Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 87 Jobs in Elberfeld

Berufsfeld
  • Fachhochschule 8
  • Universität 8
  • Bauwesen 8
  • Teamleitung 7
  • Leitung 6
  • Bereichsleitung 6
  • Abteilungsleitung 6
  • Prozessmanagement 5
  • Weitere: Administration und Sekretariat 5
  • Weitere: Bildung und Soziales 5
  • Labor 4
  • Forschung 4
  • Administration 3
  • Business Intelligence 3
  • Data Warehouse 3
  • Datenbankentwicklung 3
  • Weitere: Ingenieure und Technische Berufe 3
  • Assistenz 2
  • Automatisierungstechnik 2
  • Fertigungstechnik 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 76
  • Ohne Berufserfahrung 44
  • Mit Personalverantwortung 7
Arbeitszeit
  • Vollzeit 68
  • Teilzeit 32
  • Home Office 5
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 43
  • Befristeter Vertrag 34
  • Ausbildung, Studium 6
  • Studentenjobs, Werkstudent 4
  • Promotion/Habilitation 2
Wissenschaft & Forschung

Produktionscontroller (m/w/d)

Do. 21.01.2021
Düsseldorf
HEAD FOR WORK | IHRE PERSONALBERATUNG UND PERSONALVERMITTLUNG IN DÜSSELDORF  Im Auftrag unseres Kunden, einem international tätigen Produktionsunternehmen, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Produktionscontroller (m/w/d) am Standort im Großraum Düsseldorf zur Direktvermittlung. Verantwortung für die Erstellung des Budgets und der Forecasts. Berechnung und Analyse der Fertigungsaufträge, Herstellungskosten, Maschinenstundensätzen, Kostenstellen-/Kostenträgerrechnungen, Gemeinkosten sowie Investitionsberechnungen und Deckungsbeitragsrechnungen Erstellung von Produktions- und Bilanzanalysen inklusive Erarbeitung von Handlungsempfehlungen Verantwortung für das Reporting an die Konzernmutter Mitwirkung an der Optimierung von internen Abläufen Bearbeitung von Ad-hoc Anfragen Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder Studium mit Schwerpunkt Controlling Mehrjährige Berufserfahrung in einem Produktionsunternehmen Kenntnisse des nationalen als auch der internationelen Rechnungslegungsstandards sind von Vorteil Der Umgang mit dem MS-Office Paket und einem der gängigen ERP-Systeme ist selbstredend Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse Ein etabliertes Unternehmen in seinem Marktsegment. Sie können sich auf motivierte Kollegen und ein internationales, verantwortungsvolles Aufgabengebiet freuen. Ein attraktives Gehalt, inklusive Urlaubs- und Weihnachtsgeld runden das Angebot ab.  
Zum Stellenangebot

Produktionsplaner (m/w/d) in der Biotechnologie

Do. 21.01.2021
Düsseldorf
Die Unternehmensvision von QIAGEN ist es, Verbesserungen im Leben zu ermöglichen. Wir begeistern uns für unsere Berufung, Wissenschaft und Gesundheitsversorgung entscheidend voranzubringen. Wir sind immer noch die Unternehmergesellschaft, als die wir begonnen haben, und haben heute eine Größe erreicht, die es uns ermöglicht, unsere ganze Kraft auf viele Initiativen und unsere weltweite Präsenz zu richten. Unser wertvollstes Gut sind unsere mehr als 5.000 Mitarbeiter an über 35 Standorten auf der ganzen Welt. Unser Ziel liegt darin, herausragende Menschen zu beschäftigen, die sich mit Leidenschaft in die besten Teams einbringen. Und wir sind ständig auf der Suche nach neuen Talenten. Es gibt nur wenige Unternehmen, die die Welt der modernen Wissenschaft und Gesundheitsversorgung so geprägt haben wie QIAGEN – und wir haben gerade erst damit begonnen. Wenn Sie gerne beruflich weiterkommen würden, auf der Suche nach neuen Herausforderungen und Möglichkeiten sind, die Arbeit in dynamischen, internationalen und diversen Teams genießen und wirklichen Einfluss auf das Leben von Menschen nehmen wollen, ist QIAGEN das richtige Unternehmen für Sie. Schließen sie sich uns an. Bei QIAGEN bewegen Sie wirklich etwas – jeden Tag. Produktionsplaner (m/w/d) in der Biotechnologie STELLEN ID: EMEA001284 STANDORT: Hilden (bei Duesseldorf) ABTEILUNG: Supply Chain / Planning / Customer Care BESCHÄFTIGUNGSART: Vollzeit, unbefristet Innerhalb eines internationalen Teams übernehmen Sie die Produktionsplanung und -steuerung definierter Produktionsbereiche am Standort Hilden Als Produktionsplaner sind Sie verantwortlich für die Sicherstellung der Termintreue von Produktions- und Kundenendterminen als Schnittstelle zwischen den Bereichen der Supply Chain, Produktion und des Produktmanagements Auch die Einleitung vorbeugender, korrigierender und schadensbegrenzender Maßnahmen im Rahmen der Produktion liegen im Bedarfsfall in Ihren Händen Der Austausch zwischen ihren Peers im Bereich Demand- und Supply Planning wird von Ihnen proaktiv und Standortübergreifend gelebt Sie sind wichtiger Bestandteil des Supply Chain Managements und tragen innerhalb internationaler Projektteams zur kontinuierlichen Verbesserung der Produktions- und Planungssysteme bei Sie besitzen ein abgeschlossenes Studium (technisch oder betriebswirtschaftlich) mit Schwerpunkt Fertigungsplanung oder eine vergleichbare Berufsausbildung mit entsprechender Berufserfahrung Idealerweise konnten Sie bereits erste Berufserfahrung in einem produzierenden Umfeld oder der Prozessindustrie sammeln Sie besitzen sehr gute Kenntnisse in MS Office-Programmen und gute SAP Kenntnisse (Module MM, PP, idealerweise APO PP/DS) Sie sind bekannt für Ihre analytische, strukturierte und pragmatische Arbeitsweise sowie Ihren Teamspirit – auch in internationalen Teams verbinden Sie Menschen und Ideen Ihre proaktive Art zu kommunizieren verbinden Sie mit sicheren Deutsch- und Englischkenntnissen in Wort und Schrift Das Herz von QIAGEN sind die Menschen, die zum Erfolg unseres Unternehmens beitragen. Wir agieren mit Leidenschaft und entwickeln ständig neue Wege, um Innovation und laufende Verbesserungen voranzutreiben. Wir inspirieren durch unsere Führung und nehmen Einfluss durch unsere Taten. Wir erschaffen einen von Zusammenarbeit geprägten, sicheren und attraktiven Arbeitsplatz, der die Grundlage für leistungsstarke Mitarbeiter und Teams bildet. Wir fördern Verantwortungsbewusstsein und unternehmerische Entscheidungsfindung und wollen, dass Sie sich weiterentwickeln und die Zukunft von QIAGEN mitgestalten.
Zum Stellenangebot

Studienberater im Fernstudium (m/w/d)

Do. 21.01.2021
Berlin, Düsseldorf, Bad Reichenhall
Wachse mit uns - starte Deine Karriere bei der IUBH! Du bist Vertriebs-Profi, liebst es mit Menschen zu arbeiten und willst sie bei ihren ersten Schritten in Richtung Karriere unterstützen? Perfekt! Die IUBH hat als eine der am schnellsten wachsenden Bildungsgruppen für jeden das passende Studienangebot. Du hast Lust, interessierte Studierende durch unser Portfolio zu lotsen und sie auf dem Weg zu ihrem persönlichen Traumstudium zu beraten? Dann komm in unser Team! Zur Verstärkung unseres Team suchen wir ab sofort Studienberater im Fernstudium (m/w/d) in Vollzeit oder Teilzeit (ab 30 h/Woche) in Düsseldorf Hoch qualitative Beratung der Studieninteressenten und Studienbewerber hinsichtlich Online Studium und den Studieninhalten via Telefon, E-Mail und Live Chat Vertriebsaufgaben in der Qualifizierung vom Erstkontakt mit dem Studieninteressenten über die einzelnen Beratungsschritte bis hin zum Abschluss eine Studierendenvertrags Verantwortliche Durchführung von Online-Infoveranstaltungen für Studieninteressenten und Studienbewerber Mitwirkung an standort- und abteilungsübergreifenden Projekten für Weiterentwicklung und Wachstum Deines Tätigkeitsbereichs Zusammenarbeit mit Kollegen und Teams anderer Abteilungen, unter anderem: den Vertriebsteams an den anderen Standorten, Marketing, Produktmanagement, Studierendensekretariat, Study Coaches usw. Einbindung bei der Einarbeitung neuer Kollegen Deines Teams Freude an einer zielorientierten Tätigkeit im Vertrieb innovativer und weiterführender Hochschulstudienangebote Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium oder erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung Erste bis langjährige Berufserfahrung im Vertrieb im B2C-Dienstleistungsbereich Eine freundliche Stimme, Kontakt- und Kommunikationsfreude, Begeisterung für eine Tätigkeit mehrheitlich am Telefon Hohe Serviceorientierung, Dienstleistungsmentalität, überzeugende und vertrauenswürdige Art Sehr gute Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse sowie sichere MS-Office Kenntnisse runden Dein Profil ab. Eine herausfordernde und verantwortungsvolle Aufgabe in einer stark wachsenden Unternehmensgruppe Ein tolles und innovatives Produkt in einer interessanten Branche Viel Gestaltungsspielraum aufgrund von flachen Hierarchien und viel Dynamik Eine sehr kollegiale Atmosphäre mit über 90% Mitarbeiterzufriedenheit in einem tollen Team Sehr flexible Arbeitszeitregelungen Sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten in einem stark wachsenden Unternehmen Interne Weiterbildungsangebote, Mitarbeiterrabatte und Kooperationen
Zum Stellenangebot

Senior IT Service and Solution Manager - Network Voice (m/f/d)

Mi. 20.01.2021
Düsseldorf
At the heart of QIAGEN’s business is a vision to make improvements in life possible. We are on an exciting mission to make a real difference in science and healthcare. We are still the entrepreneurial company we started out as and have today achieved a size where we can bring our full power to many initiatives and to our presence across the globe.  Our most valuable asset are our employees – more than 5000 in over 35 locations around the world. Our ambition is to ensure we have outstanding and passionate people working in the best teams and we are constantly looking for new talent to join us.   There are few players who have shaped the world of modern science and healthcare as much as QIAGEN, and we have only just started. If you are looking to advance your career, are seeking new challenges and opportunities, enjoy working in dynamic and international, diverse teams and want to make a real impact on people’s lives, then QIAGEN is where you need to be.   Join us. At QIAGEN, you make a difference every day Senior IT Service and Solution Manager - Network Voice (m/f/d) JOB ID: EMEA01430 LOCATION: Hilden (near Duesseldorf) DEPARTMENT:  IT / Software Development EMPLOYMENT TYPE: Regular Full-TimeThe Service and Solution Manager for Global Network Voice is responsible for all QIAGEN voice systems, mobile telephony and video conferencing services globally. This role will manage an outsourced team that resides in Germany and India. The position will be expected to manage as a Service Manager according to the ITIL framework and as a Solution Manager responsible for enterprise voice system design. Proven experience of relevant enterprise telephony engineering and administration experience Many years of managing network voice teams or relevant leadership experience 2+ years designing and architecting network voice solutions, working in an ITIL based organization Experience with on-premise PBX, IP telephony and cloud-based telephony Thorough understanding and  experience with implementing global IT projects Ability to build, execute and iterate against a technology and service roadmap Familiarity with ITIL asset, configuration and lifecycle management Personal Requirements Previous experience designing and operating major vendor PBX systems and administering   and/or designing enterprise voice systems Bachelor’s Degree in information systems or associated discipline Experience with ServiceNow and managing an outsourced service provider Excellent communication skills at all business levels Proven skills in working in international development teams Drive to learn and improve At the heart of QIAGEN are our people who drive our success. We act with passion, always challenging the status quo to drive innovation and continuous improvement. We inspire with our leadership and make an impact with our actions. We create a collaborative, safe and engaging workplace which forms the basis for high performing individuals and teams. We drive accountability and entrepreneurial decision-making and want you to excel your growth and shape the future of QIAGEN.
Zum Stellenangebot

Logistikleitung - internes Warenmanagement im Produktionsumfeld (m/w/d)

Mi. 20.01.2021
Hilden
Die Unternehmensvision von QIAGEN ist es, Verbesserungen im Leben zu ermöglichen. Wir begeistern uns für unsere Berufung, Wissenschaft und Gesundheitsversorgung entscheidend voranzubringen. Wir sind immer noch die Unternehmergesellschaft, als die wir begonnen haben, und haben heute eine Größe erreicht, die es uns ermöglicht, unsere ganze Kraft auf viele Initiativen und unsere weltweite Präsenz zu richten. Unser wertvollstes Gut sind unsere mehr als 5.000 Mitarbeiter an über 35 Standorten auf der ganzen Welt. Unser Ziel liegt darin, herausragende Menschen zu beschäftigen, die sich mit Leidenschaft in die besten Teams einbringen. Und wir sind ständig auf der Suche nach neuen Talenten. Es gibt nur wenige Unternehmen, die die Welt der modernen Wissenschaft und Gesundheitsversorgung so geprägt haben wie QIAGEN – und wir haben gerade erst damit begonnen. Wenn Sie gerne beruflich weiterkommen würden, auf der Suche nach neuen Herausforderungen und Möglichkeiten sind, die Arbeit in dynamischen, internationalen und diversen Teams genießen und wirklichen Einfluss auf das Leben von Menschen nehmen wollen, ist QIAGEN das richtige Unternehmen für Sie. Schließen sie sich uns an. Bei QIAGEN bewegen Sie wirklich etwas – jeden Tag. Logistikleitung – internes Warenmanagement im Produktionsumfeld (m/w/d) STELLEN ID: EMEA01338 STANDORT: Hilden (bei Düsseldorf) ABTEILUNG: Sonstige BESCHAEFTIGUNGSART: Regelmäßige Vollzeitbeschäftigung Als Logistikleiter sind Sie verantwortlich für den gesamten internen Materialfluss der QIAGEN am Standort Hilden Ihre Abteilung umfasst neben ca. 100 Mitarbeitern interne und externe Lager sowie Gefahrstoff-, Kühl- und Kleinteilelager Ihr Verantwortungsbereich umfasst den Wareneingang, die Bereitstellung der Rohmaterialien für die Qualitätskontrolle und Produktion sowie die Annahme der Fertigwaren und den Warenausgang mit Versand Gemeinsam mit Ihrem Führungsteam (ca. 5 Personen) sind Sie für die Organisation, Optimierung und die Konzeption der Logistik am Standort verantwortlich Sie sind Teil interdisziplinärer und -nationaler Projektteams im Bereich Operations Sie besitzen ein abgeschlossenes Studium im Bereich Logistik, Supply Chain oder Warenmanagement oder eine äquivalente Qualifikation sowie relevante Berufserfahrung in einem produzierenden Unternehmen Sie besitzen mehrjährige Berufserfahrung in einer Leitungsposition und sind eine starke Führungskraft, die es schafft es Ihre Teams zu motivieren, zu fordern und zu fördern sowie Prozessen auf den Zahn zu fühlen Transportwesen (Straße, Wasser, Luft) und die entsprechenden Gesetze und Regelungen sind für Sie bekanntes Terrain und Sie bewegen sich sicher in diesem Umfeld Arbeitsschutz wird für Sie groß geschrieben und Sie verstehen Sich darauf Ihre Mitarbeiter für dieses Thema zu sensibilisieren Sie kommunizieren sicher und über verschiedenste Hierarchieebenen auf Deutsch und Englisch Das Herz von QIAGEN sind die Menschen, die zum Erfolg unseres Unternehmens beitragen. Wir agieren mit Leidenschaft und entwickeln ständig neue Wege, um Innovation und laufende Verbesserungen voranzutreiben. Wir inspirieren durch unsere Führung und nehmen Einfluss durch unsere Taten. Wir erschaffen einen von Zusammenarbeit geprägten, sicheren und attraktiven Arbeitsplatz, der die Grundlage für leistungsstarke Mitarbeiter und Teams bildet. Wir fördern Verantwortungsbewusstsein und unternehmerische Entscheidungsfindung und wollen, dass Sie sich weiterentwickeln und die Zukunft von QIAGEN mitgestalten.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/div.) Bereich Gesundheitsförderung

Mi. 20.01.2021
Düsseldorf
Das Deutsche Diabetes-Zentrum (DDZ) ist Leibniz-Zentrum für Diabetes-Forschung an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Als interdisziplinäre Forschungseinrichtung vernetzt das DDZ molekulare und zellbiologische Grundlagenforschung mit klinischen, epidemiologischen und versorgungsbezogenen Forschungsansätzen. Das DDZ verfolgt das Ziel, neue Ansätze zur Prävention, Früherkennung und Diagnostik des Diabetes mellitus zu entwickeln und die Therapie und Versorgung des Diabetes und seiner Komplikationen zu verbessern. Für den Aufbau und das Management eines Präventionsprojektes und gesundheitsförderlicher Strukturen suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen hochmotivierten Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/div.) (Vollzeit) Im Rahmen des Projektes sollen integrierte Strukturen und Maßnahmen zur Gesundheitsförderung und Prävention lebensstilbedingter Erkrankungen für sozial benachteiligte und von Armut bedrohte Kinder sowie deren Familien in einem partizipativen Ansatz entwickelt, aufgebaut, evaluiert und etabliert werden. Aufbau, Entwicklung und partizipative Umsetzung eines gesundheitsförderlichen Quartiersprojektes. Projektbegleitende Qualitätssicherung und fachliche Evaluation der Maßnahmen. Recherche, Entwicklung und Gestaltung von Informationsmaterialien und neuer (digitaler) Formate. Unterstützung der relevanten Akteure beim Aufbau von Kooperationsstrukturen der Institutionen und Multiplikatoren vor Ort sowie bei der Aktivierung der Selbstorganisationskräfte im Quartier. Enge Zusammenarbeit und regelmäßiger Austausch mit Partnerinnen und Partnern aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik, Stadtverwaltung/Kommune und Gesellschaft am Gesundheitsstandort Düsseldorf. Regelmäßiger Austausch mit der Zielgruppe im Sinne der Partizipation. Abgeschlossenes Studium (Master, Diplom) im Bereich Public Health, Gesundheits- und Sozialmanagement, Gesundheitsökonomie, Gesundheitswissenschaften, Ernährungswissenschaften, Humanmedizin oder entsprechend äquivalenter Studiengänge. Fundierte wissenschaftliche Kenntnisse in empirischen Forschungsmethoden und den Bereichen Prävention und Gesundheitsförderung. Erfahrungen im Bereich Quartiersmanagement und Partizipationsforschung sind wünschenswert. Erfahrung und Kompetenz im Projekt- / Wissens- sowie Veranstaltungsmanagement. Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen über Digitaltrends und Social Media. Erfahrung und Fähigkeit, wissenschaftlich komplexe Inhalte verständlich aufzubereiten. Umfangreiche Erfahrung mit medizinischer Fachliteratur und digitalen Medien. Sichere Anwendung von MS Office. Sicheres Englisch in Wort und Schrift. Hohes Maß an Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Eigeninitiative, Kreativität sowie Kommunikations- und Teamfähigkeit. Analytisch-konzeptionelle Fähigkeiten, strukturierte, zielorientierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise. Betriebliche Altersvorsorge, flexible Arbeitszeitmodelle, keine Wochenenddienste, keine Nachtdienste, umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten, vergünstigtes Jobticket. Familienfreundliche Arbeitsbedingungen und berufliche Gleichstellung (Zertifizierung durch „Audit berufundfamilie“). Die Regelung des § 7 Abs. 1 Teilzeit- und Befristungsgesetz wird berücksichtigt. Die Stelle ist zunächst bis zum 31.12.2023 befristet. Eine längere Laufzeit wird angestrebt. Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) in der für das Land Nordrhein-Westfalen geltenden Fassung. Frauen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ebenso werden Schwerbehinderte Menschen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Biologisch-technische*r Assistentin*Assistent (m/w/d)

Mi. 20.01.2021
Düsseldorf
Die Heinrich-Heine-Universität in der Landeshauptstadt Düsseldorf ist eine international orientierte Universität im Herzen Europas. Sie bekennt sich zur Idee der autonomen Universität als dem Zentrum der Wissensgesellschaft. Sie steht für Toleranz, Weltoffenheit und Freiheit im Geiste ihres Namenspatrons Heinrich Heine. Heute finden auf dem modernen Campus rund 35.000 Studierende beste Bedingungen für das akademische Leben. Als Campus-Universität mit kurzen Wegen sind bei uns alle Gebäude inklusive Universitätsklinikum und Fachbibliotheken zentral erreichbar. Unsere Fachbereiche genießen dank überdurchschnittlich vieler Sonderforschungsbereiche einen hervorragenden Ruf. Dazu bietet die Landeshauptstadt Düsseldorf ein attraktives Umfeld mit anerkannt hoher Lebensqualität. Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf sucht für das Institut für Evolutionsgenetik zum 01.03.2021 eine*n Biologisch-technische*n Assistenten*Assistentin (m/w/d) Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit der Frage, wie ein genetisches Programm anspruchsvolle Verhaltensweisen in der Entwicklung spezifizieren kann. Die Honigbienen zeigen komplexe Verhaltenseigenschaften, die in vielen Aspekten denen von Säugern nicht nachstehen. In-vitro-Kultur von Mikroorganismen molekularbiologische und proteinbiochemische Arbeiten allgemeine Organisation des Laboralltags Bienenhaltung Anlernen von Studierenden molekulare und zellbiologische Arbeiten biochemische Arbeiten Vorbereitung von Bienenexperimenten Verhaltensanalysen eine abgeschlossene Ausbildung als biologisch-technische*r Assistent*in oder ein abgeschlossenes Studium der Biologie Erfahrungen mit molekularbiologischen Standardmethoden (z.B. DNA-, RNA- und Proteinextraktionen, Western Blot, PCR, verschiedene Klonierungstechniken, Sequenzierstrategien) und der sterilen Handhabung von Mikroorganismen sind erwünscht Kenntnisse der Datenerhebung und Organisation sind von Vorteil Kenntnisse der Bienenhaltung sind von Vorteil Zuverlässigkeit, selbstständiges und exaktes Arbeiten gute Organisationsfähigkeit sowie Kooperationsbereitschaft gute Kenntnisse der englischen Sprache sind von Vorteil eine befristete Beschäftigung zunächst bis zum 31.08.2023 im Rahmen einer Vertretung als Tarifbeschäftigte*r, je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen, bis zur EG 7 TV-L. Weitere Informationen zur Vergütung finden Sie u.a. unter finanzverwaltung.nrw.de/bezuegetabellen. eine Besetzung der Stelle in Teilzeit mit derzeit 19,92 Wochenstunden Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z.B. Ferienfreizeitangebote für Kinder) alle Vorteile der (Sozial-)Leistungen des öffentlichen Dienstes: z.B. eine jährliche Sonderzahlung, die Zahlung der vermögenswirksamen Leistungen eine interessante, vielseitige und durch Ihr persönliches Engagement zu gestaltende Aufgabe in Düsseldorf Die Heinrich-Heine-Universität vertritt das Prinzip „Exzellenz durch Vielfalt“. Sie hat die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet und erfolgreich am Audit „Vielfalt gestalten“ des Stifterverbandes teilgenommen. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert und hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt unter ihren Mitarbeiter*innen zu fördern. Bewerbungen von Menschen aller Geschlechter sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Die Bewerbung schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen ist ebenso erwünscht. Zur Berücksichtigung einer Schwerbehinderung oder Gleichstellung weisen Sie diese bitte durch geeignete Unterlagen nach.
Zum Stellenangebot

Moodle-Systemadministratorin / Moodle-Systemadministrator (m/w/d)

Mi. 20.01.2021
Bochum
Die Hochschule Bochum ist eine innovative Hochschule im grünen Herzen des Ruhrgebiets. Sie zeichnet sich durch ausgeprägte Praxisnähe und enge Vernetzungen zur regionalen sowie überregionalen Wirtschaft aus und ist international, interdisziplinär und auf nachhaltige Entwicklung ausgerichtet. Damit bietet sie ideale Voraussetzungen für eine qualitativ hochwertige Ausbildung, Forschung und Weiterbildung. Die Hochschule Bochum hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine zunächst für 2 Jahre sachgrundlos befristete Vollzeitstelle als Moodle-Systemadministratorin / Moodle-Systemadministrator (m/w/d) (Verwaltungsangestellte / Verwaltungsangestellten (m/w/d)) zu besetzen. Eine Entfristung der Stelle nach den 2 Jahren wird angestrebt. Eine Beschäftigung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich. Die Inhaberin bzw. der Inhaber dieser Stelle ist eigenverantwortlich zuständig für die Administration und Betreuung der hochschuleigenen Moodle-Lernmanagement (LMS)-Umgebung. Die Stelle ist organisatorisch der Campus IT zugeordnet. Die Campus IT unterstützt als zentraler Dienstleister der Hochschule Bochum die Bereitstellung von IT-Dienstleistungen in Forschung, Studium, Lehre und Verwaltung. Die Stelleninhaberin bzw. der Stelleninhaber hat intensiven Kontakt und Schnittstellen zu allen Stakeholdern im wissenschaftlichen Bereich der Hochschule. Selbstständige und eigenverantwortliche Planung und Bearbeitung von projektbezogenen Maßnahmen Konfiguration, Verwaltung, Wartung, Aktualisierung und Dokumentation der Moodle-LMS-Umgebung (inklusive Schnittstellen zu anderen Systemen) Überwachung der Sicherheit, Leistung und Fehlertoleranz der Moodle-LMS-Umgebung Koordination des Change- und Releasemanagements 2nd Level Support und Problem Management Unterstützung des Anwendungssupports, um Lehrkräfte und andere Campus-Benutzer der LMS-Umgebung bei der Integration und Entwicklung von Funktionen und Anpassungen für die Moodle-LMS-Anwendungen zu stärken Analyse und Bewertung von Plug-Ins/Erweiterungen Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor- oder Masterabschluss) Nachweisbare Grundkenntnisse und Erfahrungen in Linux, HTML5, CSS3, PHP, MySQL Nach Möglichkeit Erfahrungen mit Lernplattformen wie z. B. Moodle oder Ilias und deren Administration und/oder praktische Erfahrungen in der Konzeptionierung und Umsetzung von digitalen Lehrformaten Ausgeprägte schriftliche und mündliche Kommunikationsstärke und sicheres Auftreten Serviceorientierung Eigeninitiative, Flexibilität sowie Organisationsfähigkeit Sehr gute Englischkenntnisse Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Stelle ist bis zur Entgeltgruppe 11 bewertet, ohne Vorliegen der besonderen Fachkenntnisse und besonderen praktischen Erfahrung erfolgt die Eingruppierung in Entgeltgruppe 10.
Zum Stellenangebot

Abteilungsleiter*in der Abteilung Infrastrukturelles und kaufmännisches Gebäudemanagement

Mi. 20.01.2021
Wuppertal
Die Bergische Universität Wuppertal ist eine moderne, dynamische und forschungsorientierte Campusuniversität mit interdisziplinär ausgerichteten Profillinien in Forschung und Lehre. Gemeinsam stellen sich hier mehr als 24.000 Forschende, Lehrende und Studierende den Herausforderungen in den Bereichen Gesellschaft, Kultur, Bildung, Ökonomie, Technik, Natur und Umwelt. In der Hochschulverwaltung der Bergischen Universität Wuppertal, im Dezernat 5 – Gebäude-, Sicherheits- und Umweltmanagement, ist zum 01.06.2021 eine unbefristete Stelle als Abteilungsleiter*in der Abteilung Infra­strukturelles und kaufmännisches Gebäude­management mit 100 % der tariflichen Arbeitszeit (Teilzeit ist möglich, bitte geben Sie bei der Bewerbung an, ob Sie auch bzw. nur an einer Teilzeitbeschäftigung interessiert wären) zu besetzen. Stellenwert: E 13 TV-L / A 13 LBesG NRW Führung und Steuerung der Abteilung mit aktuell 24 Beschäftigten und den Schwerpunkten Leitung und Organisation der Hausverwaltung Organisation, Optimierung und Weiterentwicklung von Prozessen im kaufmännischen und infrastrukturellen Gebäudemanagement Verantwortliche Planung und Verwaltung des Budgets des Gebäudemanagements Vertretung der Abteilung in versch. Gremien der Hochschule, Stadt Wuppertal, sonstigen Institutionen und öffentlichen Einrichtungen Die Bergische Universität betrachtet die Gleichstellung von Frauen und Männern als eine wichtige Aufgabe, an deren Umsetzung der*die zukünftige*r Stelleninhaber*in mitwirkt. Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt (früher Laufbahnprüfung gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst) als zwingende Voraussetzung für eine Beschäftigung im Beamtenverhältnis oder abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschul­studium (Master oder vergleichbar) im Bereich Betriebswirtschaft, Wirtschaftsingenieurwesen, Facility Management Mehrjährige Branchenerfahrung mit fachlicher und disziplinarischer Führungsverantwortung Die Fähigkeit Personal zu führen und Veränderungsprozesse zu erkennen und umzusetzen Zusammenarbeit mit und Steuerung von externen Dienstleistern Ausgeprägtes analytisches, flexibles und konzeptionelles Denkvermögen Wertschätzender, motivierender und ergebnis- und teamorientierter Führungsstil Hohe Organisationskompetenz und Verantwortungsbereitschaft gepaart mit der Fähigkeit Ziele eigenverantwortlich umzusetzen Sicheres Auftreten und eine überzeugende Kommunikationsstärke Einschlägige Personal-, Organisations- und Budgeterfahrung in der Verwaltung einer Hochschule oder vergleichbarer komplexen Immobilienstrukturen Sehr gute EDV-Kenntnisse, sicherer Umgang mit MS-Office, Erfahrung mit Buchhaltungs­software sowie Kenntnisse im Vergaberecht Eine verantwortungsvolle Aufgabe mit großen Gestaltungsmöglichkeiten Ein vielfältiges, facettenreiches und professionelles Arbeitsumfeld Unterstützung in der Vereinbarkeit von Familie und Beruf Flexible Arbeitszeitmodelle Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) für den Bereich "Interprofessionelle Lehre und Kooperation" im Department für Pflegewissenschaft

Mi. 20.01.2021
Bochum
Die Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) bietet unterschiedliche Studiengänge in Gesundheitsberufen an. Hierzu gehören klassische Gesundheitsfachberufe ebenso wie innovative Berufsfelder, die an der hsg Bochum entwickelt werden. Absolventen/-innen der hsg Bochum werden darauf vorbereitet, den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen im deutschen Gesundheitswesen wirksam und professionell zu begegnen. Daher steht wissenschaftlich begründetes Handeln sowie interprofessionelle Zusammenarbeit an der staatlichen Hochschule für angewandte Wissenschaften im Vordergrund. Die Hochschule sucht engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die die Weiterentwicklung der Hochschule im Zukunftssektor Gesundheit mitgestalten möchten – interdisziplinär, innovativ und offen für neue Perspektiven. WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN (w/m/d) für den Bereich "Interprofessionelle Lehre & Kooperation" Im Department für Pflegewissenschaft Die Stelle ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt für 12 Monate befristet zu besetzen. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 13 TV-L. Der Beschäftigungsumfang beträgt 50 % einer entsprechenden Vollzeitbeschäftigung (19,92 Wochenstunden). Im Rahmen des weiteren Aufbaus und Verstetigung externer IPE-Kooperationen sucht das Department für Pflege­wissenschaft eine*n engagierte*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in. Zu den Aufgaben gehören die Entwicklung und Prozessbegleitung/-koordination externer IPE-Angebote insbesondere mit medizinischen Fakultäten und Koopera­tions­partnern sowie die fachwissenschaftliche Unterstützung bei der Planung, Umsetzung und Evaluation inter­pro­fessioneller Projekte. Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Uni-Diplom) in einem gesund­heits­wissen­schaftlichen Studiengang Kenntnisse über lehr- und lerntheoretische Ansätze Kenntnisse im Bereich anwendungsbezogener quantitativer und qualitativer Methoden Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der (hochschulübergreifender) interprofessionellen Lehre und Zusam­men­arbeit Einen attraktiven Arbeitsplatz mit vielseitigen und anspruchsvollen Aufgaben in einem modernen Hoch­schul­um­feld Sozialleistungen und andere Vorteile des öffentlichen Dienstes wie z. B. die Altersversorgung bei der Ver­sor­gungs­anstalt des Bundes und der Länder (VBL) Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf u. a. durch flexible Arbeits-/Teilzeitmodelle, Telearbeit sowie ein Eltern-Kind-Büro im Bedarfsfall Vielfältige interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie diverse Sportangebote Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Ziel der hsg ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Wissenschaftlerinnen nach­drück­lich zur Bewerbung auf.
Zum Stellenangebot


shopping-portal