Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 1.268 Jobs

Berufsfeld
  • Teamleitung 91
  • Leitung 83
  • Forschung 75
  • Labor 75
  • Assistenz 64
  • Universität 62
  • Fachhochschule 62
  • Sachbearbeitung 55
  • Sekretariat 54
  • Gruppenleitung 53
  • Elektrotechnik 50
  • Elektronik 50
  • Projektmanagement 46
  • Abteilungsleitung 45
  • Bereichsleitung 45
  • Netzwerkadministration 42
  • Systemadministration 42
  • Weitere: Bildung und Soziales 37
  • Chemie 36
  • Softwareentwicklung 32
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 1146
  • Ohne Berufserfahrung 796
  • Mit Personalverantwortung 101
Arbeitszeit
  • Vollzeit 1139
  • Teilzeit 428
  • Home Office möglich 346
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 750
  • Befristeter Vertrag 387
  • Ausbildung, Studium 75
  • Studentenjobs, Werkstudent 27
  • Berufseinstieg/Trainee 23
  • Promotion/Habilitation 19
  • Praktikum 7
  • Arbeitnehmerüberlassung 3
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 3
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 2
Wissenschaft & Forschung

Teamlead (m/w/d) Software & App Development

Di. 18.01.2022
Dreieich
So international wie ein Konzern, so persönlich wie ein Mittelständler, das ist die Kultur bei Biotest. Als weltweiter Spezialist für Immunologie und Hämatologie heißt unsere Mission „Leben retten“. Mit innovativen Produkten und richtungsweisender Forschung geben wir chronisch Kranken neue Perspektiven. Motivierte Mitarbeiter sind da ein Muss. Individuelle Förderung und Entwicklungs­perspektiven gehören darum zu unserem Alltag. Werden Sie Teil einer 1.900 Mitarbeiter starken Idee. Teamlead (m/w/d) Software & App Development Sie sind bei Ihrer Arbeit gut strukturiert, eigenständig und verlässlich? Sie suchen eine Aufgabe, bei der Sie nicht bloß verwalten, sondern aktiv mitgestalten können? Dann sollten wir uns kennenlernen. Teamleitung des Bereiches Software & App Development ~4 Mitarbeitern Betreuung, Weiterentwicklung und Support der Eigenentwicklungen und Apps Mitwirkung an der Personal- und Budgetplanung im Rahmen der Planungszyklen des Unternehmens Koordination der externen Dienstleister und Partner sowie die Sicherstellung, Definition und Überprüfung der vereinbarten Service-Level Strategische und operative Optimierung und Weiterentwicklung der Abteilung Software & App Development Planung Koordination, Abwicklung und Leitung von Entwicklungsprojekten im Bereich SAP, Non-SAP und Apps Mitwirkung an der strategischen und operativen Optimierung und Weiterentwicklung der gesamten Abteilung SAP Application Services und des SAP Systems Sicherstellung der regulatorischen Anforderungen (GXP) im Verantwortungsbereich Organisatorische, technische Betreuung und Support der Fachbereiche, speziell der Key User Abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium im Bereich der Informationstechnologie, Wirtschaftsinformatik, Ingenieurs- oder Naturwissenschaften od. vergleichbare Ausbildung Mehrjährige Erfahrung im SAP Umfeld, mit Schwerpunkt SAP ABAP Entwicklung Erfahrung in einer Funktion mit Personalverantwortung Mehrjährige Tätigkeit in einem Unternehmen der pharmazeutischen Industrie (i.e. SAP Betrieb im regulierten Umfeld) Gute Englischkenntnisse
Zum Stellenangebot

Referatsleitung (w/m/d) Infrastrukturelles Gebäudemanagement

Di. 18.01.2022
Darmstadt
Die Technische Universität Darmstadt ist eine der führenden Technischen Universitäten in Deutschland. Ihre Universitätsverwaltung erfüllt im Auftrag des Präsidiums alle zentralen administrativen Aufgaben der Universität und stellt möglichst optimale Rahmenbedingungen für Forschung und Lehre sowie für ein erfolgreiches Studium her. Das Referat IV C „Infrastrukturelles Gebäudemanagement“ im Dezernat IV ist zuständig für gebäudebezogene Dienstleistungen, wie Hausverwaltungsdienste, Leitwartendienste, Gebäudereinigung, Pflege der Außenanlagen sowie Objektschutz und Schließanlagen für rd. 250 ha Grundstücksfläche sowie für rd. 200 Gebäude an vier Standorten. Auch das Mobilitätsmanagement mit den Zuständigkeiten Landesticket, Parken und Fuhrparkangelegenheiten gehört zu den Aufgaben des Referates. Im Referat "Infrastrukturelles Gebäudemanagement" ist zum nächst möglichen Zeitpunkt die Stelle einer Referatsleitung (w/m/d) Infrastrukturelles Gebäudemanagement zu besetzen. Gesamtverantwortung des gesamten Spektrums der operativen und strategischen Personalführung des Referates mit derzeit 90 Mitarbeiter_innen (Sicherstellung eines leistungsstarken operativen Personalmanagements, Veranlassen von Mitarbeiterentwicklungsprogrammen, Trainings und Coaching, Personal(einsatz)planung, Bearbeitung von personalrechtlich relevanten Themen wie Einstellungsverfahren, Tätigkeitsbeschreibungen, Zeugnisentwürfe u.a., Realisieren von Konzepten und Instrumenten der Personalführung, Durchführung und Begleitung etwaig notwendiger Personalrestrukturierungsprozesse) Gesamtverantwortung zur Optimierung administrativer Prozesse mit einheitlichen Standards und Instrumenten, um die Dienstleistungsmentalität weiter auszubauen; Sicherstellung und Weiterentwicklung des Referatsportfolios Organisation und Bearbeitung komplexer Aufgaben im Rahmen der Wahrnehmung der Betreiberverantwortung Gesamtverantwortung zur Erstellung von Machbarkeitsstudien, Wirtschaftlichkeitsberechnung und Erstellung von themenspezifischen Neukonzepten Weiterentwicklung von Prozessen, Standards, Arbeitsabläufen sowie Qualitätskontrolle Gesamtverantwortung für die Ausschreibung und Vergabe von Dienstleistungen das Referat betreffend Geschäftspartnerpflege Gesamtverantwortung eines planvollen und wirtschaftlichen Mitteleinsatzes im Rahmen des Gesamtbudgets des jährlichen Budgets des Referates Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium vorzugsweise im Bereich Facility Management, Betriebswirtschaftslehre, Human Resources Management, Arbeits- und Personalmanagement, Public- oder Business Management (BA) oder vergleichbar Fundierte Kenntnisse und Berufserfahrung in Personalführung und Personalorganisation Konzeptions- und Umsetzungsstärke, hohes Maß an Eigeninitiative und Verantwortungsbereitschaft Ziel- bzw. ergebnisorientiertes Arbeiten, Organisations- und Durchsetzungsvermögen Sehr gute Kenntnisse der gängigen MS-Office-Anwendungen Hohe Einsatzbereitschaft in Verbindung mit ausgeprägter Kommunikations- und Motivationsfähigkeit sowie sicheres Auftreten auch in Verbindung mit der Bereitschaft zur Aufgabenerledigung im Rahmen von außerordentlichen Situationen (z. B. Notfällen) auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten im Ausnahmefall ggfls. auch im Rahmen einer telefonischen Erreichbarkeit Generalistisches Profil, welches alle relevanten HR-Aspekte sowie RE-Aspekte abdeckt Fachliche, soziale und interkulturelle Kompetenz Vielseitigkeit: Sie haben vielfältige Aufgaben und Gestaltungsmöglichkeiten Arbeitsvertrag: Unbefristetes Arbeitsverhältnis Altersvorsorge: Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes (VBL) Gesundheitsvorsorge: Unser Betriebliches Gesundheitsmanagement hält ein breites Spektrum an Angeboten bereit Fortbildung: Zur Entwicklung Ihrer fachlichen und persönlichen Kompetenzen können Sie regelmäßig an Fortbildungen teilnehmen Arbeitsplatz: Grundsätzliche flexible Arbeitszeitgestaltung Mobilität: "Landesticket Hessen" für die kostenlose Nutzung des Nah- und Regionalverkehrs in Hessen nach den jeweils geltenden Bestimmungen Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter*in im Bereich Beratung internationaler Forscher*innen mit dem Schwerpunkt Visum- und Aufenthaltsrecht

Di. 18.01.2022
Münster, Westfalen
45.000 Studierende, 8.000 Beschäftigte in Lehre, Forschung und Verwaltung, die gemeinsam Zukunftsperspektiven gestalten – das ist die Westfälische Wilhelms-Universität (WWU). Eingebettet in die Atmosphäre der Stadt Münster mit ihrer hohen Lebensqualität zieht sie mit ihrem vielfältigen Forschungsprofil und attraktiven Lehrangeboten Studierende und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland an. Das Welcome Centre des International Office ist die zentrale Beratungsstelle für international mobile Forschende und bietet diesen sowie den gastgebenden Fachbereichen einen mehrsprachigen Support vor, während und nach dem Aufenthalt an der WWU. Dort ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als Mitarbeiter*in im Bereich Beratung internationaler Forscher*innen mit dem Schwerpunkt Visum- und Aufenthaltsrecht zu besetzen. Angeboten wird eine unbefristete Teilzeitstelle (50 %). Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 9b TV-L. Beratung von internationalen Wissenschaftler*innen und Mitarbeitenden vor, während und nach dem Aufenthalt Unterstützung bei der Antragsstellung und Verlängerung von Visa und Aufenthaltstiteln (Information und Bereitstellung von administrativer Dokumentation) Analyse der individuellen Situationen der internationalen Wissenschaftler*innen und Mitarbeitenden zur zielgruppengerechten Unterstützung Beratung der Fachbereiche und Unterstützung bei Fortbildungsangeboten Erstellung von Informationsmaterialien Abgeschlossenes Hochschulstudium Erfahrung in der Beratungsarbeit wünschenswert, vorzugsweise im Hochschulsektor Kenntnisse ausländerrechtlicher Bestimmungen sind von Vorteil Kenntnisse der Hochschulstrukturen, wünschenswert im internationalen Umfeld Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Datenbankkenntnisse sind wünschenswert Erfahrungen im internationalen Kontext sowie interkulturelle Kenntnisse sind wünschenswert Hohes Maß an Organisations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit Selbständige Arbeitsweise und souveränes Auftreten Wertschätzung, Verbindlichkeit, Offenheit und Respekt – das sind Werte, die uns wichtig sind. Mit einer großen Anzahl an unterschiedlichsten Arbeitszeitmodellen ermöglichen wir Ihnen flexibles Arbeiten – auch von Zuhause aus. Ob Pflege oder Kinderbetreuung – unser Servicebüro Familie bietet Ihnen konkrete Unterstützungsangebote, damit Sie Privates und Berufliches unter einen Hut bekommen. Ihre individuelle, passgenaue Fort- und Weiterbildung ist uns als Bildungseinrichtung nicht nur wichtig, sondern eine Herzensangelegenheit. Von Aikido bis Zumba – unsere Sport- und Gesundheitsangebote von A – Z sorgen für Ihre Work-Life-Balance. Sie profitieren von zahlreichen Benefits des öffentlichen Dienstes wie z. B. einer attraktiven betrieblichen Altersvorsorge (VBL), einer Jahressonderzahlung und einem Arbeitsplatz, der kaum von wirtschaftlichen Schwankungen abhängig ist. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Die WWU hat sich zum Ziel gesetzt, mehr Menschen mit Beeinträchtigung zu beschäftigen. Bei gleicher Qualifikation werden Bewerber*innen mit anerkannter Schwerbehinderung bevorzugt eingestellt. Die WWU bietet vielfältige Arbeitszeitmodelle für alle Beschäftigten an. Eine Stellenbesetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.
Zum Stellenangebot

Junior-Projektleiter (m/w/d) für Interviewerschulungen

Di. 18.01.2022
Bonn
Das infas Institut in Bonn führt seit über 60 Jahren nationale und internationale sozialwissenschaftliche Studien durch und beantwortet komplexe Fragestellungen mit empirischen Ergebnissen. Unsere über 160 Expertinnen und Experten liefern die Forschungs- und Beratungsleistung für wesentliche Entscheidungen in Wissenschaft, Politik, Verwaltung und Unternehmen. Bei infas erwartet Sie eine sinnstiftende Aufgabe in einem renommierten und innovativen Institut. Zum Leistungsspektrum des Instituts gehört die Durchführung von sozialwissenschaftlichen Befragungsprojekten. Dabei arbeiten wir mit freiberuflichen Interviewern zusammen, die persönlich-mündliche oder telefonische Befragungen durchführen. Zur Erweiterung unseres Schulungsteams am Standort Bonn suchen wir baldmöglichst einen Junior-Projektleiter (m/w/d) für Interviewerschulungen (Teilzeit/Vollzeit)Sie zur Unterstützung unseres Schulungsteams bei der Weiterqualifizierung unserer Interviewer im Telefonstudio und im Face-to-Face-Feld. Nach einer ausführlichen Einarbeitung führen Sie im Rahmen unserer Schulungsprogramme standardisierte Einzel- und Kleingruppencoachings per Webinar durch und beantworten Supportanfragen zu unseren Befragungsprojekten. Des Weiteren helfen Sie bei der Vorbereitung von Schulungsveranstaltungen mit, z.B. bei der Bereitstellung der Lernmaterialien, sowohl digital als auch analog. einen Hochschulabschluss, ein Studium oder einen vergleichbaren Abschluss im Bereich der Sozial-, Wirtschafts- und Kommunikationswissenschaften, der Marktforschung oder der Psychologie, idealerweise erste Erfahrungen in der Wissensvermittlung, beispielsweise als Tutor und haben Freude daran zu präsentieren, Geduld und Einfühlungsvermögen, um unseren Interviewern unterschiedlichen Alters komplexe Sachverhalte verständlich zu vermitteln. Sie sind wie wir: sympathisch, motiviert, zuverlässig, kommunikationsstark, haben Freude am direkten Kontakt mit Menschen und sind ein echter Teamplayer. Der Umgang mit Microsoft-Office, Video- und Konferenztools gehört zu Ihren vertrauten Arbeitsmitteln. die Mitarbeit an interessanten Projekten aus der Sozialforschung mit hohem Anspruch an das Datenerhebungsdesign,  eine fundierte Einarbeitung und Fortbildung in innovativen Schulungsformen und didaktischen Konzepten (blended learning),  ein attraktives Festgehalt und eine erfolgsabhängige Jahrestantieme,  Homeoffice-Optionen und flexible Arbeitszeiten mit Gleitzeitregelung,  ein vergünstigtes ÖPNV-Ticket,  ab 2022 einen brandneuen, innovativen Bürokomplex in Bonn,  Unternehmensevents und Mitarbeiterinitiativen,  ein angenehmes Arbeits- und Betriebsklima und  einen Arbeitsplatz in zentraler Lage mit sehr guter Verkehrsanbindung.
Zum Stellenangebot

Personalsachbearbeiter (m/w/d) im Bereich Human Resources

Di. 18.01.2022
Hamburg
Bei GALAB haben wir eine wichtige Mission: Sicherstellen, dass die Produkte unserer Kunden unbedenklich sind, um die Endverbraucher:innen zu schützen. Täglich verzehren Menschen Bio-Äpfel aus der Region oder Kokosnussprodukte vom anderen Ende der Welt. Die Kleinsten werden mit Babynahrung, -windeln und Spielzeug versorgt. Egal worum es sich handelt, wir vergewissern uns, dass sich Menschen auf die Sicherheit und Qualität dieser Produkte verlassen können.   Während unser Analytiklabor 1992 noch in Geesthacht gegründet wurde, ist der heutige Hauptsitz in Hamburg. Als unabhängiges und inhabergeführtes Handelslaboratorium stehen wir für die externe Qualitätskontrolle im nationalen sowie internationalen Raum. Dazu zählen die GALAB-Standorte in China, Peru, Singapur und der Türkei sowie die Repräsentant:innen in den Niederlanden, auf den Philippinen und in der Ukraine. Das Produktportfolio erstreckt sich über die Analyse von Lebensmitteln, Lebensmittelverpackungen, Sanitärprodukten, Industrieprodukten, biopharmazeutischen Produkten bis hin zu Umweltanalysen bezüglich Substanzen und Kontaminanten. Mit rund 30 Jahren Marktdasein, jährlich mehr als 1.000.000 Analysen und über 1.000 verschiedenen Analysemethoden gehört GALAB zu den größten Dienstleistungslaboren für die Qualitätskontrolle in ganz Europa. Dieser großen Herausforderung begegnet GALAB als starkes Kollektiv aus knapp 250 hervorragenden Mitarbeiter:innen. Von der Probenannahme, den Laboren und der Messtechnik bis hin zu unserem Kundendienst und der Verwaltung sind die Menschen von GALAB der Motor für Innovation, Weiterentwicklung und schließlich unseren Erfolg.  Aktuell suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n Personalsachbearbeiter (m/w/d) im Bereich Human Resources Human Resources | Unbefristet | Vollzeit (40h/Woche) Kontinuierliche Pflege der Stamm- und Bewegungsdaten aller Mitarbeiter Mitwirkung an der Erstellung von personalrelevanten Dokumenten (wie z.B. Arbeitsverträge, Austrittsunterlagen, Arbeitszeugnisse und sonstigen Schriftverkehr) Mitwirkung bei der Personalbeschaffung (Streuung der Stellenanzeigen, Planung und Organisation von Vorstellungsgesprächen, etc.) Pflege und Kontrolle des Zeiterfassungssystems Unterstützung bei der Erstellung von Statistiken Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Personalkauffrau/-kaufmann Empathie, Offenheit für Neues und die Freude an der Arbeit mit Menschen Ausgeprägte Fähigkeit, die eigenen Aufgaben zu strukturieren Selbstverständnis als interner Dienstleister in der Personalbetreuung Ausgeprägte Genauigkeit und Sorgfalt, hohes Maß an Eigeninitiative Sehr gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift Arbeitswelt: Ein Ort mit flachen Hierarchien, kurzen Entscheidungswegen und einer kollegialen Arbeitsatmosphäre. Dazu gemeinsam mit einem hochmotivierten, offenherzigen und interdisziplinären Team arbeiten, welches Sie direkt abholt.  Nachhaltige Mobilität: Zuschuss für die HVV-Proficard, Lade-Stationen für E-Autos und eine sehr gute Verkehrsanbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel.  Ausgewogene Work-Life-Balance: Durch flexible Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten, Co-Working-Spaces in der Europa-Passage und keine Schichtarbeit.  Get-togethers & Events: Das berühmte „Honig-Frühstück“, unsere Sommer- und Weihnachtsfeste, Team-Lunchs, und After Works.   Verpflegung: Kostenloser Kaffee, Tee, Wasserspender, frisches Obst, Snack-Box und einer gut ausgestatteten Küchen-Lounge.  Attraktive Extras: Mit vermögenswirksame Leistungen, betriebliche Altersvorsorge und die Möglichkeit 10% der Arbeitszeit in ein innovatives Herzensprojekt zu investieren. 
Zum Stellenangebot

Sachbearbeitung für Personalangelegenheiten (m/w/d)

Di. 18.01.2022
Langen (Hessen)
Wir, das Paul-Ehrlich-Institut, sind eine wissenschaftliche Einrichtung des Bundes, die für die Prüfung und Zulassung von Impfstoffen und biomedizinischen Arzneimitteln zuständig ist und im Bereich der Life Sciences Forschung betreibt. Die Vernetzung mit nationalen und internationalen Akteuren macht uns zu einem kompetenten Ansprechpartner für die Öffentlichkeit, Wissenschaft, Medizin, Politik und Wirtschaft. Im Referat Z1 Personal unterstützen wir die Abteilungen des Instituts durch die Bereitstellung mathematischer und statistischer Expertise in den Tätigkeitsfeldern Regulation und Forschung. Ein kleines, motiviertes Team wird Sie bei der Einarbeitung unterstützen und freut sich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen. Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in interdisziplinären Projektteams. Wir suchen für unser Referat Z1 „Personal“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sachbearbeitung für Personalangelegenheiten (m/w/d) Mitwirkung bei der operativen Personalarbeit für Tarifbeschäftigte, Beamte, unentgeltlich Beschäftigte (Mitwirkung bei den Prozessen der Entgeltfortzahlung, Einstellung, Genehmigung und Kenntnisnahme von Nebentätigkeiten u. a.) Eigenständige Bearbeitung von antragsbezogenen Leistungen, z. B. Zuschüsse, Dienstbefreiungen, Sonderurlaube usw. Bearbeitung von Dienstjubiläen, Ehrungen Bearbeitung von unständigen Gehalts- oder Bezügebestandteilen (z. B. Zuschläge, Zulagen, Entschädigungen) Prüfung und Bearbeitung von Eingruppierungen, Erstellung von personalaktenrelevanten Prüfvermerken Mitwirkung und Unterstützung beim Personaldatenmanagement, der Datenpflege und Durchführung von Datensicherungen / -Löschungen. Monitoring der Datenqualität bei Updates und Systemanpassungen Eigenverantwortliche Erstellung rechtssicherer Zeugnisse Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten (m/w/d), Fachangestellten für Bürokommunikation (m/w/d) oder zum Kaufmann/zur Kauffrau für Büromanagement (m/w/d) Kenntnisse und Erfahrungen in der Personalarbeit, vorzugsweise im öffentlichen Dienst Kenntnisse im Tarifrecht oder Arbeitsrecht und den damit zusammenhängenden Rechtsgebieten Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit Personalverwaltungssystemen, z. B. MACH-Personal / SAP o. Ä. Sicherer Umgang mit MS-Office-Produkten (Word, Excel, PowerPoint) Hohes Maß an Serviceorientierung Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und teamorientierte Arbeitsweise Flexibilität und hohe Einsatzbereitschaft Sehr gute deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift ist ein vielseitiger und anspruchsvoller Arbeitsplatz zentral im Rhein-Main-Gebiet mit guten Anschlüssen an das öffentliche Verkehrsnetz (Autobahn, Flughafen, S-Bahn). Als Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes bieten wir die hierfür üblichen Sozialleistungen wie Jahressonderzahlung, Betriebsrente und vermögenswirksame Leistung.   Das Beschäftigungsverhältnis ist auf 3 Jahre befristet. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Der Dienstposten ist nach E 8 TVöD Bund bewertet. Die Zuordnung zu den Stufen erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen einschlägigen Erfahrungen. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das Paul-Ehrlich-Institut fördert die Gleichstellung von Menschen sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Hierfür bieten wir u. a. sehr flexible Arbeitszeiten (Teilzeitmodelle, Homeoffice, keine Kernarbeitszeiten), Kindergartenplätze und zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten.
Zum Stellenangebot

Biologisch-Technischen Assistenten (BTA) oder Biologie Laboranten (m/w/d)

Di. 18.01.2022
Nürnberg
Die QualityLabs BT GmbH ist ein anerkanntes und akkreditiertes Prüflabor mit langjähriger Erfahrung in den Bereichen Mikrobiologie, Medizintechnik und Laboranalytik, die in der Evaluierung antimikrobieller und (anti-)adhäsiver Eigenschaften von Oberflächen in den Bereichen Medizinprodukte, Farben und Lacke, Polymere und Kunststoff, Textilien und Konsumprodukte eingesetzt wird. Unser Firmensitz ist in Nürnberg. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt für unseren Sitz in Nürnberg einen: Biologisch-Technischen Assistenten (BTA) oder Biologie Laboranten (m/w/d) Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation von mikrobiologischen Tests (hauptsächlich bzgl. antimikrobieller Wirksamkeit) Organisation und Durchführung von allgemeinen Labortätigkeiten Arbeiten im DIN EN ISO 17025 akkreditierten Umfeld Arbeiten mit Erregern der Sicherheitsstufen L1 und L2 Erstellung von Prüfberichten der durchgeführten Tests Handhabung und Kalibrierung von Prüfmitteln Unterstützung bei routinemäßig anfallenden Kontrollen und Inventuren Abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium mit überwiegend mikrobiologischem Ausbildungsinhalt Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in einem mikrobiologischen Labor Erfahrung in der Kultivierung verschiedener Bakterien-, Pilz- und Hefestämme sind von Vorteil Kenntnisse von antimikrobiellen Prüfmethoden, z. B. JIS Z 2801, ISO22196/20743 sind von Vorteil Erfahrungen in einem DIN EN ISO 17025 akkreditierten Umfeld sind von Vorteil Sichere MS-Office Kenntnisse (Word, Excel, Powerpoint) Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift von Vorteil Zielorientierte Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Innovations- und Leistungsfreude, hoher Grad an Eigeninitiative Ausgeprägte analytische Fähigkeiten, Freude an selbständigem und lösungsorientiertem Arbeiten
Zum Stellenangebot

Koordinatorenstelle (m/w/d) zur Koordination des RAPP Centers

Di. 18.01.2022
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit. Im Ruhr Astroparticle and Plasma Physics Center (RAPP Center) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis 31.12.2025 eine Mitarbeiterstelle als Koordinator/in (m/w/d) (E13, 39,83 Std./Wo. = 100%) ausgeschrieben. Die Stelle ist nach Absprache grundsätzlich auch teilzeitgeeignet. Die Stelle ist thematisch in den Bereichen Theoretische Plasmaphysik, Theoretische und Beobachtende Astro- und Astroteilchenphysik, Kosmologie und Teilchenphysik angesiedelt. Das RAPP Center ist eines der führenden Institute im Bereich der Verknüpfung von Plasma-, Astro- und Teilchenphysik. Wir bieten eine inspirierende Forschungsumgebung, in der die fundamentalen Erkenntnisse aus Plasma- und Teilchenphysik in astrophysikalischen Umgebungen verwendet werden, um diese besser zu verstehen. Anzeigendaten Art der Beschäftigung Vollzeit Zeitraum der Beschäftigung Befristet bis 31.12.2025 Vergütung TV-L E13 Bewerbungsfristsende Freitag, 07. Januar 2022 - 23:59 Organisation von Veranstaltungen im RAPP Center Koordination der Finanzen Erstellen von Statistiken Koordination der Öffentlichkeitsarbeit Unterstützung bei Antragsstellungen für neue Projekte Unterstützung von der Erstellung von Zwischen- und Abschlussberichten für laufende Projekte Voraussetzung für die ausgeschriebene Stelle ist eine sehr gut abgeschlossene Promotion sowie Vorerfahrung in der Koordination von Sonderforschungsbereichen oder ähnlichen Forschungsstrukturen. Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium und Promotion, wünschenswert im Bereich Physik Erfahrung im Bereich Veranstaltungsorganisation Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Erfahrung in der Erstellung und Pflege von Websites erwünscht Erfahrungen im Bereich der Koordination von Sonderforschungsbereichen oder ähnlichen, großskaligen Drittmittelprojekten Erfahrung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit erwünscht Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen von Entgeltgruppe 13 des TV-L.
Zum Stellenangebot

Verwaltungsangestellte/r (m/w/d) im Sekretariat - Teilzeit 50% - befristet

Di. 18.01.2022
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland.  Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort.  Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit. Am Lehrstuhl für Theoretische Physik, insbesondere Plasma-Astroteilchenphysik, ist baldmöglichst eine Stelle für eine(n) Verwaltungsangestellte/n für das Sekretariat des Sonderforschungsbereichs SFB1491 in Teilzeit (19,915 Std./Wo.= 50,00%) zu besetzen. Die Stelle ist zunächst bis zum 31.12.2025 projektbezogen befristet. Art der Beschäftigung Teilzeit Zeitraum der Beschäftigung Befristet auf 4 Jahre Vergütung TV-L E6-8 Bewerbungsfristsende Freitag, 07. Januar 2022 - 23:59 Allgemeine Sekretariatstätigkeiten: Terminplanung, Reiseorganisation, Korrespondenz mit nationalen und internationalen Partnern (ggf. in englischer Sprache) Überwachung der Finanzen des SFB1491 und des Lehrstuhls (Kontoführung, Mittelverwaltung, Buchungsüberwachung)  Organisation und Überwachung von Beschaffungsvorgängen, Inventarisierung Personalangelegenheiten Organisation von Treffen mit Forschungspartnern, Mitwirkung bei der Vorbereitung von Forschungsanträgen Um die vielseitigen und verantwortungsvollen Aufgaben erfüllen zu können, verfügt der/die Stelleninhaber/in idealerweise über folgende Qualifikationsmerkmale: Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder vergleichbare Ausbildung im öffentlichen Dienst Hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit Selbstständige und verantwortungsbewusste Wahrnehmung der Aufgaben und Serviceorientierung Organisationsgeschick, gutes Zeitmanagement Sicherer Umgang mit Standard-Software (z.B. Microsoft Office) für Verwaltungsaufgaben Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, Stilsicherheit Freundlicher und souveräner Umgang am Telefon und bei persönlichen Kontakten Bereitschaft zur aktiven Teilnahme an Weiterbildungsmaßnahmen Flexibilität, Belastbarkeit, Teamgeist Gute Englischkenntnisse sind wünschenswert Eine abwechslungsreiche Arbeit in freundlicher Umgebung und freuen uns auf Ihre Bewerbung. Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen von Entgeltgruppe 6-8 des TV-L.
Zum Stellenangebot

Administrativer Mitarbeiter im Projekt PROFfm (m/w/d)

Di. 18.01.2022
Frankfurt am Main
„Chancen durch Bildung“ ist das gelebte Motto der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS). Internationalität, Diversität und gesellschaftliche Verantwortung sind ihre Werte. Sie versteht sich als Institution des Lebenslangen Lernens sowie als innovative Entwicklungspartnerin der Region. Unsere über 15.500 Studierenden und 970 Mitarbeitenden in Lehre, Forschung und zentralen Serviceeinheiten sind ihre Gestalter/-innen. Am Fachbereich 1: Architektur ∙ Bauingenieurwesen ∙ Geomatik ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis 31. Mai 2027 folgende Stelle zu besetzen: Administrative Mitarbeit im Projekt PROFfm (m/w/d) (Beschäftigungsumfang 50 % = 20 Std./Wo.) Kennziffer: 174/ 2021 Ansprechpartner/-in für professorales Personal zu Fragen der Organisation und Verwaltung im Fachbereich und zu den zentralen Serviceeinheiten der Hochschule, insbesondere für neuberufenes Personal; administrative Unterstützung des professoralen Personals in Bezug auf Verwaltungsorganisation und Antragsstellung innerhalb des Fachbereichs; Begleitung und Umsetzung der Prozessschritte in Berufungsverfahren; Mitarbeit bei der Konzeptentwicklung und -umsetzung zur Optimierung der Abläufe im Onboarding neuberufenen Personals im Fachbereich; Mitarbeit bei der Weiterentwicklung und Umsetzung eines Konzepts zum Informationsund Wissensmanagements für die Professor/-innen; digitale Materialbestellungen in SAP/MM.Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder eine vergleichbare Qualifikation; Grundkenntnisse im Organisationsmanagement und im Personalwesen; Fähigkeit zu selbstständigem, eigenverantwortlichem und strukturiertem Arbeiten und Umsetzung von Prozessen; hohes Verantwortungsbewusstsein; sehr gute Anwenderkenntnisse des MS Office-Pakets; Teamfähigkeit, hohe Sozialkompetenz, Einsatzbereitschaft, Verlässlichkeit und Bereitschaft Veränderungsprozesse aktiv mitzugestalten; gute Englischkenntnisse.Interessante Aufgaben mit Gestaltungsmöglichkeiten in einem dynamischen und abwechslungsreichen Arbeitsumfeld; gute Einarbeitung und regelmäßiges Feedback sowie offene und freundliche Arbeitsatmosphäre; attraktive Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten; angemessene Verdienstmöglichkeiten (Jahressonderzahlung) sowie weitere attraktive soziale Leistungen (Vertrauensarbeitszeit, Landesticket Hessen, Betriebliche Altersvorsorge (VBL), Vermögenswirksame Leistungen); sicherer Arbeitsplatz in den Diensten des Landes Hessen und Vereinbarkeit von Familie und Beruf; ein umfangreiches Angebot von Hochschulveranstaltungen zu Gesellschaft, Kultur und Sport.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: