches Bistro Gesundheitsmanagement: Vorsorgeuntersuchungen, Sportgruppen, Rückenschule, höhenverstellbare Schreibtische Smartes Arbeitsumfeld: Offene Büros und neueste Ausstattung, grüner Campus
Zum Stellenangebot

Forschungskoordinator*in

Mi. 21.10.2020
Berlin
Das Berliner Institut für Gesundheitsforschung | Berlin Institute of Health (BIH) ist eine Wissenschaftseinrichtung für Translation und Präzisionsmedizin. Das BIH widmet sich neuen Ansätzen für bessere Prognosen und neuartigen Therapien bei progredienten Krankheiten, um Menschen Lebensqualität zurückzugeben oder sie zu erhalten. Mit translationaler Spitzenforschung und Innovationen ebnet das BIH den Weg für eine nutzenorientierte personalisierte Gesundheitsversorgung. Die Charité – Universitätsmedizin Berlin und das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft (MDC) sind im BIH eigenständige Partnereinrichtungen.Das BIH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt - zunächst befristet auf zwei Jahre – eine*nForschungskoordinator*in(Vollzeit – 39 Std./Woche)Das BIH steht für translationale Forschung und Präzisionsmedizin mit systemmedizinischem Ansatz. Es widmet sich der Entwicklung neuartiger Ansätze zur personalisierten Prävention, Vorhersage und Therapie von bislang nicht heilbaren chronischen Erkrankungen. Dabei setzt es auf die transdisziplinäre Zusammenarbeit von klinisch tätigen Wissenschaftler*innen und forschenden Ärzt*innen, neueste Technologien und eine innovationsfreundliche Kultur. Zugleich ist es Wegbereiter für die Digitalisierung im Gesundheitsbereich, neuer Ausbildungsformate und robuster Werte für Qualität und Ethik in der biomedizinischen Forschung.Ab sofort sucht das BIH eine*n Koordinator*in zur Unterstützung des wissenschaftlich technologischen Translationshubs „Multiskalen Omics“ sowie der Fokusbereiche „Einzelzelltechnologien für die Personalisierte Medizin“ und „Translationale Vaskuläre Biomedizin“. Als Forschungskoordinator*in sind Sie Mitarbeiter*in des Bereichs „Wissenschaft & Operations“ und fungieren als zentrale Schnittstelle zwischen der BIH-Geschäftsstelle, den wissenschaftlichen Mitgliedern der Translationshubs und Forschungsschwerpunkte, den jeweiligen Steuerungskomitees und dem BIH-Vorstand. Ihr Auftrag ist die inhaltliche und organisatorische Koordinierung des weiteren Aufbaus der beiden Forschungsschwerpunkte und desTranslationshubs, sowie die Unterstützung der Umsetzung der geplanten Aktivitäten. Gesamtkoordination der Hub- und Fokusbereich-Aktivitäten in enger Absprache mit den jeweiligen Steuerungskomitees v. a. im Hinblick auf den weiteren Aufbau und die strategische Ausrichtung entlang der translationalen Mission des BIH Unterstützung bei der Definition und Umsetzung der anstehenden Ziele sowie der strategischen Planung für die folgenden Jahre Zentrale Ansprechperson für wissenschaftliche Beschäftigte, Ärzt*innen, Professor*innen sowie Verwaltungspersonal an BIH, Charité und MDC Analyse und Management der Schnittstellen zu den anderen Forschungsplattformen sowie zu anderen Forschungsstrukturen des BIH Stärkung der Wahrnehmung der Translations-hubs und Fokusbereiche im Gemeinsamen Forschungsraum sowie im nationalen und internationalen Umfeld Vorbereitung und Umsetzung der Budgetpläne in enger Zusammenarbeit mit den zuständigen Steuerungskomitees Vorbereitung von Unterlagen und Präsentationen für die Bereichsleitung und den Vorstand Vorbereitung, Organisation und Nach-bereitung der Treffen der Steuerungskomitees Enge Kooperation mit den Partner-einrichtungen in allen Kommunikations- und Arbeitsprozessen Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium vorzugsweise im Bereich der Lebenswissenschaften oder der Medizin; Promotion erwünscht Nachgewiesene mehrjährige Projektmanagement-Erfahrung im wissenschaftlichen Bereich Erfahrung mit Sitzungsleitung/Moderation wünschenswert Überdurchschnittliches Engagement und Enthusiasmus für die Unterstützung der Wissenschaft und Forschung Hohe soziale Kompetenz und kommunikatives Geschick Strukturierte, nachhaltige Arbeitsweise verbunden mit einem hohen Maß an analytischem Denkvermögen Sehr gute EDV-Kenntnisse (MS-Office-Anwendungen, Projektmanagement) Professionelle Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Eine äußerst interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Klinik und Verwaltung Eine Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst Entgeltgruppe 13 TVöD Bund (Ost) Flexible Arbeitszeiten Eine zunächst für 2 Jahre befristete Vollzeitstelle Gute Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten Ihrer persönlichen Stärken und viel Raum für eigene Gestaltungsideen Primärer Arbeitsplatz ist die Geschäftsstelle in Berlin-Mitte, jedoch werden Termine an allen Standorten des BIH (Charité-Campus Benjamin Franklin, Charité Campus Virchow-Klinikum, Charité Campus Mitte und Max-Delbrück-Zentrum in Buch) stattfinden
Zum Stellenangebot
12345


shopping-portal