Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 63 Jobs in Derne

Berufsfeld
  • Fachhochschule 9
  • Universität 9
  • Assistenz 4
  • Event-Marketing 4
  • Projektmanagement 4
  • Sachbearbeitung 4
  • Sekretariat 4
  • Netzwerkadministration 3
  • Systemadministration 3
  • Business Intelligence 2
  • Assistenzberufe 2
  • Consulting 2
  • Data Warehouse 2
  • Datenbankentwicklung 2
  • Energie und Umwelttechnik 2
  • Engineering 2
  • Forschung 2
  • Gebäude- 2
  • Labor 2
  • Praxispersonal 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 56
  • Ohne Berufserfahrung 39
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 57
  • Teilzeit 30
  • Home Office möglich 19
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 31
  • Befristeter Vertrag 25
  • Ausbildung, Studium 5
  • Promotion/Habilitation 2
Wissenschaft & Forschung

Duales Studium Tourismusmanagement (B.A.)

So. 26.06.2022
Aachen, Augsburg, Berlin, Bielefeld, Bochum, Braunschweig, Bremen, Dortmund, Dresden, Duisburg
Du bist reiselustig und träumst davon, in der Tourismusbranche zu arbeiten? Verwirkliche Deine beruflichen Ziele mit einem dualen Studium Tourismusmanagement. An vielen Standorten hast Du die Wahl, ob Du ab dem Sommer- oder dem Wintersemester studieren möchtest. Zusätzlich bieten wir die Möglichkeit, Dein Know-how in einem der vier Spezialgebiete zu vertiefen:HotelmanagementEventmanagementReiseanbieter- und ReisevertriebsmanagementSystemgastronomieDu wechselst regelmäßig zwischen Theorie und PraxisDank 3,5 Jahren Berufserfahrung hast Du beste KarrierechancenDu findest gemeinsam mit uns Deinen PraxispartnerDein Praxispartner übernimmt Deine StudiengebührenWir verzichten bewusst auf einen Numerus ClaususDeine Aufgaben (je nach Vertiefung und Praxispartner):Du durchläufst alle Bereiche des Hotels und bist als Allrounder überall flexibel einsetzbarDu bist Ansprechpartner für nationale und internationale GästeDu planst, organisierst und setzt Veranstaltungen zu Werbezwecken oder auf Kundenwunsch umDu unterstützt in den Bereichen Tourismusmarketing und DestinationsmanagementDu entwickelst Reisekonzepte und unterstützt z. B. bei dem Abschluss mit neuen nationalen oder internationalen HotelpartnerschaftenDu hast (Fach-)Abitur, oder als Bewerber:in ohne Abitur: Deinen Meister, einen qualifizierten Berufsabschluss mit Berufserfahrung oder Du bist staatl. gepr. Techniker:in oder Betriebswirt:inDu verfügst über eine ökonomische Denkweise und bist kommunikativDu interessierst Dich für fremde Kulturen und hast ggf. bereits AuslandserfahrungFlexibilität, Teamfähigkeit, Sorgfalt, Aufgeschlossenheit und organisatorische Fähigkeiten zeichnen Dich ausDu kannst Dich sprachlich gut ausdrücken, auf Deutsch, Englisch und gern auch in einer weiteren FremdspracheDu hast ein sympathisches und ein offenes AuftretenEin staatlich anerkanntes Bachelorstudium mit praxisnahen InhaltenDie Studienberatung unterstützt Dich bei Deiner Bewerbung und der Suche nach einem passenden PraxispartnerWährend dem Studium begleiten Dich Study Guides bei all Deinen AnliegenDu lernst in kleinen Gruppen und kannst Dich mit Deinen Lehrenden persönlich austauschenDein Praxispartner übernimmt Deine Studiengebühren. Abhängig vom Unternehmen bekommst Du sogar zusätzlich eine VergütungDu erhältst attraktive Vergünstigungen und Rabatte bei Amazon und weiteren Partnern der IUDu hast die Möglichkeit BAföG zu beantragenAuf Dich warten ideale Karriereperspektiven durch praxisorientierte Lehre: 2 von 3 Absolvent:innen werden von ihrem Praxispartner übernommenKarrieremöglichkeiten:Hotelmanager:inEventmanager:inTravel Sales Manager:inund weitere spannende Berufe
Zum Stellenangebot

Schnittstellenarchitekt*in (m/w/d)

So. 26.06.2022
Hagen (Westfalen)
Kennziffer 404 Zur Verstärkung unseres Teams besetzen wir im Zentrum für Digitalisierung und IT, KompetenzCenter Software, Abteilung Softwaretechnik ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Schnittstellenarchitekt*in (m/w/d) Vollzeit (39,83 Wochenstunden) befristet (31.12.2026) in der Entgeltgruppe 13 TV-L Als einzige staatliche Fernuniversität im deutschen Sprachraum sind wir seit mehr als 40 Jahren erfahren im lebensbegleitenden und lebenslangen Lernen. Dabei eröffnen wir unseren Studierenden flexible Studienmöglichkeiten auf Basis eines Blended-Learning-Studienmodells. Darauf ist auch die Infrastruktur ausgerichtet. Sie erfordert IT-Lösungen auf der Basis aktueller Sicherheitsstandards ebenso wie erprobte Kommunikations- und Kollaborationsformen. Hierfür ist das Zentrum für Digitalisierung und IT zentraler Ansprechpartner. Das Zentrum für Digitalisierung und IT (ZDI) der FernUniversität in Hagen konzipiert und betreibt eine serviceorientierte Gesamtanwendungslandschaft (SOA). Als Integrationsframework kommt hier das Tool SAP PI/PO zum Einsatz. Mehrere hundert Schnittstellen sind entwickelt worden und werden aktuell betrieben. Im Rahmen ihrer Digitalisierungsstrategie und den Vorgaben des EGovernment-Gesetzes NRW sowie laufender Großprojekte gilt es, eine Vielzahl weiterer Anforderungen innerhalb der SOA umzusetzen. Hierfür müssen Dienste und Schnittstellen konzipiert und realisiert werden. Externe Unterstützung bei der Entwicklung von Schnittstellen ist vorhanden und muss gesteuert werden. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine*n Schnittstellenarchitekt*in (m/w/d), der*die folgenden Hauptaufgaben gemeinsam mit den verschiedenen Servicebereichen im Umfeld der Schnittstellenarchitekturtätigkeiten bearbeitet: Konzeption von Diensten und Schnittstellen unter Berücksichtigung der globalen Gesamtqualität der SOA mit dem Tool SAP PI/PO Implementierung und Betrieb von Diensten und Schnittstellen Steuerung der externen Realisierung von Diensten und Schnittstellen Steuerung der Verwaltung und Dokumentation der Schnittstellen Für diese Tätigkeit setzen wir ein abgeschlossenes Hochschulstudium auf Master-Niveau mit deutlicher IT-Ausprägung voraus. Ferner werden erwartet gute Software Engineering Kenntnisse gute Java-Programmierkenntnisse Kenntnisse in XML und XSLT Kenntnisse relationaler Datenbanksysteme Kenntnisse webbasierte Schnittstellenparadigmen und -protokolle, insbesondere SOAP und REST Kenntnisse von SAP PI/PO von Vorteil ausgeprägte Teamfähigkeit Sie erwartet eine interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit mit einer tarifgerechten Bezahlung sowie einer betrieblichen Altersversorgung. Ihre Qualifikation und berufliche Erfahrung werden selbstverständlich berücksichtigt. Außerdem bieten wir einen vielfältigen Aufgabenbereich und eine sehr gut ausgestattete technische Infrastruktur. Die Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung, Angebote zur guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf, wie z. B. die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung sowie ein weitreichendes Angebot im Bereich des Gesundheitsmanagements runden unser Angebot ab.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) in der Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften

So. 26.06.2022
Hagen (Westfalen)
Kennziffer 316 Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften, Lehrgebiet Umweltwissenschaften ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) Teilzeit (50 %) befristet (Für die Dauer von 2 Jahren) Entgeltgruppe 13 TV-L Als einzige staatliche Fernuniversität im deutschen Sprachraum sind wir seit mehr als 40 Jahren erfahren im lebensbegleitenden und lebenslangen Lernen. Dabei eröffnen wir unseren Studierenden flexible Studienmöglichkeiten auf Basis eines Blended-Learning-Studienmodells. An unseren fünf Fakultäten entwickeln wir mit fachbezogener und fachübergreifender Forschung zukunftsweisende Lösungen. Sie sind in einem BMBF-Projekt verantwortlich für folgende Tätigkeiten: Erstellung von geeigneten Blended-Learning-Konzepten und deren Umsetzung für die Weiterbildung im Bereich der Umweltwissenschaften. Erarbeitung von Lehrmaterial, Implementierung und Durchführung von (Fern)Lehrveranstaltungen in digitalen Formaten und in Präsenz im Bereich der beruflichen Weiterbildung auf den Gebieten Energiewende und Sektorenkopplung Darüber hinaus unterstützen Sie bei der Bearbeitung von Verwaltungsaufgaben des Lehrstuhls. Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Erziehungswissenschaften, der Pädagogik oder der Nachhaltigkeits- und/oder Umweltwissenschaften auf Masterniveau Kenntnisse der Umweltpädagogik, Technikpädagogik, politischen Bildung oder Erwachsenendidaktik sind erwünscht. Erfahrungen mit Blended Learning oder der Erstellung von Lehrmaterial sind von Vorteil. Vorteilhaft ist ein Engagement für Klima- und Ressourcenschutz. Sie arbeiten gern in einem interdisziplinären Team. Dienstreisen sind für Sie selbstverständlich. Wir bieten Ihnen eine Stelle zur eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung mit einer Vertragslaufzeit von bis zu 24 Monaten. Die jeweilige Vertragslaufzeit orientiert sich dabei an Ihren persönlichen Voraussetzungen und Ihrem Qualifizierungsziel. Eine Weiterbeschäftigung zum Erreichen Ihres Qualifizierungsziels oder zur weiteren wissenschaftlichen Qualifikation wird angestrebt. Sie erwartet eine interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit mit einer tarifgerechten Bezahlung sowie einer betrieblichen Altersversorgung. Ihre Qualifikation und berufliche Erfahrung werden selbstverständlich berücksichtigt. Außerdem bieten wir einen vielfältigen Aufgabenbereich und eine sehr gut ausgestattete technische Infrastruktur. Die Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung, Angebote zur guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf, wie z.B. die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung, sowie ein weitreichendes Angebot im Bereich des Gesundheitsmanagements runden unser Angebot ab. Die Tätigkeit kann im Home-Office vom deutschen Wohnsitz ausgeführt werden.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) in der Fakultät für Psychologie

So. 26.06.2022
Hagen (Westfalen)
Kennziffer 392 Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir in der Fakultät für Psychologie Lehrgebiet Arbeits- und Organisationspsychologie zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) Teilzeit (50 %) befristet (3 Jahre) Entgeltgruppe 13 TV-L Als einzige staatliche Fernuniversität im deutschen Sprachraum sind wir seit mehr als 40 Jahren erfahren im lebensbegleitenden und lebenslangen Lernen. Dabei eröffnen wir unseren Studierenden flexible Studienmöglichkeiten auf Basis eines Blended-Learning-Studienmodells. An unseren fünf Fakultäten entwickeln wir mit fachbezogener und fachübergreifender Forschung zukunftsweisende Lösungen. Sie wirken bei der Erstellung und Überarbeitung von Fernstudienmaterial und Einsendeaufgaben mit. Sie beteiligen sich bei der Durchführung von Fernstudienkursen und Präsenzveranstaltungen (Seminare/Praktika). Seminar-, Bachelor- und Masterarbeiten werden von Ihnen unterstützend betreut. Sie helfen bei der Bearbeitung von Verwaltungsaufgaben des Lehrstuhls mit und engagieren sich in der akademischen Selbstverwaltung. Sie wirken bei Forschungsvorhaben des Lehrstuhls mit und treiben Ihre eigenes Promotinsvorhaben voran. Abgeschlossenes Hochschulstudium auf Masterniveau in der Fachrichtung Psychologie. Sie haben Lehrerfahrung bzw. Interessenschwerpunkt im Bereich der Arbeits- und Organisationspsychologie idealwereise mit dem Schwerpunkt Arbeitsgestaltung und Gesundheit. Erfahrung in Forschung und Lehre sind gewünscht. Sehr gute Methodenkenntnisse. Regelmäßige Präsenz und Vor-Ort Kooperation im Team des Lehrgebiets gewünscht. Wir bieten Ihnen eine Stelle zur eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung mit einer Vertragslaufzeit von bis zu 3 Jahren. Die jeweilige Vertragslaufzeit orientiert sich dabei an Ihren persönlichen Voraussetzungen und Ihrem Qualifizierungsziel. Eine Weiterbeschäftigung zum Erreichen Ihres Qualifizierungsziels oder zur weiteren wissenschaftlichen Qualifikation wird angestrebt. Sie erwartet eine interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit mit einer tarifgerechten Bezahlung sowie einer betrieblichen Altersversorgung. Ihre Qualifikation und berufliche Erfahrung werden selbstverständlich berücksichtigt. Außerdem bieten wir einen vielfältigen Aufgabenbereich und eine sehr gut ausgestattete technische Infrastruktur. Die Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung, Angebote zur guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf, wie z.B. die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung, sowie ein weitreichendes Angebot im Bereich des Gesundheitsmanagements runden unser Angebot ab.
Zum Stellenangebot

IT-Projektmanager*in (w/m/d) im Project Management Office

So. 26.06.2022
Hagen (Westfalen)
Kennziffer 407 Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir im Zentrum für Digitalisierung und IT, Abteilung zentraler Service ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n IT-Projektmanager*in (w/m/d) im Project Management Office Vollzeit (39,83 Wochenstunden) unbefristet Entgeltgruppe 13 TV-L Als einzige staatliche Fernuniversität im deutschen Sprachraum sind wir seit mehr als 40 Jahren erfahren im lebensbegleitenden und lebenslangen Lernen. Dabei eröffnen wir unseren Studierenden flexible Studienmöglichkeiten auf Basis eines Blended-Learning-Studienmodells. Mit umfangreichen Dienstleistungen unterstützt die Zentrale Hochschulverwaltung Wissenschaftler*innen und Studierende bei ihren Aufgaben. Darauf ist auch die Infrastruktur ausgerichtet. Sie erfordert IT-Lösungen auf der Basis aktueller Sicherheitsstandards ebenso wie erprobte Kommunikations- und Kollaborationsformen. Hierfür ist das Zentrum für Digitalisierung und IT zentraler Ansprechpartner. Sie übernehmen die fachliche und wirtschaftliche Projektsteuerung in Zusammenarbeit mit den Fakultäten und Einrichtungen. Sie erhalten die Führungs- und Leitungsaufgabe für das Projektteam und sorgen für die Ermittlung der Kundenanforderungen, Sicherstellung der Projektziele, Einhaltung von Kosten, Terminen und Qualitäten einschließlich des Risikomanagements. Durch IT-Erfahrung mit Audits, Agilität oder PRINCE2 geben Sie Ihrem Team den fachlichen Rahmen für besonders innovative Digitalisierungsprojekte. Sie beraten die Fachbereiche hinsichtlich möglicher IT-Unterstützung und koordinieren die fachlichen Anforderungen bei der Realisierung. Ihrem Fachkollegium helfen Sie mit Know-how und Konzepten bei Software, Infrastruktur, Managementsystemen von IT-Service und Geschäftsprozessen ebenso wie bei IT- oder Facharchitekturen. Je nach Projekt vertreten Sie als Product Owner die Interessen unserer Kunden oder arbeiten als Technical Owner eng mit unseren IT-Teams zusammen. Sie unterstützen bei der Abwicklung der Vergabeverfahren in Zusammenarbeit mit den zentralen Einrichtungen. Sie erstellen Entscheidungs- und Beschlussvorlagen für die ZDI-Leitung, das Rektorat und andere Gremien an der FernUniversität. Sie verfügen über einen (Fach-)Hochschulabschluss auf Masterniveau (z.B. Informatik, Wirtschaftsinformatik, Mathematik, Physik, Nachrichtentechnik oder Ingenieurwissenschaften), gerne in Kombination mit einer einschlägigen IT-Ausbildung. Sie haben eine mehrjährige Berufserfahrung bei der Planung und Durchführung von komplexen IT-Projekten. Eine Projektmanagementzertifizierung gemäß PMP, PMI, IPMA oder PRINCE2 ist von Vorteil. Sie verfügen über Kenntnisse in klassischen und agilen Projektmanagement-Methoden und -Werkzeugen. Sie verfügen über sehr gute konzeptionelle Fähigkeiten, den Blick fürs Detail, eine hohe Lernbereitschaft und Organisationstalent. Sie besitzen gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift und verfügen über ein sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen, auch in komplexen Sachverhalten. Sie haben eine ausgeprägte Kooperations- und Teamfähigkeit sowie freundliches und sicheres Auftreten. Sie erwartet eine interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit mit einer tarifgerechten Bezahlung sowie einer betrieblichen Altersversorgung. Ihre Qualifikation und berufliche Erfahrung werden selbstverständlich berücksichtigt. Außerdem bieten wir einen vielfältigen Aufgabenbereich und eine sehr gut ausgestattete technische Infrastruktur. Die Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung, Angebote zur guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf, wie z. B. die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung sowie ein weitreichendes Angebot im Bereich des Gesundheitsmanagements runden unser Angebot ab.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Bereich thermische Energietechnik

Sa. 25.06.2022
Bochum
Ort: Bochum Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Bereich thermische Energietechnik Die Fraunhofer-Gesellschaft betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30.000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro. Die Fraunhofer-Einrichtung für Energieinfrastrukturen und Geothermie IEG forscht an sieben Standorten auf den Gebieten integrierter Energieinfrastrukturen, Geothermie und Sektorenkopplung für eine erfolgreiche Energiewende. Unsere Forschungseinrichtung betreibt angewandte Forschung, entwickelt innovative Technologien für öffentliche und industrielle Auftraggeber und setzt diese in marktfähige Produkte und Verfahren um.Am Fraunhofer IEG wird Forschung zur CO2-neutralen Wärmeversorgung betrieben. Dabei steht insbesondere Forschung an Hochtemperaturwärmepumpen und ihren Komponenten im Fokus. Zur Unterstützung bei laufenden und bei der Akquise neuer Forschungsprojekte wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*r wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Bereich thermische Energietechnik gesucht. Es besteht die Möglichkeit zur Promotion.Verstärken Sie unser Team am Standort Bochum als Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Bereich thermische Energietechnik. Mitwirken bei der Akquise wissenschaftlicher und kommerzieller Forschungsprojekte im Bereich der thermischen Energietechnik Bearbeitung von wissenschaftlichen und kommerziellen Forschungsprojekte im Bereich der thermischen Energietechnik Sie verfügen über ein überdurchschnittlich abgeschlossenes Hochschulstudium des Maschinenbaus oder eines vergleichbaren Studiengangs mit Fokus im Bereich thermischer Energiesysteme Erfahrung in Kälte- und Klimatechnik oder Heizungsbau sind von Vorteil Einschlägige praktische Erfahrung durch eine berufliche Ausbildung oder Tätigkeit als wissenschaftliche Hilfskraft ist wünschenswert Sie haben die Fähigkeit oder Interesse an Simulationen thermischer Systeme und Programmierung sowie Konzeption, Bau, Betrieb und Messdatenauswertung von Prüfständen Sie sind teamfähig, zuverlässig und können auf Englisch kommunizieren. Durch Kooperationen mit unseren universitären Forschungspartnern ist die Möglichkeit zur Promotion gegeben. Wir leben eine familienfreundliche Kultur: Manchmal geht die Familie vor – wir wissen das! Sie erhalten maßgeschneiderte Soft-Skill-Trainings und fachliche Weiterbildungen, um Ihr Potenzial bei uns aufzubauen und einzubringen. Unsere Führungskräfte machen Sie stark, damit Sie erfolgreich sind. Flexible Arbeitszeiten werden bei uns großgeschrieben, um individuelle Anliegen zu berücksichtigen. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Arbeitsbereich selbst zu gestalten und Ihre Ideen einzubringen. In unserer Forschungseinrichtung ist Diversität ein wichtiges strategisches Ziel: Wir setzen uns aktiv für Chancengleichheit ein. Zudem profitieren Sie von Corporate-Benefits bei attraktiven Unternehmenspartnern und von einem vergünstigten Job-Ticket. Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.
Zum Stellenangebot

Veranstaltungsmanager*in (m/w/d)

Fr. 24.06.2022
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reform‐ orientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Mit‐ einander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur inter‐ disziplinären Zusammenarbeit. Im Oktober 2021 wurde mit der Fakultät für Informatik die 21. RUB-Fakultät gegründet – die 21. Fakultät, um denHerausforderungen des 21. Jahrhunderts zu begegnen. Mit Fakultätsgründung schlossen sich auch die bereits seit mehreren Jahren an verschiedenen Einrichtungen der RUB existierenden Bachelor- und Masterstudiengänge Informatik, Angewandte Informatik und IT-Sicherheit unter einem Dach zusammen. So ist die Fakultät vom ersten Tag ihrer Gründung eine Ausbildungsstätte für über 2000 Studierende sowie Forschungs- und Arbeitsstätte für etwa 200 Mitarbeitende. Die Fakultät für Informatik hat sich das Ziel auf die Fahnen geschrieben, die Studierenden im Sinne einer Spitzenausbildung in hochaktuellen Zukunftsfeldern durch das Konzept IT.Connect365 frühzeitig mit der Wissenschaft, aber auch mit der Industrie zu vernetzen. Die Fakultät für Informatik legt großen Wert auf eine lebendige Fakultätskultur mit vielen verschiedenen Events für unterschiedliche Zielgruppen. Zwei Kernpfeiler des Konzeptes IT.Connect365 sind die jährlich wiederkehrenden Firmenkontaktmessen ITS.Connect und IT.Connect sowie eine eigene Online-Stellenbörse. Die etablierte ITS.Connect mit Fokus auf IT-Sicherheit findet 2023 bereits zum 15. Mal statt. Im Mai 2022 konnten wir über 45 ausstellende Firmen und etwa 300 Studierende aus dem gesamten Bundesgebiet begrüßen. Die IT.Connect findet im November 2023 in ihrer zweiten Auflage statt. Neben den beiden Kontaktmessen werden noch viele weitere, teils wiederkehrende Veranstaltungen (z.B. der Tag der Informatik) vom Dekanat organisiert.  Für die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen ist im Dekanat der Fakultät für Informatik zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle in Teilzeit (zurzeit 19,92 Std./Wo. = 50,00 %) in Form einer Elternzeitvertretung zunächst befristet bis zum 28.02.2023 als Veranstaltungsmanager*in (m/w/d) zu besetzen. Organisation der Firmenkontaktmessen ITS.Connect und IT.Connect als zentrale Ansprechperson für die teilnehmende Unternehmen, Studierenden und das Team Koordination aller Beteiligten der Veranstaltungen (sowohl innerhalb als auch außerhalb der Universität) und Gewährleistung eines erfolgreichen Ablaufs Beratung unserer Kunden und Interessenten bzgl. unseres Leistungsangebots und Unterstützung bei der Akquise Evaluation der Veranstaltungen inkl. Feedback der Beteiligten, welches die Basis für die Optimierung unserer Dienstleistungen darstellt Mitarbeit im Team bei der Weiterentwicklung innovativer Konzepte für Veranstaltungen (z.B. digitale und hybride Formate) Inhaltliche Betreuung der Webseiten der Veranstaltungen und der Social Media Portale (Facebook, Twitter etc.)  Unterstützung bei der Organisation weiterer Veranstaltungen (z.B. Tagungen, Workshops, fakultätsinterne Events, etc.) Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im kaufmännischen Bereich in den Berufsfeldern Kongress-, Messe- oder Eventmanagement (z. B. Veranstaltungskaufmann/Veranstaltungskauffrau) bzw. eine vergleichbare Ausbildung oder Studium oder entsprechende einschlägige Berufserfahrung im Bereich der Veranstaltungsorganisation Freundliches und verbindliches Auftreten gegenüber Ausstellern, Kollegen und Dienstleistern Hohe Service- und Kundenorientierung, auch in schwierigen Situationen Teamfähigkeit sowie die Fähigkeit, sich gewinnbringend in die vorhandenen Strukturen einzubringen Sehr gutes Organisationsvermögen, systematischer und strukturierter Arbeitsstil sowie hohes Engagement und Belastbarkeit Gutes Englisch in Wort und Schrift  Fundierte Kenntnisse in MS Office (insbesondere Word und Excel) Erfahrung mit Tools für Durchführung digitaler Veranstaltungsformate (wonder.me, gather town, Zoom etc.)  Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten eine Beschäftigung an einer der größten Universitäten Deutschlands im Verbund der Universitätsallianz Ruhr teamorientierte Zusammenarbeit in einem engagierten, internationalen und wertschätzenden Team  einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz Start-Up Spirit innerhalb der Universität: Als Teil einer neu gegründeten Fakultät treffen Sie bei uns nicht auf festgefahrene Strukturen, sondern können aktiv Prozesse mitgestalten
Zum Stellenangebot

Junior HR-Manager (m/w/d)

Fr. 24.06.2022
Dortmund
ProtaGene ist ein weltweit führender analytischer CRO-Partner für die biopharmazeutische sowie die Gen- und Zelltherapie-Industrie. Von der Forschung bis zur Produktvermarktung bieten wir die fortschrittlichsten, integrierten und qualitätssystemgesteuerten Analysemöglichkeiten und -pakete für biologische Therapeutika sowie für Gen- und Zell­therapie­platt­formen. Unsere langjährige analytische Führungsposition bei protein­basierten Therapeutika geht auf die Fusion von Protagen Protein Services in Europa und BioAnalytix in den USA zurück. Im Jahr 2021 wurden die einzigartigen Fähigkeiten von GeneWerk in den Bereichen Vektorsicher­heit, Analyse von Integrationsstellen und Bioinformatik in unsere Plattformen und Dienstleistungsangebote integriert und ProtaGene gegründet. Das Unternehmen verfügt über vier Standorte in Europa und Nordamerika und arbeitet mit führenden großen Pharma-, Biopharma- und Gentherapie­unter­nehmen weltweit zusammen.Wir suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einenJunior HR-Manager (m/w/d)DortmundSie arbeiten eng dem Director Human Resources Europe und mit dem gruppen­weiten HR-Team zusammen und betreuen unseren HR-Prozess­digitalisierungsbereich.Sie bringen Projekte zur Einführung und Implementierung schlanker HR-Prozesse und-Software zum Erfolg. Sie unterstützen das HR-Team aktiv im Tages­geschäft rund um Recruitment, Personal­entwicklung und Mitarbeiter­betreuung.Sie sind Ansprechpartner*in für Mitarbeitende in organisatorischen und administrativen Personal­fragen. Sie implementieren optimierte Recruiting-Methoden und übernehmen eine aktive Rolle im Bewerbermanagement.Sie unterstützen unser betriebliches Gesundheits­management.Eine erfolgreich abgeschlossene kauf­männische oder technische Ausbildung oder Studium, Weiter­bildungen im Personal­wesen oder eine vergleich­bare Qualifikation wünschenswertMehrjährige relevante Berufserfahrung, idealer­weise an der Schnittstelle HR und DigitalisierungMotivation und Ausdauer, zu unserem Change-Management aktiv beizutragen und „etwas zu bewegen“Lösungsorientierte, kollegiale, sorgfältige und systematische Arbeitsweise IT-Affinität sowie Erfahrung mit HR-Software und sicherer Umgang mit MS Office Sehr gute organisatorische Fähigkeiten & ein hohes Maß an DiskretionVorkenntnisse im Arbeits-, Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht wünschenswertLernbereitschaft und Lernfähigkeit Fließende Deutsch- und sehr gute Englisch­kenntnisse in Wort und SchriftTeamplayer mit kommunikativer, offener und empathischer PersönlichkeitEin positives Arbeitsklima in einem stetig wachsenden innovativen Unternehmen mit derzeit ca. 200 Mitarbeitenden Mitgestaltung von HR durch verantwortungs­volle und abwechslungsreiche TätigkeitenEinen sicheren ArbeitsplatzUnterschiedliche TeilzeitmodelleEine wertschätzende und offene Zusammen­arbeit in einem leidenschaftlichen HR-TeamEine optimale und individuelle Einarbeitung sowie fortlaufende Entwicklungs- und Weiter­bildungs­möglichkeitenUmfassendes Gesundheitsmanagement JobRad-LeasingRegelmäßige Firmen- und Teamevents
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter/in Verwaltung (m/w/d) - Fakultät für Psychologie

Fr. 24.06.2022
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit. Für das Sekretariat des Lehrstuhls Behavioral and Clinical Neuroscience der Fakultät für Psychologie suchen wir ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit (39,83 Std./Wo.) oder Teilzeit (19,915 Std./Wo. = 50,00 %) eine*n Verwaltungsangestellte*n (m/w/d) Als Verwaltungsangestellte*r (m/w/d) erledigen Sie selbstständig und zuverlässig alle anfallenden Sekretariats- und Verwaltungsarbeiten im universitären Lehr- und Forschungsbetrieb, einschließlich der Verwaltung von Drittmitteln.  Allgemeine Sekretariatsaufgaben (Korrespondenz in Deutsch und Englisch, Reiseorganisation, Termin- und Fristenverwaltung) Organisation von Veranstaltungen Verwaltung von Forschungsprojekten (auch international) Studiengangverwaltung und administrative Betreuung von Studierenden Vertragsangelegenheiten und Abrechnungen Haushaltsführung, Einkauf und Verwaltung von Materialien Einsatzplanung von Mitarbeitern  Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich und/oder vergleichbare Tätigkeit in diesem Berufsfeld Umfassende Kenntnisse in Sekretariatsorganisation, Verwaltungsaufgaben und/oder Kundenbetreuung sehr gute EDV-Anwenderkenntnisse (MS-Office, Endnote, Mozilla Thunderbird)S Strukturierte, selbstständige und zuverlässige Wahrnehmung der Aufgaben, Eigeninitiative, Teamfähigkeit und kooperativer Arbeitsstil Gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift (Deutsch und Englisch sind Institutssprachen); weitere Fremdsprachen von Vorteil Kenntnisse von Strukturen und Prozessen im Hochschulbereich sind von Vorteil Berufserfahrung in mittelständischen und/oder großen Unternehmen sind von Vorteil  Unterstützung durch und Zusammenarbeit mit kompetenten Kolleg*innen teamorientierte Zusammenarbeit in einem engagierten, internationalen und wertschätzenden Team einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz ein unbefristetes Dienstverhältnis Bezahlung und sonstige Sozialleistungen nach TV-L 
Zum Stellenangebot

Verwaltungsangestellte/r (m/w/d) - Fakultät für Chemie und Biochemie

Fr. 24.06.2022
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit.    Für das Sekretariat des Lehrstuhls für Organische Chemie II der Fakultät für Chemie und Biochemie suchen wir ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (39,83 Std./Wo.) eine*n Verwaltungsangestellte*n (m/w/d) als Elternzeitvertretung befristet bis zum 28.02.2024. Der Lehrstuhl für Organische Chemie mit vier angegliederten Arbeitsgruppen, bietet eine große Vielfalt an Themen, die das Beste aus mehreren Forschungsbereichen vereinen: Synthese von Vorläufern, moderne Spektroskopie und Simulation mit Computermethoden. Als Verwaltungsangestellte*r (m/w/d) im Sekretariat des Lehrstuhlinhabers sind Sie verantwortlich für die administrativen Aufgaben bei Personalangelegenheiten und Finanzthemen. Sie koordinieren Termine und kümmern sich um Organisation und Abrechnung von Dienstreisen. Erledigung allgemeiner Sekretariatsaufgaben, wie z.B. Korrespondenz in deutscher und englischer Sprache, Terminplanung und -verwaltung, Organisation und Abrechnung von Dienstreiseneisen, Aktenführung Beschaffung von Arbeitsmaterialien und -ausstattung Eigenständige Budgetverwaltung und Controlling der Haushaltsmittel (und bei Drittmittelprojekten), Erstellung von Finanzberichten Aufbau von Prozessen und Kontrolle des Beschaffungs- und Rechnungswesens am Lehrstuhl Bearbeitung von Personalangelegenheiten (z.B. Einstellungsprozesse, Verlängerungen) in Zusammenarbeit mit dem Personaldezernat Organisation von Workshops und Seminaren mit internationalen Forschungspartnern, organisatorische Unterstützung bei der Durchführung von Veranstaltungen Verwaltung von studentischen Prüfungsleistungen Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung bzw. vergleichbare Ausbildung im öffentlichen Dienst oder mehrjährige Berufserfahrung im Sekretariatsbereich Hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, souveränes und freundliches Auftreten Sicherer Umgang mit gängiger Office-Software (Word, Outlook, Power Point, Excel), darüberhinausgehende EDV-Kenntnisse sind von Vorteil Gute Organisationsfähigkeiten Selbstständiger, zuverlässiger und kooperativer Arbeitsstil Sehr gute Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Teamfähigkeit, Flexibilität, Organisationsgeschick anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung ein freundliches und kollegiales Umfeld faire Arbeitszeiten und familiengerechtes Arbeiten Möglichkeiten der ortsflexiblen Arbeit eine Beschäftigung an einer der größten Universitäten Deutschlands im Verbund der Universitätsallianz Ruhr
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: