Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 143 Jobs in Astheim

Berufsfeld
  • Sachbearbeitung 12
  • Forschung 11
  • Labor 11
  • Projektmanagement 9
  • Teamleitung 9
  • Leitung 8
  • Assistenz 8
  • Sekretariat 8
  • Softwareentwicklung 8
  • Gruppenleitung 7
  • Pharmazie 6
  • Chemie 6
  • Elektronik 5
  • Elektrotechnik 5
  • Weitere: Bildung und Soziales 5
  • Entwicklung 4
  • Netzwerkadministration 4
  • Systemadministration 4
  • Biologie 3
  • Business Intelligence 3
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 138
  • Ohne Berufserfahrung 78
  • Mit Personalverantwortung 10
Arbeitszeit
  • Vollzeit 136
  • Teilzeit 45
  • Home Office möglich 25
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 90
  • Befristeter Vertrag 49
  • Ausbildung, Studium 5
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Wissenschaft & Forschung

Gruppenleitung Finanzbuchhaltung (d/m/w) Kennziffer: 21.117-778300

Sa. 16.10.2021
Darmstadt
Das internationale Beschleunigerzentrum FAIR (Facility for Antiproton and Ion Research), eines der größten Forschungsvorhaben weltweit, entsteht zurzeit in Darmstadt. FAIR wird am bestehenden Forschungszentrum GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung gebaut. Mit FAIR wird Materie im Labor erzeugt und erforscht werden, wie sie sonst nur im Universum vorkommt, um neue Erkenntnisse über die Entwicklung des Universums und den Aufbau der Materie zu erlangen. FAIR bietet die Gelegenheit, in diesem internationalen Umfeld in einem Team zu arbeiten, das sich täglich dafür einsetzt, Wissenschaft auf Weltniveau zu betreiben. Wir suchen für die Abteilung Finanzen (FAIR) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Gruppenleitung Finanzbuchhaltung (d/m/w) Kennziffer: 21.117-778300 Gruppenleitung eines kleinen Buchhaltungsteams Erstellung der Jahresabschlüsse (Bilanz, GuV, Anhang) Monatliche Umsatzsteuervoranmeldungen und Vorbereitung der Jahressteuererklärung Kurzfristige Liquiditätsplanung und -sicherung Klärung und Verbuchung diverser Geschäftsvorfälle Ansprechpartner*in für Wirtschaftsprüfer*innen und Steuerberater*innen Vertretung der Leitung Finanzen (FAIR). erfolgreich abgeschlossenem betriebswirtschaftlichem Studium oder kaufmännischer Ausbildung als Bilanzbuchhalter*in, Steuerfachwirt*in, Steuerfachangestellte*r oder vergleichbarer Ausbildung mehrjähriger Berufserfahrung in der Bilanzbuchhaltung erster Führungserfahrung guten Anwendungskenntnissen in SAP und MS-Office Produkten fundiertem Wissen im Steuerrecht einem hohen Maß an Engagement und Teamkompetenz guten Englischkenntnissen in Wort und Schrift sehr guten Organisations- und Kommunikationsfähigkeiten. eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer international angesehenen Forschungseinrichtung. Die Stelle ist unbefristet. Das Gehalt richtet sich nach dem Tarifvertrag TVöD (Bund).FAIR fördert die berufliche Entwicklung von Frauen und begrüßt es, wenn sich Frauen durch die Ausschreibung besonders angesprochen fühlen. Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter / Mitarbeiterinnen (m/w/d) in der COVID19-Impfstoffbeschaffung und -distribution

Sa. 16.10.2021
Langen (Hessen)
Wir, das Paul-Ehrlich-Institut, sind eine wissenschaftliche Einrichtung des Bundes, die für die Prüfung und Zulassung von Impfstoffen und biomedizinischen Arzneimitteln zuständig ist und im Bereich der Life Sciences Forschung betreibt. Die Vernetzung mit nationalen und internationalen Akteuren macht uns zu einem kompetenten Ansprechpartner für die Öffentlichkeit, Wissenschaft, Medizin, Politik und Wirtschaft. Zur Gründung eines Pandemiebereitschaftsteams unter Federführung der Abteilungsleitung 1 mit dem Ziel des Aufbaus nachhaltiger Infrastruktur sowie der konzeptionellen Vorbereitung zukünftiger pandemischer Ereignisse suchen wir zum nächstmöglichen Termin mehrere Mitarbeiter / Mitarbeiterinnen (m/w/d) in der COVID19-Impfstoffbeschaffung und -distribution Unterstützung bei der Übernahme von Aufgaben in der Beschaffung von Pandemieimpfstoffen und Therapeutika sowie der COVID19-Impfstoffdistribution Organisatorische Aufgaben bei der Netzwerkbildung und Kommunikation mit beteiligten Unternehmen und Behörden Mitarbeit bei der Etablierung von Digitalisierungslösungen für die Verteilung von Pandemieimpfstoffen Mitarbeit bei der Erstellung von Berichten über die Beschaffung und Verteilung von Impfstoffen und Therapeutika Unterstützung des Projektmanagement-Offices in Bezug auf Aufgabenerfüllung, Berichtswesen und interne Kommunikation Ablage von wichtigen Dokumenten im VBS Abgeschlossene Berufsausbildung mit Schwerpunkt Industrie, Logistik oder vergleichbar mit entsprechender Berufserfahrung Praktische Erfahrung im Arzneimittelvertrieb, Good Distribution Practice und/oder Einkauf Interesse am Gesundheitssystem und der Arzneimittelversorgung Gute Kenntnisse in IT und Digitalisierung Sehr gute Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse Hohe Leistungsmotivation und Flexibilität Hohe Teamfähigkeit und Verantwortungsgefühl Bitte beachten Sie, dass bei Vertragsabschluss eine Erklärung gemäß § 77a AMG abgegeben werden muss.ist ein vielseitiger und anspruchsvoller Arbeitsplatz zentral im Rhein-Main-Gebiet mit guten Anschlüssen an das öffentliche Verkehrsnetz (Autobahn, Flughafen, S-Bahn). Als Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes bieten wir die hierfür üblichen Sozialleistungen wie Jahressonderzahlung, Betriebsrente und vermögenswirksame Leistung.   Das Beschäftigungsverhältnis ist bis 31.12.2025 befristet. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Der Dienstposten ist nach E10 TVöD Bund bewertet. Die Zuordnung zu den Stufen erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen einschlägigen Erfahrungen. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das Paul-Ehrlich-Institut fördert die Gleichstellung von Menschen sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Hierfür bieten wir u. a. sehr flexible Arbeitszeiten (Teilzeitmodelle, Homeoffice, keine Kernarbeitszeiten), Kindergartenplätze und zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten.
Zum Stellenangebot

Systemarchitekt*in digitales Bau- und Immobilienmanagement im SAP Umfeld (d/m/w) Kennziffer: 21.116-2010

Sa. 16.10.2021
Darmstadt
Das GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung in Darmstadt betreibt eine der führenden Teilchenbeschleunigeranlagen für die Wissenschaft. In den nächsten Jahren wird in internationaler Zusammenarbeit die neue Anlage FAIR (Facility for Antiproton and Ion Research) gebaut, eines der größten Forschungsvorhaben weltweit. GSI und FAIR bieten die Gelegenheit, in diesem internationalen Umfeld mit einem Team von Mitarbeiter*innen zusammenzuarbeiten, das sich täglich dafür einsetzt, Wissenschaft auf Weltniveau zu betreiben. Für die Abteilung Campusentwicklung / Gruppe Grundlagen Infrastruktur suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Systemarchitekt*in digitales Bau- und Immobilienmanagement im SAP Umfeld (d/m/w) Kennziffer: 21.116-2010 zur Gestaltung der digitalen Transformation im Bau- und Immobilienmanagement der GSI/FAIR. Entwicklung und Aufbau einer Bau-IT-Systemlandschaft im Umfeld der SAP Systeme und maßgebliche Unterstützung der Gruppenleitung im übergeordneten „SAP S/4HANA Projekt“ Aufbau des „Immobilien-Datenmanagements“ (CAFM / digitaler Zwilling/ BIMtoFM), Integration in die SAP Landschaft der GSI, Nutzung von PIT-FM oder Anbindung von SAP RE-FX und PM Integration mobiler, bau- und betriebsspezifischer Anwendungen (Raum-, Gebäude-, Betriebsdaten, CAD, Wartung und Instandhaltung) Entwicklung des „kaufmännischen Bau-Projektmanagements“ im SAP Umfeld (SAP PS/PSM/CO/FI/FI-AA/MM), ggf. Integration der Bau-Projektmanagement und AVA Lösungen Bereitstellung und Pflege der Systeme und Schnittstellen, Programmierung der Anwendungen oder Steuerung von geeigneten Dienstleistungsunternehmen Ggf. Ablösung vorhandener CAFM Systeme und Überführung der Daten in die neue Systemlandschaft Integration der BIM/CAFM Daten in die Systemlandschaft der GSI (Bau-Projekte, FAIR, etc.). Hochschulabschluss im Bereich Informatik, Bauwesen, Facility Management, Immobilienmanagement, Wirtschaftsingenieurwesen oder gleichwertige Fachkenntnisse Mehrjährige Erfahrung in der Analyse, Konzeption, Einführung und dem Betrieb von IT-Systemen Verständnis für bau- und betriebsbezogene Arbeitsprozesse als Grundlage für unterstützende IT-Anwendungen Programmierkenntnisse wünschenswert, idealerweise auch im SAP Umfeld Selbständige und strukturierte Arbeitsweise sowie sehr gutes Organisationsvermögen Verbindliches und kundenorientiertes Auftreten, ergebnisorientierte Arbeitsweise, Qualitätsbewusstsein, Dienstleistungsorientierung Ausgeprägtes Interesse am Arbeiten in gemischten Teams auf unterschiedlichen sozialen, organisatorischen und kulturellen Ebenen. eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer international angesehenen Forschungseinrichtung, ein dynamisches Arbeitsumfeld mit Verantwortung sowie Gestaltungsspielraum. Flexible Arbeitszeiten, Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf und mobiles Arbeiten sind möglich. Die Stelle ist unbefristet. Das Gehalt richtet sich nach dem Tarifvertrag TVöD (Bund). GSI fördert die berufliche Entwicklung von Frauen und begrüßt es, wenn sich Frauen durch die Ausschreibung besonders angesprochen fühlen. Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.
Zum Stellenangebot

Personalreferent (m/w/d) Grundsatzfragen / Personalentwicklung

Fr. 15.10.2021
Roßdorf bei Darmstadt
Weil wir uns als innovatives, ständig wachsendes, mittelständiges Unternehmen kontinuierlich neuen Anforderungen der chemischen und pharmazeutischen Industrie erfolgreich stellen. Unser hochqualifiziertes, internationales Team führt in unserer GLP-zertifizierten Prüfeinrichtung  sowohl Studien in den Bereichen aquatische und terrestrische Ökotoxikologie, Charakterisierung physikalisch-chemischer Parameter, Rückstandsanalytik und Environmental Fate durch. Werden Sie Teil unseres zukunftsorientierten Unternehmens und sind Sie mit uns immer ein Schritt voraus. Sie sind eine HR-Spezialistin/ein HR-Spezialist (m/w/d)  mit abgeschlossenem Studium, Schwerpunkt Personal, mit mindestens 3 Jahren einschlägiger Berufserfahrung. Weiter-/Entwickeln und Umsetzen moderner HR-Instrumente entlang der strategischen Handlungsfelder im Personalwesen Mitwirkung bei der Positionierung der ibacon als attraktive Arbeitgeberin, z.B. durch Personalmarketing, Nachfolgeplanung, Nachwuchssicherung Aufsetzen attraktiver Modelle zur Mitarbeiterbindung, z.B. in den Feldern Compensation/Benefits, Arbeitszeitmodelle, Work-life-Balance Mitwirkung bei der Entwicklung der Mitarbeitenden, z.B. mittels Perfomance- und Talent-Management, Kompetenzentwicklung, Dialog- und Kulturentwicklung Initiierung und Begleitung kulturverändernder Prozesse Im Team: Mitwirkung bei der Umsetzung und Weiterentwicklung aller HR-Prozesse Vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit mit unserem Betriebsrat Erfahrungen in der Entwicklung und Umsetzung von personalwirtschaftlichen Systemen Erfahrung in der Projektarbeit und dem Moderieren von Gruppenprozessen Konzeptionelle Stärke Sicheres und verbindliches Auftreten, Überzeugungskraft Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, hohe Sozialkompetenz Integrität, Verschwiegenheit, Verlässlichkeit Unternehmerisches Denken Kenntnisse im Umgang mit Social Media Englische Sprache sehr gut in Wort und Schrift Sehr gute MS-Office-Kenntnisse Eigenverantwortliche Tätigkeit im Team Interessante und abwechslungsreiche Aufgaben Arbeitszeitkonten und flexible Arbeitszeitplanung Individuelle und regelmäßige Weiterbildungen Sehr gutes Arbeitsklima in einem hochmotivierten Team Kantine RMV-Jobticket (vergünstigt)
Zum Stellenangebot

Anlagenmechaniker/in / Monteur/in (m/w/d) für Heizungs-, Lüftungs-, Sanitär-, Klima- und Gastechnik

Fr. 15.10.2021
Frankfurt am Main
Das Max-Planck-Institut für Hirn­forschung (MPI for Brain Research) in Frankfurt am Main ist eine stetig wachsende Forschungs­einrichtung im Bereich der biologisch-medizinischen Grundlagen­forschung und befasst sich im Speziellen mit der Funktions­weise der Schaltkreise im Gehirn. Das Institut mit derzeit ca. 300 Mit­arbeitern besteht aus wissen­schaftlichen Abteilungen, Forschungs­gruppen sowie mehreren Service­einrichtungen. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eine/n Anlagenmechaniker/in / Monteur/in (m/w/d) für Heizungs-, Lüftungs-, Sanitär-, Klima- und Gastechnik zunächst befristet auf zwei Jahre mit der Möglichkeit auf Entfristung. Entsorgung von Gefahrstoffen / Sonderabfällen sowie die Versendung von Gefahrgut Monatliche Prüfung der Not- und Augenduschen Kleine Instandsetzungsarbeiten an diesen Gewerken Kleine Installationsarbeiten für Druckluft-, Reinst-, Warm- und Kaltwasserversorgung, sowie ‑entsorgung dieser Medien Wartung und Instandsetzung der Klima-, Heizungs- und Lüftungsanlagen Wartung und Instandsetzung der Sanitäranlagen in den Institutsgebäuden Regelmäßige Kontrolle, Datenerfassung und Reinigung von TGA (Technische Gebäude Ausrüstung) Durchführung von DGUV-A3 Prüfungen nach Vorgabe / Fortbildung Technischer Notdienst (Rufbereitschaft) jede vierte Woche Kontrolle und Überwachung der Gebäudeleittechnik Berufsausbildung als Anlagenmechaniker/in (m/w/d) mit Schwerpunkt Versorgungstechnik oder in einem gleichwertig anerkannten Beruf Ausbildung als Beauftragte Person für Gefahrgut ist wünschenswert Deutsch auf muttersprachlichem Niveau, englische Sprachkenntnisse von Vorteil Fundierte Kenntnisse im Bereich HLK Kenntnisse und Erfahrung mit computergestützter Datenerfassung (CAFM) Fundierte Kenntnisse im Umgang mit Office-Programmen (MS Word, Excel) Fundierte Kenntnisse im Bereich Kälte- und MSR-Technik von Vorteil Führerschein der Klasse B Serviceorientierung gepaart mit Freundlichkeit und Hands-On-Mentalität Teilnahme an unserer Rufbereitschaft Bereitschaft zur Fortbildung (aktuell: Gefahrgut / Kesselwärter) Interessantes, abwechslungsreiches Aufgabengebiet in angenehmer und freundlicher Arbeitsatmosphäre Anstellung mit allen Vorteilen des öffentlichen Dienstes Ein zunächst auf 24 Monate befristeter Vertrag mit der Möglichkeit zur Entfristung Fort- und Weiterbildung Betriebliche Altersversorgung Familienservice (Baby- und Kinderzimmer im Institut, Kindertagesstätte auf dem Campus) Betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. Betriebsarzt, Sportangebot) Cafeteria bzw. Bistro im Institut Gute Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel Kostenlose Parkplätze auf dem Institutsgelände Die Vergütung erfolgt ent­sprechend der Qualifikation nach dem TVöD. Die Sozial­leistungen entsprechen denen des öffentlichen Dienstes. Die Max-Planck-Gesellschaft will den Anteil von Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unter­repräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrück­lich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Max-Planck-Gesell­schaft ist bemüht, mehr schwer­behinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwer­behinderter sind ausdrück­lich erwünscht.
Zum Stellenangebot

Redakteur_in (w/m/d) für Cross Media und Corporate Publishing

Fr. 15.10.2021
Darmstadt
Mit über 25.000 Studierenden zählen wir zu den führenden Technischen Universitäten in Deutschland mit hoher internationaler Sichtbarkeit und Reputation. Hierbei bildet ein breit gefächertes Spektrum an Ingenieur- und Naturwissenschaften den Schwerpunkt, die eng mit prägnanten Geistes- und Sozialwissenschaften kooperieren. Durch herausragende Leistungen in Forschung, Lehre und Transfer erschließen wir wichtige wissenschaftliche Zukunftsfelder und eröffnen kontinuierlich neue Chancen der gesellschaftlichen Gestaltung. Unser Erfolg stützt sich auf über 4.900 Beschäftigte, die in einem attraktiven Umfeld arbeiten, forschen und lehren und ihr Know-how und ihre Kompetenzen in die jeweiligen Aufgabenbereiche individuell einbringen und sich gezielt weiterentwickeln können. In der Stabsstelle Kommunikation und Medien der TU Darmstadt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Redakteur_in (w/m/d) für Cross Media und Corporate Publishing zu besetzen. Die Stelle ist zunächst befristet für die Zeit der Mutterschutzfrist und eine voraussichtlich 18-monatige Elternzeit. Wahrnehmung der tagesaktuellen redaktionellen Aufgaben in der „Chef_in vom Dienst“(CvD)-Funktion im Newsroom-Team der Stabsstelle. Planung, Koordination, redaktionelle Bearbeitung und Platzierung tages- und wochenaktueller Themen für Digital Publishing. Betreuung und Monitoring der Social Media-Plattformen. Erstellen des Medienspiegels Zielgruppengerechte Wissenschaftskommunikation mit Umsetzung der für das Profil der Universität relevanten Inhalte (Forschung, Studium und Lehre, Transfer, thematische Bezüge zur Zivilgesellschaft etc.). Aufbereitung für alle Medienkanäle und -formate der Universität (u.a. zentraler Webauftritt, Social Media, Newsletter, Printpublikationen, Medieninformationen) Eigenverantwortliche konzeptionelle Planung, Redaktion und Edition der Ausgaben der Universitätszeitung hoch³ (erscheint sechsmal jährlich). Abwicklung des gesamten Produktionsablaufs (für Print und Online) inklusive Koordination der externen Dienstleister Universitätsabschluss in Medien- oder Kommunikationswissenschaften, Journalistik Publizistik oder verwandten Fächern sowie eine dem Aufgabenfeld entsprechende Zusatzqualifikation (z.B. Redaktionsvolontariat, Online- oder Wissenschaftsjournalismus – gerne mit Bezügen zu Natur- oder Ingenieurwissenschaften) Berufserfahrung, vorzugsweise in Newsroom-strukturierten Redaktionen oder Kommunikationsabteilungen von komplexen Organisationen. Hohe Social-Media-Affinität und Souveränität in der Koordination des redaktionellen Tagesgeschäfts und ausgeprägte Fähigkeit, vielschichtige Themen sicher einzuschätzen und im Multimedia-Mix adäquat aufzubereiten Kenntnisse und Erfahrung im Redaktionsmanagement von Periodika Nachweis sehr guter Englisch-Kenntnisse, soziale und kreative Kompetenz, klare Team- und Kooperationsorientierung, strategisch-konzeptionelles Denkvermögen und ausgeprägte Servicehaltung Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.
Zum Stellenangebot

SAP Support Administrator_in (w/m/d)

Fr. 15.10.2021
Darmstadt
Mit über 25.000 Studierenden zählen wir zu den führenden Technischen Universitäten in Deutschland mit hoher internationaler Sichtbarkeit und Reputation. Hierbei bildet ein breit gefächertes Spektrum an Ingenieur- und Naturwissenschaften den Schwerpunkt, die eng mit prägnanten Geistes- und Sozialwissenschaften kooperieren. Durch herausragende Leistungen in Forschung, Lehre und Transfer erschließen wir wichtige wissenschaftliche Zukunftsfelder und eröffnen kontinuierlich neue Chancen der gesellschaftlichen Gestaltung. Unser Erfolg stützt sich auf über 4.900 Beschäftigte, die in einem attraktiven Umfeld arbeiten, forschen und lehren und ihr Know-how und ihre Kompetenzen in die jeweiligen Aufgabenbereiche individuell einbringen und sich gezielt weiterentwickeln können. An der Technischen Universität Darmstadt ist im Bereich SAP Anwendungen der IT- und Prozesskoordination zentralen Verwaltung zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Position als SAP Support Administrator_in (w/m/d) zu besetzen. Die Stabsstelle IT- und Prozesskoordination der Technischen Universität Darmstadt betreut die gesamten SAP Anwendungen der TU Darmstadt. Die zu besetzende Stelle ist in der Gruppe SAP Anwendungen und Technologie angesiedelt. Zu den Aufgaben der Gruppe gehört die Betreuung und Weiterentwicklung der gesamten SAP-Landschaft der TU Darmstadt. In enger Zusammenarbeit mit dem Hochschulrechenzentrum und den Dezernaten der Universitätsverwaltung werden die Nutzer_innen bei vielfältigen IT-Fragen zur Finanz-, Personal- und Immobilienverwaltung im Betrieb als auch im Projektumfeld unterstützt und beraten. Sie sind verantwortlich für den 1st und 2nd Level Support (Incident- und Problem-Management) unserer SAP-Anwendungen Aktive Mitgestaltung des Wissensmanagements für unsere Kund_innen und Partner_innen Grundlegende Administration unseres SAP Anwendungen mit den Kolleg_innen im Team Fachgerecht führen Sie das System Monitoring durch, indem Sie die Probleme frühzeitig identifizieren und lösen Administration und Pflege der zugehörigen Datenbanken und Betriebssysteme Analysieren und Beheben von SAP Fehlern Mitarbeit in SAP Projekten und Arbeitsgruppen Abgeschlossenes Hochschulstudium (z.B. Bachelor) der (Wirtschafts-) Informatik, eine einschlägige Ausbildung und mehrjährige Berufserfahrung oder eine vergleichbare Qualifikation Sie haben Erfahrungen im technischen Support sowie der Betreuung von Anwendern im 1st und 2nd Level (Incident und Problem Management) Sie haben Erfahrung mit SAP, insbesondere im Bereich SAP Technology oder Datenbanken Sie haben Erfahrungen in der Betreuung und Weiterentwicklung von IT Systemen und Anwendungen (z.B. MS Windows, MS SQL Server, SUSE Linux, HANA DB, Scripting PowerShell) Fähigkeit und Bereitschaft, auf Probleme und Wünsche der Kund_innen einzugehen Ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Serviceorientierung Sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit Strukturierte Arbeitsweise und Problemlösungsfähigkeit Sie haben Erfahrung in der Durchführung von IT Projekten gesammelt Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift, gute Englischkenntnisse Die Technische Universität Darmstadt bietet vielfältige und herausfordernde Aufgaben, eigenverantwortliches Arbeiten, aktuelle Technologien, gute kollegiale und partnerschaftliche Zusammenarbeit, bedarfsorientierte Fortbildungsmöglichkeiten und eine individuelle Personalentwicklung. Flexible Arbeitszeiten sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind ebenso selbstverständlich wie die Freifahrtberechtigung für das Jahr 2021 mit dem „LandesTicket Hessen“, gültig für den gesamten öffentlichen Regionalverkehr Hessen Landesticket. Unser Mentoringprogramm vermittelt Ihnen sowohl Fach-Know-How als auch Methoden, wodurch Sie sich zum SAP Administrator_in entwickeln können. Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.
Zum Stellenangebot

Leitender Operator (w/m/d)

Fr. 15.10.2021
Frankfurt am Main
Wir sind ein topmodernes Unternehmen, welches auf die Gewinnung und weitere Verarbeitung von Blutplasma spezialisiert ist. Wir suchen für die Funktion: Leitender Operator (w/m/d) In unserem Plasmaspendezentrum direkt im NordWestZentrum Frankfurt ist es Ihre Aufgabe, den Spender durch die Spende zu begleiten. Die Plasmapherese führen Sie selbstständig nach unseren Qualitätsstandards durch und arbeiten im Team mit unseren Spenderärzten. Sie sind beteiligt an der Organisation und Koordination des Teams, damit ein reibungsloser Spendenablauf gewährleistet ist.Sie passen zu uns, wenn Sie eine medizinische Ausbildung, zum Beispiel als: Medizinische Fachangestellte/r / Arzthelfer/in Rettungsassistent/in Altenpfleger/in Gesundheits- u. Krankenpfleger/in absolviert haben und idealerweise erste Führungs- und Organisationserfahrung mitbringen. Die optimale Betreuung unserer Spender hat für uns oberste Priorität. Wenn Sie also mit dem Dienstleistungsgedanken gut vertraut sind und eine verantwortungsbewusste Arbeitsweise mitbringen, können wir es nicht erwarten Sie kennen zu lernen!... einen wertschätzenden Umgang, einen starken Teamgeist und einen ausgeglichenen Mix aus Leidenschaft und Verantwortung.Es wird Sie eine leistungsorientierte Bezahlung, flache Hierarchien und eine optimale Verkehrsanbindung erwarten.
Zum Stellenangebot

Office Coordinator / Sekretär / Assistent w/m/d Law School

Do. 14.10.2021
Wiesbaden
Die EBS Universität für Wirtschaft und Recht ist eine der führenden privaten Wirtschaftsuniversitäten mit Standorten in Oestrich-Winkel und Wiesbaden. Aktuell lernen und forschen dort 2.200 Studierende und Doktoranden an der EBS Business School, der EBS Law School und der EBS Executive School. Ziel der EBS und ihrer mehr als 300 Mitarbeiter ist es, die Studierenden zu verantwortungsbewussten Entscheidern auszubilden und sie in ihrer individuellen Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen. Die EBS steht für Exzellenz in Forschung und Lehre, ein starkes Netzwerk und Internationalität. Mit ihrem Weiterbildungsangebot unterstützt die EBS Fach- und Führungskräfte aus der Wirtschaft. Wir gehören zur SRH – einem führenden Anbieter von Bildungs- und Gesundheitsdienstleistungen mit 16.000 Mitarbeitern. Die SRH betreibt private Hochschulen, Bildungszentren, Schulen und Krankenhäuser. Für die EBS Law School suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen Office Coordinator / Sekretär / Assistenten w/m/d in Teilzeit (50 %). Büroorganisation (Telefon, Empfang, Reisekostenabrechnungen, Ablagemanagement etc.) Koordination und Organisation von Geschäftsterminen und Dienstreisen Vor- und Nachbereitung von Sitzungen inklusive Protokollführung sowie Organisation von Veranstaltungen Redaktionelle Betreuung von Unterrichtsmaterialien und wissenschaftlichen Publikationen Allgemeine administrative Tätigkeiten sowie Korrespondenz in deutscher und englischer Sprache Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (z. B. Bürokaufmann, Rechtsanwaltsfachangestellter, Europasekretär oder ähnliche Ausbildung); relevante Berufserfahrung in der Büroorganisation wünschenswert Sehr gute Anwenderkenntnisse in den MS-Office-Programmen, insbesondere MS PowerPoint, MS Excel und MS Word Sichere Beherrschung der deutschen Sprache sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Schnelle Auffassungsgabe sowie sorgfältige, strukturierte und zügige Arbeitsweise mit hoher Eigeninitiative Hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, Organisationsgeschick sowie Flexibilität eine spannende und herausfordernde Tätigkeit in einem dynamischen, internationalen und zukunftsorientierten Umfeld mit einer kooperativen Unternehmenskultur und dem hervorragenden aktiven Unternehmensnetzwerk unserer Universität. Wir betonen ausdrücklich, dass bei uns alle Menschen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung – gleichermaßen willkommen sind.
Zum Stellenangebot

Service Techniker (m/w/d) – Region Frankfurt / Mainz / Wiesbaden

Do. 14.10.2021
Frankfurt am Main, Mainz, Wiesbaden
Leica Biosystems ist ein Krebsdiagnostik-Unternehmen und ein weltweit führender Anbieter von Workflow-Lösungen. Nur Leica Biosystems bietet ein umfassendes Portfolio, das den gesamten Workflow von der Biopsie bis zur Diagnose abdeckt. Mit unserem einzigartigen Fachwissen engagieren wir uns dafür, Innovationen voranzutreiben, die Menschen aus den Bereichen Radiologie, Pathologie, Chirurgie und Onkologie miteinander verbinden. Unsere Experten setzen sich für eine verbesserte Qualität, integrierte Lösungen und eine optimierte Effizienz ein, was zu bahnbrechenden Fort­schritten führt, wenn es um das Vertrauen in die Diagnose geht. Unsere Mission „Advancing Cancer Diagnostics, Improving Lives“ steht im Mittelpunkt unserer Unternehmenskultur. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Deutschland, ist in über 100 Ländern tätig und betreibt Produktionsstätten in neun Ländern.Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Service Techniker (m/w/d) – Region Frankfurt / Mainz / Wiesbaden.Sie sind ein technisch kompetenter Ansprech­partner für unsere Produkte, damit Sie unseren Kunden einen konsistenten Service und Support bieten könnenEigenverantwortlich führen Sie zugewiesene Installationen, vorbeugende Wartungen und Reparaturen unserer gesamten Produkt­palette zeitgerecht durchBei der Produkt­inbetrieb­nahme unterstützen Sie unseren Kunden vor OrtSie führen Updates und Upgrades nach Vorgabe unserer Hersteller­werke durchSie arbeiten eng mit dem Technischen Support Team zusammen, um Kunden­beschwerden zu bearbeiten und Korrektur­maßnahmen und Kunden­verfolgung zu ermittelnMit Ihren Kollegen aus dem Vertrieb arbeiten Sie eng zusammen und unterstützen diese in allen technischen BelangenIm Team arbeiten sie an der Entwicklung anderer Außendienst­techniker, indem Sie diese bei der Fehler­suche unterstützen und Erfahrungen teilenAlle zugewiesenen und erforderlichen Schulungen schließen Sie zufrieden­stellend und pünktlich ab Abgeschlossene Ausbildung als Techniker, vorzugsweise Fachrichtung Elektro­technik, Mechatronik oder Medizin­technik und erste Erfahrungen im Service Erste Erfahrung im Außendienst / technischen Service von medizintechnischen oder diagnostischen Produkten wäre ideal Analytische Fähigkeiten zur Fehlersuche und Prüfung und Erfahrung im Umgang mit elektronischen Komponenten Erfahrung im Umgang mit Netzwerk­technologien von Vorteil Wissen und Fähigkeiten: Kundenorientierung und gute zwischen­menschliche Fähigkeiten Eigenständiges, selbstorganisiertes Arbeiten Teamfähigkeit und Hilfs­bereitschaft Hohe Qualitäts­orientierung Sehr flexibel und in der Lage, regelmäßig vor Ort beim Kunden zu sein, Bereitschaft zu Über­nachtungen Kenntnisse und praktisches Wissen in den Bereichen Standard-Software (MS Office, SAP, Lotus Notes), in IT-Netzwerken, Elektronik und Fein­mechanik  Mindestens Führer­schein Klasse B Fließende Deutsch­kenntnisse und gute Englisch­kenntnisse Ein dynamisches, menschen­orientiertes Arbeits­umfeld in einem innovativen Unter­nehmen in der Labordiagnostik Langfristiges Karriere­wachstum mit Lern- und Entwicklungs­möglichkeiten innerhalb von Leica Biosystems und dem Rest der Danaher-Unternehmens­familie Ein attraktives Vergütungs­paket und flexible Arbeits­zeiten, Dienst­fahrzeug zur Privatnutzung und andere Leistungen
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: