Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 98 Jobs in Hoffeld

Berufsfeld
  • Teamleitung 10
  • Leitung 8
  • Forschung 7
  • Gruppenleitung 7
  • Labor 7
  • Systemadministration 6
  • Netzwerkadministration 6
  • Projektmanagement 5
  • Unternehmenskommunikation 4
  • Assistenz 4
  • Pr 4
  • Sekretariat 4
  • Entwicklung 3
  • Sachbearbeitung 3
  • Weitere: Administration und Sekretariat 3
  • Weitere: Bildung und Soziales 3
  • Weitere: Vertrieb und Verkauf 3
  • Abteilungsleitung 2
  • Administration 2
  • Bereichsleitung 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 85
  • Ohne Berufserfahrung 71
  • Mit Personalverantwortung 10
Arbeitszeit
  • Vollzeit 86
  • Teilzeit 41
  • Home Office möglich 37
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 52
  • Befristeter Vertrag 32
  • Ausbildung, Studium 8
  • Studentenjobs, Werkstudent 4
  • Praktikum 2
  • Promotion/Habilitation 1
Wissenschaft & Forschung

HR Generalist / HR Business Partner mit Promotion (m/w/d)

So. 03.07.2022
Stuttgart
Wir bewerben uns bei dir. Diese Formulierung überrascht dich vielleicht, da du dich gerade mit deiner eigenen Bewerbung beschäftigst? Als Teaser nennen wir dir 5 Argumente. Den Blockbuster zeigen wir im Bewerbungsprozess. Die Sequels erlebst du bei TWT. Find's raus!  Wir sind ein TOP-Team. Hochqualifiziert (Promotion/Master), innovativ, weltoffen. Durch unsere Forschungsexpertise punkten wir in unseren Industrieprojekten. Den eigenen Fingerabdruck hinterlassen. Strategische Themen in den Bereichen Recruiting, Personalbetreuung und Development mitgestalten. Vielfältigkeit. Abwechslungsreiche Aufgaben in einem innovativen Unternehmen mit Themen am Puls der Zeit, bspw. Artificial Intelligence, Autonomous Driving, E-Mobility, Model Based Systems Engineering oder Virtual Experience.  Unsere Kunden und Partner. Mercedes-Benz, Daimler Truck, BMW, Audi, Porsche, CARIAD, IBM, Dassault Systèmes, Samsung und Microsoft. Remote Arbeit. Enge Zusammenarbeit mit unseren Mitarbeitenden und Partnern, virtuell oder von einem unserer Standorte. Du bist Sparringspartner der Unternehmensleitung und Ansprechpartner der Führungskräfte bei personalrelevanten Fragestellungen. Du bringst deine (wissenschaftliche) Expertise ein, übernimmst schnell Verantwortung, entwickelst dich perspektivisch zur Führungskraft oder übernimmst die Leitung größerer Projekte.  Du treibst aktuelle HR-Projekte im Bereich Development voran wie Internationalisierung oder New Work. Du etablierst neue Wege im Recruiting, beispielsweise virtuelle Veranstaltungen bei international führenden Universitäten wie dem Massachusetts Institute of Technology. Du sorgst für die Weiterentwicklung unserer HR-Prozesse und führst die Digitalisierung mit unserer modernen HR-Software rexx systems fort. Du führst anlassbezogene Personalgespräche und bearbeitest administrative HR-Themen in den Bereichen Recruiting und Personalbetreuung. Du hast die Möglichkeit, bei innovativen und anspruchsvollen Industrie- und Forschungsprojekten mitzuwirken, beispielsweise im Consulting. Überdurchschnittlich abgeschlossenes Studium mit Promotion, z.B. Betriebswirtschaft, Sozialwissenschaften, Psychologie oder eine vergleichbare Qualifikation Erste praktische Erfahrungen im Personalmanagement Eine strukturierte Arbeitsweise gepaart mit einem ausgeprägten Gespür für Menschen Freude am Gestalten, Teamfähigkeit und eine gute Portion Humor Eine selbstsichere und weltoffene Persönlichkeit Sehr gute Deutsch- sowie sehr gute Englischkenntnisse Lernen, eigene Expertise auf- und auszubauen und in unserem Training & Knowledge Center weiterzugeben Forschungskontakte zu führenden Universitäten wie dem Massachusetts Institute of Technology Simultanes, kollaboratives Arbeiten mittels moderner digitaler Plattformen Flache Hierarchien und offene Türen Flexible Arbeitsgestaltung und ein attraktives Gleitzeitmodell Strukturiertes Onboarding und offene Ohren für all deine Fragen Attraktive Zusatzleistungen sowie kostenlos frisches Obst, Kaffee und Tee Haben wir dich mit unserer Bewerbung neugierig gemacht? Dann bewirb dich bei uns!
Zum Stellenangebot

Consultant / Learning & Training Specialist (m/w/d) im Training & Knowledge Center

So. 03.07.2022
Stuttgart, München, Ingolstadt, Donau
Wir bewerben uns bei dir. Diese Formulierung überrascht dich vielleicht, da du dich gerade mit deiner eigenen Bewerbung beschäftigst? Als Teaser nennen wir dir 5 Argumente. Den Blockbuster zeigen wir im Bewerbungsprozess. Die Sequels erlebst du bei TWT. Find's raus!  Themen am Puls der Zeit. Artificial Intelligence, Autonomous Driving, E-Mobility, Model Based Systems Engineering oder Virtual Experience. Unser Anspruch. Durch unsere Forschungsexpertise punkten wir in unseren Industrieprojekten. Wir sind ein TOP-Team. Hochqualifiziert (Promotion/Master), innovativ, weltoffen und mit einem besonderen Faible für kooperatives Arbeiten. Unsere Kunden und Partner. Mercedes-Benz, Daimler Truck, BMW, Audi, Porsche, CARIAD, IBM, Dassault Systèmes, Samsung und Microsoft. Remote Arbeit. Enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden, je nach Projekt virtuell oder von einem unserer Standorte. Das TWT Training & Knowledge Center unseres Unternehmens ist die Zentrale für alle Trainings- und Weiterbildungsformate. Unsere Stärke ist die inhaltliche Expertise, die wir in unseren Industrie- und Forschungsprojekte gewinnen und in Form von Trainings und Schulungen an unsere Kunden, Partner und im universitären Umfeld weitergeben. Als Mitarbeitender im TWT Training & Knowledge Center erwarten dich folgende Aufgaben: Du arbeitest in interdisziplinären Projektteams an den Themen Learning & Training und übernimmst frühzeitig die Leitung von Kundenprojekten. Du strukturierst und implementierst Trainings- und Weiterbildungsformate zusammen mit den TWT Fachgebieten und berätst diese in Bezug auf Lernkonzeptionen für unsere Kunden. Du erstellst eigenständig Trainingsinhalte für Kundenprojekte mit Schwerpunkt auf aktuellen Themen wie Digital Training & Coaching, New Work und Change Management. Du konzipierst, organisierst und führst Trainings- und Weiterbildungsformate in modernen und digitalen Lernformaten für unsere Kunden durch, moderierst Strategie-Workshops und hältst Management-Präsentationen. Du erweiterst das universitäre Netzwerk der TWT und baust Kooperationsmöglichkeiten im Kontext Training und Weiterbildung aus. Du unterstützt beim Aufbau und der Weiterentwicklung des TWT Training & Knowledge Centers und hast dabei immer die Interessen von internen und externen Stakeholdern, wie unseren Kunden und Partnern, im Blick. Überzeugend abgeschlossenes Masterstudium im Bereich Psychologie, Kommunikations- oder Wirtschaftswissenschaften, Mediendesign/-psychologie, Wirtschaftspädagogik oder Ähnliches, gerne mit Promotion Kenntnisse und erste Erfahrungen in der Erstellung von Qualifizierungskonzepten, in didaktischer Trainingsgestaltung und Trainingsorganisation, auch im digitalen Bereich Begeisterung für Themen im Bereich Learning & Training, kreative Ideen für deren innovative Umsetzung sowie Neugierde auf die Einbindung neuer Inhalte, Methoden und Technologien Interesse an technischen Inhalten und die Fähigkeit, diese didaktisch aufzubereiten Kooperativer und souveräner Umgang mit internen und externen Stakeholdern sowie zielgruppengerechte Kommunikation auf allen Ebenen Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse Direkte Zusammenarbeit mit den Entwicklungs- und IT-Abteilungen der Premium-Fahrzeughersteller Forschungskontakte zu führenden Universitäten wie dem Massachusetts Institute of Technology Mitbestimmen, mitgestalten, deinen Fingerabdruck hinterlassen Deine Expertise weitergeben in unserem Training & Knowledge Center Simultanes, kollaboratives Arbeiten mittels moderner digitaler Plattformen Flexible Arbeitsgestaltung, ein attraktives Gleitzeitmodell und remote Arbeit Strukturiertes Onboarding und offene Ohren für all deine Fragen Attraktive Zusatzleistungen sowie kostenlos frisches Obst, Kaffee und Tee Haben wir dich mit unserer Bewerbung neugierig gemacht? Dann bewirb dich bei uns!
Zum Stellenangebot

IT-Administrator Hochschule (M,W,D)

Sa. 02.07.2022
Stuttgart
Die 1998 gegründete private, staatlich anerkannte Steinbeis-Hochschule bietet Studierenden und Unternehmen auf Basis des Projekt-Kompetenz-Konzeptes berufsintegrierte und praxisorientierte Studiengänge mit staatlich anerkannten Abschlüssen und forscht an anwendungsbezogenen Problemstellungen. Die Steinbeis-Hochschule ist Teil des Steinbeis-Verbunds, der mit seiner Plattform ein verlässlicher Partner für Unternehmensgründungen und Projekte ist. Zur Verstärkung unseres Teams in der zentralen Hochschulverwaltung suchen wir für einen Umfang von 50 % - 20 Stunden in der Woche - einen IT-Administrator Hochschule (m, w, d) Technisches Unterstützen bei der Administration des Campus Management Systems Technisches Umsetzen von Berichten, Bescheiden, Listen und Abfragen bzw. Anpassung von Standardberichten der Anwendung an die Anforderungen der Hochschule Erstellen von Nutzungsgestattungsverträgen für Kooperationspartner, sowie Prüfen und Freigeben von Angeboten/Rechnungen Zusammenarbeit mit dem Systemanbieter, z. B. bei Releasewechseln, Updates, Changes etc. Vorbereiten und Begleiten von Datenmigrationen Technisches Unterstützen der Nutzer, Analyse von Fehlermeldungen und ggf. Fehlerbehebungen Ansprechpartner im 2nd level support Interne Dokumentation aller Einstellungen der Anwendungssoftware, von Datenbankstrukturen und Projektständen Praktische Erfahrungen in der Anwendungs- und Systembetreuung webbasierter Applikationen Kenntnisse in der Datenbankprogrammierung und in der Administration relationaler Datenbanken Beherrschen der Programmiersprache Souveränität und Routine in der Kommunikation komplexer Sachverhalte und der Abstimmung mit verschiedenen Stakeholdern, z.B. Enduser, Systemanbieter, Dozenten etc. Hohes Maß an Eigenverantwortung, Selbständigkeit, Kommunikationsstärke und Lösungskompetenz Tätigkeit in einem einmaligen Unternehmen Eine wertschätzende Unternehmenskultur mit vielen Gestaltungsfreiräumen Leistungsorientierte Vergütung und individuelle Kompetenzentwicklung Ein flexibles Arbeitszeitmodell mit der Möglichkeit des mobilen Arbeitens
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Bereich Digital Business Services

Sa. 02.07.2022
Stuttgart
Ort: Stuttgart Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Bereich Digital Business Services Die Fraunhofer-Gesellschaft betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30.000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro. Sie interessieren sich für die Entwicklung von intelligenten Produkten und Dienstleistungen? Sie besitzen fundierte Kenntnisse in Data Analytics, künstlicher Intelligenz und Maschine Learning und möchten diese weiter ausbauen? Die praktische Entwicklung intelligenter Lösungen z. B. durch Auswertung von Sensordaten im Kontext des Internet of Things sprechen Sie an? Dann sind Sie beim Team »Digital Business Services« des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO in Stuttgart genau richtig! Innovative Anwendungsideen entwickeln und prototypisch umsetzen Smart Services und Data Analytics ausgestalten und implementieren Neue Lösungen der Künstlichen Intelligenz nutzen und testen Erfahrungen und Erkenntnisse ausbauen und anderen vermitteln Wissenschaftliche Veröffentlichungen und Studien schreiben und publizieren Nationale und internationale Konferenzen besuchen Zu den fachlichen Aufgaben gehört die Entwicklung von Methoden und Vorgehensweisen, die Konzeption von Anwendungen des Data Analytics und Künstlichen Intelligenz sowie die Realisierung durch Implementierung und Optimierung verschiedenster Algorithmen wie generativen Netzen, Long Short-Term Memories u. v. m. Darüber hinaus wirken Sie bei der Entwicklung von Zukunftsthemen mit, übernehmen Aufgaben des Projektmanagements und unterstützen die Projektakquisition. Mit Erfolg abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Data Science, Informatik, Kognitionswissenschaften, Mathematik oder eines vergleichbaren Studiengangs Wünschenswert sind praktische Erfahrungen oder erste Berufserfahrungen in den oben aufgeführten Themenbereichen Interesse an wissenschaftlichem Arbeiten Selbstständigkeit, Eigenverantwortlichkeit sowie Teamgeist Bei uns erwarten Sie ein sehr abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit Verantwortung und großem Gestaltungsspielraum in einem interdisziplinären, hoch motivierten Team sowie eine hervorragende Arbeits- und Laborumgebung mit umfangreichen technischen Möglichkeiten. Des Weiteren bieten wir Ihnen: Umfassendes Weiterbildungs- und Qualifizierungsangebot mit Möglichkeit zur Promotion Faires Vergütungssystem mit individuellen leistungsbezogenen Vergütungsbestandteilen und Erfolgsbeteiligung Work-Life-Balance-Angebote wie flexible Arbeitszeit und Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf (u. a. Notfallbetreuung über unseren Familienservice, Home- und Eldercare, mobiles Mit-Kind-Büro) Diverse weitere Benefits Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.
Zum Stellenangebot

Zahntechniker/-in / Zahntechnikermeister/-in (w/m/d)

Sa. 02.07.2022
Tübingen
Das Universitätsklinikum Tübingen ist ein führendes Zentrum der deutschen Hochschulmedizin. Jährlich werden etwa 75.000 Patientinnen und Patienten stationär und ca. 380.000 ambulant behandelt. Mit rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist es der größte Arbeitgeber der Region. Die Qualität der Krankenversorgung ist mit dem Gütesiegel der KTQ zertifiziert. Zur Verstärkung des Teams der Poliklinik für Kieferorthopädie sucht die Klinik für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine Zahntechniker/-in / Zahntechnikermeister/-in (w/m/d) unbefristet, mit einem Beschäftigungsumfang von 100 %. Herstellung von kieferorthopädischen Apparaturen Professionelle Modellherstellung Pflege der Laborgeräte Materialverwaltung Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Zahntechniker/-in Kenntnisse in der kieferorthopädischen Zahntechnik sind von Vorteil Kenntnisse bzw. Interesse an digitalen Labortechniken sind von Vorteil Engagierte, strukturierte Arbeitsweise Teamfähigkeit Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) ausschließlich als ein zusammenhängendes PDF-Dokument. Wir bieten Vergütung nach TV-UK (Tarifvertrag der Uniklinika Baden-Württemberg) sowie alle im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Einstellung erfolgt über den Geschäftsbereich Personal. Vor Aufnahme einer Tätigkeit müssen gem. § 23a i.V.m. § 20 Abs. 9 Infektionsschutzgesetz (IfSG) ein ausreichender Impfschutz gegen Masern oder eine Immunität gegen Masern nachgewiesen werden (Anwendungsbereich Geburtsjahrgänge ab 01.01.1971) sowie ein gültiger Impfnachweis gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 gem. § 20a Abs. 2 IfSG vorliegen. Vorstellungskosten können leider nicht übernommen werden.
Zum Stellenangebot

Volontär/in (m/w/d) Bereich Kommunikation

Sa. 02.07.2022
Tübingen
Das Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM) erforscht Wissenserwerb, Wissensaustausch und Kooperation mit digitalen Medien. Das Institut ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft und inter­nationalen Standards exzellenter Wissenschaft verpflichtet. Der Kommunikationsbereich des IWM sucht zum 01.09.2022 oder später eine/n engagierte/n Volontär/in (m/w/d)Ihre Aufgaben Das Volontariat bietet Einblick in alle Aufgabenbereiche der Kommunikation einer außeruniversitären Forschungseinrichtung und vermittelt Grundlagen, Strategien und Instrumente der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit mit Fokus auf der Wissenschaftskommunikation. Abgeschlossenes Studium der Medien- oder Kommunikationswissenschaften, Journalismus oder vergleichbarer Fachrichtungen Erfahrungen aus Praktika und/oder freier Mitarbeit in der crossmedialen Kommunikation, der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und/oder im Journalismus Große Leidenschaft für Kommunikation verbunden mit überdurchschnittlicher Textkompetenz sowie hoher Affinität zu digitalen Formaten und sozialen Medien Freude am Umgang mit Menschen, Neugier auf Neues und Lust darauf, selbstständig Aufgaben und Projekte anzupacken und engagiert voranzutreiben Sehr gute Englischkenntnisse, ausgeprägte konzeptionelle und organisatorische Fähigkeiten, Bereitschaft, Dinge zu hinterfragen, sorgfältige und verlässliche Arbeitsweise Umfassende Einbindung in den gesamten Bereich unserer externen und internen Kommunikation Interessante Themenfelder mit hoher gesellschaftlicher Relevanz Anspruchsvolles Aufgabenspektrum und eigenverantwortliches Arbeiten in einem motivierten, offenen und sehr kooperativ arbeitenden Team Individuelle Betreuung und externe Weiterbildungsmaßnahmen sowie Freistellung für eine Hospitanz bei der Leibniz-Gemeinschaft in Berlin Attraktives, modern ausgesattetes Arbeitsumfeld in unmittelbarer Nähe zum Campus der Universität Tübingen und reizvoll inmitten der Universitätsstadt Tübingen gelegen Das Volontariat ist in Vollzeit und dauert 24 Monate. Wir bieten Ihnen eine an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) angelehnte Vergütung (Entgeltgruppe 13; 50 %) sowie weitere attraktive Rahmenbedingungen wie familienfreundliche Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten sowie ein betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM).
Zum Stellenangebot

Verwaltungsmitarbeiter/-in (w/m/d)

Sa. 02.07.2022
Tübingen
Das Universitätsklinikum Tübingen ist ein führendes Zentrum der deutschen Hochschulmedizin. Jährlich werden etwa 75.000 Patientinnen und Patienten stationär und ca. 380.000 ambulant behandelt. Mit rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist es der größte Arbeitgeber der Region. Die Qualität der Krankenversorgung ist mit dem Gütesiegel der KTQ zertifiziert. Für die Fachbibliothek Zahnmedizin sucht die Klinik für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde zum 01.09.2022 einen/eine Verwaltungsmitarbeiter/-in (w/m/d) unbefristet, mit einem Beschäftigungsumfang von 40 %. Selbstständige Leitung der Bibliothek Zahnmedizin Verwaltung des Buchbestandes, Inventarisierung und Katalogisierung Abwicklung der Literaturbeschaffung Bearbeitung der Aus- und Fernleihe Betreuung des studentischen Lehr- und Lernbereiches Zeitschriftenabonnementverwaltung Schließfachverwaltung Organisationsfähigkeit, selbstständige Arbeitsweise, Engagement Erfahrung an wissenschaftlichen Bibliotheken ist von Vorteil gute MS-Office Kenntinsse Erfahrungen und Kenntnisse mit elektronischen Datenbanken sind von Vorteil Wir bieten Vergütung nach TV-UK (Tarifvertrag der Uniklinika Baden-Württemberg) sowie alle im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Einstellung erfolgt über den Geschäftsbereich Personal. Vor Aufnahme einer Tätigkeit müssen gem. § 23a i.V.m. § 20 Abs. 9 Infektionsschutzgesetz (IfSG) ein ausreichender Impfschutz gegen Masern oder eine Immunität gegen Masern nachgewiesen werden (Anwendungsbereich Geburtsjahrgänge ab 01.01.1971) sowie ein gültiger Impfnachweis gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 gem. § 20a Abs. 2 IfSG vorliegen. Vorstellungskosten können leider nicht übernommen werden.
Zum Stellenangebot

Ingenieur/in Gebäudetechnik, Facility-Management, Versorgungstechnik, Elektrotechnik o. ä. (w/m/d) Sicherstellung und Optimierung von Anlagen, Einrichtungen & sonstigen Infrastrukturanlagen

Fr. 01.07.2022
Stuttgart
Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Raumfahrtagentur der Bundesrepublik Deutschland. Rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen gemeinsam an einer einzigartigen Vielfalt von Themen in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung. Ihre Missionen reichen von der Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten von morgen. Spitzen­forschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe – insbesondere noch mehr weibliche –, die ihre Potenziale in einem inspirierenden Umfeld voll entfalten. Starten Sie Ihre Mission bei uns. Für das Objektmanagement in Stuttgart suchen wir eine/n Ingenieur/in Gebäudetechnik, Facility-Management, Versorgungstechnik, Elektrotechnik o. ä. (w/m/d) Sicherstellung und Optimierung von Anlagen, Einrichtungen & sonstigen Infrastrukturanlagen der Region Süd/Süd-WestDas Objektmanagement im DLR ist übergeordneter Ansprechpartner der Institute und Einrichtungen für alle Facility-Management-Themen am Standort. Ihr Ziel ist es, die Anlagen, Einrichtungen und Infrastrukturanlagen am Standort stetig zu optimieren. Die Mitarbeitenden vor Ort sind entscheidungsfähige und mit Ressourcen­verantwortung ausgestattete Dienstleister und Betreiber aller technischen Anlagen und Einrichtungen inklusive Liegenschaften und Gebäude der allgemeinen Infrastruktur. Sie sind teamfähig, besitzen eine selbständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise, dann starten Sie Ihre Mission bei uns und werden Teil eines dynamischen Teams. Zu Ihren Aufgaben zählen u. a.: Erkennen, Analysieren und Bewerten von Energieeinsparungsmöglichkeiten an den Standorten Erstellen von Energieeinsparkonzepten als Entscheidungsvorlage Vorbereitung von Make-or-Buy-Entscheidungen, fachliche Vorauswahl von Fremdfirmen auch in Bezug auf Qualitäts- und Umweltmanagement Sicherstellen der Erstellung von ausschreibungsreifen Leistungsverzeichnissen im Aufgabengebiet und Auswerten der Angebote in Bezug auf Auskömmlich­keit der Preise, Teilnahme an Bietergesprächen, Aufstellen des Preisspiegels Entwicklung von Bedarfsanforderungen des technischen Standards der gebäudetechnischen Anlagen unter Berücksichtigung der überregionalen Anforderungen an einen Standard Entwickeln, Umsetzen und Begleiten von individuellen Energieversorgungs­projekten und -einsparmaßnahmen Sicherstellen des nachhaltigen und optimierten Betriebs von Versorgungs­anlagen Begleitung sämtlicher Baumaßnahmen in den Standorten der Region abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder FH) der Fachrichtung Gebäudetechnik, Facility-Management, Versorgungstechnik, Elektrotechnik oder vergleichbar. langjährige einschlägige Berufserfahrung im Facility Management und im Betrieb / Verwalten von technischen Anlagen langjährige Berufserfahrung in der Abwicklung von großen Bauvorhaben im Forschungsbereich sowie umfangreichen Umbau-, Instandhaltungs- und Sanierungsmaßnahmen öffentlicher Auftraggeber als operativ und planerisch tätiger Mitarbeiter umfangreiche Erfahrung im Umgang mit verschiedenen EDV- / CAD-Programmen (z. B. AUTO-CAD/ CAD, CDFM, CAM, CAI) Nachweis umfassender Kenntnisse der entsprechenden Verfahren, Verordnungen, wie beispielsweise: Baustellenverordnung, Arbeitsstätten­verordnung und FM-gerechtes Bauen, Arbeits- und Sozialrecht, Bauordnungs­recht, Wettbewerbsrecht, anwendungssichere Kenntnisse der Energieeinspar­verordnung (EnEV), entsprechender DIN-Normen sowie VDI vertiefte Kenntnisse in der Umsetzung und Auslegung der VOB, VHB, LBOs, HOAI und RBBau wünschenswert sind hohe Sozialkompetenz und Kommunikationsfähigkeit Fähigkeit zur Selbstreflexion von Vorteil Belastbarkeit erwünscht idealerweise ganzheitliche Denkweise Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungs­möglich­keiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungs­frei­räume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personal­politik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Zum Stellenangebot

Elektroinstallateurin oder Elektroinstallateur (w/m/d) Sicherstellen der gesamten Energieversorgung am Standort Stuttgart

Fr. 01.07.2022
Stuttgart
Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Raumfahrtagentur der Bundesrepublik Deutschland. Rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen gemeinsam an einer einzigartigen Vielfalt von Themen in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung. Ihre Missionen reichen von der Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten von morgen. Spitzen­forschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe – insbesondere noch mehr weibliche –, die ihre Potenziale in einem inspirierenden Umfeld voll entfalten. Starten Sie Ihre Mission bei uns. Für das Objektmanagement in Stuttgart suchen wir eine/n Elektroinstallateurin oder Elektroinstallateur (w/m/d) Sicherstellen der gesamten Energieversorgung am Standort StuttgartDas Objektmanagement im DLR ist übergeordneter Ansprechpartner der Institute und Einrichtungen für alle Facility-Management-Themen am Standort. Ihr Ziel ist es, die Anlagen, Einrichtungen und Infrastrukturanlagen am Standort stetig zu optimieren. Die Mitarbeitenden vor Ort sind entscheidungsfähige und mit Ressourcen­verantwortung ausgestattete Dienstleister und Betreiber aller technischen Anlagen und Einrichtungen inklusive Liegenschaften und Gebäude der allgemeinen Infrastruktur. Sie sind teamfähig, besitzen eine selbständige und verantwortungs­bewusste Arbeitsweise, dann starten Sie Ihre Mission bei uns und werden Teil eines dynamischen Teams. Sie sind im Bereich der Objektbewirtschaftung tätig. Zu Ihren Aufgaben zählen u. a.: Sicherstellen der gesamten Energieversorgung am Standort Stuttgart mittels Durchführung von Instandhaltungs­arbeiten Wartungs- und Störungsmanagement elektrischer Anlagen nach DGUV und VDE Bedienen von Starkstrom-, Steuerungs- und Überwachungs­anlagen nach den Vergabeunterlagen unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften (VDE, DIN, UW, DGUV usw.) in einer großen Arbeitsstätte zentraler Haus- und Betriebs­technik (Leittechnik) Erstellung neuer Programme für die Steuer- und Regelungssysteme sowie entsprechend Verwendungszweck Änderungen und Optimierungen vornehmen eigenständiges Erstellen und Pflegen der Technischen Anforderungen des Betriebes (TAB, Gefährdungsbeurteilungen, Betriebsanleitungen und Arbeitsanweisungen) Betreuung und Pflege des Energieerfassungs­systems und die Weiterleitung der geprüften Daten an die zuständigen Stellen Aufbauen und Inbetriebnahme von Versuchsanlagen  Instandhaltung (Wartung, Inspektion, Instandsetzung und Verbesserung) der Anlagen der technischen Infrastruktur und Versuchsanlagen Planung und Durchführung von Wartungs- und Instandsetzungs­maßnahmen sowie Justier- und Kalibrierarbeiten an verfahrens­technischen Anlagen­komponenten (Pumpen, Kompressoren, Regelarmaturen, MSR-Technik etc.) der Großanlagen der Medienversorgung Gewährleistung der Betriebsbereitschaft von Versuchs- und Großanlagen durch Teilnahme an der Rufbereitschaft außerhalb der Dienstzeit. Hierbei wird der Alarm der GLT ausgewertet und eigenverantwortlich entschieden, ob eine eigene Fehlerbehebung möglich ist oder durch eine Fachfirma instandgesetzt werden muss Archivierung der technischen Dokumente abgeschlossene Berufsausbildung zum/r Elektroinstallateur/in Energie- und Gebäudetechnik bzw. für Betriebstechnik oder vergleichbare Fachrichtungen nachweisbare Berufserfahrung im Ausbildungsberuf und/oder in vergleichbarem Umfeld Erfahrung im Umgang mit Microsoft-Office-Produkten körperliche Belastbarkeit und Höhentauglichkeit selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie hohe Leistungsbereitschaft idealerweise Einsatzbereitschaft und Bereitschaft zur Einarbeitung in komplexe Anlagen ausgeprägte Kommunkations- und Beratungskompetenz sowie Teamfähigkeit Deutsch in Wort und Schrift Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungs­möglich­keiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungs­frei­räume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personal­politik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Zum Stellenangebot

Daten- und Prozess-Manager (m/w/d, 80 - 100 %)

Fr. 01.07.2022
Stuttgart
Die Carl-Zeiss-Stiftung ist eine der großen privaten Förderstiftungen in Deutschland. Als Partner der Wissenschaft unterstützen wir sowohl Grundlagenforschung als auch anwendungsorientierte Forschung und Lehre in den MINT-Fachbereichen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) zu gesellschaftlich relevanten Themen. Für unser IT-, Daten- und Prozessmanagement suchen wir kompetente Verstärkung.Wir suchen eine Persönlichkeit mit Affinität zu Zahlen, Daten und Prozessen, die in unserem Haus eine Schnittstellenfunktion zwischen inhaltlicher Arbeit und der Datenverarbeitung übernimmt. Ihnen gelingt es, Prozesse klug weiterzuentwickeln, IT-Bedarfe abzuschätzen und diese in Lösungen für das Team umzusetzen. Datenauswertungen gehen Ihnen leicht von der Hand und Sie haben ein gutes Gefühl für deren verständliche Aufbereitung in Diagrammen und Schaubildern für unsere Gremien und die Öffentlichkeitsarbeit. Sie sind zentrale Ansprechpartner:in im Team für alle IT- und datenrelevanten Fragestellungen und stellen die Datenqualität, insbesondere in unserer Stiftungssoftware, sicher. Zusammen mit dem Förderteam entwickeln Sie ein Konzept zur systematischen Erfassung qualitativer Daten im Hinblick auf die Evaluation unserer Förderprojekte. Sie haben ein Hochschulstudium, ein Duales Studium oder eine einschlägige Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen. Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung im IT-, Daten- und Prozessmanagement sowie über sehr gute IT-Kenntnisse (Datenbanken und Office 365), denken unternehmerisch und sind umsetzungsstark. Sie interessieren sich für die Arbeitsgebiete der Stiftung. Sie arbeiten strukturiert, genau, selbstständig und haben ausgeprägte analytische Fähigkeiten. Sie arbeiten gerne im Team und kommunizieren proaktiv und verbindlich. Sie haben sehr gute Deutschkenntnisse und verfügen über gute Englischkenntnisse. eine unbefristete Anstellung mit leistungsorientierter Bezahlung einen attraktiven Arbeitsplatz in der Stuttgarter Innenstadt mit sehr guter ÖPNV-Anbindung vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten in einem kleinen, engagierten Team an der Schnittstelle zwischen Geschäftsführung, Gremien, Fördermanagement und IT-Dienstleistern
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: