Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 37 Jobs in Bad Godesberg

Berufsfeld
  • Elektronik 4
  • Elektrotechnik 4
  • Fachhochschule 3
  • Universität 3
  • Wirtschaftsinformatik 2
  • Bereichsleitung 2
  • Consulting 2
  • Engineering 2
  • Entwicklung 2
  • Leitung 2
  • Abteilungsleitung 2
  • Teamleitung 2
  • Weitere: It 2
  • Projektmanagement 2
  • Administration 1
  • Architektur 1
  • Assistenz 1
  • Bauwesen 1
  • Biotechnologie 1
  • Business Intelligence 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 34
  • Ohne Berufserfahrung 18
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 33
  • Teilzeit 16
  • Home Office möglich 14
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 19
  • Befristeter Vertrag 15
  • Ausbildung, Studium 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Wissenschaft & Forschung

Entwickler*in / Berater*in Identity- und Access-Management (IAM)

Sa. 27.11.2021
Bonn
IDENTITY- UND ACCESS-MANAGEMENT IST DEIN THEMA? DANN BIETEN WIR DIR AB SOFORT EINE SPANNENDE HERAUSFORDERUNG ALS ENTWICKLER*IN / BERATER*IN IDENTITY- UND ACCESS-MANAGEMENT (IAM) Deine neue Aufgabe ist im Bereich »Sicherheit« der Fraunhofer-Zentrale in Bonn angesiedelt. Hier werden nicht nur alle Maßnahmen zur Informationssicherheit und zum technisch-organisatorischen Datenschutz verantwortet und koordiniert, sondern auch wichtige Services für Fraunhofer-Institute und Mitarbeitende aus Verwaltung und Wissenschaft erbracht. Ein bedeutender Service ist hierbei das Identity- und Access-Management (IAM), das auf Basis modularer Ansätze und moderner Technologien die Verwaltung von IT-Zugänge und Berechtigungsvergaben realisiert, um der Vielfältigkeit und den bedeutenden Forschungsaktivitäten der Fraunhofer-Institute gerecht zu werden. Durch die Integration von Public-Cloud-Anwendungen, zentraler und Instituts-eigener Services und einer umfangreichen SAP-Landschaft kann dadurch schon heute eine ganzheitliche Verwaltung von Identitäten sichergestellt werden. Um den Betrieb und den Ausbau der IAM-Landschaft umzusetzen, brauchen wir dich! Du entwickelst Lösungen auf Basis der Software »SAP Identity Management« (SAP IDM), überführst diese in den Betrieb und stehst für Anforderungen unserer Kunden zur Verfügung. Zudem unterstützt du unser Prinzip einer möglichst hohen Service-Automatisierung durch die Einführung einer Testsuite für automatisierte, fachliche Abnahmetests. Betrieb und Weiterentwicklung einer umfangreichen und heterogenen SAP-IDM-Landschaft Konzipierung und Entwicklung von Konnektoren zu SAP-Geschäftsanwendungen Erarbeitung und Realisierung einer vollautomatisierten Testumgebung Mitgestaltung einer Strategie zur Weiterentwicklung der gesamten IAM-Landschaft 2nd-Level- und 3rd-Level-Support Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master / Diplom Universität) im Bereich Informatik oder vergleichbar Fundierte einschlägige Erfahrung im Betrieb einer IDM-Lösung und der Entwicklung von IDM-Konnektoren Vertraut mit Konzepten und Technologien im IdM-Umfeld (Rollenmanagement, Single Sign-On) Klare Ergebnisorientierung, Teamgeist und eine hohe soziale Kompetenz Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse Förderung von persönlicher und fachlicher Weiterbildung und Karriereentwicklung Mitarbeit in einem hoch motivierten, agilen Team mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen Tätigkeiten mit hoher Eigenverantwortung und großem Entscheidungsspielraum Ein spannendes Aufgabenfeld mit modernster Arbeitsplatzausstattung in einer attraktiven Umgebung Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben und die Möglichkeit, aus dem Homeoffice zu arbeiten Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Zum Stellenangebot

Vorarbeiter Spritzerei (m/w/divers)

Sa. 27.11.2021
Rheinbach
Sarstedt, einer der weltweit führenden Anbieter von Labor- und Medizintechnik, entwickelt, produziert und vertreibt Geräte und Verbrauchsmaterial für Medizin und Wissenschaft. Für unser Werk Rheinbach suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen (m/w/divers) Vorarbeiter Spritzerei Fachliche und personelle Betreuung einer Mitarbeitergruppe Sicherstellung, Überwachung und Optimierung des Produktionsprozesses Spritzguss Optimierung der Zykluszeiten unter Beachtung der geforderten Qualität  Erstellung und Aktualisierung von Einstellkarten Vertretung der Gruppenleitung bei Abwesenheit Abgeschlossene Ausbildung als Verfahrensmechaniker (m/w/divers) Kunststoff- und Kautschuktechnik oder eine vergleichbare Qualifikation Berufserfahrung im o.g. Aufgabengebiet wünschenswert Teamfähigkeit, Organisationsgeschick und Durchsetzungsvermögen
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in Finanzen & Controlling

Sa. 27.11.2021
Wachtberg
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR KOMMUNIKATION, INFORMATIONSVERARBEITUNG UND ERGONOMIE FKIE DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR KOMMUNIKATION, INFORMATIONSVERARBEITUNG UND ERGONOMIE FKIE SUCHT FÜR DIE ABTEILUNG FINANZEN UND CONTROLLING ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT EINE*N SACHBEARBEITER*IN FINANZEN & CONTROLLING Das Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie FKIE mit seinen ca. 500 Mitarbeitenden bietet engagierten Menschen anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit Verantwortung und viel Gestaltungsraum. Die Organisationseinheit Finanzen & Controlling unterstützt und berät die Fachabteilungen bei der Vorbereitung und Durchführung von öffentlich geförderten Projekten, für die von Bund, Ländern und sonstigen Zuwendungsgebern Mittel bereitgestellt werden. Gleiches gilt für Projekte des europäischen Forschungsrahmenprogramms, wobei hier die Organisationseinheit juristisch und fachlich von der Fraunhofer-Zentrale unterstützt wird. Darüber hinaus wickelt die Organisationseinheit administrativ klassische Drittmittelprojekte aus der Industrie ab. Hierzu zählen neben der Angebotserstellung auch die Mittelbewirtschaftung und die Rechnungsstellung. Mit dem Ziel, Fraunhofer-spezifische Interessen zu wahren, steht die Organisationseinheit in ständigem Kontakt und Austausch mit der Fraunhofer-Zentrale, fördermittelgebenden Stelle, Projektträgerschaft und Vertragspartei und nimmt so auch teilweise steuernde und kontrollierende Aufgaben wahr. Das FKIE arbeitet vielfältig auf internationaler Ebene, weswegen wir gutes Deutsch und Englisch voraussetzen.Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche, interessante sowie verantwortungsvolle Tätigkeit in einem attraktiven und spannenden Arbeitsumfeld. Ihr Aufgabengebiet umfasst sämtliche Bereiche des Projekt- und Institutscontrollings sowie deren Verwaltung, hierzu zählen u. a.: Planung, Kalkulation und Budgetkontrolle von nationalen und europäischen Förderprojekten sowie Industrieprojekten sowohl unter kaufmännischen als auch gemeinnützigen Gesichtspunkten Information und Beratung der Projektleitung in allen Phasen der Projekte sowie die Unterstützung bei der Personaleinsatzplanung Überwachung der Projektmittel, die Zuordnung und Kontierung projektbezogener Beschaffungsvorgänge sowie die Abrechnung der Projekte Unterstützung des Abteilungs- und Projektcontrollings Überwachung der Projektmittel und die Zuordnung und Kontierung von Beschaffungsvorgängen unter Berücksichtigung der jeweiligen gesetzlichen Regelungen Überwachung der Zeitzuordnung, Durchführung der monatlichen Zeiterfassungsfreigabe und der entsprechenden Qualitätssicherung Betreuung und Analyse der unterschiedlichen Projektprüfungen am Institut Unterstützung der Durchführung der internen Leistungsverrechnung Vorabprüfung und Freigabe von Rechnungs-, Kassen- und Kontobuchungen Mitwirkung beim SAP-Integrationsprozess am Institut Unterstützung bei der Weiterentwicklung der internen Prozesse sowie der Darstellung im FKIE-Intranet Sie verfügen über ein Verwaltungs- oder kaufmännisches Bachelor- oder Fachhochschulstudium (gerne Diplom-Betriebswirt) oder eine vergleichbare Qualifikation mit Erfahrung in der Projektverwaltung oder im Projektcontrolling. Idealerweise haben Sie bereits Erfahrung in einer Forschungseinrichtung, in einer mit öffentlichen Mitteln geförderten Einrichtung oder im öffentlichen Dienst gesammelt. Sie verfügen über ein sehr gutes Zahlenverständnis und analytisches Denkvermögen und durchdringen somit auch komplexe Sachverhalte, insbesondere bei der kaufmännischen Prüfung von Vertragsinhalten. Sie sind es gewohnt, Ihr Aufgabengebiet eigenverantwortlich und effizient zu organisieren. Durch Ihre Belastbarkeit behalten Sie auch bei hohem Arbeitsaufwand stets den Überblick. Ihr Kommunikationsgeschick, gepaart mit einem sicheren und souveränen Auftreten, wird durch eine sehr gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift ergänzt. Außerdem überzeugen Sie mit umfassenden EDV-Kenntnissen, insbesondere in Excel, Word und Outlook. Gute Englischkenntnisse und SAP-Kenntnisse sind wünschenswert. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot

Professor (W2) for Computer Science, with specialisation in Autonomous Systems

Fr. 26.11.2021
Sankt Augustin
Make new discoveries, drive projects forward, accept responsibility: at the Hochschule Bonn-Rhein-Sieg University of Applied Sciences (H-BRS), we count on employees who do just that. Together with about 1,000 colleagues, we find new solutions to respond to the diverse challenges of our time. H-BRS, with its 9,500 students from more than 100 nations enrolled in 38 degree programmes, strives to become even better. Do you accept the challenge? The Department of Computer Science, Sankt Augustin Campus, together with the Bonn-Aachen International Center for Information Technology (b-it), is seeking to fill a fully tenured position for a: Professorship (W2) for Computer Science, with specialisation in Autonomous Systems (with focus on industry-relevant and application-oriented aspects) The position is unlimited and has an expected start date of 01.03.2023. teach courses in the bachelor's and master's programmes in Computer Science, Business Informatics and in particular in the international Master's Programme in "Autonomous Systems" (MAS), conduct courses in the subject areas mentioned above, carry out interdisciplinary research with colleagues, to provide the intelligence needed for robot autonomy in dynamic, human-shared environments, participate in technology transfer as well as establish and help to sustain national and international contacts, round off your activities by initiating, acquiring or managing research and development activities, including the acquisition of third-party funding, especially in the fields of autonomous systems and robotics. The professorship offers excellent opportunities to bring in your own interests and work them into the research and teaching activities of the university. you meet the employment requirements of § 36 HG NRW, namely: a master’s degree or diploma in one of the fields of computer science, mathematics, robotics, physics, electrical engineering or corresponding STEM subjects proficiency in scientific working skills, usually a PhD in an engineering or natural science field with a technical reference to robotics, autonomous systems or artificial intelligence, at least five years of professional working experience, therefrom three years outside of higher education institutions, pedagogical and didactic skills in teaching complex learning content, very good knowledge of English, as well as the ability and willingness to teach in English, a scientific qualification in the field of scientific-technical fundamentals for industry-related robotics or service robotics including methods from e.g. system theory, control engineering, sensor data processing, human-robot interaction and collaboration, robot control architectures or artificial intelligence proven by relevant publications or patents, several years of professional work experience in industry or an industry-related research institution, relevant experience in the field of technology transfer or in the acquisition and implementation of third-party funded projects in the area of robotic research and development, a willingness to participate in activities within the university, as well as national and international committees, experience in the acquisition, establishement and implementation of internal and external funded research and development projects, active participation in the further development and expansion of the MAS program. In addition, the following criteria would be desirable: teaching experience at universities or comparable institutions, willingness to teach undergraduate courses that correspond to the topics of the call for applications, willingness for interdisciplinary cooperation with other institutions within and outside the university, evidence of international collaborations and networking with the professional community, willingness to conduct courses and examinations in German. an exciting position within salary group W2 LBesG and the assumption of research and development tasks, focus on family with flexible working hours, working from home, childcare facilities and holiday courses, further education and training opportunities for professional and personal development, a job ticket for the Cologne/Bonn region, as well as access to the library and canteen, the Rhineland as an optimal university environment – characterised by unique location advantages such as the cathedral city of Cologne, cosmopolitan Bonn and the natural recreation areas of the Eifel, Siebengebirge and the Rhine valley. We would like to see more female scientists at our university and are therefore particularly pleased to receive applications from women. Applicants with children are very welcome. The H-BRS is a certified family-friendly university – and proud of it. People with severe disabilities are part of our university. They are given preference in the application process when they have the same qualifications.
Zum Stellenangebot

Anlagenelektriker*in

Fr. 26.11.2021
Sankt Augustin
FRAUNHOFER-INSTITUTSZENTRUM SCHLOSS BIRLINGHOVEN DAS FRAUNHOFER-INSTITUTSZENTRUM SCHLOSS BIRLINGHOVEN (IZB) IN SANKT AUGUSTIN SUCHT FÜR DIE ABTEILUNG LIEGENSCHAFTSDIENSTE ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT EINE*N ANLAGENELEKTRIKER*IN Selbstständige Durchführung von Reparaturen an elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln Die Installationen von Licht- und Steckdosenstromkreisen in den Bestandsbauten und bei Renovierungen Die Fehlersuche in Hausinstallationen und deren Reparatur sowie Änderungen und Reparaturen an Beleuchtungsanlagen innen und außen Erkennen und Beheben von elektrischen Fehlern an Betriebsmitteln von Klima- und Heizungsanlagen Die Revision von Stromlaufplänen und sonstigen Schaltungsunterlagen der Liegenschaft Die Betreuung der Gebäudeleittechnik und Brandmeldeanlagen eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Elektrotechnik oder Elektronik oder vergleichbare Ausbildung (wie z. B. Elektroniker*in für Betriebstechnik, als Elektriker*in, Elektroinstallateur*in, Automatisierungstechniker*in oder in einem vergleichbaren Beruf) und/oder besitzen eine zusätzliche fachliche Fortbildung einen sicheren Umgang mit Installations- und Schaltplänen Grundkenntnisse im Schaltschrankbau und deren Komponenten Grundkenntnisse in Verdrahtung von passiven Netzwerken und deren Komponenten Grundkenntnisse in der Gebäudeleittechnik und deren Komponenten eine schnelle Auffassungsgabe, selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise Führerschein Klasse B fundierte PC-Kenntnisse, Umgang mit MS Office wirtschaftliches, kostenbewusstes, effektives und innovatives Denken Team- und Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität und Einsatzbereitschaft Wir bieten ein attraktives Arbeitsumfeld mit einer offenen und kooperativen Arbeitsatmosphäre sowie Sport- und Gesundheitsangebote und die Teilnahme am Jobticket. Weiterhin können Sie Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf wie Notfallbetreuung, Lebenslagenchoaching, Ferienbetreuung sowie Beratungsleistungen im Bereich Home- und Eldercare erhalten. Der Jahresurlaub beträgt 30 Tage bei einer 5-Tage Woche. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Es besteht die Möglichkeit der Entfristung. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot

Ausbildungsplatz zur / zum Kauffrau / Kaufmann (d) für Büromanagement

Fr. 26.11.2021
Bonn
Ausbildungs­platz zur / zum Kauffrau / Kaufmann (d) für Büromanagement Bereits am 1. August 2022 könnte für Sie die Ausbildung zur / zum Kauffrau / Kaufmann (d) für Büromanagement an unserem Institut in Bonn beginnen.Es erwartet Sie eine interessante und praxis­orientierte Ausbildung in einem kleinen engagierten Team. Als Teil eines internationalen Forschungsinstituts lernen Sie die Unternehmens­prozesse kennen. Sie durchlaufen verschiedene Sachgebiete (Einkauf, Reisestelle, Tagungs­organisation, Buchhaltung, Personalwesen und Assistenz) und werden aktiv in die täg­liche Arbeit eingebunden. Sie lernen, allgemeine Bürotätigkeiten zu planen, zu organisieren und durch­zuführen. Sie selbst sind gefordert, aktiv an der Aus­gestaltung Ihrer Ausbildung mitzuwirken und Ihre Vorstellungen und Ideen ein­zubringen. Insbesondere freuen wir uns über Ihr Interesse und Ihre Aufgeschlossen­heit für unsere digitalen Projekte. Im Rahmen der Ausbildung sind zwei Wahl­qualifikationen auszuwählen, die der jeweiligen Ausbildungs­stätte am besten entsprechen und damit eine Spezialisierung für die Aus­zubildenden bedeuten. Diese Qualifikationen stehen vor Ausbildungs­beginn fest und werden im Ausbildungsvertrag vereinbart. Wir bieten als Ausbildungs­schwerpunkte die Bereiche „kaufmännische Abläufe in kleinen und mittleren Unternehmen“, „Assistenz / Sekretariat“ und „Personalwirtschaft“ an. Ausbildungsdauer: Die Berufsausbildung dauert in der Regel 3 Jahre, kann jedoch im Einzel­fall auf 2,5 Jahre verkürzt werden. Die gestreckte Abschluss­prüfung besteht aus zwei Teilen, der erste Prüfungsteil findet zur Mitte der Aus­bildung statt, der zweite Teil wird am Ende der Aus­bildung erbracht. Ausbildungsvergütung: 1. Ausbildungsjahr 1.068,26 € 2. Ausbildungsjahr 1.118,20 € 3. Ausbildungsjahr 1.164,02 € Guter Schulabschluss, mindestens Mittlere Reife Interesse und Verständnis für kauf­männische Zusammenhänge Spaß und Erfahrung im Umgang mit den gängigen MS-Office-Pro­grammen (Word, Excel, Outlook) Freude an der Arbeit mit inter­nationalen Mitarbeitern Sorgfältige und selbst­ständige Arbeitsweise Gutes mündliches und schrift­liches Ausdrucksvermögen Freundliches und offenes Auftreten Sehr gute Deutschkenntnisse (Umgangs­sprache in den Serviceabteilungen des Institutes ist Deutsch) Gute Englischkenntnisse sind wünschenswert Attraktive Ausbildungsvergütung gemäß Tarif­vertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) Bezug eines Job­tickets möglich Jährlicher Lernmittelzuschuss von 50 € Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Hervorragende Infra­struktur und Arbeitsplatz­ausstattung
Zum Stellenangebot

Softwareentwickler*in - High-Performance-Computing

Do. 25.11.2021
Wachtberg
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR HOCHFREQUENZPHYSIK UND RADARTECHNIK FHR WIR BEI FRAUNHOFER FHR BIETEN IHNEN AB 01.02.2022 ODER SPÄTER EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS SOFTWAREENTWICKLER*IN HIGH-PERFORMANCE-COMPUTING Das Fraunhofer FHR in Wachtberg bei Bonn ist Teil der großen Fraunhofer-Gesellschaft und eines der führenden und größten europäischen Forschungsinstitute auf dem Gebiet der Hochfrequenzphysik und Radartechnik mit einem der weltweit leistungsstärksten Weltraumbeobachtungsradare. Vor dem Hintergrund der zunehmenden Bedrohung von Satelliten durch Weltraumtrümmer entwickelt die Abteilung „Array-gestützte Radarbildgebung“ (ARB) Radarsysteme für die Weltraumüberwachung. Als Weiterentwicklung des bereits erfolgreich aufgebauten Weltraumüberwachungsradars GESTRA werden in den nächsten Jahren in der GESTRA-Projektlandschaft weitere optimierte Sende- und Empfangssysteme entwickelt. Die weiterzuentwickelnde Radarprozessor-Software soll aus den Radarrohdaten konkrete Bahnparameter von Satelliten oder Weltraumtrümmern bestimmen. Das Projekt befindet sich noch ganz am Anfang und bietet Ihnen viele Möglichkeiten, Ihre eigenen Ideen in unsere Softwarelandschaft einzubringen. Sie arbeiten in einem interdisziplinären Softwareteam, welches eng mit dem Team Signalverarbeitung vernetzt ist. Die Softwareentwicklung nimmt eine zentrale Rolle im Projekt ein, dadurch ergeben sich spannende Einblicke und Schnittstellen zu den übrigen Arbeitsgruppen. Entwurf, Realisierung und Test komplexer Softwarepakete zur Signalverarbeitung in den Projekten GESTRA EUSST und Vernetzung Entwurf und Implementierung mathematischer Algorithmen für GPU-basierte Cluster Mathematische Modellbildung für die Bewertung von Prozessierungsergebnissen Kritische Reflexion der bestehenden Anwendungen und Entwicklung kreativer Lösungsansätze Langfristiger Aufbau von Expertise an der Schnittstelle zwischen Signalverarbeitung und konkreter HPC-Implementierung Aufbereitung, Veröffentlichung und Präsentation der Arbeitsergebnisse an den Auftraggeber und auf Konferenzen Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Informatik, Elektrotechnik, Mathematik oder eine vergleichbare Qualifikation Gute Kenntnisse im Bereich High-Performance-Computing sowie in gängigen HPC-Softwaretools (z. B. CUDA, MPI, OpenACC) Gute Kenntnisse in C++ (weitere Programmiersprachen von Vorteil) Erfahrung in MATLAB für das Prototyping von Algorithmen Erste Erfahrung in Qt und generellen Softwareentwicklungsansätzen sowie in der Arbeit unter Linux von Vorteil Praktische Erfahrung in kollaborativen Arbeitswelten Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Mitarbeit an DER Weltraumüberwachungstechnologie der Zukunft, welche wissenschaftlich State-of-the-Art und europaweit einmalig ist Offenes und kollegiales Arbeitsumfeld in einer professionellen Forschungseinrichtung ausgestattet mit modernsten Geräten Mitarbeit in einem anspruchsvollen FuE-Vorhaben mit hohem Praxisbezug Regelmäßiger Austausch und Kontakt zu Fachkolleg*innen Überdurchschnittliche, geförderte Weiterbildungskultur mit vielfältigem Angebot zur persönlichen Entwicklung, z. B. durch Teilnahme an Messen, Fachtagungen, Workshops und Seminaren sowie internen Förderprogrammen Flexible Arbeitszeiten für eine gute Work-Life-Balance (39-Stunden-Woche, Gleitzeitsystem und Brückentagsregelung) Zusätzliche leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile Betriebliche Altersvorsorge (VBL) und Jobticket Nahegelegene Kantine und Einkaufsmöglichkeiten Familienfreundliche Kultur, Mit-Kind-Büro, Unterstützung durch externen Dienstleister bei der Notfallbetreuung für Kinder und Angehörige Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Sie begeistern sich für angewandte Forschung und neue Ideen und haben Interesse an der Arbeit in einem interdisziplinären Team? Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.
Zum Stellenangebot

Biotechnologe (BTA, CTA, BSc) für den Bereich Stammentwicklung, F&E (m/w/d)

Do. 25.11.2021
Bonn
Chr. Hansen ist ein globales, differenziertes Biowissenschaftsunternehmen, das natürliche Inhaltsstoffe für die Lebensmittel-, Pharma- und Agrarindustrie entwickelt. Bei Chr. Hansen ist es unsere Aufgabe positive Veränderungen durch mikrobielle Lösungen voranzutreiben. Seit über 145 Jahren arbeiten wir daran, nachhaltige Landwirtschaft und ein gesünderes Leben für mehr Menschen auf der ganzen Welt zu ermöglichen. Als das weltweit nachhaltigste Unternehmen für Lebensmittelzutaten beeinflussen wir jeden Tag das Leben von mehr als 1 Milliarde Menschen. Angetrieben von unserem Erbe, der Innovation und der Neugierde, Pionierarbeit in der Wissenschaft zu leisten, ist unser Ziel - eine bessere Welt zu schaffen. Natürlich - ist das Herzstück von allem, was wir tun. Die HMO Business Unit ist ein stark wachsender, biotechnologisch ausgerichteter Teilbereich. Wir haben uns auf die Entwicklung neuer Verfahren zur Identifizierung, Charakterisierung und industriellen Produktion von seltenen, funktionellen Humanen Milch-Oligosacchariden spezialisiert. Unser Hauptaugenmerk liegt auf der Herstellung von Zuckermolekülen mit attraktiven gesundheitlichen Vorteilen. Biotechnologe (BTA, CTA, BSc) für den Bereich Stammentwicklung, F&E (m/w/d) Location: Germany: Bonn  Country: Germany Träumst Du von einem globalen Arbeitsumfeld, bei dem Du die Agenda mitbestimmen kannst?  Wir arbeiten daran, Nahrung und Gesundheit zu verbessern. Unsere natürlichen Inhaltsstoffe werden täglich von mehr als 1 Milliarde Menschen konsumiert. Als globaler Marktführer im Bereich Biowissenschaften haben wir die Möglichkeit, wichtige globale Herausforderungen wie Lebensmittelverschwendung, gesundes Leben und nachhaltige Landwirtschaft anzugehen - und wir brauchen die klügsten und leidenschaftlichsten Köpfe an Bord, um erfolgreich zu sein. Möchtest Du Dich uns anschließen? Ab Anfang 2022 suchen wir Biotechnologen/-innen für den Bereich Molekularbiologie und Enzymtechnologie. Die Kandidatin oder der Kandidat wird Teil des Teams Stammentwicklung sein, welches innerhalb unseres neuen R&D Centers in Bonn in das F&E-Team der Chr. Hansen HMO GmbH eingegliedert ist. Planung und Ausführung von bakteriellen Genommodifikationen (Gendeletionen, -integrationen, Recombineering) Erstellung & Durchmusterung von Mutantenbibliotheken zur Konstruktion verbesserter Stämme und Enzyme Aufreinigung & kinetische Charakterisierung von Enzymen Pflege und Erweiterung der hauseigenen mikrobiellen Stammsammlung Mitverantwortlich für den Einkauf von Verbrauchsmaterialien und Geräten BTA-Ausbildung oder B.Sc. (Biologie, Biotechnologie, Mikrobiologie, oder vergleichbar) Mehrjährige Erfahrung (industrielle oder akademische Praxis) in molekular- oder mikrobiologischen Methoden sind von Vorteil. Erste oder vertiefende Fähigkeiten im Umgang mit Proteinen/Enzymen (Assays, Aufreinigung, Charakterisierung) sind ebenfalls von Vorteil. Technische Fähigkeiten bzgl. Verständnis und Instandhaltung von Instrumenten werden für die Erfüllung der Position erwartet. Eigenmotivation, wissenschaftliches Interesse und Zuverlässigkeit, Projekte im vorgegebenen Zeitrahmen zu bearbeiten, werden vorausgesetzt. Wir bieten Dir ein kollegiales, kooperatives und motivierendes Arbeitsklima mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen. Darüber hinaus wirst Du Teil eines international agierenden und dynamisch wachsenden Unternehmens in einem High-Tech-Bereich. Diese Rolle bietet Dir eine herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit mit einer selbständigen, eigenverantwortlichen Arbeitsweise.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in – Hochfrequenzsysteme und PCB-Design

Mi. 24.11.2021
Wachtberg
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR HOCHFREQUENZPHYSIK UND RADARTECHNIK FHR WIR BEIM FRAUNHOFER FHR BIETEN IHNEN AB 01.03.2022 EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN HOCHFREQUENZSYSTEME UND PCB-DESIGN Das Fraunhofer FHR in Wachtberg bei Bonn ist Teil der großen Fraunhofer-Gesellschaft und eines der führenden und größten europäischen Forschungsinstitute auf dem Gebiet der Hochfrequenzphysik und Radartechnik. Das Institut ist hervorragend innerhalb der internationalen Forschungslandschaft vernetzt und bearbeitet zahlreiche multinationale Forschungsprojekte mit akademischen und industriellen Partnern. Es untersucht Konzepte, Methoden und Systeme für elektromagnetische Sensoren, insbesondere im Bereich der Radartechnik und der Radiometrie. In der Abteilung „Integrierte Schaltungen und Sensorsysteme“ (ISS) werden in mehreren Teams hochintegrierte Radarsensoren für industrielle Anwendungen erforscht. Gemeinsam mit erfahrenen Kolleg*innen entwickeln und testen Sie Hochfrequenzbaugruppen und Gesamtsysteme für verschiedenste Anwendungen aus den Bereichen Qualitätskontrolle, Automotive und Sicherheit. Sie stehen im engen Kundenkontakt und entwickeln im Team kundenspezifische Lösungskonzepte. Sie veröffentlichen Ihre Ergebnisse regelmäßig auf nationalen und internationalen Fachkonferenzen, Messen sowie in Fachzeitschriften. Planung, Konzipierung, Design und Inbetriebnahme von Hochfrequenzschaltungen (HF-PCB) und -systemen Entwicklung, Simulation und Verifikation von HF-Strukturen auf unterschiedlichen HF-Substraten sowie in Hohlleitertechnik Charakterisierung von Hochfrequenzbaugruppen und -systemen Technische Projektleitung von Industrie- und öffentlichen Förderprojekten Erstellung von Status- und Abschlussberichten in deutscher und englischer Sprache Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Masterstudium der Elektrotechnik / Informationstechnik oder vergleichbarer Studiengänge Fundierte Kenntnisse im Leiterplattendesign (impedanzkontrolliertes Leiterplattendesign, Highspeed-Anwendungen, Design im Hinblick auf ESD- und EMV-Verträglichkeit), gerne auch mit erster Praxiserfahrung Sehr gute Kenntnisse in Altium Designer und CST Grundkenntnisse in AutoCAD Inventor Praktische Erfahrung im Umgang mit gängiger Messtechnik wie Netzwerkanalysatoren, Spektrumanalysatoren und Oszilloskopen Eigenständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke Reisebereitschaft im Rahmen von Kundenbesuchen, Messen und Konferenzen/Fachgremien Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift (beides C1-Level oder besser) Offenes und kollegiales Arbeitsumfeld in einer professionellen Forschungseinrichtung ausgestattet mit modernster Technik Anspruchsvolle FuE-Vorhaben in vielseitigen Projekten mit hohem Praxisbezug Regelmäßiger Austausch und Kontakt zu Fachkolleg*innen und renommierten, (inter-)nationalen Partnern aus Wissenschaft und Industrie Überdurchschnittliche, geförderte Weiterbildungskultur mit vielfältigem Angebot zur persönlichen Entwicklung, z. B. durch Teilnahme an Kongressen, Workshops und Seminaren, internen Förderprogrammen sowie die Möglichkeit zur Promotion Gestaltungsspielraum für innovative Ideen innerhalb des eigenen Forschungsgebiets mit Möglichkeit zur Initiierung eigener wissenschaftlicher Projekte sowie Förderung von Publikationen zum Aufbau von Reputation und Sichtbarkeit in Wissenschaft und Wirtschaft Flexible Arbeitszeiten für eine gute Work-Life-Balance zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf (39-Stunden-Woche, Gleitzeitsystem, Brückentagsregelung und Perspektiven des mobilen Arbeitens) Zusätzliche leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile Betriebliche Altersvorsorge (VBL) und Jobticket Kantine am Hauptstandort und nahegelegene Einkaufsmöglichkeiten Familienfreundliche Kultur, Mit-Kind-Büro, Unterstützung durch externen Dienstleister bei der Notfallbetreuung für Kinder und Angehörige Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen kann die Stelle auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Sie begeistern sich für angewandte Forschung und neue Ideen und haben Interesse an der Arbeit in einem interdisziplinären Team? Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeitung für Stellenbewertungen (m/w/d)

Mi. 24.11.2021
Bonn
Wir sind die Selbstverwaltungsorganisation der deutschen Wissenschaft. Getragen von Bund und Ländern ist unser Auftrag die Förderung exzellenter Wissenschaft in allen ihren Zweigen. Unsere Kernaufgabe: die Auswahl der besten Forschungsvorhaben sowie deren Finanzierung und Begleitung. Wenn Sie sich dafür begeistern können, gemeinsam mit 900 Kolleginnen und Kollegen für einen starken Wissenschaftsstandort Deutschland zu arbeiten und den Europäischen Forschungsraum mitzugestalten – herzlich willkommen. Als Zuwendungsempfänger des Bundes und der Länder wendet die Deutsche Forschungsgemeinschaft als eingetragener Verein die tarifrechtlichen Regelungen des Bundes an. Im Sachgebiet Wissensmanagement der Gruppe Personal, Recht, Organisation werden zur Sicherstellung der tarifgerechten Eingruppierung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Geschäftsstelle deren Stellen beschrieben und bewertet. Zur Unterstützung dieses Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sachbearbeitung für Stellenbewertungen (m/w/d)in Teilzeit (80%) Erarbeiten von Stellenbeschreibungen gemeinsam mit den Vorgesetzten oder auch den Beschäftigten Bewerten der Tätigkeiten von Beschäftigten nach TV EntgO Bund Prüfen von beantragten Personalmaßnahmen im Hinblick auf die Stellenbewertung Mitarbeit in Projekten oder Arbeitsgruppen abgeschlossenes Studium als Diplom-Verwaltungswirt/-in (FH) bzw. Bachelor of Arts - Public Management oder abgeschlossenes Hochschulstudium in Wirtschaftswissenschaften, Organisationsmanagement oder einer vergleichbaren Fachrichtung bzw. vergleichbare Kenntnisse und Erfahrungen Erfahrung in der Personalsachbearbeitung und/oder im Organisationsmanagement Kenntnisse des öffentlichen Tarifrechts (TV EntgO Bund, TVöD, TVÜ) idealerweise einschlägige Erfahrung in der Erstellung von Stellenbeschreibungen und -bewertungen ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und kooperationsorientiertes Handeln, analytische Arbeits- und Denkweise sicherer Umgang mit EDV-gestützten Anwendungen und MS Office Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß. Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten, die Möglichkeit zur mobilen Arbeit, eine gründliche Einarbeitung in Ihre neuen Aufgaben und fördern Ihre Entwicklung durch ein attraktives Weiterbildungsangebot. Die Vergütung erfolgt entsprechend nach Entgeltgruppe 9c TVöD. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Sollten wir aber gut zusammenpassen, werden wir gemeinsam mögliche Optionen der Weiterbeschäftigung prüfen.
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: