Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 19 Jobs in Bredenbeck am Deister

Berufsfeld
  • Angestellte 2
  • Beamte Auf Bundesebene 2
  • Bilanzbuchhaltung 2
  • Finanzbuchhaltung 2
  • Medien- 2
  • Screen- 2
  • Webdesign 2
  • Bauwesen 1
  • Assistenz 1
  • Außendienst 1
  • Arbeitssicherheit 1
  • Elektronik 1
  • Elektrotechnik 1
  • Fachhochschule 1
  • Gastronomie 1
  • Geowissenschaften 1
  • Hotellerie 1
  • Materialwissenschaft 1
  • Prozessmanagement 1
  • Reiseverkehr 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 14
  • Ohne Berufserfahrung 13
Arbeitszeit
  • Vollzeit 14
  • Teilzeit 9
  • Home Office 2
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 6
  • Feste Anstellung 6
  • Ausbildung, Studium 4
  • Promotion/Habilitation 2
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Wissenschaft & Forschung

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter - Marine Seismik

Fr. 15.01.2021
Hannover
Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) ist eine wissenschaftlich-technische Oberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). Als Ressortforschungseinrichtung berät und informiert sie die Bundesregierung, die deutsche Wirtschaft und die Öffentlichkeit in allen geowissenschaftlichen und rohstoffwirtschaftlichen Fragen. Die BGR ist der nationale Geologische Dienst Deutschlands und in dieser Funktion geowissenschaftliches Daten- und Informationszentrum. Die BUNDESANSTALT FÜR GEOWISSENSCHAFTEN UND ROHSTOFFE (BGR) sucht Sie zum frühestmöglichen Zeitpunkt unbefristet als Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiter Mitarbeit im Fachbereich "Marine Rohstofferkundung" zur Bewertung von Untergrundstrukturen hinsichtlich ihres Rohstoff- und Nutzungspotenzials Konzeption und Durchführung marin seismischer Forschungsprojekte (2D- und 3D-Reflexionsseismik und Refraktionsseismik) zur räumlichen Abbildung komplexer Untergrundstrukturen Konzeption moderner refraktionsseismischer Datenauswertung unter Einbindung neuer Methoden wie 2D- und 3D-Tomographie und Full-Waveform-Inversion Konfiguration, Anpassung und Überwachung der zugehörigen Hard- und Software-Systeme Prozessing und Interpretation von 2D- und 3D- reflexions- und refraktionsseismischer Daten Eigenständiges Einwerben von Forschungsprojekten, Berichterstellung sowie Veröffentlichung der gewonnenen Ergebnisse in Fachzeitschriften und auf Fachtagungen Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) der Geophysik, Physik, Geowissenschaften, Mathematik oder einer vergleichbaren Fachrichtung. Das erwarten wir von Ihnen: Erfahrungen im Bereich der reflexionsseismischen oder refraktionsseismischen Datenbearbeitung (vorzugsweise aus dem marinen Bereich) Erfahrungen im Bereich der Inversion oder Modellierung refraktionsseismischer oder reflexionsseismischer Daten (vorzugsweise aus dem marinen Bereich) Erfahrung in der Durchführung von wissenschaftlichen Forschungsprojekten Gute Kenntnisse im Bereich der Seismik Kenntnisse in den Methoden der Reflexions- und Refraktionsseismik sowie der Datenaquisition Kenntnisse der Geologie (vorzugsweise zu Kontinenträndern und Randmeeren) Kenntnisse der Betriebssysteme Linux/Unix Deutschkenntnisse vergleichbar Level C1 GeR Englischkenntnisse vergleichbar Level B2 GeR Team- und Kommunikationsfähigkeit Organisationsfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität Tropen- und Seediensttauglichkeit Bereitschaft zur Teilnahme an mehrwöchigen marin-geowissenschaftlichen Expeditionen, überwiegend im Ausland (1-2 Expeditionen pro Jahr) Idealerweise bringen Sie mit: Promotion Erfahrungen oder Kenntnisse im Bereich der Full-Waveform-Inversion Erfahrungen oder Kenntnisse im Bereich der 2D- und 3D-Tomographie Kenntnisse von Programmier- bzw. Shell-Script Sprachen (z. B. C, C++, Fortran, Python, csh, bash) Kenntnisse in der Signalübertragung und Informationstechnologie Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten am Standort Hannover Eingruppierung, je nach persönlichen Voraussetzungen, bis zur Entgeltgruppe E14 TV EntgO Bund Beamtinnen und Beamte bis zur Besoldungsgruppe A14 BBesO können sich ebenfalls bewerben Einen Arbeitsplatz, der auch teilzeitgeeignet ist Flexible Arbeitszeitmodelle Ein kontinuierliches Angebot an Fort- und Weiterbildung Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, unabhängig von ihrer Herkunft, Geschlecht, ihrer Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, ihres Alters oder sexuellen Identität sind willkommen. Kommunikationssprache ist Deutsch. Die BGR verfolgt zudem das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen begrüßen wir daher besonders. Weiterhin ist die BGR bestrebt, den Anteil schwerbehinderter Menschen zu erhöhen, sie werden daher bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter*in im Bereich Arbeitssicherheit

Do. 14.01.2021
Hannover
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR TOXIKOLOGIE UND EXPERIMENTELLE MEDIZIN ITEM ARBEITSSICHERHEIT IST IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT AN UNSEREM STANDORT IN HANNOVER ALS MITARBEITER*IN IM BEREICH ARBEITSSICHERHEIT Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Das Fraunhofer-Institut für Toxikologie und Experimentelle Medizin ITEM ist eines von rund 74 Instituten der Fraunhofer-Gesellschaft, der größten Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Ziele der Auftragsforschung am Fraunhofer ITEM sind es, den Menschen in unserer industrialisierten Welt vor gesundheitlicher Gefährdung zu schützen und an der Entwicklung neuer therapeutischer Ansätze mitzuwirken. Mit Schwerpunkt auf der Atemwegsforschung umfasst das FuE-Portfolio drei Geschäftsfelder: die Arzneimittelentwicklung, die Chemikaliensicherheit sowie die translationale Medizintechnik. Zusammen mit unserer externen Fachkraft für Arbeitssicherheit überwachen Sie alle Angelegenheiten des Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutzes sowie die Einhaltung von gesetzlichen Vorschriften. Weiter beurteilen Sie Arbeitsbedingungen und entwickeln Maßnahmen zur Vermeidung von Gefahren am Arbeitsplatz. Sie sind erste Anlaufstelle für Führungskräfte und Mitarbeitende hinsichtlich der Information und Beratung zu allen Themen der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes. Sie sind an der Beurteilung von Arbeitsbedingungen, Biostoffen, Gefahrstoffen und Arbeitsmitteln beteiligt und entwickeln daraus Maßnahmen zur Vermeidung von Gefahren und zur Sicherung des Gesundheitsschutzes am Arbeitsplatz. Sie bieten aktive Unterstützung – inkl. Schulung der Vorgesetzten – bei der Erstellung und Aktualisierung von Gefährdungsbeurteilungen sowie Betriebsanweisungen und überwachen deren Vollständigkeit und Aktualität. Sie führen Unterweisungen und Schulungen in den Bereichen Arbeits- und Gesundheitsschutz durch. Sie sind verantwortlich für die Weiterentwicklung der Arbeitsschutz- und Notfallorganisation des ITEM. Sie aktualisieren und optimieren Arbeitssicherheitsdokumente und Prozesse im Bereich der Arbeitssicherheitsorganisation für das ITEM Hannover, u. a. auf Basis von Empfehlungen der externen Fachkraft für Arbeitssicherheit oder des Betriebsarztes. Sie nehmen an Begehungen der externen Fachkraft für Arbeitssicherheit und des Betriebsarztes teil. Sie sind verantwortlich für die Abwicklung des Beauftragtenwesens sowie für die Vor- und Nachbereitung, Durchführung und Dokumentation von ASA-Sitzungen. Sie überwachen die ordnungsgemäße Pflege des elektronischen Gefahrstoffverzeichnisses (GEVIS). Generell arbeiten Sie eng mit der externen Fachkraft für Arbeitssicherheit am ITEM, mit der Zentrale der Fraunhofer-Gesellschaft sowie mit Behörden und Berufsgenossenschaften zusammen und pflegen einen regelmäßigen Austausch. eine abgeschlossene chemische oder technische Ausbildung mit Zusatzqualifikation zur Fachkraft für Arbeitssicherheit nach § 7 ASiG Idealerweise sind Sie zum Gefahrstoff- und Abfallbeauftragten ausgebildet oder sind bereit, sich in diesen Bereichen weiterzubilden. mehrjährige Berufserfahrung in den oben genannten Tätigkeitsfeldern, sichere Anwendung der einschlägigen Rechtsvorschriften ausgeprägte Hands-on-Mentalität sehr gute PC-Kenntnisse, versierter Umgang mit Microsoft Word, Excel und PowerPoint eine selbstständige, strukturierte Arbeitsweise und organisatorisches Geschick didaktische Fähigkeiten, um Führungskräfte und Mitarbeitende nachhaltig zu unterstützen und zu beraten Empathie, Teamfähigkeit, analytisches Denkvermögen und Kommunikationsstärke Führerschein der Klasse B Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit Gestaltungsfreiräumen Eine teamorientierte Arbeitsatmosphäre Interessante Weiterbildungsmöglichkeiten Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeiten Ein Betriebsrestaurant mit vergünstigten Preisen für Mitarbeitende Eine gute Verkehrsanbindung mit kostenfreien Parkplätzen, Fahrradstellplätzen und Ladesäulen für Elektrofahrzeuge sowie ein vergünstigtes Jobticket für den ÖPNV 30 Tage Urlaub sowie weitere Sozialleistungen Die Vergütung erfolgt bis TVöD EG 10 (je nach Qualifikation). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine langfristige Beschäftigung wird angestrebt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in Finanzbuchhaltung

Do. 14.01.2021
Hannover
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR TOXIKOLOGIE UND EXPERIMENTELLE MEDIZIN ITEM ZAHLEN SIND IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT AM STANDORT HANNOVER EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IN VOLLZEIT IM BEREICH DER VERWALTUNG ALS SACHBEARBEITER*IN FINANZBUCHHALTUNG IN VOLLZEIT Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungs­felder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Das Fraunhofer-Institut für Toxikologie und Experimentelle Medizin ITEM ist eines von rund 74 Instituten der Fraunhofer-Gesellschaft, der größten Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Ziele der Auftragsforschung am Fraunhofer ITEM sind es, den Menschen in unserer industrialisierten Welt vor gesundheitlicher Gefährdung zu schützen und an der Entwicklung neuer therapeutischer Ansätze mitzuwirken. Mit Schwerpunkt auf der Atemwegsforschung umfasst das FuE-Portfolio drei Geschäftsfelder: die Arzneimittelentwicklung, die Chemikaliensicherheit sowie die translationale Medizintechnik. Prüfung, Kontierung und Buchung von Eingangsrechnungen für die 5 verschiedenen Kostenstellen der ITEM-Institutsgruppe Kontrolle und Buchung von internen Leistungen innerhalb ITEM-Institutsgruppe sowie die Verrechnung mit anderen Fraunhofer Instituten (innerbetriebliche Leistungsverrechnung) Jahresabschlussbuchungen Vorbereitung von Unterlagen und Zuarbeit an Prüfer*innen (Steuerprüfung, interne Revision) Kontenabstimmungen und Mahnwesen Bankkontoführung Statistiken und Meldungen an Behörden und Ämter Unterstützung der Teamleitung bei der Festlegung von Arbeitsabläufen und Prozessen in der Finanzbuchhaltung Beteiligung an der Fraunhofer-weiten Einführung von SAP durch selbstständige Übernahme von Projekten; Teilnahme an Einführungsschulungen und Beteiligung an der Umsetzung der neuen Software sowie zugehöriger Buchungsprozesse am ITEM Übernahme von Sonderaufgaben Bachelorabschluss der Fachrichtung Betriebswirtschaft oder einer ähnlichen Fachrichtung mit Schwerpunkt Rechnungswesen – alternativ abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung kombiniert mit langjähriger Berufserfahrung im Bereich Rechnungswesen insbesondere in der Kreditorenbuchhaltung Eine Zusatzqualifikation als Bilanzbuchhalter / Bilanzbuchhalterin IHK o. ä. ist von Vorteil Idealerweise Kenntnisse und Erfahrung im Zuwendungsrecht Sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen in einem gängigen Buchhaltungssystem (z. B. SAP, DATEV) sowie in MS Office Kenntnisse und Erfahrung im Bereich der Kostenrechnung sind von Vorteil Ausgeprägtes Zahlenverständnis, Gewissenhaftigkeit, Verbindlichkeit und Loyalität, gute kommunikative Fähigkeiten Eine strukturierte, lösungsorientierte und selbstständige Arbeitsweise, Kooperations-, Kritik- und Konfliktfähigkeit Ein professionelles, sicheres und freundliches Auftreten sowie starke Team- und Dienstleistungsorientierung, Flexibilität und Belastbarkeit Bereitschaft zu selbstständiger, unternehmensorientierter Weiterbildung Hervorragende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, gute Englischkenntnisse sind von Vorteil Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit Gestaltungsfreiräumen Eine teamorientierte Arbeitsatmosphäre Interessante Weiterbildungsmöglichkeiten Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeiten sowie der Möglichkeit, teilweise mobil von zu Hause aus zu arbeiten Ein Betriebsrestaurant mit Mitarbeiterpreisen Eine gute Verkehrsanbindung mit kostenfreien Mitarbeiterparkplätzen, Fahrradstellplätzen und Ladesäulen für Elektrofahrzeuge sowie ein vergünstigtes Jobticket für den ÖPNV 30 Tage Urlaub sowie weitere Sozialleistungen Die Vergütung erfolgt bis TVöD EG 9c (je nach Qualifikation). Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) im Interaction Design Lab mit den Schwerpunkten Creative Technologies und Mixed Realities (E 11 TV-L, Teilzeit, 19,90 Std./Woche)

Do. 14.01.2021
Hildesheim
An der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holz­minden/Göttingen ist an der Fakultät Gestaltung am Standort Hildesheim zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende unbefristete Stelle zu besetzen: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) im Interaction Design Lab mit den Schwerpunkten Creative Technologies und Mixed Realities (E 11 TV-L, Teilzeit, 19,90 Std./Woche) Das Interaction Design Lab ist im Lehrgebiet Interaction Design innerhalb des Kompetenzfeldes Digital Environments angesiedelt und wird darüber hinaus von Studierenden aus allen neun Kompetenzfeldern der Fakultät Gestaltung im Rahmen von interdisziplinärer Forschungs- und Projektarbeit genutzt. Die Stelle bietet Möglichkeiten zu weiterführenden Qualifikationen wie z. B. einer Promotion mit Kooperationspartnern. Leitung und Ausbau des Interaction Design Lab mit den Schwerpunkten Creative Technologies und Mixed Realities sowie deren Teilbereichen Physical Computing und Interactive Environments Unterstützung der Lehrenden und Studierenden bei der Umsetzung von Gestaltungsprojekten Mitarbeit in interdisziplinären Forschungs- und Gestaltungsteams, bestehend aus Lehrenden und Studierenden der HAWK Mitarbeit bei der Planung, Vorbereitung und Durchführung von themenbezogenen Forschungsanträgen und -workshops Mitarbeit an Publikationen im Themengebiet des Interaction Design Lab Übernahme von Einführungskursen und Lehraufgaben im Rahmen des Interaction Design Lab und den Regelungen der Hochschule Überwachung und Umsetzung der einzuhaltenden Sicherheitsmaßnahmen gemäß den relevanten Gesetzen Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Interaction Design Erfahrungen in Lehre und Forschung Kenntnisse der aktuellen Technologien und Software im Themenbereich der Ausschreibung Berufliche Erfahrung außerhalb der Hochschule wünschenswert Hohes persönliches Engagement, Bereitschaft zur Weiterbildung sowie Interesse an der Mitwirkung in der Selbstverwaltung der Hochschule
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Interne Revision

Mi. 13.01.2021
Hannover
Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) ist eine wissenschaftlich-technische Oberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). Als Ressortforschungseinrichtung berät und informiert sie die Bundesregierung, die deutsche Wirtschaft und die Öffentlichkeit in allen geowissenschaftlichen und rohstoffwirtschaftlichen Fragen. Die BGR ist der nationale Geologische Dienst Deutschlands und in dieser Funktion geowissenschaftliches Daten- und Informationszentrum. Die BUNDESANSTALT FÜR GEOWISSENSCHAFTEN UND ROHSTOFFE (BGR) sucht Sie zum frühestmöglichen Zeitpunkt befristet bis 31.12.2023 mit 50 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit als Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Interne Revision Durchführung von Regel-, Plan- und Sonderprüfungen gemäß Prüfungsauftrag und Prüfungsordnung zur Recht- und Ordnungsmäßigkeit, Wirksamkeit, Zweckmäßigkeit und Wirtschaftlichkeit des Verwaltungshandelns Unterstützung der geprüften Organisationseinheiten bei der Entwicklung von Maßnahmenkatalogen zur Beseitigung der Prüffeststellungen Durchführung von Nachschauprüfungen (Follow-up) zur Umsetzungs- und/oder Wirkungskontrolle der vereinbarten Maßnahmen Aktualisierung der Risikoanalyse sowie Mithilfe bei ihrer Weiterentwicklung, als Grundlage der jährlichen Prüfungsplanung Beratung von Organisationseinheiten zur Verbesserung des Internen Kontrollsystems, des Risikomanagementsystems und der Geschäftsprozesse Erstellung des jährlichen BGR-Beitrags zum Integritätsbericht der Bundesregierung als Dienststellen-Administrator/-in der orgApp Bündeln und Überprüfen der im Haus praktizierten Maßnahmen zur Korruptionsprävention Mithilfe bei der Auswertung von Abschließenden Prüfungsmitteilungen des Bundesrechnungshofs (BRH) Durchführung von Nachschauprüfungen zur Wirkungskontrolle bereits umgesetzter Empfehlungen des BRH Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder gleichwertig), im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Verwaltungswissenschaften, Geowissenschaften, einer vergleichbaren Fachrichtung oder den Verwaltungslehrgang II. Das erwarten wir von Ihnen: Berufserfahrung in möglichst einer prüfenden Tätigkeit (Revision, Compliance, Rechnungs- oder Wirtschaftsprüfung) oder auf einem der Gebiete: Prozessmanagement, Interne Kontrollsysteme, Risikomanagement oder Korruptionsprävention Sehr gute Deutschkenntnisse (vergleichbar Level C1 GeR) Sehr gute Englischkenntnisse (vergleichbar Level B2 GeR) Teamfähigkeit und Flexibilität Ausgeprägtes analytisches Denk- und Urteilsvermögen und konzeptionelle Fähigkeiten Kompetenz zur schriftlichen und mündlichen Darstellung komplexer Sachverhalte Beratungs- und Verhandlungskompetenz sowie Serviceorientierung Eigeninitiative, Verantwortungsbereitschaft, Bereitschaft zu inländischen Dienstreisen (ca. 5-mal jährlich für 1 bis 2 Tage) Idealerweise bringen Sie mit: Mehrjährige Erfahrung in einer Internen Revision in der öffentlichen Verwaltung oder einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Zertifizierung als Internal Auditor (CIA) oder Interner Revisor DIIR Vertiefte SAP-Kenntnisse Kenntnisse im Controlling Kenntnisse des Haushalts- und Vergaberechts Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten am Standort Hannover Eingruppierung nach Entgeltgruppe 11 TV EntgO Bund Einen Arbeitsplatz mit 50 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit Flexible Arbeitszeitmodelle Ein kontinuierliches Angebot an Fort- und Weiterbildung Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, unabhängig von ihrer Herkunft, Geschlecht, ihrer Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, ihres Alters oder sexuellen Identität sind willkommen. Kommunikationssprache ist Deutsch. Die BGR verfolgt zudem das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen begrüßen wir daher besonders. Weiterhin ist die BGR bestrebt, den Anteil schwerbehinderter Menschen zu erhöhen, sie werden daher bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Software Engineer .Net Public Sector (m/w/d)

Mi. 13.01.2021
Frankfurt (Oder), Berlin, Braunschweig, Düsseldorf, Essen, Ruhr, Frankfurt (Oder), Hamburg, Hannover, Köln
Sie suchen Aufgaben mit gesellschaftlicher Relevanz? Sie möchten moderne und sichere Systeme für Millionen von Menschen erschaffen? Sie möchten mit uns die deutschen Verwaltungen in die digitale Zukunft führen? In unserer Brancheneinheit Public Sector können Sie in einem multidisziplinären Team Maßstäbe setzen. Abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben warten auf Sie – in einer Zukunftsbranche, die so schnell wächst wie kaum eine andere. Gute Zusammenarbeit als Team ist uns genauso wichtig wie ein individuelles persönliches Entwicklungskonzept, dessen Gestaltung Sie steuern können.msg ist eine unabhängige Unternehmensgruppe mit weltweit mehr als 8.000 Mitarbeitenden. Unseren ausgezeichneten Ruf verdanken wir unserem ganzheitlichen Leistungsspektrum aus einfallsreicher strategischer Beratung und intelligenten, nachhaltig wertschöpfenden IT-Lösungen für eine Vielzahl von Branchen.Mitarbeit bei der Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung in abwechslungsreichen Projekten Durchführung von Analyse, Konzeption, Programmierung, Test und Einführung von Software-Systemen im .Net Umfeld Enge Zusammenarbeit mit dem gesamten Scrum-Team an Themen aus Frontend- und Backend-Entwicklung, Design und Architektur Implementierung von Applikationen in C# / .NET auf Client- und Serverseite inkl. Erstellung von Unit-Tests zur Qualitätssicherung Mitgestaltung von Fach- und IT-Architekturen von Software-Systemen „Grow Your Talent“: Methodisch fundierte Angebote zur Förderung persönlicher Stärken, zum zielgerichteten Ausbau der fachlichen Kompetenz und zur Entwicklung einer fokussierten ArbeitsweiseAbgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium (Informatik, Wirtschaftsinformatik, BWL, Mathematik, Naturwissenschaften) mit guten bis sehr guten Noten oder eine vergleichbare Qualifikation Fundierte Kenntnisse in der Software-Entwicklung (Methoden, Datenbanken, Frameworks, Tools, Patterns) sowie ein gutes Verständnis von IT-Vorgehensmodellen ( V-Modell XT, RUP, Scrum o. ä.) (Mehrjährige) Erfahrung in der Softwareentwicklung in C# mit Visual Studio und dem ASP.NET Framework Interesse an aktuellen Webtechnologien wie bspw. HTML5, CSS, REST und gängigen JavaScript Frameworks Sie haben Spaß an kreativer Arbeit im Team und die Bereitschaft zur MobilitätSuchen Sie Abwechslung statt Alltagsroutine? Teamspirit statt starrer Hierarchien? Dann sind Sie bei uns richtig. Wir bieten Ihnen spannende verantwortungsvolle Aufgaben, attraktive Karrierechancen und internationale Perspektiven. Mehr noch: Bei uns finden Sie ein flexibles Arbeitszeitmodell, großzügige Sozialleistungen und ein professionelles, kollegiales Arbeitsklima in einem hochmotivierten Team.Sie sind neugierig geworden? Was msg als Arbeitgeber ausmacht und wie wir mit der Corona-Pandemie umgehen, erfahren Sie auf der msg Karriereseite.
Zum Stellenangebot

Sekretärin / Sekretär bzw. kaufmännische Mitarbeiterin / kaufmännischer Mitarbeiter (m/w/d)

Di. 12.01.2021
Hannover
  Die Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) verbindet moderne Wissenschaft mit universitärer Tradition. Als weltweit renommierte veterinärmedizinische Hochschule hat die TiHo ihre Eigenständigkeit bewahrt und ist seit 15 Jahren in der Trägerschaft einer Stiftung des öffentlichen Rechts. Neben Tierärztinnen und Tierärzten werden Biologinnen und Biologen sowie technische Assistenten, Tierpflegerinnen und Tierpfleger ausgebildet. Im Umfeld von Lehre, Forschung und Dienstleistung bietet die TiHo als Arbeitgeberin für rund 1.000 Beschäftigte in Instituten, Kliniken und Verwaltung ein vielseitiges und interessantes Aufgabenspektrum. An der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover ist zum 01.04.2021 eine Stelle als Sekretärin / Sekretär bzw. kaufmännische Mitarbeiterin / kaufmänischer Mitarbeiter (m/w/d) in der Klinik für Geflügel in Vollzeit zu besetzen. Die Beschäftigung erfolgt zunächst befristet für ein Jahr; eine anschließende Weiterbeschäftigung ist ggf. möglich.Der Aufgabenbereich umfasst folgende Anforderungen und Schwerpunkte: Tätigkeiten im Bereich der Buchhaltung und Drittmittel-Verwaltung (Vorbereitungen von Personalanstellungen im Drittmittelbereich, Mittelanforderungen, Kostenberechnung bei Neuanträgen und Umwidmungen, Rechnungsprüfung) Korrespondenzen (auch in englischer Sprache) mit Drittmittelgebern zur Klärung administrativer Sachverhalte Verwalten der Stipendien Vorbereitungen von Personalanstellungen, für bestehende Zeitverträge ggf. Verlängerung vorbereiten Erstellung von klinischen Befunden und weitere Bearbeitung Erstellen von Ausgangsrechnungen Tätigkeiten im Bereich allgemeiner Sekretariatsarbeiten (Postbearbeitung, Telefondienst, Listenführung, Rechnungsprüfung, Verwaltung von Büromaterialien) Organisation von Veranstaltungen und Reisen Kaufmännische Ausbildung Sehr gute Kommunikationsfähigkeit, sicherer Umgang in Wort und Schrift mit der deutschen Sprache, Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Zahlenverständnis sowie Verantwortungs- und Leistungsbereitschaft Sicherer Umgang mit Microsoft Office-Produkten, Bereitschaft zur Digitalisierung im Geschäftsbereich SAP-Kenntnisse (FI, MM) und sehr gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift Erfahrung im Bereich Büromanagement, Buchhaltung und Verwaltung sind wünschenswert
Zum Stellenangebot

Professur (W2) für das Lehrgebiet Verkehrswegebau

Fr. 08.01.2021
Hildesheim
Die HAWK ist eine staatliche Hochschule in Niedersachsen mit mehr als 6.000 Studierenden. Die Hochschule ist regional verankert und darüber hinaus national sowie international hervorragend vernetzt. Eine Basis dafür sind sicher auch ihre Wurzeln, die zum Beispiel am Standort Holzminden bis ins 19. Jahrhundert zurückreichen. Seit ihrer offiziellen Gründung als Fachhochschule (heute Hochschule) 1971 geht die HAWK immer mit der Zeit. Ein gutes Beispiel sind die 43 Studiengänge der Hochschule. Ihre Inhalte, Praxisbezüge und Lehrformen spiegeln, was heute und zukünftig in den Berufsfeldern erwartet wird. An der Fakultät Bauen und Erhalten am Standort Hildesheim ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Professur zu besetzen: Professur (W2) für das Lehrgebiet Verkehrswegebau Zu den Aufgaben der Stelleninhaberin/des Stelleninhabers (m/w/d) gehört die Lehre im Studiengang Bauingenieurwesen (Bachelor und Master). Außerdem wird die Bereitschaft vorausgesetzt, je nach den Erfordernissen der Fakultät, angrenzende und auch Grundlagenfächer in der Lehre zu übernehmen.Gesucht wird eine qualifizierte Persönlichkeit mit einem abgeschlossenen Hochschulstudium des Bauingenieurwesens, die über ausgewiesene Erfahrungen in der Lehre in Verbindung mit relevanten berufspraktischen Erfahrungen im Verkehrswegebau und überdurchschnittlicher wissenschaftlicher Qualifikation verfügt. Forschungserfahrungen und Publikationen im Verkehrswegebau sowie Erfahrungen in der Einwerbung von Drittmitteln sind von besonderem Vorteil. Als selbstverständlich setzen wir Teamfähigkeit und die Bereitschaft voraus, sich zielgruppenorientiert in die Studienberatung, die Vertretung der Hochschule nach außen und in die akademische Selbstverwaltung einzubringen. Im Rahmen der Internationalisierung werden auch Lehrveranstaltungen in Englisch angeboten.
Zum Stellenangebot

Werkstudenten (m/w/d) für den Bereich Prozessoptimierung

Fr. 08.01.2021
Essen, Ruhr, Göttingen, Hamburg, Hannover
An über 90 Labor- und Praxisstandorten bietet die amedes-Gruppe in Deutschland, Belgien, Österreich und Dubai interdisziplinäre medizinisch-diagnostische Dienstleistungen für Patienten, niedergelassene Ärzte und Kliniken an. Mehr als 4.000 Mitarbeiter sind für unser Unternehmen tätig. In unseren Spezialsprechstunden werden jährlich über 450.000 Patienten von unseren Experten behandelt. Für den Bereich Prozessoptimierung suchen wir für Essen, Göttingen, Hamburg oder Hannover ab sofort einen Werkstudenten (m/w/d) für den Bereich Prozessoptimierungzunächst befristet für 2 Jahre Sie unterstützen in verschiedensten Fachbereichen (bspw. Labordiagnostik, Genetik, Mikrobiologie oder Zytologie) die praktische Umsetzung einzelner Lean Management Methoden u.a. Kanban, One-Piece- Flow, visuelles Management oder Wertstromanalysen Sie begleiten den Aufbau einzelner Prozessstandards und bringen Ihr theoretisches Wissen bei Analysen und Auswertungen zum Thema Prozessoptimierung und Operational Excellence mit ein Je nach Interessengebiet übernehmen Sie Verantwortung in Teilprojekten mit unterschiedlichsten Schwerpunkten bspw. Einsatz einzelner Lean Methoden, Aufbau eines operativen KPI Reporting, Integration eines Ideenmanagements, Umsetzung eines effektivem Shopfloormanagement oder bei quantitative Untersuchungen zum Thema KVP-Kultur Sie wirken bei Projektmanagementaufgaben mit, wie der Erstellung von Projektplänen, Statusberichten und Präsentationen Sie unterstützen den Direktor Prozessoptimierung bei übergreifenden und strategischen Aufgaben im Bereich des Operational Excellence und des Lean Managements Sie sind Student (m/w/d) eines naturwissenschaftlichen, technischen oder wirtschaftswissenschaftlichen Studienganges Sie besitzen eine ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit und sind motiviert, theoretisches Wissen in der Praxis anzuwenden Sie überzeugen mit einer schnellen Auffassungsgabe, sozialer Kompetenz sowie einem selbstständigen, strukturierten und analytischen Arbeitsstil Idealerweise können Sie erste Kenntnisse über Tools des Lean Management oder Six Sigma aus dem Bereich der Prozessoptimierung vorweisen Eine proaktive Herangehensweise und Organisationsgeschick zählen zu Ihren Stärken Sehr gute Kenntnisse des MS-Office-Pakets sowie sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch runden Ihr Profil ab einen Arbeitsvertrag mit bis zu 20 Std./Woche die Möglichkeit Ihr erlerntes theoretisches Wissen in der Praxis anzuwenden eine umfassende Einarbeitung durch die Teamkollegen eine faire, durch den amedes-Haustarifvertrag geregelte Vergütung Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung UND: eine gute und partnerschaftliche Arbeitsatmosphäre
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter/in (m/w/d) im Dezernat Forschung und EU-Hochschulbüro, Technologietransfer

Di. 05.01.2021
Hannover
Die Leibniz Universität Hannover ist mit über 30.000 Studierenden und mehr als 300 Professorinnen und Professoren die zweitgrößte Hochschule in Niedersachsen. Neben einem breiten Fächer- und Forschungsspektrum von den Natur- und Ingenieurwissenschaften über Geistes- und Sozialwissenschaften bis hin zu den Wirtschafts- und Rechtswissenschaften bietet die Leibniz Universität umfassende Unterstützung für Beschäftigte in unterschiedlichen Phasen ihres Berufslebens an einem attraktiven Standort. Im Dezernat Forschung und EU-Hochschulbüro, Technologietransfer, ist eine Stelle als Sachbearbeiterin oder Sachbearbeiter (m/w/d) (EntgGr. 8 TV-L, 100 %) zum 01.03.2021 zu besetzen. Die Stelle ist im Rahmen einer Mutterschutzvertretung bis zum 05.08.2021 befristet. Der Aufgabenbereich besteht in der gesamten Büroorganisation, hierzu gehört u.a.: Unterstützung in der Überwachung der Drittmittel des Dezernats (SAP) Unterstützung der Abwicklung von EU-Strukturfondsprojekten Überwachung von Berichtspflichten, Erstellung von Verwendungsnachweisen Erledigung des Schriftverkehrs und Aktenführung Planung und Abrechnung von Dienstreisen Voraussetzung für die Einstellung ist die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten bzw. Verwaltungswirtin oder Verwaltungswirt mit erfolgreich abgelegter Verwaltungsprüfung I (oder mit der Laufbahnbefähigung für das 2. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 1 der Fachrichtung Allgemeine Dienste) oder eine gleichwertige berufliche Ausbildung (z. B. zur/zum Fachangestellten für Bürokommunikation, Industriekauffrau oder Industriekaufmann o. ä.). Wir suchen eine kommunikative, serviceorientierte und eigenverantwortlich arbeitende Person, die gerne in einem wissenschaftsnahen Team arbeiten möchte. Wir bieten eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten Team. Erfahrungen im Sekretariatsbereich und sehr gute EDV-Kenntnisse (MS Excel, MS Word) werden erwartet. Erwünscht sind darüber hinaus gute Organisationsfähigkeiten, SAP-Kenntnisse, gute Englischkenntnisse sowie Kenntnisse in einem Content-Management-System wie z. B. TYPO3. Der Arbeitsplatz ist für eine Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet, sofern dieser dadurch insgesamt in vollem Umfang abgedeckt werden kann. Die Leibniz Universität Hannover will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Männer nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal