Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 214 Jobs in Berlin

Berufsfeld
  • Sachbearbeitung 27
  • Assistenz 21
  • Forschung 18
  • Labor 18
  • Sekretariat 17
  • Teamleitung 13
  • Leitung 10
  • Fachhochschule 9
  • Gruppenleitung 9
  • Universität 9
  • Projektmanagement 8
  • Finanzbuchhaltung 8
  • Bilanzbuchhaltung 8
  • Mathematik 7
  • Physik 7
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung 7
  • Abteilungsleitung 6
  • Bereichsleitung 6
  • Administration 5
  • Assistenzberufe 5
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 190
  • Ohne Berufserfahrung 145
  • Mit Personalverantwortung 12
Arbeitszeit
  • Vollzeit 174
  • Teilzeit 109
  • Home Office möglich 70
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 117
  • Befristeter Vertrag 74
  • Studentenjobs, Werkstudent 14
  • Ausbildung, Studium 4
  • Promotion/Habilitation 4
  • Berufseinstieg/Trainee 2
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Praktikum 1
Wissenschaft & Forschung

PhD position (m/f/d) Sub-cycle nanoplasma dynamics and nanoprocessing in solid dielectrics

Sa. 02.07.2022
Berlin
The Max-Born Institute for Nonlinear Optics and Short Pulse Spectroscopy (MBI) conducts basic research in the field of nonlinear optics and ultrafast dynamics arising from the interaction of light with matter and pursues applications that emerge from this research. It develops and uses ultrafast and ultra-intense lasers and laser-driven short-pulse light sources in a broad spectral range in combination with methods of nonlinear spectroscopy. With its research, MBI fulfills a national mission and is an integral part of the international scientific community. The Max-Born-Institute invites applications for a PhD position (m/f/d) Sub-cycle nanoplasma dynamics and nanoprocessing in solid dielectricsThe goal of the research project is to study and control the sub-cycle dynamics and the sub-wavelength confinement of plasma formation in solid dielectrics irradiated with ultrashort pulses. The candidate will investigate the fundamentals of strong field ionization in transparent materials with the help of an original all-optical method based on low-order optical wave mixing. The main application pursued by this research is the direct laser fabrication of controlled sub-surface nanostructures and their practical use in integrated optics. The PhD position will be supported in the frame of a „Collaborative Research Centre“ program designed to favor and intensify multidisciplinary research. The researcher will thus be a part of a larger structure involving the University of Rostock.We are looking for a PhD student (m/f/d) holding a Master Degree in physics or equivalent. The research program is at the frontier between many fields including nonlinear optics, femtosecond lasers, material science and/or solid state physics requiring a highly motivated candidate with a solid background in one or more of these areas. The applicant (m/f/d) is expected to work in close collaboration with the group of Prof. Fennel (University of Rostock) who will provide the theoretical support. This PhD position strongly focuses on the experimental aspects of laser-matter interaction. Therefore, a propensity for hands-on work in a scientific laboratory is expected, including the ability to set up complicated optical arrangements and to develop software infrastructure for data acquisition and processing. Knowledge of the English language is essential. In conjunction to the application the candidate must be accepted by the doctoral school of the Freie Universität Berlin.MBI offers a 3-years appointment with a salary according to the German salary scheme for the public sector (TVöD) (75%). The earliest starting date is June 1st, 2022. If equally qualified, severely handicapped persons are given preference. MBI is an equal opportunity employer and places particular emphasis on fostering career opportunities for women. Qualified women are therefore strongly encouraged to apply. MBI supports the reconcilability of family and working life and is certified as family-friendly by the "family audit".
Zum Stellenangebot

Systemadministrator / IT System Engineer (d/m/w)

Sa. 02.07.2022
Berlin
Die VDI/VDE Innovation + Technik GmbH ist ein führender Dienstleister, wenn es um Fragen zu Innovation und Technik geht. Unsere Mitarbeiter:innen arbeiten in interdisziplinären Teams als Exper:tinnen aus Natur-, Ingenieur-, Gesellschafts- und Wirtschafts­wissenschaften zusammen. Wir unterstützen und beraten bei der Analyse komplexer Vorhaben oder Marktsituationen, bei der Förderung mit Forschungs­programmen aus Bund, Ländern und EU und organisieren Geschäftsstellen oder Kontaktbüros für Forschung und Wirtschaft.Systemadministrator / IT System Engineer (d/m/w)in VollzeitStandort: BerlinKennziffer: 171113Sicherstellung eines reibungslosen Betriebs der IT-InfrastrukturAnalyse der bestehenden Windows-Systeme und Reporting von RisikenIT-Betriebskonzeption, Planung und Management von Businessapplikationen und Individualsoftware sowie von Backup-LösungenErstellung und Weiterführung von Dokumentationen, Schulungskonzepten und BetriebshandbüchernAufnahme, Dokumentation, Optimierung und Pflege bestehender IT-ProzesseMitarbeit in spannenden IT-ProjektenAbgeschlossenes Bachelorstudium der (Wirtschafts-) Informatik oder Ingenieur­wissenschaften; alternativ: abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration (d/m/w) oder vergleichbarErste Berufserfahrung im Second-Level-Support sowie in der Administration / Betreuung eines RechenzentrumsGute Kenntnisse im Umgang mit Windows-Betriebssystemen, Businessapplikationen sowie praktische Erfahrung mit SQL-Servern, VMWare, PowerShell und SharePoint wünschenswertAnalytisches Denkvermögen und ausgeprägte DienstleistungsorientierungHohe Teamfähigkeit sowie eine selbstständige und zielorientierte ArbeitsweiseSehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen in deutscher Sprache sowie gute EnglischkenntnisseArbeitszeitflexibilität und Familienfreundlichkeit Bei uns arbeiten Sie 38,5 Stunden pro Woche bei einer Vollzeitbeschäftigung, dazu bieten wir Ihnen 30 Tage Urlaub im Jahr. Sollten Überstunden anfallen, können Sie diese über Ihr Gleitzeit­konto ausgleichen. Im Bedarfsfall und wenn Ihre Position es zulässt, können Sie nach Abstimmung auch mobil von zu Hause arbeiten. Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen ist oft nicht so einfach. Uns ist es ein wichtiges Anliegen, dass dies gelingt. Bitte geben Sie daher bei Ihrer Bewerbung direkt an, ob Sie in Teilzeit arbeiten möchten. Entwicklungsmöglichkeiten Sie haben bei uns die Möglichkeit direkt Verantwortung zu übernehmen, eigene Ideen einzu­brin­gen und neue Impulse zu geben. Ob bei der Akquisition neuer Projekte, als Expert:in oder bei der Verbesserung interner Abläufe – Ihre Ideen sind gern gesehen! Im Einführungsseminar erhalten Sie wichtige Informationen für Ihren erfolgreichen Start. Ihre persönlichen und fachlichen Entwick­lungsziele halten Sie zudem jährlich gemeinsam mit Ihrer Führungskraft fest. Attraktive Konditionen Sie profitieren von einer attraktiven Vergütung einschließlich Weihnachts-, Urlaubsgeld, vermö­gens­wirksamen Leistungen und einer betrieblichen Altersvorsorge. Außerdem übernehmen wir Ihre ÖPNV-Fahrtkosten im Stadtgebiet.
Zum Stellenangebot

Associate Curricular Affairs (f/m/div)/ Lehrplanung

Sa. 02.07.2022
Berlin
The Hertie School in Berlin prepares exceptional students for leadership positions in government, business, and civil society. The school offers master’s programmes, executive education and doctoral programmes, distinguished by interdisciplinary and practice-oriented teaching, as well as outstanding research. Its extensive international network positions it as an ambassador of good governance, characterised by public debate and engagement. The school was founded in 2003 by the Hertie Foundation, which remains its major funder. The Hertie School is accredited by the state and the German Science Council. We seek to fill the following position: Associate Curricular Affairs (f/m/div) on a full-time (40 hours per week) basis. The contract shall commence as soon as possible thereafter and is initially limited for two years. Organising and managing courses in the campus management system, for all the master’s programmes of the Hertie School Coordinating course enrolment and managing course switch and audit requests Collecting, managing, analysing and reporting of course data, and continuously improving the Course Information System Advising the Director of Curricular Affairs and the Dean of Graduate Programmes on issues of course preferences and demand, course capacities, and overall curricular development Creating and updating information materials on areas of concentration, course offerings, course enrolment and switching, and other course-related topics Supporting students and managing student requests concerning course enrolment Liaising with the IT unit and an external software provider to further develop the campus management system in key areas (e.g. course enrolment, course management) Liaising with other units of the school to exchange information and coordinate on key processes throughout the year, as well as coordination with partner institutions and the CIVICA network Overall support of the Curricular Affairs team regarding administration, communication and quality control of the school's graduate programmes Core requirements: University degree in a relevant field A problem-solving mindset and a willingness to continuously learn and implement new skills and methods Strong data management and analysis skills, especially in MS Excel. Knowledge of other data management software or statistics software is a plus The demonstrated ability to plan, implement and assess projects and processes mostly independently Attention to detail and an interest in the design and implementation of quality control mechanisms Team spirit and strong communication and collaboration skills Excellent written and oral command of English Desirable qualifications: Strong German skills First work experience in higher education management A stimulating international working environment and a challenging variety of tasks Flexible working hours within the framework of the legal requirements 30 days paid holiday per year Training opportunities Job ticket for public transport Roof terrace for common team breaks 
Zum Stellenangebot

Administrative Assistant to the Managing Director (f/m/div)/ Assistenz der Geschäftsführung (f/m/div)

Sa. 02.07.2022
Berlin
Die Hertie School ist eine staatlich anerkannte internationale Hochschule für gute Regierungsführung mit Sitz in Berlin. Sie bereitet herausragend qualifizierte Menschen auf Führungsaufgaben an den Schnittstellen zwischen öffentlichem Sektor, Wirtschaft und Zivilgesellschaft vor und versteht sich als Impulsgeber für die öffentliche Debatte. An der Hertie School lehren und forschen international anerkannte Wirtschafts-, Sozial- und Rechtswissenschaftler. Im Jahr 2003 von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gegründet, wird die Hochschule weiterhin maßgeblich von der Stiftung getragen. Zur Unterstützung des Managing Director der Hertie School suchen wir eine*n Administrative Assistant (w/m/div) auf Teilzeitbasis (30 Stunden/Woche). Der Vertrag soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt beginnen und ist zunächst auf zwei Jahre befristet, mit der Option auf einen anschließenden unbefristeten Vertrag. Unterstützung des geschäftsführenden Direktors in Verwaltungsangelegenheiten auf hohem Niveau Leitung des Büros mit Aufgaben der Verwaltungsassistenz Funktion als erste Anlaufstelle für alle Einheiten der Hertie School und externe Partner im Zusammenhang mit dem Büro des Geschäftsführers Koordinierung und Vorbereitung von Vorstandssitzungen sowie Jour fixe-Sitzungen mit den verschiedenen Abteilungen Organisation der jährlichen Hertie-Mitarbeiterveranstaltungen (Sommerfest, Weihnachtsessen) Verfassen von Schriftverkehr, Berichten und/oder Präsentationen Eine sehr einfühlsame, offene Persönlichkeit, die schnell Kontakte knüpft und stets eine positive Einstellung hat Ausgezeichnete zwischenmenschliche, mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeiten sowie interkulturelle Kompetenz Solide Erfahrung im Büromanagement Ausgezeichnete Englisch- und Deutschkenntnisse, weitere Sprachen sehr willkommen Bachelor-Abschluss, vorzugsweise in einem geisteswissenschaftlichen oder verwandten Fachgebiet, oder eine abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r o.ä. Sehr gute organisatorische Fähigkeiten und Zeitmanagement Sehr gute MS-Office-Kenntnisse Ein anregendes internationales Arbeitsumfeld sowie eine anspruchsvolle Aufgabenvielfalt Flexible Arbeitszeiten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen 30 Tage bezahlten Urlaub im Jahr Fortbildungsmöglichkeiten Jobticket für den öffentlichen Verkehr Dachterrasse für gemeinsame Pausen im Team
Zum Stellenangebot

Associate Third Party Funding (m/w/div)/ Drittmittelverwaltung

Sa. 02.07.2022
Berlin
Die Hertie School ist eine staatlich anerkannte internationale Hochschule für gute Regierungsführung mit Sitz in Berlin. Sie bereitet herausragend qualifizierte Menschen auf Führungsaufgaben an den Schnittstellen zwischen öffentlichem Sektor, Wirtschaft und Zivilgesellschaft vor und versteht sich als Impulsgeber für die öffentliche Debatte. An der Hertie School lehren und forschen international anerkannte Wirtschafts-, Sozial- und Rechtswissenschaftler. Im Jahr 2003 von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gegründet, wird die Hochschule weiterhin maßgeblich von der Stiftung getragen. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Associate Third Party Funding (f/m/div) in Teilzeit (30-38 Stunden pro Woche). Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet, eine Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis streben wir im Laufe des zweiten Vertragsjahres an.Als Mitarbeiter*in in unserer Drittmittelverwaltung und Forschungsförderung verwalten Sie unsere eingeworbenen Projekte und übernehmen insbesondere folgende Aufgaben: Beratung der Fakultät und Hochschulabteilungen in allen administrativen und finanziellen Fragestellungen im Rahmen der Antragstellung und der Projektdurchführung Betreuung und Verwaltung der akquirierten Projekte an der Schnittstelle zu den Bereichen Fundraising, Controlling / Accounting, Legal / HR Verwaltung der Fördergelder (z.B. Budgetplanung und -prüfung, Erstellung von Mittelabrufen und Mittelverwendungsnachweisen) und fachliche Verantwortung für die Erstellung der finanziellen Jahresberichte Aufbereiten von Informationen für das interne Berichtswesen Suche nach geeigneten Förderprogrammen, Erarbeitung und Durchführung von internen Schulungsangeboten für die Fakultät Ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Äquivalent), vorzugsweise im Bereich Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften, oder eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung mit einer Zusatzqualifikation bzw. Erfahrung in der Budgetplanung und -verwaltung 2+ Jahre Berufserfahrung mit vergleichbarem Aufgabenzuschnitt (idealerweise in einer Non-Profit-Organisation) Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, davon mindestens eine der beiden Sprachkenntnisse verhandlungssicher Von Vorteil sind praktische Kenntnisse in der Erstellung von Förderanträgen und bei der Mittelabrechnung vor allem von EC-finanzierten Programmen (H2020, MSCA, ERC) Sehr gute Datenbank- und EDV-Kenntnisse (MS Office; insb. Excel) Grundkenntnisse in Buchhaltung und / oder Controlling Ein anregendes internationales Arbeitsumfeld sowie eine anspruchsvolle Aufgabenvielfalt Flexible Arbeitszeiten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen 30 Tage bezahlten Urlaub im Jahr Fortbildungsmöglichkeiten Jobticket für den öffentlichen Verkehr Dachterrasse für gemeinsame Pausen im Team
Zum Stellenangebot

Finanzbuchhalter*in (f/m/div)

Sa. 02.07.2022
Berlin
Die Hertie School ist eine staatlich anerkannte internationale Hochschule für gute Regierungsführung mit Sitz in Berlin. Sie bereitet herausragend qualifizierte Menschen auf Führungsaufgaben an den Schnittstellen zwischen öffentlichem Sektor, Wirtschaft und Zivilgesellschaft vor und versteht sich als Impulsgeber für die öffentliche Debatte. An der Hertie School lehren und forschen international anerkannte Wirtschafts-, Sozial- und Rechtswissenschaftler. Im Jahr 2003 von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gegründet, wird die Hochschule weiterhin maßgeblich von der Stiftung getragen. Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Finanzbuchalter*in (f/m/div) in Teilzeit (30 Stunden/Woche). Im Rahmen einer Elternzeitvertretung ist der Vertrag zunächst bis Januar 2024 befristet. Verarbeiten und Buchen der Kontoauszüge und Kassen Prüfen und Kontieren von Eingangsrechnungen unter Einhaltung der Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung Erstellen von Ausgangsrechnungen Stammdatenpflege im Bereich Debitoren und Kreditoren Kommunikation mit Student*innen, Mitarbeiter*innen und Lieferant*innen Vorbereitung und Unterstützung von Monats- und Jahresabschlüssen Kernvoraussetzungen: Ausbildung im Finanzbereich oder einen Bachelorabschluss in einem Fach der Wirtschaftswissenschaften Relevante Berufserfahrung als Buchhalter Gute Kenntnisse im deutschen Umsatzsteuer-, im Gemeinnützigkeits- und Handelsrecht Sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen (insbesondere Excel) Eigenständige, präzise und strukturierte Arbeitsweise Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse Wünschenswerte Qualifikationen: Berufserfahrung in einem dynamischen und internationalen Umfeld Kenntnisse in der Verwaltung von Einrichtungen im Bereich Wissenschaft und Forschung Sichere Handhabung von Navision Ein anregendes internationales Arbeitsumfeld sowie eine anspruchsvolle Aufgabenvielfalt Flexible Arbeitszeiten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen 30 Tage bezahlten Urlaub im Jahr Fortbildungsmöglichkeiten Jobticket für den öffentlichen Verkehr Dachterrasse für gemeinsame Pausen im Team
Zum Stellenangebot

Professur Verpackungstechnik

Sa. 02.07.2022
Berlin
Zukunftsorientiert, praxisnah, forschungsstark: Im Herzen der Haupt­stadt bietet die Berliner Hochschule für Technik (BHT) das größte ingenieurwissenschaftliche Studien­angebot in der Region. Unter dem Motto „Studiere Zukunft“ bilden wir in 72 tech­nischen, natur-, lebens- und wirtschaftswissenschaftlichen Studien­gängen mehr als 13.000 Studierende stets am Puls der Zeit aus. Mit 300 Profes­sor*innen, 400 Beschäftigten in Verwal­tung und Wissenschaft und unseren Lehrbe­auftragten sind wir ein starker Wissenschafts­partner – auch in internationalen Netzwerken. Wir suchen Sie für eine unbefristete Stelle an unserer traditionsreichen Hochschule: Professur Verpackungstechnik Besoldungsgruppe W2, Kennnummer 1125 Wir besetzen die Professur im Fachbereich V Life Sciences and Technology unbefristet zum Sommersemester 2023. Die verstärkte Internationalisierung erfordert gute englische Sprachkenntnisse. Die Bewerberinnen / die Bewerber müssen fähig sein, das gesamte Fachgebiet in der Lehre und der angewandten Forschung zu vertreten. Ebenso wird vorausgesetzt, dass sie Aufgaben im Bereich der Grundlagenausbildung und im Service übernehmen. Eine engagierte Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung ist für die zu berufende Person selbstverständlich. Bei externen Bewerbern / Bewerberinnen wird ein Wohnungswechsel in den Raum Berlin zur Erfüllung der Dienstpflichten erwartet. Voraussetzungen für die Berufung ist immer die Berufungsfähigkeit gem. §100 des Berliner Hochschulgesetzes. Die Berufung zum Professor / zur Professorin durch das zuständige Mitglied der Senatsverwaltung für Wissenschaft ist im Regelfall mit der Ernennung zur/zum Beamtin/Beamten auf Lebenszeit verbunden. Sie sind eine praxiserfahrene Persönlichkeit, die – basierend auf einem erfolgreichen ingenieurwis-senschaftlichen bzw. naturwissenschaftlichen Hochschulstudium – über vertiefte Kenntnisse auf den Gebieten des Verpackungsdrucks und des Originalitäts- und Fälschungsschutzes verfügt. Wünschens-wert wären außerdem Erfahrungen auf mindestens einem der folgenden Gebiete: Packstoffe aus Papier, Pappe und Karton, deren Produktionsverfahren sowie ihre chemisch-physikalischen Besonderheiten Verpackungsentwicklung, -konstruktion und -design auch mit Hinblick auf Verfahren der computergestützten Konstruktion (2D/3D) Sozialkompetenz ist uns wichtig, wenn Sie unseren Studierenden auf Augenhöhe begegnen und ein/e nette/r und engagierte/r Kolleg*in sind, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Die BHT Hochschule für Technik Berlin strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im wissenschaftlichen Bereich an. Sie bittet qualifizierte Interessentinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung. Interessierte Frauen können Kontakt zur zentralen Frauenbeauftragten der Hochschule aufnehmen:1 Die BHT Hochschule für Technik Berlin ist Mitglied im Dual Career Netzwerk Berlin. Es unterstützt Partner/-innen von Neuberufenen, die ihren Wohnsitz nach Berlin verlegen. Nähere Informationen erhalten Sie unter:2 Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.
Zum Stellenangebot

Referent Eventmanagement (d/m/w)

Sa. 02.07.2022
Berlin
Die VDI/VDE Innovation + Technik GmbH ist ein führender Dienstleister, wenn es um Fragen zu Innovation und Technik geht. Unsere Mitarbeiter:innen arbeiten in interdisziplinären Teams als Exper:tinnen aus Natur-, Ingenieur-, Gesellschafts- und Wirtschafts­wissenschaften zusammen. Wir unterstützen und beraten bei der Analyse komplexer Vorhaben oder Marktsituationen, bei der Förderung mit Forschungs­programmen aus Bund, Ländern und EU und organisieren Geschäftsstellen oder Kontaktbüros für Forschung und Wirtschaft.Referent Eventmanagement (d/m/w)Abteilung: ÖffentlichkeitsarbeitStandort: BerlinKennziffer: 181158Beratung unserer internen und externen Auftraggebenden zur Vorbereitung und Umsetzung von VeranstaltungenTechnische und konzeptionelle Betreuung digitaler VeranstaltungenKonzeption, Durchführung und Nachbereitung von virtuellen, hybriden und physischen VeranstaltungenEntwicklung neuer VeranstaltungsformateDurchführung von Recherchen und Kalkulationen, einschließlich Planung technischer Ressourcen, Tools und PersonalkapazitätenVerantwortung des Teilnehmenden- und Registrierungs­managementsKontinuierliche Marktbeobachtung hinsichtlich innovativer Formate, virtueller Tools sowie aktueller Verän­de­rungen im Location- bzw. Eventmanagement-BereichUmsetzung von Hygiene- und Sicherheitskonzepten unter Beachtung gesetzlicher Vorgaben Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Kommunikations- oder Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Marketing, Journalismus oder einer vergleichbaren Studienrichtung Berufserfahrung im Eventmanagement-, Dienstleistungsbereich und/oder in der Veranstaltungstechnik und -sicherheit Fundierte Kenntnisse in der Konzeption, Planung, Organisation, Umsetzung sowie Betreuung von Präsenz- und Onlineveranstaltungen Interesse an digitalen Trends und innovativen Entwicklungen Grundkenntnisse im Vertrags- und Veranstaltungsrecht und der DSGVO wünschenswert Sicherer Umgang mit gängigen Veranstaltungstools (z. B. GoToMeeting, GoToWebinar, Cisco Webex Meetings, Mentimeter, Slido, neXboard) Arbeitszeitflexibilität und Familienfreundlichkeit Bei uns arbeiten Sie 38,5 Stunden pro Woche bei einer Vollzeitbeschäftigung, dazu bieten wir Ihnen 30 Tage Urlaub im Jahr. Sollten Überstunden anfallen, können Sie diese über Ihr Gleitzeit­konto ausgleichen. Im Bedarfsfall und wenn Ihre Position es zulässt, können Sie nach Abstimmung auch mobil von zu Hause arbeiten. Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen ist oft nicht so einfach. Uns ist es ein wichtiges Anliegen, dass dies gelingt. Bitte geben Sie daher bei Ihrer Bewerbung direkt an, ob Sie in Teilzeit arbeiten möchten. Entwicklungsmöglichkeiten Sie haben bei uns die Möglichkeit direkt Verantwortung zu übernehmen, eigene Ideen einzu­brin­gen und neue Impulse zu geben. Ob bei der Akquisition neuer Projekte, als Expert:in oder bei der Verbesserung interner Abläufe – Ihre Ideen sind gern gesehen! Im Einführungsseminar erhalten Sie wichtige Informationen für Ihren erfolgreichen Start. Ihre persönlichen und fachlichen Entwick­lungsziele halten Sie zudem jährlich gemeinsam mit Ihrer Führungskraft fest. Attraktive Konditionen Sie profitieren von einer attraktiven Vergütung einschließlich Weihnachts-, Urlaubsgeld, vermö­gens­wirksamen Leistungen und einer betrieblichen Altersvorsorge. Außerdem übernehmen wir Ihre ÖPNV-Fahrtkosten im Stadtgebiet.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter für das Termin- und Kontrollwesen (w/m/d)

Sa. 02.07.2022
Berlin
Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­talisierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 7.100 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns! Als einer der führenden und vielseitigsten Projekt­träger Deutschlands setzt der Projekt­träger Jülich Forschungs- und Innovations­förder­programme im Auftrag seiner Partner in Bund und Ländern sowie der Europäischen Kommission um. Unser Portfolio umfasst die strategische Beratung unserer Auftraggeber, die Begutachtung und fachliche sowie administrative Begleitung von Förder­projekten sowie innovations­begleitende Maßnahmen. Mit neuen Impulsen tragen wir zur Lösung gesellschaftlicher Heraus­forderungen bei. Für das Bundesministerium für Bildung und Forschung betreuen wir im Geschäfts­bereich „Nachhaltigkeit“ (UMW) unter anderem Förder­maßnahmen im Rahmen der FONA-Strategie „Forschung für Nachhaltigkeit“. Verstärken Sie diesen Bereich zum nächst­möglichen Zeitpunkt als Sachbearbeiter für das Termin- und Kontrollwesen (w/m/d) Gewährleistung des reibungslosen Antrags- und Bewilligungs­ablaufs im Rahmen der von uns betreuten Forschungs- und Innovations­programme Terminkoordination Sicherstellung der Ein- und Nachhaltung von Fristen Erstellung von Bescheiden Koordinierung des Berichtswesens Unterstützung der betriebswirtschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Tagesgeschäft Unterstützung bei der Einführung der elektronischen Akte im Geschäfts­bereich Abgeschlossene kaufmännische oder verwaltungs­bezogene Ausbildung Kenntnisse im öffentlichen Verwaltungsrecht, in der Lohn- und Gehalts­buchung, im Bilanz- und Steuerrecht und im Reise­kosten­recht werden vorausgesetzt Kenntnisse im Haushaltsrecht sind wünschenswert Versierter Umgang mit allen gängigen Anwendungs­programmen (MS Office) Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Verbindliche Umgangsformen und ein hohes Maß an Vertrauens­würdigkeit Vielseitige Aufgaben in einem dynamischen und zukunfts­orientierten Markt an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik Weiterentwicklung Ihrer persönlichen Stärken in Verbindung mit einem sozial ausgeglichenen Arbeits­umfeld Umfangreiches Weiterbildungs­angebot Attraktive Gleitzeitgestaltung und viel­fältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z.B. keine Kern­arbeits­zeit, mobiles Arbeiten, Telearbeit) 30 Tage Urlaub sowie alle Brückentage und Tage zwischen Weihnachten und Neujahr immer dienstfrei Eine zunächst auf zwei Jahre befristete Beschäftigung mit der Möglichkeit einer länger­fristigen Perspektive Möglichkeit der vollzeitnahen Teilzeit­beschäftigung Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarif­vertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund); in Abhängigkeit von den vorhandenen Qualifikationen und je nach Aufgaben­übertragung eine Eingruppierung im Bereich der Entgelt­gruppe 5 TVöD-Bund Vermögenswirksame Leistungen und eine betriebliche Alters­vorsorge Dienstort: Berlin
Zum Stellenangebot

Industrie­mechanikerin oder Anlagen­mechanikerin (w/m/d) Sanitär-, Heizungs-, Klimatechnik

Fr. 01.07.2022
Zeuthen
Für den Standort Zeuthen suchen wir: Industrie­mechanikerin oder Anlagen­mechanikerin (w/m/d) Sanitär-, Heizungs-, Klimatechnik Entgeltgruppe 8 | Unbefristet | Start: schnellstmöglich | ID: APMA013/2022 | Bewerbungsschluss: 15.07.2022 | Vollzeit/Teilzeit Das Deutsche Elektronen-Synchrotron DESY mit seinen mehr als 2700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an den Standorten Hamburg und Zeuthen zählt zu den weltweit führenden Forschungszentren. Im Mittelpunkt der Forschung steht die Entschlüsselung der Struktur und Funktion von Materie, von den kleinsten Teilchen des Universums bis hin zu den Bausteinen des Lebens. Damit trägt DESY zur Lösung der großen Fragen und drängenden Herausforderungen von Wissenschaft, Gesellschaft und Wirtschaft bei. Mit seiner hoch­modernen Forschungsinfrastruktur, seinen interdisziplinär angelegten Forschungs-Plattformen und seiner internationalen Vernetzung verfügt DESY über ein hochattraktives Arbeitsumfeld im wissenschaftlichen, technischen und administrativen Bereich sowie für die Ausbildung von hochqualifiziertem Nachwuchs. Die Gruppe Technische Infrastruktur ist der zentrale Dienstleister des Campus DESY in Zeuthen. Neben der gesamten Energie- und Wärmeversorgung liegt auch die Gebäudebewirtschaftung, die Kantine, der Hostelbetrieb, der Fuhrparkservice sowie die Gebäudesanierung mit Um- und kleineren Neubauten im Verantwortungsbereich der Gruppe TI. Technisch hochwertige Komponenten und Instrumente an den Versuchsaufbauten der wissenschaftlichen Arbeitsgruppen eigenständig und nach technischen Vorgaben (z. B. Skizzen, Entwurfs- oder Ausführungsplänen, mündliche Absprachen) zusammenbauen, justieren und in Betrieb nehmen Regelmäßige selbstständige Kontrolle der Betriebstechnischen Anlagen (Heizungs-, Lüftungs-, Sanitäranlagen) sowie Veranlassung und Beaufsichtigung der Wartungen und Reparaturen Kontrolle der Regen- und Abwasserschächte sowie Beseitigung und Organisierung der Beseitigung von Verstopfungen und Spülungen von Hauptleitungen Demontage und Umschlussarbeiten als Vorbereitung für Baumaßnahmen ausführen Kleinreparaturen im Rahmen der TI-Werkstatt, (z. B. an der DESY-Schließanlage, Einzäunung, Türschilder und ähnliches) Kontrolle und Dokumentation sowie die selbstständige Organisation der Wartung von Aufzügen und Leitern und Persönlichen Schutzausrüstungen (PSA) Urlaubsvertretung des Hausmeisters und Innerbetrieblicher Transporte Abgeschlossene Ausbildung zum Anlagen- oder Industriemechaniker in den Fachbereichen Heizungs- oder Sanitärinstallation und/oder Klimaanlagen- und Lüftungstechnik oder gleichwertige Fähigkeiten und Berufserfahrungen Gute Fachkenntnisse in der Wartung und Instandhaltung von bautechnischen Anlagen (Heizung / Sanitär / Klima / Lüftung / Kälte), inkl. der dazugehörigen Steuer- und Regeltechnik Gutes logisches Verständnis und lösungs­orientiertes Handeln bei der Analyse von Anlagenfehlern/​Störungsmeldungen Gute Kenntnisse in Anwendung und Umgang mit Outlook / Word / Excel / PDF-Reader Freuen Sie sich auf ein einzigartiges Arbeitsumfeld auf unserem internationalen Forschungscampus. Wir legen großen Wert auf ein wertschätzendes Miteinander und das Wohlbefinden unserer DESYanerinnen und DESYaner. Die Gleichstellung aller Menschen ist uns ein wichtiges Anliegen. Für eine bessere Vereinbarkeit von beruflichem und privatem Leben bietet DESY flexible Arbeitszeiten, variable Teilzeit und Job-Sharing-Modelle. Sie profitieren von unserer familienfreundlichen und kollegialen Atmosphäre, unserem etablierten Gesundheits­management sowie unserer betrieb­lichen Altersvorsorge. Als öffentlich finanzierter Arbeitgeber bieten wir Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz und unterstützen Ihre individuelle Entwicklung mit unseren umfangreichen Aus- und Weiterbildungs­angeboten. Die Vergütung erfolgt nach den Regelungen des TV-AVH. DESY bietet seinen Beschäftigten an beiden Standorten einen Zuschuss zum Jobticket.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: