Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

wissenschaft-forschung: 8 Jobs in Hannover

Berufsfeld
  • Elektronik 1
  • Elektrotechnik 1
  • Gruppenleitung 1
  • Justiziariat 1
  • Klinische Forschung 1
  • Leitung 1
  • Medizintechnik 1
  • Netzwerkadministration 1
  • Projektmanagement 1
  • Rechtsabteilung 1
  • Sicherheit 1
  • Systemadministration 1
  • Teamleitung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Städte
  • Hannover 8
  • Koblenz am Rhein 1
  • Ottobrunn 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 8
  • Ohne Berufserfahrung 6
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 8
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 6
  • Befristeter Vertrag 2
Wissenschaft & Forschung

Technische Mitarbeiterin / Technischer Mitarbeiter

Fr. 28.02.2020
Hannover
Die BUNDESANSTALT FÜR GEOWISSENSCHAFTEN UND ROHSTOFFE (BGR) in Hannover ist die zentrale geowissenschaftliche Beratungseinrichtung der Bundesregierung. Als wissenschaftlich-technische Ressortforschungseinrichtung und geowissenschaftliches Kompetenzzentrum berät und informiert sie die Bundesregierung und die deutsche Wirtschaft in allen geowissenschaftlichen und rohstoffwirtschaftlichen Fragen.   Die BUNDESANSTALT FÜR GEOWISSENSCHAFTEN UND ROHSTOFFE (BGR) sucht Sie zum frühestmöglichen Zeitpunkt unbefristet als Technische Mitarbeiterin / Technischer Mitarbeiter Durchführung der fernmeldetechnischen Arbeiten am Standort und in unseren Außenstellen, wie Störungsanalyse und -beseitigung an den digitalen Fernmeldeeinrichtungen Weiterentwicklung einer bestehenden digitalen TK-Anlage für mind. 3500 Anschlüsse (bedient durch PMX- und ISDN-Anschlüsse) an mehreren Standorten  Datensicherungen, Schaltarbeiten Einweisung der Mitarbeiter in die Anwenderbedienung Leitungsdokumentation und Anschlussabrechnungen Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung als IT-Systemelektronikerin / IT-Systemelektroniker, Kommunikationselektronikerin / Kommunikationselektroniker oder vergleichbare technische Ausbildung mit Berufserfahrung.     Das erwarten wir von Ihnen: Kenntnisse über die Störungsanalyse und -beseitigung von digitalen TK-Anlagen der o.g. Bauart Kenntnisse in Betriebs- oder Abrechnungssoftware von digitalen TK-Anlagen Kundenorientierung, Zuverlässigkeit und Selbstständigkeit Kenntnisse mit MS-Office-Produkten Führerschein Klasse B Idealerweise bringen Sie mit: Erfahrungen in der Störungsanalyse und Störungsbeseitigung Erfahrung als IT-Multiplikator Erfahrungen im öffentlichen Dienst (Beschaffungs- und Haushaltsfragen) Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten am Standort Hannover Eingruppierung nach Entgeltgruppe 5 des TVöD Bund Einen Arbeitsplatz, der auch teilzeitgeeignet ist Flexible Arbeitszeitmodelle Ein kontinuierliches Angebot an Fort- und Weiterbildung Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, unabhängig von ihrer Herkunft, Geschlecht, ihrer Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, ihres Alters oder sexuellen Identität sind willkommen. Kommunikationssprache ist Deutsch. Die BGR verfolgt zudem das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen begrüßen wir daher besonders. Weiterhin ist die BGR bestrebt, den Anteil schwerbehinderter Menschen zu erhöhen, sie werden daher bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Volljuristen (m/w/d)

Do. 27.02.2020
Hannover
Die Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissen­schafts­forschung GmbH (DZHW) ist eine durch Bund und Länder geförderte außeruniversitäre Forschungseinrichtung mit Sitz in Hannover und einer Außenstelle in Berlin. Das Institut mit rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist ein nationales und internationales Kompetenzzentrum für die Hochschul- und Wissenschaftsforschung. Die wissenschaftlichen Abteilungen des DZHW betreiben erkenntnis- und problemorientierte Forschung zu aktuellen und langfristigen Entwicklungen auf allen Ebenen des Hochschul- und Wissenschaftssystems. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Volljuristen (m/w/d)Sie erwartet ein anspruchsvolles und vielseitiges Aufgabenfeld in einer wissenschaftlichen Einrichtung und in Zusammenarbeit mit einem engagierten Team. Ihr Aufgabengebiet beinhaltet schwerpunktmäßig die Unterstützung der Justiziarin bei der Bearbeitung folgender Aufgaben Bearbeitung von Rechts- und Vertragsangelegenheiten im allgemeinen Zivilrecht, Mietrecht und IT-Recht, juristische Prüfung arbeitsrechtlicher, tarifrechtlicher (TVöD) und betriebsverfassungsrechtlicher Fragestellungen, Erstellung und Durchführung komplexer öffentlicher Ausschreibungen (national/international) bzw. Beteiligung an Ausschreibungen, u.a. unter Beachtung von Vergabe- und Beihilferecht, Erstellung von Rechtsgutachten und Vermerken, insbesondere zur Vorbereitung von Leitungsentscheidungen, rechtliche Beratung und Unterstützung der Abteilungen bei Personalmaßnahmen, Erarbeitung von innerbetrieblichen Regelungen, u. a. Merkblätter, Verfahrenshinweise. ein abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften (1. und 2. Staatsexamen), wünschenswerterweise erste praktische Erfahrungen in den angegebenen Rechtsgebieten; auch engagierte Berufsanfänger (m/w/d) sind angesprochen, die Befähigung zum zielgerichteten, selbstständigen und ergebnisorientierten Arbeiten, auch unter Zeitdruck, eine rasche Auffassungsgabe, ausgeprägtes Organisationsgeschick sowie Teamfähigkeit, sehr gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift, sicheres Auftreten und Kommunikationsstärke, sicheren Umgang mit den MS-Office-Produkten, Englischkenntnisse. Wir bieten eine Vergütung nach den Tarifbedingungen des öffentlichen Dienstes (TVöD Bund) einschließlich der Sozialleistungen; die Eingruppierung erfolgt entsprechend der persönlichen Qualifikation und der übertragenen Tätigkeiten nach Entgeltgruppe 13 der Entgeltordnung zum TVöD. Es handelt sich um eine Stelle mit 100 % der tariflichen Arbeitszeit (39 Stunden/Woche). Je nach persönlicher Qualifikation werden individuelle Fortbildungen ermöglicht. Flexible Arbeitszeitregelungen können vereinbart werden. Die Stelle ist zunächst für zwei Jahre befristet; eine langfristige Zusammenarbeit wird jedoch angestrebt. Dienstort ist Hannover. Es sollte die Bereitschaft für Dienstreisen nach Berlin bestehen.
Zum Stellenangebot

Studienärztin / Studienarzt im Bereich klinischer Forschung

Do. 27.02.2020
Hannover
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR TOXIKOLOGIE UND EXPERIMENTELLE MEDIZIN ITEM SIE INTERESSIEREN SICH FÜR KLINISCHE FORSCHUNG UND MÖCHTEN GERNE ALS STUDIENÄRZTIN / STUDIENARZT TÄTIG SEIN? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN TERMIN EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IN DER ABTEILUNG KLINISCHE ATEMWEGSFORSCHUNG IM CLINICAL RESEARCH CENTER (CRC) HANNOVER ALS STUDIENÄRZTIN / STUDIENARZT Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Das Fraunhofer ITEM bietet seit über 30 Jahren erfolgreich Auftragsforschung rund um die Gesundheit des Menschen an. Einen Schwerpunkt bildet die Atemwegsforschung. Die am Institut vorhandene Expertise ist in acht Bereiche gegliedert: Toxikologische Prüfung, Präklinische Pharmakologie, Frühe klinische Prüfung, Registrierung und Risikobewertung, Umwelt-, Arbeits- und Verbraucherschutz, Herstellung von Biopharmaka für die klinische Forschung, Translationale Medizintechnik und personalisierte Tumortherapie. Unser breites Spektrum an Kompetenzen ermöglicht es uns, Komplettlösungen anzubieten – von der Idee bis hin zum sicheren Produkt. Wir suchen engagierte Medizinerinnen und Mediziner (gerne auch Berufseinsteigerinnen / Berufseinsteiger) für eine Tätigkeit in Teilzeit oder Vollzeit als Studienärztin / Studienarzt. die Betreuung klinischer Studien als ärztliche Projektleiterin / ärztlicher Projektleiter die Mitarbeit bei der Durchführung studienspezifischer Prozeduren und der Untersuchung von Probanden das Verfassen studienrelevanter regulatorischer Texte wie Prüfpläne, Studienberichte, behördliche Anträge etc. die wissenschaftliche Aufbereitung von Ergebnissen klinischer Studien die Arbeit in einem interdisziplinären, gemischten Team (Studienpersonal, Naturwissenschaftlerinnen und Naturwissenschaftler sowie Industriekunden u. a.) die Mitarbeit an der Weiterentwicklung unseres Portfolios (neue Methoden, neue Indikationen) Ein abgeschlossenes Studium der Humanmedizin und ärztliche Approbation Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Gutes Verständnis wissenschaftlicher Texte in englischer Sprache Erfahrung in der unmittelbaren Patientenversorgung oder (Klinischen) Pharmakologie / Toxikologie wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich Was Sie auszeichnet: Sie übernehmen gerne Verantwortung und zeigen Engagement Sie arbeiten strukturiert und sorgfältig mit hohem Anspruch an die Qualität Ihrer Arbeit Sie integrieren sich mit Freude in ein interdisziplinäres Team Sie denken lösungsorientiert und kreativ Sie zeigen ein hohes Maß an Kundenorientierung und Kommunikationsfähigkeit Sie sind sicher im Umgang mit MS Office Sie sind zeitlich flexibel und können grundsätzlich vormittags, nachmittags und gelegentlich am Wochenende arbeiten Anspruchsvolle klinische Prüfungen von Arzneimitteln (Phase I und II) und Medizinprodukten Exzellente Infrastruktur im CRC Hannover mit Phase-I-Einheit, Imaging Center und Biobank Patientenorientierte Forschung mit Schwerpunkt Pneumologie und Allergologie Abwechslungsreiches Aufgabengebiet, wissenschaftliche Entfaltungsmöglichkeiten Strukturierte Einarbeitung und GCP-Schulung Fachärztliche Weiterbildungsmöglichkeiten in Klinischer Pharmakologie, Pneumologie und Allergologie Regelmäßige externe und interne Fortbildungen zu den Themen Projektmanagement, Führung, Pneumologie / Allergologie, Pharmakologie / Toxikologie Moderne Räumlichkeiten, eigenes Büro, Restaurantbetrieb 8.00 – 15.00 mit Mitarbeiterpreisen, institutseigene Bibliothek Gleitzeit und elektronische Arbeitszeiterfassung Gute Verkehrsanbindung, kostenfreie Mitarbeiterparkplätze, zahlreiche Fahrradstellplätze, Ladesäulen für Elektrofahrzeuge ab Mai 2020 Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer variable Vergütungsbestandteile gewähren, die eine Vergütung in Höhe des TV-Ärzte Uniklinik ermöglichen. Die Stelle ist auf zunächst 2 Jahre befristet. Eine längerfristige Beschäftigung wird angestrebt. Der Beginn der Tätigkeit erfolgt zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter/in (m/w/d) in der Systemadministration

Do. 27.02.2020
Hannover
Die Leibniz Universität Hannover ist mit über 30.000 Studierenden und mehr als 300 Professorinnen und Professoren die zweitgrößte Hochschule in Niedersachsen. Neben einem breiten Fächer- und Forschungsspektrum von den Natur- und Ingenieurwissenschaften über Geistes- und Sozialwissenschaften bis hin zu den Wirtschafts- und Rechtswissenschaften bietet die Leibniz Universität umfassende Unterstützung für Beschäftigte in unterschiedlichen Phasen ihres Berufslebens an einem attraktiven Standort. In der zentralen Einrichtung Leibniz Universität IT Services (LUIS) ist eine Stelle in der Systemadministration (EntgGr. 11 TV-L, 100 %) zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Stelle ist unbefristet. Administration diverser Linux-Server (Lizenzserver, Webserver) und Schnittstellen der Nutzerverwaltung Mitarbeit bei und Durchführung von Prozessen in der Nutzerverwaltung der LUIS Anwenderberatung und Bearbeitung von Useranfragen im Bereich wissenschaftlich-technischer Software Verwaltung und Pflege von Lizenzierungsinformationen und -verträgen wissenschaftlich-technischer Software Pflege von Webseiten und Dokumentationen zu bestimmten Softwareprodukten Voraussetzung für die Einstellung ist eine abgeschlossene einschlägige Hochschulausbildung (Bachelor- bzw. entsprechender Hochschulabschluss), vorzugsweise im Bereich Informatik oder einer naturwissenschaftlichen Disziplin. Sie sind eine aufgeschlossene Person, besitzen sehr gute kommunikative Fähigkeiten und handeln lösungs- und zielorientiert. Eine sehr gute Selbstorganisation und Belastbarkeit gehören ebenso zu Ihren Stärken wie Teamfähigkeit. Englisch beherrschen Sie in Wort und Schrift. Wir erwarten mindestens zwei Jahre Erfahrung als Linux-Systemadministrator/in (m/w/d) oder vergleichbare Fähigkeiten und Erfahrungen. Sie beherrschen die Skriptsprache Python und haben Kenntnisse in der Programmiersprache Java. Sie haben Erfahrungen im sicheren und performanten Betrieb von Java-Applikationsservern. Das Versionskontrollsystem "git" können Sie sicher einsetzen, im Umgang mit Open-Source-Lösungen sind Sie erfahren.  Vorteilhaft sind Erfahrungen mit LaTeX und Verzeichnisdiensten (LDAP). Ebenso vorteilhaft sind spezielle Kenntnisse im Bereich der wissenschaftlich-technischen Software (z. B. ANSYS, Abaqus o. Ä.).Wir bieten als Rechenzentrum der Leibniz Universität Hannover einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit einer freundlichen und wertschätzenden Atmosphäre. Für uns sind familienfreundliche flexible Arbeitszeiten selbstverständlich. Gute Infrastruktur sowie die Herrenhäuser Gärten in unmittelbarer Nähe unterstreichen unseren attraktiven Standort, ebenso die gute Erreichbarkeit sowohl durch den öffentlichen Nahverkehr als auch mit dem Pkw (Parkplätze vorhanden).  Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden. Die Leibniz Universität Hannover will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. 
Zum Stellenangebot

Beschäftigte/r (m/w/d) in der IT-Sicherheit

Do. 27.02.2020
Hannover
Die Leibniz Universität Hannover ist mit rund 29.000 Studierenden und mehr als 300 Professorinnen und Professoren die zweitgrößte Hochschule in Niedersachsen. Neben einem breiten Fächer- und Forschungsspektrum von den Natur- und Ingenieurwissenschaften über Geistes- und Sozialwissenschaften bis hin zu den Wirtschafts- und Rechtswissenschaften bietet die Leibniz Universität umfassende Unterstützung für Beschäftigte in unterschiedlichen Phasen ihres Berufslebens an einem attraktiven Standort. In der zentralen Einrichtung Leibniz Universität IT Services ist eine Stelle als  Beschäftigte/r (m/w/d) in der IT-Sicherheit (EntgGr. 13 TV-L, 100 %) zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Stelle ist unbefristet.Sie werden für die Leibniz Universität Hannover mit IT-Diensten, Beratungs- und Schulungsangeboten und durch die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Rahmen des Emergency-Response die Informationssicherheit fördern. Als Teil des Sicherheitsteams der Leibniz Universität IT Services sind Sie Ansprechperson für organisatorische und technische Fragen der IT-Sicherheit für das Rechenzentrum und die ganze Leibniz Universität Hannover. Voraussetzung für die Einstellung ist ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Universitäts-Diplom oder Master) der Informatik oder einer naturwissenschaftlichen Disziplin.  Ferner verfügen Sie über breite Kenntnisse im praktischen IT-Einsatz, haben grundsätzliche Kenntnisse in den gängigen Betriebssystemen, den verschiedensten Technologien von Storagesystemen bis hin zu Webanwendungen und können dieses Wissen konstruktiv in Planungen und Gespräche einbringen. Darüber hinaus bereichern Sie unser Team mit Kenntnissen in Netzwerktechnologien und -protokollen,  Kenntnissen im Einsatz von IT-Sicherheitssystemen und Verschlüsselung, Ihrem Überblick über Bedrohungen für die IT-Sicherheit und über schützende Maßnahmen. Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift werden erwartet (Niveau in Anlehnung an mindestens B2).Wir bieten als Rechenzentrum der Leibniz Universität Hannover einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit einer freundlichen und wertschätzenden Atmosphäre. Für uns sind familienfreundliche flexible Arbeitszeiten selbstverständlich. Gute Infrastruktur sowie die Herrenhäuser Gärten in unmittelbarer Nähe unterstreichen unseren attraktiven Standort, ebenso die gute Erreichbarkeit sowohl durch den öffentlichen Nahverkehr als auch mit dem Pkw (Parkplätze vorhanden). Regelmäßige Fortbildungen helfen Ihnen, Ihre persönlichen Kompetenzen gezielt weiterzuentwickeln. Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden. Die Leibniz Universität Hannover will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. 
Zum Stellenangebot

Projektingenieur Integrated Logistic Support Marinesysteme (gn)

Sa. 22.02.2020
Ottobrunn, Koblenz am Rhein, Hannover
Wir sind eine eng vernetzte Unternehmensgruppe und bieten integrierte zukunftsorientierte Lösungen in den Branchen Automotive • InfoKom • Mobilität, Energie & Umwelt • Luftfahrt • Raumfahrt • Verteidigung & Sicherheit. Wir verstehen die Anforderungen unserer Kunden. Wir beraten unabhängig und kompetent. Wir realisieren effektiv, effizient und zielgerichtet. Wir betreiben zuverlässig und nachhaltig. Unsere internationale Marktpräsenz und unser Erfolg basieren auf technologischer Spitzenkompetenz und einem fairen Verhältnis zu unseren Kunden und Geschäftspartnern. Für unseren Geschäftsbereich am Standort Ottobrunn bei München, Koblenz, Hannover suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Projektingenieur Integrated Logistic Support Marinesysteme (gn) Ihre Aufgaben liegen in der Spezifikation, Konzeption, Realisierung und Bewertung von logistischen Produkten und technischen/logistischen Betreuungsleistungen im militärischen Umfeld Sie nehmen Bewertungen von Logistikvorschlägen der Systemhersteller von Marinesystemen vor Weiterhin betreuen Sie unsere Kunden im Bereich ILS sowie hinsichtlich der Anbindung / Integration logistischer Informationssysteme (Schwerpunkt schwimmende Systeme) Im Bereich der Logistik arbeiten Sie an Vergabeverfahren des Bundes mit Sie übernehmen die Auswertung von Logistikdaten, Erarbeitung und Darstellung Logistikprozessen Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Ingenieurswissenschaften Kenntnisse der Prozesse und Verfahren im Bereich Logistik / Materialerhaltung schwimmender Systeme (zivil oder militärisch) sind wünschenswert Sie verfügen über Erfahrung in der Erstellung, Bewertung und Umsetzung von Logistikkonzepten und Prozessen Des Weiteren bringen Sie Kenntnisse im Bereich der technischen / logistischen Betreuung (TLB) von Marinewaffensystemen der Bundeswehr gem. BLK mit Idealerweise konnten Sie bereits Erfahrungen mit der Durchführung von Logistic Support Analysen (LSA) und logistischen Simulationen sammeln Ihr Profil wird abgerundet durch eine ausgeprägte Kundenorientierung, einen lösungsorientierten und kommunikativen Arbeitsstil und der Analyse- und Darstellungsfähigkeit komplexer Zusammenhänge Sie verfügen über verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift …selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten in innovativen und zukunftsweisenden Fachgebieten. Bei uns erwarten Sie langfristige Perspektiven, herausfordernde Aufgaben und Sie haben bei uns tolle Entwicklungsmöglichkeiten. Neben den interessanten Aufgaben gibt es für unsere Mitarbeiter auch eine leistungsstarke Altersversorgung, flexible Arbeitszeitmodelle, ein breites Sportangebot und eine familienfreundliche Personalpolitik.
Zum Stellenangebot

Sachgebietsleitung im Dezernat Personal und Recht (m/w/d)

Fr. 21.02.2020
Hannover
  Die Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) verbindet moderne Wissenschaft mit universitärer Tradition. Als weltweit renommierte veterinärmedizinische Hoch­schule hat die TiHo ihre Eigenständigkeit bewahrt und ist seit 15 Jahren in der Trägerschaft einer Stiftung des öffentlichen Rechts. Neben Tierärztinnen und Tierärzten werden Biologinnen und Biologen sowie technische Assistenten, Tierpflegerinnen und Tierpfleger ausgebildet. Im Umfeld von Lehre, Forschung und Dienstleistung bietet die TiHo als Arbeitgeberin für rund 1.000 Beschäftigte in Instituten, Kliniken und Verwaltung ein vielseitiges und interessantes Auf­gabenspektrum. An der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover ist zum 1. Juni 2020 eine Stelle als Sachgebietsleitung im Dezernat Personal und Recht (m/w/d) in Vollzeit zu besetzen. Der Dienstposten ist nach BesGr. A 11 bewertet. Die Beschäftigung erfolgt unbefristet. Zu den Aufgabeninhalten gehören insbesondere: Organisatorische, fachliche und personelle Leitung des Sachgebiets wissenschaftliches Personal sowie eigene Sachbearbeitung Stellvertretung der Dezernatsleitung Selbstständige und eigenverantwortliche Bearbeitung aller Personalangelegenheiten der Beamten der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover Berufungsangelegenheiten Bearbeitung von Angelegenheiten des Personalhaushalts, Führen der Beilage und der Stellenpläne Genehmigung von Dienstreisen Befähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung „Allgemeine Dienste“ mit ent­sprechender Berufserfahrung in dem o. a. Aufgabengebiet Fundierte Kenntnisse im Beamtenrecht (NBG) sowie im Tarifrecht (TV-L) Erste Führungserfahrung Bereitschaft zur stetigen Fort- und Weiterbildung Ein höfliches, sicheres und verbindliches Auftreten, eigenverantwortliches und dienstleistungsorientiertes Handeln, Motivation, Belastbarkeit und Teamfähigkeit Gute Englischkenntnisse sowie Kenntnisse in der Anwendung von SAP sind von Vorteil. Die Stelle ist nicht teilzeitgeeignet. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Projektingenieur*in Medizintechnik

Mo. 17.02.2020
Hannover
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR TOXIKOLOGIE UND EXPERIMENTELLE MEDIZIN ITEM MEDIZINTECHNIK IST IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IM BEREICH TRANSLATIONALE MEDIZINTECHNIK AN UNSEREM STANDORT IN HANNOVER ALS PROJEKTINGENIEUR*IN MEDIZINTECHNIK Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Das Fraunhofer-Institut für Toxikologie und Experimentelle Medizin ITEM ist eines von rund 72 Instituten der Fraunhofer-Gesellschaft, der größten Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Ziele der Auftragsforschung am Fraunhofer ITEM sind es, den Menschen in unserer industrialisierten Welt vor gesundheitlicher Gefährdung zu schützen und an der Entwicklung neuer therapeutischer Ansätze mitzuwirken. Mit Schwerpunkt auf der Atemwegsforschung umfasst das FuE-Portfolio drei Geschäftsfelder: die Arzneimittelentwicklung, die Chemikaliensicherheit sowie die translationale Medizintechnik. Der Bereich Translationale Medizintechnik am Fraunhofer ITEM unterstützt mit Fokus auf Regulatorik Medizinproduktentwicklungen im Übergang von Forschung in die klinische Prüfung mit Prototypenbau und Testsystementwicklung. Kernthemen sind bei uns die medizinische Inhalation sowie Implantate. Wir sind lokal u. a. mit dem NIFE (Niedersächsisches Zentrum für Biomedizintechnik, Implantatforschung und Entwicklung), deutschlandweit über das Fraunhofer-Netzwerk sowie international durch unsere Schlüsselrolle in EU-Projekten stark vernetzt. Zusammen mit der Expertise unserer Partner aus der Grundlagenforschung und der Industrie entsteht eine Translationsplattform, die mit Fokus auf die Regulatorik und Digitalisierung dem aktuellen und zukünftigen Industriebedarf nachkommt.Ihr Tätigkeitsfeld beinhaltet im Wesentlichen folgende Aufgaben: Die Entwicklung von medizintechnischen Prototypen Die Entwicklung und Qualifizierung von Testmethoden Projektmanagement auf internationaler Ebene Ein tolles Team mit unterschiedlichen Hintergründen und Erfahrungswerten unterstützt Sie dabei. Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Ingenieurwissenschaften mit Fachrichtung Maschinenbau, Mechatronik oder vergleichbar Idealerweise haben Sie Erfahrung in medizintechnischen Laboren, im Projektmanagement und in der Einweisung und Betreuung von neuen Mitarbeitenden gesammelt Ein weiteres Plus wäre Erfahrung in der Betreuung und Gestaltung von Webseiten (CMS-Systeme wie WordPress) oder die Bereitschaft, sich entsprechend einzuarbeiten Sie haben Freude an Kommunikation mit verschiedenen Partnern und suchen in einer dynamischen Innovationsumgebung mit unterschiedlichen Themenfeldern eine neue Herausforderung Das Umfeld der Arbeit erfordert hervorragendes Englisch, Teamfähigkeit und Belastbarkeit Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Zum Stellenangebot


shopping-portal