Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 64 Jobs in Erftstadt

Berufsfeld
  • Sachbearbeitung 8
  • Forschung 6
  • Labor 6
  • Leitung 6
  • Teamleitung 6
  • Abteilungsleitung 4
  • Bereichsleitung 4
  • Justiziariat 4
  • Rechtsabteilung 4
  • Softwareentwicklung 4
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung 4
  • Gruppenleitung 3
  • Helpdesk 3
  • Projektmanagement 3
  • Bauwesen 2
  • Business Intelligence 2
  • Chemie 2
  • Data Warehouse 2
  • Datenbankentwicklung 2
  • Elektronik 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 62
  • Ohne Berufserfahrung 39
  • Mit Personalverantwortung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 59
  • Teilzeit 34
  • Home Office 7
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 31
  • Feste Anstellung 31
  • Ausbildung, Studium 2
Wissenschaft & Forschung

Wissenschaftlicher Projektmanager (w/m/d) Europäische Forschungsinfrastrukturen für die Neurowissenschaften

Di. 24.11.2020
Köln
Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­talisierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 6.400 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns! Supercomputer helfen uns, Lösungen für große wissenschaftliche Herausforderungen zu finden, und sind für die moderne Forschung unverzichtbar. Das Jülich Supercomputing Centre (JSC) betreibt eine der leistungsfähigsten Supercomputer- und Dateninfrastrukturen in Europa. Diese ermöglicht es uns, die Komplexität des menschlichen Gehirns zu analysieren und zu simulieren. Die Abteilung High-Performance Computing (HPC) in den Neurowissenschaften des JSC bietet Neurowissenschaftlerinnen und Neurowissenschaftlern community-spezifische Unterstützung bei komplexen Simulationen und Datenanalysen auf Supercomputern sowie bei deren Methoden. Wir spielen eine führende Rolle im Human Brain Project (HBP) (https://humanbrainproject.eu), einer von der EU geförderten Flaggschiff-Initiative. Das Ziel des HBP ist der Aufbau von EBRAINS (https://ebrains.eu), einer gemeinsamen digitalen Forschungsinfrastruktur für die Hirnforschung. Wir koordinieren auch ICEI, ein damit zusammenhängendes EU-Projekt, das mit Fenix (https://fenix-ri.eu) die föderierte Daten- und Recheninfrastruktur schafft, die die Grundlage von EBRAINS bildet. Verstärken Sie uns zum nächst­möglichen Zeitpunkt als Wissenschaftlicher Projektmanager (w/m/d) Europäische Forschungs­infrastrukturen für die Neuro­wissenschaften (Teilzeit) Ihre Aufgaben: Sie sind Teil eines kleinen Teams, das für alle administrativen und wissenschaftlichen Projekt­management- und Koordinations­aufgaben der Abteilung verantwortlich ist, mit Schwerpunkt auf dem ICEI-Projekt. Darin leiten Sie das Management-Arbeitspaket und bereiten in dieser Rolle Treffen der Projekt­leitung vor. Sie koordinieren und unterstützen den peer-review-basierten Vergabe­prozess von ICEI-Rechen- und Speicher­ressourcen. Sie wirken bei der inhaltlichen Planung von Forschungs­projekten und dem Schreiben von Förder­anträgen mit. Sie managen alle administrativen Aufgaben im Zusammenhang mit Dritt­mittel­projekten. Hierzu gehören die Überwachung und Evaluation des wissenschaftlichen Projekt­fortschritts und der Arbeits­qualität, das Verfassen, Editieren und das frist­gerechte Einreichen der Deliverables sowie das Reporting. Ihre Kommunikations­fähigkeiten sowie Ihre sehr guten Englisch­kenntnisse setzen Sie beim Wissens­transfer mit lokalen, nationalen und inter­nationalen Projekt­partnern gezielt ein. Ihr wissenschaftlicher Hintergrund und Ihr Organisations­talent helfen Ihnen bei der inhaltlichen Planung von Projekt­treffen und Veranstaltungen, wie z.B. Workshops und Konferenzen. Sie gestalten ansprechende Präsentationen und sammeln dazu Materialien bzw. entwerfen eigene Abbildungen. Sie unterstützen die Öffentlich­keits­arbeit, indem Sie Artikel und Presse­mitteilungen verfassen und editieren, Informations­material, wie z.B. Broschüren und Poster, vorbereiten und Inhalte für Webseiten und soziale Medien erstellen. Ihr Profil: Masterstudium, vorzugsweise in einer Natur­wissenschaft, Informatik oder Mathematik Nachgewiesene Erfahrung im Wissenschafts­management Erfahrung mit der Organisation von Veranstaltungen Flexibilität und die Bereitschaft zu Dienst­reisen zu Projekt­treffen innerhalb Europas Fähigkeit zu selbst­ständiger Arbeit sowie zur Zusammen­arbeit in einem multi­disziplinären Team Gute Kenntnisse in MS Office Gute Deutschkenntnisse sind wünschenswert Nachweisliches Interesse an Computern und Technologie ist von Vorteil Beachten Sie, dass es nicht notwendig ist, alle diese Anforderungen zu erfüllen, um für die Position in Frage zu kommen. Unser Angebot: Vielfältige Aufgaben in einem engagierten und erfahrenen Team sowie in einem inter­disziplinären und inter­nationalen Arbeitsumfeld Gelegenheit zur Mitarbeit in einem großen und heraus­fordernden, multi­disziplinären euro­päischen Forschungs­infrastruktur­projekt mit mehr als 100 Partner­institutionen in über 20 Ländern Herausragende Forschungs- und Rechner­infrastruktur eines der größten Forschungs­zentren Europas Weiterentwicklung Ihrer persönlichen Stärken durch ein umfang­reiches Trainings- und Weiter­bildungs­angebot einschließlich englischer und deutscher Sprachkurse und einer Reihe von HPC-Kursen vom Einführungs- bis zum fort­geschrittenen Niveau Möglichkeiten zur flexiblen Arbeitszeit­gestaltung, Unter­stützung bei der Kinder­betreuung, passende Lösungen für Ihre individuelle Lebens­situation Teilzeit (26 Stunden / Woche) Eine zunächst auf 1,5 Jahre befristete Beschäftigung mit der Möglichkeit einer länger­fristigen Perspektive Vergütung und Sozial­leistungen nach dem Tarif­vertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) Das Forschungszentrum Jülich fördert Chancen­gerechtigkeit und Vielfalt. Bewerbungen schwer­behinderter Menschen sind uns willkommen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 10.12.2020 über unser Online-Bewerbungsportal! Fragen zur Ausschreibung? Kontaktieren Sie uns gerne über unser Kontaktformular. Bitte beachten Sie, dass aus technischen Gründen keine Bewerbungen per E-Mail angenommen werden können. www.fz-juelich.de
Zum Stellenangebot

Naturwissenschaftler*in als Junior Sales Representative im Großraum Köln (m/w/d)

Di. 24.11.2020
Köln
Promega zählt zu den fünf großen weltweit tätigen Life Science Research-Unternehmen. Das 1978 in Madison, WI, USA gegründete, konzernunabhängige Unternehmen stellt Produkte und Systemlösungen für die Gen-, Protein- und Zellanalyse her. Jeden Schritt, vom Einkauf der Rohstoffe bis zur Lieferung der Produkte ins Labor, kontrolliert und dokumentiert Promega als ISO – zertifiziertes Unternehmen. Alle Promega Produkte sind von konstant hoher Qualität; dafür arbeiten weltweit ca. 1600 Mitarbeiter; allein in Deutschland rund 115. Gehören Sie dazu und bewerben Sie sich jetzt über unser Onlineformular. In unserem Außendienstteam INDUSTRIE sind Sie in enger Zusammenarbeit mit Ihrem*r Key Account Manager*in für die Betreuung bestehender Key Accounts zuständig. Nach und nach akquirieren Sie durch Ihre Verkaufsaktivitäten auch neue Kunden und helfen damit, unsere führende Rolle im Life Science Research Bereich weiter auszubauen. Zu Ihren Aufgaben wird es ebenfalls gehören, unsere Produkte auf Fachmessen, Kongressen und bei Kundenbesuchen zu demonstrieren und nach Ihrer Einarbeitungsphase Promega zu repräsentieren.Ihr naturwissenschaftliches Studium haben Sie erfolgreich mit einem Master, Diplom oder einer Promotion abgeschlossen (z.B. als Biologe/in, Biochemiker/in) und bringen Laborerfahrung über mindestens ein Jahr mit. Idealweise kennen Sie sich in den Bereichen Zellbiologie, Proteomics und Genomics gut aus. Der Kontakt und die Kommunikation mit unterschiedlichen Verhandlungspartnern macht Ihnen Spaß und Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift. Sie arbeiten gerne und sehr gut in einem Team. Sie sind neugierig auf die Arbeit als Naturwissenschaftler im Außendienst und sind größtenteils in Ihrem Verkaufsgebiet bei Ihren Kunden unterwegs.Sie erwartet ein abwechslungsreiches Training on the Job im Account Management in einem der fünf großen weltweit tätigen Life Science Research Unternehmen. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet in Teilzeit, kann aber wenn Sie sich entsprechend entwickeln, unbefristet fortgesetzt werden. Ihre Tätigkeit lässt sich ideal mit Ihren Aufgaben im Bereich Familie (Kinder, Pflege, etc.) vereinbaren. Sie werden sich durch eigene Ideen einbringen können und sind schnell Teil eines besonderen Teams mit kurzen Informations- und Entscheidungswegen.
Zum Stellenangebot

Sekretär / Fremdsprachensekretär (w/m/d) der Institutsleitung des Jülich Supercomputing Centre

Di. 24.11.2020
Köln
Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­talisierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 6.400 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns! Ob in der Energie- und Klima­forschung, den Neuro­wissenschaften oder der nach­haltigen Bio­ökonomie – bei der Lösung der großen gesell­schaftlichen Heraus­forderungen sind Super­computer zur Verarbeitung von Forschungs­daten nicht mehr wegzudenken. Das Jülich Supercomputing Centre (JSC) betreibt eine der leistungs­fähigsten Supercomputer-Infrastrukturen der Welt und stellt sie Wissen­schaftlerinnen und Wissen­schaftlern im Forschungs­zentrum sowie in ganz Europa für Forschungs­zwecke zur Verfügung. Im Rahmen dieser Aufgabe führt das JSC auch Forschungs- und Entwicklungs­aufgaben in den Bereichen Rechner­architektur, Daten­kommunikation, Betriebs­systeme für Höchst­leistungs­systeme, Management verteilter Daten, Algorithmen-Entwicklung, Leistungs­analyse, Programmier­techniken und Computational Science aus. Verstärken Sie diesen Bereich zum nächst­möglichen Zeitpunkt als Sekretär / Fremdsprachensekretär (w/m/d) der Instituts­leitung des Jülich Supercomputing Centre Ihre Aufgaben: Selbstständig erledigen Sie allgemeine administrative Aufgaben für die Leitung des JSC. Ihr Organisations­talent bringen Sie im Informations- und Termin­management sowie in der Organisation inter­nationaler Konferenzen ein. Bei der Erstellung und Bearbeitung diverser englischer Dokumente sowie in der Kommunikation mit den Wissen­schaftlerinnen und Wissen­schaftlern wenden Sie Ihre sehr guten Englisch­kenntnisse an. Sie übernehmen die Vor- und Nach­bereitung von Besprechungen, Sitzungen, Veranstaltungen und von nationalen und inter­nationalen Dienstreisen. Sie unterstützen bei der anfallenden Korrespondenz und der Aufbereitung von Präsentationen in deutscher und englischer Sprache. Außerdem betreuen Sie nationale und inter­nationale Besucherinnen und Besucher. Ihr Profil: Abschluss als staatlich anerkannter Fremdsprachen­sekretär (w/m/d) oder gleich­wertige Qualifikation bzw. Nachweis der Englisch­kenntnisse (mindestens B2-Niveau), alternativ ist eine mit guten Ergebnissen abgeschlossene kaufmännische oder verwaltungs­bezogene Berufs­ausbildung oder ein vergleich­barer Abschluss wünschenswert Erfahrung in der selbst­ständigen Übernahme von Sekretariats- und Administrations­aufgaben Sicherer Umgang mit den MS-Office-Anwendungs­programmen Sorgfältiger Arbeitsstil sowie eine strukturierte und systematische Arbeitsweise Hohes Maß an Selbst­ständigkeit und absolute Vertrauens­würdigkeit Sicheres Auftreten und ein zuvorkommender Umgang mit Gästen sowie Besucherinnen und Besuchern Stark ausgeprägte Fähigkeit zur kooperativen Zusammen­arbeit und ein hohes Maß an Belastbarkeit Überdurchschnittliches mündliches und schriftliches Kommunikations­vermögen Unser Angebot: Spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungs­campus mit sehr guter Infrastruktur, mitten im Städte­dreieck Köln-Düsseldorf-Aachen gelegen Internationale und inter­disziplinäre Arbeitsumgebung Umfangreiches Weiterbildungs­angebot Attraktive Gleitzeit­gestaltung und viel­fältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie Eine zunächst auf zwei Jahre befristete Stelle mit der Möglichkeit einer länger­fristigen Perspektive Die Möglichkeit zur vollzeitnahen Teilzeit­beschäftigung Vergütung und Sozial­leistungen nach dem Tarif­vertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund) Das Forschungszentrum Jülich fördert Chancen­gerechtigkeit und Vielfalt. Bewerbungen schwer­behinderter Menschen sind uns willkommen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 11.12.2020 über unser Online-Bewerbungsportal! Fragen zur Ausschreibung? Kontaktieren Sie uns gerne über unser Kontaktformular. Bitte beachten Sie, dass aus technischen Gründen keine Bewerbungen per E-Mail angenommen werden können. www.fz-juelich.de
Zum Stellenangebot

Administrative Leitung Rheinland Studie (m/w/d)

Di. 24.11.2020
Bonn
Das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) ist ein weltweit führendes, international ausgerichtetes Forschungszentrum, das sich der Entdeckung neuer Ansätze zur Prävention und Behandlung neurodegenerativer Erkrankungen verschrieben hat. Zu diesem Zweck verfolgen Forscherinnen und Forscher an zehn DZNE-Standorten in ganz Deutschland eine translationale und interdisziplinäre Strategie, die fünf miteinander verbundene Bereiche umfasst: Grundlagenforschung, Klinische Forschung, Versorgungsforschung, Populationsforschung und Systemmedizin.  Populationsbezogene Gesundheitsforschung ist einer der größten Forschungsbereiches des DZNEs in Bonn. Wir erforschen Determinanten und Biomarker für normale und pathologische Entwicklung der psychischen und physischen Gesundheit im Laufe des Erwachsenenlebens, mit einem besonderen Schwerpunkt auf neurodegenerative und andere altersbedingte Erkrankungen. Diese Forschung wird von Prof. Monique M.B. Breteler geleitet und basiert hauptsächlich auf Daten aus der Rheinland Studie. Diese bevölkerungsbezogene Kohortenstudie betont detaillierte Phänotypisierung und wird bis zu 20.000 Personen im Alter von 30 Jahren und älter umfassen. Die TeilnehmerInnen durchlaufen ein vielfältiges Untersuchungsprogramm, das darauf abzielt, die vielschichtigen Zusammenhänge der unterschiedlichen Faktoren, welche die menschliche Gesundheit beeinflussen und/oder beeinträchtigen zu betrachten. Die Infrastruktur dieser einzigartigen Studie umfasst zwei Rekrutierungszentren, jedes mit modernster Ausstattung für umfassende Gesundheitsuntersuchungen, einschließlich Magnetresonanztomographen (MRT), dem Zugang zu einer modernen Biomaterialbank sowie zu großen Datenspeichern und Rechenkapazitäten. Für das Leitungs- und Management Team der Rheinland Studie am DZNE in Bonn ist ab sofort eine Position als Administrative Leitung Rheinland Studie (m/w/d) Kennziffer: 1866/2020/10 in Vollzeit zu besetzen. Der/Die Stelleninhaber/-in hat eine Schlüsselposition innerhalb der Organisationsstruktur der Rheinland Studie inne. Er/Sie ist ein wichtiges Bindeglied zwischen den verschiedenen Organisationsbereichen der Studie (Studienleitung, Forschungsmanagement, Untersuchungszentren, Einladungsmanagement, Kommunikation und Marketing) sowie zur zentralen DZNE Administration. Er/Sie wirkt als Mitglied des Management Teams der Rheinland Studie aktiv bei Strategieentwicklungs- und Umsetzungsprozessen mit. In seiner/ihrer Arbeit wird der/die Stelleninhaber/-in durch die leitenden Studienassistenzen in den Untersuchungs­zentren und einem Team für Wissenschaftsadministration unterstützt und arbeitet eng mit einer/einem leitenden Wissenschaftler/-in für die Koordination der Rheinland Studie, der Leitung Forschungsmanagement sowie der Wissenschaftlichen Direktorin der Rheinland Studie zusammen. Die administrative Leitung Rheinland Studie ist verantwortlich für die strategische Planung und das Controlling des Budgets der Rheinland Studie. Sie zeichnet sich verantwortlich für alle Personalangelegenheiten, die im Zusammenhang mit den Untersu­chungs­zentren stehen, inkl. Personalplanung und -rekrutierung. Darüber hinaus erstellt, überwacht und pflegt sie den strategischen Personalplan und das Budgetreporting für die gesamte Abteilung der Populationsbezogenen Gesundheitsforschung. Sie überwacht die infrastrukturellen Abläufe in den Untersuchungszentren, koordiniert und überwacht das Bestellmanagement und organisiert in Zusammenarbeit mit der zentralen DZNE-Administration alle rechtlichen Angelegenheiten wie z. B. die Etablierung und Einhaltung von Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien. Sie besitzen einen betriebswirtschaftlichen oder naturwissenschaftlichen Universitätsabschluss, eine Promotion ist erwünscht, aber keine Voraussetzung Sie haben mehrjährige Erfahrung in der Koordination wissenschaftlicher Projekte, inkl. Budget- und Personal­planung sowie Controlling und in der Führung von Mitarbeitern Exzellente organisatorische Fähigkeiten sowie eine herausragende soziale Kompetenz zeichnen Sie aus Sie sind flexibel und haben ausgeprägte Kooperations- und Teamfähigkeit sowie einen ausgezeichneten Kommunikationsstil im Umgang mit Ansprechpartnern aus verschiedensten wissenschaftlichen und nicht-wissenschaftlichen Tätigkeitsbereichen Sie besitzen vertiefte Kenntnisse im Projektmanagement und haben ein ausgeprägtes Verständnis für komplexe Zusammenhänge sowie die Fähigkeit zur Integration neuer Anforderungen in bestehende Strukturen bzw. zu deren Anpassung Sie arbeiten gerne eigenverantwortlich im Team, sind belastbar und haben einen gewissenhaften, sorgfältigen Arbeitsstil auf höchstem Qualitätsniveau Sie verfügen über ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Leitende Tätigkeit in einem interdisziplinären, dynamischen Team und die Mitwirkung an einem spannenden Forschungsprojekt mit einer Langzeitperspektive Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine spätere Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis ist aber möglich und gewünscht
Zum Stellenangebot

Softwareentwickler (m/w/d)

Di. 24.11.2020
Bonn
Steinbeis ist mit seiner Plattform ein verlässlicher Partner für Unternehmensgründungen und Projekte. Steinbeis unterstützt Menschen und Organisationen aus dem akademischen und wirtschaftlichen Umfeld, die ihr Know-how durch konkrete Projekte in Forschung, Entwicklung, Beratung und Qualifizierung unternehmerisch und praxisnah zur Anwendung bringen wollen. Über diese Plattform wurden bereits über 2.000 Unternehmen gegründet. Entstanden ist ein Verbund aus mehr als 6.000 Experten in rund 1.100 Unternehmen, die jährlich mit mehr als 10.000 Kunden Projekte durchführen. So werden Unternehmen und Mitarbeiter professionell in der Kompetenzbildung und damit für den Erfolg im Wettbewerb unterstützt. Im Steinbeis-Forschungszentrum GRADE Reading Center, angesiedelt an der Augenklinik des Universitätsklinikums Bonn, ist zum 15. November 2020 eine Vollzeitstelle als SOFTWAREENTWICKLER (m/w/d) Dipl.-Ing. / Master (FA/BA) Informatik oder vergleichbar zu besetzen. Als internationales Referenzzentrum für die unabhängige Auswertung von Netzhaut-Bildgebungsbefunden im Rahmen von globalen Therapiestudien leistet das GRADE Reading Center einen wesentlichen Beitrag bei der Erforschung von zu Erblindung führenden Augenerkrankungen wie der altersabhängigen Makuladegeneration. Angetrieben von wissenschaftlichem Interesse und in enger Kooperation mit nationalen und internationalen Partnern, bietet GRADE mit seinem multidisziplinären Team aus Ärzten, Daten-Managern, Forschern, Image Analysis Specialists, IT-Managern und Softwareentwicklern qualitativ hochwertige Dienstleistungen im Bereich der Prozessierung und Analyse von komplexen multimodalen Bilddatensätzen des Auges an, um die Wirksamkeit und Sicherheit von innovativen Therapieansätzen zu untersuchen. Entwicklung, Implementierung und Wartung von Webanwendungen mit Datenbankanbindung in enger Kooperation mit dem IT-Team, Daten-Managern und Projektleitern, die zur Datenübertragung zwischen Studienzentren und GRADE sowie zur Dokumentation der Auswertung von multimodalen Bilddatensätzen eine Schlüsselrolle einnehmen. Anwenderorientierte Konfiguration und Validierung von Hard- und Software unter Einhaltung von internationalen Richtlinien (ICH-GCP, FDA CFR21 Part 11) und mit Adressierung von spezifischen Anforderungen an die Prozessierung von ophthalmologischen Bilddatensätzen. Mitarbeit am Ausbau und Weiterentwicklung der Infrastruktur im innovativen Umfeld der international und vernetzten ophthalmologischen Forschung, insbesondere im Bereich künstlicher Intelligenz. Teilnahme an regelmäßigen Team-Meetings, an Maßnahmen zur Qualitätssicherung und -verbesserung sowie an der Begleitung von externen Audits. Flexible Arbeitszeiten und teilweise Tätigkeit im Home Office sind grundsätzlich möglich Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Informatik, Bio- /Medizininformatik, Mathematik, Ingenieurwissenschaften/Spezialisierung Informatik und vergleichbar Vorzugsweise mindestens zweijährige berufliche Erfahrung in der Programmierung und im Design von Webapplikationen mit Datenbankanbindung Fundierte Kenntnisse in Programmier- und Skriptsprachen, v.a. Ruby on Rails, HTML/CSS, JavaScript, SQL, und Datenbankmanagementsystemen (PostgreSQL) Darüber hinaus zeichnen Sie sich durch Engagement, Zuverlässigkeit, Fähigkeit zum selbstständigen, sorgfältigen Arbeiten und Verantwortungsbewusstsein aus
Zum Stellenangebot

Technischer Assistent (m/w/d) BTA/CTA/MTA für die zentrale Probenregistrierung in Teilzeit

Mo. 23.11.2020
Wesseling, Rheinland
Eurofins ist ein internationales Life-Science-Unternehmen, das Kunden aus verschiedenen Branchen ein einzigartiges Angebot an Analytik-Dienstleistungen anbietet, um das Leben und unsere Umwelt sicherer, gesünder und nachhaltiger zu machen. Von den Lebensmitteln, die Sie essen, über das Wasser, das Sie trinken, bis hin zu den Medikamenten, auf die Sie sich verlassen, arbeitet Eurofins mit den größten Unternehmen der Welt zusammen, um zu gewährleisten, dass die gelieferten Produkte sicher sind, ihre Inhaltsstoffe authentisch sind und die Kennzeichnung korrekt ist. Das Unternehmen ist ein weltweit führender Anbieter von Analytik für Lebensmittel, Umwelt, pharmazeutische und kosmetische Produkte sowie von agrarwissenschaftlichen Auftragsforschungs-Dienstleistungen (CRO). Zusätzlich ist Eurofins einer der unabhängigen Weltmarktführer für Test- und Labordienstleistungen in den Bereichen Genomik, Pharmakologie, Forensik, CDMO (Vertragsherstellung und –entwicklung), Materialwissenschaften und für die Unterstützung klinischer Studien. In nur 30 Jahren ist Eurofins von einem Labor in Nantes, Frankreich, auf über 47.000 Mitarbeiter in einem Netzwerk von mehr als 900 unabhängigen Unternehmen in über 50 Ländern mit mehr als 800 Laboratorien gewachsen. Eurofins bietet ein Portfolio von mehr als 200.000 Analysemethoden zur Bewertung der Sicherheit, Identität, Zusammensetzung, Authentizität, Herkunft, Rückverfolgbarkeit und Reinheit von biologischen Substanzen und Produkten sowie innovative Dienstleistungen im Bereich der klinischen Diagnostik als einer der weltweit führenden, aufstrebenden Anbieter von spezialisierten klinischen Diagnosetests. Im Jahr 2019 erzielte Eurofins einen Gesamtumsatz von 4,56 Milliarden Euro und zählt in den letzten 20 Jahren zu einer der Aktien mit der besten Wertentwicklung in Europa. Für die Eurofins Umwelt West GmbH am Standort Wesseling bei Köln suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als Technischer Assistent (m/w/d) für die zentrale Probenregistrierung in Teilzeit. Annahme und Priorisierung der Probenanlieferung Eingangskontrolle der angelieferten Proben (Boden, Bausubstanz, Wasser, Abwasser) auf Plausibilität und Vollständigkeit sowie Dokumentation auftrags- und projektspezifischer Besonderheiten Erfassen der Kundenaufträge im hauseigenen Laborinformationsmanagementsystem (LIMS) Klärung von fachlichen Problemen in Abstimmung mit der Abteilungs- und Laborleitung Organisatorische Unterstützung des Kundenbetreuer- und Vertriebsteams Erfolgreich abgeschlossene naturwissenschaftliche Berufsausbildung (CTA, BTA, MTA, UTA, Chemielaborant) oder vergleichbare Qualifikation Sicherer Umgang mit MS Office IT-Affinität, Erfahrung mit Datenbanken von Vorteil Selbständige, zuverlässige und dienstleistungsorientierte Arbeitsweise Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit Bereitschaft zu flexiblem Arbeiten Flache Hierarchien und angenehme Arbeitsatmosphäre in einem Team mit netten Kolleginnen und Kollegen Langfristige und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem globalen Unternehmen Individuelle fachliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten Regelmäßige Mitarbeiterevents und exklusive Benefits für Eurofins-Mitarbeiter Sehr gute Verkehrsanbindung einschließlich Firmenparkplatz
Zum Stellenangebot

Junior Digital Marketing Manager (m/w/d)

Mo. 23.11.2020
Köln
An der Hochschule Fresenius trifft Tradition auf Innovation. Ob digitale Transformation, demografischer Wandel oder Fachkräftemangel – wir verstehen, was Menschen, Gesellschaft und Wirtschaft bewegt. Mit rund 15.000 Studierenden gehören wir zu den größten und renommiertesten privaten Hochschulen in Deutschland. An unseren deutschlandweiten Standorten bilden wir die nächste Generation von Fach- und Führungskräften optimal aus. Dabei sind das Wissen, das Können und die Erfahrung unserer Mitarbeiter die wichtigste Voraussetzung, um den Anspruch an die hohe Qualität und Aktualität unserer Lehrinhalte zu verwirklichen. Seien Sie Teil davon und gestalten Sie die Zukunft mit Fachkompetenz, Kreativität, Agilität und Empathie mit. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir in Köln oder München ab sofort in Vollzeit einen Junior Digital Marketing Manager (m/w/d) Betreuung sowie Umsetzung von Online und Performance-Marketing Maßnahmen, SEA (Google Ads und Bing Ads sowie Facebook/Instagram/Linkedin) Weiterentwicklung und Optimierung von Online-Marketing Maßnahmen (Paid & Owned) Fortlaufendes Performance-Tracking und Durchführung von Folgeanalysen Durchführung von A/B-Testing mit Fokus auf Conversions und Mobiloptimierung Unterstützung in der Webseitenpflege Erfolgreiches Studium im Marketing und/oder Kommunikation oder vergleichbares 1-2 Jahre Berufserfahrung im Umgang mit Google und Facebook Ads, Google Tag Manager und Google Analytics Fundierte Erfahrungen in der Umsetzung, Pflege und Optimierung von Online und Performance-Marketing Maßnahmen Kenntnisse im Umgang mit Analyse-Tools (wie z.B. Sistrix, SEMrush) Erste Erfahrungen mit Keyword Recherchen, Zielgruppenaufbau und Reporting (Google Data Studio) Kenntnisse im Umgang mit Content-Management-Systemen (WordPress), Adobe-Creative Software und Office Programmen Selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise Flache Hierarchien Familienfreundlichkeit Spannende Aufgaben Austausch auf Augenhöhe Sinnstiftende Tätigkeit Kollegiale Unterstützungskultur Dynamisches Umfeld Entwicklungsmöglichkeiten Verantwortung und Gestaltungsspielraum Kantine Mitarbeiterevents Jobticket Vertrauensarbeitszeit
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Berater (d/m/w) im Forschungsfeld der Funktechnologien 5G & Beyond, Connectivity, Optische Systeme

Mo. 23.11.2020
Berlin, Bonn
Die VDI/VDE Innovation + Technik GmbH berät zu Zukunftsthemen unserer Zeit. Als Projektträger und Beratungsunternehmen für verschiedene Bundes- und Landesministerien, die Europäische Kommission sowie die Finanzwirtschaft und die Industrie geben wir Impulse zu gesellschaftlichen und technischen Herausforderungen wie Digitalisierung, demografischer Wandel, Mensch-Technik-Interaktion, Elektromobilität, Elektronik, Gesundheit, Bildung und Innovationspolitik.Gehen Sie mit uns am Standort Berlin oder Bonn gemeinsam den Weg alsWissenschaftlicher Berater (d/m/w) im Forschungsfeld der Funktechnologien 5G & Beyond, Connectivity, Optische Systemein Voll- oder Teilzeit (mit mind. 25 Stunden / Woche)Wissenschaftliche Beratung von politischen Entscheidungsträgern bei der Gestaltung von Forschungsschwerpunkten und -programmen zu zukünftigen Kommunikationssystemen im fortschreitenden digitalen WandelFachliche Beurteilung und Prüfung von Forschungsvorhaben in Hinblick auf Förderfähigkeit durch öffentliche AuftraggeberFachliche Begleitung von Förderprojekten im Rahmen der F&E-Forschungsförderung des Bundes von der Beratung der Antragstellende und Bewilligung der Förderanträge, Betreuung im persönlichen Austausch auch vor Ort, bis zur Erfolgskontrolle der Projekte nach ihrem AbschlussAnalyse fachlicher Trends, gesellschaftlicher Implikationen von Technologien und politischer RahmenbedingungenOrganisation und Durchführung von Fachgesprächen und Dialogprozessen mit der Fach-CommunityUnterstützung des Fördergebers bei der fachlichen Darstellung der Vorhaben für Politik und Öffentlichkeit und beim Management der FörderprozesseSie besitzen einen  Studienabschluss (Diplom oder Master) der Nachrichtentechnik, Informatik, Physik, Natur- oder Ingenieurswissenschaften bzw. einen vergleichbaren AbschlussSie haben starkes Interesse am politischen und gesellschaftlichen Kontext der ForschungIdealerweise haben Sie Erfahrung in der Mitarbeit in Forschungs- oder Entwicklungsprojekten oder zum ForschungsmanagementSie arbeiten sich gerne und schnell in neue Forschungsfelder einSie können Innovationen in der Forschung zu Kommunikations- und Funksystemen beurteilenSie besitzen die Fähigkeit, komplizierte technische Sachverhalte zu durchdringen und auch fachfremden Personen prägnant und verständlich darzustellenSie verfügen über ein sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen in deutscher Sprache sowie über eine kompetente Verwendung der englischen SpracheArbeitszeitflexibilität und FamilienfreundlichkeitBei uns arbeiten Sie 38,5 Stunden pro Woche bei einer Vollzeitbeschäftigung, dazu bieten wir Ihnen 30 Tage Urlaub im Jahr. Sollten Überstunden anfallen, können Sie diese über Ihr Gleitzeitkonto ausgleichen. Nach Abstimmung können Sie auch mobil von zu Hause arbeiten. Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen, ist uns ein wichtiges Anliegen. Bitte geben Sie daher bei Ihrer Bewerbung direkt an, ob Sie in Teilzeit arbeiten möchten.EntwicklungsmöglichkeitenSie haben bei uns die Möglichkeit direkt Verantwortung zu übernehmen, eigene Ideen einzu­brin­gen und neue Impulse zu geben. Ob bei der Akquisition neuer Projekte, als Expert:in oder bei der Verbesserung interner Abläufe – Ihre Ideen sind gern gesehen! Im Einführungsseminar erhalten Sie wichtige Informationen für Ihren erfolgreichen Start. Ihre persönlichen und fachlichen Entwick­lungsziele halten Sie zudem jährlich gemeinsam mit Ihrer Führungskraft fest.Attraktive KonditionenSie profitieren von einer attraktiven Vergütung einschließlich Weihnachts-, Urlaubsgeld, vermö­gens­wirksamen Leistungen und einer betrieblichen Altersvorsorge. Außerdem übernehmen wir Ihre ÖPNV-Fahrtkosten im Stadtgebiet.Diese Position ist zunächst für zwei Jahre befristet. Im Anschluss daran streben wir eine dauer­hafte Zusammenarbeit in einem unbefristeten Arbeits­verhältnis an.
Zum Stellenangebot

Verwaltungsleiter (m/w/d)

So. 22.11.2020
Köln
An der Hochschule Fresenius trifft Tradition auf Innovation. Ob digitale Transformation, demografischer Wandel oder Fachkräftemangel – wir verstehen, was Menschen, Gesellschaft und Wirtschaft bewegt. Mit rund 15.000 Studierenden gehören wir zu den größten und renommiertesten privaten Hochschulen in Deutschland. An unseren deutschlandweiten Standorten bilden wir die nächste Generation von Fach- und Führungskräften optimal aus. Dabei sind das Wissen, das Können und die Erfahrung unserer Mitarbeiter die wichtigste Voraussetzung, um den Anspruch an die hohe Qualität und Aktualität unserer Lehrinhalte zu verwirklichen. Seien Sie Teil davon und gestalten Sie die Zukunft mit Fachkompetenz, Kreativität, Agilität und Empathie mit. Zur Verstärkung unseres Teams im Fachbereich Onlineplus suchen wir in Köln ab sofort in Vollzeit einen Verwaltungsleiter (m/w/d) Leitung des gesamten Verwaltungsbereichs mit Studierendenservice, Lieferantenmanagement, Abrechnung/Mahnwesen, Eventorganisation, Bewerbermanagement und Vertragsmanagement Mitarbeiterführung durch Definition von Zielvorgaben und Durchführen der Mitarbeitergespräche Schnittstelle zu Zentralbereichen und akademischen Standortleitern an den Prüfungszentren Budgetäre Planung von Studiengängen oder anderen Projekten Unterstützung bei der Budgeterstellung und Anleitung und Überwachung der zugeordneten Einheiten Überwachung und Einhaltung der Arbeitssicherheitsbestimmungen Enge Zusammenarbeit mit weiteren Verwaltungsleitern, Dekanen, Prodekanen und der Geschäftsführung Abgeschlossenes Hochschulstudium (BWL, Verwaltungswissenschaften oder vergleichbar) Erfahrung in einer Leitungsfunktion Kaufmännische Berufserfahrung im Verwaltungs-/Organisationsbereich und hohe Zahlenaffinität IT- und Anwendersoftwarekenntnisse (Datenbanken, Excel, Word, PPT, Project, Visio) Reisebereitschaft Hohe soziale Kompetenz und Sicherheit in der Kommunikation mit verschiedenen Zielgruppen Gutes Zeit- und Prioritätenmanagement Selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise, sowie gute Teamfähigkeit Flache Hierarchien Familienfreundlichkeit Spannende Aufgaben Austausch auf Augenhöhe Sinnstiftende Tätigkeit Kollegiale Unterstützungskultur Dynamisches Umfeld Entwicklungsmöglichkeiten Verantwortung und Gestaltungsspielraum Kantine Mitarbeiterevents
Zum Stellenangebot

Chemie- / Biologielaborant oder Bachelor (m/w/d)

So. 22.11.2020
Bergheim, Erft
Die A&M STABTEST GmbH ist ein führender Analytikdienstleister der pharmazeutischen Industrie mit Standorten in Bergheim bei Köln und der Landeshauptstadt Mainz. Seit 25 Jahren wird das Unternehmen durch die Gründer und Eigentümer geführt. Zwischenzeitlich leisten über 250 hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihren Beitrag an der Entwicklung und Analytik neuer Arzneimittel und der erfolgreichen Weiterentwicklung unseres Auftragsinstituts. Primär im europäischen Raum, aber auch mit vielen weltweiten Kunden, hat sich A&M STABTEST als zuverlässiger Partner und Spezialist für pharmazeutische Analytik als Full-Service-Labor unter GMP etabliert. Unser Standort in Bergheim bei Köln sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als Chemie- / Biologielaborant oder Bachelor (m/w/d) Analyse von Biopharmazeutika mit unterschiedlichen Analysentechniken (z. B. HPLC, CE, ELISA, Partikel­bestimmungen und viele weitere Techniken zur physikalisch-chemischen Testung) Durchführung und Dokumentation von pharmazeutischen Analysen unter GMP Wir erwarten eine Ausbildung als Chemie- / Biologielaborant, Chemotechniker oder gerne auch ein vergleichbarer Bachelor Gutes wissenschaftliches Verständnis Saubere und reproduzierbare Arbeitsweise Gute Englischkenntnisse, sehr gute Deutschkenntnisse Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit Eine vielseitige und spannende Tätigkeit in der instrumentellen Analytik Kurze Kommunikationswege in einer flachen mittelständischen Unternehmensstruktur Moderne Arbeitsbedingungen in einem hochmotivierten Team Die Möglichkeit zur kontinuierlichen Weiterentwicklung in einem stetig expandierenden Unternehmen
Zum Stellenangebot


shopping-portal