Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Weitere: Pflege | Wissenschaft & Forschung: 7 Jobs

Berufsfeld
  • Weitere: Pflege
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 6
  • Ohne Berufserfahrung 5
Arbeitszeit
  • Teilzeit 5
  • Vollzeit 5
  • Home Office möglich 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 4
  • Befristeter Vertrag 2
  • Ausbildung, Studium 1
Weitere: Pflege
Wissenschaft & Forschung

Praxisreferent/-innen für Skills Lab (m/w/d)

Sa. 02.07.2022
Frankfurt am Main
„Chancen durch Bildung“ ist das gelebte Motto der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS). Internationalität, Diversität und gesellschaftliche Verantwortung sind ihre Werte. Sie versteht sich als Institution des Lebenslangen Lernens sowie als innovative Entwicklungspartnerin der Region. Unsere über 15.500 Studierenden und 970 Mitarbeitenden in Lehre, Forschung und zentralen Serviceeinheiten sind ihre Gestalter/-innen. Am Fachbereich 4: Soziale Arbeit und Gesundheit sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet folgende Stellen zu besetzen: Zwei Praxisreferent/-innen für Skills Lab (m/w/d) (Beschäftigungsumfang 50% = 20 Std./ Wo.)Kennziffer: 083/2022Neu-Einrichtung und Instandhaltung bestehender und ggf. neu zu errichtender Pflegelabore gemäß moderner Skills Lab Konzepte und simulationsbasierten Lernens; Beteiligung an der Entwicklung und Umsetzung von Skills Lab Konzepten sowie Simulationsszenarien, welche im Rahmen der Lehre in Modulen der Pflegestudiengänge zum Einsatz kommen; Begleitung der Lehrenden, welche im Rahmen der Curricula der Pflegestudiengänge Lehreinheiten in den Pflegelaboren anbieten; Begleitung der Studierenden, die im Rahmen ihres Studiums selbständig Übungen in den Pflegelaboren durchführen; Wartung bestehender und Erstellung von Vorschlägen für die Anschaffung von neuen Gerätschaften, wie bspw. Simulationspuppen und pflegerisch relevanten Hilfsmitteln.Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor-Abschluss oder vergleichbar) sowie eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem Pflegefachberuf und (mehrjährige) Berufserfahrungen in einem Pflegefachberuf; Lehrerfahrungen; Erfahrungen bzw. Offenheit gegenüber modernen Skills Lab Konzepten in der Qualifikation von Gesundheitsberufen und simulationsbasiertem Lernen; Technische Kompetenzen bzw. Affinität zur Bearbeitung technischer Fragestellungen im Rahmen der Bereitstellung und Bedienung von Simulations- und Kamera-Technik und im Umgang mit technischen Problemen; hohe soziale und organisatorische Kompetenz; ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit; Fähigkeit selbstständig und eigenverantwortlich zu arbeiten; Bereitschaft interdisziplinär zu arbeiten; Sehr gute EDV-Kenntnisse MS Office, Moodle; ausgeprägte Fähigkeit zu strukturiertem Arbeiten, Organisationsfähigkeit, sehr gute schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit.Interessante Aufgaben mit Gestaltungsmöglichkeiten in einem dynamischen und abwechslungsreichen Arbeitsumfeld; gute Einarbeitung und regelmäßiges Feedback sowie offene und freundliche Arbeitsatmosphäre; attraktive Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten; angemessene Verdienstmöglichkeiten (Jahressonderzahlung) sowie weitere attraktive soziale Leistungen (Vertrauensarbeitszeit, Landesticket Hessen, Betriebliche Altersvorsorge (VBL), Vermögenswirksame Leistungen); sicherer Arbeitsplatz in den Diensten des Landes Hessen und Vereinbarkeit von Familie und Beruf; ein umfangreiches Angebot von Hochschulveranstaltungen zu Gesellschaft, Kultur und Sport. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 TV-Hessen. Die Hochschule tritt für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt. Als Trägerin des Zertifikats „Familiengerechte Hochschule“ berücksichtigt die Hochschule Ihre individuelle familiäre Situation bei der Gestaltung Ihrer Arbeitszeit.
Zum Stellenangebot

Kunsttherapeutin / Kunsttherapeuten (w/m/d)

Do. 30.06.2022
Tübingen
Das Universitätsklinikum Tübingen ist ein führendes Zentrum der deutschen Hochschulmedizin. Jährlich werden etwa 75.000 Patientinnen und Patienten stationär und ca. 380.000 ambulant behandelt. Mit rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist es der größte Arbeitgeber der Region. Die Qualität der Krankenversorgung ist mit dem Gütesiegel der KTQ zertifiziert.Für „KikE-Hilfe für Kinder krebskranker Eltern“ an der Psychosozialen Krebsberatungsstelle Tübingen (KBS) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n engagierte/-n Kunsttherapeutin / Kunsttherapeuten (w/m/d) in Teilzeit mit 50 % Beschäftigungsumfang. Die Stelle ist unbefristet.Die Psychosoziale Krebsberatungsstelle ist eine Einrichtung des CCC Tübingen-Stuttgart am Universitätsklinikum Tübingen, angegliedert an die Sektion Psychoonkologie (Leitung: Prof. Dr. A. Stengel, Abt. Innere Med. VI, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie). Begleitung von Kindern und Jugendlichen mit einem an Krebs erkrankten/verstorbenen Elternteil Durchführung von Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Familien Mitwirkung bei Fortbildungsveranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit Möglichkeit zur Mitarbeit in der Forschung Abgeschlossenes Kunsttherapiestudium (Master oder Diplom) Befähigung zur psychosozialen Beratung (Studienschwerpunkt u./o. Weiterbildung mit Zertifikat) Eine psychoonkologische Weiterbildung oder die Bereitschaft dazu Erfahrung bzw. Interesse an der Arbeit mit belasteten Kindern/Jugendlichen Hohe kommunikative Kompetenz und empathische sowie professionelle Grundhaltung Eigenverantwortliche und zielorientierte Arbeitsweise Sichere Anwendung von MS Office, Outlook und anderen digitalen Tools Wir bieten eine interessante, verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit und selbständiges Arbeiten in einem kollegialen multiprofessionellen Team, sowie spannende klinische Tätigkeiten in einem universitären Setting. Wir geben Ihnen exzellente Entfaltungsmöglichkeiten in den Bereichen Klinik, Lehre und Forschung sowie die Möglichkeit der Mitgestaltung eines für die Klientinnen und Klienten hoch innovativen Versorgungskonzeptes. Außerdem besteht die Möglichkeit zur Promotion. Wir bieten Vergütung nach TV-UK (Tarifvertrag der Uniklinika Baden-Württemberg) sowie alle im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Frauen werden nachdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Die Einstellung erfolgt über den Geschäftsbereich Personal. Vor Aufnahme einer Tätigkeit müssen gem. § 23a i.V.m. § 20 Abs. 9 Infektionsschutzgesetz (IfSG) ein ausreichender Impfschutz gegen Masern oder eine Immunität gegen Masern nachgewiesen werden (Anwendungsbereich Geburtsjahrgänge ab 01.01.1971) sowie ein gültiger Impfnachweis gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 gem. § 20a Abs. 2 IfSG vorliegen. Vorstellungskosten können leider nicht übernommen werden.
Zum Stellenangebot

Professorin oder Professor (m/w/d) – BesGr W2 für das Forschungs- und Lehrgebiet Methoden der Versorgungsforschung

Do. 30.06.2022
Rosenheim, Oberbayern
Die Technische Hochschule Rosenheim ist eine regional verwurzelte Hoch­schule mit inter­nationalem Renommee. Sie verbindet praxis­nahe Forschung mit innovativer Nachwuchs­förderung in den Bereichen Technik, Wirtschaft, Gestaltung, Gesund­heit und Soziales. Das inter­disziplinäre Miteinander der Fakultäten und Einrichtungen garantiert hoch­wertigen Erkenntnis­gewinn und ausge­zeichnete Lehre. Zu den gelebten Werten der TH Rosenheim zählen Nachhaltigkeit, Familien­freundlich­keit und Service­orientierung. Am Standort Rosenheim suchen wir in der Fakultät für Angewandte Gesundheits- und Sozial­wissen­schaften ab dem Winter­semester 2022 / 2023 eine / einen Professorin oder Professor (m/w/d) – BesGr W2 für das Forschungs- und Lehrgebiet Methoden der Versorgungsforschung Kennziffer 2022-116-PROF-GSW Sie decken thematisch verschiedene Bereiche quantitativer und/oder qualitativer Forschungsmethoden, insbesondere in der Gesundheitssystemforschung oder der organisationsbezogenen Versorgungsforschung, ab und sind bereit, sich in die Konzeption neuer Module, u.a. im neuen interprofessionellen Master­studiengang „Versorgungsforschung und -management“ und ggf. anderer Studiengänge der Fakultät, einzubringen Sie weisen eine langjährige Berufserfahrung in der praktischen Versorgungsforschung bzw. dem Versorgungsmanagement auf und haben dort Projekte zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung konzipiert, implementiert oder evaluiert Sie übernehmen u.a. die Verantwortung sowohl in Grundlagenmodulen der Versorgungsforschung als auch in Modulen, die sich mit Versorgungsforschung und -management beschäftigen, und koordinieren dort ggf. den Einsatz von Lehrbeauftragten die zu besetzende Professur soll wesentlich in der Forschung aktiv sein; damit verbunden ist eine Lehrentlastung von bis zu 50% der Regellehrverpflichtung (die Lehrentlastung ist zunächst befristet auf fünf Jahre, kann jedoch verlängert werden) Sie sind vernetzt mit Unternehmen in verschiedenen Bereichen des Gesundheitswesens und der Versorgungsforschung und bereit, aus diesen Kontakten wissenschaftliche Praxisprojekte zu entwickeln darüber hinaus erwartet die Hochschule die Mitarbeit an der Weiterentwicklung des Forschungs- und Lehrgebietes sowie in der Selbstverwaltung und Weiterbildung; dies umfasst auch die Bereitschaft zur Leitung des neuen interprofessionellen Masterstudiengangs „Versorgungsforschung und -management“ Ihre Dienstaufgaben richten sich nach Art. 9 des Bayerischen Hochschulpersonalgesetzes; Ihr Lehrgebiet beinhaltet dabei auch allgemeine Grundlagenfächer in den anderen Studiengängen der Fakultät GSW und die Durchführung von englischsprachigen Vorlesungen und Praktika abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise in einem für die Versorgungsforschung relevanten Fach wie Epidemiologie, Public Health, Gesundheitsökonomie oder einer verwandten Disziplin, beispielsweise Medizin, Pharmazie, Therapie- bzw. Pflegewissenschaften oder Biostatistik die besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit ist in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachzuweisen didaktische und pädagogische Eignung besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden, nachgewiesen in einer mindestens fünfjährigen beruflichen Praxis nach dem Hochschulabschluss (davon mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs); der Nachweis der außerhalb des Hoch­schul­bereichs ausgeübten beruflichen Praxis kann in besonderen Fällen dadurch erfolgen, dass über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren ein erheblicher Teil der beruflichen Tätigkeit in Kooperation zwischen Hochschule und außerhochschulischer beruflicher Praxis erbracht wurde anspruchsvolle, eigenverantwortliche Tätigkeit mit weitreichenden individuellen Gestaltungsmöglichkeiten interdisziplinäre Zusammenarbeit in einem innovativen und kollegialen Umfeld mit sehr hohem Teamgeist umfangreiche Unterstützung bei der Einwerbung von Drittmitteln durch das Zentrum für Forschung, Entwicklung und Transfer vielfältige Möglichkeiten, Familie und Beruf in einem hoch attraktiven Lebensumfeld zu vereinbaren; betriebliche Gesundheitsförderung umfangreiche Möglichkeiten zur didaktischen Weiterbildung und zu fachlichem Austausch
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in (w/m/d) Allgemeinmedizin Schwerpunkt Versorgungsanalysen mit Routinedaten

Mi. 29.06.2022
Tübingen
Das Universitätsklinikum Tübingen ist ein führendes Zentrum der deutschen Hochschulmedizin. Jährlich werden etwa 75.000 Patientinnen und Patienten stationär und ca. 380.000 ambulant behandelt. Mit rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist es der größte Arbeitgeber der Region. Die Qualität der Krankenversorgung ist mit dem Gütesiegel der KTQ zertifiziert. Das Institut für Allgemeinmedizin und interprofessionelle Versorgung, Leitung durch Frau Prof. Dr. med. Stefanie Joos, sucht im Rahmen eines Kooperationsprojektes mit der AOK Baden-Württemberg zu gendersensibler Präventions- und Versorgungsforschung (Schwerpunkt Versorgungsanalysen mit Routinedaten) ab sofort eine/-n Wissenschaftliche/-n Mitarbeiter/-in (w/m/d) mit einem Beschäftigungsumfang von 50 - 100 %, zunächst befristet bis zum 31.12.2024. Projektmanagement mit Koordination und Teilnahme an Projekttreffen Datenaufbereitung und Analyse großer Datensätze Erstellen hochwertiger Publikationen und Berichte Teilnahme und Mitgestaltung übergreifender Veranstaltungen im Institut Abgeschlossenes Universitätsstudium der Medizin oder Master-Abschluss in Psychologie, Gesundheitswissenschaften, Gesundheitsökonomie, Public Health, Statistik, Sozialwissenschaften oder einem vergleichbaren Fach Erfahrung in der Datenaufbereitung und -analyse von großen Datensätzen, insbesondere Kenntnisse im Umgang mit Sekundärdaten / Routinedaten sind von Vorteil Erfahrung im Umgang mit multivariaten Analysemethoden Erfahrung in der Versorgungsforschung mit Kenntnis von Versorgungszusammenhängen sowie Erfahrung im Projektmanagement wissenschaftlicher Forschungsvorhaben sind von Vorteil Eine abgeschlossene Promotion ist wünschenswert Sie sind teamfähig und kommunikationsstark und behalten durch Organisationstalent und strukturierte, vorausschauende Arbeitsweise den Überblick Es erwartet Sie ein interessanter, vielseitiger Arbeitsplatz mit Gestaltungsspielraum an der Schnittstelle zwischen Versorgungsforschung, klinischer Forschung, Lehre mit sehr breiten inhaltlichen Schwerpunkten und sehr flexiblen Arbeitszeitmodellen (Remote Arbeit, flexible Arbeitszeiten und variable Teilzeitmöglichkeiten). Sie werden in ein interprofessionelles, motiviertes Team eingebunden, welches in einem vielseitigen akademischen Umfeld agiert. Bei Eignung besteht die Möglichkeit zur Habilitation sowie kurzfristig die Möglichkeit zur Übernahme einer Teamleitungsfunktion. Wir bieten Vergütung nach TV-L (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder) sowie alle im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Da die Universität Tübingen eine Erhöhung des Anteils von Frauen beim wissenschaftlichen Personal anstrebt, werden Frauen nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Einstellung erfolgt über den Geschäftsbereich Personal. Die Anstellung erfolgt auf Grundlage der einschlägigen hochschulrechtlichen Bestimmungen. Vor Aufnahme einer Tätigkeit müssen gem. § 23a i.V.m. § 20 Abs. 9 Infektionsschutzgesetz (IfSG) ein ausreichender Impfschutz gegen Masern oder eine Immunität gegen Masern nachgewiesen werden (Anwendungsbereich Geburtsjahrgänge ab 01.01.1971) sowie ein gültiger Impfnachweis gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 gem. § 20a Abs. 2 IfSG vorliegen. Vorstellungskosten können leider nicht übernommen werden.
Zum Stellenangebot

Study Nurse (m/w/d) Bereich klinische Forschung mit Schwerpunkt Pneumologie

Mo. 27.06.2022
Lübeck
Die KLB Gesundheitsforschung Lübeck GmbH hat sich der Erforschung neuer Wirkprinzipien und Diagnostikverfahren im Bereich der Therapie von Lungenerkrankungen verschrieben. Wir arbeiten ausschließlich auf dem Gebiet der Lungenerkrankungen. Hier liegt unser Schwerpunkt in der Erforschung des Asthma bronchiale und der COPD ("Raucherlunge"). Ein besonderes Augenmerk liegt daneben in der weiteren Erforschung des schwergradigen Asthma bronchiales. Wir haben langjährige Erfahrung in der Planung, Durchführung, Auswertung und Interpretation von klinischen Studien der Phasen I-IV und suchen (Arbeitsbeginn nach Vereinbarung) 1 Study Nurse (m/w/d) für die klinische Forschung mit Schwerpunkt Pneumologie Probandenrekrutierung für klinische Studien im Bereich der Atemwege Betreuung von Patientinnen und Patienten im Rahmen von Studien Studienkoordinierung und Administration Zusammenarbeit mit Prüfärztinnen und Prüfärzten Durchführung von Untersuchungen (Vitalzeichen, Blutentnahmen inklusive Verarbeitung und Versand, Anwendung apparativer Messmethoden wie Lungenfunktionsmessungen, EKG, Allergietestungen und anderen Untersuchungsmethoden, Fragebögen, Applikation von Prüfmedikation) Dokumentation und Eintrag der erhobenen Daten in Datenbanken inkl. der Bearbeitung von Nachfragen Anlage und Pflege der Prüfarztordner Gelegentliche Teilnahme an studienbezogenen Meetings mit europaweiter Reisetätigkeit Meist fixe Arbeitszeiten, teilweise ist Flexibilität wünschenswert Ausbildung in einem Gesundheitsfachberuf oder verwandte Berufe (z.B. Biologie) Fachliche und persönliche Kompetenz im Team und im Umgang mit Patienten Selbstständiges Arbeiten, Organisationstalent, Flexibilität und Engagement Gute Grundkenntnisse Englisch in Wort und Schrift Sicherer Umgang mit MS Office, Outlook Persönliche Stärken: Lernbereitschaft Sorgfalt/Genauigkeit Belastbarkeit Ganzheitliches Denken Flexibilität Wir sorgen für eine gute Einarbeitung Damit Ihr Start und die künftige Zusammenarbeit gelingt stehen wir als Team jederzeit mit unserem Wissen zur Verfügung. Sie erhalten eine kompetente Einführung in Ihre Aufgaben und die notwendigen Fortbildungen. Wir verstehen was wir tun Langeweile kennen wir nicht. Wir sind sehr erfahren und routiniert und nehmen auf dieser Basis  immer wieder gerne neue Herausforderungen an. Es bleibt immer interessant. Alle sind in das Qualitätsmanagement eingebunden. Wir benennen unsere Fehler und möchten aus ihnen lernen. Wir arbeiten als Team Kollegialität und Teamarbeit ist uns sehr wichtig. Wir unterstützen uns gegenseitig bei der Arbeit,  stimmen unsere Urlaubstage gemeinsam ab und beteiligen uns an der Gestaltung unseres Arbeitsplatzes. Aktives Mitgestalten ist ausdrücklich gewünscht. Wir feiern als Team Wir freuen uns über gemeinsame Sommerfeste , Betriebsausflüge und europaweite Firmenreisen Wir wertschätzen unsere Mitarbeiter Eine faire und anerkennende Bezahlung ist uns wichtig; zusätzlich zum Gehalt erhält jeder einen monatlichen steuerfreier Sachbezug Wir genießen Die Massage am Arbeitsplatz
Zum Stellenangebot

Tierpfleger (w/m/d) Fachrichtung Forschung und Klinik

Sa. 25.06.2022
Ulm (Donau)
Das Universitätsklinikum Ulm steht mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (w/m/d) für eine moderne Patientenversorgung mit hoher Qualität, Spitzenforschung und eine auf die Zukunft ausgerichtete medizinische Lehre sowie Ausbildung in attraktiven Berufsfeldern. Voraussetzungen dafür sind qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (w/m/d).Am Institut für Experimentelle Tumorforschung (Direktor Prof. Dr. C. Buske) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Tierpfleger (w/m/d) Fachrichtung Forschung und KlinikVertragsart: Befristet  / Beschäftigungsart: Vollzeit/Teilzeit /  Bewerbung bis: 08.07.2022Die Stelle ist zunächst für 1 Jahr in Voll- oder Teilzeit zu besetzen mit der Option auf anschließende Weiterbeschäftigung.Betreuung der Zucht und Haltung von genetisch und nicht genetisch veränderten MäusenGesundheitskontrolle und Durchführen von HygienemaßnahmenTransplantation von Zellen mit verschiedenen MethodenBlutabnahme, Planung und Durchführung von Experimenten (Zuordnung von Mäusen, Mausbestand, Zuchtbestand, Tierbestellungen), Organisation von Maustransporten, Operative Eingriffe (Aspiration von Stammzellen)Ansprechpartner zu allen Fragen der Pflege, Haltung und Tötung der Mäuse für die wissenschaftlichen Mitarbeiter des InstitutsAbgeschlossene Ausbildung zum/r Tierpfleger/in (w/m/d) Fachrichtung Forschung und Klinik ist wünschenswertselbstständige, gewissenhafte und eigenverantwortliche AufgabenerledigungZuverlässigkeit und Engagementgute Englischkenntnisse sind erforderlichBereitschaft zu Wochenend-und FeiertagsdienstenIntensive EinarbeitungEin gutes Arbeits-und Betriebsklima in einem aufgeschlossenen TeamInteressantes und abwechslungsreiches AufgabengebietUnterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und FamiliePersonalwohnheim sowie Jobticket
Zum Stellenangebot

Duales Studium Gesundheitsmanagement (B.A.) - Tierklinik Ismaning

Di. 21.06.2022
Ismaning
Du möchtest im Bereich Gesundheitsmanagement durchstarten? Beginne Dein duales Studium beim passenden Praxispartner. Als überregionale Überweisungsklinik kümmern wir uns um die Gesundheit von Kleintieren. Kompetent, engagiert und interdisziplinär. Ein Team von 100 Tierärzt:innen, Kleintierspezialist:innen und Helfer:innen widmet sich Tag für Tag dem Wohlergehen der uns anvertrauten Patienten.Mit dem Ziel, Fürsorge und Liebe zum Tier stets in die Arbeit mit einfließen zu lassen, gründeten die Kleintierspezialisten Dr. Felix Neuerer und Dr. Klaus Zahn 2009 die Tierklinik Ismaning. Mittlerweile zu einer der größten überregionalen Kleintierkliniken in allen wichtigen Fachrichtungen der Kleintiermedizin im Raum München gewachsen, hat sich unser Leitbild nicht verändert: die ganzheitliche Gesundheitsfürsorge beim Tier steht weiterhin im Mittelpunkt unserer Arbeit.Werde auch Du Teil unseres Teams und starte bei uns zum 1. Oktober 2022.Du wirst vor allem in den ersten beiden Semestern für den Bereich der Rezeption zuständig sein, in welcher Du mit den Kund:innen in Kontakt trittst und für erste Fragen zuständig bist (Erläuterung der Abläufe, Verrechnungsstellen usw.)Du bist für Terminierungen von Sonografien, Abrechnungen zuständig und bekommst Einblicke in die ApothekeninventurDu betreust eigene Projekte und Workshops für Tierbesitzer:innen oder überweisende Tierärzt:innen inkl. Anmeldungen, Bezahlungen und Durchführung der EventsIn höheren Semestern übernimmst Du mehr und mehr Aufgaben im Personalmanagement (z.B. Recruiting, Qualitätsmanagement, Urlaubs- und Fortbildungsplanung)Du definierst Standardabläufe und räumst Fehlerursachen mit dem Team aus (z.B. Erstellung von Anleitungen für neue Mitarbeiter:innen)Du bist in die Tätigkeitsfelder Kooperationsmarketing, Rechnungswesen, Beschwerdemanagement und Kundenberatung involviertKarriereaussichten:Unsere Studierenden sind fest ins Team integriert, nehmen an allen Meetings teil und lernen so die Abläufe eines hochmodernen Klinikbetriebes kennen.Du hast (Fach-)Abitur, oder als Bewerber:in ohne Abitur: Deinen Meister oder einen qualifizierten Berufsabschluss mit BerufserfahrungDu bringst Lernbereitschaft mitDu hast ein hohes Maß an VerantwortungsbewusstseinDu hast Interesse an den genannten Aufgaben(-feldern)Bei der IU - Campus München:Ein staatlich anerkanntes Studium, mit praxisnahen Inhalten und dem Abschluss Bachelor of Arts (B.A.)Die Studienberatung unterstützt Dich bei Deiner Bewerbung und der Suche nach einem passenden PraxispartnerWährend dem Studium begleiten Dich Study Guides bei all Deinen AnliegenKleine Lerngruppen und moderne VorlesungsräumeDu hast die Möglichkeit BAföG zu beantragenAuf Dich warten ideale Karriereperspektiven durch praxisorientierte LehreDu erhältst attraktive Vergünstigungen und Rabatte bei Amazon und weiteren Partnern der IUBeim Praxispartner:Du musst keine Studiengebühren zahlen – das übernehmen wir von der Tierklinik Ismaning für Dich!Du erhältst eine attraktive zusätzliche Vergütung von unsDu profitierst von VergünstigungenDu hast flexible ArbeitszeitenDu arbeitest mit motivierten und kompetenten Kolleg:innenDu hast Entwicklungs- und WeiterbildungsmöglichkeitenDu kannst an unseren Team-Events teilnehmenDu erhältst einen Fahrkostenzuschuss
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: