Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 50 Jobs in Finthen

Berufsfeld
  • Bilanzbuchhaltung 5
  • Finanzbuchhaltung 5
  • Assistenz 4
  • Gruppenleitung 4
  • Teamleitung 4
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung 3
  • Chemie 3
  • Forschung 3
  • Labor 3
  • Netzwerkadministration 3
  • Biologie 3
  • Pharmareferent 3
  • Sekretariat 3
  • Systemadministration 3
  • Pharmaberater 3
  • Administration 2
  • Projektmanagement 2
  • Sachbearbeitung 2
  • Softwareentwicklung 2
  • Sozialarbeit 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 48
  • Ohne Berufserfahrung 24
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 45
  • Teilzeit 19
  • Home Office 5
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 36
  • Befristeter Vertrag 12
  • Ausbildung, Studium 2
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
Wissenschaft & Forschung

Biolog*in (w/m/d) als stellvertretender Manager Microbiological Laboratories

Fr. 23.07.2021
Taunusstein
WELTWEITES NETZWERK. GRENZENLOSE MÖGLICHKEITEN. 100 % SGS.Performance, Innovation, Leidenschaft: Die SGS gibt immer 100 %. Deshalb sind wir das weltweit führende Unternehmen für Qualitätsdienstleistungen. Unser Ziel: 100 % Erfolg für unsere Kunden. Dafür brauchen wir engagierte und motivierte Mitarbeiter*innen, die wir nachhaltig fördern. Die SGS ist mit mehr als 89.000 Mitarbeiter*innen und einem internationalen Netzwerk von über 6.400 Niederlassungen und Laboratorien das weltweit führende Unternehmen beim Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. In Deutschland ist die SGS-Gruppe seit 1920 aktiv und bundesweit an rund 50 Standorten präsent.Die SGS Institut Fresenius GmbH ist Teil der SGS-Gruppe Deutschland. Als einer der bedeutendsten Anbieter für chemische Laboranalytik genießt SGS Institut Fresenius vor allem bei der Sicherheit und Qualität von Lebensmitteln, Getränken und Verbraucherprodukten einen ausgezeichneten Ruf bei Produzenten, Konsumenten und Handel. Mit dem Qualitätssiegel von SGS Institut Fresenius werden besonders geprüfte Lebensmittel und Gebrauchsgüter ausgezeichnet. Sie vertreten den Division Manager Microbiological Laboratories in der Führung von sechs Laborleiter*innen und einer Serviceeinheit mit insgesamt 85 Mitarbeiter:innen. Sie verantworten die Qualität, Termintreue und Kosten der mikrobiologischen Prüfungen von Trink- und Mineralwasser, 42.BImSchV-Proben, Lebensmitteln, Kosmetika und Arzneimitteln. Sie verfolgen die Einhaltung der Anforderungen nach ISO 17025, GLP und GMP für die entsprechen Labore und vertreten diesen Status in Kunden- und Behördenaudits. Sie sind für die Einhaltung der Arbeitssicherheit verantwortlich nach IfSG, BiostoffV, GenTG, BtMG, ChemG und GefStofV. Sie organisieren die Investitionen in neue Geräte und Laborumbauten. Sie organisieren und entwickeln die Probenbearbeitung im Labor-Informations-Management-Systeme (LIMS). Sie betreuen fachlich die Bearbeitung aller Quality Events in Zusammenhang mit der Prüfung nicht-steriler und steriler Arzneimittel.  Sie können ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Biologie oder einer ähnlichen Fachrichtung vorweisen. Sie verfügen über mehrjährige Führungserfahrung in einem mikrobiologischen Labor oder einer mikrobiologischen Serviceeinheit. Sie haben Freude an der Übernahme von Führungsverantwortung und verstehen unter Leadership mehr als nur die Organisation von Arbeitsprozessen. Sie konnten bereits die DAkkS Akkreditierung nach ISO17025 und das Arbeiten unter GMP erfolgreich umsetzen. Sie können auf fundierte Erfahrung in der Anwendung und Weiterentwicklung eines LIM-Systems zurückgreifen. Sie haben sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift und sind versiert im Umgang mit SAP und MS Office. IHRE VORTEILE Wir bieten Ihnen eine offene Unternehmenskultur, flache Hierarchien und ein dynamisches Arbeitsumfeld im internationalen Netzwerk. Höchste professionelle Standards und unser Nachhaltigkeitsansatz garantieren Ihnen ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Wir möchten Sie langfristig binden und fördern Ihre persönliche Entwicklung in unserem Unternehmen. Ihre fachliche und außerfachliche Qualifizierung stärken wir mit unseren Weiterbildungsangeboten. Der SGS Campus bietet Seminare sowie Webinare, Blended- und E-Learnings auf hohem Niveau. Mit der SGS-Systemrente und vermögenswirksamen Leistungen unterstützen wir Ihre Absicherung für das Rentenalter. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Unterlagen sollten neben Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen auch Ihre Gehaltsvorstellung und den möglichen Eintrittstermin enthalten.
Zum Stellenangebot

Referent HR-Support/ HR-Generalist (m/w/d)

Fr. 23.07.2021
Mainz
TRON ist ein außeruniversitäres, biopharmazeutisches Forschungsinstitut in der Rechtsform einer gemeinnützigen GmbH. Ziel des Instituts ist die Entwicklung hochinnovativer Technologien für den medizinischen Bedarf auf den Gebieten der immunologischen Diagnostika und Therapeutika. TRON wurde im Jahr 2010 in Mainz gegründet und arbeitet in Kooperation mit Universitäten und Kliniken sowie mit regional, national und international tätigen Forschungseinrichtungen und Unternehmen der Pharmazeutischen Industrie eng zusammen. Als Teil unseres Teams haben Sie die Möglichkeit, mit talentierten und engagierten Kollegen zusammenzuarbeiten sowie Ihre berufliche Erfahrung kontinuierlich zu entwickeln und zu erweitern. Zur tatkräftigen Unterstützung im Tagesgeschäft der Personalarbeit suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Referenten HR-Support/HR-Generalisten(m/w/d) Eigenständige Übernahme administrativer Personalarbeiten (Erstellung personalbezogener Dokumente, Bescheinigungswesen, Behördenkommunikation, Pflege der Personalakten, etc.) Koordinieren des Recruitingbereichs (Anzeigenschaltung, Bewerbermanagement, etc.) Gehaltsvorbereitende Tätigkeiten in enger Zusammenarbeit mit dem externen Dienstleister Abwicklung und Organisation von Mitarbeitergesprächen (Probezeitende, Strukturierte Mitarbeitergespräche, etc.) Übernahme einzelner Bereiche des Personal-Monitorings (Auswertungen, Statistische Meldungen, etc.) Aktive Unterstützung der Personalleitung im Personalreporting und -controlling Enge, pro-aktive Zusammenarbeit mit der Personalleitung in diversen HR-Projekten Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit personalwirtschaftlicher Zusatzqualifikation oder eine vergleichbare berufliche Qualifikation Mehrjährige Erfahrung in der Personalarbeit Kenntnisse in der Gehaltsabrechnung sowie im Arbeits-, Lohnsteuer und Sozialversicherungsrecht Eine sehr strukturierte Arbeitsorganisation sowie einen vorausschauenden und eigenverantwortlichen Arbeitsstil Gute verbale wie auch schriftliche Kommunikationsfähigkeit Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Routinierter Umgang mit MS office Flexibilität, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein sowie eine ausgeprägte Empathie und Freude an der Personalarbeit in all ihren Facetten runden Ihr Profil ab. Wenn Sie darüberhinaus ein engagierter, motivierter und flexibler Teamplayer sind, der sich für die Tätigkeiten in einem dynamischen Umfeld in einem biopharmazeutischen Forschungsinstitut und der Bewältigung neuer, spannender Aufgaben begeistert, sollten wir uns kennenlernen.
Zum Stellenangebot

Digital Solutions Manager (m/w/d)

Fr. 23.07.2021
Frankfurt am Main, Mainz, Mannheim, Hamburg, Köln, Düsseldorf, Dortmund, Berlin
Ashfield ist Teil der UDG Healthcare plc, einer börsennotierten international tätigen Aktiengesellschaft, die sich ausschließlich auf den Bereich Healthcare in all seinen spannenden Facetten fokussiert. Mehr als 9.000 Mitarbeiter in 29 Ländern sind in einer Mission vereint: Das Leben von Patienten nachhaltig zu verbessern. Das erreichen wir, indem wir Gesundheits-Dienstleistungen für unsere Kunden entwickeln und umsetzen.Das treibt uns an und verbindet uns – es ist das Herzstück unserer Werte und Kultur. Unser Kunde ist eines der weltweit führenden Unternehmen, vertreten in 110 Ländern. Die Mitarbeiter widmen sich der Erforschung der Krankheitsursachen, der Arzneimittelentwicklung, der Werkstoffproduktion und Arzneimittelfertigung bis hin zur Auslieferung und dem Vertrieb von Fertigarzneimitteln in die ganze Welt. Neben modernen, innovativen Originalpräparaten bietet das Unternehmen OTC- sowie Generikaprodukte an. Hierfür suchen wir: Digital Solutions Manager/in (m/w/d) Gebiete: Frankfurt, Mainz, Mannheim, Hamburg, Köln, Düsseldorf, Dortmund, Berlin Betreuung und Koordination von Kunden in diabetologischen Schwerpunktpraxen mit hohem Verordnungspotenzial und dem Ziel der digitalen Gesundheitsanwendung Aktivierung Vorstellung und insbesondere Aktivierung des Arztes auf eine digitale Gesundheitsanwendung, die die Titration von Diabetespatienten unterstützt Intensives Training für die relevanten medizinischem Fachkräfte innerhalb der Praxis zur Ausbildung eines Netzwerkgedankens innerhalb des Praxisteams Kundenorientierte Zusammenarbeit mit dem Facharzt-Außendienst und dem zuständigen Support Center Steuerung von kundenbezogenen Multi Channel Aktivitäten im direkten und erweiterten Zuständigkeitsbereich Umsetzung von Marketingkonzepten und Vertriebsstrategien für den zuständigen Bezirk im Rahmen der Vorgaben Dokumentation der Gespräche aller Zielgruppenangehörigen mit Hilfe der firmenspezifischen Software Selbständige Organisation und Durchführung von Events (z.B. regionalen Fortbildungsveranstaltungen) und Teilnahme an ausgewählten medizinischen Fachkongressen Aktive Fortbildung zur Weiterentwicklung des digitalen Versorgungsgesetz (DVG) sowie der Erstattungs- und Abrechnungsmodalitäten Kontinuierliches Screening der vorhandenen digitalen Gesundheitsanwendung im Markt Geprüfter Pharmareferent, naturwissenschaftliches Studium (§75 AMG) oder Medizinproduktberater Flexibles Arbeiten mit hoher Reisebereitschaft Erfahrungen im Direktverkauf mit klarer Abschlussorientierung Verständnis rund um das Thema Diabetes von Vorteil Ausgeprägte Kenntnisse im Bereich der Kommunikation und dem Einsatz digitaler Medien und der Nutzung unterschiedlicher Kommunikationskanäle Fortgeschrittene Kenntnisse in der Nutzung von Software (MS-Office, VEEVA, WebEx, ZOOM) Teamfähigkeit und Bereitschaft zum koordinierten, kundenbezogenen Vorgehen Verhandlungssicheres Deutsch, dass ideal ergänzt wird durch verhandlungssicheres Englisch Hervorragende Konditionen: Unbefristete Anstellung, attraktives Gehalt, zusätzlich honorieren wir Ihre Unternehmenstreue mit einer Jahresgratifikation, Kunden-Prämien belohnen Ihren Erfolg Repräsentativer Firmenwagen: Privatnutzung mit unbegrenzten Freikilometern – nicht üblich, aber für uns selbstverständlich, denn das bereitet Freude am Fahren Herausragende Sozialleistungen: VWL in voller Höhe, 15% Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge, außerdem Absicherung durch unsere Unfallversicherung mit überdurchschnittlich hohen Deckungssummen - im Job, in der Freizeit, rund um die Uhr Ausgezeichnete Entwicklungschancen: Bei Ashfield, bei UDG Healthcare, bei unseren Kunden, lokal und global, ganz individuell, durch unser Career Development Programm Vorbereitung auf Bewerbungsgespräche: Wir bereiten Sie intensiv auf Gespräche mit Ihrem zukünftigen Arbeitgeber vor Beratung/Hilfestellung zu Ihren Unterlagen: Profitieren Sie von unserer Kompetenz und Know-How - Wir geben Tipps und Feedback zu Ihren Bewerbungsunterlagen
Zum Stellenangebot

Assistenz Gewerblicher Rechtschutz/Patentsachbearbeitung (m/w/d)

Fr. 23.07.2021
Mainz
TRON ist ein außeruniversitäres, biopharmazeutisches Forschungsinstitut in der Rechtsform einer gemeinnützigen GmbH. Ziel des Instituts ist die Entwicklung hochinnovativer Technologien für den medizinischen Bedarf auf den Gebieten der immunologischen Diagnostika und Therapeutika. TRON wurde im Jahr 2010 in Mainz gegründet und arbeitet in Kooperation mit Universitäten und Kliniken sowie mit regional, national und international tätigen Forschungseinrichtungen und Unternehmen der Pharmazeutischen Industrie eng zusammen. Als Teil unseres Teams haben Sie die Möglichkeit, mit talentierten und engagierten Kollegen zusammenzuarbeiten sowie Ihre berufliche Erfahrung kontinuierlich zu entwickeln und erweitern. Unser Bereich Patentwesen sucht zur tatkräftigen Unterstützung - gerne auch in Teilzeit - zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Assistenz Gewerblicher Rechtschutz/Patentsachbearbeitung (m/w/d)Nach einer intensiven Einarbeitung in unsere Gegebenheiten übernehmen Sie alle Tätigkeiten der Formal-Sachbearbeitung gewerblicher Schutzrechte: Selbständige Aktenführung (Papier wie auch digital) Eigenständige Beschaffung einschlägiger Dokumente sowie deren Prüfung auf Richtigkeit und Vollständigkeit Kontinuierliche Pflege sowie regelmäßige Auswertung des Datenbestands Terminplanung und Fristenüberwachung Kommunikation mit externen Kanzleien und Geschäftspartnern Aktive Unterstützung des Schutzrechtsmanagements bei der Verwaltung des gesamten Schutzrechtsportfolios Pro-aktive Mitwirkung bei der Gestaltung und Weiterentwicklung schutzrechtsbezogener Geschäftsprozesse Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder vergleichbare berufliche Qualifikation Grundlegende Erfahrungen in der Führung eines Assistenzbereichs (z.B. im Umgang mit Vertragsunterlagen) Kenntnisse und Erfahrungen im Patentwesen Versierter/routinierter Umgang mit MS Office sowie die Bereitschaft zur Einarbeitung in branchenspezifische Software Sehr gute Deutsch- wie auch Englischkenntnisse in Wort und Schrift Eine sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise sowie Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein runden ihr Profil ab. Wenn Sie darüberhinaus eine engagierte, motivierte und vertrauenswürdige Persönlichkeit mit Organisationsgeschick und Teamgeist sind, die sich für die Tätigkeiten in einem dynamischen Umfeld eines biopharmazeutischen Forschungsinstituts begeistert und offen für neue, spannende Aufgaben ist, sollten wir uns kennenlernen.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter Finanz- und Rechnungswesen (m/w/d)

Fr. 23.07.2021
Mainz
Wir suchen engagierte Menschen mit Begeisterung für die biomedizinische Spitzenforschung! TRON ist ein außeruniversitäres, biopharmazeutisches Forschungsinstitut in der Rechtsform einer gemeinnützigen GmbH. Ziel des Instituts ist die Entwicklung hochinnovativer Technologien für den medizinischen Bedarf auf den Gebieten der immunologischen Diagnostika und Therapeutika. TRON wurde im Jahr 2010 in Mainz gegründet und arbeitet in Kooperation mit Universitäten und Kliniken sowie mit regional, national und international tätigen Forschungseinrichtungen und Unternehmen der Pharmazeutischen Industrie eng zusammen. Als Teil unseres Teams haben Sie die Möglichkeit, mit talentierten und engagierten Kollegen zusammenzuarbeiten, Ihre berufliche Erfahrung zu entwickeln und zu erweitern und können dazu beitragen, mithilfe der Translationswissenschaft das Leben von Patienten zu verbessern. Zur Unterstützung unseres kaufmännischen Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter Finanz- und Rechnungswesen (m/w/d) Kontieren und Buchen der laufenden Geschäftsvorfälle (als Teil des Teams)  Erstellen der Monats- und Quartalsabschlüsse sowie -berichte  Aktive Mitarbeit bei der Aufstellung des Jahresabschlusses, einschließlich Anhang und Lagebericht für große GmbH  Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsprüfer  Vorbereitung der Steuererklärungen inkl. Abstimmung mit dem Steuerberater  Eigenständige Erstellung von Auswertungen und Statistiken für das Rechnungswesen Abgeschlossene mindestens drei- bis fünfjährige Ausbildung im Rechnungs- u/o Steuerwesen  Mindestens 10-jährige Erfahrung im Finanz- und Rechnungswesen mit Potential zur Übernahme weiterer Aufgaben  Sehr gute Kenntnisse von HGB und Steuerrecht  Absolute Sicherheit bei Jahresabschlüssen (TRON erstellt diese selbst)  Grundkenntnisse der Kosten- und Leistungsrechnung  Kenntnisse im Gemeinnützigkeitsrecht sind von Vorteil, aber kein Muss Die vertraute Anwendung von DATEV im Tagesgeschäft des Finanz- und Rechnungswesens runden Ihr Profil ab. Wenn Sie darüber hinaus einen versierten Umgang mit den MS Office-Programmen pflegen, über eine selbständige, strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise verfügen sowie zudem ein engagierter, motivierter und flexibler Teamplayer sind, der sich für die Tätigkeiten in unserem biopharmazeutischen Forschungsinstitut begeistert und Freude an der Arbeit in einem dynamischen Umfeld und der Bewältigung neuer, spannender Aufgaben hat, sollten wir uns kennenlernen und Sie nicht länger mit Ihrer Bewerbung auf diese Position warten.
Zum Stellenangebot

Elektrotechniker / Elektroniker (m/w/d) als Mitarbeiter (m/w/d) in der Haustechnik

Fr. 23.07.2021
Mainz
Wir sind ein international anerkanntes Forschungs­institut und betreiben mit ca. 300 Beschäftigten Grundlagen­forschung im Bereich von Chemie, Physik, Biologie und Geo­wissenschaften. Die wissen­schaftliche Arbeit des Instituts wird vom Bereich Administration & Technik professionell und servic­eorientiert unterstützt. Er umfasst die zentralen Services, Verwaltung, Mechanische Werk­statt, Instrumenten­entwicklung & Elektronik, IT, Hausverwaltung, Graduierten­schulen und Arbeitssicherheit. Für den Bereich Haustechnik suchen wir zum nächst­möglichen Termin einen Mitarbeiter (m/w/d) in der Haustechnik in Vollzeit, vorerst auf zwei Jahre befristet. Mithilfe bei der Betreuung und Überwachung von betriebs­technischen Einrichtungen (MSR-Technik, RLT, beleuchtungs- und sicherheits­technische Anlagen) Selbständige Durchführung von Installations­prüfungen nach DIN VDE 0105-0100 und Prüfungen an Betriebs­mitteln nach DGUV V3 Aktualisierung von elektr. Anlagen­plänen und Installationsplänen Installation, Reparatur und Wartung von Elektro­anlagen und Maschinen Teilnahme am Winterdienst (Streu- und Räum­dienst) und Unterstützung der Hausverwaltung Berufsausbildung im Bereich Elektrotechnik / Elektronik Handwerkliches Geschick PC-Kenntnisse (Office, CAD-Pro­gramme und EPLAN P8 oder gleichwertig) Grundwissen im Bereich CE-Kenn­zeichnung (Maschinen und Geräte) Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit Führerschein der Klasse B wird vorausgesetzt Wir bieten eine abwechslungsreiche und anspruchs­volle Tätigkeit in einem inter­nationalen wissenschaftlichen Umfeld. Vergütung und Sozial­leistungen entsprechen denen des öffent­lichen Dienstes (TVöD) und erfolgen ent­sprechend der Qualifikation und Berufs­erfahrung bis EG 8.
Zum Stellenangebot

Biologielaborant*in / Chemielaborant*in / Biologisch-technische Assistenz / Chemisch-technische Assistenz (m/w/d) als Laborant*in Ökotoxikologie

Fr. 23.07.2021
Taunusstein
WELTWEITES NETZWERK. GRENZENLOSE MÖGLICHKEITEN. 100 % SGS.Performance, Innovation, Leidenschaft: Die SGS gibt immer 100 %. Deshalb sind wir das weltweit führende Unternehmen für Qualitätsdienstleistungen. Unser Ziel: 100 % Erfolg für unsere Kunden. Dafür brauchen wir engagierte und motivierte Mitarbeiter*innen, die wir nachhaltig fördern. Die SGS ist mit mehr als 89.000 Mitarbeiter*innen und einem internationalen Netzwerk von über 6.400 Niederlassungen und Laboratorien das weltweit führende Unternehmen beim Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. In Deutschland ist die SGS-Gruppe seit 1920 aktiv und bundesweit an rund 50 Standorten präsent.Die SGS Institut Fresenius GmbH ist Teil der SGS-Gruppe Deutschland. Als einer der bedeutendsten Anbieter für chemische Laboranalytik genießt SGS Institut Fresenius vor allem bei der Sicherheit und Qualität von Lebensmitteln, Getränken und Verbraucherprodukten einen ausgezeichneten Ruf bei Produzenten, Konsumenten und Handel. Mit dem Qualitätssiegel von SGS Institut Fresenius werden besonders geprüfte Lebensmittel und Gebrauchsgüter ausgezeichnet. Sie führen ökotoxikologische Prüfungen und Studien mit Leuchtbakterien, Algen, Daphnien und Fischeiern durch. Sie arbeiten an Studien zur biologischen Abbaubarkeit von Chemikalien und Endprodukten und ermitteln deren Parameter mit physikalisch-chemischen Untersuchungen. Sie unterstützen bei Performancetests und mikrobiologischen Untersuchungen zur Hygiene von Klimaanlagen, Luftbefeuchtern und Wasseraufbereitungssystemen. Sie bearbeiten Performanceprüfungen zur Wirksamkeit von Katzenstreu und Reinigern.  Sie stellen die Qualitätssicherung Ihrer Geräte und Reagenzien sicher. Sie zeigen Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, z.B. gelegentlich am Wochenende. Sie besitzen eine abgeschlossene Ausbildung als Biologisch-technische Assistenz, Biologielaborant*in, Chemisch-technische Assistenz oder Chemielaborant*in oder Sie haben eine vergleichbare labortechnische Ausbildung. Sie bringen idealerweise Kenntnisse in der Qualitätssicherung (z.B. GLP oder ISO 17025) und SAP-Kenntnisse mit. Sie haben vorzugsweise Vorkenntnisse und/oder Erfahrung im Bereich ökotoxikologischer Prüfungen und biologischer Abbaubarkeit. Sie haben Freude daran, qualitätsbewusst mit Proben umzugehen, sie entsprechend zu lagern und zu transportieren. Sie beherrschen die deutsche und englische Sprache sehr gut in Wort und Schrift und sind versiert im Umgang mit MS Office. IHRE VORTEILE Wir bieten Ihnen eine offene Unternehmenskultur, flache Hierarchien und ein dynamisches Arbeitsumfeld im internationalen Netzwerk. Höchste professionelle Standards und unser Nachhaltigkeitsansatz garantieren Ihnen ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Wir möchten Sie langfristig binden und fördern Ihre persönliche Entwicklung in unserem Unternehmen. Ihre fachliche und außerfachliche Qualifizierung stärken wir mit unseren Weiterbildungsangeboten. Der SGS Campus bietet Seminare sowie Webinare, Blended- und E-Learnings auf hohem Niveau. Mit der SGS-Systemrente und vermögenswirksamen Leistungen unterstützen wir Ihre Absicherung für das Rentenalter. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Unterlagen sollten neben Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen auch Ihre Gehaltsvorstellung und den möglichen Eintrittstermin enthalten.
Zum Stellenangebot

Wirtschaftsjurist*in / Wirtschaftsingenieur*in Schwerpunkt Exportkontrolle / Außenwirtschaftsrecht

Do. 22.07.2021
Mainz
PARAGRAPHEN, PRÄZEDENZFÄLLE, ENTSCHEIDUNGEN, ZU KLÄRENDE FAKTEN – IN DER WELT DES RECHTS IST DURCHBLICK GEFRAGT. BEI DEN THEMEN AUẞENWIRTSCHAFTSRECHT UND EXPORTKONTROLLE WERDEN SIE HELLHÖRIG? PRIMA – DENN WIR AM FRAUNHOFER IMM IN MAINZ SUCHEN SIE ALS VERSTÄRKUNG FÜR DIE BEREICHE EXPORTKONTROLLE UND VERTRAGSWESEN ALS WIRTSCHAFTSJURIST*IN / WIRTSCHAFTSINGENIEUR*IN SCHWERPUNKT EXPORTKONTROLLE / AUSSENWIRTSCHAFTSRECHT Wir, das Fraunhofer IMM in Mainz, forschen und entwickeln in den Bereichen Energie, Chemie und Diagnostik. Die Schwerpunkte liegen dabei auf der wasserstoffbasierten Energieversorgung, der nachhaltigen Chemie und Prozessanalytik sowie der personalisierten Diagnostik und Liquid Biopsy. Mit unserer Entwicklungsarbeit leisten wir einen wesentlichen Beitrag zu den gesellschaftlichen Herausforderungen »sichere, saubere und effiziente Energie«, »Klimaschutz, Umwelt und Ressourceneffizienz« sowie »Gesundheit«. Als Wirtschaftsjurist*in / Wirtschaftsingenieur*in sind Sie für die Bearbeitung, Prüfung bzw. Überwachung aller anstehenden exportkontrollrechtlichen Vorgänge (einschließlich Sanktions- und Güterlistenprüfungen) bei unseren Projekten der industriellen Auftragsforschung, unseren öffentlich geförderten Forschungskooperationen sowie bei unseren sonstigen Geschäftsprozessen im Hinblick auf die Vereinbarkeit mit außenwirtschaftsrechtlichen Vorgaben sowie internen Organisationsanweisungen verantwortlich. Mit Ihrem Fachwissen als Expert*in für Exportkontrolle beraten und unterstützen Sie unsere Mitarbeitenden bei exportkontrollrechtlichen Fragestellungen und bereiten alle notwendigen Anträge auf Ausfuhr- und Verbringungsgenehmigungen etc. in Zusammenarbeit mit den Projektverantwortlichen und der Fraunhofer-Zentrale vor. Ein weiterer Schwerpunkt Ihrer Aufgaben liegt im Contract Management unseres Vertragswesens, hier sind Sie eingebunden in die Vorbereitung, Überprüfung, Erfassung und Verwaltung von Angeboten, Auftragsbestätigungen und Verträgen (einschließlich Projektverträgen, Geheimhaltungs- und Kooperationsvereinbarungen), jeweils unter Einhaltung rechtlicher, satzungsmäßiger sowie interner Vorgaben. Eine nachvollziehbare und revisionssichere Dokumentation der von Ihnen bearbeiteten Vorgänge und dazugehörigen Unterlagen ist in Ihrem Arbeitsalltag besonders wichtig. Zudem erstellen Sie jährliche Berichte über den Status Exportkontrolle am Institut und bilden sich regelmäßig im Bereich Exportkontrolle sowie Contract Management weiter. erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor) als Wirtschaftsjurist*in oder Wirtschaftsingenieur*in idealerweise Erfahrungen im Bereich der Exportkontrolle (insbesondere der Dual Use-Verordnung, des AWG, der AWV und der Embargoverordnungen, einschließlich der Güterlisten) vorteilhaft sind gute juristische Fachkenntnisse im Bereich des Vertragsrechts, im gewerblichen Rechtsschutz sowie idealerweise Kenntnisse im Gemeinnützigkeits-, Wettbewerbs-/Beihilfe- und Vergaberecht Interesse an der technisch-wissenschaftlichen Vielfalt der Natur- und Ingenieurwissenschaften sowie den juristischen Regelungen des Außenwirtschafts- und Wirtschaftsrechts Engagement, Selbstständigkeit, eine schnelle Auffassungsgabe und Freude daran, sich mit Ihrem Beratungs-, Kommunikations- und Organisationstalent in einem hochdynamischen Forschungsumfeld aktiv einzubringen eine ausgeprägte Service- und Kundenorientierung prägt Ihre Arbeitsweise ebenso wie die Bereitschaft, sich in einem Umfeld mit ständig wechselnden juristischen und technischen Randbedingungen zu bewegen und sich kontinuierlich weiterzubilden verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift idealerweise Kenntnisse im Umgang mit SAP (insbesondere Modul GTS) einen modernen und flexiblen Arbeitsplatz mit anspruchsvollen Aufgaben und einer offenen, ergebnisorientierten und kooperativen Arbeitsatmosphäre eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit im innovativen und stark interdisziplinär geprägten Arbeitsumfeld einer Forschungseinrichtung mit vielfältigen Einblicken in spannende Forschungsprojekte Freiraum und Verantwortung, diverse Vernetzungsmöglichkeiten innerhalb der Fraunhofer-Gesellschaft sowie individuelle Entwicklung durch Weiterqualifizierung, z. B. durch das Fraunhofer-Bildungsprogramm herausfordernde Fragestellungen in einem Umfeld, das Kreativität und Innovationsgeist schätzt und fördert sowie Kolleginnen und Kollegen im Institut mit Offenheit und Wertschätzung für Ihre Unterstützung und Beratung flexible Arbeitszeiteinteilung zur optimalen Balance von Privatleben und Beruf Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist vorerst auf 2 Jahre befristet. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot

Projektmitarbeiter:in (m/w/d) Empowerment Internationaler Studierender

Do. 22.07.2021
Wiesbaden
Die Hochschule RheinMain als Hochschule für angewandte Wissenschaften mit ihren Studienorten Wiesbaden und Rüsselsheim versteht sich als weltoffene, vielfältige Hochschule. Sie ist anerkannt für ihre wissenschaftlich fundierte und berufsqualifizierende Lehre sowie für ihre anwendungsbezogene Forschung, die eng mit der Lehre verzahnt ist. Insgesamt studieren an der Hochschule RheinMain rund 14.000 Studierende. Die Hochschule RheinMain beschäftigt rund 970 Mitarbeiter:innen, davon ca. 250 Professor:innen. An der Hochschule RheinMain ist am Fachbereich Sozialwesen folgende Stelle zu besetzen: Projektmitarbeiter:in (m/w/d) Empowerment Internationaler Studierender Umfang: 75 % Befristung: Das Arbeitsverhältnis ist gem. § 14 Abs. 1 TzBfG befristet für 1 Jahr Vergütung: Je nach Qualifikation bis E 12 TV-H Kenn­ziffer: SW-M-72/21 Ein­tritt: zum frühestmöglichen Zeitpunkt Be­wer­bungs­frist: 20.08.2021 Kontakt: dekanat-sw(at)hs-rm.de Entwicklung und Erprobung eines Konzepts zur Förderung der Partizipation und Verbesserung der Studienbedingungen nicht-muttersprachlich Studierender am Fachbereich Sozialwesen Koordination, Evaluation und Weiterentwicklung von Angeboten zur Verbesserung der Studiensituation Internationaler Studierender Erhebung und Auswertung von Daten für Bedarfsanalysen und zur Evaluation von Angeboten Systematische Reflexion von Praxiserfahrungen, Analyse von Critical Incidents Beratung von Tutor:innen und Studierenden, Information in Lehrveranstaltungen und Hochschulgremien, Information von Lehrenden Konzipierung, Durchführung und Auswertung einer Projektevaluation Abgeschlossenes Hochschulstudium in Sozialer Arbeit Fundierte Kenntnisse im wissenschaftlichen Arbeiten Kenntnisse in partizipativer Projektentwicklung Erfahrungen in der Arbeit mit studentischen Initiativen und studentischer Selbstverwaltung Kenntnisse über die Studiensituation Internationaler Studierender Kenntnisse über die Struktur und Organisation von Lehrveranstaltungen Erfahrungen in der Beratung von Studierenden Selbstständiges Arbeiten, Teamfähigkeit, Organisationskompetenz Flexibilität und ein hohes Maß an Belastungsfähigkeit Ein hohes Maß an Gestaltungsmöglichkeiten und Eigenverantwortlichkeit Flexible, familienfreundliche Arbeitszeitregelungen Kinderzulage Landesticket Hessen zur kostenfreien Nutzung des ÖPNV Umfangreiche und vielseitige Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten Betriebliches Gesundheitsmanagement und ein vielfältiges Hochschulsportangebot Eine betriebliche Altersvorsorge im Rahmen der VBL Wertschätzende Umgangskultur in einem aufgeschlossenen und leistungsbereiten Team Der Dienstort ist Wiesbaden. Die Bereitschaft zum Einsatz an allen Standorten der Hochschule wird erwartet.
Zum Stellenangebot

Referent:in des Kanzlers (m/w/d)

Mi. 21.07.2021
Wiesbaden
Die Hochschule RheinMain als Hochschule für angewandte Wissenschaften mit ihren Studienorten Wiesbaden und Rüsselsheim versteht sich als weltoffene, vielfältige Hochschule. Sie ist anerkannt für ihre wissenschaftlich fundierte und berufsqualifizierende Lehre sowie für ihre anwendungsbezogene Forschung, die eng mit der Lehre verzahnt ist. Insgesamt studieren an der Hochschule RheinMain rund 14.000 Studierende. Die Hochschule RheinMain beschäftigt rund 970 Mitarbeiter:innen, davon ca. 250 Professor:innen. An der Hochschule RheinMain ist zur Unterstützung des Präsidiums folgende Stelle zu besetzen: Referent:in des Kanzlers (m/w/d) Umfang: 100 % Befristung: unbefristet Vergütung: EG 13 TV-H Kenn­ziffer: HL-M-70/21 Ein­tritt: frühestmöglich Be­wer­bungs­frist: 15.08.2021 Kontakt: Herr Dr. Martin Lommel, kanzler(at)hs-rm.de Der Kanzler leitet die Hochschulverwaltung und nimmt Haushalts-, Personal- und Rechts- sowie Bauangelegenheiten wahr. Die:der zuständige Referent:in unterstützt den Kanzler bei der Ausgestaltung und Umsetzung. Unterstützung bei der Projektleitung im Zuständigkeitsbereich des Kanzlers, bspw. zur Digitalisierung und zur Organisationsentwicklung Analyse der Ablauforganisation und eigenständige Erarbeitung von Optimierungs- bzw. Verbesserungsvorschlägen Konzeption von Strategien und Berichten der Hochschulverwaltung Selbständige Koordination von bereichsübergreifenden Aufgaben und Projekten Begleitung der Gremienarbeit des Kanzlers sowie Vorbereitung von Entscheidungsvorlagen Inhaltliche Vor- und Nachbereitung ausgewählter Termine Recherchen und Analysen zu hochschul-, wissenschaftspolitischen und weiteren strategischen Themen Ein überdurchschnittlich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar), vorzugsweise mit Schwerpunkt Personal, Recht oder Finanzen Kenntnisse der Hochschullandschaft, aktueller Fragen des Wissenschaftsmanagements und des Hochschulrechts Eine mindestens einjährige berufliche Tätigkeit im Bereich des Wissenschafts- bzw. Hochschul- oder Politikmanagements oder Verwaltungsmanagements Einschlägige Erfahrungen in Profilbildungs- oder Strategieprozessen, Personal oder Finanzen/Controlling Erfahrungen im Projekt-Management und analytisches Urteilsvermögen Einsatzbereitschaft und Flexibilität, soziale Kompetenz sowie einen kooperativen Arbeitsstil Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit gängigen IT-Anwendungen, insbesondere Excel Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift Einen unbefristeten Arbeitsvertrag im öffentlichen Dienst Wertschätzende Umgangskultur in einem aufgeschlossenen und leistungsbereiten Team in einem Kernbereich der Hochschule Die Möglichkeit, Ihre Expertise in strategischen und operativen Prozessen gestaltend einzubringen Flexible, familienfreundliche Arbeitszeitregelungen Kinderzulage Landesticket Hessen zur kostenfreien Nutzung des ÖPNV Umfangreiche und vielseitige Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten Betriebliches Gesundheitsmanagement und ein vielfältiges Hochschulsportangebot Externe Mitarbeiter:innen-Beratung (Employee Assistance Program - EAP), auch für Angehörige Eine betriebliche Altersvorsorge im Rahmen der VBL Der Dienstort ist Wiesbaden. Die Bereitschaft zum Einsatz an allen Standorten der Hochschule wird erwartet.
Zum Stellenangebot
12345


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: