Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 21 Jobs in Bellheim

Berufsfeld
  • Chemie 3
  • Elektronik 3
  • Elektrotechnik 3
  • Fachhochschule 3
  • Universität 3
  • Administration 2
  • Sachbearbeitung 2
  • Softwareentwicklung 2
  • Biotechnologie 1
  • Entwicklung 1
  • Physik 1
  • Projektmanagement 1
  • Prozessmanagement 1
  • Sap/Erp-Beratung 1
  • Weitere: It 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 21
  • Ohne Berufserfahrung 14
Arbeitszeit
  • Vollzeit 20
  • Teilzeit 5
  • Home Office 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 12
  • Befristeter Vertrag 9
Wissenschaft & Forschung

Mitarbeiter (m/w/d) für die Personalabteilung

Do. 22.04.2021
Karlsruhe (Baden)
Das FZI Forschungszentrum Informatik sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für zunächst zwei Jahre einen MITARBEITER (M/W/D) FÜR DIE PERSONALABTEILUNG Das FZI ist eine gemeinnützige Einrichtung für Informatik-Anwendungsforschung und Technologietransfer. Für unseren Bereich Research Administration (RAD) suchen wir in Karlsruhe zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter (m/w/d) für die Personalabteilung in Vollzeit/Teilzeit. Begleitung unserer Hilfskräfte im Rahmen des Employee-Lifecycles  Unterstützung im Recruiting  Betreuung und Beratung in personalpolitischen und arbeitsrechtlichen Angelegenheiten  Betreuung von Eintritts- und Austrittsprozessen  Administrative Personalarbeit (Erstellen von Zeugnissen und Bescheinigungen, Anlage und Pflege von Personalstammdaten)  Pflege des Wissensmanagements  Personalverbuchung auf Projekte  Mitwirkung an HR-Projekten Abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium im kaufmännischen Bereich mit Schwerpunkt Personalwesen  Berufserfahrung im Personalbereich wünschenswert  Erfahrung im TV-L und im Wissenschaftszeitvertragsgesetz von Vorteil  Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse  Selbständige, präzise und strukturierte Arbeitsweise  Engagement, Teamgeist und Verlässlichkeit Flexible, familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung  Eine angenehme Arbeitsatmosphäre in unmittelbarer Nähe der Karlsruher Innenstadt  Einen modernen, ergonomischen Arbeitsplatz  Maßnahmen zur Gesundheitsförderung, wie die Aktivpause  Individuelle Unterstützung bei der Weiterbildung  Der Aufgabe entsprechende Vergütung in Anlehnung an den TV-L sowie attraktive Lohnnebenleistungen
Zum Stellenangebot

Technische Mitarbeiterin / Technischer Mitarbeiter (w/m/d) mit Ausbildung im Bereich Elektronik, Mechatronik oder Feinmechanik

Do. 22.04.2021
Karlsruhe (Baden)
Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und ver­mittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT rund 9.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen. Wir suchen für das Institut für Experimentelle Teilchenphysik (ETP) zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet, eine/einen Technische Mitarbeiterin / Technischen Mitarbeiter (w/m/d) mit Ausbildung im Bereich Elektronik, Mechatronik oder Feinmechanik Das Institut für Experimentelle Teilchenphysik (ETP) betreibt weltweit Forschung an Teilchenbeschleunigern, am KATRIN-Spektrometer und an Höhen­strahl­experi­menten. Hierfür entwickeln und bauen wir in unseren Laboratorien modernste Detektoren für den Teilchennachweis. Unser technisches Personal nimmt eine zentrale Rolle bei der Unterstützung unserer Aktivitäten in der Detektor­ent­wicklung ein. Technische Leitung der Elektronikwerkstatt Betreuung der komplexen elektrotechnischen Messeinrichtungen in unter­schied­lichen Laboren Entwurf, Aufbau und Test neuer elektronischer Schaltungen und Komponenten Durchführung routinemäßiger Arbeiten nach DGUV-V3 Planung und technische Durchführung von Bestrahlungen von Detektor­kom­ponenten am benachbarten Zyklotron Präziser Zusammenbau von Detektorelementen und anschließende Qualitäts­kontrolle Mikrodrahtbonden Unterstützung der Arbeitsgruppe bei Planung und Konstruktion mechanischer Aufbauten Die Zusammenarbeit des Instituts mit Organisationen wie z. B. dem CERN in Genf erfordert Ihre Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen ins In- und Ausland.über eine abgeschlossene Ausbildung als Elektroniker (w/m/d) für Geräte und Systeme, Mechatroniker (w/m/d), Feinmechaniker (w/m/d) mit Schwerpunkt Feinmechanik oder einen vergleichbaren Abschluss, langjährige Erfahrung in den genannten Aufgabenfeldern, ein hohes Maß an Verständnis für technische Zusammenhänge sowie organisatorisches Talent. Je nach Aufgaben­bereich sind gute Englischkenntnisse erforderlich. Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz, eine abwechs­lungsreiche Tätigkeit, ein breitgefächertes Fortbildungsangebot sowie eine Zusatzrente nach VBL, flexible Arbeitszeitmodelle und ein/eine Casino/Mensa. Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen. Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) im Studiengang Angewandte Hebammenwissenschaft

Do. 22.04.2021
Karlsruhe (Baden)
Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Karlsruhe bietet in enger Zusammenarbeit mit über 1.000 kooperierenden Unternehmen in den Fakultäten Wirtschaft und Technik derzeit 19 akkreditierte Studien­rich­tungen an. Diese führen die Studie­renden zu den Abschlüssen Bachelor of Arts, Bachelor of Science und Bachelor of Engineering. Zurzeit studieren an der DHBW Karlsruhe 3.200 Studierende. An der Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Karlsruhe sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt 1,5 Stellen als akademische*n Mitarbeiter*in (m/w/d) im Studiengang Angewandte Hebammenwissenschaft Kennziffer: KA-HW in Vollzeit oder Teilzeit zu besetzen. Betreuung und Begleitung von Studierenden, Dozierenden und Praxiseinrichtungen Lehrtätigkeit im Studiengang, einschließlich der Abnahme von Prüfungen Mitwirkung bei der Organisation und Weiterentwicklung der Lehre und der Studienprogramme (wie Semester- und Vorlesungsplanung) Mitarbeit bei der Implementierung und dem Aufbau des neuen primärqualifizierenden Studiengangs Angewandte Hebammenwissenschaft Reakkreditierung der Studiengänge / Systemakkreditierung Mitarbeit beim Qualitätsmanagement sonstige Aufgaben im Bereich der Verwaltung und Organisation des Studiengangs Mitwirkung bei Forschungstätigkeiten abgeschlossenes Hochschulstudium auf Master-Niveau im Bereich Gesundheit, Hebammenwissenschaft oder in einem vergleichbaren gesundheitswissenschaftlichen oder pädagogischen Studienfach zusätzlich eine abgeschlossene Ausbildung zur Hebamme Erfahrungen in der (Online-)Lehre selbstständiges Arbeiten, Organisationsfähigkeit und hohe kommunikative Fähigkeiten Freude am Umgang mit Studierenden Die Eingruppierung erfolgt in Abhängigkeit Ihrer Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L. Die Beschäftigungsverhältnisse sind für zwei Jahre befristet.Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte Nachweis beifügen). Es werden die Grundsätze des AGG beachtet. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.
Zum Stellenangebot

Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d)

Mi. 21.04.2021
Karlsruhe (Baden)
Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Karlsruhe bietet in enger Zusammenarbeit mit über 1.000 kooperierenden Unternehmen in den Fakultäten Wirtschaft und Technik derzeit 19 akkreditierte Studien­rich­tungen an. Diese führen die Studie­renden zu den Abschlüssen Bachelor of Arts, Bachelor of Science und Bachelor of Engineering. Zurzeit studieren an der DHBW Karlsruhe 3.200 Studierende. An der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Karlsruhe ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Fakultät für Technik folgende Stelle zu besetzen: Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) in Teilzeit (50 - 80 %) Kennziffer: KA-3D Wissenschaftliche Bearbeitung eines öffentlich geförderten Verbundprojektes mit dem fachlichen Schwerpunkt auf der Entwicklung und Formgebung von Biowerkstoffen. Das Aufgabengebiet umfasst folgende Schwerpunkte: Teilprojektleitung und Forschungsaufgaben zur Werkstoff- und Prozessanalyse hinsichtlich der Formgebung von Biowerkstoffen Teilprojektleitung und Forschungsaufgaben zur Anlagen- und Prozessanpassung des Thermoformens zur Formgebung von Halbzeugen aus Cellulose-Verbundwerkstoffen Erarbeitung der Marktsituation und der technischen Anforderungen im Verpackungssektor und Konzipierung neuer Verpackungslösungen Mitwirkung an Projekttreffen, Veröffentlichungen, Berichten zum Forschungsvorhaben Betreuung von Projekt-/Studienarbeiten im Forschungsprojekt und Öffentlichkeitsarbeit Abgeschlossenes Hochschulstudium auf Master-Niveau vorzugsweise im Bereich Chemie, Chemieingenieurwesen, Materialwissenschaften oder Maschinenbau Kenntnisse in der Polymerchemie und zu biobasierenden Materialien aus nachwachsenden Rohstoffen Idealerweise fachbezogene Kenntnisse in der Verpackungstechnik und Papiertechnik Selbstständiges Arbeiten und hohes Interesse an wissenschaftlicher Forschung Die Eingruppierung erfolgt in Abhängigkeit Ihrer Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L. Das Beschäftigungsverhältnis (80 %) ist zunächst befristet bis zum 31.03.2023. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte Nachweis beifügen). Es werden die Grundsätze des AGG beachtet.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiterin / Mitarbeiter im Verwaltungsdienst (w/m/d)

Mi. 21.04.2021
Karlsruhe (Baden)
Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und ver­mittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT rund 9.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen. Wir suchen für das Institut für Nachrichtentechnik (CEL) zum nächstmöglichen Zeitpunkt und unbefristet eine/einen Mitarbeiterin / Mitarbeiter im Verwaltungsdienst (w/m/d) Vollzeit Das Sekretariat des Instituts für Nachrichtentechnik (CEL) ist die erste Anlauf­stelle für Studierende, Mitarbeiter/-innen des Instituts sowie externe Koopera­tions­partner aus Forschung und Lehre. Zu den Aufgaben gehören die organi­sa­torische Unterstützung der Professoren und ihrer Mitarbeiter/-innen, insbesondere das Führen des Haushaltes (u. a. Drittmittelprojekte, Beschaffungen, Inventur), Personalverwaltung (wissenschaftliche Mitarbeiter, wissenschaftliche Hilfskräfte), Organisation und Abrechnung von Dienstreisen, Exkursionen und Veranstaltungen, Organisation und Erledigung interner und externer Kommunikation, Verwaltungs­aufgaben im Bereich der Lehre, redaktionelle Tätigkeiten auf Deutsch und Englisch (eigenständiges Verfassen von Texten sowie Übersetzung) und sonstige Sekretariats­aufgaben. Gesucht wird ein Mitarbeiter (w/m/d) im Verwaltungs­bereich mit hervorragenden Organisations- und Kommunikationsfähigkeiten für allgemeine administrative Aufgaben am Institut. über eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische oder vergleich­bare Ausbildung sowie über Berufserfahrung. Sehr gute Deutsch- und Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift, gute Ausdrucks- und Formulierungs­fähigkeiten in Deutsch und Englisch sowie den sicheren Umgang mit MS Office und mit zeit­gemäßen Kommunikationsmitteln und Anwendungen setzen wir voraus. Erfahrungen und Grundkenntnisse in SAP/SRM und SuperX sind erwünscht. Sie besitzen ein gewandtes und sicheres Auftreten im Umgang mit internationalen Projektpartnern, ausgeprägtes Organisationstalent und Team­fähigkeit sowie Kontaktfreudigkeit u. a. im Umgang mit Studierenden. Ihre Qualifikation wird ergänzt durch eine selbstständige und teamorientierte Arbeits­weise sowie ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, Loyalität und Diskretion. Die Bereitschaft zur Einarbeitung in vielfältige hochschulspezifische Arbeitsabläufe wird erwartet. Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz, eine abwechs­lungsreiche Tätigkeit, ein breitgefächertes Fortbildungsangebot sowie eine Zusatzrente nach VBL, flexible Arbeitszeitmodelle und ein/eine Casino/Mensa. Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Chemielaborant / Chemisch-technischer-Assistent als Laborant (m/w/d) im Bereich Oil, Gas & Chemicals

Mi. 21.04.2021
Speyer
WELTWEITES NETZWERK. GRENZENLOSE MÖGLICHKEITEN. 100 % SGS.Performance, Innovation, Leidenschaft: Die SGS gibt immer 100 %. Deshalb sind wir das weltweit führende Unternehmen für Qualitätsdienstleistungen. Unser Ziel: 100 % Erfolg für unsere Kunden. Dafür brauchen wir engagierte und motivierte Mitarbeiter, die wir nachhaltig fördern. Die SGS ist mit mehr als 94.000 Mitarbeitern und einem internationalen Netzwerk von über 2.600 Niederlassungen und Laboratorien das weltweit führende Unternehmen beim Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. In Deutschland ist die SGS-Gruppe seit 1920 aktiv und bundesweit an rund 40 Standorten präsent.Die SGS Germany GmbH ist Teil der SGS-Gruppe Deutschland und inspiziert und zertifiziert Rohstoffe, Produkte sowie Dienstleistungen nach internationalen Normen und unternehmenseigenen Standards. Im Auftrag von Herstellern, Händlern oder Regierungen sorgt sie mit ihren Dienstleistungen über alle Stufen der Wertschöpfungskette für mehr Sicherheit, mehr Effizienz und mehr Qualität. Sie sind für die Bearbeitung zugewiesener Laboraufträge im Bereich der chemischen- und petrochemischen Analytik (Kraftstoffe, Schmieröle, Zwischenprodukte und Flüssig- und Prozessgasen) gem. den Qualitätsstandards verantwortlich.  Sie führen Laboranalysen unter Berücksichtigung der jeweils anzuwendenden Methoden durch.  Sie nehmen Auswertungen und Ergebnisdokumentationen mittels der vorgegebenen Laborsoftware inkl. Berichtserstellung und Ergebnisübergabe vor. Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Chemielaborant oder Chemisch-technischer-Assistent oder eine vergleichbare Qualifikation und haben bereits Berufserfahrungen gesammelt.  Sie verfügen über Kenntnisse in der Mineralöl- und/oder Gasanalytik und der instrumentellen Analytik (IR, GC, HPLC, AAS, RFA, Titrationen). Eine hohe Einsatzbereitschaft zählt genauso zu Ihren Eigenschaften wie eine eigenständige und gewissenhafte Arbeitsweise. Grundlegende MS Office-Kenntnisse sowie gute deutsche und englische Sprachkenntnisse runden ihr Profil ab. Wechselnde Arbeitszeiten stellen für Sie kein Problem dar. Die Position ist zunächst für die Dauer von 18 Monaten befristet zu besetzen. IHRE VORTEILE Wir bieten Ihnen eine offene Unternehmenskultur, flache Hierarchien und ein dynamisches Arbeitsumfeld im internationalen Netzwerk. Höchste professionelle Standards und unser Nachhaltigkeitsansatz garantieren Ihnen ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Wir möchten Sie langfristig binden und fördern Ihre persönliche Entwicklung in unserem Unternehmen. Ihre fachliche und außerfachliche Qualifizierung stärken wir mit unseren Weiterbildungsangeboten. Der SGS Campus bietet Seminare sowie Webinare, Blended- und E-Learnings auf hohem Niveau. Mit der SGS-Systemrente und vermögenswirksamen Leistungen unterstützen wir Ihre Absicherung für das Rentenalter. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Unterlagen sollten neben Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen auch Ihre Gehaltsvorstellung und den möglichen Eintrittstermin enthalten.
Zum Stellenangebot

Ingenieurwissenschaftler*in / Betriebswirtschaftler*in / Naturwissenschaftler*in Forschungsprojekte – Foresight

Di. 20.04.2021
Karlsruhe (Baden)
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR SYSTEM- UND INNOVATIONSFORSCHUNG ISI DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR SYSTEM- UND INNOVATIONSFORSCHUNG ISI IN KARLSRUHE SUCHT FÜR SEIN COMPETENCE CENTER FORESIGHT ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT EINE*N INGENIEURWISSENSCHAFTLER*IN / BETRIEBSWIRTSCHAFTLER*IN / NATURWISSENSCHAFTLER*IN Das Fraunhofer ISI ist ein weltweit anerkanntes Exzellenzzentrum der Innovationsforschung. Durch die unterschiedlichen Schwerpunkte unserer sieben Competence Center bearbeiten wir zentrale Fragestellungen der Innovationsdynamik und Systemtransformation interdisziplinär und aus einer ganzheitlichen Perspektive. Das Institut bietet einmalige Möglichkeiten der Anwendung und Entwicklung von neuen Ansätzen in der Innovationsforschung. Es hat eine enge Anbindung an zahlreiche Universitäten und Forschungseinrichtungen im In- und Ausland. Durch unsere führende Position in der theorie- und evidenzbasierten Beratung haben unsere Mitarbeitenden einzigartige Zugänge zu nationalen und internationalen Stakeholdern in Politik und Wirtschaft.Sie akquirieren, leiten und bearbeiten vielfältige Forschungs- und Beratungsprojekte der Strategischen Vorausschau für Auftraggeber aus der Wirtschaft, Politik und öffentlichen Verwaltung. Dabei arbeiten Sie in interdisziplinären Teams, häufig international und eng zusammen mit Kooperationspartner*innen und Expert*innen aus unterschiedlichen Bereichen. Sie nutzen in den Projekten Methoden wie Horizon-Scanning, Trendanalyse, Visioning, Szenarioentwicklung und Roadmapping an und entwickeln diese anwendungsbezogen weiter. Hierfür bringen Sie kreativ eigene Forschungsideen ein und setzen diese zusammen mit Ihren Teamkolleg*innen praxisnah um.Sie verfügen über ein überdurchschnittlich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom- oder Masterabschluss) in Ingenieurwissenschaften, Betriebswirtschaftslehre oder Naturwissenschaften, vorzugsweise mit abgeschlossener Promotion sowie über ausgewiesene Methodenkompetenz im Bereich Strategischer Vorausschau und Erfahrung in der Strategieberatung. Sie sind interessiert an der Konzeption und Durchführung von Studien und Beratungsprojekten für Auftraggeber aus der Industrie, Politik und öffentlichen Verwaltung und sind erfahren in der Konzeption und Moderation von Workshops mit Führungskräften, Stakeholdern und Expert*innen. Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse sowie einen sicheren Umgang mit gängiger PC-Software setzen wir voraus. Zudem können Sie Projektergebnisse sehr gut schriftlich und mündlich kommunizieren. Internationale Erfahrung ist wünschenswert. Die Freude an interdisziplinärer Teamarbeit und ein großes Interesse an technologischen und gesellschaftlichen Zukunftsthemen runden Ihr Profil ab. Sie arbeiten themenübergreifend in nationalen und internationalen Projekten der Strategischen Vorausschau (Foresight), oftmals mit Kooperationspartner*innen aus verschiedenen Forschungsbereichen. Das aufgeschlossene, interdisziplinär aufgestellte und engagierte Team des Competence Center Foresight freut sich darauf, dass Sie mit Ihrem Fachwissen und Ihrem Interesse an Foresight neue Perspektiven und Ideen in die methodische Weiterentwicklung einbringen. Sie werden vornehmlich Projekte im Geschäftsfeld Foresight zur Strategieentwicklung bearbeiten. Sie arbeiten an einem attraktiven und modernen Arbeitsplatz mit anspruchsvollen Aufgaben in einem kollegialen und interdisziplinären Team mit höchstem akademischem Anspruch. Wir unterstützen Ihre Karriereentwicklung und individuelle Weitentwicklung unter anderem durch umfangreiche und zielgerichtete Fortbildungsmaßnahmen und Karriereprogramme und die Möglichkeit zu nationalen und internationalen Konferenzbesuchen. Wir bieten Ihnen eine flexible Arbeitszeitgestaltung, die Möglichkeit zur Telearbeit und Sportangebote. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützen wir durch Kooperationen mit institutsnahen Kindertagesstätten sowie Angeboten im Bereich Kindernotbetreuung und Homecare/Eldercare. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist auf 5 Jahre befristet. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungs­felder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot

Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) Institut für Biologische Grenzflächen 2 - Molekulare Biophysik (IBG 2)

Di. 20.04.2021
Eggenstein-Leopoldshafen
Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und ver­mittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT rund 9.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen. Wir suchen für das Institut für Biologische Grenzflächen 2 – Molekulare Biophysik (IBG 2) ab sofort, befristet bis 30.04.2023, eine/einen Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) umfasst die Betreuung der Spektroskopie-Infrastruktur am Institut. Dies beinhaltet die Wartung der laufenden NMR-Infrastruktur sowie die Behebung technischer Probleme in der NMR-Einrichtung. Weiterhin verantworten Sie die Entwicklung von unterstützender Hardware und Software, u. a. auch bei der Digitalisierung von NMR-Prozessen. über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor) der Elektrotechnik mit mehrjähriger Berufserfahrung. Darüber hinaus verfügen Sie über Kennt­nisse in NMR (insbesondere Festkörper) sowie über Programmier­kenntnisse. Sie bringen Knowhow im Umgang mit Computer-Betriebssystemen mit. Gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab. Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz mit Zugang zur exzellenten Ausstattung des KIT, eine abwechslungsreiche Tätigkeit, ein breit­gefächertes Fortbildungsangebot und ein/eine Casino/Mensa. Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen. Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Verwaltungsmitarbeiter/in (m/w/d) im Bereich Studien- und Prüfungsangelegenheiten

Fr. 16.04.2021
Kaiserslautern, Landau in der Pfalz
Die TU Kaiserslautern (TUK) steht für Forschungsstärke, gute Lehre und ein weltoffenes und familiäres Miteinander. Mit flachen Hierarchien, moderner Infrastruktur und familienfreundlichen Leistungen ist die einzige Technische Universität in Rheinland-Pfalz ein attraktiver Arbeitgeber, der seinen Beschäftigten zukunftssichere Perspektiven bietet. Hier forscht und lehrt man vor allem in den Bereichen der Natur- und Ingenieurswissenschaften, außerdem in technischen, sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Fächern. Über 100 Studiengänge werden an 12 Fachbereichen sowie dem Fernstudienzentrum DISC angeboten und rund 14.500 Studierende und 2.500 Mitarbeiter*innen beleben tagtäglich den naturnahen, grünen Campus. Das Betriebliche Gesundheitsmanagement, der Unisport sowie CampusKultur sorgen für vielfältige Angebote rund um Sport, Gesundheit und Freizeit. In der Hauptabteilung 4 – Studentische und Internationale Angelegenheiten – der Zentralen Verwaltung der Technischen Universität Kaiserslautern sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Entlastung der Abteilungen im Zuge der Zusammenführung mit dem Campus Landau der Universität Koblenz-Landau drei Vollzeitstellen, befristet bis 31.05.2023 zu besetzen: Verwaltungsmitarbeiter/in (m/w/d) im Bereich Studien- und Prüfungsangelegenheiten Kennziffer: L 19 17 03 21 Zwei Stellen sind am Campus Landau angesiedelt. Die Einstellung erfolgt an der TUK im Rahmen einer Abordnung mit Dienstort Landau. Die dritte Stelle ist an der TUK verortet. Zentrales Thema im Bereich Studien- und Prüfungsangelegenheiten ist die Unterstützung bei der Projektierung der Zusammenführung mit dem Campus Landau der Universität Koblenz-Landau sowie die Unterstützung des Bewerbungs- und Prüfungsverfahrens. Es wird dabei auf eine serviceorientierte Betreuung und Beratung der Studierenden, teils auch in englischer Sprache Wert gelegt. Unterstützung und Mitwirkung bei der Projektkoordination und -organisation Unterstützung der Abteilungsleitungen in Vorbereitung, Koordinierung und Harmonisierung der Verwaltungsverfahren (Prozessaufnahme) Dokumentation der Verfahrensunterschiede Unterstützung und Mitwirkung bei der Projektierung, Umsetzung und Zusammenführung der CampusManagementSysteme beider Standorte aus Anwendersicht Allgemeine Verwaltungsaufgaben im Bereich der Studierenden- und Prüfungsverwaltung Beratung, Rücksprache und Zusammenarbeit mit den betroffenen Mitarbeitenden der Verwaltungseinheiten, wissenschaftlichen Mitarbeitenden sowie Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeitern der Fachbereiche EDV-basierte Verwaltung der Studierendendaten mit einem Campus Management System Auswertung interner Daten zu unterschiedliche Zwecken Allgemeine Verwaltungsaufgaben im Bereich der Studierendenverwaltung Sie haben die Laufbahnprüfung für den gehobenen nichttechnischen Dienst in der Kommunalverwaltung und der staatlichen allgemeinen und inneren Verwaltung mit mindestens der Note „befriedigend“ abgeschlossen oder ein abgeschlossenes rechtswissenschaftliches, verwaltungswissenschaftliches oder betriebswirtschaftliches Fachhochschulstudium, einen Abschluss der Berufsakademie oder der dualen Hochschule Baden-Württemberg. Sie haben Erfahrung in der Projektkoordination und -organisation. Sie haben Erfahrung im beratenden, serviceorientierten Kundenkontakt und sind belastbar. Sie verfügen über eine gute Auffassungsgabe und Zuverlässigkeit, Einsatzfreude und Flexibilität. Sie bringen ein hohes Maß an kommunikativen Fähigkeiten und Bereitschaft zur Arbeit im Team. Darüber hinaus verfügen Sie über Organisationsgeschick und die Fähigkeit zum selbstständigen und strukturierten Arbeiten. Sie bringen gründliche Kenntnisse im Umgang mit Office-Software. Ihre Englischkenntnisse entsprechen mindestens dem Niveau B1 (gemäß Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER)). Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (Entgeltgruppe 9b TV-L) Zusätzliche Altersversorgung (VBL) Vergünstigte Fahrkarte für öffentliche Verkehrsmittel (Jobticket) Betriebliches Gesundheitsmanagement Eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit und eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter in der Hochschulverwaltung (m/w/d) Business Unit Duales Studium

Do. 15.04.2021
Karlsruhe (Baden)
Wachse mit uns - starte Deine Karriere bei der IU! Du bist bekannt für Deine originellen Ideen, Dein Organisationstalent und Deine Kommunikationsstärke? Dann unterstütze unser Team in der Verwaltung, im Prüfungsamt oder im Sekretariat. Mit Deinem positiven Auftreten und Deiner strukturierten Arbeitsweise sorgst Du für „good vibes", funktionierende Workflows und hilfst Studierenden und Mitarbeitern dabei, sich optimal im Daily Business zu bewegen. Verstärke unser Team zum 01.08.2021 in Vollzeit unserem Standort in Karlsruhe als Mitarbeiter in der Hochschulverwaltung (m/w/d) für die Business Unit Duales Studium Du betreust unsere Studierenden am Standort aktiv per Mail, Telefon oder im persönlichen Gespräch bzgl. aller studienrelevanten Fragen sowie Fragen zu Anträgen auf Anerkennungen von Vorleistungen, Beurlaubungen, Prüfungsunfähigkeit etc. Du übernimmst die Verwaltung studienrelevanter Daten, einschließlich Fristenüberwachung, Antragsprüfung und -bearbeitung sowie administrative Aufgaben und hilfst in der Optimierung des Office Managements mit Du kümmerst Dich um das Kursmanagement inkl. der Dozenteneinsatzplanung und stellst einen reibungslosen Ablauf des Lehrbetriebs sicher Du reagierst zeitnah auf Anfragen von Studierenden und stehst konstruktiven Feedback offen gegenüber Du erstellst Zeugnisse, Urkunden und Bescheinigungen und kümmerst Dich um deren Versand an Studierende Du berichtest direkt an die Teamleitung des administrativen Bereichs/Standortleitung und arbeitest eng mit dem gesamten Team des Standortes zusammen Du kannst ein abgeschlossenes Studium oder Ausbildung im Verwaltungsbereich vorweisen Du hast idealerweise Kenntnisse aus der Bildungsbranche oder Erfahrung im Kundenservice Du bietest eine hohe Arbeitsqualität, bist schnell im Verstehen und Umsetzen, bist belastbar und zuverlässig und erfasst die Anfragen der Studierenden schnell und lösungsorientiert Deine Persönlichkeit zeichnet sich durch Gewissenhaftigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit aus und Du bist ein Organisationstalent mit Hands-On Mentalität Dein Arbeitsstil ist geprägt durch Genauigkeit, eine offene, serviceorientierte und wertschätzende Feedbackkultur und Du bist es gewohnt ergebnisorientiert zu arbeiten Du bist sicher im Umgang mit den gängigen MS-Office Programmen, Frontoffice- oder CRM Systemen, kommunizierst verhandlungssicher in Deutsch und bringst gute Englischkenntnisse mit Spannende neue Aufgaben und nette dynamische Teamkollegen, die Dich dabei unterstützen, Dich persönlich und fachlich weiterzuentwickeln  Attraktive Karriereperspektiven in einem stark expandierenden unternehmerischen Umfeld Große Gestaltungsfreiräume für Deine Ideen und Dein Engagement  Eine sehr kollegiale Atmosphäre mit über 90% Mitarbeiterzufriedenheit in einem tollen Team und regelmäßigen Teamevents Ein tolles und innovatives Produkt in dem inspirierenden Umfeld einer Bildungseinrichtung   flexible Home-Office Möglichkeiten Interne Weiterbildungsangebote und Mitarbeiterkurse 30 Tage Urlaub, eine betriebliche Altersvorsorge, Vermögenwirksame Leistungen und zahlreiche Mitarbeiterrabatte und Kooperationen
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal