Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 55 Jobs in Heumaden

Berufsfeld
  • Teamleitung 6
  • Leitung 5
  • Softwareentwicklung 4
  • Assistenz 4
  • Fachhochschule 4
  • Labor 4
  • Universität 4
  • Forschung 4
  • Systemadministration 3
  • Gruppenleitung 3
  • Netzwerkadministration 3
  • Sekretariat 3
  • Abteilungsleitung 2
  • Bereichsleitung 2
  • Chemie 2
  • Entwicklung 2
  • Helpdesk 2
  • Materialwissenschaft 2
  • Projektmanagement 2
  • Weitere: Ingenieure und Technische Berufe 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 54
  • Ohne Berufserfahrung 36
  • Mit Personalverantwortung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 48
  • Teilzeit 12
  • Home Office 5
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 30
  • Befristeter Vertrag 24
  • Ausbildung, Studium 1
Wissenschaft & Forschung

Marketingreferent*in mit Schwerpunkt Direktmarketing / CRM

Do. 04.03.2021
Stuttgart
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR BAUPHYSIK IBP MARKETING IST IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN IN DER UNTERNEHMENS­KOMMUNIKATION DES FRAUNHOFER IBP AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS MARKETINGREFERENT*IN SCHWERPUNKT DIREKTMARKETING / CRM Die Fraunhofer-Gesellschaft mit Sitz in Deutschland ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt sie eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. Die 1949 gegründete Organisation betreibt in Deutschland derzeit 75 Institute und Forschungseinrichtungen. Rund 29 000 Mitarbeitende, überwiegend mit natur- oder ingenieurwissenschaftlicher Ausbildung, erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,8 Milliarden Euro. Davon fallen 2,4 Milliarden Euro auf den Leistungsbereich Vertragsforschung. Das Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP betreibt anwendungsbezogene Forschung zu klassischen bauphysikalischen Themen wie Akustik, Energie, Lichttechnik, Raumklima oder Aspekten des Wärme-, Feuchte- und Witterungsschutzes sowie weiteren Themen mit hoher gesellschaftlicher Relevanz. Die professionelle zielgruppengerechte Ansprache aller Akteure in Wissenschaft, Wirtschaft und Politik ist unser Anspruch. Werden Sie Mitglied unseres engagierten Teams in der Unternehmenskommunikation, das für Maßnahmen der Marktkommunikation, der Öffentlichkeitsarbeit und der internen Kommunikation verantwortlich ist.CRM-Direktmarketing: Projektmanagement und Projektkommunikation im Rahmen der Einführung eines neuen CRM-Tools und eines späteren Wechsels (Weiter-)Entwicklung des CRM-Systems mit dem Ziel der verbesserten Ansprache sämtlicher Stakeholder des Instituts Absprache mit internen Ansprechpersonen und Koordination von externen Dienstleistern Entwicklung von Maßnahmen zur Bewertung von Daten und Erhöhung der Datenqualität Kundendatenschutz: Übernahme der (stellvertretenden) Funktion der*des Kunden­daten­schutz­beauftragten Marktkommunikation: Konzeption, Organisation, Durchführung und Kontrolle von crossmedialen Marketing-Maßnahmen auf allen relevanten Kanälen (Veranstaltungen, Messen, Printmaßnahmen, Präsentationen, Websites, Direkt-Marketingmaßnahmen, Social Media etc.) Planung, Durchführung und Kontrolle von Zielgruppen- und Wettbewerbsanalysen in Zusammenarbeit mit unserem Innovationsmanagement Steuerung und Koordination von externen Dienstleistern (Agenturen, Freelancern, Druckereien etc.) Beratung und Unterstützung der (wissenschaftlichen) Mitarbeitenden in allen Fragen der Markt­kommunikation sowie Vertretung der Mitarbeitenden der Unternehmenskommunikation Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder FH) der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften / Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Marketing oder Kommunikation, Unternehmenskommunikation, Werbung oder einer vergleichbaren Studienrichtung Kenntnisse und Erfahrung im Umgang mit CRM-Systemen, der Adobe Creative Suite und Content-Management-Systemen Sicherheit im Umgang mit MS Office (Word, PPT, Excel etc.) Begeisterung für die Kommunikation wissenschaftlicher Themen Teamfähigkeit, Kreativität, Flexibilität, strukturiertes Denken sowie eine Affinität zu modernen Kommunikationstechnologien Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Reisebereitschaft in begrenztem Umfang Wir bieten Ihnen ein kreatives Arbeitsumfeld, anspruchsvolle Aufgaben, hervorragende Möglichkeiten zur individuellen Entwicklung und beruflichen Weiterqualifizierung, eine moderne Infrastruktur und flexible Arbeitszeiten. Wir legen Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Speziell die Vereinbarkeit von Beruf und Familie liegt uns am Herzen. Gerne unterstützen wir unsere Mitarbeitenden beispielsweise durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung oder die Nutzung eines Mit-Kind-Büros. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet, eine langfristige Zusammenarbeit ist vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Wenn Sie in unserem hoch motivierten Team, das die administrative Bearbeitung von Maßnahmen im IT-Bereich mit einem hohen Maß an Selbstverantwortung für das gesamte Fraunhofer IBP durchführt, mitarbeiten möchten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
Zum Stellenangebot

Personalsachbearbeiter*in in Teilzeit 50 %

Do. 04.03.2021
Stuttgart
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR GRENZFLÄCHEN- UND BIOVERFAHRENSTECHNIK IGB WIR AM FRAUNHOFER IGB BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS PERSONALSACHBEARBEITER*ININ TEILZEIT 50 % Die Fraunhofer-Gesellschaft mit Sitz in Deutschland ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt sie eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. Die 1949 gegründete Organisation betreibt in Deutschland derzeit 75 Institute und Forschungseinrichtungen. Rund 29.000 Mitarbeitende, überwiegend mit natur- oder ingenieurwissenschaftlicher Ausbildung, erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,8 Milliarden Euro. Davon fallen 2,4 Milliarden Euro auf den Leistungsbereich Vertragsforschung. Am Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB verbinden wir kompetenzübergreifend Biologie und Technik in unseren Geschäftsfeldern Gesundheit, Nachhaltige Chemie und Umwelt. Wir entwickeln Verfahren, Technologien und Produkte und bringen diese seit mehr als 70 Jahren erfolgreich in die industrielle Umsetzung. Wir forschen an den Standorten Stuttgart, Leuna und Straubing und in enger Anbindung an zahlreiche Universitäten und Forschungseinrichtungen im In- und Ausland. Beratung und Betreuung von Mitarbeitenden Vertragsgestaltung für Mitarbeitende sowie Vorbereitung der Einstellung nach Gesamtbetriebsvereinbarung und nach tariflichen Bestimmungen Mitarbeit im Bereich Bewerbermanagement Erstellung von Zeugnissen, Bescheinigungen und Formularen Bearbeitung von Unfallanzeigen, Visitenkarten und Schlüsselanträgen Organisation von betriebsärztlichen Untersuchungen Sie verfügen über eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung Basiswissen im Arbeits-, Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht Kenntnisse im TVöD sind von Vorteil Eine selbstständige, sehr sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise, ausgeprägte Dienstleistungsorientierung sowie Freude am Umgang mit Menschen Teamgeist, Kommunikationsstärke und Einsatzbereitschaft Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und gute Sprachkenntnisse in Englisch in Wort und Schrift Sehr gute Kenntnisse in Microsoft Office, idealerweise verfügen Sie über Kenntnisse in SAP (geplante Einführung 2022) Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 19,5 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Zum Stellenangebot

Research technician in Mass Spectrometry (m/f/d)

Do. 04.03.2021
Tübingen
Mass Spectrometry Core Facility at the Max Planck Institute for Developmental Biology in Tübingen invites applications for the position of Research technician in Mass Spectrometry (m/f/d)The Max Planck Institute for Developmental Biology in Tübingen is a world-renowned research institute of the German Max Planck Society. The mass spectrometry core facility is equipped with an ultra-high resolution QTOF mass spectrometer (Impact IITM, Bruker) coupled with an UltiMate 3000 HPLC and a state-of-the-art magnet resonance mass spectrometer with a dual ESI/MALDI ion source (ScimaX, Bruker) coupled with a Elute UHPLC. Current applications include molecular imaging, targeted metabolomics and lipidomics. We aim to develop further applications in untargeted metabolomics, top-down proteomics, culturomics and isotope tracing. The successful candidate will be trained during the first 3 months and is expected to: Maintain the mass spectrometers and HPLC systems, including: daily calibration of ScimaX, Impact-II, cleaning of the sprayer needle, capillary and other parts of the mass spectrometers as well as the HPLC systems when needed.  Prepare analytical standards, mobile phase solvents, samples; analysis of samples using the methods developed in the facility. Assist new facility users with setting up parameters, methods for HPLC-MS/MS analysis, MALDI-imaging.   Take care of ordering chemicals, spare parts of the HPLC, MS systems Maintain the initial quality assurance and quality control system.  Support the head of the facility to develop new methods for metabolomics, top-down proteomics, MALDI imaging and isotope tracing. Candidates should hold a degree as technician or equivalent with at least 1 year of experience in analytical chemistry, biochemistry or related fields.  Your knowledge and experience in mass spectrometry, ideally with Bruker’s machine and software, is an advantage.  Your experience in HPLC-MS/MS based metabolomics, MALDI imaging, proteomics and isotope tracing is highly appreciated, but not a prerequisite.  You are positive, communicative, and opened to discussion.  You are fluent in English and ideally German as well.
Zum Stellenangebot

Postd0c / Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Perowskit-Photovoltaik

Do. 04.03.2021
Stuttgart
Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) ist eine gemeinnützige Stiftung des Landes Baden-Württemberg sowie verschiedener Institutionen und Unternehmen. Unsere Arbeitsschwerpunkte sind die wirtschaftsnahe Forschung und Entwicklung zu erneuerbaren Energien, Energiespeicherung und Energieeffizienz sowie Analysen von Energiesystemen. Als industrieorientiertes Forschungsinstitut ebnen wir gemeinsam mit unseren Partnern neuen Technologien den Weg in den Markt – dabei arbeiten wir von der Materialforschung über Systeme, Tests und Marktanalysen entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Diese Expertise aus einer Hand ist für unsere Partner aus der Wirtschaft ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Für das Fachgebiet Photovoltaik: Materialforschung am Standort Stuttgart suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Postd0c / Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Perowskit-Photovoltaik Entwicklung von Perowskitmodulen mit den Beschichtungsverfahren Rakeln, Schlitzgießen und Koverdampfung Skalierung der Technologien für hocheffiziente monolithische Solarmodule, auch in Tandemkonfiguration Detaillierte Charakterisierung der Schichten und Module (Struktur, Homogenität, elektrooptische Eigenschaften etc.) Inbetriebnahme und Einfahren neuer Beschichtungsanlagen Konzeption und Umsetzung neuer Anlagen und Messaufbauten Leitung von und Mitarbeit in wissenschaftlichen Forschungs- und Industrie-Projekten Studium der Physik oder verwandter Fachrichtungen (z. B. Elektrotechnik oder Materialwissenschaften) mit Abschluss Promotion Kenntnisse in Halbleiter- und Festkörperphysik, Erfahrung im Bereich der Perowskit-Solarzellen von Vorteil Gute technische Fähigkeiten zur Umsetzung neuer Messaufbauten, idealerweise inkl. LabView-Programmierung Fähigkeit zu schneller Einarbeitung in neue Themen, Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit Hohes Maß an Engagement und Belastbarkeit Strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise Das ZSW bietet Ihnen eine kreative Atmosphäre, in der neues Wissen und nachhaltige Prozesse gefördert werden. Sie finden bei uns ein offenes Miteinander mit vielen Freiheiten, umfassendem Gestaltungsspielraum, flachen Hierarchien und der Möglichkeit zu selbstständigem Arbeiten. Möchten auch Sie die angewandte Energieforschung weiter voranbringen? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in im Bereich Beschaffung/Einkauf in Teilzeit 50 %

Mi. 03.03.2021
Stuttgart
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR GRENZFLÄCHEN- UND BIOVERFAHRENSTECHNIK IGB WIR AM FRAUNHOFER IGB BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS SACHBEARBEITER*IN IM BEREICH BESCHAFFUNG / EINKAUF IN TEILZEIT 50 % Die Fraunhofer-Gesellschaft mit Sitz in Deutschland ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt sie eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. Die 1949 gegründete Organisation betreibt in Deutschland derzeit 75 Institute und Forschungseinrichtungen. Rund 29 000 Mitarbeitende, überwiegend mit natur- oder ingenieurwissenschaftlicher Ausbildung, erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,8 Milliarden Euro. Davon fallen 2,4 Milliarden Euro auf den Leistungsbereich Vertragsforschung. Am Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB verbinden wir kompetenzübergreifend Biologie und Technik in unseren Geschäftsfeldern Gesundheit, Nachhaltige Chemie und Umwelt. Wir entwickeln Verfahren, Technologien und Produkte und bringen diese seit mehr als 70 Jahren erfolgreich in die industrielle Umsetzung. Wir forschen an den Standorten Stuttgart, Leuna und Straubing und in enger Anbindung an zahlreiche Universitäten und Forschungseinrichtungen im In- und Ausland. Beschaffungswesen (Material, Investitionen, Dienstleistungen) auf Grundlage des öffentlichen Vergaberechts (z. T. in Zusammenarbeit mit der Zentrale der Fraunhofer-Gesellschaft) sowie die Durchführung von Beschaffungen und Ausschreibungen auf Basis der UVgO Unterstützung und Beratung der Mitarbeitenden in allen Beschaffungsbelangen Administration der Institutsbankkonten, Prüfung und Bearbeitung von Kreditkartenabrechnungen und Bankauszügen Lieferschein- und Rechnungskontrolle Durchführung der Kreditorenbuchhaltung Kommunikation und Abstimmung mit den Institutsstandorten bzw. der Zentrale der Fraunhofer-Gesellschaft Inventurdurchführung und -dokumentation, Gerätedatenpflege administrative Aufgaben im Bereich Einkauf Angebotsabfragen abgeschlossene kaufmännische Ausbildung sowie Erfahrungen im Bereich Beschaffung, idealerweise im öffentlichen Bereich sicherer Umgang mit MS Office sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse sollten für Sie selbstverständlich sein selbstständiges Arbeiten, Durchsetzungsvermögen und ein aufgeschlossenes Auftreten, Teamfähigkeit sowie Freude am Umgang mit Menschen Kenntnisse im Zoll- und Importrecht wünschenswert Kenntnisse mit einem ERP-System sind von Vorteil Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 19,5 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Zum Stellenangebot

IT System Administrator (f/m/div)

Mi. 03.03.2021
Stuttgart
The Max Planck Institute for Intelligent Systems seeks to understand natural intelligence, such as that exhibited by animals and humans, and to use this understanding to create artificial systems that can successfully interact with complex environments. Researchers at the Stuttgart campus of our institute concentrate on physical systems that range from very small medical robots to larger devices that physically interact with people. Our institute’s Tübingen campus mainly focuses on computational subjects such as machine learning and computer vision. We take a highly interdisciplinary approach that combines mathematics, computer science, engineering, materials science, and biology. For our campus in Stuttgart we are now looking for an IT System Administrator (f/m/div) Administration, optimization and expansion of our Linux and Windows server structure Support and further development of IT services in a heterogeneous environment with regard to functionality and security Monitoring and maintenance of tape backup systems, storage networks and all connected data pools Trained as an IT specialist, bachelor's degree in computer science, or equivalent qualification Deep Linux knowledge Experience in programming (e.g. Python, PowerShell, scripting languages) Sound experience in the design and administration of Windows servers Exposure to administration of virtual server systems Reliable knowledge of Active Directory and associated services (DNS, DHCP, Print Server, WSUS) Independent and reliable way of working, friendly attitude and high motivation to learn new skills Good written and spoken English You are encouraged to apply if you meet most of the qualifications and are interested in learning about the other topics listed.We offer highly interesting, challenging, and varied tasks in a highly active field of research. A dedicated team awaits you in an international environment with regular opportunities for further education and training. The salary is paid in accordance with the collective agreement for the public sector (TVöD Bund) and the collective agreement on the federal pay scale (TV EntgO Bund), according to your qualifications. This position is initially for two years, with the possibility of becoming permanent. The Max Planck Society strives for gender equality and diversity. We welcome applications from any background. The Max Planck Society also seeks to increase the number of women in leadership positions and strongly encourages qualified women to apply. Furthermore, we seek to employ more people with a disability and strongly encourage them to apply.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in sichere und zuverlässige KI

Di. 02.03.2021
Stuttgart
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR PRODUKTIONSTECHNIK UND AUTOMATISIERUNG IPA DAS FRAUNHOFER IPA SUCHT FÜR DAS ZENTRUM FÜR CYBER COGNITIVE INTELLIGENCE (CCI) EINE*N WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN SICHERE UND ZUVERLÄSSIGE KI Die Fraunhofer-Gesellschaft mit Sitz in Deutschland ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt sie eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. Die 1949 gegründete Organisation betreibt in Deutschland derzeit 75 Institute und Forschungseinrichtungen. Rund 29.000 Mitarbeitende, überwiegend mit natur- oder ingenieurwissenschaftlicher Ausbildung, erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,8 Milliarden Euro. Davon fallen 2,4 Milliarden Euro auf den Leistungsbereich Vertragsforschung. Werden Sie Teil des Zentrums für Cyber Cognitive Intelligence (CCI) des Fraunhofer IPA. Das CCI befasst sich mit der Beforschung und Demonstration von Technologien des maschinellen Lernens und der künstlichen Intelligenz für die Produktion sowie deren Umsetzung für die industrielle Praxis. Ein Schwerpunkt des CCI liegt im Bereich „zuverlässiges maschinelles Lernen / zuverlässige KI“. Um maschinell erlernte Modelle in sicherheitskritische Anwendungen zu bringen oder die Akzeptanz in der Gesellschaft zu stärken, ist eine Transparenz sowie Absicherung der Modelle unabdingbar. Im Mittelpunkt der Arbeiten zur sicheren und zuverlässigen KI steht daher die Erforschung von Methoden zur Schaffung von Erklärbarkeit sowie zur Verifikation maschinell erlernter Modelle. Mitarbeit im Forschungsfeld „Zuverlässige KI“ Entwicklung neuartiger Verfahren und Strategien für Erklärbarkeit und Verifikation maschineller Lernverfahren Entwicklung von Demonstratoren, insbesondere im Umfeld der Automatisierungstechnik und Robotik Praxisnahe Umsetzung und Erprobung in Kooperation mit industriellen Partnern Veröffentlichung von Ergebnissen im Rahmen von wissenschaftlichen Konferenzen, Ihrer Promotion und Zusammenarbeit mit lokalen Partnern, wie z. B. der Universität Stuttgart und dem CyberValley Sehr gut abgeschlossenes wissenschaftliches Masterstudium in einem MINT-Studiengang Gute Programmierkenntnisse in Python oder C/C++ Sehr gute mathematische, analytische und konzeptionelle Fähigkeiten Sicheres Auftreten und gute kommunikative Fähigkeiten Fließende Deutsch- sowie gute Englischkenntnisse Interessante Aufgabenstellungen in der angewandten Forschung und Entwicklung in engem Kontakt zur Industrie Gestaltungsraum zur Umsetzung innovativer Ideen Offenes und kommunikatives Arbeitsklima Erstklassig ausgestattete Versuchsfelder und eine einzigartige Forschungsinfrastruktur Persönliche Entwicklungsmöglichkeiten durch eine Promotion an der Universität Stuttgart Einbindung in Europas größtem KI-Forschungsverbund CyberValley Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns ein Anliegen. Um unsere Mitarbeitenden zu unterstützen, stehen ihnen unter anderem eine institutsnahe Kindertagesstätte und eine Kinderferienbetreuung zur Verfügung sowie Unterstützung im Bereich Kindernotbetreuung und Homecare/Eldercare. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Zum Stellenangebot

Akademischer Mitarbeiter (m/w/d) für die Fakultät Technik

Mo. 01.03.2021
Reutlingen
Die Hochschule Reutlingen ist eine der führenden Hochschulen für eine inter­nationale und unter­nehmens­nahe akademische Ausbildung. Auf unserem Campus lernen mehr als 5.500 Studierende an fünf verschie­denen Fakultäten: Angewandte Chemie, ESB Business School, Informatik, Technik, Textil & Design. Profes­sorinnen und Professoren, Lehr­beauftragte und viele weitere Mitarbeite­rinnen und Mitarbeiter helfen jungen talentierten Menschen dabei, den akademischen Weg zu bestreiten. In 47 Bachelor- und Master-Studien­gängen bilden wir die Spitzenkräfte von morgen aus. Dabei ist es uns ein wichtiges Anliegen, unsere Studierenden in der Entwicklung ihrer Persönlichkeit zu fördern und verant­wortungs­bewusste Fach- und Führungskräfte aus ihnen zu machen. Im Reutlinger Energiezentrum der Fakultät Technik an der Hochschule Reutlingen ist baldmöglichst die Stelle als Akademischer Mitarbeiter (m/w/d) (Kennziffer 020/2021) zu besetzen. Unterstützung in Lehre und Forschung in dem Bereich der dezentralen Energiesysteme Einführung im MATLAB und Fortsetzung didaktischer Lehreinheiten mit Einsatz des VK Neckar-Alb für den Masterstudiengang Dezentrale Energiesysteme und Energieeffizienz Anleitung und Betreuung von Studien- und Forschungsprojekten Vertiefung und Erweiterung des Funktionsumfangs des virtuellen Kraftwerks Neckar-Alb Entwicklung und Implementierung von kurzfristigen Prognosen und Optimierung von Fahrplänen unter Einbindung moderner Rechenmethoden und KI Mitarbeit in Forschungsprojekten sowie unterstützen bei der Ausarbeitung von Forschungsanträgen Gemeinsames Verfassens wissenschaftlicher Artikel Abgeschlossenes ingenieur-, natur- oder wirtschaftswissenschaftliches Masterstudium oder vergleichbar Idealerweise Erfahrungen in der Energietechnik Idealerweise Kenntnisse in der Vernetzung von dezentralen Energiesystemen und der Informations- und Kommunikationstechnik Kenntnisse in MATLAB, Simulink, Python von Vorteil Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache Selbstständige, strukturierte und teamorientierte Arbeitsweise Mitgestaltung innovativer Forschungsprojekte rund um die Energieversorgung der Zukunft Eine partnerschaftliche Arbeitsatmosphäre in einem dynamischen und ambitionierten Team Vielfältige Möglichkeiten der Weiterbildung Unterstützung und Förderung einer wissenschaftlichen Weiterqualifikation Bezahlung nach TV-L E 13 Die Einstellung erfolgt befristet auf 2 Jahre
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Batterie- und Brennstoffzellenproduktion

Mo. 01.03.2021
Stuttgart
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR PRODUKTIONSTECHNIK UND AUTOMATISIERUNG IPA WIR BEIM FRAUNHOFER IPA BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN BATTERIE- UND BRENNSTOFFZELLENPRODUKTION Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Die Fraunhofer-Gesellschaft mit Sitz in Deutschland ist die weltweit führende Organisation für anwendungs­orientierte Forschung. Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt sie eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. Die 1949 gegründete Organisation betreibt in Deutschland derzeit 75 Institute und Forschungseinrichtungen. Rund 29.000 Mitarbeitende, überwiegend mit natur- oder ingenieurwissenschaftlicher Ausbildung, erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,8 Milliarden Euro. Davon fallen 2,4 Milliarden Euro auf den Leistungsbereich Vertragsforschung. Sie wollen die Batterie- und Brennstoffzellenproduktion der Zukunft mitgestalten und begeistern sich für die Wertschöpfungspotenziale der industriellen Digitalisierung sowie deren Realisierung in komplexen Produk­tions­umgebungen? Sie sind motiviert durch Fragestellungen zum Thema Nachhaltigkeit und möchten einen Beitrag leisten, um den Ressourceneinsatz entlang der Wertschöpfungskette von Herstellung, Nutzung und Verwertung zukünftiger Energiewandlungs- und Speichertechnologien zu optimieren. Sie sind auf der Suche nach vielfältigen Herausforderungen, anspruchsvollen Aufgaben und der Arbeit in einem hoch motivierte, interdisziplinären Projektteam? Sie reizt der Forschungsfreiraum, durch den anwendungsnahe Innovationen entstehen und in die Industrie transferiert werden? Am Fraunhofer IPA bieten wir Ihnen die einzigartige Verbindung aus anwendungsnaher Wissenschaft und industrieller Beratungspraxis. Für das Zentrum für Digitalisierte Batteriezellenproduktion sucht das Fraunhofer IPA eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in mit ausgewiesener Fachexpertise im Bereich Modellierung und Datenanalyse und der Motivation, in industrienahen Projekteinsätzen und nationalen Leichtturmprojekte von Anfang an Verantwortung zu übernehmen. Entwicklung, Implementierung und Verifikation von Modellen zur Beschreibung von Ursache-Wirkungs-Zusammenhängen zwischen Prozess- und Produkteigenschaften in der Batterie- und Brenn­stoff­zellen­produktion unter Einsatz physikalischer und datengestützter Modelle Anwendung, Übertragung und kontinuierliche Optimierung der entwickelten Modelle, insbesondere auf Wickel- und Stapelprozesse in der Brennstoffzellenproduktion Erforschung von Methoden zur flexiblen Skalierung produktionstechnischer Verfahren und Organi­sations­formen bei der Herstellung von Next-Generation-Energiespeicher- und -Energie­wandlungs­technologien (insbesondere Festkörperbatterien und Brennstoffzellen) Akquise und Abwicklung von Forschungs- und Industrieprojekten mit engem Kundenkontakt Erarbeitung, Dokumentation und Präsentation wissenschaftlicher Erkenntnisse in Form von Veröffent­lichungen und im Rahmen nationaler sowie internationaler Konferenzen Kontinuierlicher Aufbau von Kompetenznetzwerken und Entwicklung der Zusammenarbeit mit Anwender*innen und Forscher*innen aus komplementären Themenfeldern Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit technischem bzw. natur­wissen­schaftlichem Bezug (z. B. Informatik, Elektrotechnik, Maschinenbau, Wirtschafts­ingenieurwesen). Erste Berufs- und Projektleitungserfahrung ist ein Plus. Ausgewiesenes Grundlagenwissen in den Bereichen Elektrochemie (Reaktionen-, Diffusion- und Alterungsmechanismen, Impedanzspektroskopie-Messung etc.), Statistik und Produktionstechnik Nachweisbare Erfahrung im Einsatz von Modellierungs-, Simulations- und Optimierungsmethoden sowie entsprechenden Softwarelösungen (z. B. MATLAB, COMSOL) Einschlägiges Grundlagenwissen in den Bereichen Maschinenkommunikation, Datenakquisition und -verarbeitung unter Berücksichtigung offener Kommunikationsstandards (z. B. OPC UA) sowie Fähigkeiten im Umgang mit Datenbanksystemen (z. B. SQL) Praktische Erfahrung in mindestens einer der nachfolgenden Programmiersprachen: MATLAB, R, Python, Java, VBA, C++ Erste Erfahrung im Einsatz von Data Analytics und Machine-Learning-Plattformen (z. B. Spark, TensorFlow, RapidMiner) und in der Nutzung industrieller IoT-Plattformen Can-do-Mentalität und ausgeprägter Gestaltungswille Starke analytische Fähigkeiten, Kreativität und Eigeninitiative bei der Identifikation und Ausgestaltung neuer Forschungsthemen sowie deren strukturierter Weiterentwicklung zu industrietauglichen Produkten Freude, das Arbeitsgebiet im wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Außenraum zu repräsentieren Interessante Aufgabenstellungen in der angewandten Forschung mit engem Kontakt zur Industrie und der Möglichkeit zur Promotion Individuelles Qualifizierungsprogramm abgestimmt auf Ihre persönliche Karriereplanung Umfeld zur Entwicklung Ihrer wissenschaftlichen Karriere über Promotion und Habilitation Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns ein Anliegen. Um unsere Mitarbeitenden zu unter­stützen, stehen ihnen unter anderem eine institutsnahe Kinder­tagesstätte und eine Kinder­ferien­betreuung zur Verfügung. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Zum Stellenangebot

Fremdsprachensekretär/in

Mo. 01.03.2021
Tübingen
Die Eberhard Karls Universität Tübingen ist eine internationale Forschungsuniversität mit allen Fächern einer Volluniversität. Sie gehört zu den ältesten Universitäten Europas. Hier wurde während mehrerer Jahrhunderte Wissenschaftsgeschichte geschrieben. Das Dekanat der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Fremdsprachensekretär/in (m/w/d, 50 %, E 7 TV-L) Die Stelle ist unbefristet.Die Aufgaben sind: Selbstständige Korrespondenz inkl. Übersetzungen und Telefon­dienst in Deutsch und Englisch Verfassen von Pressemeldungen in Deutsch und Englisch Unterstützung bei der Bearbeitung von Anträgen für Ausschrei­bungen auf Englisch Veranstaltungsorganisation, z. B. Social Events und internationale Infoveranstaltungen Terminkoordination/Terminplanung für den Dekan, die Prodekanin bzw. die Prodekane der Fakultät Erstellung von Grußworten, Präsentationen (auch auf Englisch), Rechenschaftsbericht des Dekans Eigenverantwortliche Vor- und Nachbereitung von diversen Sitzungen (u. a. für den Vorstand und die BereichsleiterInnen) Mitarbeit bei Personalangelegenheiten Pflege der FIT-Datenbank und Fakultätshomepage mit TYPO3 Protokollführung bei ausgewählten Besprechungen des Dekans Allgemeine Sekretariatstätigkeiten Vorausgesetzt werden: Eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Fremdsprachen­sekretär/in mit der Sprache Englisch oder vergleichbare nach­gewiesene Kenntnisse. Gute Kenntnisse im Umgang mit Office- und Internetanwendungen (z.B. TYPO3 o. ä.) werden ebenso vorausgesetzt. Erwartet werden sowohl die Fähigkeit zu selbstständiger Arbeit, als auch zur Arbeit nach Vorgaben, Zuverlässigkeit, Engagement, Kommunikationsfähigkeit sowie Flexibilität und die Bereitschaft sich in Neues einzuarbeiten. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot


shopping-portal