Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 17 Jobs in Bremen

Berufsfeld
  • Reiseverkehr 2
  • Touristik 2
  • Marketingassistenz 1
  • Außendienst 1
  • Beamte Auf Landes- 1
  • Biologie 1
  • Energie und Umwelttechnik 1
  • Gebäude- 1
  • Gehaltsbuchhaltung 1
  • Lohnbuchhaltung 1
  • Angestellte 1
  • Marktanalyse 1
  • Marktforschung 1
  • Prozessmanagement 1
  • Referent 1
  • Sachbearbeitung 1
  • Sicherheitstechnik 1
  • Softwareentwicklung 1
  • Versorgungs- 1
  • Web-Entwicklung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 12
  • Ohne Berufserfahrung 10
Arbeitszeit
  • Vollzeit 16
  • Home Office 2
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 9
  • Ausbildung, Studium 3
  • Befristeter Vertrag 3
  • Praktikum 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Wissenschaft & Forschung

PhD Researcher (f/m/d) - Faculty of Production Engineering (FB04) / Department Process & Chemical Engineering (FG01)

Fr. 18.06.2021
Bremen
At the University of Bremen, the Faculty of Production Engineering (FB04) and the Department Process & Chemical Engineering (FG01), Prof. Dr.-Ing. Lutz Mädler invites applications for the following academic position (under the condition of job release): PhD Researcher (f/m/d) Salary level 13 TV-L (100%), start date: as soon as possible Reference number: A105/21 The employment is fixed-term and governed by the Act of Academic Fixed-Term Contract, §2 (1) (Wissenschaftszeitvertragsgesetz - WissZeitVG). Therefore, candidates may only be considered for appointment if they still have the respective qualification periods available in accordance with § 2 (1) WissZeitVG. The position is available for three years. What to expect: Your field of research activity is in the area of particle technology and additive manufacturing. You will develop an approach for synthesizing novel self-assembling hierarchical materials by means of additive manufacturing and dealloying processes, in particular, liquid metal dealloying. For this, you will investigate the conditioning of powder mixtures as well as multimaterials additive manufacturing process. The investigation of fundamental aspects of the dealloying processes using experimental and theoretical approaches is one of the main focus of your research work. Within the scope of your work, you will cooperate with national and international partners in research and industry. With your research, you will make an internationally visible contribution to developing of the hybrid 3D-printing process combining 3D-printing and dealloying by analysing the processes and materials you have developed using the numerical simulation methods, in particular, finite element and phase field methods performing analyses of designed materials and their physical properties writing scientific publications and actively participating at national and international seminars and conferences pursuing the offered opportunity to obtain a doctorate (Dr.-Ing.) at the University of Bremen What we expect:  We are looking for candidates with a passion for exploring scientific hypotheses, finding solutions to engineering problems as well as developing new ideas  You have an above-average university degree (M.Sc. or equivalent) in engineering or natural sciences with a focus on process engineering, materials science mechanical engineering or physics You have basic knowledge in the field of additive manufacturing and material characterization techniques (e.g. XRD, SEM and TEM) You have gained initial experience in modelling of materials and processes by finite element and phase field methods Through your master’s thesis, you have proven your ability to work independently and have gained practical experience in a research laboratory during your bachelor and master project Ideally, you have done an internship abroad during your university studies You have first experience in writing scientific publications You demonstrate confident communication skills (in English) across different stakeholders We are looking forward to a motivated and creative personality who enjoys working in a team The University of Bremen has received a number of awards for its diversity policies and offers a family-friendly working environment as well as an international atmosphere. The University is committed to a policy of gender equality for employment opportunities. Therefore, women are encouraged to apply for the offered position. Persons with disabilities will be considered preferentially in case of equal qualifications and aptitudes. The University of Bremen explicitly invites persons with a migration background to apply.
Zum Stellenangebot

Leitung (w/m/d) des Dezernats für Dritt- und Sondermittel, Personalhaushalt und Stellenwirtschaft

Mi. 16.06.2021
Bremen
In der Universität Bremen ist die Stelle der Leitung des Dezernats für Dritt- und Sondermittel, Personalhaushalt und Stellenwirtschaft (w/m/d) Entgeltgruppe 15 / Besoldungsgruppe A 15 TV-L mit voller Arbeitszeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Hansestadt Bremen bietet als Großstadt mit knapp 570.000 Einwohnern und als internationaler Forschungs- und Wirtschaftsstandort ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Die kurzen Wege im kleinsten Bundesland Deutschlands, das breite Kulturangebot sowie die vielen Grünflächen für Freizeit und Erholung sind die besten Voraussetzungen für eine hohe Lebensqualität und eine perfekte Work-Life-Balance. Die Universität Bremen - als familiengerechte Hochschule zertifiziert - zeichnet sich durch ein familienfreundliches Arbeitsumfeld aus, engagiert sich für Chancengleichheit und bietet ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm. Mit über 20.000 Studierenden und ca. 3.500 Mitarbeitenden ist sie eine international aufgestellte Einrichtung und zählt zu den drittmittelstärksten Universitäten bundesweit. An der Universität Bremen sind Sie als Dezernent:in (w/m/d) für die Unterstützung und Beratung aller universitären Bereiche der Universität Bremen in ihren Fragen rund um die Dritt- und Sondermittelbewirtschaftung verantwortlich und direkt der Kanzlerin der Universität unterstellt. Dabei wird Ihr Aufgabenschwerpunkt in der Bewirtschaftung und Planung der Dritt- und Sondermittelprogramme als auch in deren organisatorischen Abwicklung liegen. In Fragen zum Jahresabschluss arbeiten Sie eng mit den Kolleg:innen des Referats „Finanzcontrolling“ und des Haushaltsdezernats zusammen. Die derzeit 28 Mitarbeitenden des Dezernats sorgen in ihrer Verantwortung für den reibungslosen Ablauf der finanziellen Abwicklung von bewilligten Drittmittelprojekten und der Organisation der haushalterischen Personalbewirtschaftung.   Wenn Organisationsgeschick, ergebnisorientiertes Arbeiten sowie Kostenrechnung Ihre Stärken sind und Sie großes Interesse an Personalführung haben, sind Sie an der Universität Bremen genau richtig! Die Universität strebt die Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert qualifizierte Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben.Im Rahmen der Leitung des Dezernats gehören im Wesentlichen zu Ihren Aufgaben:  Bewirtschaftung, Planung und organisatorische Abwicklung der Sonder-/Zweitmittel-Programme  Grundsatzangelegenheiten im Drittmittelbereich Beratung zu Fragen in der Drittmittel-Bewirtschaftung Ihr Profil: Sie haben ein Master- bzw. universitäres Diplom-Studium mit der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften, Betriebswirtschaftslehre, Öffentliche Verwaltung („Public Administration“) erfolgreich abgeschlossen oder bringen gleichwertige Qualifikationen mit Sie haben mehrjährige Berufserfahrung im Finanzbereich des öffentlichen Dienstes. Sie können mehrjährige Erfahrungen in der Personalführung nachweisen, die Universität legt dabei Wert auf genderorientierte Führungskompetenz. Sie haben Kenntnisse hinsichtlich der Dritt- und Sondermittelsachbearbeitung.  Sie sind mit der einschlägigen Fach-Software SAP vertraut. Englischkenntnisse (B1-Level) setzen wir voraus. Sie sind eine motivierte, entscheidungsfreudige und belastbare Führungspersönlichkeit? Dann möchten wir Sie gerne kennenlernen und freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Für einen ersten vertraulichen Kontakt steht Ihnen gern Frau Ina Heller (Tel. 0421/218-60203 oder per E-Mail unter ina.heller@vw.uni-bremen.de) zur Verfügung.  Weitere Informationen erhalten Sie unter www.uni-bremen.de/dezernat7. Schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind willkommen.  Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bis zum 07.07.2021 unter Angabe der Kennziffer A89/21  an folgende Adresse zu richten:
Zum Stellenangebot

Lohnbuchhalter / Personalsachbearbeiter (m/w/d)

Mi. 16.06.2021
Bremen
Das Medizinische Labor Bremen ist Mitglied der Sonic Healthcare, eines der weltweit größten Labor-verbünde. Es führt mit einem Team aus Fach­ärzten, Natur­wissen­schaftlern und insge­samt mehr als 280 Mitar­beitern ein breites Spektrum labor­medi­zinischer Unter­suchungen in hoher Quali­tät für Ärzte, Kliniken und andere Labora­torien in der gesamten Bundes­republik und im angren­zenden Aus­land durch und ist nach DIN EN ISO 15189 und 17025 akkre­ditiert. Zur Unter­stützung unseres Teams in Bremen suchen wir zum nächst­mög­lichen Zeit­punkt in Teil­zeit (ca. 20-30 Std./Woche an 4-5 Tagen im Office – wir richten uns nach Ihnen und Ihren Bedürf­nissen) eine organi­sations- und kommuni­kations­starke Persön­lich­keit als Lohnbuchhalter / Personalsachbearbeiter (m/w/d) Erstellen der monat­lichen Lohn- und Gehalts­abrech­nung (Sage HR) sowie ent­sprechender Mel­dungen, Beschei­nigungen und Aus­wertungen Pflege der Stamm­daten und Daten für die Zeit­wirt­schaft (Miditec Time) Kommunikations­schnitt­stelle zu Behörden, SV- und UV-Trägern sowie ggf. Bereit­stellen not-wendiger Infor­mationen, z. B. für Prü­fungen durch die DRV Vertre­tung der Personal­refe­rentin, z. B. im Recrui­ting, Vertragsmanagement oder auch Berichts­wesen Kaufmännische Ausbil­dung mit Weiter­bil­dung zum Lohn­buch­halter (m/w/d) oder Steuer­fachan­gestellten (m/w/d) bzw. ver­gleich­bare Qualifi­kation mit relevanter Berufspraxis Gute Kenntnisse in der Lohn- und Gehalts­buch­haltung sowie Know-how im Sozial­ver­sicherungs-, Lohnsteuer- und Arbeits­recht Routinierter Umgang mit MS Office und idealer­weise auch Sage HR Verantwor­tungs­bewusster, team- und ziel­orien­tierter Arbeits­stil Gestalten Sie gemeinsam mit uns die Zukunft des Labors an dieser verant­wortungs­vollen Stelle mit. Nach Ihrer fun­dierten Einar­beitung erwartet Sie ein sehr moderner, abwechs­lungs­reicher und sicherer Arbeits­platz in unserem verkehrs­günstig gele­genen, gut mit dem ÖPNV erreich­baren Labor. Als Teil unseres ambi­tionierten Teams können Sie sich außerdem auf eine leistungs­orien­tierte Ver­gütung und weitere bezu­schusste betrieb­liche Zusatz­angebote freuen. Noch Fragen? Die beantwortet Ihnen Pamela Behnken gern telefonisch: Tel. 0421/2072-149. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung ein­schließ­lich Angaben zu Gehalts­vor­stellung und Verfüg­barkeit. MVZ Medizinisches Labor Bremen GmbH Haferwende 12 | 28357 Bremen
Zum Stellenangebot

Verwaltungsangestellte/r (w/m/d) in der Funktion als Personalreferent/in (w/m/d)

Mi. 16.06.2021
Bremen
Die Hochschule für Künste Bremen vereint eine Kunst- und Musikhochschule unter einem Dach. Die Vielfalt des Studienangebotes ermöglicht einen produktiven und integrativen Dialog zwischen den Studiengängen. An der Hochschule für Künste Bremen ist im Dezernat Personal zum nächstmöglichen Termin die Stelle einer/eines  Verwaltungsangestellten in der Funktion  einer Personalreferentin/eines Personalreferenten (w/m/d) in Vollzeit befristet für 2 Jahre Entgeltgruppe 11 TV-L Kennziffer DL 21/09 Die Hochschule für Künste Bremen erfüllt ein vielfältiges und anerkanntes Angebot in Lehre und Studium, Forschung, Kunstausübung und künstlerischen Entwicklungsvorhaben mit Disziplinen der Bildenden Kunst, des Designs, der Musik und der kunstbezogenen Wissenschaften. Als lebendiger Teil des öffentlichen Kunstbetriebs strahlt die Hochschule für Künste Bremen weit über die Region hinaus und nimmt eine besondere Stellung im Raum der deutschen Kunst- und Musikhochschulen ein. Klärung und Bearbeitung von Grundsatzfragen im Arbeits-/Tarif-/Beamten-/Hochschulrecht inklusive der Begleitung von Stellenbewertungsverfahren Personalbetreuung und -management für die beamtenrechtlichen und tarifrechtlichen Angelegenheiten von Lehrenden, wissenschaftlichem und künstlerischem Personal, des Personals in den Werkstätten und in der Verwaltung  Steuerung von Personalbeschaffungsmaßnahmen und Führen von Personal- und Auswahlverfahren  Beratung und Unterstützung der Führungskräfte in personalrelevanten Fragestellungen - auch im Rahmen der Personalstrategie und -planung - sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei Fragen zum Beschäftigungs-/Dienstverhältnis Bearbeitung von diversen Anfragen zu verschiedenen personellen Fragestellungen und Personalkennzahlen, Führung und Erstellung von Statistiken und Übersichten für interne und externe Adressaten  Mitwirkung bei Projekten und Durchführung von Sonderaufgaben Änderungen im Aufgabenquerschnitt sind möglich erfolgreich abgeschlossenes Studium der Verwaltungs- oder Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Personal (Diplom oder Master)  einschlägige mehrjährige Berufserfahrung in der operativen, generalistischen Personalarbeit in einer vergleichbaren Position Spezielle und umfangreiche Kenntnisse im Arbeits- und Tarifrecht sind erforderlich, Kenntnisse im Tarif- und Beamtenrecht des öffentlichen Dienstes sind von Vorteil Kenntnisse von Hochschulstrukturen einer Kunst- und Musikhochschule sind von Vorteil sehr gute Anwenderkenntnisse der gängigen Microsoft-Anwendungen (MS Office, Outlook etc.) gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sie verfügen über eine hohe selbstständige, verantwortungsbewusste und strukturierte Arbeitsweise sowie eine gute Beratungskompetenz. Sie zeichnen sich durch ein freundliches, überzeugendes und sicheres Auftreten gegenüber internen und externen Gesprächspartnerinnen und -partnern und verschiedenen Gremien aus. Sie verfügen über Kommunikations- und Teamfähigkeit, soziale Kompetenz und ein serviceorientiertes, vertrauensvolles Selbstverständnis und gehen konstruktiv mit Konfliktsituationen um.
Zum Stellenangebot

Assistenz der Geschäftsführung und Buchhaltung (m/w/d)

Di. 15.06.2021
Bremen
Chimera Biotec ist ein führendes Unternehmen in der Life-Science-Industrie mit Sitz in Bremen und Dortmund, das innovative Produkte und Dienstleitungen für die hoch-sensitive Bioanalytik im GLP zertifizierten Labor bereitstellt. Wir entwickeln und liefern ultra sensitive Nachweisverfahren für unsere Kunden in Europa und Nordamerika. Von der Forschung über die Entwicklung bis hin zur Produktion helfen wir unseren Kunden mit unseren wissenschaftlichen Fachkenntnissen und innovativen Lösungen ihre komplexen bioanalytischen Probleme zu lösen und ihre Ziele zu erreichen. Dabei sind wir sowohl in der präklinischen als auch in der klinischen Forschung und Entwicklung involviert. Zur Unterstützung der Buchhaltung, der Geschäftsführung, des Projektmanagements und Marketing- & Vertriebs-Bereichs am Standort Bremen suchen wir eine hoch motivierte und erfahrene Assistenz der Geschäftsführung und Buchhaltung (m/w/d) Der ideale Kandidat hat Erfahrung in der Buchhaltung sowie in der organisatorischen Unterstützung der Geschäftsführung eines Mittelständischen Unternehmens, sowie im kaufmännischen und administrativen Bereich und langjährige Berufserfahrung. Angebotene Tätigkeit Art der Anstellung: Festanstellung, 40 Wochenstunden Branche: Analytik & Labor Funktionsbereich: Buchhaltung, Organisation und Administration Position: Angestellter ohne Leitungsfunktion Geplanter Einstellungstermin: ab sofort Einsatzort: Deutschland / Bremen Reisebereitschaft: nicht erforderlich Der Stelleninhaber unterstützt die Geschäftsführung und das Marketing- und Vertriebs-Team in allen organisatorischen und administrativen Arbeiten. Das Aufgabengebiet umfasst unter anderem folgende Tätigkeiten: Unterstützung der Geschäftsführung, administrativ und organisatorisch, durch aktives Mitdenken und vorbildliche Büroorganisation Unterstützung der Finanzbuchhaltung, Eingangsrechnungen prüfen und vorbereiten, Zahlungsverkehr, Ausgangsrechnungen, OPOS Liste und Mahnwesen Unterstützung der Lohnbuchhaltung, Pflege der Zeit- und Urlaubskonten, AU Meldungen, Pflege der Personalakten Assistenz in der Angebotserstellung, über die Projekt- und Einsatzplanung bis zur Überwachung der Vertriebsaktivitäten Unterstützung in der Pflege der Kundendatenbank; CRM Unterstützung des Marketing-Teams bei Online-Präsenz, Newslettern, Email, Postversand, etc. Reisemanagement und Organisation von Messen und Events mit entsprechender Kostenabrechnung Buchhalterische Ausbildung, Bilanzbuchhalterin, Lohnbuchhalterin, Steuerfachangestellte, Kaufmännische Ausbildung, Bürokauffrau, Industriekauffrau oder vergleichbare Qualifikation Berufserfahren in der Assistenz der Geschäftsführung und Unterstützung der Buchhaltung eines mittelständischen Unternehmens. Verhandlungssicher in Deutsch und idealerweise Englisch Professioneller Umgang mit MS-Office Programmen und Software für den Zahlungsverkehr, sowie mit CRM Software und DATEV Organisationstalent und Spaß an der Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team in dem man flexibel die anfallenden Arbeiten übernimmt und sich gegenseitig unterstützt Eine unbefristete Stelle bei attraktivem Gehalt in einem abwechslungsreichen Arbeitsumfeld in Bremen mit internationalem Kundenstamm Flexible Arbeitszeiten in angenehmem, kollegialen Betriebsklima Kurze Entscheidungswege und offene Kommunikation Innovative und abwechslungsreiche Themen in einem jungen, engagierten und humorvollen Team Wir schätzen Ihre Fähigkeiten und bieten Ihnen die Möglichkeit sich durch Fort- und Weiterbildung weiterzuentwickeln
Zum Stellenangebot

Software Entwickler C++ (m/w/d) für autonome Unterwasserroboter

Mo. 14.06.2021
Bremen
ROSEN ist ein führendes Familien-Unternehmen, das 1981 von Hermann Rosen gegründet wurde. Über die letzten 4 Dekaden wuchs ROSEN organisch und ist heute eine weltweit operierende Technologiegruppe in über 120 Ländern mit über 3300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. ROSEN Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besitzen die Leidenschaft für Technologien und Innovationen. Unser Claim „empowered by technology“ ist der Schlüssel zu unseren herausragenden und einzigartigen Produkten und Dienstleistungen, sowohl in der Öl und Gas - als auch in verschiedensten anderen Industrien. Im Fokus unserer Forschung und unserer Lösungen steht der sichere Betrieb von industriellen Anlagen – zum Schutz von Mensch und Umwelt. Wir bieten als weltweit führender Anbieter innovative, zuverlässige und wettbewerbsfähige Lösungen für verschiedenste Industrien wie Öl und Gas, Energie, Prozess, Bergbau, fertigende Industrie, Telekommunikation und Transport. Wir sorgen dafür, dass die Sicherheit von unterschiedlichsten industriellen Anlagen gewährleistet wird. Dazu gehören unter anderem Pipelines, Tanks und Druckbehälter ebenso wie Windkraftanlagen, Züge, Antennenmaste und vieles weitere mehr.Zur Verstärkung unseres Entwicklungs- und Qualitätssicherungsbereiches an unserem Standort in Bremen suchen wir einen Software Entwickler C++ (m/w/d) für autonome Unterwasserroboter Du bist mitten drin im Roll-out-Prozess und trägst dazu bei, die Zuverlässigkeit der Autonomie unserer Roboter auf höchstes Niveau zu bringen. Bewirb dich bei uns und werde Teil eines kreativen und multikulturellen Teams - du bekommst die volle Unterstützung, um direkt durchstarten zu können! DEINE AUFGABEN:   Entwicklung und Programmierung von Unit-, Integrations- und API-Tests in C++ zur Sicherung der langfristigen Qualität der Software Mitwirkung an Architekturentscheidungen im Softwareaufbau für autonome Unterwasserroboter Aufbau und Wartung des automatisierten Builds und Deployments Entwicklung von Framework-Komponenten für das ROS (Robot Operating System) Teilnahme an Feldtests mit Unterwasserrobotern Promotion und Vermittlung von Software Engineering Best Practices und Coding Guidelines Um Teil der ROSEN Familie zu werden, überzeugst du durch analytisches Denken, eine strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise. Außerdem bringst du mit:   Abgeschlossenes Studium der Informatik oder eines vergleichbaren Studienganges bzw. alternativ langjährige Berufserfahrung Kenntnisse in der Durchführung und Auswertung von Software-Tests im Rahmen kontinuierlicher Verbesserungsprozesse Kenntnisse in Linux sowie in der objektorientierten und generischen Programmierung mit C++ Fähigkeit, wartbare Lösungen für komplexe Probleme zu entwerfen Erfahrungen im Umgang mit Shell-Scripting, Python, Azure DevOps Kenntnisse im Aufbau von prozedural generierten Landschaften in Simulationsumgebungen Kenntnisse in ROS, Gazebo oder Simulation allgemein sind ein Plus Ein hohes Maß an Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit Gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift Spitzen-Rahmenbedingungen:    Entwicklungsmöglichkeiten und Karrierechancen in einer globalen, innovativen und auf Langfristigkeit ausgelegten Unternehmensgruppe mit familiärem Charakter Eine offene Unternehmenskultur, in der es Spaß macht, eigene Ideen und Engagement mit einzubringen Ein kollegiales, hilfsbereites Team Ein moderner und sicherer Arbeitsplatz Eine vielseitige, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe Spitzen-Sozialleistungen:   Arbeitszeitkonten für alle Beschäftigten Vermögenswirksame Leistungen Betriebliche Altersvorsorge Täglich frisches Obst Verschiedene Betriebssport-Angebote (Qualitrain) MPP - attraktive IT-Leasingangebote für die Privatnutzung Mehr Informationen über die ROSEN Gruppe findest du hier: www.rosen-lingen.de
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Bereich Energiesystemanalyse

Mo. 14.06.2021
Bremen
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR FERTIGUNGSTECHNIK UND ANGEWANDTE MATERIALFORSCHUNG IFAM FORSCHUNG IST IHR THEMA? WIR BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT AM FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR FERTIGUNGSTECHNIK UND ANGEWANDTE MATERIALFORSCHUNG IFAM IN BREMEN ALS WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN IM BEREICH ENERGIESYSTEMANALYSE Das Fraunhofer IFAM sucht zur Erweiterung des Teams der Forschungsgruppe „Energiesystemanalyse“ zum nächstmöglichen Termin eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in. Die Forschungsgruppe „Energiesystemanalyse“ beschäftigt sich mit Fragen einer zukunftsfähigen Energieversorgung und treibt in diesem Rahmen die Implementierung innovativer Energiewendetechnologien in die Praxis voran. Die betrachteten Energiesysteme reichen dabei von der Quartiersebene über die Stadt-/Kommunalebene bis hin zu ganzen Bundesländern. Das Team ist interdisziplinär aufgestellt mit Absolvent*innen der Ingenieurwissenschaft, Physik, Geographie, Volks- und Betriebswirtschaftslehre. Entwicklung von Szenarien (Wärmebedarfsentwicklung, energiewirtschaftliche, technische und ökonomische Rahmenbedingungen, Potenziale von erneuerbaren Energien) Erstellung von Transformationspfaden für Wärmemärkte in enger Absprache mit Vertretern von EVU / Kommunen / sonstigen Stakeholdern Weiterentwicklung bestehender Methoden für die oben genannten Punkte Akquisition und Bearbeitung von Projekten öffentlicher und industrieller Auftraggeber abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Ingenieur- oder Wirtschaftswissenschaften, idealerweise mit der Fachrichtung Wärme-, Energie- oder Verfahrenstechnik, technische Gebäudeausrüstung, oder ein naturwissenschaftliches Studium mit vergleichbarer Ausrichtung Erfahrung in den Bereichen Wärmeerzeugungsanlagen (insbesondere KWK, Wärmepumpen), Wärmenetze, Wärmeverteilung, Wasserstoff Kenntnisse des Wärmemarktes mit Fokus auf Energieversorgungsunternehmen und relevante Fachverbände eine hohe Motivation, sich in neue Themenbereiche und Arbeitsinhalte einzuarbeiten ein ausgeprägtes Interesse an der Weiterentwicklung von Simulationsmethoden und -modellen ein hohes Maß an Eigeninitiative, Flexibilität, Durchsetzungsvermögen und Einsatzbereitschaft kommunikationsstarkes und sicheres Auftreten sowie ein hohes Maß an Teamgeist ein engagiertes internationales Team Raum für eigenverantwortliches Arbeiten und kreatives Mitgestalten ein angenehmes Arbeitsklima bei der Teamarbeit mit Kolleg*innen und Kollegen aus unterschiedlichen Fachbereichen Im Rahmen der Work-Life-Balance bieten wir Ihnen vielfältige Möglichkeiten wie z. B. flexible Arbeitszeiten, Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Angebote zum Thema Gesundheitsmanagement. Auch steht unseren Mitarbeitenden ein umfassendes Angebot an Fort- und Weiterbildungen zur Verfügung. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist vorerst auf 3 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot

Vertriebsmitarbeiter in der Studienberatung Nord (m/w/d) Business Unit Duales Studium

Mo. 14.06.2021
Hamburg, Hannover, Bremen, Lübeck, Braunschweig
Wachse mit uns - starte Deine Karriere bei der IU! Du bist Vertriebs-Profi, liebst es mit Menschen zu arbeiten und willst sie bei ihren ersten Schritten in Richtung Karriere unterstützen? Perfekt! Die IUBH hat als eine der am schnellsten wachsenden Bildungsgruppen für jeden das passende Studienangebot. Du hast Lust, interessierte Studierende durch unser Portfolio zu lotsen und sie auf dem Weg zu ihrem persönlichen Traumstudium zu beraten? Dann komm in unser Team! Verstärke unser Team nach Absprache  in  Vollzeit  an einem unserer Standorte in Hamburg, Hannover, Bremen, Lübeck und Braunschweig als Vertriebsmitarbeiter in der Studienberatung (m/w/d)   Du akquirierst neue Unternehmenskunden und stellst in professionellen Beratungsgesprächen die Vorteile einer Zusammenarbeit mit der IU heraus Darüber hinaus, betreust Du aktiv die bestehenden Kooperationen und festigst eine langfristige Zusammenarbeit Du berätst Interessenten und Bewerber zu unserem dualen Studienmodell und den Studieninhalten Im Rahmen von Bewerbertrainings machst Du junge Menschen fit für den Berufseinstieg Du gleichst Anforderungsprofile mit den Talenten unserer Bewerber ab und bringst die zukünftigen Studierenden mit den richtigen Praxispartnern zusammen Du stehst den Studierenden als Ansprechpartner zur Verfügung und begleitest diese von der ersten Kontaktaufnahme über die Immatrikulation bis zum Abschluss des Studiums Du übernimmst administrative Abläufe, erstellst Unterlagen und Studienverträge Du bist mitverantwortlich für die Planung, Koordination und Durchführung von Kommunikations- und Marketingaktivitäten (z.B. Infotage, Messebesuche, Kontakte zu Schulen) Du kannst ein abgeschlossenes Studium oder kaufmännische Ausbildung vorweisen  Du bist vertriebsstark und hast Erfahrung in der erfolgreichen Gewinnung von Unternehmenskunden  Du bringst idealerweise Kenntnisse aus der Dienstleitungsbranche wie z.B. Hochschulen, Akademien, Personaldienstleistungen und Erwachsenenbildung mit Du hast Freude an einer zielorientierten Tätigkeit im Vertrieb innovativer und weiterführender Hochschulstudienangebote und erfasst Abläufe und Problemstellungen Deiner Kunden schnell und lösungsorientiert  Dein Arbeitsstil ist geprägt durch ein gelebtes Wertebewusstsein, eine offene, kundenorientierte, wertschätzende Feedbackkultur und Du bist es gewohnt, abschlussorientiert und nach Zielvorgaben zu arbeiten  Deine Persönlichkeit zeichnet sich durch Gewissenhaftigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit aus und Du bist ein Organisationstalent mit Hands-On Mentalität und Verhandlungsgeschick  Du bist sicher im Umgang mit den gängigen MS-Office Programmen, Frontoffice- oder CRM Systemen, kommunizierst verhandlungssicher in Deutsch und bringst gute Englischkenntnisse mit  Spannende neue Aufgaben und nette dynamische Teamkollegen, die Dich dabei unterstützen, Dich persönlich und fachlich weiterzuentwickeln  Attraktive Karriereperspektiven in einem stark expandierenden unternehmerischen Umfeld Große Gestaltungsfreiräume für Deine Ideen und Dein Engagement  Eine sehr kollegiale Atmosphäre mit über 90% Mitarbeiterzufriedenheit in einem tollen Team und regelmäßigen Teamevents Ein tolles und innovatives Produkt in dem inspirierenden Umfeld einer Bildungseinrichtung   flexible Home-Office Möglichkeiten Interne Weiterbildungsangebote und Mitarbeiterkurse 30 Tage Urlaub, eine betriebliche Altersvorsorge, Vermögenwirksame Leistungen und zahlreiche Mitarbeiterrabatte und Kooperationen Du findest Dich in diesem Profil wieder und suchst nach einer neuen Herausforderung? Dann bewirb Dich jetzt online.
Zum Stellenangebot

Handwerker:in für Klima-, Lüftungs- und Heizungsanlagen (w/m/d) im Dezernat 4 - Referat 42 - Gebäudebetrieb/Instandhaltung

Sa. 12.06.2021
Bremen
An der Universität Bremen ist im Dezernat 4 - Referat 42 „Gebäudebetrieb/Instandhaltung“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet die nachfolgende Stelle zu besetzen: Handwerker:in für Klima-, Lüftungs- und Heizungsanlagen (w/m/d) Entgeltgruppe 7 TV-L Die Stelle ist organisatorisch an die Klimawerkstatt angebunden. Die Universität Bremen beabsichtigt, den Anteil von Frauen im technischen Bereich zu erhöhen und fordert deshalb Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben.  Das Aufgabengebiet der Stelle umfasst: Wartungs-, Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten an klima-, lüftungs- und heizungstechnischen Anlagen, Geräten und Maschinen im Bereich der gesamten Universität Fehlerortung und Störungsbeseitigung an den genannten Anlagen Optimierungsarbeiten, Umbau oder Teilneuinstallationen Arbeiten im Bereich der Mess-, Steuer- und Regeltechnik an klima-, lüftungs- und heizungstechnischen Anlagen Dokumentation der Wartung Voraussetzungen: erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Zentralheizungs- und Lüftungsbauer:in (w/m/d) oder Anlagenmechaniker:in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (w/m/d) oder gleichwertige Fähigkeiten und Kenntnisse einschlägige Berufserfahrung in der Klima-, Lüftungs- und Heizungstechnik  gute Kenntnisse in der Wartung, Reparatur und Instandhaltung der genannten Anlagen, Maschinen und Geräte gute Kenntnisse im Bereich der Mess-, Steuer- und Regeltechnik an Klima-, Lüftungs- und Heizungsanlagen  Bereitschaft zur Integration in ein Team und sich in andere Gewerke der HLK-Werkstatt einzuarbeiten; selbstständiges Arbeiten nach Auftrag  Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC und der Standardsoftware Teamfähigkeit, Selbstständigkeit, Engagement und Flexibilität einen krisensicheren, interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem funktionierenden Team mit positivem Betriebsklima flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf (unter Berücksichtigung der Rahmenbedingungen) regelmäßige Fortbildungen sowie Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements  eine zusätzliche Altersversorgung (VBL) die Möglichkeit des Bezugs eines Job-Tickets Schwerbehinderten Bewerber:innen wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund sind willkommen. Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer  A102/21 bis zum 19.06.2021 an die
Zum Stellenangebot

Informatiker/in (w/m/d) im Zentrum für Marine Umweltwissenschaften (MARUM)

Fr. 11.06.2021
Bremen
PANGAEA (Data Publisher for Earth and Environmental Sciences) wird gemeinschaftlich vom Zentrum für Marine Umweltwissenschaften (MARUM) der Universität Bremen sowie dem Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI) betrieben. PANGAEA ermöglicht die Langzeitarchivierung, Publikation und Nachnutzbarkeit von wissenschaftlichen Daten und stellt das wissenschaftliches Datenmanagement für Projekte und Institute bereit. Zur Verstärkung unseres Teams am Dienstort MARUM in Bremen ist - unter dem Vorbehalt der Stellenfreigabe – zum nächstmöglichen Zeitpunkt, längstens bis zum 30.09.2025 die Stelle einer/eines Informatikerin/Informatikers (w/m/d) (Entgeltgruppe 13 TV-L, 100%) Die Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im technisch-wissenschaftlichen Bereich an und fordert deshalb Frauen nachdrücklich auf sich zu bewerben. Die Position ist an das DFG-geförderte Projekt Qualiservice (www.qualiservice.org) gebunden, d.h. die Implementierung eines landesweiten Forschungsdatenzentrums (RDC) für qualitative sozialwissenschaftliche Forschungsdaten im Hinblick auf die spezifischen Anforderungen des Datenschutzes und der Datensicherheit für qualitative Daten sowie Koordination mit anderen nationalen und internationalen Institutionen. Die Position ist auch mit dem Ziel verbunden, eine föderierte Dateninfrastruktur für qualitative Forschungsdaten aufzubauen, die von Qualiservice für das „Konsortium für Sozial-, Verhaltens-, Bildungs- und Wirtschaftswissenschaften“ (KonsortSWD) im Rahmen der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur koordiniert wird (NFDI). Ziel des NFDI ist es, Forschungsdaten systematisch zu verwalten, eine langfristige Datenspeicherung, Sicherung und Zugänglichkeit bereitzustellen und die Daten national und international zu vernetzen. KonsortSWDs Mission ist es, die Forschungsdateninfrastruktur für das Studium der menschlichen Gesellschaft zu stärken, zu erweitern und zu vertiefen. Diese Bemühungen sollen benutzerorientiert sein und auf die Bedürfnisse der Forschungsgemeinschaften eingehen. KonsortSWD wird Forscher:innen und Forschungsdatenzentren die Tools und Dienste zur Verfügung stellen, die sie zur Verwaltung und Weitergabe (neuer) sensibler und nicht sensibler Daten gemäß den FAIR-Grundsätzen benötigen. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit im Konsortium basiert auf einer engen Koordination zwischen den Partner:innen und einer nutzungsorientierten Serviceentwicklung. Der/die erfolgreiche Kandidat:in (w/m/d) wird für die Arbeitspakete in beiden Projekten verantwortlich sein: Qualiservice und NFDI.Für Qualiservice sind die Aufgaben insbesondere: die Programmierung des Qualiservice-Suchportals mit Autocomplete-Funktion und Suchfacetten sowie die technische Integration von GESIS und anderen relevanten Forschungsdaten in das Suchportal. Für die NFDI sind die Verantwortlichkeiten insbesondere: die Implementierung eines Portals für VQualidat mit einer interoperablen Informationsarchitektur, einschließlich eines Ortes für Beratung und Übermittlung,  die Programmierung des VQualidat-Suchportals,  die Implementierung des VQualidat-Datenübermittlungsdienstes zum Hochladen anonymisierter und / oder pseudonymisierter Daten und zur Integration des Tools in ein Ticketsystem und  Implementierung und Test von Support-Geräten, z. B. Vorlagen und Tools für die Anonymisierung und Verwaltung von Forschungsdaten. Gemeinsame Aufgaben für beide Projekte können in der Vorbereitung und Erweiterung von Webschnittstellen für die Registrierung geeigneter Archivpakete in der DataCite-Registrierung und der Unterstützung bei der Erstellung von Test- und Anwendungsfällen zur Verbesserung der Qualiservice-Dienste bestehen.Voraussetzungen Wir suchen eine:n Kandidat:in (w/m/d), die/der gerne in einem wissenschaftlichen, interdisziplinären Kontext arbeitet, ein solides Verständnis für die Forschungsdatenmanagementlandschaft in Europa hat und Interesse an Fragen der Wissenschaftspolitik, Planung, Technik und Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Management von Forschungsdaten mitbringt. Weitere Voraussetzungen: Master- oder Diplomabschluss in Informatik und langjährige einschlägige Berufserfahrung. Sehr gute Programmierkenntnisse und Erfahrungen in der Webprogrammierung (JavaScript, Java, PHP, XML, XSLT) Fundierte Kenntnisse in der Schnittstellenprogrammierung (REST, JSON) für Datenbanken und Volltextsuchmaschinen (ElasticSearch) Erfahrungen im Bereich des Forschungsdatenmanagements oder Dokumentenmanagements und verwandter Systeme sowie mit Ticketsystemen Kenntnisse im Datenschutz Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift (CEF Level B2) Fähigkeit, in einem interdisziplinären Team zu arbeiten Hohe Sozialkompetenz und Durchsetzungsfähigkeit
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal