Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 88 Jobs in Frauenkopf

Berufsfeld
  • Teamleitung 10
  • Leitung 8
  • Forschung 7
  • Gruppenleitung 7
  • Labor 7
  • Netzwerkadministration 5
  • Systemadministration 5
  • Entwicklung 4
  • Projektmanagement 4
  • Sachbearbeitung 4
  • Assistenz 3
  • Pr 3
  • Sekretariat 3
  • Unternehmenskommunikation 3
  • Weitere: Administration und Sekretariat 3
  • Weitere: Bildung und Soziales 3
  • Weitere: Vertrieb und Verkauf 3
  • Abteilungsleitung 2
  • Bereichsleitung 2
  • Business Intelligence 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 77
  • Ohne Berufserfahrung 64
  • Mit Personalverantwortung 10
Arbeitszeit
  • Vollzeit 81
  • Teilzeit 35
  • Home Office möglich 34
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 47
  • Befristeter Vertrag 29
  • Ausbildung, Studium 7
  • Studentenjobs, Werkstudent 3
  • Praktikum 1
  • Promotion/Habilitation 1
Wissenschaft & Forschung

System Architect - Diamond Quantum Computers (w/m/d)

Do. 30.06.2022
Stuttgart
Quantum Brilliance is the world leader in room-temperature quantum computing using synthetic diamonds. Our unique vision is to make quantum computing available as an everyday technology, from data centres to remote and mobile systems like autonomous robots and satellites. In contrast to quantum computers that fill a room, we are developing quantum accelerators with more compute power than a classical supercomputer but a form-factor smaller than a lunchbox. Founded in 2019 by leaders in diamond quantum science from the Australian National University, we are an Australian-German full-stack quantum computing company with HQs in Canberra and Stuttgart and additional locations across Australia and southern Germany. We are working with global technology leaders to develop quantum computing applications, integrate quantum with high-performance computing, solve materials science challenges and develop ultra-precise semiconductor manufacturing and control techniques. We are backed by leading venture-capital funds and major research and technology institutes. Since our teams in Australia and Germany have been experiencing accelerated growth, we are creating a system architecture division, of which you will be the founding member, you’ll be interfacing with external customers and our talented R&D teams locally in Germany, in Australia and across the globe.The System Architect is an essential player in ensuring Quantum Brilliance’s quantum computing solutions develop into a unified system that meets the needs and demands of our internal and external customers. You will be responsible for overseeing and curating the system and sub-system architecture for our unique quantum accelerators. This will include working with our teams of specialised software and hardware engineers to ensure the successful architecting of the sub-systems, as well as playing a key role in integrating the completed systems into our customers’ environments. We are looking for an experienced System Architect to kick-off our System Architecture team. Job Summary  Your roles and responsibilities will include: Participating in the planning, definition and high-level design of Quantum Brilliance’s quantum computer technology; Defining sub-systems and their interfaces, allocating responsibilities to sub-systems, understanding solution deployment, and communicating requirements for interactions with solution context; Evaluating the influence of subsystem design progress on the overall system design for our product generation planning; Operating within an economic framework when analysing the impact of design decisions; Establishing critical NFRs for the solution and participating in the definition of others; Working closely with the quantum computing software and hardware R&D teams, our internal project and program management teams and our customer teams in an agile environment; Communicating with internal and external stakeholders to gain a solid understanding of their unique needs and using these to derive the requirements and test specifications at both system and subsystem level; Working with portfolio stakeholders, notably the CSO, to develop, analyse, split, and realise the implementation of R&D programs; Participating in Program Planning and Pre- and Post-PI Planning, System and Solution Demos, and Inspect and Adapt (I&A) events. Required: A degree in computer science, engineering, physics, mathematics or similar; 5-10 years engineering work experience in high-tech industries, of which at least 3 years in system design or system architecture; Experience with system development in complex mixed software/hardware environments; A good understanding of the business and economic consequences of design decisions; Good leadership skills; Strong customer centric approach; Being a team player with good analytical thinking skills and able to work independently; Excellent communications skills in English (German is a plus, but not a requirement). Desirable: Experience in technical discussions with customers and technical support in the sales process; Exposure to one or some of HPC, complex embedded systems, requirements engineering, and/or experience or understanding of the structure/programming of universal quantum computers; Experience being responsible for test planning, system validation and the creation of documentation accompanying development; Knowledge of formalisms such as SysML or UML, open-source tools such as Capella and methodologies such as model-based system development. At Quantum Brilliance, you’ll join a team of experts working to create massive, transformative impact globally. You’ll join a team of problem-solvers, who are curious and driven to understand and master new things. We pride ourselves on a collaborative environment, where we learn from the unique expertise that each person brings, and support the growth of each team member. Quantum Brilliance’s vision to enable mass deployment of quantum accelerators will propel industries to harness edge computing applications and next-generation supercomputers. Quantum Brilliance’s international partnerships extend into North America, Europe, and the Asia Pacific, working with governments, supercomputing centres, research organisations and industry leaders. If the above seems well aligned and you are perhaps looking for an opportunity to progress your career into a dynamic and fast-moving startup/scaleup venture, we are keen to hear from you!   We are committed to creating a diverse and inclusive work environment; hence we are proud to be an equal opportunity employer. All qualified applicants will receive consideration for employment without regard to race, colour, religion, gender, gender identity or expression, sexual orientation, national origin, genetics, disability, age, or veteran status. We are aware that some individuals tend to only apply for jobs when they meet 100% of the criteria. If you think you have what it takes, but don't necessarily meet every single point on the job description, please still get in touch. We'd love to have a chat and see if you could be a great fit! Please upload your documents in English language.
Zum Stellenangebot

Chefsekretärin/Chefsekretär (w/m/d) im Institut für Physiologie, Lehrstuhl für Neurophysiologie

Mi. 29.06.2022
Tübingen
Das Universitätsklinikum Tübingen ist ein führendes Zentrum der deutschen Hochschul­medizin, in dem jährlich ca. 75.000 Patienten stationär und ca. 380.000 ambulant behandelt werden.Der Lehrstuhl für Neurophysiologie, Institut für Physiologie sucht ab dem 01.08.2022 eine/einen Chefsekretärin/Chefsekretär (w/m/d) in Vollzeit und unbefristet. Allgemeine Büroorganisation, Koordinierung von Terminen und Besprechungen sowie Unterstützung der Institutsleitung in allen Belangen des Tagesgeschäftes Bearbeitung der schriftlichen und telefonischen Korrespondenz in deutscher und englischer Sprache Präzise Formulierung und stilistische Überarbeitung von Anträgen und Berichten sowie Datenaufbereitung und Datenpflege (Datenbanken, Erstellen von Auswertungsdiagrammen, Recherchearbeiten) Überwachung des Bestell- und Finanzwesens inklusive der Budgetkontrolle und Erstellung von Verwendungsnachweisen in Zusammenarbeit mit der Drittmittelverwaltung Vorbereitung von Dienstreisen mit anschließender Reisekostenabrechnung Assistenz bei der Vorbereitung von Dienstbesprechungen, Vorträgen, Vorlesungen und Publikationen (stilistische Überarbeitung, Erstellung von Illustrationsmaterial). Assistenz des Lehrkoordinators in Zusammenarbeit mit dem Studiendekanat in Bezug auf die Organisation und Durchführung von Lehrveranstaltungen und Klausuren für Studierende der Medizin Sie arbeiten zuverlässig, verantwortungsbewusst, organisiert und selbständig Ihre Teamfähigkeit, soziale Kompetenz, vernetztes Denken zeichnen Sie ebenso aus wie Ihre Offenheit und Ihr souveränes Auftreten Sie gehen flexibel auf neue Herausforderungen ein und behalten auch in turbulenten Phasen stets den Überblick Sehr gute Sprachkenntnisse – Deutsch und Englisch – in Wort und Schrift Sehr gute EDV-Kenntnisse, insbesondere der MS Office-Anwendungen Weiterhin erwünscht sind SAP-Kenntnisse, Kenntnisse der Bildbearbeitungsprogramme sowie HTML-Kenntnisse (Gestaltung und Pflege von Internetseiten des Lehrstuhls) Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem freundlichen und kollegialen Umfeld. Wir bieten Vergütung nach TV-L (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder) sowie alle im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Einstellung erfolgt über den Geschäftsbereich Personal. Vor Aufnahme einer Tätigkeit müssen gem. § 23a i.V.m. § 20 Abs. 9 Infektionsschutzgesetz (IfSG) ein ausreichender Impfschutz gegen Masern oder eine Immunität gegen Masern nachgewiesen werden (Anwendungsbereich Geburtsjahrgänge ab 01.01.1971) sowie ein gültiger Impfnachweis gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 gem. § 20a Abs. 2 IfSG vorliegen. Vorstellungskosten können leider nicht übernommen werden.
Zum Stellenangebot

Hausmeisterin / Hausmeister (m/w/d)

Mi. 29.06.2022
Stuttgart
Die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart ist mit ca. 900 Studierenden der Kunst, der Architektur, des Designs und der Kunstwissenschaften-Restaurierung die größte Kunsthochschule des Landes Baden-Württemberg. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet und in Vollzeit eine/einen Hausmeisterin / Hausmeister (m/w/d) Vollzeit, EG 5 TV-L Sie sind zuständig für die Begutachtung, den Erhalt und die Pflege eines zugeteilten Gebäudes und Inneneinrichtung sowie des dazugehörigen Außengeländes. Sie führen soweit möglich selbstständig Instandhaltungsarbeiten an haustechnischen Anlagen und am Gebäude durch. Sie führen den Aufschluss des Gebäudes durch Sie bereiten Veranstaltungen in einem Veranstaltungsraum vor Sie verfügen über eine Berufsausbildung im Bereich Gas-Wasserinstallateur/-in beziehungsweise Sanitär- und Heizungsinstallateur/-in oder Elektroinstallateur/-in, Grundkenntnisse im Umgang mit MS Office Anwendungen. Abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben Freundliches Betriebsklima sowie motivierte Kolleginnen und Kollegen Vergütung nach E 5 TV-L bei Vorliegen der tarifvertraglichen Voraussetzungen und eine Zusatzversorgung (VBL) Weiterbildung und Neues lernen liegen in unserer Natur – daher fördern wir jede/-n unserer Mitarbeiter/-innen gezielt und individuell Flexible Arbeitszeitgestaltung und Möglichkeit zum mobilen Arbeiten Sehr gute Anbindung an den ÖPNV und ein Jobticket Die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart hat sich in ihrem Gleichstellungsplan zur Erhöhung des Frauenanteils im nicht-wissenschaftlichen Dienst verpflichtet. Die Hochschule begrüßt deshalb entsprechende Bewerbungen. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot

Softwareentwickler (w/m/d) im Bereich Elektromobilität, Lademanagement und Smart Grids

Mi. 29.06.2022
Stuttgart
Die Universität Stuttgart pflegt ein interdisziplinär orientiertes Profil mit Schwerpunkten in den Natur- und Ingenieurwissenschaften. Ihre herausragende Stellung als Forschungs­universität und das breite Spektrum ihrer Fächer macht sie heute zu einer international anerkannten und zukunftsorientierten Stätte von Wissenschaft und Forschung. Das Team »Smart Energy Systems« am Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement (IAT) der Universität Stuttgart erschließt gemeinsam mit namhaften Unternehmen und Organisationen die Potenziale moderner Informations- und Kommunika­tionstechnik im Bereich innovativer Energie- und Mobilitätslösungen. Wir optimieren Systeme und Geschäftsprozesse durch den Einsatz von Cloud-Technologien, konzipieren innovative Smart Service-Angebote, entwickeln neue Big-Data-Lösungen und nutzen Verfahren des maschinellen Lernens. Unser Fokus liegt auf dem Rollout der Elektromobilität in die Energienetze. Das Team »Smart Energy Systems« sucht zum nächstmöglichen Termin einen Softwareentwickler (w/m/d) im Bereich Elektromobilität, Lademanagement und Smart Grids Sie verstärken unser Team für Forschungs-, Entwicklungs- und Beratungsprojekte mit namhaften Unternehmen und Institutionen mit folgenden Arbeitsschwerpunkten: Mitarbeit an höchst aktuellen Fragestellungen zur Energiewende und Systemintegration von Elektromobilität Konzeption und Entwicklung von Softwaresystemen im Bereich Elektromobilität, Lademanagement und Smart Grids Modellierung und Implementierung neuartiger Energie- und Elektromobilitätssysteme auf Basis der Distributed-Ledger-Technologie Entwicklung und Durchführung von Projekten und Einbindung aller relevanten Akteure Erstellung von Publikationen und Präsentationen auf Konferenzen und Workshops Voraussetzung ist ein mit gutem Erfolg abgeschlossenes Hochschul- oder Univer­sitäts­studium der (Wirtschafts-)Informatik, der Softwaretechnik, des Wirtschaftsingenieurwesens oder angrenzender Disziplinen, gerne mit Bezug zu Energiesystemen, Elektromobilität oder KI. Außerdem verfügen Sie über Gute Programmierkenntnisse in den Sprachen Java, Python oder anderen Hochsprachen Wünschenswert, aber nicht notwendig sind Kenntnisse im Bereich der Distributed-Ledger-Technologie, Blockchain, Smart-Contracts oder ähnliche Bereiche Interesse an anwendungsbezogenem wissenschaftlichem Arbeiten Faszination – Begeisterung – Teamgeist: Sie wollen Dinge anpacken und bewegen In Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) verbinden wir in einmaliger Weise universitäre Grundlagenforschung mit angewandter Auftragsforschung. Dabei fordern wir Sie nicht nur, sondern fördern Sie auch mit der Möglichkeit zur Promotion sowie mit einer individuellen Weiterqualifizierung. Die Universität Stuttgart trägt das Zertifikat „Audit familiengerechte Hochschule". Zu den entsprechenden Maßnahmen zählen flexible Arbeitszeitregelungen und verschiedene Teilzeitmodelle. Die Vergütung erfolgt nach TV-L bis EG 13 (je nach Qualifikation). Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.
Zum Stellenangebot

IT-Teamleitung

Mi. 29.06.2022
Stuttgart
Ort: Stuttgart IT-Teamleitung Die Fraunhofer-Gesellschaft betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30.000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro. Am Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB verbinden wir kompetenzübergreifend Biologie und Technik in unseren Geschäftsfeldern Gesundheit, Nachhaltige Chemie und Umwelt. Wir entwickeln Verfahren, Technologien und Produkte und bringen diese seit mehr als 70 Jahren erfolgreich in die industrielle Umsetzung. Wir forschen an den Standorten Stuttgart, Leuna und Straubing und in enger Anbindung an zahlreiche Universitäten und Forschungseinrichtungen im In- und Ausland. Fachliche und disziplinarische Führung und Entwicklung des IT-Teams Planung, Realisierung, Steuerung und Dokumentation aller IT-Projekte am Hauptstandort Stuttgart sowie an den Standorten Leuna und Straubing unter Berücksichtigung der Budgetplanung Beratung und Ermittlung der IT-Anforderungen der Einheitsleitungen und der Mitarbeiter*innen zu allen Fragen des IT-Managements sowie Bereitstellung geeigneter IT-Services zu deren Unterstützung Stetige Optimierung der internen Prozesse und IT-Strukturen Koordination der Erstellung der ITM-Dokumentation für die Einheit und mind. jährlichen Überprüfung der ITM-Dokumentation auf Aktualität, Angemessenheit und Wirksamkeit Erarbeitung von Vorschlägen zur Adaption der Dokumentationsanforderungen aus ISO/IEC 20000-1 und 20000-2 ausgehend von dem Sicherheitskonzept der Einheit für die ITM-Dokumentation der Einheit IT-Risiko-Management und Schwachstellenanalyse Gestaltung und Abstimmung des IT-Investitionsplans Voranbringen der Digitalisierung am Campus und Unterstützung bei der Ausarbeitung von technischen Innovationen Kommunikation und Koordination mit anderen IT-Leitungen der Fraunhofer-Gesellschaft sowie externen Dienstleistern Aktive Einbringung im First- und Second-Level Support Durchführen von Mitarbeiterschulungen Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder eine vergleichbare Qualifikation Einschlägige Berufspraxis in einer ähnlichen Position Erfahrung im IT-Projektmanagement sowie in den Bereichen Informationssicherheit und Datenschutz Lösungsorientierte und zuverlässige Arbeitsweise Erfahrung in den Bereichen Netzwerk, Windows Server, Office 365, Mobile Device Management und VMware-Virtualisierung Erfahrung im Bereich VoIP sind wünschenswert Kommunikationsfähigkeit und Freude an der Zusammenarbeit im Team Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten Gleitzeit - Überstundenabbau in Form von Gleittagen Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf Kantine und Cafeteria mit täglich frischen Speiseangeboten Eigenes Parkhaus mit kostenfreien Parkplätzen Vergünstigtes VVS Firmenticket Corporate Benefits: Mitarbeiterangebote für namhafte Hersteller und Marken Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.
Zum Stellenangebot

Assistent:in für Marketing

Mi. 29.06.2022
Esslingen am Neckar
Die Hochschule Esslingen ist eine Hochschule mit einer über 150-jährigen Tradition. Wir legen Wert auf ein hohes Niveau in Lehre und Forschung und intensive internationale Kontakte. Wir sind stolz, dass der Erfolg unserer Bemühungen sich stets in vorderen Plätzen bei Rankings widerspiegelt. Wir sind als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Die Hochschule Esslingen sucht zum 15.09.2022 eine:n Assistent:in für Marketing (Elternzeitvertretung) im Referat Kommunikation am Campus Stadtmitte. Unsere Rahmenbedingungen: Eingruppierung erfolgt entsprechend der Aufgabenübertragung und persönlicher Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 9 TV‑L Beschäftigungsumfang beträgt bis zu 50 % Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet Recherchieren, planen und erstellen von Video-, Text- und Bildinhalten für die Social-Media-Präsenzen der Hochschule – zusammen mit einem Redaktionsteam aus dem Referat Kommunikation, den Fachbereichen und Fakultäten Verfolgen von Trends im Online- und Social-Media-Marketing und daraus ableitende Handlungsempfehlungen Selbstständige Übernahme der Redaktion eines Newsletters für Studieninteressierte Unterstützung beim Recherchieren, Schreiben und Veröffentlichen von Pressemitteilungen sowie redaktionellen Texten für interne und externe Publikationen Erfolgreich abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt (Online-)Marketing, Medienkommunikation o.Ä. oder eine vergleichbare Ausbildung Sie sind mit allen Feldern des Social-Media-Marketings vertraut, vom Aufbau neuer Präsenzen über das Entwickeln und Aussteuern von Content bis zur Performance-Messung. Auch mit Newslettern kennen Sie sich aus. Sie sind kreativ und verbinden dies mit einem hohen Maß an Teamfähigkeit, Leistungsbereitschaft und Serviceorientierung.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiterin / Mitarbeiter im Bereich Medizininformatik (w/m/d)

Mi. 29.06.2022
Tübingen
Das Universitätsklinikum Tübingen ist ein führendes Zentrum der deutschen Hochschul­medizin, in dem jährlich ca. 75.000 Patienten stationär und ca. 380.000 ambulant behandelt werden.Im Department für Informationstechnologie und Angewandte Medizininformatik der Universität Tübingen und dem Universitätsklinikum Tübingen ist im medizinischen Datenintegrationszentrum (meDIC) ab sofort eine Stelle für eine/-n Wissenschaftliche/-n Mitarbeiterin / Mitarbeiter im Bereich Medizininformatik (w/m/d) als Projektkoordinator/-in in Voll- oder Teilzeit, zunächst befristet bis 31.12.2022, mit Perspektive auf Verlängerung, zu besetzen.Das meDIC Tübingen wird im Rahmen der Medizininformatik-Initiative (MII) gefördert und ist Teil einer bundesweiten Infrastruktur mit dem Ziel, sowohl die biomedizinische Forschung als auch die Patientenversorgung durch in­no­va­ti­ve IT-Lösungen zu verbessern. Darüber hinaus strebt das meDIC auch an, soweit es der gesetzliche Rahmen zulässt, die Datenverfügbarkeit über die Grenzen von Instituten und Standorten hinweg zu unterstützen. Sie sind maßgeblich daran beteiligt, die Datenverfügbarkeit über das meDIC zu erweitern und die Weiterentwicklung des Projekt- und Produkt-Portfolios des meDIC zu betreiben. Ferner unterstützen Sie die Geschäftsführung und die wis­sen­schaft­li­che Direktion bei Planung, Durchführung und Berichterstattung von komplexen Forschungsprojekten, insbesondere auch für Projekte zur Erforschung von COVID-19 und anderen Infektionskrankheiten. Ein abgeschlossenes Studium als Informatiker/-in, Naturwissenschaftler/-in (M. Sc.) oder einen vergleichbaren Abschluss. Erfahrung in Management und Koordination von komplexen For­schungs­pro­jek­ten. Sorgfältige, strukturierte und selbstständige Arbeitsweise. Teamfähigkeit und ein freundlicher, offener Umgang mit Kolleginnen /Kollegen und Projektpartnerinnen/-partnern. Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift. Eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit, die es erlaubt, kontinuierlich die eigenen Kenntnisse und Fähigkeiten zu entwickeln und zu erweitern. Einen interessanten und familienfreundlichen Arbeitsplatz in einer der führenden deutschen Universitätskliniken, die gemeinsam mit der Uni­ver­si­tät eines der herausragenden Zukunftsthemen bearbeitet. Es erwartet Sie ein dynamisches und professionelles Beschäftigungsumfeld, das durch eigenverantwortliches Handeln und gegenseitige kollegiale Zu­sam­men­ar­beit geprägt ist. Wir bieten Vergütung nach TV-L (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder) sowie alle im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Da die Universität Tübingen eine Erhöhung des Anteils von Frauen beim wissenschaftlichen Personal anstrebt, werden Frauen nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Einstellung erfolgt über den Geschäftsbereich Personal. Die Anstellung erfolgt auf Grundlage der einschlägigen hochschulrechtlichen Bestimmungen. Vor Aufnahme einer Tätigkeit müssen gem. § 23a i. V. m. § 20 Abs. 9 Infektionsschutzgesetz (IfSG) ein ausreichender Impfschutz gegen Masern oder eine Immunität gegen Masern nachgewiesen werden (Anwendungsbereich Geburtsjahrgänge ab 01.01.1971) sowie ein gültiger Impfnachweis gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 gem. § 20a Abs. 2 IfSG vorliegen. Vorstellungskosten können leider nicht übernommen werden.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter:in (m/w/d) in der Systembetreuung

Mi. 29.06.2022
Tübingen
Das Zentrum für Datenverarbeitung ist das Rechenzentrum der Universität Tübingen. Es versorgt bedarfsgerecht Studierende, Fakultäten und zentrale Einrichtungen mit einer IT-Infrastruktur und mit IT-Dienstleistungen, die Basis erfolgreichen Lernens, Lehrens und Forschens an der Universität Tübingen sind. Wir betreiben innerhalb der baden-württembergischen Authentifizierungs- und Autorisierungsinfrastruktur neben verschiedenen LDAP-Verzeichnisdiensten auch den universitären Identity Provider und weitere zentrale Komponenten. Zur unterstützenden Betreuung und den weiteren Ausbau der Systeme suchen wir ab sofort eine:n Mitarbeiter:in (m/w/d) in der Systembetreuung (bis zu 100 % und bis E13, Kennziffer ZDV-12-22). Eigenverantwortliche Betreuung der Verzeichnisserver der Universität. Konzeption des Ausbaus der universitären Verzeichnisserver im lokalen, nationalen und internationalen Kontext. Ebenso unterstützen Sie die Betreuung der föderierten Authentifizierungsstruktur der Hochschulen in Baden-Württemberg an der Universität Tübingen, einschließlich des universitären Identity Providers. Sie stimmen sich mit Ihren Kollegen über die weitere inhaltliche Ausrichtung der Systeme ab. Die zu Grunde liegenden Serversysteme werden von Ihnen selbstständig konfiguriert und eigenverantwortlich gewartet. Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium in der Informatik oder einem verwandten Fach oder über gleichwertige Kenntnisse. Sie sind bereit, sich selbstständig in neue Themengebiete einzuarbeiten, diese verständlich aufzubereiten und Ergebnisse zu präsentieren. Sie haben grundlegende Kenntnisse in der Administration von Windows- und Linuxbasierten Serversystemen. Kenntnisse in der Betreuung von Verzeichnisdiensten, idealerweise auf der Basis von OpenLDAP, sind erwünscht. Sie haben bereits Erfahrungen in der Programmierung mit Script- und höheren Programmiersprachen (zum Beispiel Python, C, C#) sammeln können. Sie arbeiten gerne in einem dynamischen Team. Sie können sich sicher in deutscher und englischer Sprache ausdrücken. Eine fundierte Einarbeitung in die zu betreuenden Systeme. Eine Anstellung im Öffentlichen Dienst mit einer tariflichen Vergütung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) und 30 Tagen Urlaub im Jahr. Eine betriebliche Altersvorsorge. Ein flexibles Arbeitszeitmodell mit einer Gleitzeitregelung und der Möglichkeit von Telearbeit. Einen Zuschuss zum Job-Ticket für den Öffentlichen Nahverkehr. Vergünstigte Nutzung der Kraft- und Fitnesshalle der Universität und des Sportmedizinischen Trainingszentrums des Klinikums. Interessante, abwechslungsreiche Aufgaben in einem teamübergreifenden Bereich. Die Stelle ist ab sofort auf unbefristete Dauer zu besetzen. Die Stellenausschreibung richtet sich auch an Berufseinsteiger. Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb qualifizierte Interessentinnen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in für das Innovationslabor Heilbronn

Mi. 29.06.2022
Stuttgart
Ort: Stuttgart Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in für das Innovationslabor Heilbronn Die Fraunhofer-Gesellschaft betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30.000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro. Sie interessieren sich für die Vermittlung neuer Konzepte und Technologien und die (co-)kreative Entwicklung innovativer Ideen? Sie sind ein Organisationstalent und Kommunikationsprofi und wollen den Aufbau unseres neuen Innovationslabors in Heilbronn mitgestalten? Dann bieten wir Ihnen beim Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO in Heilbronn zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine spannende Tätigkeit dazu.Auf dem Bildungscampus in Heilbronn bauen wir ein Forschungszentrum im Themenfeld »Kognitive Dienstleistungssysteme« auf, das sich mit der digitalen Transformation von Service-Ökosystemen befasst. Im Jahr 2022 errichten wir im Stadtzentrum von Heilbronn gemeinsam mit unseren Partnern ein Innovationslabor zur Erprobung und Demonstration neuer Technologien sowie zur Durchführung interaktiver Formate mit Kunden, Kooperationspartnern und der Zivilgesellschaft. Ein besonderer Fokus liegt auf Aspekten nachhaltiger Handels- und Versorgungsstrukturen sowie im Bereich intelligenter Infrastrukturen und innovativer Mobilitätskonzepte. Das Labor wird auch für interessierte Bürger*innen zugänglich sein.Ihr Arbeitsschwerpunkt liegt in der Konzeption und Koordination unseres neuen Innovationslabors in Heilbronn. Dabei arbeiten Sie eng mit wissenschaftlichen Partnern, Unternehmen und weiteren Stakeholdern zusammen. Dies beinhaltet unter anderem folgende Aufgaben: Kontinuierliche Weiterentwicklung des Betriebs- und Kommunikationskonzepts Programmplanung für den Betrieb des Innovation Labs Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Workshops und Veranstaltungen sowie weiteren Formaten Unterstützung bei der Implementierung technischer Demonstratoren Umsetzungsplanung und -steuerung Projektmanagement Vernetzung, Aufbau, Steuerung und Pflege eines Partnernetzwerks mit Akteuren aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft Unterstützung bei der Akquise von Forschungsgeldern und Drittmitteln Wir suchen eine passionierte und unternehmerisch denkende Persönlichkeit, die Spaß daran hat, mit eigenen Ideen die Entwicklung des Innovationslabors zu unterstützen. Sie haben Ihr wissenschaftliches Hochschulstudium mit wirtschaftswissenschaftlichem, sozialwissenschaftlichem oder einem vergleichbaren Hintergrund mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossen. Sie verfügen über vertiefte Kenntnisse im Bereich Projektmanagement sowie über erste Erfahrung in den oben genannten Themenfeldern. Idealerweise bringen Sie Erfahrung in interdisziplinärer Arbeit mit. Darüber hinaus sind Sie kommunikativ, arbeiten gerne im Team und treten souverän auf. Eine sehr gute (auch schriftliche) Ausdrucksweise in der deutschen Sprache sowie sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache runden Ihr Profil ab.Wir bieten Ihnen ein exzellentes Arbeitsumfeld, eine hervorragende Büroausstattung, flexible Arbeitszeiten und eine einmalige Arbeitsatmosphäre in einem interdisziplinären dynamischen Team. Sie bearbeiten mit uns Themen und Projekte, die hochgradig aktuell, zukunftsgerichtet und praxisrelevant sind. Dabei bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Projektthemen selbst mit zu definieren und Ihre eigenen Ideen zu verwirklichen. Des Weiteren: Möglichkeit zur Promotion Work-Life-Balance-Angebote wie flexible Arbeitszeit und Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf (u. a. Notfallbetreuung über unseren Familienservice, Home- und Eldercare, mobiles Mit-Kind-Büro) Faires Vergütungssystem mit individuellen leistungsbezogenen Vergütungsbestandteilen und Erfolgsbeteiligung Umfassendes Weiterbildungs- und Qualifizierungsangebot Diverse weitere Benefits Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.
Zum Stellenangebot

Bauingenieur*in / Baubeauftragte*r

Mi. 29.06.2022
Stuttgart
Ort: Stuttgart Bauingenieur*in/ Baubeauftragte*r Die Fraunhofer-Gesellschaft betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30.000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro. Am Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB verbinden wir kompetenzübergreifend Biologie und Technik in unseren Geschäftsfeldern Gesundheit, Nachhaltige Chemie und Umwelt. Wir entwickeln Verfahren, Technologien und Produkte und bringen diese seit mehr als 70 Jahren erfolgreich in die industrielle Umsetzung. Wir forschen an den Standorten Stuttgart, Leuna und Straubing und in enger Anbindung an zahlreiche Universitäten und Forschungseinrichtungen im In- und Ausland.Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und gestalterische Tätigkeit als Baubeauftragte*r des Fraunhofer IGB am Standort Stuttgart: Sie übernehmen Bauherrenfunktionen Sie sind für die Koordination und Instandsetzungen an der Gebäudestruktur und für Optimierungen zuständig (z. B. Nachhaltigkeit) Sie planen und übernehmen die Bauleitung von Kleinbauprojekten und begleiten Großbaumaßnahmen Sie arbeiten zusammen mit dem Fraunhofer-Institutszentrum IZS sowie dem Sachgebiet Gebäudetechnik unserer Fraunhofer-Zentrale Sie beraten die wissenschaftlichen Nutzer*innen bei Umbau- und Installationsarbeiten Sie führen Wirtschaftlichkeitsanalysen bei Maßnahmen und Nutzung durch Sie kontrollieren und überwachen das Budget und Fristen Sie erstellen Baudokumentationen und Machbarkeitsstudien Sie haben ein Studium im Bereich Baumanagement, Bauingenieurwesen oder in verwandten Studienbereichen Sie verfügen über einschlägige Berufserfahrung Sie haben Kenntnisse im Bereich Arbeitsschutz, Brandschutz und Bau Sie sind lösungsorientiert und kommunikativ Sie verfügen über ein hohes Maß an Integrität, Zuverlässigkeit, Konfliktfähigkeit und Belastbarkeit Sie sind engagiert, kreativ und haben ein Organisationstalent Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten und Gleitzeit Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf Kantine und Cafeteria mit täglich frischen Speiseangeboten Eigenes Parkhaus mit kostenfreien Parkplätzen Betriebliche Altersvorsorge VBL Vergünstigtes VVS Firmenticket Corporate Benefits: Mitarbeiterangebote für namhafte Hersteller und Marke Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: