Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 9 Jobs in Grohn

Berufsfeld
  • Abteilungsleitung 2
  • Bereichsleitung 2
  • Leitung 2
  • Teamleitung 2
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung 2
  • Gruppenleitung 1
  • Fertigung 1
  • Marketing-Manager 1
  • Marketingreferent 1
  • Maschinenbau 1
  • Physik 1
  • Produktion 1
  • Sozialarbeit 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 8
  • Ohne Berufserfahrung 4
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 9
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 4
  • Feste Anstellung 4
  • Ausbildung, Studium 1
Wissenschaft & Forschung

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Physikalische Analytik

Mi. 20.01.2021
Bremen
Werden Sie Teil unseres Teams als Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Physikalische Analytik in Vollzeit (39,2 h/Woche), befristet für zwei Jahre. Eine Weiterbeschäftigung über Folgeprojekte wird angestrebt. Am Leibniz-IWT forschen wir disziplinübergreifend an wissenschaftlichen Fragestellungen mit besonderer Praxisrelevanz entlang der gesamten Prozesskette. Von der Grundlagenforschung bis hin zum Technologietransfer arbeiten wir an neuen Materialien, neuen Prozessen und optimierten Bauteilen – immer die Anforderungen von morgen im Blick. eigenständige Bearbeitung eines Forschungsprojekts zur gezielten Gefügeeinstellung beim Schmieden und bei der anschließenden Abkühlung von bainitischen Stählen in enger Zusammenarbeit mit einem Kooperationspartner in Brasilien. Dabei soll u. A. eine wirbelstrombasierte Messtechnik eingesetzt und weiterentwickelt werden, sowie tiefgehende Gefüge- und Randzonenanalysen, insbesondere Eigenspannungsuntersuchungen erfolgen. Präsentation wissenschaftlicher Ergebnisse auf internationalen Konferenzen und in Publikationen Bearbeitung von Industrieaufträgen Mitwirkung bei der Akquise von Drittmittelprojekten Master oder Diplom in Ingenieur- oder Naturwissenschaften Kenntnisse im Bereich der Werktsofftechnik Kenntnisse der Wärmebehandlung von Stählen hohes Maß an Selbständigkeit und Eigeninitiative sowie ausgeprägte analytische Fähigkeiten erste Erfahrungen im Bereich Mikromagnetik, Röntgendiffraktometrie und mechanische Prüfung gute Englischkenntnisse (Niveau B2) Vergütung nach Tarifvertrag (TV-L), Entgeltgruppe 13 (ab monatlich 4.074 EUR in Vollzeit), Jahressonderzahlung Unterstützung in der persönlichen Weiterqualifizierung im Rahmen einer Promotion (Dr.-Ing.) in Kooperation mit der Uni Bremen familienfreundliche, flexible Arbeitszeitmodelle, z. B. Teilzeitmöglichkeit, Gleitzeit Unterstützung sportlicher Aktivitäten interdisziplinäres und internationales Umfeld Das Leibniz-IWT ist ein für seine Familienfreundlichkeit zertifiziertes Forschungsinstitut und verfolgt die Gleichstellung aller Personengruppen aktiv. Wir fördern die berufliche Entwicklung von Frauen im Institut und ermutigen Sie nachdrücklich, sich zu bewerben.
Zum Stellenangebot

Agrarwissenschaftler/in (m/w/d)

Mi. 20.01.2021
Oldenburg in Oldenburg
Bei der LUFA Nord-West ist folgende Stelle zu besetzen:  Agrarwissenschaftler/in (m/w/d) im Institut für Futtermittel am Standort Oldenburg zum 01.03.2021 oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Die Stelle ist zunächst befristet für die Dauer von 2 Jahren und in Vollzeit (zurzeit 39,8 Stunden/Woche) zu besetzen. Eine dauerhafte Anstellung wird angestrebt. Die LUFA Nord-West ist ein Unternehmen der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, ein akkreditiertes Dienstleistungslabor und arbeitet in 5 verschiedenen Instituten. Nach einer fundierten Einarbeitung übernehmen Sie eigenverantwortlich die Laborbereichsleitung im Bereich der Untersuchung von Silage- und Getreideproben Leitung des Laborbereiches mit Organisation des Laborablaufes Bewertung von Futtermittelproben Nationale und internationale Kundenbetreuung- und -beratung Mitarbeit in Fachgremien Erfolgreich abgeschlossenes Masterstudium der Agrarwissenschaften oder vergleichbare Qualifikation, vorzugsweise mit Promotion Fundiertes Fachwissen, möglichst mit einschlägiger Berufserfahrung in der Tierernährung Idealerweise verfügen Sie bereits über Erfahrungen in der Laboranalytik Gute Kenntnisse in der EDV (MS Office, LIMS) und Englisch Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit; gute Führungskompetenzen Bereitschaft sich in neue Arbeitsfelder einzuarbeiten Erfahrung mit der DIN ISO EN 17025 Eingruppierung nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) Jahressonderzahlung Betriebliche Altersvorsorge - VBL Jahresarbeitszeitkonto 30 Urlaubstage Betriebliches Gesundheitsmanagement Umfangreiche Weiterbildungsangebote Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.
Zum Stellenangebot

Leitung (m/w/d) der neuen Abteilung Prozessierung von Funktionsmaterialien in der Hauptabteilung Verfahrenstechnik

Mo. 18.01.2021
Bremen
Werden Sie Teil unseres Teams als Leitung (m/w/d) der neuen Abteilung „Prozessierung von Funktionsmaterialien“ in der Hauptabteilung Verfahrenstechnik in Vollzeit (39,2 h/Woche), zunächst befristet für 24 Monate mit Aussicht auf unbefristete Weiterbeschäftigung. Am Leibniz-IWT forschen wir disziplinübergreifend an wissenschaftlichen Fragestellungen mit besonderer Praxisrelevanz entlang der gesamten Prozesskette. Von der Grundlagenforschung bis hin zum Technologietransfer arbeiten wir an neuen Materialien, neuen Prozessen und optimierten Bauteilen – immer die Anforderungen von morgen im Blick. Aufbau und Leitung der neuen Abteilung „Prozessierung von Funktionsmaterialien“ in der Hauptabteilung Verfahrenstechnik Wissenschafts- und Projektmanagement Akquise und wissenschaftliche Leitung von Forschungsprojekten auf dem Gebiet der Erzeugung, Prozessierung und Analyse von Funktionsmaterialien insbesondere auf metallischer Basis Interdisziplinäre Forschung zur Erarbeitung flexibler thermischer und chemischer Prozessführungen zur Darstellung neuer Werkstoffkonzepte im Kontext der Verfahrenstechnik, Werkstofftechnik, Fertigungstechnik Erschließung von neuen Forschungsfeldern auf den Ebenen Grundlagen, Transfer und Anwendung Gutachtertätigkeiten und Mitarbeit in Fachgremien Ausbau eines internationalen wissenschaftlichen Netzwerks Sehr erfolgreiche Promotion in Verfahrenstechnik, Materialwissenschaft, Physik, Maschinenbau oder vergleichbarer Fachrichtungen Vertiefte Kenntnisse sowie einschlägige Publikationen im Bereich der Verfahrenstechnik metallischer Werkstoffe, Werkstofftechnik / Materialwissenschaft mit Schwerpunkt Metalle und deren Prozessierung Personalführungskompetenz, Team- und lösungsorientiertes Arbeiten, Selbstständigkeit und Eigeninitiative Forschungserfahrung über die Promotion hinaus, möglichst an unterschiedlichen Institutionen und international Erfahrungen in der Akquise und Bearbeitung von wissenschaftlichen Drittmittelprojekten Erfahrungen in der Koordination von Zusammenschlüssen oder Kooperationsprojekten Sicheres Auftreten und sicherer Umgang mit der deutschen und englischen Sprache (beides äquivalent mindestens B2, bevorzugt C1) Bei gleicher Erfüllung der Anforderungen werden Personen bevorzugt, die als Bestandteil ihrer Führungsqualifikation Kenntnisse und Engagement in Bezug auf gleichstellungsrelevante Themen nachweisen können Vergütung nach Tarifvertrag (TV-L), Entgeltgruppe 14 (ab monatlich 4.418 EUR in Vollzeit), bei erfolgreicher Etablierung der Abteilung ist der Aufstieg in die Entgeltgruppe 15 möglich Unterstützung in der persönlichen Weiterqualifizierung besonders beim Anstreben einer Habilitation oder Professur Familienfreundliche, flexible Arbeitszeitmodelle, z. B. Teilzeitmöglichkeit, Gleitzeit Unterstützung sportlicher Aktivitäten Interdisziplinäres und internationales Umfeld Das Leibniz-IWT ist ein für seine Familienfreundlichkeit zertifiziertes Forschungsinstitut und verfolgt die Gleichstellung aller Personengruppen aktiv. Wir fördern die berufliche Entwicklung von Frauen im Institut und ermutigen sie nachdrücklich, sich zu bewerben.
Zum Stellenangebot

MTLA (m/w/d) für den Bereich Serumarbeitsplatz und Hämatologie bzw. Hämostaseologie

Mo. 18.01.2021
Oldenburg in Oldenburg
Das Medizinische Labor Oldenburg ist ein humanmedizinisch-diagnostisches Labor innerhalb eines starken Verbundes der Sonic Healthcare Gruppe für die Fachgebiete Laboratoriumsmedizin und Mikrobiologie. Das moderne, zentral in Oldenburg gelegene Labor bietet unseren einsendenden Praxen die Bestimmung von derzeit ca. 500 unterschiedlichen Parametern an. Mit über 100 Mitarbeitern und drei Fachärzten arbeiten wir hochmotiviert ein breites Diagnostik-Spektrum ab und sorgen so für eine bestmögliche labormedizinische Versorgung zwischen Ems und Weser. Um unseren erfolgreichen Standort in Oldenburg weiter auszubauen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n MTLA (m/w/d) für den Bereich Serumarbeitsplatz und Hämatologie bzw. Hämostaseologie Feste Anstellung in Voll- oder Teilzeit Durchführung von Routineanalysen für die humane Laboratoriumsmedizin Bedienung, Wartung und Pflege des zur Verfügung stehenden Geräteparks Durchführung der internen Qualitätskontrolle Technische Ergebnisvalidation Vorbereitung und Lagerung von Referenzsubstanzen und Reagenzien Sie verfügen über einen Abschluss als MTA oder MTLA (m/w/d) Sie konnten idealerweise bereits erste Erfahrung in einem medizinischen Labor sammeln, aber auch Berufseinsteiger sind herzlich willkommen Darüber hinaus wünschen wir uns eine gute Auffassungsgabe sowie eine hohe Lernbereitschaft Ein guter Umgang mit EDV-gestützten Laborinformationssystemen (LIMS) wäre wünschenswert Sie sind teamfähig, engagiert, zuverlässig und arbeiten gern selbstständig und eigenverantwortlich Sie haben die Bereitschaft, im Schichtdienst zu arbeiten (Montag bis Freitag zwischen ca. 7:30 Uhr und 21:15 Uhr) Einen unbefristeten Arbeitsvertrag in einem renommierten mittelständischen Unternehmen mit sinnvollen Aufgaben, die direkt der medizinischen Versorgung von Patienten dienen Eine strukturierte und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Einarbeitung durch hilfsbereite Kollegen und Vorgesetzte Zuschuss zu gesundheitsorientierten Sportkursen und zur betrieblichen Altersvorsorge Ein teamorientiertes und innovatives Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien Die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen 30 Tage Urlaub Förderung Ihrer fachspezifischen Kenntnisse und individuelle Weiterbildungsangebote Mitarbeiterrabatte – Exklusive Einkaufsvorteile bei mehr als 400 Partnerunternehmen
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Maschinenbau, Produktionstechnik o. ä.

Do. 14.01.2021
Bremen
Das Faserinstitut Bremen e. V. löst Forschungs- und Entwick­lungs­aufgaben auf den Gebieten der Herstellung, Charakterisierung, Herstellung und Anwendung von Fasern, technischen Textilien und Faserverbundwerkstoffen. Heute arbeiten am Institut rd. 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Forschung, Lehre sowie an Industrieaufträgen. Das Kompetenzfeld Modellbildung und Simulation beschäftigt sich mit der Entwicklung einer virtuellen Prozesskette für die Faserverbundfertigung und mit innovativen Designmethoden für Faserverbundprodukte. Für verschiedene Forschungsarbeiten zur virtuellen Prozessentwicklung für die Fertigung von CFK-Bauteilen suchen wir für unseren Standort in Stade zum nächstmöglichen Zeitpunkt bei voller Arbeitszeit einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) mit einem überdurchschnittlichen Studienabschluss (Master / Diplom) der Fachrichtung Maschinenbau, Produktionstechnik o. ä. selbstständige Bearbeitung und Leitung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten für die Fertigung von Faserverbundbauteilen in der Luft- und Raumfahrt Planung, Durchführung und Auswertung von experimentellen und numerischen Arbeiten Entwicklung von Material- und Prozessmodellen sowie Simulationsmethoden für die Abbildung des RTM-Verfahrens Vertretung des Instituts bei Partnern, Kunden, auf Veranstaltungen und in der Lehre Projektakquisition und Antragstellung von F&E-Projekten im Aufgabenspektrum Kenntnisse auf den Gebieten Faserverbundwerkstoffe und Leichtbau und idealerweise auch erste praktische Erfahrungen Kenntnisse und erste Erfahrungen mit FE-Software (wie z. B. Abaqus, Hypermesh, Comsol) und in der Prozesssimulation Kenntnisse im Umgang mit Programmiersprachen (wie z. B. Fortran, Python) Beherrschung der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift Gestaltungsmöglichkeiten und Verantwortung für Forschungs- und Entwicklungsprojekte Kooperationen mit der Universität Bremen, An-Instituten und Industriepartnern Freiraum für Ihre wissenschaftliche Weiterentwicklung ein ausgezeichnetes Promotionsthema Die Stelle ist auf zunächst drei Jahre befristet; eine langfristige Zusammenarbeit wird angestrebt. Die Vergütung und soziale Leistungen erfolgen nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder in der für das Land Bremen geltenden Fassung in der Entgeltgruppe 13. Das Faserinstitut Bremen e.V. beabsichtigt, den Anteil an Mitarbeiterinnen im Wissenschaftsbereich zu erhöhen und fordert deshalb Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d) - Fakultät 5 Natur und Technik, Abteilung 2, Fachrichtung Bionik

Mi. 13.01.2021
Bremen
Die Hochschule Bremen ist weltoffen und fördert Wissenschaft für die Praxis. Mit 66 überwiegend internationalen Studiengängen und innovativen, lebensbegleitenden Studienformen bietet die Hochschule Bremen rund 8.500 Studierenden Perspektiven für ihre persönliche Entwicklung und einen erfolgreichen Karrierestart. Mit unserem internationalen Profil haben wir seit Jahrzehnten eine Spitzenstellung unter den Hochschulen der angewandten Wissenschaften. Die Umsetzung von eloquenten Rahmenbedingungen zur besseren Versorgung der Studierenden und die attraktive Gestaltung von Arbeitsplätzen ist uns ein besonderes Anliegen, das sich in der Entwicklungsplanung der Hochschule widerspiegelt. An der Hochschule Bremen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Fakultät 5 Natur und Technik, Abteilung 2, Fachrichtung Bionik eine Stelle als Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) Kennziffer: FK5-Bionik-WiMi-1/2021, Entgeltgruppe 13 TV-L mit der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit unbefristet zu besetzen. Unterstützung bei Lehrveranstaltungen, insbesondere im Bereich des Bionik-Projektmanagements (Akquise und Betreuung von Kooperationspartnern, Aktualisierung des Kommunikations-Pools, didaktische Aufbereitung von Begleitmaterialien sowie Ergebnisverwertung bezüglich Drittmittelakquise, Publikation etc.) Unterstützung beim Aufbau von "Mobile Lectures" und der e-Learning-Plattform "Biomimetics International" Mitentwicklung von Bionik-Didaktik-Mitteln für alle Bildungs-Stufen (schulische/außerschulische Lernorte; LLL) Sondierung und Vorbereitung von internationalen F&E-Projekten zu bionischen Themen für EU-Förderanträge Konzeption und Durchführung von Workshops, Kongressen, Messeauftritten auf nationaler wie internationaler Ebene Öffentlichkeitsarbeit und die Vernetzung mit den Projektpartnern, sowohl in Lehre als auch Forschung Unterstützung beim Auf- und Ausbau des B-I-C-E-R (Biomiometics Innovation Center for Education and Research at the University of Applied Sciences Bremen), inklusive Marketing und Öffentlichkeitsarbeit Etablierung und Pflege der Fachrichtungs-Internetseite Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, vorzugsweise in den Natur- oder Ingenieurwissenschaften Mehrjährige Berufserfahrung in einem relevanten Bereich Erfahrung in der Organisation und Durchführung von Kongressen und industrienahen Veranstaltungen Erfahrung in der Netzwerkarbeit Fundierte Kenntnisse in Grafik- und Web-Design Der Aufgabenbereich erfordert ein hohes Maß an Organisations- und Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Überzeugungskraft sowie ein kundenorientiertes, verbindliches Auftreten Englischkenntnisse auf dem Niveau C 1 (Europäischer Referenzrahmen) Sicherer Umgang mit den üblichen MS-Office-Programmen Fundierte Kenntnisse im Bereich Veranstaltungsmanagement und Öffentlichkeitsarbeit Wünschenswert sind Sicherer Umgang mit den Programmen HTML/CSS/JavaScript Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem internationalen Umfeld in einer weltoffenen Hochschule Eine offene Arbeitsatmosphäre Flexible Arbeitszeiten an einer familiengerechten Hochschule Vielfältige Möglichkeiten für die persönliche und professionelle Weiterbildung Ein gefördertes Jobticket für den öffentlichen Personennahverkehr Geförderte Firmenfitness in allen qualitrain-Studios
Zum Stellenangebot

Technische Leitung des Röntgenlabors (m/w/d)

Di. 12.01.2021
Bremen
Werden Sie Teil unseres Teams als Technische Leitung des Röntgenlabors (m/w/d) in Vollzeit (39,2 h/Woche), unbefristet zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Am Leibniz-IWT forschen wir disziplinübergreifend an wissenschaftlichen Fragestellungen mit besonderer Praxisrelevanz entlang der gesamten Prozesskette. Von der Grundlagenforschung bis hin zum Technologietransfer arbeiten wir an neuen Materialien, neuen Prozessen und optimierten Bauteilen – immer die Anforderungen von morgen im Blick. technische Leitung eines der weltweit größten Röntgenlabore mit insgesamt 21 modernen Röntgendiffraktometern für Feinstrukturanalysen an metallischen Werkstoffen und weiteren Verfahren Durchführung komplexer Werkstoffanalysen, insbesondere Eigenspannungsmessungen und quantitative Phasenanalysen im Rahmen von Forschungsprojekten und von Industrieaufträgen Anleitung von zwei technischen Mitarbeitenden des Labors und Koordination des Laborbetriebs Gewährleistung der Betriebsbereitschaft der Geräte und Durchführung notwendiger Wartungen / Kalibrierungen / Weiterentwicklungen unter Einhaltung von qualitätssichernden Maßnahmen Organisation der Arbeitssicherheit im Labor, insbesondere des Strahlenschutzes Einführung und Etablierung neuer Mess- und Auswertemethoden, sowie Mitwirkung an der Entwicklung neuer Versuchseinrichtungen und Analysemethoden im Rahmen von Forschungsprojekten abgeschlossenes ingenieur- oder naturwissenschaftliches Studium (Bachelor oder Master) Erfahrung auf dem Gebiet der Werkstoffanalytik, insbesondere der Röntgendiffraktometrie hohes handwerkliches Geschick und sorgfältige Arbeitsweise ausgeprägtes Organisationstalent, hohes Maß an Selbständigkeit und Teamfähigkeit Kenntnisse in den Bereichen Strahlenschutz, Qualitätssicherung und Rietveld-Methode von Vorteil Englischkenntnisse in Wort und Schrift (Level B1) und sehr gute Deutschkenntnisse (Level C1) Vergütung nach Tarifvertrag (TV-L) Entgeltgruppe 11 (ab monatlich 3.553 EUR in Vollzeit), Jahressonderzahlung Unterstützung in der persönlichen Weiterentwicklung familienfreundliche, flexible Arbeitszeitmodelle, z. B. Teilzeitmöglichkeit, Gleitzeit Unterstützung sportlicher Aktivitäten interdisziplinäres und internationales Umfeld
Zum Stellenangebot

Marketing-Kampagnen-Manager/in (w/m/d) - Institut für wissenschaftliche Weiterbildung (IWW)

Fr. 08.01.2021
Bremen
Im Institut für wissenschaftliche Weiterbildung (IWW) der Hochschule Bremen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als Marketing-Kampagnen-Manager*in (w/m/d) Kennziffer: IWW 1-2021, Entgeltgruppe 11 TV-L mit voller wöchentlicher Arbeitszeit unbefristet zu besetzen. Das Institut für wissenschaftliche Weiterbildung (IWW) mit seiner etablierten Marke International Graduate Center (IGC) und der sich im Aufbau befindenden HSB Professional School ist das zentrale Weiterbildungsinstitut der Hochschule Bremen. Das IWW bietet mit seinen postgradualen Master- und MBA Studiengängen und wissenschaftlicher Weiterbildung auf Modul- und Zertifikatsbasis ein umfangreiches Bildungs- und Qualifizierungsangebot für eine Karriere in Wirtschaft und Wissenschaft. Sie sind verantwortlich für die Planung und Koordination der Marketingkampagnen im Haus. Hierzu entwickeln Sie im Team mit den Produktverantwortlichen und den Marketingmanager*innen Ideen, die in konkreten Kampagnen resultieren. Diese werden von Ihnen zeitlich geplant, mit konkreten Maßnahmen versehen, koordiniert, analysiert und dokumentiert. Während der Durchführung achten Sie auf die Einhaltung des Planungsstandes, des Qualitätsmanagements und sind erste Ansprechperson bei Rückfragen der Produktverantwortlichen. Zudem dokumentieren Sie die Prozesse und Maßnahmen und kommunizieren diese zurück an die Produktverantwortlichen. Zusätzlich haben Sie einen guten Überblick über die Markt- und Konkurrenzsituation der Produkte. Konzipieren der Customer Journey für diverse Produkte Erarbeiten der Marketing-Kampagnen im Marketingteam Zusammenstellen und Abstimmen des Marketing-Mix (Online- und Offline-Kanäle) Koordination und Qualitätsmanagement der Maßnahmen Festlegung der KPIs der Maßnahmen in enger Absprache mit dem Marketingteam Festlegung der KPIs der Maßnahmen in enger Absprache mit dem Marketingteam Beratung und Abstimmung mit den Produktverantwortlichen unter Einbeziehung des Marketingteams Dokumentation der Maßnahmen gegenüber den Produktverantwortlichen Analysieren der umgesetzten Maßnahmen in Zusammenarbeit mit dem Marketingteam Markt- und Konkurrenzanalyse Mitwirken an einer leistungsstarken Aufgabenverteilung in einem wachsenden Team Abgeschlossenes Hochschulstudium Mehrjährige Berufserfahrung im o. g. Bereich, vorzugsweise bei einer Agentur oder im Unternehmensmarketing Fundierte Kenntnisse der diversen Marketing-Kanälen (Online- und Offline) Erfahrung im agilen Arbeiten von Vorteil Erfahrung im Umgang mit Projektmanagementsoftware von Vorteil Analytisches und zielgruppenorientiertes Denken Die Fähigkeit, sich schnell in neue Themen, Produkte und Prozesse hineinzudenken Teamorientierte Persönlichkeit mit Kommunikationsstärke sowie ausgeprägter Affinität zu digitalen Trends Eigeninitiative, Kreativität sowie die Fähigkeit, sich in unterschiedliche Zielgruppen hineinzuversetzen Sichere Beherrschung der deutschen und englischen Sprache Sicherer Umgang mit MS Office Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem internationalen Umfeld in einer weltoffenen Hochschule Eine offene Arbeitsatmosphäre Flexible Arbeitszeiten an einer familiengerechten Hochschule Vielfältige Möglichkeiten für die persönliche und professionelle Weiterbildung Ein gefördertes Jobticket für den öffentlichen Personennahverkehr Geförderte Firmenfitness in allen qualitrain-Studios
Zum Stellenangebot

Duales Studium Soziale Arbeit (B.A.) - Sommersemester

Sa. 02.01.2021
Bremen, Hamburg, Hannover, Münster, Westfalen
Studieren und gleichzeitig Berufserfahrung sammeln. Du willst beides? Dann mach beides! Mit einem dualen Studium an der IUBH. Die IUBH Duales Studium ist eine staatlich anerkannte private Hochschule mit 28 Standorten (+ virtueller Campus) in Deutschland. Unser Studienangebot umfasst Bachelorstudiengänge aus ganz unterschiedlichen Bereichen – ob Soziales, Technik, BWL, Marketing, Tourismus oder Personal. Bei uns lernst Du nicht nur die Theorie besonders praxisbezogen – Du arbeitest auch parallel dazu bei einem Unternehmen. In unserem Netzwerk von 6.000 Unternehmen finden wir den idealen Praxispartner für Dein duales Studium – passend zu Deinen Vorstellungen und aus Deiner Region. „Schule fertig, Ausbildung beendet oder einfach nochmal neu durchstarten? Dann bewirb Dich für ein duales Studium an der IUBH!“ Start: Sommersemester Wir bieten Dir die Möglichkeit, Dein Know-how in einem der drei Spezialgebiete zu vertiefen: Kindheitspädagogik Soziale Dienste für Erwachsene Kinder- und Jugendhilfe Highlights im Überblick: Du wechselst regelmäßig zwischen Theorie und Praxis Dank 3,5 Jahren Berufserfahrung hast Du beste Karrierechancen Du findest gemeinsam mit uns Deinen Praxispartner Dein Praxispartner übernimmt Deine Studiengebühren Wir verzichten bewusst auf einen Numerus Clausus Nach einer intensiven Einarbeitung erhältst Du einen umfassenden Einblick in die Bereiche sozialpsychiatrische Unterstützung, Erziehungsbeistand, pädagogische Schulbegleitung u.v.m. Du unterstützt Deine Kollegen bei der praktischen, zielgerichteten, pädagogischen Begleitung im individuellen Lebensraum, im Familienalltag und in der Erziehung Du lernst die verschiedenen Bereiche der Sozialen Arbeit kennen Du begleitest zielgerichtet und praktisch Menschen in ihrem individuellen Lebensraum   Du erlernst Hilfestellungen wie Krisenintervention, Integration, Hilfspläne und Sozialbildung Du unterstützt Menschen dabei, ein sozial integriertes, selbstbestimmtes Leben zu führen Du hast (Fach-)Abitur, oder als Bewerber ohne Abitur: Deinen Meister, einen qualifizierten Berufsabschluss mit Berufserfahrung oder Du bist staatl. gepr. Techniker oder Betriebswirt Sorgfalt, Verantwortungsbewusstsein und Verschwiegenheit sind Eigenschaften mit denen Du Dich identifizieren kannst Du verfügst über Empathie, Einfühlungsvermögen, hast Freude im Umgang mit Menschen und bist belastbar Idealerweise hast Du schon ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ), einen Bundesfreiwilligendienst oder eine andere ehrenamtliche Tätigkeit absolviert Ein staatlich anerkanntes Bachelorstudium mit praxisnahen Inhalten Du erhältst die staatliche Anerkennung zum/zur Sozialarbeiter/in und Sozialpädagogen/in Die Studienberatung der IUBH berät Dich ausführlich, stellt den Kontakt zu Deinem Praxispartner her und begleitet Dich während Deines gesamten Studiums Du lernst in kleinen Gruppen und Deine Dozenten sind auch außerhalb der Vorlesungen für Dich da Dein Praxispartner übernimmt Deine Studiengebühren. Abhängig vom Unternehmen bekommst Du sogar zusätzlich eine Vergütung Du erhältst attraktive Vergünstigungen und Rabatte bei Amazon und weiteren Partnern der IUBH Du hast die Möglichkeit BAföG zu beantragen Auf Dich warten ideale Karriereperspektiven durch unser praxisorientiertes Studienmodell Karrieremöglichkeiten: Sozialarbeiter (m/w/d), Sozialpädagoge (m/w/d) als Teamleitung Stations- oder Wohnbereichsleitung z. B. in Jugendheimen, Altenheimen etc. Sozialarbeiter (m/w/d) im Bereich Sucht- & Drogenberatungsstellen und weitere spannende Berufe
Zum Stellenangebot


shopping-portal