Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 74 Jobs in Ebersheim

Berufsfeld
  • Elektronik 6
  • Elektrotechnik 6
  • Sachbearbeitung 6
  • Bilanzbuchhaltung 5
  • Finanzbuchhaltung 5
  • Forschung 5
  • Gruppenleitung 5
  • Labor 5
  • Teamleitung 5
  • Assistenz 4
  • Softwareentwicklung 4
  • Biologie 3
  • Chemie 3
  • Mechaniker 3
  • Pharmaberater 3
  • Pharmareferent 3
  • Referent 3
  • Sekretariat 3
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung 3
  • Administration 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 67
  • Ohne Berufserfahrung 41
  • Mit Personalverantwortung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 66
  • Teilzeit 27
  • Home Office 6
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 45
  • Befristeter Vertrag 22
  • Ausbildung, Studium 7
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Promotion/Habilitation 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Wissenschaft & Forschung

Sachbearbeiter/in im Facility Management (m/w/d)

Sa. 24.07.2021
Darmstadt
EUMETSAT ist Europas meteorologische Satellitenagentur – Wetter- und Klimabeobachtung vom Weltraum aus - 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. Mit Ihrer Arbeit bei EUMETSAT können Sie einen Unterschied machen und Teil von etwas werden, das einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft hat. Sie werden in einer bedeutenden Rolle in einer Organisation mit modernster Satellitentechnologie arbeiten, die sich auf weltraumgestützte Beobachtungen des Wetters und des Klimas auf der Erde konzentriert.Innerhalb der Abteilung General Services (GES) ist das Facility Services Team für die Verwaltung der wichtigsten organisatorischen Dienstleistungen wie Standortsicherheit, Facility Management, Versicherungen, Gesundheit & Sicherheit, Bürobedarf und Catering / Kantinenservice verantwortlich. Der Facility Services Administrator berichtet an den Facility Services Manager und pflegt die CAFM Software (Computer Aided Facility Management) und die damit verbundenen Pläne für die Bürounterbringung unserer Mitarbeiter, verwaltet das EUMETSAT-Ausweisbüro und unterstützt eine breite Palette von Aktivitäten der Abteilung General Services. Ihre Aufgaben · Sie unterstützen das Facility Services Team in der Verwaltung und Pflege der CAFM (Computer Aided Facility Management) Software und bereiten angefragte Informationen und Berichte über alle Standorteinrichtungen und –anlagen vor. · Sie pflegen den Bürounterbringungsplan im CAFM-Tool. · Sie koordinieren die Aktivitäten des EUMETSAT Ausweisbüros inklusive der Bearbeitung aller Anträge für den Zutritt zum Headquarter, der Klärung damit verbundener Probleme in Übereinstimmung mit den EUMETSAT-Sicherheitsanforderungen und der Koordinierung aller notwendigen administrativen Aspekte. · Sie verwalten die Facility Services Ticket-Software, um sicherzustellen, dass alle Benutzeranfragen zeitnah und effizient bearbeitet werden. · Sie verwalten die gesamte Facility Services-Dokumentation und unterstützen die Erstellung und Pflege von schriftlichen Arbeitsverfahren, Prozessen und Berichten. · Sie arbeiten an Projekten mit die zur Verbesserung von Prozessen und Dienstleistungen der Abteilung Facilities Services dienen, einschließlich der EUMETSAT Digitalisierung Initiative. · Sie unterstützen den Beschaffungsprozess, indem Sie Marktrecherchen durchführen, notwendige Dokumentationen vorbereiten und in Kontakt mit Lieferanten treten. · Bei Bedarf vertreten Sie andere Teammitglieder.Qualifikationen · Eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung und/oder Weiterbildung in den Bereichen Verwaltung, Sekretariat und/oder Facility-, Immobilien- oder Büromanagement. · advantage. Fertigkeiten und Erfahrungen: · Fundierte Berufserfahrung in einem Facility Management- oder Büroverwaltungsteam, vorzugsweise in einem internationalen Umfeld; · Sehr gute Kenntnisse in Facility Management- und Büroverwaltungssoftware wie CAFM und MS Office Suite · Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten in englischer Sprache, sowohl in mündlicher als auch in schriftlicher Form, mit der Fähigkeit, Dokumente in englischer Sprache zu verfassen; · Hohes Maß an Selbstständigkeit, Teamfähigkeit sowie eine zielorientierte, organisierte und logische Arbeitsweise; · Erfahrung im Umgang mit vertraulichen und sensiblen Informationen bei gleichzeitiger Beibehaltung eines taktvollen und serviceorientierten Ansatzes; · Erfahrung in Standortsicherheit- und Sicherheitsdienste von Vorteil. Sprachkenntnisse: · Fließende Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Bewerbungen müssen in englischer Sprache eingereicht werden· EUMETSAT ist eine europäische zwischenstaatliche Organisation, die von der deutschen Einkommenssteuer befreit ist. Wir bieten Ihnen ein ausgezeichnetes Gehalt von bis zu 4.000 EUR netto (nach internen Abzügen), das je nach Qualifikation und Erfahrung verhandelbar ist · Flexible Arbeitszeiten mit zusätzlichem Gleitzeiturlaub · Private Krankenversicherung für Mitarbeiter und ihrer Familie · Attraktive Rente · 30 Tage Jahresurlaub sowie 14,5 gesetzliche Feiertage pro Jahr · Unterstützung bei Training und Weiterentwicklung · Bei Bedarf Umzugsgeld und organisatorische Unterstützung
Zum Stellenangebot

Techniker*in Elektrotechnik (d/m/w) Kennziffer: 21.74-6210

Sa. 24.07.2021
Darmstadt
Das GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung in Darmstadt betreibt eine der führenden Teilchenbeschleunigeranlagen für die Wissenschaft. In den nächsten Jahren wird in internationaler Zusammenarbeit die neue Anlage FAIR (Facility for Antiproton and Ion Research) gebaut, eines der größten Forschungsvorhaben weltweit. GSI und FAIR bieten die Gelegenheit, in diesem internationalen Umfeld mit einem Team von Mitarbeiter*innen zusammenzuarbeiten, das sich täglich dafür einsetzt, Wissenschaft auf Weltniveau zu betreiben.Wir suchen für die Abteilung „Accelerator Control Systems“ (ACO), die mit derzeit etwa 60 Hard- und Software-Entwicklern*innen sowie nationalen und internationalen Partnern für das Steuerungssystem der bestehenden und künftigen Beschleunigeranlagen zuständig ist, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*nTechniker*in Elektrotechnik (d/m/w)Kennziffer: 21.74-6210der Fachrichtung „Automatisierungstechnik“ oder „Energietechnik und Prozessautomatisierung“ bzw. vergleichbarer Qualifikation.Das Kontrollsystem der GSI/FAIR-Anlagen hat unter anderem die Aufgabe, die Systeme der vakuum- und kryo-technischen Infrastruktur der Beschleuniger zu steuern und zu überwachen sowie Maschinen- und Personenschutzfunktionen bereitzustellen. Unterstützung der Elektroplanungsarbeiten und deren Überprüfung für Steuerschränke Durchführung von Montage und Installationsaufgaben für Prototyp-Aufbauten Selbstständige Durchführung von FAT/SAT mit den Lieferanten von Steuerschränken, Klemmkästen etc. Durchführung, Überwachung und Anleitung von Installationsarbeiten für Steuerungen Überwachung, Anleitung und Durchführung von Signaltests für Steuerungssysteme Unterstützung der Inbetriebnahme von Steuerungssystemen Durchführung von Service- und Instandhaltungsaufgaben im Betrieb der Steuerungssysteme. Mehrjährige relevante Berufserfahrung insbesondere bei der Montage, Installation, Inbetriebnahme, der Fehlersuche und Wartung während des Betrieb von Maschinen und industriellen Anlagen Aktuelle und umfassende Kenntnisse auf den Gebieten Elektrotechnik inkl. der Installation, Steuerungs- und Automatisierungstechnik insbesondere von Detailkenntnissen zur S7 1500 Steuerungsfamilie und der Nutzung der zugehörigen Tools (TIA-Portal) Schnelle Auffassungsgabe, Zuverlässigkeit Fähigkeit zur eigenständigen und sorgfältigen Arbeit Fähigkeit und Persönlichkeit, um technisches Unterstützungspersonal anzuleiten, zu überwachen, Qualitätsmängel zu erkennen und deren Behebung einzufordern Bereitschaft zu Dienstreisen und zum Schichtbetrieb während der Montage- und Installationsphase Bereitschaft sich flexibel, aktiv und selbstständig in neue innovative Fachgebiete einzuarbeiten Hohes Organisations- und Planungsvermögen von Arbeitsabläufen und dem Personaleinsatz Kompetenz bei der Verwendung einschlägiger Office-Programme und elektrotechnischen Tools (Videokonferenzsysteme, TIA-Portal, evt. EPLAN electric P8) Gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift. Die vielen Verknüpfungspunkte mit anderen Fachgruppen erfordern sehr gute Team- und Kommunikationsfähigkeiten, sowie Freude an strukturiertem und detailgenauem Arbeiten.einen vielseitigen und interessanten Arbeitsplatz in einem dynamischen und gut ausgestatteten Forschungsumfeld.Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet mit der Möglichkeit der Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis. Das Gehalt richtet sich nach dem Tarifvertrag TVöD (Bund).GSI fördert die berufliche Entwicklung von Frauen und begrüßt es, wenn sich Frauen durch die Ausschreibung besonders angesprochen fühlen.Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.
Zum Stellenangebot

Produzent - Halbfertigware (m/w/d)

Sa. 24.07.2021
Darmstadt
R-Biopharm – Innovative Testsysteme für die Lebensmittel- und Futtermittelanalytik sowie die Klinische Diagnostik • Über 30 Jahre Erfahrung • Über 1.100 Mitarbeiter weltweit • Hauptsitz: Darmstadt Produzent - Halbfertigware (m/w/d) Maschinen und Maschinenbenutzeroberflächen sind Ihnen bekannt, Sie bringen erste Erfahrungen mit GMP-Richtlinien mit und haben darüber hinaus eine sympathische Persönlichkeit? Und wenn Sie Ihren nächsten beruflichen Schritt mit uns gehen möchten, freuen wir uns auf tatkräftige Unterstützung: Ansatz aller produktrelevanten Lösungen Handhabung der Produkte nach mikrobiologischen Hygienevorgaben Einrichten und Bedienen der Beschichtungsanlagen zum Prozessieren von Mikrotiterplatten sowie der Abfüllanlagen Dokumentation nach GMP Durchführung von physikalischen sowie chemischen Inprozesskontrollen Betreuung und Instandhaltung überwachungspflichtiger Geräte Abgeschlossene Ausbildung zum Biologielaboranten, Chemielaboranten, CTA, Pharmakanten, Chemikanten oder PTA (m/w/d) Erste Erfahrungen in einem Produktionsbereich Gutes Geschick in der Bedienung von Produktionsanlagen und Herstellung von Ansätzen Gute Kenntnisse im Bereich der Mikrobiologie und Hygiene Bereitschaft, im Zweischichtbetrieb zu arbeiten Zuverlässigkeit und Genauigkeit Belastbarkeit, gute Arbeitsorganisation und Teamfähigkeit Ein Job, der etwas bedeutet: Unsere Arbeit spiegelt das Wissen unserer Mitarbeiter, die hohe Qualität unserer Produkte und unsere Unternehmenskultur wider. Wir bieten Raum für Eigeninitiative, Verantwortung und die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen. Inspirierte und motivierte Teams: Wir sind ein vielseitiges und internationales Unternehmen mit einem offenen Betriebsklima und hoch qualifizierten Mitarbeitern. Wir leben Teamspirit, feiern gemeinsame Erfolge und honorieren Ihre Leistung mit einem attraktiven Vergütungspaket. Entwicklungsmöglichkeiten: Bei uns können Sie Ihre Fachkenntnisse weiter ausbauen. Wir bieten Ihnen die Unterstützung, die Sie für Ihre persönliche Entwicklung im Rahmen einer erfolgreichen Karriere benötigen. Verantwortung für Mensch und Umwelt: Unsere ethischen Grundsätze umfassen sowohl die Menschen als auch unsere Umwelt. Wir handeln immer mit dem Ziel, eine nachhaltigere Zukunft zu gestalten. Ein Arbeitsplatz mit Zukunft: Als dynamisch wachsendes, familiengeführtes Unternehmen in einer innovativen Branche bieten wir beste Perspektiven. Unsere auf Wertschätzung basierende Unternehmenskultur spiegelt sich in sicheren Arbeitsplätzen mit moderner Ausstattung und vielfältigen Sozialleistungen wider.
Zum Stellenangebot

Abteilungsassistent*in (d/m/w) Kennz.: 21.79-1910

Sa. 24.07.2021
Darmstadt
Das GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung in Darmstadt betreibt eine der führenden Teilchenbeschleunigeranlagen für die Wissenschaft. In den nächsten Jahren wird in internationaler Zusammenarbeit die neue Anlage FAIR (Facility for Antiproton and Ion Research) gebaut, eines der größten Forschungsvorhaben weltweit. GSI und FAIR bieten die Gelegenheit, in diesem internationalen Umfeld mit einem Team von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zusammenzuarbeiten, das sich täglich dafür einsetzt, Wissenschaft auf Weltniveau zu betreiben. Die Abteilung „IT“ verantwortet den Betrieb und die Weiterentwicklung der umfangreichen IT-Infrastruktur von GSI und FAIR. Hierzu betreibt sie eine breite Anzahl von Services, Rechen- und Speichersystemen sowie verschiedene Rechenzentren auf dem Campus. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung IT eine/einen Abteilungsassistent*in (d/m/w)Kennz.:  21.79-1910 Sachbearbeitung Beschaffungswesen vorbereitende Unterstützung bei Budgetplanung und Mitarbeit bei der Budgetüberwachung organisatorische Unterstützung der Abteilungsleitung Abteilungsorganisation und –verwaltung Organisation von Meetings und Konferenzen allgemeine Sekretariatsaufgaben abgeschlossene Ausbildung in einem kaufmännischen Beruf (Industriekaufmann/frau, Kaufmann / Kauffrau für Bürokommunikation) oder adäquate Qualifikation sehr gutes Verständnis buchhalterischer Zusammenhänge gute Kenntnisse der MS-Office-Programme und sicherer Umgang mit dem PC Erfahrung im Umgang mit kaufmännischer Software, z. B. SAP, von Vorteil gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Teamfähigkeit, schnelle Auffassungsgabe und Organisationstalent Sie sind offen für Neues, arbeiten gerne mit Menschen und besitzen ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten. Selbstständiges Mitdenken und der Blick über den eigenen Tellerrand sind Ihnen eine Selbstverständlichkeit. Sie sind in der Lage, auch bei erhöhtem Arbeitsaufwand die Ruhe zu bewahren. Die Fähigkeit, im Team zu arbeiten und ein lösungsorientierter Arbeitsstil werden vorausgesetzt.In unserem international angesehenen Forschungsinstitut erwartet Sie, nach einer angemessenen Einarbeitungszeit, eine vielseitige Tätigkeit in einem interessanten Umfeld. Die Stelle ist zunächst befristet für 2 Jahre, in Vollzeit oder Teilzeit (mind. 20 Stunden/Woche). Das Gehalt richtet sich nach dem bei GSI geltenden Tarifvertrag TVöD (Bund). GSI fördert die berufliche Entwicklung von Frauen und begrüßt es, wenn sich Frauen durch die Ausschreibung besonders angesprochen fühlen. Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.
Zum Stellenangebot

Systemmanager HPC / Data oder KI (m/w/d)

Sa. 24.07.2021
Darmstadt
Das Hochschulrechenzentrum (HRZ) ist eine zentrale Einrichtung der TU Darmstadt. Es plant, implementiert und betreibt zentrale IT-Dienste der Universität für Forschung, Lehre und Studium und stellt sein Know-how als Kompetenzzentrum auf dem Gebiet der Informations- und Medientechnik allen Angehörigen und Mitgliedern der Universität zur Verfügung. Im Rahmen unserer Projekte „Einführung und Etablierung von Forschungsdatenmanagement an der TU Darmstadt“ und dem weiteren Projekt „Ausbau des Lichtenberg II Hochleistungsrechners“ möchten wir unser Team erweitern mit motivierten, fachlich versierten Mitarbeiter_innen. Die Stellen sind in der Abteilung Basisdienste, Gruppe Hochleistungsrechnen, angesiedelt. In diesem Kontext sucht das Hochschulrechenzentrum zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere: Systemmanager HPC/Data oder KI (m/w/d) Die Stellen sind befristet bis zum 31.12.2025.Nationales HochleistungsRechnen: NHR-Security, Projektbewirtschaftung, Datenaustausch; Weiterentwicklung der bisherigen Sicherheitstechniken, Begutachtung von Projektanträgen und technische Beratung, Aufbau eines sicheren Datenaustausch-Systems. KI: Software und Hardware inklusive Container-Environment; Evaluierung neuerer Softwareversionen, Installation, Erweiterung und Anpassung vorhandener Software-Pakete. ForschungsDatenManagement: Konzeption, Planung, Implementierung von dauerhaften Speicherlösungen im Rahmen des FDM sowie die Sicherung der kontinuierlichen Weiterentwicklung. Optimierung der Systemtechnik; systemübergreifende Komponenten konzipieren, technisch integrieren und evaluieren. Nutzerunterstützung, Dokumentationserstellung und Schulungen. Abgeschlossenes Hochschulstudium in der Informatik, einer technischen Disziplin oder den Naturwissenschaften Erste Praktische Erfahrungen in einem der nachfolgenden Bereiche: Nutzung oder Administration von Rechenclustern unter Linux Parallele oder hochverfügbare Dateisysteme Nutzung und Administration von SQL-basierten Datenbanken und Webservices Installation und Pflege von wissenschaftlicher Anwendungssoftware Kenntnisse der GPU-Programmierung Kenntnisse von Deep-Learning-/Machine-Learning-(DL/ML)-Anwendungen Administration (Installation, Konfiguration) von DL/ML-Systemen Nutzung oder Administration von JupyterHub oder Kubernetes Erste Berufserfahrung mit den folgenden Themenfeldern: Cluster-Management Batchsystem-Monitoring, Administration System-Monitoring (z. B. Icinga, Nagios, Ganglia) oder Netzwerktechnik (z. B. InfiniBand, Omni-Path, Ethernet) oder Storage Backup Management Grundkenntnisse in SQL-basierten Datenbanken Betriebssystem-Konfiguration (Einrichtung von Standard Services) Praktische Linux-Kenntnisse mit kommerziellen Distributionen Erste Kenntnisse in Scripting-Sprachen Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie gute Englischkenntnisse Motivation, sich mit komplexen Konzepten und Techniken auseinanderzusetzen, zu entwickeln und sich auf diesen Gebieten kontinuierlich weiterzubilden Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Kreativität, Erfahrungen in der interdisziplinären Arbeit Tarifgerechte Vergütung und Urlaub – nach TV-TU Darmstadt; 30 Tage Urlaub pro Jahr plus 5 Tage Bildungsurlaub Nachhaltig und Mobil – Freifahrtberechtigung im gesamten Regionalverkehr in Hessen durch das LandesTicket Hessen Entfaltung und Gestaltung – umfassendes Weiterbildungsangebot und die Möglichkeit, innerhalb eines spannenden und wissenschaftlichen Arbeitsumfeldes etwas bewegen zu können und dürfen Willkommenskultur – Onboarding mit Patenmodell für eine optimale fachliche und persönliche Integration ins Team Perspektive erweitern in neuem Umfeld – geförderte EU-weite Personalaustausch-Programme an internationalen Partneruniversitäten Fit & Gesund – kostenlose medizinische Vorsorgeuntersuchungen und umfangreiches vergünstigtes Sportangebot Work-Life-Balance – flexible Arbeitszeitmodelle, um eine perfekte Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben zu ermöglichen Austausch auf Augenhöhe – flache Hierarchien sowie eine kollegiale und teamorientierte Unternehmenskultur Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.
Zum Stellenangebot

Techniker*in Elektrotechnik / Elektrische Energietechnik / Industrieelektronik (d/m/w) Kennziffer: 21.80-6660

Sa. 24.07.2021
Darmstadt
Das GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung in Darmstadt betreibt eine der führenden Teilchenbeschleunigeranlagen für die Wissenschaft. In den nächsten Jahren wird in internationaler Zusammenarbeit die neue Anlage FAIR (Facility for Antiproton and Ion Research) gebaut, eines der größten Forschungsvorhaben weltweit. GSI und FAIR bieten die Gelegenheit, in diesem internationalen Umfeld mit einem Team von Mitarbeiter*innen zusammenzuarbeiten, das sich täglich dafür einsetzt, Wissenschaft auf Weltniveau zu betreiben.Wir suchen für die Abteilung „Commons Electric Power Systems“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*nTechniker*inElektrotechnik / Elektrische Energietechnik / Industrieelektronik (d/m/w)Kennziffer: 21.80-6660zur Betreuung von Stromversorgungen für Strahlführungsmagnete der existierenden Beschleunigeranlagen der GSI und der zu errichtenden Beschleunigeranlagen des FAIR-Projektes. Die/der erfolgreiche Kandidat*in wird in der Abteilung Commons Electric Power Systems tätig sein und eng mit den verantwortlichen Wissenschaftler*innen, Projektingenieur*innen und anderen Fachabteilungen zusammenarbeiten. Sicherstellung der Betriebsbereitschaft der über 900 Stromversorgungseinheiten für die Strahlführungsmagnete in den bestehenden Beschleunigeranlagen durch turnusmäßigen Service / Instandhaltung / Störungsbeseitigung Wartung und Reparatur von Hochspannungsgeräten Planung und Ausführung von Upgrade-Maßnahmen / Shutdown-Maßnahmen in enger Abstimmung mit der Teamleitung, dem Beschleunigerbetrieb und den anderen Fachabteilungen Inbetriebnahme von Stromversorgungseinheiten nach Umbau / Ertüchtigung und bei Neuanlagen Durchführung von elektrischen Freischaltungen an Nieder- und Mittelspannungsanlagen sowie Wieder-Inbetriebnahmen incl. Arbeitsauftragsabwicklung Messaufbauten zur Durchführung von Versuchen / Messreihen / Kontrollmessungen Planung, Bestückung, Verdrahtung und Prüfung von Platinen Beschaffung und Auftragsabwicklung von Ersatzteilen in SAP und e-biss Führen / Aktualisieren von Anlagendokumentationen (u. a. in EPlan) Wahrnehmung der Funktion „Kranfahrer*in“ für den Transport schwerer und sperriger Güter Transport, Auf- und Abbau von Stromversorgungseinheiten und/oder deren Teilkomponenten Wahrnehmung von Rufbereitschaften während Strahlzeiten und Versuchszeiträumen Zusammenarbeit mit internationalen Partner*innen im Zusammenhang mit der Errichtung des FAIR-Projektes Arbeiten in Strahlenschutzbereichen (ionisierende Strahlung), in Hochspannungsanlagen, auf hochgelegenen Plattformen und Gitterrosten und in beengten Räumlichkeiten. Erfolgreich abgeschlossene Techniker*innen-Ausbildung im Bereich Elektrotechnik / Elektrische Energietechnik / Industrieelektronik oder eine vergleichbare Ausbildung Berufserfahrung im Bereich der Leistungselektronik Kenntnisse im Bereich von Hochspannungstechnik Gute körperliche und geistige Belastbarkeit Erfahrung in der MS-Office Welt Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Selbstständige Arbeitsweise und Integrationsfähigkeit in eine bestehende Abteilung sowie Team- und Kommunikationsfähigkeit werden vorausgesetzt. einen vielseitigen und interessanten Arbeitsplatz in einem dynamischen und gut ausgestatteten Forschungsumfeld. Die Stelle ist unbefristet. Das Gehalt richtet sich nach dem Tarifvertrag TVöD (Bund).GSI fördert die berufliche Entwicklung von Frauen und begrüßt es, wenn sich Frauen durch die Ausschreibung besonders angesprochen fühlen.Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.
Zum Stellenangebot

Assistenz Gewerblicher Rechtschutz/Patentsachbearbeitung (m/w/d)

Fr. 23.07.2021
Mainz
TRON ist ein außeruniversitäres, biopharmazeutisches Forschungsinstitut in der Rechtsform einer gemeinnützigen GmbH. Ziel des Instituts ist die Entwicklung hochinnovativer Technologien für den medizinischen Bedarf auf den Gebieten der immunologischen Diagnostika und Therapeutika. TRON wurde im Jahr 2010 in Mainz gegründet und arbeitet in Kooperation mit Universitäten und Kliniken sowie mit regional, national und international tätigen Forschungseinrichtungen und Unternehmen der Pharmazeutischen Industrie eng zusammen. Als Teil unseres Teams haben Sie die Möglichkeit, mit talentierten und engagierten Kollegen zusammenzuarbeiten sowie Ihre berufliche Erfahrung kontinuierlich zu entwickeln und erweitern. Unser Bereich Patentwesen sucht zur tatkräftigen Unterstützung - gerne auch in Teilzeit - zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Assistenz Gewerblicher Rechtschutz/Patentsachbearbeitung (m/w/d)Nach einer intensiven Einarbeitung in unsere Gegebenheiten übernehmen Sie alle Tätigkeiten der Formal-Sachbearbeitung gewerblicher Schutzrechte: Selbständige Aktenführung (Papier wie auch digital) Eigenständige Beschaffung einschlägiger Dokumente sowie deren Prüfung auf Richtigkeit und Vollständigkeit Kontinuierliche Pflege sowie regelmäßige Auswertung des Datenbestands Terminplanung und Fristenüberwachung Kommunikation mit externen Kanzleien und Geschäftspartnern Aktive Unterstützung des Schutzrechtsmanagements bei der Verwaltung des gesamten Schutzrechtsportfolios Pro-aktive Mitwirkung bei der Gestaltung und Weiterentwicklung schutzrechtsbezogener Geschäftsprozesse Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder vergleichbare berufliche Qualifikation Grundlegende Erfahrungen in der Führung eines Assistenzbereichs (z.B. im Umgang mit Vertragsunterlagen) Kenntnisse und Erfahrungen im Patentwesen Versierter/routinierter Umgang mit MS Office sowie die Bereitschaft zur Einarbeitung in branchenspezifische Software Sehr gute Deutsch- wie auch Englischkenntnisse in Wort und Schrift Eine sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise sowie Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein runden ihr Profil ab. Wenn Sie darüberhinaus eine engagierte, motivierte und vertrauenswürdige Persönlichkeit mit Organisationsgeschick und Teamgeist sind, die sich für die Tätigkeiten in einem dynamischen Umfeld eines biopharmazeutischen Forschungsinstituts begeistert und offen für neue, spannende Aufgaben ist, sollten wir uns kennenlernen.
Zum Stellenangebot

Referent HR-Support/ HR-Generalist (m/w/d)

Fr. 23.07.2021
Mainz
TRON ist ein außeruniversitäres, biopharmazeutisches Forschungsinstitut in der Rechtsform einer gemeinnützigen GmbH. Ziel des Instituts ist die Entwicklung hochinnovativer Technologien für den medizinischen Bedarf auf den Gebieten der immunologischen Diagnostika und Therapeutika. TRON wurde im Jahr 2010 in Mainz gegründet und arbeitet in Kooperation mit Universitäten und Kliniken sowie mit regional, national und international tätigen Forschungseinrichtungen und Unternehmen der Pharmazeutischen Industrie eng zusammen. Als Teil unseres Teams haben Sie die Möglichkeit, mit talentierten und engagierten Kollegen zusammenzuarbeiten sowie Ihre berufliche Erfahrung kontinuierlich zu entwickeln und zu erweitern. Zur tatkräftigen Unterstützung im Tagesgeschäft der Personalarbeit suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Referenten HR-Support/HR-Generalisten(m/w/d) Eigenständige Übernahme administrativer Personalarbeiten (Erstellung personalbezogener Dokumente, Bescheinigungswesen, Behördenkommunikation, Pflege der Personalakten, etc.) Koordinieren des Recruitingbereichs (Anzeigenschaltung, Bewerbermanagement, etc.) Gehaltsvorbereitende Tätigkeiten in enger Zusammenarbeit mit dem externen Dienstleister Abwicklung und Organisation von Mitarbeitergesprächen (Probezeitende, Strukturierte Mitarbeitergespräche, etc.) Übernahme einzelner Bereiche des Personal-Monitorings (Auswertungen, Statistische Meldungen, etc.) Aktive Unterstützung der Personalleitung im Personalreporting und -controlling Enge, pro-aktive Zusammenarbeit mit der Personalleitung in diversen HR-Projekten Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit personalwirtschaftlicher Zusatzqualifikation oder eine vergleichbare berufliche Qualifikation Mehrjährige Erfahrung in der Personalarbeit Kenntnisse in der Gehaltsabrechnung sowie im Arbeits-, Lohnsteuer und Sozialversicherungsrecht Eine sehr strukturierte Arbeitsorganisation sowie einen vorausschauenden und eigenverantwortlichen Arbeitsstil Gute verbale wie auch schriftliche Kommunikationsfähigkeit Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Routinierter Umgang mit MS office Flexibilität, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein sowie eine ausgeprägte Empathie und Freude an der Personalarbeit in all ihren Facetten runden Ihr Profil ab. Wenn Sie darüberhinaus ein engagierter, motivierter und flexibler Teamplayer sind, der sich für die Tätigkeiten in einem dynamischen Umfeld in einem biopharmazeutischen Forschungsinstitut und der Bewältigung neuer, spannender Aufgaben begeistert, sollten wir uns kennenlernen.
Zum Stellenangebot

Digital Solutions Manager (m/w/d)

Fr. 23.07.2021
Frankfurt am Main, Mainz, Mannheim, Hamburg, Köln, Düsseldorf, Dortmund, Berlin
Ashfield ist Teil der UDG Healthcare plc, einer börsennotierten international tätigen Aktiengesellschaft, die sich ausschließlich auf den Bereich Healthcare in all seinen spannenden Facetten fokussiert. Mehr als 9.000 Mitarbeiter in 29 Ländern sind in einer Mission vereint: Das Leben von Patienten nachhaltig zu verbessern. Das erreichen wir, indem wir Gesundheits-Dienstleistungen für unsere Kunden entwickeln und umsetzen.Das treibt uns an und verbindet uns – es ist das Herzstück unserer Werte und Kultur. Unser Kunde ist eines der weltweit führenden Unternehmen, vertreten in 110 Ländern. Die Mitarbeiter widmen sich der Erforschung der Krankheitsursachen, der Arzneimittelentwicklung, der Werkstoffproduktion und Arzneimittelfertigung bis hin zur Auslieferung und dem Vertrieb von Fertigarzneimitteln in die ganze Welt. Neben modernen, innovativen Originalpräparaten bietet das Unternehmen OTC- sowie Generikaprodukte an. Hierfür suchen wir: Digital Solutions Manager/in (m/w/d) Gebiete: Frankfurt, Mainz, Mannheim, Hamburg, Köln, Düsseldorf, Dortmund, Berlin Betreuung und Koordination von Kunden in diabetologischen Schwerpunktpraxen mit hohem Verordnungspotenzial und dem Ziel der digitalen Gesundheitsanwendung Aktivierung Vorstellung und insbesondere Aktivierung des Arztes auf eine digitale Gesundheitsanwendung, die die Titration von Diabetespatienten unterstützt Intensives Training für die relevanten medizinischem Fachkräfte innerhalb der Praxis zur Ausbildung eines Netzwerkgedankens innerhalb des Praxisteams Kundenorientierte Zusammenarbeit mit dem Facharzt-Außendienst und dem zuständigen Support Center Steuerung von kundenbezogenen Multi Channel Aktivitäten im direkten und erweiterten Zuständigkeitsbereich Umsetzung von Marketingkonzepten und Vertriebsstrategien für den zuständigen Bezirk im Rahmen der Vorgaben Dokumentation der Gespräche aller Zielgruppenangehörigen mit Hilfe der firmenspezifischen Software Selbständige Organisation und Durchführung von Events (z.B. regionalen Fortbildungsveranstaltungen) und Teilnahme an ausgewählten medizinischen Fachkongressen Aktive Fortbildung zur Weiterentwicklung des digitalen Versorgungsgesetz (DVG) sowie der Erstattungs- und Abrechnungsmodalitäten Kontinuierliches Screening der vorhandenen digitalen Gesundheitsanwendung im Markt Geprüfter Pharmareferent, naturwissenschaftliches Studium (§75 AMG) oder Medizinproduktberater Flexibles Arbeiten mit hoher Reisebereitschaft Erfahrungen im Direktverkauf mit klarer Abschlussorientierung Verständnis rund um das Thema Diabetes von Vorteil Ausgeprägte Kenntnisse im Bereich der Kommunikation und dem Einsatz digitaler Medien und der Nutzung unterschiedlicher Kommunikationskanäle Fortgeschrittene Kenntnisse in der Nutzung von Software (MS-Office, VEEVA, WebEx, ZOOM) Teamfähigkeit und Bereitschaft zum koordinierten, kundenbezogenen Vorgehen Verhandlungssicheres Deutsch, dass ideal ergänzt wird durch verhandlungssicheres Englisch Hervorragende Konditionen: Unbefristete Anstellung, attraktives Gehalt, zusätzlich honorieren wir Ihre Unternehmenstreue mit einer Jahresgratifikation, Kunden-Prämien belohnen Ihren Erfolg Repräsentativer Firmenwagen: Privatnutzung mit unbegrenzten Freikilometern – nicht üblich, aber für uns selbstverständlich, denn das bereitet Freude am Fahren Herausragende Sozialleistungen: VWL in voller Höhe, 15% Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge, außerdem Absicherung durch unsere Unfallversicherung mit überdurchschnittlich hohen Deckungssummen - im Job, in der Freizeit, rund um die Uhr Ausgezeichnete Entwicklungschancen: Bei Ashfield, bei UDG Healthcare, bei unseren Kunden, lokal und global, ganz individuell, durch unser Career Development Programm Vorbereitung auf Bewerbungsgespräche: Wir bereiten Sie intensiv auf Gespräche mit Ihrem zukünftigen Arbeitgeber vor Beratung/Hilfestellung zu Ihren Unterlagen: Profitieren Sie von unserer Kompetenz und Know-How - Wir geben Tipps und Feedback zu Ihren Bewerbungsunterlagen
Zum Stellenangebot

Biolog*in (w/m/d) als stellvertretender Manager Microbiological Laboratories

Fr. 23.07.2021
Taunusstein
WELTWEITES NETZWERK. GRENZENLOSE MÖGLICHKEITEN. 100 % SGS.Performance, Innovation, Leidenschaft: Die SGS gibt immer 100 %. Deshalb sind wir das weltweit führende Unternehmen für Qualitätsdienstleistungen. Unser Ziel: 100 % Erfolg für unsere Kunden. Dafür brauchen wir engagierte und motivierte Mitarbeiter*innen, die wir nachhaltig fördern. Die SGS ist mit mehr als 89.000 Mitarbeiter*innen und einem internationalen Netzwerk von über 6.400 Niederlassungen und Laboratorien das weltweit führende Unternehmen beim Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. In Deutschland ist die SGS-Gruppe seit 1920 aktiv und bundesweit an rund 50 Standorten präsent.Die SGS Institut Fresenius GmbH ist Teil der SGS-Gruppe Deutschland. Als einer der bedeutendsten Anbieter für chemische Laboranalytik genießt SGS Institut Fresenius vor allem bei der Sicherheit und Qualität von Lebensmitteln, Getränken und Verbraucherprodukten einen ausgezeichneten Ruf bei Produzenten, Konsumenten und Handel. Mit dem Qualitätssiegel von SGS Institut Fresenius werden besonders geprüfte Lebensmittel und Gebrauchsgüter ausgezeichnet. Sie vertreten den Division Manager Microbiological Laboratories in der Führung von sechs Laborleiter*innen und einer Serviceeinheit mit insgesamt 85 Mitarbeiter:innen. Sie verantworten die Qualität, Termintreue und Kosten der mikrobiologischen Prüfungen von Trink- und Mineralwasser, 42.BImSchV-Proben, Lebensmitteln, Kosmetika und Arzneimitteln. Sie verfolgen die Einhaltung der Anforderungen nach ISO 17025, GLP und GMP für die entsprechen Labore und vertreten diesen Status in Kunden- und Behördenaudits. Sie sind für die Einhaltung der Arbeitssicherheit verantwortlich nach IfSG, BiostoffV, GenTG, BtMG, ChemG und GefStofV. Sie organisieren die Investitionen in neue Geräte und Laborumbauten. Sie organisieren und entwickeln die Probenbearbeitung im Labor-Informations-Management-Systeme (LIMS). Sie betreuen fachlich die Bearbeitung aller Quality Events in Zusammenhang mit der Prüfung nicht-steriler und steriler Arzneimittel.  Sie können ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Biologie oder einer ähnlichen Fachrichtung vorweisen. Sie verfügen über mehrjährige Führungserfahrung in einem mikrobiologischen Labor oder einer mikrobiologischen Serviceeinheit. Sie haben Freude an der Übernahme von Führungsverantwortung und verstehen unter Leadership mehr als nur die Organisation von Arbeitsprozessen. Sie konnten bereits die DAkkS Akkreditierung nach ISO17025 und das Arbeiten unter GMP erfolgreich umsetzen. Sie können auf fundierte Erfahrung in der Anwendung und Weiterentwicklung eines LIM-Systems zurückgreifen. Sie haben sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift und sind versiert im Umgang mit SAP und MS Office. IHRE VORTEILE Wir bieten Ihnen eine offene Unternehmenskultur, flache Hierarchien und ein dynamisches Arbeitsumfeld im internationalen Netzwerk. Höchste professionelle Standards und unser Nachhaltigkeitsansatz garantieren Ihnen ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Wir möchten Sie langfristig binden und fördern Ihre persönliche Entwicklung in unserem Unternehmen. Ihre fachliche und außerfachliche Qualifizierung stärken wir mit unseren Weiterbildungsangeboten. Der SGS Campus bietet Seminare sowie Webinare, Blended- und E-Learnings auf hohem Niveau. Mit der SGS-Systemrente und vermögenswirksamen Leistungen unterstützen wir Ihre Absicherung für das Rentenalter. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Unterlagen sollten neben Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen auch Ihre Gehaltsvorstellung und den möglichen Eintrittstermin enthalten.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: