Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 132 Jobs in Ginsheim-Gustavsburg

Berufsfeld
  • Labor 13
  • Forschung 13
  • Projektmanagement 10
  • Teamleitung 7
  • Assistenz 7
  • Sekretariat 7
  • Biologie 7
  • Leitung 6
  • Sachbearbeitung 6
  • Softwareentwicklung 6
  • Marketingreferent 5
  • Marketing-Manager 5
  • Gruppenleitung 5
  • Abteilungsleitung 4
  • Bereichsleitung 4
  • Chemie 4
  • Netzwerkadministration 4
  • Systemadministration 4
  • Weitere: Administration und Sekretariat 4
  • Bilanzbuchhaltung 3
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 126
  • Ohne Berufserfahrung 69
  • Mit Personalverantwortung 6
Arbeitszeit
  • Vollzeit 125
  • Teilzeit 48
  • Home Office 15
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 80
  • Befristeter Vertrag 48
  • Ausbildung, Studium 5
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Promotion/Habilitation 1
Wissenschaft & Forschung

Kauffrau / Kaufmann (w/m/d) als Teamassistenz im Bereich Quality Assurance / Health Science

Fr. 17.09.2021
Taunusstein
WELTWEITES NETZWERK. GRENZENLOSE MÖGLICHKEITEN. 100 % SGS.Performance, Innovation, Leidenschaft: Die SGS gibt immer 100 %. Deshalb sind wir das weltweit führende Unternehmen für Qualitätsdienstleistungen. Unser Ziel: 100 % Erfolg für unsere Kunden. Dafür brauchen wir engagierte und motivierte Mitarbeiter*innen, die wir nachhaltig fördern. Die SGS ist mit mehr als 89.000 Mitarbeiter*innen und einem internationalen Netzwerk von über 6.400 Niederlassungen und Laboratorien das weltweit führende Unternehmen beim Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. In Deutschland ist die SGS-Gruppe seit 1920 aktiv und bundesweit an rund 50 Standorten präsent.Die SGS Institut Fresenius GmbH ist Teil der SGS-Gruppe Deutschland. Als einer der bedeutendsten Anbieter für chemische Laboranalytik genießt SGS Institut Fresenius vor allem bei der Sicherheit und Qualität von Lebensmitteln, Getränken und Verbraucherprodukten einen ausgezeichneten Ruf bei Produzenten, Konsumenten und Handel. Mit dem Qualitätssiegel von SGS Institut Fresenius werden besonders geprüfte Lebensmittel und Gebrauchsgüter ausgezeichnet. Sie überarbeiten Dokumente in Zusammenarbeit mit unseren Fachexpert*innen und prüfen diese formal. Sie gestalten Präsentations- und Schulungsunterlagen. Sie unterstützen bei der Pflege des Dokumentenmanagementsystems (eDMS) und des Trainingsmanagementsystems (eTMS). Sie organisieren und koordinieren interne Meetings, Kundenaudits und Besuche. Sie übernehmen die Kommunikation mit unseren Lieferanten zur regelmäßigen Re-Qualifizierung.   Sie bringen eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung mit oder können vergleichbare Berufserfahrung nachweisen. Sie begeistern sich für administrativen und organisatorischen Tätigkeiten. Sie haben Freude an Kommunikation, finden rasch Zugang zu Menschen und überzeugen durch sicheres Auftreten. Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Sie sind versiert im Umgang mit MS Office. IHRE VORTEILE Wir bieten Ihnen eine offene Unternehmenskultur, flache Hierarchien und ein dynamisches Arbeitsumfeld im internationalen Netzwerk. Höchste professionelle Standards und unser Nachhaltigkeitsansatz garantieren Ihnen ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Wir möchten Sie langfristig binden und fördern Ihre persönliche Entwicklung in unserem Unternehmen. Ihre fachliche und außerfachliche Qualifizierung stärken wir mit unseren Weiterbildungsangeboten. Der SGS Campus bietet Seminare sowie Webinare, Blended- und E-Learnings auf hohem Niveau. Mit der SGS-Systemrente und vermögenswirksamen Leistungen unterstützen wir Ihre Absicherung für das Rentenalter. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Unterlagen sollten neben Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen auch Ihre Gehaltsvorstellung und den möglichen Eintrittstermin enthalten.
Zum Stellenangebot

Einkäufer/in (m/w/d)

Fr. 17.09.2021
Frankfurt am Main
Das Max-Planck-Institut für Biophysik ist ein inter­national führendes Forschungs­institut, das mit biophysi­kalischen, biochemischen und computer­gestützten Methoden die Struktur, Dynamik und Funktion von zellulären Systemen auf molekularer Ebene untersucht. Es besteht aus vier wissen­schaftlichen Abteilungen, mehreren Forschungs­gruppen und wissen­schaftlichen Kern­einrichtungen mit insgesamt etwa 200 Mitarbeiter/innen aus mehr als 25 Ländern. Wir suchen ab dem 01.11.2021 eine/einen Einkäufer/in (m/w/d) als Elternzeitvertretung in Voll- oder Teilzeit. Durchführung und Gewährleistung regelkonformer Beschaffungen nach den vergabe­rechtlichen Bestimmungen des Bundes und der EU Beratung der Wissenschaft und Mitwirkung beim Abschluss von Kauf-, Leasing-, Wartungs- und sonstigen Dienstleistungs­verträgen, insbesondere auch mit ausländischen Unternehmen Vorbereitung und Durchführung nationaler und inter­nationaler Ausschreibungen Bestell- und Rechnungsbearbeitung einschließlich Dokumentation und Rechnungs­buchung von Lieferungen und Leistungen im Einzelfall Verantwortliche Bearbeitung der Fälle von Liefer- und Leistungs­störungen Bearbeitung von Dienstleistungs- und Werkverträgen Erfolgreich abgeschlossene Fachhochschul­ausbildung im Bereich der öffent­lichen Verwaltung oder gleichwertige Kenntnisse und Fertigkeiten Kenntnisse der Rechtsgrundlagen in dem Bereich des öffentlichen Beschaffungs­wesens (VgV, UVgO, VOB/A), auf den Gebieten des Vertrags­rechts, des nationalen und inter­nationalen Vergabe­wesens sowie des Zoll-, Außenhandels- und Steuerrechts sowie mehrjährige Erfahrung in deren Anwendung sind von Vorteil Gute Kenntnisse des betriebs­wirtschaft­lichen Software-Systems SAP® R3, insbesondere MM und EBP Sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift Verhandlungsgeschick, Einsatzfreude und Eigen­initiative, Sorgfalt und Verantwortungs­bewusstsein Die Position ist zum 01. November 2021 für die Dauer der Elternzeit von mindestens einem Jahr und ggf. darüber hinaus zu besetzen. Wir bieten Ihnen eine interessante Tätigkeit in einem inter­nationalen wissen­schaftlichen Umfeld, eine Bezahlung in Abhängigkeit Ihrer Aus­bildung und Erfahrung bis zu E 10 TVöD (Bund) und die im öffentlichen Dienst üblichen Sozial­leistungen. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechter­gerechtigkeit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewerbungen jeden Hinter­grunds.
Zum Stellenangebot

Beauftragte*r (d/m/w) für Forschungsdatenmanagement (FDM) Kennziffer: 21.95-9100

Fr. 17.09.2021
Darmstadt
Das GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung in Darmstadt betreibt eine der führenden Teilchenbeschleunigeranlagen für die Wissenschaft. In den nächsten Jahren wird in internationaler Zusammenarbeit die neue Anlage FAIR (Facility for Antiproton and Ion Research) gebaut, eines der größten Forschungsvorhaben weltweit. GSI und FAIR bieten die Gelegenheit, in diesem internationalen Umfeld mit einem Team von Mitarbeiter*innen zusammenzuarbeiten, das sich täglich dafür einsetzt, Wissenschaft auf Weltniveau zu betreiben. Für unseren Forschungsbereich suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Beauftragte*r (d/m/w) für Forschungsdatenmanagement (FDM) Kennziffer: 21.95-9100 Erarbeitung eines Konzeptes zum Forschungsdatenmanagement und Entwicklung der Prozesse zu seiner Umsetzung gemeinsam mit den wissenschaftlichen/technischen Abteilungen und der IT der GSI Mitarbeit beim Aufbau des Forschungsdatenrepositoriums Beratung zu Datenmodellen und Metadaten Monitoring fachlicher Forschungsdatenrepositorien Beratung von Wissenschaftler*innen zum Umgang mit Forschungsdaten im gesamten Forschungsdatenzyklus Unterstützung bei der Erstellung von Datenmanagementplänen im Rahmen von Drittmittelanträgen Konzeption und Durchführung von Kursen zum Forschungsdatenmanagement Erstellung von Leitfäden und Informationsmaterialien Aktive Mitarbeit in internen und Vertretung der GSI in externen Arbeitsgruppen zum FDM. Ein abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium mit Promotion, möglichst auf einem der GSI/FAIR Forschungsgebiete Erfahrungen im Umgang mit großvolumigen Forschungsdaten und den FAIR-Prinzipien Erfahrung / gute Kenntnisse im Forschungsdatenmanagement und gängiger Metadatenstandards oder die Bereitschaft, sich diese anzueignen Hohe Affinität zu web- und datenbankbasierten Anwendungsumgebungen sowie Erfahrung bei der Digitalisierung von Prozessen Große Eigeninitiative und Fähigkeit zum selbstständigen und kooperativen Arbeiten Hervorragende organisatorische und kommunikative Fertigkeiten Sicherer Umgang mit der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift. eine interessante und vielfältige Tätigkeit in einer inter­national angesehenen Forschungseinrichtung mit persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet mit der Perspektive einer Verstetigung bei Bewährung. Das Gehalt richtet sich nach dem Tarifvertrag TVöD (Bund). GSI fördert die berufliche Entwicklung von Frauen und begrüßt es, wenn sich Frauen durch die Ausschreibung besonders angesprochen fühlen. Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.
Zum Stellenangebot

Junior Sales Executive (w/m/d)

Fr. 17.09.2021
Frankfurt am Main
Im weltweit führenden Marktforschungsunternehmen arbeiten Sie eng zusammen mit Agenturen, Vermarktern und den großen Unternehmen aus Industrie und Einzelhandel. Wir verstehen unsere Kunden und deren Geschäftsstrategien, um Wachstumspotenziale in der Markenführung, der Werbeoptimierung und der Vertriebssteuerung zu erarbeiten. Sie auch? Sie unterstützen bei der Beratung unserer Kunden, sowie bei der Umsetzung Ihrer Fragestellungen und der korrekten Auswahl von TradeDimensions Lösungen, die Sie nach eingehender Beratung verkaufen. Sie bauen eine intensive Beziehung zu den Kunden auf und agieren pro aktiv, um Bedarf und Fragestellungen der Kunden zu erfahren. Aus diesem Wissen heraus sind Sie in der Lage die Dienstleistungen und Services von TradeDimensions anzubieten und Kundenziele kennenzulernen. Sie bereiten Analysen und Präsentationen auf, mit Antworten auf Fragestellungen und Empfehlungen für Maßnahmen, die auf die Kundenziele ausgerichtet sind und quantifizierbaren Wert für die Kunden haben. Sie sind in der Lage virtuelle Präsentationen zu halten. Sie lernen die Funktionen von Key Account Management, Category Management auf der Industrieseite genauso, wie den Bereich Standortplanung und Marktforschung auf Handelsseite kennen und sind daher in der Lage die unterschiedlichen Interessenslagen zu verstehen und zu beraten. Sichere Beherrschung der MS Office Tools (Excel, Word, Outlook, Powerpoint und Access) Fundierte Kenntnisse und Affinität zu Datenbanken und deren Handling. Grundlegendes unternehmerisches Denken und hohe Umsatzorientierung sowie gute Durchsetzungsfähigkeit sowie gutes Verhandlungsgeschick. Starkes analytisches, konzeptionelles und lösungsorientiertes Denken sowie Präzision bei der Erkennung von Kundenproblemen. Handelswissen ist von Vorteil Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift – verhandlungssicher. Fähigkeit zum selbständigen und genauen Arbeiten Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Flexibilität sowie Reisebereitschaft. Ihre Chance zum individuellen Wachstum BE YOURSELF Bei NielsenIQ interessieren wir uns für Sie als Mensch! Wir glauben an Ihre persönlichen Fähigkeiten und legen großen Wert darauf, dass Sie diese bei uns einbringen können. In unserer Zusammenarbeit legen wir großen Wert auf Diversity, weil wir wissen, dass diese entscheidend für unser Wachstum, unsere Stärke und unsere Innovationsfähigkeit ist. MAKE A DIFFERENCE Kein Tag ist wie jeder Andere! Bei NielsenIQ erwartet Sie ein dynamisches, offenes und lösungsorientiertes Arbeitsumfeld. Gemeinsam mit lokalen und internationalen KollegInnen entwickeln Sie anspruchsvolle Lösungen für unsere Kunden. GROW WITH US Wir wollen, dass Sie wachsen! Die langfristige Bindung und Entwicklung unserer Mitarbeiter ist eine entscheidende Säule für unseren Erfolg. Wir unterstützen Ihr persönliches Wachstum durch eine auf Vertrauen basierende Feedback-Kultur, verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten und eine ausgewogene Work-Life-Balance.
Zum Stellenangebot

Laboringenieur/-in (m/w/d) Elektronik und Hochfrequenztechnik

Fr. 17.09.2021
Frankfurt am Main
„Chancen durch Bildung“ ist das gelebte Motto der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS). Internationalität, Diversität und gesellschaftliche Verantwortung sind ihre Werte. Sie versteht sich als Institution des Lebenslangen Lernens sowie als innovative Entwicklungspartnerin der Region. Unsere über 15.500 Studierenden und 970 Mitarbeitenden in Lehre, Forschung und zentralen Serviceeinheiten sind ihre Gestalter/-innen. Im Fachbereich 2: Informatik und Ingenieurwissenschaften ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet folgende Stelle zu besetzen: Laboringenieur/-in (m/w/d) Elektronik und Hochfrequenztechnik (Beschäftigungsumfang 100 % = 40 Std./Wo.)Kennziffer: 125/2021Betreuung von Studierenden bei Praktika und Übungen; Unterstützung von Studierenden bei Forschungs-, Projekt- oder Abschlussarbeiten; Unterstützung bei Forschungsvorhaben und bei Lehrveranstaltungen der Elektronik sowie der Hochfrequenztechnik; technische Organisation des Laborbetriebs.abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Elektrotechnik oder verwandter Studiengänge; fundierte Kenntnisse im Bereich der Elektronik und Hochfrequenztechnik; Kenntnisse in der Digitaltechnik, Mikrocomputertechnik und/oder Schaltungssimulation; Bereitschaft zur Mitarbeit in anderen Laboren des Fachbereichs; Freude an der Vermittlung von Wissen an junge Menschen; gute Englischkenntnisse.Interessante Aufgaben mit Gestaltungsmöglichkeiten in einem dynamischen und abwechslungsreichen Arbeitsumfeld; gute Einarbeitung und regelmäßiges Feedback sowie offene und freundliche Arbeitsatmosphäre; attraktive Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten; angemessene Verdienstmöglichkeiten (Jahressonderzahlung) sowie weitere attraktive soziale Leistungen (Vertrauensarbeitszeit, Landesticket Hessen, Betriebliche Altersvorsorge (VBL), Vermögenswirksame Leistungen); sicherer Arbeitsplatz im Dienste des Landes Hessen und Vereinbarkeit von Familie und Beruf; ein umfangreiches Angebot von Hochschulveranstaltungen zu Gesellschaft, Kultur und Sport. Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation und Berufserfahrung bis zur Entgeltgruppe 13 TV-Hessen. Die Hochschule tritt für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein und fordert daher nachdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt. Als Trägerin des Zertifikats „Familiengerechte Hochschule“ berücksichtigt die Hochschule Ihre individuelle familiäre Situation bei der Gestaltung Ihrer Arbeitszeit. Grundsätzlich ist die Beschäftigung in Teilzeit möglich.
Zum Stellenangebot

Anlagenmechaniker/in / Monteur/in (m/w/d) für Heizungs-, Lüftungs-, Sanitär-, Klima- und Gastechnik

Fr. 17.09.2021
Frankfurt am Main
Das Max-Planck-Institut für Hirn­forschung (MPI for Brain Research) in Frankfurt am Main ist eine stetig wachsende Forschungs­einrichtung im Bereich der biologisch-medizinischen Grundlagen­forschung und befasst sich im Speziellen mit der Funktions­weise der Schaltkreise im Gehirn. Das Institut mit derzeit ca. 300 Mit­arbeitern besteht aus wissen­schaftlichen Abteilungen, Forschungs­gruppen sowie mehreren Service­einrichtungen. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eine/n Anlagenmechaniker/in / Monteur/in (m/w/d) für Heizungs-, Lüftungs-, Sanitär-, Klima- und Gastechnik zunächst befristet auf zwei Jahre mit der Möglichkeit auf Entfristung. Entsorgung von Gefahrstoffen / Sonderabfällen sowie die Versendung von Gefahrgut Monatliche Prüfung der Not- und Augenduschen Kleine Instandsetzungsarbeiten an diesen Gewerken Kleine Installationsarbeiten für Druckluft-, Reinst-, Warm- und Kaltwasserversorgung, sowie ‑entsorgung dieser Medien Wartung und Instandsetzung der Klima-, Heizungs- und Lüftungsanlagen Wartung und Instandsetzung der Sanitäranlagen in den Institutsgebäuden Regelmäßige Kontrolle, Datenerfassung und Reinigung von TGA (Technische Gebäude Ausrüstung) Durchführung von DGUV-A3 Prüfungen nach Vorgabe / Fortbildung Technischer Notdienst (Rufbereitschaft) jede vierte Woche Kontrolle und Überwachung der Gebäudeleittechnik Berufsausbildung als Anlagenmechaniker/in (m/w/d) mit Schwerpunkt Versorgungstechnik oder in einem gleichwertig anerkannten Beruf Ausbildung als Beauftragte Person für Gefahrgut ist wünschenswert Deutsch auf muttersprachlichem Niveau, englische Sprachkenntnisse von Vorteil Fundierte Kenntnisse im Bereich HLK Kenntnisse und Erfahrung mit computergestützter Datenerfassung (CAFM) Fundierte Kenntnisse im Umgang mit Office-Programmen (MS Word, Excel) Fundierte Kenntnisse im Bereich Kälte- und MSR-Technik von Vorteil Führerschein der Klasse B Serviceorientierung gepaart mit Freundlichkeit und Hands-On-Mentalität Teilnahme an unserer Rufbereitschaft Bereitschaft zur Fortbildung (aktuell: Gefahrgut / Kesselwärter) Interessantes, abwechslungsreiches Aufgabengebiet in angenehmer und freundlicher Arbeitsatmosphäre Anstellung mit allen Vorteilen des öffentlichen Dienstes Ein zunächst auf 24 Monate befristeter Vertrag mit der Möglichkeit zur Entfristung Fort- und Weiterbildung Betriebliche Altersversorgung Familienservice (Baby- und Kinderzimmer im Institut, Kindertagesstätte auf dem Campus) Betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. Betriebsarzt, Sportangebot) Cafeteria bzw. Bistro im Institut Gute Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel Kostenlose Parkplätze auf dem Institutsgelände Die Vergütung erfolgt ent­sprechend der Qualifikation nach dem TVöD. Die Sozial­leistungen entsprechen denen des öffentlichen Dienstes. Die Max-Planck-Gesellschaft will den Anteil von Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unter­repräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrück­lich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Max-Planck-Gesell­schaft ist bemüht, mehr schwer­behinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwer­behinderter sind ausdrück­lich erwünscht.
Zum Stellenangebot

Junior Systemmanager HPC/Data oder KI (m/w/d)

Fr. 17.09.2021
Darmstadt
Das Hochschulrechenzentrum (HRZ) ist eine zentrale Einrichtung der TU Darmstadt. Es plant, implementiert und betreibt zentrale IT-Dienste der Universität für Forschung, Lehre und Studium und stellt sein Know-how als Kompetenzzentrum auf dem Gebiet der Informations- und Medientechnik allen Angehörigen und Mitgliedern der Universität zur Verfügung. Im Rahmen unserer Projekte „Einführung und Etablierung von Forschungsdatenmanagement an der TU Darmstadt“ und dem weiteren Projekt „Ausbau des Lichtenberg II Hochleistungsrechners“ möchten wir unser Team erweitern mit motivierten, fachlich versierten Mitarbeiter_innen. Die Stellen sind in der Abteilung Basisdienste, Gruppe Hochleistungsrechnen, angesiedelt. In diesem Kontext sucht das Hochschulrechenzentrum zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere: Junior Systemmanager HPC/Data oder KI (m/w/d) Die Stellen sind befristet bis zum 31.12.2025.Nationales HochleistungsRechnen: NHR-Security, Projektbewirtschaftung, Datenaustausch; Weiterentwicklung der bisherigen Sicherheitstechniken, Begutachtung von Projektanträgen und technische Beratung, Aufbau eines sicheren Datenaustausch-Systems. KI: Software und Hardware inklusive Container-Environment; Evaluierung neuerer Softwareversionen, Installation, Erweiterung und Anpassung vorhandener Software-Pakete. ForschungsDatenManagement: Konzeption, Planung, Implementierung von dauerhaften Speicherlösungen im Rahmen des FDM sowie die Sicherung der kontinuierlichen Weiterentwicklung. Optimierung der Systemtechnik; systemübergreifende Komponenten konzipieren, technisch integrieren und evaluieren. Nutzerunterstützung, Dokumentationserstellung und Schulungen Abgeschlossenes Hochschulstudium in der Informatik, einer technischen Disziplin oder den Naturwissenschaften Erste Praktische Erfahrungen in einem der nachfolgenden Bereiche: Nutzung oder Administration von Rechenclustern unter Linux Parallele oder hochverfügbare Dateisysteme Nutzung und Administration von SQL-basierten Datenbanken und Webservices Installation und Pflege von wissenschaftlicher Anwendungssoftware Kenntnisse der GPU-Programmierung Kenntnisse von Deep-Learning-/Machine-Learning-(DL/ML)-Anwendungen Administration (Installation, Konfiguration) von DL/ML-Systemen Nutzung oder Administration von JupiterHub oder Kubernetes Erste Berufserfahrung mit den folgenden Themenfeldern: Cluster-Management Batchsystem-Monitoring, Administration System-Monitoring (z. B. Incinga, Nagios, Ganglia) oder Netzwerktechnik (z. B. Infiniband, OmniPath, Ethernet) oder Storage Backup Management Grundkenntnisse in SQL-basierten Datenbanken Betriebssystem-Konfiguration (Einrichtung von Standard Services) Praktische Linux-Kenntnisse mit kommerziellen Distributionen Erste Kenntnisse in Scripting-Sprachen Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie gute Englischkenntnisse Motivation, sich mit komplexen Konzepten und Techniken auseinanderzusetzen, zu entwickeln und sich auf diesen Gebieten kontinuierlich weiterzubilden Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Kreativität, Erfahrungen in der interdisziplinären Arbeit Tarifgerechte Vergütung und Urlaub – nach TV-TU Darmstadt; 30 Tage Urlaub pro Jahr plus 5 Tage Bildungsurlaub Nachhaltig und Mobil – Freifahrtberechtigung im gesamten Regionalverkehr in Hessen durch das LandesTicket Hessen Entfaltung und Gestaltung – umfassendes Weiterbildungsangebot und die Möglichkeit, innerhalb eines spannenden und wissenschaftlichen Arbeitsumfeldes etwas bewegen können und dürfen Willkommenskultur – Onboarding mit Patenmodell für eine optimale fachliche und persönliche Integration ins Team Perspektive erweitern in neuem Umfeld – geförderte EU-weite Personalaustausch-Programme an internationalen Partneruniversitäten Fit & Gesund – kostenlose medizinische Vorsorgeuntersuchungen und umfangreiches vergünstigtes Sportangebot Work-Life-Balance – flexible Arbeitszeitmodelle, um eine perfekte Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben zu ermöglichen Austausch auf Augenhöhe – flache Hierarchien sowie eine kollegiale und teamorientierte Unternehmenskultur Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV-TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.
Zum Stellenangebot

Senior Systemmanager HPC/Data oder KI (m/w/d)

Fr. 17.09.2021
Darmstadt
Das Hochschulrechenzentrum (HRZ) ist eine zentrale Einrichtung der TU Darmstadt. Es plant, implementiert und betreibt zentrale IT-Dienste der Universität für Forschung, Lehre und Studium und stellt sein Know-how als Kompetenzzentrum auf dem Gebiet der Informations- und Medientechnik allen Angehörigen und Mitgliedern der Universität zur Verfügung. Im Rahmen unserer Projekte „Einführung und Etablierung von Forschungsdatenmanagement an der TU Darmstadt“ und dem weiteren Projekt „Ausbau des Lichtenberg II Hochleistungsrechners“ möchten wir unser Team erweitern mit motivierten, fachlich versierten Mitarbeiter_innen. Die Stellen sind in der Abteilung Basisdienste, Gruppe Hochleistungsrechnen, angesiedelt. In diesem Kontext sucht das Hochschulrechenzentrum zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere: Senior Systemmanager HPC/Data oder KI (m/w/d) Die Stellen sind befristet bis zum 31.12.2025.Nationales HochleistungsRechnen: NHR-Security, Projektbewirtschaftung, Datenaustausch; Weiterentwicklung der bisherigen Sicherheitstechniken, Begutachtung von Projektanträgen und technische Beratung, Aufbau eines sicheren Datenaustausch-Systems. KI: Software und Hardware inklusive Container-Environment; Evaluierung neuerer Softwareversionen, Installation, Erweiterung und Anpassung ForschungsDatenManagement: Konzeption, Planung, Implementierung von dauerhaften Speicherlösungen im Rahmen des FDM sowie die Sicherung der kontinuierlichen Weiterentwicklung. Optimierung der Systemtechnik; systemübergreifende Komponenten konzipieren, technisch integrieren und evaluieren. Nutzerunterstützung, Dokumentationserstellung und Schulungen Abgeschlossenes Hochschulstudium in der Informatik, einer technischen Disziplin oder den Naturwissenschaften Praktische Erfahrungen in einem der nachfolgenden Bereiche: Nutzung oder Administration von Rechenclustern unter Linux Parallele oder hochverfügbare Dateisysteme Nutzung und Administration von SQL-basierten Datenbanken und Webservices Installation und Pflege von wissenschaftlicher Anwendungssoftware Kenntnisse der GPU-Programmierung Kenntnisse von Deep-Learning-/Machine-Learning-(DL/ML)-Anwendungen Administration (Installation, Konfiguration) von DL/ML-Systemen Nutzung oder Administration von JupiterHub oder Kubernetes Berufserfahrung mit den folgenden Themenfeldern: Cluster-Management Batchsystem-Monitoring, Administration System-Monitoring (z. B. Incinga, Nagios, Ganglia) oder Netzwerktechnik (z. B. Infiniband, OmniPath, Ethernet) oder Storage Backup Management Grundkenntnisse in SQL-basierten Datenbanken Betriebssystem-Konfiguration (Einrichtung von Standard Services) Sehr gute praktische Linux-Kenntnisse mit kommerziellen Distributionen Gute praktische Kenntnisse in Scripting-Sprachen Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie gute Englischkenntnisse Motivation, sich mit komplexen Konzepten und Techniken auseinanderzusetzen, zu entwickeln und sich auf diesen Gebieten kontinuierlich weiterzubilden Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Kreativität, Erfahrungen in der interdisziplinären Arbeit Tarifgerechte Vergütung und Urlaub – nach TV-TU Darmstadt; 30 Tage Urlaub pro Jahr plus 5 Tage Bildungsurlaub Nachhaltig und Mobil – Freifahrtberechtigung im gesamten Regionalverkehr in Hessen durch das LandesTicket Hessen Entfaltung und Gestaltung – umfassendes Weiterbildungsangebot und die Möglichkeit, innerhalb eines spannenden und wissenschaftlichen Arbeitsumfeldes etwas bewegen können und dürfen Willkommenskultur – Onboarding mit Patenmodell für eine optimale fachliche und persönliche Integration ins Team Perspektive erweitern in neuem Umfeld – geförderte EU-weite Personalaustausch-Programme an internationalen Partneruniversitäten Fit & Gesund – kostenlose medizinische Vorsorgeuntersuchungen und umfangreiches vergünstigtes Sportangebot Work-Life-Balance – flexible Arbeitszeitmodelle, um eine perfekte Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben zu ermöglichen Austausch auf Augenhöhe – flache Hierarchien sowie eine kollegiale und teamorientierte Unternehmenskultur Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV-TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.
Zum Stellenangebot

Analytical Service Manager Fachbereich Umweltanalytik (m/w/d)

Do. 16.09.2021
Frankfurt am Main
Eurofins ist ein internationales Life-Science-Unternehmen, das Kunden aus verschiedenen Branchen ein einzigartiges Angebot an Analytik-Dienstleistungen anbietet, um das Leben und unsere Umwelt sicherer, gesünder und nachhaltiger zu machen. Von den Lebensmitteln, die Sie essen, über das Wasser, das Sie trinken, bis hin zu den Medikamenten, auf die Sie sich verlassen, arbeitet Eurofins mit den größten Unternehmen der Welt zusammen, um zu gewährleisten, dass die gelieferten Produkte sicher sind, ihre Inhaltsstoffe authentisch sind und die Kennzeichnung korrekt ist. Das Unternehmen ist ein weltweit führender Anbieter von Analytik für Lebensmittel, Umwelt, pharmazeutische und kosmetische Produkte sowie von agrarwissenschaftlichen Auftragsforschungs-Dienstleistungen (CRO). Zusätzlich ist Eurofins einer der unabhängigen Weltmarktführer für Test- und Labordienstleistungen in den Bereichen Genomik, Pharmakologie, Forensik, CDMO (Vertragsherstellung und –entwicklung), Materialwissenschaften und für die Unterstützung klinischer Studien. In nur 30 Jahren ist Eurofins von einem Labor in Nantes, Frankreich, auf über 55.000 Mitarbeitende in einem Netzwerk von mehr als 1000 unabhängigen Unternehmen in über 50 Ländern mit mehr als 900 Laboratorien gewachsen. Eurofins bietet ein Portfolio von mehr als 200.000 Analysemethoden zur Bewertung der Sicherheit, Identität, Zusammensetzung, Authentizität, Herkunft, Rückverfolgbarkeit und Reinheit von biologischen Substanzen und Produkten sowie innovative Dienstleistungen im Bereich der klinischen Diagnostik als einer der weltweit führenden, aufstrebenden Anbieter von spezialisierten klinischen Diagnosetests. Im Jahr 2020 erzielte Eurofins einen Gesamtumsatz von 5,4 Milliarden Euro und zählt in den letzten 20 Jahren zu einer der Aktien mit der besten Wertentwicklung in Europa. Für die Eurofins Umwelt West GmbH am Standort Frankfurt a.M. suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als Analytical Service Manager - Fachbereich Umweltanalytik (m/w/d) Verantwortung für die korrekte und termingerechte Abwicklung der Kundenaufträge über die gesamte Prozesskette (Angebotsanfrage – Rechnungslegung) Fachlicher Ansprechpartner für Kunden in Bezug auf Fragestellungen zum Produktportfolio der Eurofins Umwelt sowie zu gesetzlichen Verordnungen und Anforderungen Erstellen von Angeboten und Durchführung von Preis- und Vertragsverhandlungen in Abstimmung mit der Vertriebsleitung Kontrolle der Kundenumsätze im zugeordneten Vertriebsgebiet Sicherung des Kundenbestands und Stärkung der Kundenbeziehung durch Pflege der Kundenkontakte Abstimmung von Kundenanforderungen mit den Laborkapazitäten und technischen Möglichkeiten Kommunikation mit relevanten Schnittstellen wie Probenregistrierung, Labor oder IT Aufbereitung der kundenseitigen Aufträge zur Probenahme für die interne Planung Erfolgreich abgeschlossenes Studium in den Bereichen Chemie, Biologie, Geologie oder Chemie-Ingenieurwesen Planvolle und systematische Arbeitsweise, auch in Phasen hoher Belastung Ausgewiesene Kommunikationsstärke und Serviceorientierung Durchsetzungsstärke und Eigeninitiative Hohes Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein Ausgeprägte Hands-On-Mentalität Wir bieten: Unbefristeter Arbeitsvertrag im Raum Frankfurt Betriebliche Fort- und Weiterbildung Offene Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen Vorzüge wie Gympass, JobRad und Corporate Benefits exklusiv für Eurofins-Mitarbeiter Regelmäßige Mitarbeiterevents und zusätzliche Benefits wie eine betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Office Coordinator / Sekretär / Assistent w/m/d Universitätsleitung

Do. 16.09.2021
Wiesbaden
Die EBS Universität für Wirtschaft und Recht ist eine der führenden privaten Wirtschaftsuniversitäten mit Standorten in Oestrich-Winkel und Wiesbaden. Aktuell lernen und forschen dort 2.200 Studierende und Doktoranden an der EBS Business School, der EBS Law School und der EBS Executive School. Ziel der EBS und ihrer mehr als 300 Mitarbeiter ist es, die Studierenden zu verantwortungsbewussten Entscheidern auszubilden und sie in ihrer individuellen Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen. Die EBS steht für Exzellenz in Forschung und Lehre, ein starkes Netzwerk und Internationalität. Mit ihrem Weiterbildungsangebot unterstützt die EBS Fach- und Führungskräfte aus der Wirtschaft. Wir gehören zur SRH – einem führenden Anbieter von Bildungs- und Gesundheitsdienstleistungen mit 16.000 Mitarbeitern. Die SRH betreibt private Hochschulen, Bildungszentren, Schulen und Krankenhäuser. Für unsere Universitätsleitung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen Office Coordinator / Sekretär / Assistenten w/m/d. Reibungslose Büroorganisation (Telefon, Empfang, Termine, Dienstreisen inkl. Reisekostenabrechnungen, Ablagemanagement etc.) sowie allgemeine administrative Tätigkeiten Koordination und Organisation von Geschäftsterminen und Dienstreisen Unterstützung der internen Kommunikation Vor- und Nachbereitung von Sitzungen inklusive Protokollführung sowie Organisation von Veranstaltungen und Projektarbeit Korrespondenz in Deutsch und Englisch Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (z. B. Bürokaufmann, Rechtanwaltsfachangestellter, Europasekretär oder ähnliche Ausbildung) sowie mehrjährige Berufserfahrung Sehr gute Anwenderkenntnisse in den MS-Office-Programmen, insbesondere MS PowerPoint, MS Excel und MS Word Fließende Englischkenntnisse (idealerweise Muttersprache) sowie sichere Beherrschung der deutschen Sprache Schnelle Auffassungsgabe sowie sorgfältige, strukturierte und zügige Arbeitsweise mit hoher Eigeninitiative Hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, Organisationsgeschick sowie Flexibilität eine spannende und herausfordernde Tätigkeit in einem dynamischen, internationalen und zukunftsorientierten Umfeld mit einer kooperativen Unternehmenskultur und dem hervorragenden aktiven Unternehmensnetzwerk unserer Universität. Wir betonen ausdrücklich, dass bei uns alle Menschen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung – gleichermaßen willkommen sind.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: