Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 40 Jobs in Dellwig

Berufsfeld
  • Fachhochschule 6
  • Universität 6
  • Anwendungsadministration 3
  • Sachbearbeitung 2
  • Assistenz 2
  • Chemie 2
  • Energie und Umwelttechnik 2
  • Gruppenleitung 2
  • Leitung 2
  • Netzwerkadministration 2
  • Architektur 2
  • Sekretariat 2
  • Softwareentwicklung 2
  • Systemadministration 2
  • Teamleitung 2
  • Weitere: Bildung und Soziales 2
  • Assistenzberufe 1
  • Außendienst 1
  • Bauwesen 1
  • Bilanzbuchhaltung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 36
  • Ohne Berufserfahrung 25
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 35
  • Teilzeit 12
  • Home Office 7
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 20
  • Befristeter Vertrag 16
  • Promotion/Habilitation 3
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 1
Wissenschaft & Forschung

Abschlussarbeit »Innenarchitektur - Myzelbasierte Schallabsorber für Co-Working Spaces«

Di. 11.05.2021
Oberhausen
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR UMWELT-, SICHERHEITS- UND ENERGIETECHNIK UMSICHT DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR UMWELT-, SICHERHEITS- UND ENERGIETECHNIK UMSICHT IN OBERHAUSEN BIETET AB SOFORT IN DER ABTEILUNG NUTZERZENTRIERTE TECHNIKGESTALTUNG DIE MÖGLICHKEIT ZUR ABSCHLUSSARBEIT »INNENARCHITEKTUR – MYZELBASIERTE SCHALLABSORBER FÜR CO-WORKING SPACES« Das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT in Oberhausen betreibt angewandte Forschung, entwickelt innovative Technologien für öffentliche und industrielle Auftraggebende und setzt diese in marktfähige Produkte und Verfahren um. Im Projekt FungiFacturing werden nachhaltige Schallabsorber auf Basis von Pilzen und Pflanzenfasern entwickelt. Im Rahmen dieses Projektes sollen die gefertigten Prototypen in den Räumen des Coworking Space Impact Hub Essen im Anwendungskontext getestet werden. Mitgestaltung der Prototypen Raumgestaltung unter Beachtung akustischer Wirkprinzipien und Ansprüche des Impact Hub Essen Auseinandersetzung mit Akzeptanzmustern von pilzbasierten Produkten Konzeption von Anbringungsmöglichkeiten Entwicklung eines stimmigen Gesamtkonzeptes unter Beachtung von Funktionalität, Nachhaltigkeit, Gestaltung Enger Austausch mit dem Projektteam und dem Impact Hub-Team Studium der Innenarchitektur, Architektur oder Ähnliches Interesse an innovativen Werkstoffen und Produkten Spaß an selbstständigem Arbeiten Interesse an nachhaltigen Produkten und Konzepten Ein freundliches und kreatives Arbeitsumfeld Flexible Arbeitszeiten, die zu Ihrem Studium passen Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten Ein innovatives Forschungsumfeld mit Industrienähe Gestaltungsfreiraum in der Forschung Sehr gute IT-Infrastruktur Umfassendes Fachliteraturangebot durch eigene Bibliothek Zugang zu eduroam Die Stelle ist auf 6 Monate befristet. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) unter Angabe der Kennziffer UMSICHT-2021-39.
Zum Stellenangebot

Promotionsstelle »Volkswirtschaftliche und sozio-ökonomische Bewertung von Power-to-X und Carbon Capture and Utilization«

Di. 11.05.2021
Oberhausen
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR UMWELT-, SICHERHEITS- UND ENERGIETECHNIK UMSICHT DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR UMWELT-, SICHERHEITS- UND ENERGIETECHNIK UMSICHT IN OBERHAUSEN BIETET IN DER ABTEILUNG LOW CARBON TECHNOLOGIES EINE PROMOTIONSSTELLE »VOLKSWIRTSCHAFTLICHE UND SOZIO-ÖKONOMISCHE BEWERTUNG VON POWER-TO-X UND CARBON CAPTURE AND UTILIZATION« Das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT in Oberhausen betreibt angewandte Forschung, entwickelt innovative Technologien für öffentliche und industrielle Auftraggeber und setzt diese in marktfähige Produkte und Verfahren um. Wir bieten Ihnen anspruchsvolle Aufgaben mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum sowie vielfältige Qualifizierungsmöglichkeiten im Rahmen unserer Personalentwicklung und fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben. Mit Bezug zu den Projekten enerPort und Carbon2Chem sollen im Rahmen der Arbeit die volkswirtschaftlichen und sozioökonomischen Herausforderungen für PtX- und CCU-basierte Systeme bewertet werden. Weiterentwicklung multikriterieller Bewertungsmethoden Metaanalyse bestehender Transformationsszenarien für klimaneutrale Energie- und Industrieprozesse Volkswirtschaftliche und sozioökonomische Untersuchung von PtX- und CCU-Geschäftsmodellen Untersuchung und Bewertung verschiedener Anreizsysteme (CO2-Bepreisung, Quotenregelungen (RED2), EEG, Zertifizierungssysteme, CCfD etc.) Grundlegende Kenntnisse crossindustrieller Technologien (Power-to-X, SynFuels, CDA, CCU, CCS) Grundlegende methodische Kenntnisse in der Systembewertung und Szenarioanalyse Kenntnisse im Bereich mikro- und makroökonomischer Analysen Idealerweise erste Erfahrung im Umgang mit softwareunterstützten Entscheidungsunterstützungssystemen Abgeschlossenes Studium mit Promotionsberechtigung Systemisches Denken Ein freundliches und kreatives Arbeitsumfeld Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben (Mit-Kind-Büro, Gleitzeit, Kinderferienbetreuung, Eldercare) Individuelle Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten Vielfältige Möglichkeiten zur Weiterqualifizierung Ein innovatives Forschungsumfeld mit Industrienähe Gestaltungsfreiraum in der Forschung Obst und Kaffee zur freien Verfügung Betriebliche Gesundheitsförderung Begleitung der Dissertation durch die hausinterne Research School Sehr gute IT-Infrastruktur Umfassendes Fachliteraturangebot durch eigene Bibliothek Rabatte für Mitarbeitende / Corporate Benefits Zugang zu eduroam Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet. Die Vergütung erfolgt nach TVöD, EG 13 (50 %). Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer UMSICHT ist eins von derzeit 75 Instituten und selbstständigen Einrichtungen der Fraunhofer-Gesellschaft, der größten Organisation für angewandte Forschung in Europa. Die Forschungsfelder von Fraunhofer richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Fraunhofer ist kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) unter Angabe der Kennziffer UMSICHT-2020-47.
Zum Stellenangebot

JAVA Software Developer (m/f/d)

Mo. 10.05.2021
Mülheim an der Ruhr
The IWW Center for Water is one of the leading institutes in Germany for research, consulting and services in the field of water. We work on projects ranging from regional contexts to Europe-wide research cooperations and are at the forefront of topics such as climate change, sustainability and environment. At our sites in Mülheim an der Ruhr and Biebesheim am Rhein, more than 140 highly qualified employees are currently driving us forward with their commitment and know-how. With us, no two days are the same - become part of our team and support us in current topics of the future. Our software department develops software for national and international customers with a focus on water supply and state authorities in the health service. To strengthen our team we are looking for you with immediate effect as JAVA Software Developer (m/f/d) A varied and individually designable working environment in a creative and open working atmosphere with flat hierarchies and fast decision-making You will design and develop cloud native software solutions based on current technologies and frameworks and program them from frontend to backend Furthermore, you will ensure software quality with a reasonable test coverage and automate our deployment Your responsibility also includes ensuring smooth operations Completed education or Studies Good Java/Jakarta skills and agile mindset Understanding of current web technologies such as JavaScript, HTML, CSS and REST. Ideally knowledge and experience with Microprofile | Quarkus | JSF | Primefaces | JavaScript frameworks | Ops topics such as Docker You are open to new technologies Team player with an independent, structured approach and high level of commitment. Very good knowledge of German and English Compensation in line with the market and performance as well as social benefits Flexible working hours incl. home office High degree of personal responsibility Further training measures No kicker, no free hot drinks and no chill-out area, but guaranteed short communication and decision-making paths and a good working atmosphere!
Zum Stellenangebot

JAVA Software Developer (m/w/d)

Mo. 10.05.2021
Mülheim an der Ruhr
Das IWW Zentrum Wasser zählt zu den führenden Instituten in Deutschland für Forschung, Beratung und Dienstleistung rund um das Thema Wasser. Wir bearbeiten Projekte in einem regionalen Kontext bis hin zu europaweiten Forschungskooperationen und sind ganz weit vorne bei Themen wie Klimawandel, Nachhaltigkeit und Umwelt. An unseren Standorten Mülheim an der Ruhr und Biebesheim am Rhein bringen uns derzeit mehr als 140 hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihrem Engagement und Know-How voran. Bei uns gleicht kein Tag dem anderen - werden auch Sie Teil unseres Teams und unterstützen Sie uns in aktuellen Zukunftsthemen. Unsere Software-Abteilung entwickelt Software für nationale und internationale Kunden mit Schwerpunkt in der Wasserversorgung und Landesbehörden im Gesundheitsdienst. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Sie ab sofort als JAVA Software Developer (m/w/d) Ein abwechslungsreiches und individuell gestaltbares Arbeitsumfeld in kreativer und offener Arbeitsatmosphäre mit flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungen Sie konzipieren und entwickeln Cloud native Softwarelösungen auf Basis aktueller Technologien und Frameworks und programmieren diese vom Frontend bis zum Backend Weiterhin sorgen Sie für Software-Qualität mit einer sinnvollen Testabdeckung und automatisieren unser Deployment Zu Ihrer Verantwortung gehört ebenso die Sicherstellung eines reibungslosen Betriebs Abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium  Gute Java-/Jakarta Kenntnisse und agiles Mindset Verständnis für aktuelle Webtechnologien wie JavaScript, HTML, CSS und REST Idealerweise Kenntnisse und Erfahrungen mit Microprofile | Quarkus | JSF | Primefaces | JavaScript-Frameworks | Ops-Themen wie Docker Sie sind offen für neue Technologien Teamplayer mit eigenständiger, strukturierter Arbeitsweise und hohem Engagement Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse Markt- und leistungsgerechte Vergütung sowie soziale Leistungen Flexible Arbeitszeitenregelung inkl. Homeoffice Hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit Weiterbildungsmaßnahmen Keinen Kicker, keine freien Heißgetränke und keine Chill-out-Area, dafür aber garantiert kurze Kommunikations- und Entscheidungswege sowie eine gute Arbeitsatmosphäre!
Zum Stellenangebot

Fachinformatiker*in Systemintegration

Mo. 10.05.2021
Bochum, Cottbus
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ENERGIEINFRASTRUKTUREN UND GEOTHERMIE IEG DIE FRAUNHOFER-EINRICHTUNG FÜR ENERGIEINFRASTRUKTUREN UND GEOTHERMIE IEG WURDE FÜR DIE ENERGIEWENDE GEGRÜNDET UND SUCHT NUN KREATIVE KÖPFE MIT START-UP-MENTALITÄT, DIE SICH BEIM AUFBAU DER EINRICHTUNG ENGAGIEREN UND PERSÖNLICHE GESTALTUNGSSPIELRÄUME NUTZEN WOLLEN. VERSTÄRKEN SIE UNSER TEAM AM STANDORT BOCHUM ODER COTTBUS ALS FACHINFORMATIKER*IN SYSTEMINTEGRATION Das Fraunhofer-Institut für Energieinfrastruktur und Geothermie (Fraunhofer IEG) betreibt angewandte Forschung, entwickelt innovative Technologien für öffentliche und industrielle Auftraggeber und setzt diese in marktfähige Produkte und Verfahren um. Sie sind für die Administration der Serversysteme von Windows und Linux (First und Second Level) zuständig. Zudem ist Ihre Aufgabe das Management von Virtualisierungsumgebungen (Microsoft, Linux). Sie übernehmen Verwaltungsaufgaben in der Active Directory-Gesamtstruktur. Zuverlässig kümmern Sie sich um die Administration verschiedener Datenbanken (SQL, PostgreSQL, MariaDB). Sie führen technische Wartungen und Instandhaltungen der Hardware und Peripherie durch. Sie unterstützen und beraten den Client User Support (zentral und vor Ort, First und Second Level). Fachkundig unterstützen Sie den Hardware Rollout (Server, Clients, LAN- und VOIP-Systeme). Sie bringen eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur*m Fachinformatiker*in für Systemintegration oder einen vergleichbaren Abschluss mit. Idealerweise haben Sie mehrjährige Berufserfahrung in den fachlich relevanten Bereichen, im besten Fall in Enterprise-Umgebungen. Fundierte Kenntnisse in den Betriebssystemen Windows 10, Windows 2016 Server, Windows 2019 Server sowie in aktuellen MS Office-Anwendungen gehören zu Ihren Stärken. Gute Kenntnisse im Bereich Linux-Administration, Virtualisierung, Back-up und Desaster-Recovery bringen Sie mit. Sie verfügen über Erfahrung in der Administration von heterogenen Netzwerkumgebungen mit Microsoft Windows- und Linux-basierten Clients. Branchenzertifizierungen wie Microsoft (MCP, MCSE) und Linux (LPIC-1, LPIC-2) sind wünschenswert. Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab. Wir leben eine familienfreundliche Kultur: Manchmal geht die Familie vor – wir wissen das! Sie erhalten maßgeschneiderte Soft-Skill-Trainings und fachliche Weiterbildungen, um Ihr Potenzial bei uns aufzubauen und einzubringen. Unsere Führungskräfte machen Sie stark, damit Sie erfolgreich sind. Flexible Arbeitszeiten werden bei uns großgeschrieben, um individuelle Anliegen zu berücksichtigen. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Arbeitsbereich selbst zu gestalten und Ihre Ideen einzubringen. In unserer Forschungseinrichtung ist Diversity ein wichtiges strategisches Ziel: Wir setzen uns aktiv für Chancengleichheit ein. Zudem profitieren Sie von Corporate-Benefits bei attraktiven Unternehmenspartnern und einem vergünstigten Jobticket.   Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter/ Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d) für die Fachbereichs- und Studiengangskoordination im Bereich Soziale Arbeit

Sa. 08.05.2021
Bochum
Die Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe ist eine staatlich anerkannte Hochschule in Trägerschaft der Evangelischen Kirchen von Rheinland, Westfalen und Lippe. Sie ist mit rund 2.600 Studierenden die größte evangelische Hochschule in Deutschland und eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Die EvH RWL bietet Bachelor- und Masterstudiengänge in den Bereichen des Sozial- und Gesundheitswesens, der Gemeindepädagogik und der Diakonie an. An der EvH RWL Bochum ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende unbefristete Vollzeitstelle (39 Wochenstunden) zu besetzen Wissenschaftlicher Mitarbeiter/ Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d) für die Fachbereichs- und Studiengangskoordination im Bereich Soziale Arbeit Entgeltgruppe 12 BAT-KF, bei Vorliegen der VoraussetzungenKoordination des Fachbereichs: Unterstützung des Dekans/der Dekanin bei seinen/ihren Aufgaben Begleitung der Fachbereichsentwicklung sowie Implementierung neuer Studienprogramme Kennzahlenmonitoring Koordination des Studiengangs BA Soziale Arbeit: Unterstützung der Studiengangsleitung in der konzeptionellen Weiterentwicklung des Studiengangs Lehrplanung Studienverlaufsberatung für Studierende Master oder vergleichbarer Abschluss im Bereich der Sozialen Arbeit oder Sozialpädagogik Kompetenzen im Hochschul- und/oder Sozialmanagement Idealerweise sollten Sie der evangelischen Kirche angehören bzw. die evangelische Prägung unserer Hochschule achten. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Scientific researcher (f/m/d) in the field of Time-of-flight Secondary Ion Mass Spectrometry (TOF-SIMS)

Fr. 07.05.2021
Duisburg
We are one of the youngest universities in Germany and think in terms of opportunities rather than limitations. In the heart of the Ruhr metropolis, we develop ideas with a future. We are strong in research and teaching, live diversity, promote potential and are committed to upholding educational equality. The University of Duisburg-Essen, Campus Duisburg, offers a full-time position at the Interdisciplinary Center for Analytics on the Nanoscale (ICAN) within the DFG-funded CRC/TRR 247 „Heterogeneous Oxidation Catalysis in the Liquid Phase“ as Scientific researcher/postdoctoral fellow (f/m/d) in the field of Time-of-flight Secondary Ion Mass Spectrometry (TOF-SIMS) (salary scale 14 TV-L) ICAN is a DFG funded open core facility, which organizes and operates a broad range of surface- and nanoanalytical methods in a joined microscopy center. The equipment includes an advanced time-of-flight secondary ion mass spectrometer for high-resolution surface imaging, depth profiling and 3D analysis of organic and inorganic surfaces and interfaces. In order to setup and develop new equipment for analysis at liquid surfaces and liquid/solid interfaces and scientific support within the CRC/TRR 247, our team is looking for a committed and cooperative personality with relevant experience in the field of secondary ion mass spectrometry. Begin of employment: at earliest convenience Contract duration: until 30.6.2022 (end of first funding period) Work time: 100 % of a full-time position Application deadline: 19.05.2021 Challenging research work within the CRC/TRR 247 focusing on TOF-SIMS analysis of liquid/solid interfaces. Operation of an advanced time-of-flight secondary ion mass spectrometer. Setup and method development of new equipment for analysis of liquid/solid interfaces and volatile materials. Service measurements and user training within the CRC/TRR 247. Assistance in the implementation of laboratory and safety measures. Project related administrative and representative tasks. Successfully completed university studies and subsequent PhD or doctoral degree in natural sciences or engineering. Profound experimental experience in time-of-flight secondary ion mass spectrometry (TOF-SIMS). Experience in multivariate statistical analysis (MVSA), theoretical simulations using standard software, e. g. SRIM, analysis of volatile and/or catalytic materials and microfluidics are highly desirable. Very good English and/or German skills. Self-confident, determined and open-minded personality with organizational skills and strong communication and teamwork skills: cooperative and structured way of working, team spirit, flexibility, high motivation and enthusiasm, commitment and reliability. A friendly working environment in a highly cooperative team of scientific, technical and administrative experts. State-of-the-art analytical equipment with secured maintenance contracts. Inspiring and innovative research environment within the CRC/TRR 247. Further education and training opportunities. Sports and health offers (university sports). Company ticket. 30 days annual leave with a 5-day week.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter:in für rechtliche Studien- und Prüfungsangelegenheiten (m/w/d)

Fr. 07.05.2021
Mülheim an der Ruhr
Die Hochschule Ruhr West (HRW) ist eine junge staatliche Hochschule mit hohen Qualitätsstandards. Sie hat ihre Standorte in den Städten Mülheim an der Ruhr (Duisburger Straße 100) und Bottrop (Lützowstraße 5). Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen Informatik, Ingenieurwissenschaften, Mathematik, Naturwissenschaften und Betriebswirtschaftslehre. Einzigartige und vor allem praxisorientierte Studienangebote sprechen immer mehr Studierende an. ​ Die Hochschule Ruhr West wurde im Mai 2009 als staatliche Hochschule gegründet. An unseren Standorten Mülheim an der Ruhr und Bottrop bieten wir Studiengänge aus Technik und Wirtschaft an. Chancengerechtigkeit und Familienfreundlichkeit für Studierende und Beschäftigte sind uns ein wichtiges Anliegen. Wir sind stolz auf die Vielfältigkeit unserer Studierenden und Beschäftigten und profitieren von ihren unterschiedlichsten Lebenserfahrungen. Diese Vielfalt ist die Basis für exzellente Studien- und Forschungsleistungen. ​ Wir suchen ab sofort für das Dezernat Studierendenservice und Internationales eine:n motivierte:n ​ Mitarbeiter:in für rechtliche Studien- und Prüfungsangelegenheiten (m/w/d) ​ Kennziffer 55-2021, in Teilzeit 50 %, Vergütung TV-L E 11 ​ Das Dezernat Studierendenservice und Internationales ist die zentrale Schnittstelle für Studierende und Lehrende an der Hochschule. Es umfasst neben den klassischen Aufgaben in der Studierenden- und Prüfungsverwaltung auch die Themen Internationales, überfachliche Qualifikationen, Studienorientierung und Beratung, Mentoring, Alumni-Arbeit, Career Service, Talentscouting und die Arbeit mit Geflüchteten. Bei unserer Arbeit legen wir sehr viel Wert auf die enge Zusammenarbeit mit den Fachbereichen und den Studierenden. ​ Ihre Aufgaben: • Sie bearbeiten Widerspruchsverfahren im Bereich des Prüfungswesens sowie Verfahren zum Nachteilsausgleich und Bußgeldverfahren • Zudem bearbeiten Sie rechtlich komplexe Einzelfälle zu den verschiedenen Themen des Prüfungsrechts und sind zuständig für außergerichtliche Streitigkeiten • Sie sind Ansprechpartner:in für prüfungsrechtliche Fragestellungen und sind verantwortlich für die Prüfungsordnungswechsel und deren rechtlich qualitätsgesicherte Umsetzung • Bei Bedarf unterstützen Sie das Team des Dezernats bei wesentlichen Prozessen der Studien- und Prüfungsverwaltung ​ Ihr Profil: • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Recht oder Verwaltung oder erfolgreich abgeschlossene erste juristische Prüfung (erstes Staatsexamen) mit praxiserprobter Berufserfahrung • Erfahrung in der Tätigkeit an einer Hochschule oder einer anderen öffentlichen Verwaltung ist wünschenswert • Kenntnisse im Verwaltungsrecht sowie Prüfungsrecht sind wünschenswert • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift ​ Wir bieten: • Arbeit auf einem neuen und modernen Campus • Eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit in einem agilen Team • Ein gestaltbares Arbeitsfeld, in das Sie sich aktiv einbringenkönnen • Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeiten und 30 Urlaubstagen zu Ihrer persönlichen Erholung • Möglichkeiten zur Arbeit im Home-Office • BetrieblicheAltersvorsorge • Ein umfangreichesWeiterbildungsprogramm • …und was immer Sie brauchen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen! ​ Die Stelle ist zunächst bis zum 30.11.2022 befristet. ​ Wir sind eine weltoffene Hochschule und freuen uns über Bewerbungen aus allen Kulturkreisen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Bewerber und Bewerberinnen mit Kindern sind willkommen. Falls Sie hierzu Fragen haben, können Sie gern mit der Gleichstellungsbeauftragten Simone Krost (E-Mail: simone.krost@hs-ruhrwest.de) Kontakt aufnehmen. ​ Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. ​ Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung (in einer PDF-Datei) bis zum 28.05.2021 über den Bewerben-Button oder an karriere@hs-ruhrwest.de. ​ Die Vorstellungsgespräche sind für den 01.07.2021 terminiert. ​ Bei fachlichen Fragen: Sven Manshon Dezernent Studierendenservice und Internationales Telefon: 0208 882 54-201 E-Mail: sven.manshon@hs-ruhrwest.de ​ Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung und Beschäftigung: Heike Swora-Venken Personalreferentin Telefon: 0208 882 54-200 E-Mail: heike.swora@hs-ruhrwest.de
Zum Stellenangebot

Gruppenleiter*in Embedded Hardware

Do. 06.05.2021
Duisburg
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR MIKROELEKTRONISCHE SCHALTUNGEN UND SYSTEME IMS HABEN SIE LUST, GANZ VORNE DABEI ZU SEIN, WENN DIE ZUKUNFT ENTSTEHT? DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR MIKROELEKTRONISCHE SCHALTUNGEN UND SYSTEME IN DUISBURG SUCHT ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN TERMIN EINE*N GRUPPENLEITER*IN EMBEDDED HARDWARE Die Fraunhofer-Gesellschaft mit Sitz in Deutschland ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt sie eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als eines der über 70 Institute der Fraunhofer-Gesellschaft betreibt das Fraunhofer IMS anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung im Bereich der Mikroelektronik, von der Technologie bis zum komplexen Sensorsystem. Im Bereich Embedded Hardware realisieren wir Sensorsysteme, drahtlose Sensoren und Sensornetzwerke für den Einsatz in unterschiedlichen Anwendungen – von der Überwachung einzelner Industriemaschinen über smarte Sensoren im Internet der Dinge (IoT) bis hin zum medizinischen Implantat. Die Basis bilden dabei unterschiedlichste Sensoren, eingebettete Systeme und Funk­technologien. Strategische Ausrichtung Ihrer Gruppe Lenkung der Forschungs- und Entwicklungsarbeiten Fachliche und disziplinarische Führung von wissenschaftlichen und technischen Mitarbeitenden Betreuung des wissenschaftlichen Nachwuchses, insbesondere Doktorand*innen Aufbau eines Netzwerks von Industriepartner*innen, öffentlichen Auftraggeber*innen und Hochschulen Akquise von industriellen und öffentlichen Projekten Erfolgreiches Studium (TU / Uni) mit Diplom oder Master in Elektrotechnik oder Physik, bevorzugt mit abgeschlossener Promotion Kenntnisse in den Bereichen Sensorik und Systemdesign Erfahrung in der Akquisition und Leitung wissenschaftlicher Projekte Führungskompetenz und Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit Kreativität sowie eine selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten in deutscher sowie englischer Sprache Flexibilität und Selbstmanagement Abwechslungsreiche Tätigkeiten in anspruchsvollen und vielseitigen Projekten Innovatives Umfeld und Raum für kreative Ideen Flexible Arbeitszeiten werden bei uns großgeschrieben, um individuelle Anliegen zu berücksichtigen. Betriebliche Altersvorsorge (VBL) Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet. Es wird jedoch eine längerfristige Zusammenarbeit angestrebt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot

Medizinisch-technischer Radiologieassistent (m/w/d)

Mi. 05.05.2021
Bochum
Das Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum ist eine Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum und gehört zum Verbund der knappschaftlichen Krankenhäuser in Trägerschaft der Knappschaft-Bahn-See. Wir suchen für die moderne und technisch aktuell eingerichtete Radiologie einen Medizinisch-technischen Radiologiesassistenten (m/w/d) Selbstständige Anfertigung aller konventionellen Röntgenaufnahmen Durchführung von computertomographischen Untersuchungen Übernahme aller magnetresonanztomographischen Untersuchungen Assistenz in der Angiographie, sowohl im allgemeinradiologischen Bereich als auch im neuroradiologischen Bereich Teilnahme am Bereitschaftsdienst Abgeschlossene Berufsausbildung zum staatlich anerkannten MTRA (m/w/d) Relevante Berufserfahrung wünschenswert, aber kein Muss (eine entsprechende Einarbeitung je nach Qualifikation wird gewährleistet – engagierte Berufseinsteiger (m/w/d) sind ebenso willkommen wie Kandidaten (m/w/d) mit einschlägiger Berufserfahrung und Wiedereinsteiger (m/w/d)) Kenntnisse in der Computertomographie Teamgeist sowie sorgfältige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise Wir sind eine Universitätsklinik in einem Krankenhaus der Maximalversorgung und bieten eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit. Das Aufgabengebiet unseres Instituts umfasst die komplett digitale Röntgendiagnostik – mit modernem CR-System, einem Flächendetektorsystem, einer DL-Anlage, mit DVT, OPG, zwei Multislice-CT (40- und 64-Zeilen), zwei Magnetresonanz-Tomographen (Altea 1,5 Tesla und Prisma 3 Tesla) und zwei DSA-Anlagen (Artis Q biplane und Artis ceiling monoplan). Die Vergütung erfolgt nach dem TV DRV KBS (entspricht dem TVöD) zzgl. aller sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes, wie z. B. Rentenzusatzversorgung. Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit einem umfangreichen Untersuchungsspektrum und einem guten Betriebsklima in einem gesunden und renommierten Klinikverbund.
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal