Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 164 Jobs in Innenstadt

Berufsfeld
  • Sachbearbeitung 15
  • Projektmanagement 10
  • Teamleitung 10
  • Forschung 9
  • Labor 9
  • Gruppenleitung 8
  • Assistenz 6
  • Controlling 6
  • Leitung 6
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung 6
  • Biologie 5
  • Biotechnologie 5
  • Business Intelligence 5
  • Data Warehouse 5
  • Datenbankentwicklung 5
  • Netzwerkadministration 5
  • Sekretariat 5
  • Systemadministration 5
  • Softwareentwicklung 4
  • Web-Entwicklung 4
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 131
  • Ohne Berufserfahrung 112
  • Mit Personalverantwortung 8
Arbeitszeit
  • Vollzeit 135
  • Home Office möglich 86
  • Teilzeit 62
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 78
  • Befristeter Vertrag 50
  • Studentenjobs, Werkstudent 20
  • Promotion/Habilitation 9
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 5
  • Ausbildung, Studium 4
Wissenschaft & Forschung

Büroangestellte*n für das Institut für Informatik – Intelligente Systeme und Robotik

Sa. 25.06.2022
Bonn
Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist eine internationale Forschungsuniversität mit einem breiten Fächerspektrum. 200 Jahre Geschichte, rund 35.000 Studierende, mehr als 6.000 Beschäftigte und ein exzellenter Ruf im In- und Ausland: Die Universität Bonn zählt zu den bedeutendsten Universitäten Deutschlands und wurde als Exzellenzuniversität ausgezeichnet. Das Institut für Informatik VI – Intelligente Systeme und Robotik sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Mutter­schutzvertretung, zunächst befristet bis zum 23.11.2022 (mit voraussichtlicher Verlängerung für eine Elternzeitvertretung) eine*n Büroangestellte*n (in Teilzeit, 50 %) Administrative Unterstützung der Institutsbeschäftigten, die Erledigung von Personalangelegenheiten, die Verwaltung von Haushalts- und Drittmittelprojekten, Beschaffungen, Reisekostenabrechnung, Prüfungsorganisation, Betreuung von internationalen Gastwissenschaftler*innen, Erstellung von Inhalten für die Institutswebsite, Mitarbeit bei der Planung von Workshops und Tagungen. Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem einschlägigen Büro- oder Verwaltungsberuf oder verfügen über gleichwertige nachgewiesene fachliche Kenntnisse und berufliche Erfahrung, gute Kenntnisse der MS Office-Programme, idealerweise Kenntnisse in SAP, gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, verantwortungsbewusste und sorgfältige Arbeitsweise, sind kommunikativ, engagiert, flexibel, teamorientiert und zuverlässig. eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit bei einem der größten Arbeitgeber der Region, Arbeitsplatzsicherheit und Standorttreue, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, betriebliche Altersversorgung (VBL), zahlreiche Angebote des Hochschulsports, eine sehr gute Verkehrsanbindung bzw. die Möglichkeit, ein VRS-Großkundenticket zu erwerben oder kostengünstige Parkangebote zu nutzen, Entgelt nach Entgeltgruppe 8 TV-L. Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.
Zum Stellenangebot

Office-Manager*in und Assistenz der Dezernatsleitung

Sa. 25.06.2022
Bonn
Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist eine internationale Forschungsuniversität mit einem breiten Fächerspektrum. 200 Jahre Geschichte, rund 38.000 Studierende, mehr als 6.000 Beschäftigte und ein exzellenter Ruf im In- und Ausland: Die Universität Bonn zählt zu den bedeutendsten Universitäten Deutschlands und wurde als Exzellenzuniversität ausgezeichnet. Das Dezernat 3 Personalmanagement sucht schnellstmöglich unbefristet eine*n Office-Manager*in und Assistenz der Dezernatsleitung (100 %) Das Dezernat Personalmanagement betreut die Professor*innen, das wissenschaftliche Personal sowie die Beschäftigten in Technik und Verwaltung der Universität. Das Team umfasst derzeit 77 Mitarbeiter*innen in vier Abteilungen. umfassende Unterstützung der Dezernatsleitung im Tagesgeschäft als persönliche Assistenz (z. B. Terminmanagement- und Besprechungsorganisation, Telefonbetreuung, Postbearbeitung, Korrespondenz, etc.), eigenverantwortliche und selbstständige Organisation der Büroarbeit als Office Manager*in (z. B. Koordination und Beantwortung von Anfragen, Abwicklung des Bestellwesens, Schlüssel und Raumverwaltung, Betreuung von Umzügen, etc.), Erstellen, Layouten und Redigieren von Unterlagen und Präsentationen, Betreuung und Weiterentwicklung der Intranet- und Internetpräsenz und von Confluence-Bereichen des Dezernats, Organisation und Betreuung von Terminen, Veranstaltungen und Schulungen, sonstige Aufgaben zur Sicherstellung eines optimalen Office Managements. abgeschlossene Berufsausbildung in einem einschlägigen Büro- oder Verwaltungsberuf oder gleichwertige nachgewiesene fachliche Kenntnisse und berufliche Erfahrungen, einschlägige berufliche Erfahrung, sicherer Umgang mit gängigen MS Office-Programmen, insbesondere Outlook, MS Word und MS Power Point, Kenntnisse in Confluence wünschenswert, idealerweise SAP-Kenntnisse bzw. die Bereitschaft, sich diese anzueignen, ausgezeichnete mündliche und schriftliche Deutschkenntnisse, gute Englischkenntnisse wünschenswert, freundliches, professionelles Auftreten und gute Umgangsformen, eigeninitiativ, serviceorientiert und gute organisatorische Fähigkeiten, loyal, verantwortungsbewusst und diskret. eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit bei einem der größten Arbeitgeber der Region, Arbeitsplatzsicherheit und Standorttreue, flexible Arbeitszeiten, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, betriebliche Altersversorgung (VBL), zahlreiche Angebote des Hochschulsports, eine sehr gute Verkehrsanbindung bzw. die Möglichkeit, ein VRS-Großkundenticket zu erwerben oder kostengünstige Parkangebote zu nutzen, Entgelt nach Entgeltgruppe 9a TV-L. Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.
Zum Stellenangebot

wissenschaftliche:n Mitarbeiter:in (d/m/w) im Projekt Klima-Umwelt-Gesundheit Transfer

Sa. 25.06.2022
Sankt Augustin
Neues entdecken, Projekte vorantreiben, Verantwortung übernehmen: An der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) zählen wir auf Mitarbeitende, die genau dies tun. Gemeinsam mit unseren rund 1.000 Kolleg:innen finden wir neue Lösungen, um daran mitzuarbeiten, passende Antworten auf die vielfältigen Herausforderungen unserer Zeit zu finden. Wir tun dies, damit die H-BRS mit ihren nahezu 10.000 Studierenden aus mehr als 100 Nationen in derzeit 38 Studiengängen noch besser wird. Nehmen Sie die Herausforderung an? Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Internationalen Zentrum für Nachhaltige Entwicklung (IZNE) am Campus Sankt Augustin eine:n wissenschaftliche:n Mitarbeiter:in (d/m/w) im Projekt „Klima-Umwelt-Gesundheit Transfer“Sie führen eine empirische Studie zur Ermittlung der Präferenzen von Wissenschafts- und Praxisakteuren für die Beteiligung an Transferprozessen zwischen Wissenschaft und Praxis durch (Projekt Klima-Umwelt-Gesundheit Transfer – KLUGER Transfer 1). erarbeiten evidenzbasierte Schlussfolgerungen und Handlungsempfehlungen für das Design mehrstufiger Transferprozesse. verfassen wissenschaftliche Publikationen und präsentieren die Forschungsergebnisse auf (inter-)nationalen Konferenzen. unterstützen bei der Projektkoordination sowie bei der Vorbereitung von projektbezogenen Meetings. pflegen (inter-)nationale Partnerschaften mit relevanten Netzwerk- und Praxisakteuren. bereiten Forschungsergebnisse in zielgruppenorientierte Publikationsformate auf und präsentieren diese auf (inter-)nationalen Konferenzen. Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Volkswirtschaftslehre oder in einem anderen Bereich der Sozialwissenschaften und können idealerweise eine abgeschlossene Promotion vorweisen. besitzen umfassende Kenntnisse der empirischen sozio-ökonomischen Forschung und Ökonometrie sowie entsprechende Software-Kenntnisse (STATA, R oder andere) und verfügen über nachgewiesene Erfahrungen in der Gestaltung und Durchführung empirischer Forschungsprojekte, inklusive der Analyse von Umfragen/Interviews sowie der Auswertung von Primärdaten. können idealerweise Erfahrungen in der wissenschaftlichen Analyse und Gestaltung von Transferprozessen zwischen Wissenschaft und Praxis vorweisen. Wünschenswert sind ebenso Kenntnisse im Kontext internationaler Gesundheitssysteme. besitzen sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift (C1-Niveau). Wir als Arbeitgeberin bieten eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem innovativen Umfeld, in Teilzeit mit 23 Stunden und 54 Minuten wöchentlich, vergütet je nach Qualifikation nach Entgeltgruppe 13 TV-L und befristet bis zum 30.09.2024. ermöglichen familienfreundliche Rahmenbedingungen mit flexiblen Arbeitszeitmodellen, Homeoffice und Betreuungsmöglichkeiten für Kinder. ermöglichen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur fachlichen wie persönlichen Weiterentwicklung. bieten ein Jobticket für die Region Köln/Bonn, eine Bibliothek und Mensa. sind mit unseren Standorten in Sankt Augustin, Rheinbach und Hennef fester Bestandteil einer attraktiven Wachstumsregion mit zahlreichen Kultur-, Freizeit- und Naherholungsangeboten. Die H-BRS macht sich stark für Chancengleichheit und Diversität. Wir wünschen uns mehr Wissenschaftlerinnen an unserer Hochschule und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Die H-BRS ist eine zertifizierte familienfreundliche Hochschule und mit dem Diversity-Audit-Zertifikat ausgezeichnet – und stolz darauf. Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Menschen sind Teil unserer Hochschule – Inklusion ist uns ein wichtiges Anliegen.
Zum Stellenangebot

MTRA (m|w|d) - 450 EUR (netto) für 1 Dienst monatlich

Sa. 25.06.2022
Köln
Sie sind auf der Suche nach einer neuen, beruflichen Herausforderung in einem modernen und zukunftsorientierten Unternehmen? Sie möchten Ihre Motivation und Ideen in einem qualifizierten und freundlichen Team einbringen? Dann sind Sie bei uns genau richtig!Unsere Leidenschaft ist die Gesundheit des Menschen. Durch unsere radiologischen, nuklearmedizinischen und strahlentherapeutischen Praxen können wir eine effiziente und patientenzentrierte Versorgung sicherstellen. Deshalb sind wir immer wieder auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, die mit uns weiter wachsen und noch erfolgreicher werden möchten! Wir wachsen weiter und suchen Sie für unsere Dienste in unserem Außenstandort am EVK Weyertal. Übernahme der Dienste für CT und Röntgen Abgeschlossene Berufsausbildung als Medizinisch-technische/r Ra­dio­­logie­assistent/in (m|w|d) Freundliches und kompetentes Auf­treten Verantwortungsbewusstsein und Zu­ver­lässigkeit Lernbereitschaft und Durchsetzungs­vermögen Gute Deutschkenntnisse Ein eigenverantwortlicher Arbeits­platz an neuen, modernen Geräten Eine komplett neue und freundliche Arbeitsumgebung Vergütung in Höhe von 450 EUR (netto) für 1 Dienst monatlich Wertschätzender Umgang in einem aufgeschlossenen Team Mitarbeitervergünstigungen Optimale Verkehrsanbindung Jobticket
Zum Stellenangebot

BTA (w/m/d) für die Bereiche Klinische Chemie/Biochemie und Metabolomics

Fr. 24.06.2022
Köln
InfanDx AG ist ein privat finanziertes, 2010 in Köln gegründetes Unternehmen, dass sich auf die Entwicklung und Vermarktung von diagnostischen Lösungen für Neugeborene konzentriert. Das Schlüsselprodukt des Unternehmens in klinischer Entwicklung ist der InfanDx HypoxE-Test®, der auf die frühe und zuverlässige Diagnose von hypoxisch-ischemische Enzephalopathie (HIE) abzielt. HIE als Folge einer Sauerstoffunterversorgung während der Geburt (perinatale Asphyxie) kann zu lebenslangen Beeinträchtigungen und Behinderungen der betroffenen Kinder führen, die durch eine Therapie innerhalb weniger Stunden nach der Geburt gemildert oder sogar verhindert werden können. Während die derzeitige Routinediagnostik keine schlüssige Diagnose in diesem Zeitfenster ermöglicht, ist der schnelle InfanDx HypoxyE-Test® darauf ausgelegt, Kliniker bei der zeitgerechten Therapieentscheidung zu unterstützen. InfanDx ist auf dem BioCampus Cologne im Westen Kölns angesiedelt. Zur Verstärkung unseres schnell wachsenden, dynamischen Teams suchen wir ab sofort eine BTA (w/m/d) für die Bereiche Klinische Chemie/Biochemie und Metabolomics in unbefristeter Vollzeitanstellung am Standort Köln. Die Position berichtet an den COO. Sie unterstützen die Entwicklung von gezielten LC-MS und/oder biochemischen Tests für den Nachweis bestimmter Metabolite im Blut. Sie führen Studien zur analytischen und klinischen Leistungsbewertung dieser Tests durch. Sie dokumentieren gewissenhaft alle Experimente, insbesondere für Anträge auf behördliche Zulassung und berücksichtigen dabei alle anwendbaren Qualitätsstandards. Sie unterstützen den Laborbetrieb, pflegen die Laborinstrumente und kümmern sich um die Beschaffung von Labormaterialien. Eine Abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte/r Technische/r Assistent/in in den Fachrichtungen Biologie oder Medizin oder eine vergleichbare Qualifikation Praktika in der pharmazeutischen oder biotechnologischen Industrie oder im akademischen Umfeld Kenntnisse der Arbeit unter einem Qualitätsmanagementsystem (z.B. ISO 13485) Kenntnisse von biochemischen Nachweisverfahren oder modernen LC-MS Methoden Eine selbständige, lösungsorientierte, strukturierte und eigenmotivierte Arbeitsweise Sehr gute Deutsch- oder Englischkenntnisse in Wort und Schrift Einen sicheren Umgang mit Microsoft Office Eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit Ein freundliches, aber souveränes Auftreten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und externen Parteien Eine belastungsfähiges, gelassenes und humorvolles Naturell Eine spannende Tätigkeit in einem auf Wachstum ausgerichteten, innovativem Unternehmen mit flacher Hierarchie und kurzen Entscheidungswegen Flexible Arbeitszeiten Eine faire Vergütung Hervorragende und vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten in einem dynamisch wachsenden Unternehmen Ein dynamisches Arbeitsumfeld in einem Team, das erfahrene Industrieexperten mit jungen High-Potentials erfolgreich kombiniert Eine bezuschusste Mitgliedschaft bei qualitrain, die Ihnen Zugang zu 5.000 Sport- und Gesundheitseinrichtungen in ganz Deutschland ermöglicht Ein bezuschusstes Jobticket für den öffentlichen Nahverkehr Kostenlose Kaltgetränke, frischer Kaffee und gesundes Obst Tolle Kollegen, mit denen die Arbeit Spaß macht und die immer Lust auf Teamevents haben, sowohl in Berlin als auch in Köln
Zum Stellenangebot

Scientist Mass Spectrometry - LC-MS/MS (w/m/d)

Fr. 24.06.2022
Köln
InfanDx AG is a privately owned company that specializes in the development and commercialization of diagnostic solutions for newborns. The company’s lead product in clinical development is the InfanDx HypoxE®-Test, that aims at the early and reliable diagnosis of Hypoxic-Ischemic Encephalopathy (HIE). HIE, as a consequence of oxygen deprivation during birth (perinatal Asphyxia), can result in lifelong impairments and disabilities of the affected children that can be mitigated or even prevented by an appropriate therapy initiated within the first hours after birth. While current standard diagnostic methods do not provide a definitive diagnosis within this critical time window, the rapid InfanDx HypoxE®-Test is designed to aid clinicians in a timely treatment decision. InfanDx is headquartered at the BioCampus Cologne in the West of Cologne, has a branch office in Berlin, Germany, and a wholly-owned subsidiary, InfanDx USA, Inc., in Boston, MA, USA. To strengthen our dynamic and rapidly growing team we are looking for a Scientist Mass Spectrometry - LC-MS/MS (w/m/d) at the earliest possible convenience working full-time at our Headquarter BioCampus Cologne. The position reports to the COO. You develop, adapt, and optimize targeted LC-MS/MS assays for measurements of biological analytes e.g. metabolites, amino acids, and proteins Plan, design, and conduct studies to establish performance characteristics of such assays You support the maintenance of the mass spectrometer Ensure documentation excellence in compliance with applicable quality standards leading to publications and regulatory filings Play an active role in proposing and evaluating new technologies and platforms for metabolic profiling and IVD assays Master / PhD in biochemistry, chemistry, biotechnology, biology, or a related discipline 2+ years of relevant theoretical and practical experience in the development and use of LC-MS-based metabolomic profiling methods and targeted assays including quantitation of said analytes Ideally professional experience in biopharmaceutical/biotech industry; work experience in a regulated environment (e.g. ISO 13485; 21 CFR 820) is of benefit Proven ability to work independently as well as part of an interdisciplinary team Quick perception, ability to think analytically and creatively An independent, self-starting and structured work style with attention to detail focused on delivering results and solutions Very good oral and written language skills, either German or English; German language skills are of benefit but not required; basic English language skills are a must Strong communication capabilities and presentation skills Professional skills in the use of the software packages customary in the industry (including but not limited to MS Office) A friendly, yet confident demeanor towards superiors, colleagues and external parties A robust, calm, and well-humored temper An exciting job in an innovative, growth-oriented enterprise with flat hierarchy and rapid decision-making Flexible working hours A fair and competitive compensation Excellent personal development opportunity in a dynamically growing company An inspiring working environment in a team that successfully combines seasoned industry experts with young high potentials A subsidized membership to qualitrain giving you access to 5,000 sports and health facilities across Germany A subsidized job ticket for public transportation Free cold drinks, fresh coffee, and healthy fruits Great colleagues that are fun to work with and are always up for team events in Berlin as well as Cologne
Zum Stellenangebot

Biologe/Biochemiker als Senior Applikationsspezialist - dPCR in der Produktentwicklung | befristet (m/w/d)

Fr. 24.06.2022
Hilden
Die Unternehmensvision von QIAGEN ist es, Verbesserungen im Leben zu ermöglichen. Wir begeistern uns für unsere Berufung, Wissenschaft und Gesundheitsversorgung entscheidend voranzubringen. Wir sind immer noch die Unternehmergesellschaft, als die wir begonnen haben, und haben heute eine Größe erreicht, die es uns ermöglicht, unsere ganze Kraft auf viele Initiativen und unsere weltweite Präsenz zu richten. Unser wertvollstes Gut sind unsere mehr als 5.000 Mitarbeiter an über 35 Standorten auf der ganzen Welt. Unser Ziel liegt darin, herausragende Menschen zu beschäftigen, die sich mit Leidenschaft in die besten Teams einbringen. Und wir sind ständig auf der Suche nach neuen Talenten. Es gibt nur wenige Unternehmen, die die Welt der modernen Wissenschaft und Gesundheitsversorgung so geprägt haben wie QIAGEN – und wir haben gerade erst damit begonnen. Wenn Sie gerne beruflich weiterkommen würden, auf der Suche nach neuen Herausforderungen und Möglichkeiten sind, die Arbeit in dynamischen, internationalen und diversen Teams genießen und wirklichen Einfluss auf das Leben von Menschen nehmen wollen, ist QIAGEN das richtige Unternehmen für Sie. Schließen sie sich uns an. Bei QIAGEN bewegen Sie wirklich etwas – jeden Tag. JOB ID: EMEA02731 Als Teil unseres Teams in Forschung und Entwicklung an unserem Standort in Hilden (bei Düsseldorf) tragen Sie maßgeblich zur Entwicklung innovativer Applikationen für die digitale PCR bei Sie sind verantwortlich für die Durchführung und Dokumentation von Projekten, teilweise auch in Zusammenarbeit mit externen Kooperationspartnern Ihre aktive Mitwirkung an Projektmanagement, wie die Vorbereitung der Dokumentation von Projekt-Meilensteinen ist ebenfalls gefragt Innerhalb dieser Projekte sind Sie sowohl für die selbständige Planung und Durchführung von Experimenten im Labor, als auch deren Dokumentation und Datenaufbereitung verantwortlich Sie besitzen einen Hochschulabschluss, M-Sc., in Biologie oder Biochemie, idealerweise mit Schwerpunkt Molekularbiologie. Sie haben sich im Rahmen ihres Studiums oder darüber hinaus schon mit Projektmanagement-Aufgaben auseinandergesetzt. Aus Ihrer bisherigen Ausbildung oder Berufserfahrung bringen Sie Kenntnis diverser PCR-Anwendungsbereiche in Theorie und bestenfalls in Praxis (digitale PCR; real-time PCR, Endpunkt-PCR) mit. Sie sind bekannt für Ihre umfassenden Kenntnisse gängiger molekular- und zellbiologischen Methoden. English in writing is essential, German would be desirable. Das Herz von QIAGEN sind die Menschen, die zum Erfolg unseres Unternehmens beitragen. Wir agieren mit Leidenschaft und entwickeln ständig neue Wege, um Innovation und laufende Verbesserungen voranzutreiben. Wir inspirieren durch unsere Führung und nehmen Einfluss durch unsere Taten. Wir erschaffen einen von Zusammenarbeit geprägten, sicheren und attraktiven Arbeitsplatz, der die Grundlage für leistungsstarke Mitarbeiter und Teams bildet. Wir fördern Verantwortungsbewusstsein und unternehmerische Entscheidungsfindung und wollen, dass Sie sich weiterentwickeln und die Zukunft von QIAGEN mitgestalten. QIAGEN hat sich der Schaffung einer diversen Arbeitsumgebung verschrieben und wir sind stolz, ein Arbeitgeber zu sein, der Chancengleichheit fördert. Es werden alle qualifizierten Bewerber für eine Beschäftigung in Betracht gezogen, unabhängig von ihrer Hautfarbe, ihrem Geschlecht, ihrem Alter, ihrer nationalen Herkunft, ihrer Religion, ihrer sexuellen Orientierung, ihrer Geschlechtsidentität, einem Status als Veteran oder einer Behinderung.
Zum Stellenangebot

Sales Manager:in / Projekt Manager:in für Unternehmensberatung PANDA

Fr. 24.06.2022
Wiesbaden, Köln, Düsseldorf, Berlin, München, Hamburg, Frankfurt (Oder)
An der Hochschule Fresenius trifft Tradition auf Innovation. Ob digitale Transformation, demografischer Wandel oder Fachkräftemangel – wir verstehen, was Mensch, Gesellschaft und Wirtschaft bewegt. Mit rund 18.000 Studierenden gehören wir zu den größten, ältesten und renommiertesten privaten Hochschulen in Deutschland. An unseren neun Standorten in Deutschland sowie in New York und im Fernstudium bilden wir die nächste Generation von Fach- und Führungskräften optimal aus. Seien Sie Teil davon und gestalten Sie die Zukunft mit Fachkompetenz und Kreativität mit. Zur Verstärkung unseres Teams an einem unserer Hochschulstandorte Wiesbaden, Köln, Düsseldorf, Berlin, München, Hamburg, Idstein oder Frankfurt am Main suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teil- oder Vollzeit (mind. 20 Std.) Unterstützung. Die folgende Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet und soll nach Möglichkeit in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis geführt werden: Sales Manager:in / Projekt Manager:in für Unternehmensberatung PANDA Eigenständige Verantwortung für die studentische Unternehmensberatung PANDA für die Bereiche Vertrieb und Projektmanagement Ausführung intensiver Vertriebsaktivitäten für die Akquise neuer Projekte Betreuung und Koordination von Projekten Enge Zusammenarbeit mit deutschlandweit agierenden Zentralabteilungen, externen Unternehmen sowie talentierten Studierenden Großer Gestaltungsspielraum mit hoher Eigenverantwortung Abwechslungsreiche Aufgaben und ein dynamisches Team Einblicke in ein spannendes Unternehmernetzwerk und enge Zusammenarbeit mit dem Gründernetzwerk PIONEER LAB der Hochschule Fresenius Abgeschlossenes Studium und/oder bereits gesammelte berufliche Erfahrungen im Bereich der Unternehmensberatung und/oder in Bezug auf Vertriebs- und/oder Projektmanagement Leidenschaft und Freude an der Arbeit mit jungen Menschen, sowie an der Kontaktaufnahme und Kommunikation mit den unterschiedlichsten Unternehmen Fähigkeiten im Vorantreiben qualitativ hochwertiger Beratungsprojekte und Projektkoordinierung Erfahrungen in der Startup-Szene ist von Vorteil Hohe soziale Kompetenz und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten mit verschiedenen Zielgruppen Gutes Zeit- und Prioritätenmanagement sowie eine ausgeprägte Zielorientierung Selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise Teamplayer:in und Networker:in Kreatives Mindset und die Bereitschaft Aufgaben und Ideen aktiv mitzugestalten und selbstständig umzusetzen Ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Aufgabengebiet mit Gestaltungspotenzial in einem sinnstiftenden Umfeld Kollegiale Unterstützungskultur und Förderung des Teamzusammenhalts z.B. durch Mitarbeiterevents   Nachhaltiger leben – wie z.B. mit unserem Bike-Leasing Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, u. a. durch einen Familienservice und 30 Tage Urlaub Betriebliche Gesundheitsförderung, z. B. Kooperationen mit Fitnesskooperationspartnern Vergünstigte Angebote sowie vielfältige Zusatzleistungen, z. B. betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen und Corporate Benefits Mobile Working Möglichkeiten
Zum Stellenangebot

Veranstaltungskauffrau oder Verwaltungskaufmann o.ä. (w/m/d) Kompetenzzentrum Öffentlichkeitsarbeit

Fr. 24.06.2022
Bonn
Mit rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist das DLR nationales Forschungszentrum Deutschlands auf den Gebieten Luft- und Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung sowie Heimat für Projektträger und das Raumfahrtmanagement. Wir, der DLR Projektträger, zählen mit über 1.000 hochqualifizierten Expertinnen und Experten zu den größten und erfahrensten Managementorganisationen in Forschung, Innovation und Bildung in Europa. Als kompetenter Dienstleister an der Nahtstelle von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft tragen wir maßgeblich zur Zukunftsgestaltung bei. Dazu brauchen wir auf allen Ebenen exzellente Köpfe, die ihre Potenziale in einem professionellen Umfeld voll entfalten. Unsere vielen weiblichen Mitarbeitenden sind Beleg unserer attraktiven Arbeitsbedingungen. Starten Sie Ihre Mission bei uns, dem DLR Projektträger. Für den DLR Projektträger in Bonn oder Berlin suchen wir eine/n Veranstaltungskauffrau oder Verwaltungskaufmann o.ä. (w/m/d) Kompetenzzentrum ÖffentlichkeitsarbeitWir gestalten Zukunft. Als einer der größten deutschen Projektträger engagieren wir uns für einen starken Forschungs-, Bildungs- und Innovationsstandort Deutschland. Zu den wichtigen Themen, mit denen wir uns beschäftigen, zählen zum Beispiel Klimawandel, Elektromobilität, Chancengerechtigkeit, klinische Forschung, Digitalisierung und Künstliche Intelligenz. Unser Ziel ist es, Deutschland auf diesen und vielen weiteren Gebieten voranzubringen. Dazu analysieren wir für unsere Auftraggeber gesellschaftliche Entwicklungen, entwerfen Handlungsstrategien, entwickeln Förderprogramme und passende -instrumente und begleiten Fördervorhaben sowohl fachlich als auch administrativ. Insgesamt betreuen wir mehr als 10.000 Fördervorhaben und vergeben überwiegend öffentliche Fördermittel mit einem jährlichen Volumen von mehr als 1,5 Milliarden Euro. Zu unseren Auftraggebern gehören Bundesministerien, die Europäische Kommission, Bundesländer sowie Wissenschaftsorganisationen, Stiftungen und Verbände. Die Mitarbeitenden in unseren Teams, die wir für jedes Projekt speziell zusammenstellen, bilden die Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik und stehen Entscheidungsträgern als erfahrener und kompetenter Partner zur Seite. Die ausgeschriebene Tätigkeit wird im Kompetenzzentrum Öffentlichkeitsarbeit erbracht. Dieses Kompetenzzentrum unterstützt die Bereiche des DLR Projektträger in ihrer inhaltlichen Arbeit und übernimmt modulare Serviceleistungen entlang seiner Themenschwerpunkte. So unterstützt es z. B. bei der Erstellung von Grafiken und Drucksachen und der Konzeption und Umsetzung von Webseiten und Social-Media-Aktivitäten. Darüber hinaus übernimmt es die Vorbereitung und Organisation von Veranstaltungen sowie die Konzeption von Kampagnen und anderen Marketingaktivitäten. Sie übernehmen die Planung, Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen (in Präsenz-, hybriden und virtuellen Formaten). Sie führen das veranstaltungsrelevante Auftragsmanagements (inkl. Recherche von Anbietern, Vorbereitung des Vertragsabschlusses und Prüfung der UVGO-Konformität) durch. Sie übernehmen die Ressourcenplanung für Veranstaltungen. Sie erledigen den gesamten veranstaltungsrelevanten Schriftverkehr und erstellen die organisatorischen Veranstaltungsmaterialien. Sie planen Arbeitsbesprechungen und bereiten diese vor. Sie begleiten den Evaluierungsprozess von Veranstaltungen. Wir unterstützen Sie vom ersten Tag an – vom IT-Equipment bis zu unserem strukturierten Onboarding im Patensystem. So gelingt Ihr erfolgreicher Start bei uns im Team und in Ihrer Rolle. Die angebotene Stelle am Standort Bonn oder Berlin ist für eine Teilzeitbeschäftigung grundsätzlich geeignet und zunächst auf zwei Jahre befristet. Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice sind bei uns selbstverständlich. Die Bewerbungsfrist endet am 19. Juli 2022. Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/m Veranstaltungskaufmann/-frau oder eine kaufmännische Ausbildung mit relevanter und langjähriger Berufserfahrung. Sie verfügen über langjährige und fundierte praktische Kenntnisse in der Organisation (Planung, Vorbereitung, Durchführung) von Konferenzen und Veranstaltung mit nationalen und internationalen Teilnehmenden und in verschiedenen Formaten (Präsenz, hybrid, virtuell). Sie haben eine mehrjährige Berufserfahrung in der Steuerung von Dienstleistern. Sie haben gute betriebswirtschaftliche Kenntnisse einschl. UVGO. Sie haben sehr gute Deutsch- und Rechtschreibkenntnisse. Sie haben gute Kenntnisse der englischen Sprache. Sie haben sehr gute PC-Kenntnisse, beherrschen die gängigen MS-Office-Standardanwendungen (Outlook, Word, Excel) und haben Erfahrungen mit Datenbanken. Sie haben Organisationsgeschick, Überzeugungsfähigkeit und arbeiten gerne im Team. Sie haben die Fähigkeit Aufgaben eigenständig, termingebundenen und bei Bedarf auch kurzfristig zu erledigen. Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter zur Digitalisierung des PTJ (w/m/d)

Fr. 24.06.2022
Köln
Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­talisierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 6.800 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns! Als einer der führenden und viel­seitigsten Projekt­träger Deutschlands setzt der Projekt­träger Jülich (PTJ) Forschungs- und Innovations­förder­programme im Auftrag seiner Partner in Bund und Ländern sowie der Euro­päischen Kommission um. Unser Port­folio umfasst die strategische Beratung unserer Auftrag­geber, die Begut­achtung und fach­liche sowie adminis­trative Begleitung von Förder­projekten wie auch innovations­begleitende Maßnahmen. Mit neuen Impulsen tragen wir zur Lösung gesell­schaft­licher Heraus­forderungen bei. Der Projekt­träger Jülich setzt sich aus ca. 1.400 Mit­arbeitenden zusammen und ist im Geschäfts­bereich „Services Projektförderung“ (SPF), Fachbereich SPF 4, für die Informations- und Kommunikations­technik zuständig. Verstärken Sie diesen Bereich als Wissenschaftlicher Mitarbeiter zur Digitalisierung des PTJ (w/m/d) Konzeption, Programmierung und Betreuung von spezifischen Datenbank­anwendungen und IT-Systemen inklusive Weiter­entwicklung / Optimierung Erstellung der Anforderungs­analyse und Leistungs­kataloge sowie Erar­beitung prinzi­pieller Lösungs­ansätze wie auch deren Implementierung und Umsetzung Mitgestaltung und Weiter­entwicklung der IT-Strategie und IT-Architektur des Projekt­trägers Jülich Technische Evaluation der Rahmen­bedingungen bezüglich geltender IT-Sicherheits­richtlinien und lokaler IT-Umgebungen, Konzeption von Projekt­strategien sowie Beratung und Mit­arbeit bei IT-Projekten Softwareentwicklung (mittels höherer Programmier­sprachen) von indivi­duellen Modulen, komplexen Software­komponenten, Schnitt­stellen und Individual­programmierungen zur System­integration und Sicher­stellung von Stabilität, Sicherheit und Per­formance sowie zur Bedienung der (teils sehr komplexen) ministeriellen An­forderungen in Bezug auf das Reporting Support der Anwender/innen im Umgang mit den ver­schiedenen Softwareprodukten einschließlich der Er­stellung von ent­sprechenden Dokumentationen Abgeschlossenes wissenschaft­liches Hochschul­studium (Master oder Diplom [Univ.]) im Bereich Informatik Erste Berufserfahrung in der wissenschaftlich-technischen Anwendungs­programmierung Vertiefte Kenntnisse in mindestens einer höheren Programmier­sprache, idealer­weise in Java / Java EE Erfahrung in SQL sowie idealer­weise mit den Frameworks Spring oder Angular Erste Erfahrung und Kenntnisse im Projekt­management Fähigkeit, sich schnell in neue Prozesse einzu­denken Ausgeprägtes technisches und funktionales Ver­ständnis Analytisches Denk­vermögen Fähigkeit zur kooperativen Zusammen­arbeit Ausgezeichnete Deutsch­kenntnisse in Wort und Schrift Vielseitige Aufgaben in einem dynamischen und zukunfts­orientierten Markt an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik Spannendes Arbeits­umfeld auf einem attraktiven Forschungs­campus, günstig gelegen im Städte­dreieck Köln-Düsseldorf-Aachen Weiterentwicklung Ihrer persön­lichen Stärken in Verbindung mit einem sozial ausge­glichenen Arbeits­umfeld Umfangreiches Weiterbildungs­angebot Attraktive Gleitzeit­gestaltung und viel­fältige Angebote zur Verein­barkeit von Beruf und Familie (z.B. keine Kernarbeits­zeit, mobiles Arbeiten, Tele­arbeit) 30 Tage Urlaub sowie alle Brücken­tage und Tage zwischen Weihnachten und Neujahr immer dienst­frei Eine zunächst auf zwei Jahre befristete Beschäftigung mit der Möglichkeit einer länger­fristigen Perspektive Möglichkeit der vollzeit­nahen Teilzeit­beschäftigung Vergütung und Sozial­leistungen nach dem Tarif­vertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund); in Abhängig­keit von den vor­handenen Qualifi­kationen und je nach Aufgaben­übertragung eine Ein­gruppierung im Bereich der Entgelt­gruppe 13 TVöD-Bund Vermögenswirksame Leistungen und eine betrieb­liche Alters­vorsorge
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: