Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 44 Jobs in Hagen (Westfalen)

Berufsfeld
  • Netzwerkadministration 5
  • Systemadministration 5
  • Assistenz 4
  • Sekretariat 4
  • Fachhochschule 3
  • Forschung 3
  • Labor 3
  • Leitung 3
  • Teamleitung 3
  • Universität 3
  • Abteilungsleitung 2
  • Bereichsleitung 2
  • Gruppenleitung 2
  • Helpdesk 2
  • Justiziariat 2
  • Rechtsabteilung 2
  • Weitere: Administration und Sekretariat 2
  • Anwendungsadministration 1
  • Chemie 1
  • Controlling 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 41
  • Ohne Berufserfahrung 29
  • Mit Personalverantwortung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 37
  • Teilzeit 27
  • Home Office 6
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 31
  • Befristeter Vertrag 10
  • Ausbildung, Studium 2
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Wissenschaft & Forschung

E-Mail- und Groupware-Administrator*in im Dezernat VI - Hochschul-IT

Mo. 26.10.2020
Dortmund
Fach­hoch­schule Dort­mund – unsere rund 800 Be­schäftigten arbeiten mit großer Moti­vation jeden Tag aufs Neue da­ran, die Fähig­keiten von über 14.500 Studierenden offen­zu­legen, zu stärken und zu bündeln. Als eine der zehn größten Fach­hoch­schulen in Deutschland bieten wir mit unserem Studien­an­gebot in den Ingenieur­wissen­schaften, Sozial­wissen­schaften und Wirt­schafts­wissen­schaften so­wie in den Be­reichen Archi­tektur, Design und Informatik ein her­vor­ragendes Lehr- und Lern­um­feld mit zahl­reichen Forschungs­projekten und so­mit die beste Basis für die er­folg­reiche Zu­kunft unserer Studierenden. Nutzen Sie ge­mein­sam mit uns die Mög­lich­keit, Talente zu ent­falten – die von anderen, die eigenen, die ge­mein­samen und die ver­borgenen. Ver­stärken Sie die zentrale Hoch­schul­verwaltung - zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet und in Vollzeit als E-Mail- und Groupware-Administrator*in im Dezernat VI - Hochschul-IT Bis Entgeltgruppe 11 TV-LArbeiten Sie als Mitglied eines Teams eigenverantwortlich an der Einführung und Betreuung von Microsoft 365 (Exchange, Teams, ...) Administration eines Active Directory Serverinstallation und -administration Migration von Postfächern, Kalendern und Filterregeln Ein dem Aufgabengebiet entsprechender einschlägiger Hochschulabschluss mit IT- Bezug, oder eine vergleichbare Ausbildung mit mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung Nachgewiesene, fundierte Kenntnisse in den Bereichen SMTP/IMAP/ActiveSync und Groupware, vorzugsweise mit Exchange, Azure-AD und PowerShell Gute deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift (Bewerbung in deutscher Sprache), Englischkenntnisse Teamfähigkeit, Serviceorientierung Wir freuen uns auf eine auf­ge­schlossene, wiss­be­gierige und engagierte Per­sön­lich­keit mit einem Ge­spür für das Wesent­liche und einem Blick über den Teller­rand. bieten – einen attraktiven Arbeitsplatz mit vielseitigen Aufgaben und den Vorteilen des öffentlichen Dienstes, insbesondere die Beschäftigung im Rahmen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). fördern – die fachliche und persönliche Weiterentwicklung durch ein umfangreiches internes und externes Fort- und Weiterbildungsangebot. fokussieren – Familie und Gesundheit durch flexible Arbeits-/Teilzeitmodelle, Telearbeit/Home Office sowie die Angebote des Familienservice und des Gesundheitsmanagements. ge­währleisten – ein modernes Hochschulumfeld geprägt von einzigartigen Standortvorteilen und einer guten Verkehrsanbindung inmitten der pulsierenden Ruhrmetropole Dortmund.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter/in im Einkauf

Mo. 26.10.2020
Bochum
Das Max-Planck-Institut für Cybersicherheit und Schutz der Privatsphäre in Bochum (www.mpi-sp.org) ist ein Forschungsinstitut der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V., das die vielfältigen Aspekte der IT-Sicherheit und des Datenschutzes interdisziplinär erforscht. Das neu gegründete und expandierende Institut wird im Endausbau 18 Forschungsgruppen umfassen und ca. 200 Mitarbeiter*innen und Gäste beschäftigen. Das Institut kooperiert mit dem Research Department für IT-Sicherheit der Ruhr-Universität Bochum (www.hgi.rub.de). Bochum gehört zu den weltweit führenden Forschungsstandorten für Cybersicherheit und ist Heimat der größten Ausbildungsstätte Europas in diesem Fachgebiet sowie einer lebhaften Start-Up-Szene. Für die neu aufzubauende Institutsverwaltung suchen wir zur administrativen Unterstützung unserer Spitzenforscher*innen ab sofort eine(n) Mitarbeiter*in im E-Procurement (m/w/d) Bearbeitung und Prüfung aller Einkaufsvorgänge (Angebotseinholung, Rechnungsprüfung, -kontierung und -buchung) Unterstützung der Verwaltungsleitung beim Aufbau des Dienstleistungsgebiets „E-Procurement“ und Etablierung standardisierter elektronischer Beschaffungsprozesse für das Institut Durchführung von Marktrecherchen, Marktanalysen und Preisvergleichen Beratung der Kolleg*innen in vergaberechtlichen Fragen und anderen Beschaffungsangelegenheiten Durchführung und Gewährleistung regelkonformer Beschaffungen nach Vorgaben der Max-Planck-Gesellschaft sowie vergaberechtlicher Bestimmungen des Bundes und der EU (inkl. Erstellung von Leistungsverzeichnissen) Vorbereitung und Durchführung nationaler und EU-weiter Vergabeverfahren (UVgO, VgV, VOB, GWB) Verhandlung von Dienstleistungs-, Wartungs- und Leasingverträgen, auch in Form von Rahmenverträgen, sowie Erstellung dieser Verträge und weiterführende Bearbeitungen Ausführung, Pflege und Monitoring von Verträgen Aktive Mitwirkung bei der prozessorientierten Weiterentwicklung und Optimierung der Verwaltungsprozesse Sie besitzen eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder eine vergleichbare Qualifikation sowie einschlägige fundierte Erfahrung im E-Procurement – vorzugsweise im öffentlichen Bereich. Sie verfügen über routinierte Praxiserfahrung im Umgang mit MS Office und idealerweise mit SAP R/3 und SAP-SRM. Gute Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der öffentlichen Auftragsvergabe, im Vergaberecht (UVgO, VgV, VOB, GWB) sowie im Vertragsrecht zeichnen Sie aus, mit Ausschreibungsportalen und Zollabwicklungen sind Sie gut vertraut. Sie arbeiten dienstleistungsorientiert, selbstständig und strukturiert. Flexibilität, Spontanität und ein hohes Engagement gehören zu Ihren Stärken. Sie sind bereit, auch bereichsübergreifend im Team zusammenzuarbeiten und mit gemeinsamen Lösungen zum Fortschritt des Instituts beizutragen. Sie sind in der Lage, durch Ihr sicheres und freundliches Auftreten mit allen Ansprechpartner*innen kompetent und verbindlich zu kommunizieren, auch schwierige Situationen bringen Sie nicht aus der Ruhe. Sie besitzen die Bereitschaft zur stetigen Weiterbildung in Ihrem Fachbereich, eine hohe Affinität zu IT-Themen ist wünschenswert. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift vervollständigen Ihr Profil. Wir bieten Ihnen ein eigenständiges und abwechslungsreiches Arbeitsgebiet in einem jungen und dynamischen Forschungsinstitut. Wir stehen für kollegialen Zusammenhalt in einem interkulturellen Wissenschaftsumfeld, agile Strukturen bestimmen unseren Berufsalltag in der Aufbauphase des Instituts. Dadurch bietet die Tätigkeit in unserer Verwaltung ein großes Entwicklungspotenzial und die Möglichkeit, sich aktiv in unsere vielfältige Instituts-Community einzubringen. Die Stelle ist ab sofort in Vollzeit (39h/Woche) zu besetzen. Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD Bund) inkl. entsprechender Sozialleistungen. Die Höhe der Vergütung richtet sich nach Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung.
Zum Stellenangebot

IT-Systemadministrator (m/w/d)

Sa. 24.10.2020
Heilbronn (Neckar), Dortmund
Die Protagen Protein Services GmbH ist ein international führender Spezialist im Bereich der GMP-konformen Proteinanalytik mit Standorten in Heilbronn, Dortmund & Cambridge (USA). Wir unterstützen unsere Kunden erfolgreich bei der Entwicklung therapeutischer Proteinwirkstoffe und Biosimilars. Unseren Mitarbeitern, die mit Freude und Engagement ihren Aufgaben nachgehen, verdanken wir unseren langjährigen Erfolg. Werden Sie Teil unseres Teams!Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für einen unserer Standorte in Heilbronn oder Dortmund einenIT Systemadministrator (m/w/d)Sicherstellen der Betriebsbereitschaft, Störungsfreiheit und Sicherheit der von Ihnen betreuten IT-SystemeBereitstellung, Überwachung, Wartung und Dokumentation der Netzwerk- und IT-Systeme (Netzwerk, Backup-System, Firewalls, Hardware, Software sowie Arbeitsplätze und Berechtigungen)Monitoring, Analyse und Dokumentation von Abläufen, Fehlerfällen und Beheben der auftretenden Störungen (1st-Level- und 2nd-Level-Support sowie Kanalisieren der Support-Anfragen)Sie arbeiten an diversen IT-Projekten mit und tragen zur ständigen Weiterentwicklung der IT-Systemlandschaft beiVorbereitung und Durchführung von SchulungenAbgeschlossene Ausbildung im IT-Bereich (z. B. IT-Fachinformatiker, IT-Systemelektroniker), ein vergleichbares Studium im IT-Bereich oder mehrjährige Praxiserfahrung als IT-SystemadministratorErfahrung in der Administration von Microsoft-Diensten, Active Directory, Exchange sowie SQL-Servern und der Server-Virtualisierung (VMware)Ausgeprägter Teamgeist und hohe EinsatzbereitschaftEigenständige und selbstverantwortliche ArbeitsweiseProaktive Kommunikationsweise mit allen relevanten SchnittstellenDienstleistungsmentalität und ein hohes Maß an EngagementVerantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben in einem motivierenden ArbeitsumfeldEine unbefristete Einstellung in einer dynamisch wachsenden Life Science Unternehmensgruppe mit über 120 MitarbeiternOptimale Einarbeitungs- und Schulungsmöglichkeiten sowie individuelle WeiterentwicklungsoptionenFlache Hierarchien, kurze Entscheidungswege und FlexibilitätFrisches Obst und Getränke zur freien VerfügungWertschätzung, Offenheit und Respekt sowie eine lebendige Feedbackkultur
Zum Stellenangebot

Volljuristin/Volljurist (m/w/d)

Sa. 24.10.2020
Dortmund
Mit über 6 500 Beschäftigten in Forschung, Lehre und Verwaltung und ihrem einzigartigen Profil gestaltet die Technische Universität Dortmund Zukunftsperspektiven: Das Zusammenspiel von Ingenieur- und Naturwissenschaften, Gesellschafts- und Kulturwissenschaften treibt technologische Innovationen ebenso voran wie Erkenntnis- und Methodenfortschritt, von dem nicht nur die 34 300 Studierenden profitieren.Volljuristin/Volljurist (m/w/d) - Ref.-Nr. 117/20eDiese Stelle ist im Dezernat Studierendenservice in der Abteilung Akademische Angelegenheiten zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen. Die Tätigkeit wird nach Entgeltgruppe 13 TV-L vergütet. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Eine Beschäftigung in bzw. Reduzierung auf Teilzeit ist grundsätzlich möglich. Erstellen und Herbeiführen von Prüfungsordnungen Beratung der Fakultäten bei der Erstellung von Prüfungsordnungen Prüfung der fächerspezifischen Bestimmungen im Rahmen der Lehrerbildung nach dem LABG 2009 Betreuung der Stipendienprogramme in rechtlicher und administrativer Hinsicht Volljuristin/Volljurist (1. und 2. Staatsexamen) mit möglichst überdurchschnittlichen Rechtskenntnissen, idealerweise auf dem Gebiet des Hochschul- und Prüfungsrechts DAS BRINGEN SIE IDEALERWEISE MIT: Erfahrung im behördlichen Verwaltungs- oder Hochschulbereich Verhandlungsgeschick und eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit Teamfähigkeit sowie einen serviceorientierten Arbeitsstil Freude am Umgang mit Publikumsverkehr Organisationskompetenz sowie eine gewissenhafte und effiziente Arbeitsweise eine verantwortungsvolle Position in einem modernen, kollegialen Team an einer familienfreundlichen Hochschule vielfältige Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in für die Schreibberatung im Institut für hochschulische Bildung im Gesundheitswesen

Sa. 24.10.2020
Bochum
Die Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) bietet unterschiedliche Studiengänge in Gesundheitsberufen an. Hierzu gehören klassische Gesundheitsfachberufe ebenso wie innovative Berufsfelder, die an der hsg Bochum entwickelt werden. Absolventen/-innen der hsg Bochum werden darauf vorbereitet, den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen im deutschen Gesundheitswesen wirksam und professionell zu begegnen. Daher steht wissenschaftlich begründetes Handeln sowie interprofessionelle Zusammenarbeit an der staatlichen Hochschule für angewandte Wissenschaften im Vordergrund. Die Hochschule sucht engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die die Weiterentwicklung der Hochschule im Zukunftssektor Gesundheit mitgestalten möchten – interdisziplinär, innovativ und offen für neue Perspektiven. WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN (w/m/d) für die Schreibberatung im Institut für hochschulische Bildung im Gesundheitswesen (InBiG) Die Stelle ist ab dem 01.12.2020 im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung befristet zu besetzen. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 11 TV-L. Der Stellenumfang beträgt 75 % einer entsprechenden Vollzeitbeschäftigung (29:52 Wochenstunden). Betreuung und Weiterentwicklung der Schreibberatung im InBiG für verschiedene Zielgruppen Auf- und Ausbau von Angeboten der Schreibberatung (Peer-to-Peer Beratung, Writing-Fellows, Online-Angebote, Workshops, Fortbildungen, individuelle Schreibberatung) Unterstützung beim Auf- und Ausbau von Angeboten in den Bereichen Hochschuldidaktik und Lernberatung Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise aus dem Bereich Geistes-, Gesundheits- oder Sozialwissenschaften Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Schreibberatung an einer Hochschule, vorzugsweise mit Aus- oder Weiterbildung in Schreibdidaktik, Schreibberatung oder vergleichbar Kommunikative Kompetenz Wünschenswert sind Erfahrungen in der Beratung im hochschulischen Kontext Wünschenswert sind nachweisbare Kompetenzen in der Konzeption und Implementation von Unter­stüt­zungs­angeboten im Hochschulbereich Einen attraktiven Arbeitsplatz mit vielseitigen und anspruchsvollen Aufgaben in einem modernen Hoch­schul­umfeld Sozialleistungen und andere Vorteile des öffentlichen Dienstes wie z. B. die Altersversorgung bei der Ver­sorgungs­anstalt des Bundes und der Länder (VBL) Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf u. a. durch flexible Arbeits-/Teilzeitmodelle, Telearbeit sowie ein Eltern-Kind-Büro im Bedarfsfall Vielfältige interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie diverse Sportangebote Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Ziel der hsg ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Einschlägig qualifizierte Wissenschaftlerinnen werden nachdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.
Zum Stellenangebot

Jurist (m/w/d)

Sa. 24.10.2020
Hagen (Westfalen)
Kennziffer 1213/1231 Als einzige staatliche Fernuniversität im deutschen Sprachraum sind wir seit mehr als 40 Jahren erfahren im lebensbegleitenden und lebenslangen Lernen. Dabei eröffnen wir unseren Studierenden flexible Studienmöglichkeiten auf Basis eines Blended-Learning-Studienmodells. Wenn Sie in der Zentralen Hochschulverwaltung, Dezernat 3 Personal / Organisation, ab dem 1. Januar 2021 die Abteilung Berufungen, Professuren, Beamtinnen und Beamte, Reisekosten und Recht unterstützen möchten, dann bewerben Sie sich auf die Stelle als Jurist (m/w/d) unbefristet in Vollzeit Entgeltgruppe 13 TV-L Sie beraten und betreuen Rechtsangelegenheiten, die im Rahmen der Beamtenangelegenheiten, Reisekosten und Versicherungsangelegenheiten anfallen. Sie übernehmen die dazugehörigen Prozessvertretungen in gerichtlichen Auseinandersetzungen. Sie bearbeiten rechtliche Fragestellungen in Personalangelegenheiten (z. B. Personalgespräche, Dienstaufsichtsbeschwerden) und beraten aus rechtlicher Sicht die Hochschulleitung in personalbezogenen Angelegenheiten. Des Weiteren werden Sie mit der Aufbereitung komplexer juristischer Sachverhalte für einen nichtjuristischen Adressatenkreis betraut. Sie übernehmen die juristische Betreuung von Berufungsverfahren. Sie initiieren die Aktualisierung hochschuleigener Rechtsordnungen bei Änderung der gesetzlichen Grundlagen. Sie beraten in hochschulweiten Projekten, insbesondere in personalrechtlichen Fragen. Sie verfügen über das 1. und 2. Juristisches Staatsexamen, mindestens eines davon mit der Note "befriedigend". Wir erwarten besondere Kenntnisse des öffentlichen Rechts, des Beamtenrechts, des Arbeitsrechts, des Hochschulrechts und des Personalvertretungsrechts. Die routinierte Beherrschung insbesondere der MS Office-Produkte setzen wir voraus. Darüber hinaus sind Erfahrungen in der Anwendung von SAP-HCM vorteilhaft. Entscheidungsfähigkeit, Leistungsbereitschaft, Kommunikationsfähigkeit sind für Sie ebenso selbstverständlich wie auch Organisationsgeschick, Teamfähigkeit und Kundenorientierung. Sie erwartet eine interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit mit einer tarifgerechten Bezahlung sowie einer betrieblichen Alters­versorgung. Ihre Qualifikation und berufliche Erfahrung werden selbst­verständlich berücksichtigt. Außerdem bieten wir einen vielfältigen Aufgaben­bereich und eine sehr gut ausgestattete technische Infrastruktur. Die Möglichkeit der Fort- und Weiter­bildung, Angebote zur guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf, wie z. B. die Möglichkeit der Teilzeit­beschäftigung sowie ein weit­reichendes Angebot im Bereich des Gesundheits­managements runden unser Angebot ab.
Zum Stellenangebot

Medientechniker*in

Sa. 24.10.2020
Hagen (Westfalen)
Kennziffer 1209/1228 Als einzige staatliche Fernuniversität im deutschen Sprachraum sind wir seit mehr als 40 Jahren erfahren im lebensbegleitenden und lebenslangen Lernen. Dabei eröffnen wir unseren Studierenden flexible Studienmöglichkeiten auf Basis eines Blended-Learning-Studienmodells. An unseren fünf Fakultäten entwickeln wir mit fachbezogener und fachübergreifender Forschung zukunftsweisende Lösungen. Wenn Sie im Zentralbereich der Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt diese Aufgaben mitgestalten möchten, dann bewerben Sie sich auf die Stelle als Medientechniker*in befristet in Vollzeit Entgeltgruppe 7 TV-L Befristung: Die Stelle ist für die Dauer von 2 Jahren nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) befristet zu besetzen. Eine Verlängerung ist gegebenenfalls möglich.Sie unterstützen den Medienbeauftragten der Fakultät und sind Ansprechperson für Support und Nutzeranfragen. Ihre Aufgaben umfassen insbesondere: Unterstützung bei der technischen und organisatorischen Umsetzung und Durchführung von Online-Prüfungen sowie deren Abgabe- und Korrekturprozesse Unterstützung der Datenpflege und Datenaufbereitung der Lehr-, Lern- und Prüfungssysteme Datenpflege und konzeptionelle Mitwirkung bei der Nutzung der Dokumenten-Management-Systeme (DMS) Unterstützung und Weiterentwicklung der Fakultätswebseiten Unterstützung bei der technischen und organisatorischen Vorbereitung und Durchführung von Online- und Hybrid-Meetings über Videokonferenzsysteme (z. B. Adobe Connect, Microsoft Teams, Zoom) Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich IT oder Medientechnik. Alternativ verfügen Sie über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik oder eine ähnliche Berufsausbildung mit einem medientechnischen Bezug und Erfahrungen im IT- oder Support-Bereich. Sie verfügen über Kenntnisse in der Verwendung von Hard- und Software, von HTML und PHP, Content-Management-Systemen, Datenbanken und Videokonferenz-Tools. Sie besitzen eine hohe IT-Affinität. Sie bringen die Bereitschaft mit, sich in neue Systeme einzuarbeiten und sich regelmäßig weiterzubilden. Neben einem ausgeprägten Organisationstalent und Verantwortungsbewusstsein, zeichnet sie ein freundlicher und aufgeschlossener Umgang aus. Erfahrungen im Hochschulbereich sind von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich. Außerdem standen Sie noch nie bzw. stehen derzeit nicht in einem Arbeitsverhältnis mit der FernUniversität in Hagen. Sie erwartet eine interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit mit einer tarifgerechten Bezahlung sowie einer betrieblichen Altersversorgung. Ihre Qualifikation und berufliche Erfahrung werden selbstverständlich berücksichtigt. Außerdem bieten wir einen vielfältigen Aufgabenbereich und eine sehr gut ausgestattete technische Infrastruktur. Die Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung, Angebote zur guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf, wie z. B. die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung, sowie ein weitreichendes Angebot im Bereich des Gesundheitsmanagements runden unser Angebot ab.
Zum Stellenangebot

Meister/-in Versorgungstechnik (m/w/d)

Fr. 23.10.2020
Dortmund
Mit über 6 500 Beschäftigten in Forschung, Lehre und Verwaltung und ihrem einzigartigen Profil gestaltet die Technische Universität Dortmund Zukunftsperspektiven: Das Zusammenspiel von Ingenieur- und Naturwissenschaften, Gesellschafts- und Kulturwissenschaften treibt technologische Innovationen ebenso voran wie Erkenntnis- und Methodenfortschritt, von dem nicht nur die 34 300 Studierenden profitieren. Meister/-in Versorgungstechnik (m/w/d) - Ref.-Nr. 139/20e Diese Stelle ist im Dezernat Bau- und Facilitymanagement in der Abteilung Technisches Gebäudemanagement zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen. Die Tätigkeit wird nach Entgeltgruppe 9a TV-L vergütet. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Eine Beschäftigung in bzw. Reduzierung auf Teilzeit ist grundsätzlich möglich. stellvertretende Leitung von Werkstattbereichen mit Fachkräften aus den Bereichen Heizungs-, Sanitär-, Lüftungs- und Klimatechnik und Schlosserei Sicherstellung des ordnungsgemäßen Betriebes der gebäudetechnischen Anlagen in einer Gebäudegruppe Planung und Durchführung von Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten sowie von Neubau-, Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen Teilnahme am Bereitschaftsdienst eine abgeschlossene Ausbildung im handwerklichen/technischen Bereich eine Weiterbildung als Meister/-in im Bereich Heizungs-, Sanitär-, Lüftungs- und Klimatechnik bzw. eine zum Aufgabenbereich passende, vergleichbare handwerkliche Meisterqualifikation DAS BRINGEN SIE IDEALERWEISE MIT: Erfahrungen im Betrieb und in der Instandhaltung von gebäudetechnischen Anlagen Erfahrung in der Koordination von Arbeitsabläufen und Anleitung von Fachkräften inkl. Überwachung der fachgerechten Ausführung Erfahrung in der Beschaffung, Kostenüberwachung, Kalkulation und Abrechnung einen sicheren Umgang mit den MS Office-Anwendungsprogrammen (insbesondere Excel) eine hohe Team- und Serviceorientierung Belastbarkeit sowie eine selbstständige Arbeitsweise und fachübergreifendes Denken verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben einen sicheren Arbeitsplatz an einer familienfreundlichen Hochschule vielfältige Weiterentwicklungsmöglichkeiten Bewerbungen von Menschen aller Geschlechter sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von Frauen werden entsprechend der gesetzlichen Regelungen bevorzugt behandelt. Zur Berücksichtigung einer Schwerbehinderung weisen Sie diese bitte durch geeignete Unterlagen nach.
Zum Stellenangebot

Webentwickler*in Dezernat Hochschul-IT

Fr. 23.10.2020
Dortmund
Fach­hoch­schule Dort­mund – unsere rund 800 Be­schäftigten arbeiten mit großer Moti­vation jeden Tag aufs Neue da­ran, die Fähig­keiten von über 14.500 Studierenden offen­zu­legen, zu stärken und zu bündeln. Als eine der zehn größten Fach­hoch­schulen in Deutschland bieten wir mit unserem Studien­an­gebot in den Ingenieur­wissen­schaften, Sozial­wissen­schaften und Wirt­schafts­wissen­schaften so­wie in den Be­reichen Archi­tektur, Design und Informatik ein her­vor­ragendes Lehr- und Lern­um­feld mit zahl­reichen Forschungs­projekten und so­mit die beste Basis für die er­folg­reiche Zu­kunft unserer Studierenden. Nutzen Sie ge­mein­sam mit uns die Mög­lich­keit, Talente zu ent­falten – die von anderen, die eigenen, die ge­mein­samen und die ver­borgenen. Ver­stärken Sie die zentrale Hoch­schul­verwaltung - zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zum 30.06.2022 und in Vollzeit als Webentwickler*in Dezernat: Hochschul-IT Bis Entgeltgruppe 11 TV-L Technische Umsetzung und Unterstützung beim Relaunch des Inter- und Intranetauftritts Pflege und Weiterentwicklung des derzeitigen zentralen Webauftritts der Fachhochschule Dortmund Betrieb und Administration des Content-Management-Systems (CMS), sowie Template- und Webseiten-Entwicklung Beratung und Anleitung von Redakteur*innen des CMS Ein dem Aufgabengebiet entsprechender einschlägiger Hochschulabschluss mit IT-Bezug, oder eine vergleichbare Ausbildung mit mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung, vorzugsweise im Bereich Web-/Softwareentwicklung Nachgewiesene, fundierte Kenntnisse in Mobile Design bzw. Webdesign (HTML5, PHP und JavaScript) Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (bitte Bewerbung in deutscher Sprache), englische Sprachkenntnisse Wünschenswert: Kenntnisse und Erfahrungen im Hochschulbereich, insbesondere im Bereich CMS Serviceorientierung, Engagement, Flexibilität und Teamfähigkeit Wir freuen uns auf eine auf­ge­schlossene, wiss­be­gierige und engagierte Per­sön­lich­keit mit einem Ge­spür für das Wesent­liche und einem Blick über den Teller­rand. bieten – einen attraktiven Arbeitsplatz mit vielseitigen Aufgaben und den Vorteilen des öffentlichen Dienstes, insbesondere die Beschäftigung im Rahmen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). fördern – die fachliche und persönliche Weiterentwicklung durch ein umfangreiches internes und externes Fort- und Weiterbildungsangebot. fokussieren – Familie und Gesundheit durch flexible Arbeits-/Teilzeitmodelle, Telearbeit/Home Office sowie die Angebote des Familienservice und des Gesundheitsmanagements. ge­währleisten – ein modernes Hochschulumfeld geprägt von einzigartigen Standortvorteilen und einer guten Verkehrsanbindung inmitten der pulsierenden Ruhrmetropole Dortmund.
Zum Stellenangebot

Verwaltungsmitarbeiter*in im Sekretariatsbereich

Fr. 23.10.2020
Hagen (Westfalen)
Kennziffer 1210/1229 Als einzige staatliche Fernuniversität im deutschen Sprachraum sind wir seit mehr als 40 Jahren erfahren im lebensbegleitenden und lebenslangen Lernen. Dabei eröffnen wir unseren Studierenden flexible Studienmöglichkeiten auf Basis eines Blended-Learning-Studienmodells. An unseren fünf Fakultäten entwickeln wir mit fachbezogener und fachübergreifender Forschung zukunftsweisende Lösungen. Wenn Sie in der Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften, Lehrgebiet Politikwissenschaft II, Internationale Politik, ab dem 01.02.2021 diese Aufgaben mitgestalten möchten, dann bewerben Sie sich auf die Stelle als Verwaltungsmitarbeiter*in im Sekretariatsbereich unbefristet in Teilzeit (50 %) Entgeltgruppe 6 TV-LSie führen eigenverantwortlich das Lehrgebietssekretariat. Ihr Aufgabengebiet umfasst die Bearbeitung anfallender Verwaltungsvorgänge wie schriftliche Korrespondenz per E-Mail und Briefpost und telefonische Kontakte ins In- und Ausland. Sie koordinieren die Termine des Lehrgebietssekretariats und sind für die organisatorische Abwicklung von Veranstaltungen verantwortlich. Sie pflegen Vorlagen und Ablagen und organisieren Dienstreisen. Darüber hinaus wirken Sie bei der Erstellung des Fernstudienmaterials mit, insbesondere in der Prüfung der Rechtschreibung und Grammatik. Anfallende Buchhaltungsarbeiten wie Rechnungs- und Kontenprüfung gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben wie die Durchführung von Beschaffungen, die Organisation von Veranstaltungen und die Verwaltung von Drittmitteln.Sie verfügen über eine mehrjährige einschlägige Sekretariatserfahrung und/oder haben einen mindestens guten Abschluss als Kaufmann / Kauffrau für Bürokommunikation oder eine vergleichbare Ausbildung in den Berufsfeldern Recht und Verwaltung oder Unternehmensführung und -organisation. Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift und über fundierte Kenntnisse im Umgang mit aktueller Bürosoftware. Die Bereitschaft zu ständiger Weiterbildung und zur Einarbeitung in weitere, am Lehrstuhl verwendete DV-Programme (wie etwa Adobe Connect, Zoom und diverse SAP-Anwendungen) und in die vielfältigen Informationssysteme der FernUniversität ist eine Einstellungsvoraussetzung. Gewandtes und sicheres Auftreten, Organisationsgeschick und Gewissenhaftigkeit sowie teamorientiertes Arbeiten setzen wir als selbstverständlich voraus.Sie erwartet eine interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit mit einer tarifgerechten Bezahlung sowie einer betrieblichen Altersversorgung. Ihre Qualifikation und berufliche Erfahrung werden selbstverständlich berücksichtigt. Wir bieten Ihnen Entfaltungsmöglichkeiten in der Organisation eines universitären Lehrgebietes, Büros in zentraler Lage auf dem Universitätscampus mit modern eingerichteten Arbeitsplätzen und ein angenehmes Arbeitsklima in einem motivierten, freundlichen Team. Darüber hinaus erwartet Sie, neben einer intensiven Einarbeitung die Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung, Angebote zur guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie ein weitreichendes Angebot im Bereich des Gesundheitsmanagements runden unser Angebot ab.
Zum Stellenangebot
12345


shopping-portal