Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 18 Jobs in Johannstadt

Berufsfeld
  • Consulting 4
  • Engineering 4
  • Einkauf 2
  • Elektronik 2
  • Elektrotechnik 2
  • Forschung 2
  • Labor 2
  • Teamleitung 2
  • Biologie 1
  • Betriebs- 1
  • Administration 1
  • Business Intelligence 1
  • Data Warehouse 1
  • Datenbankentwicklung 1
  • Embedded Systems 1
  • Entwicklung 1
  • Filialleitung 1
  • Firmware-Entwicklung 1
  • Gruppenleitung 1
  • Leitung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 17
  • Ohne Berufserfahrung 8
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 13
  • Teilzeit 10
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 9
  • Feste Anstellung 8
  • Promotion/Habilitation 1
Wissenschaft & Forschung

Leitung der Bibliothek (w/m/d)

Sa. 19.09.2020
Dresden
Das Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) ist eine Forschungseinrichtung mit ca. 1.200 Mitarbeitenden und Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren. Seine fachübergreifenden wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen in den Forschungsbereichen Energie, Gesundheit und Materie. Die Zentralabteilung Informationsdienste und Computing des HZDR, Abteilung Bibliothek, besetzt sofort die Stelle der Leitung der Bibliothek (w/m/d) Der Arbeitsort ist Dresden-Rossendorf. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Leitung der Bibliothek einschließlich Budget- und Personalverantwortung Personalmanagement und Personalentwicklung Beratung des Vorstandes und strategische Weiterentwicklung der Bibliothek im Kontext der Digitalisierung der Forschung Vernetzung der Bibliothek mit internen und externen Gremien erfolgreich abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium und/oder Masterabschluss in Bibliotheks- und Informationswissenschaft nachweisbare mehrjährige Leitungserfahrung in wissenschaftlichen Bibliotheken, möglichst in außeruniversitären Forschungseinrichtungen kooperativer Führungsstil, Kommunikations- und Sozialkompetenz sowie Umsetzungsstärke und Verhandlungsgeschick nachweisbare Fertigkeiten für erfolgreiches konzeptionelles Arbeiten und Projektmanagement ausgewiesene Rechts- und IT-Kompetenz im Informationsbereich und im Bereich OpenScience sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift ein spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus abwechslungsreiche Tätigkeit in der Sie mit Ihren Ideen Projekte und Prozesse mitgestalten können eine zunächst auf zwei Jahre befristete Beschäftigung mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund) 30 Urlaubstage pro Jahr betriebliche Altersvorsorge (VBL) Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf unterstützen wir mit: Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung flexiblen Arbeitszeiten betrieblichem Gesundheitsmanagement Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwer­behinderter Menschen sind uns willkommen.
Zum Stellenangebot

Junior Research Group Leader Translational Radioimmunotherapy

Fr. 18.09.2020
Dresden
The German Cancer Re­search Center is the largest bio­medi­cal re­search insti­tu­tion in Germany. With more than 3,000 employees, we operate an exten­sive scien­tific program in the field of cancer research.The German Cancer Consortium (DKTK) is a joint initiative of the German Ministry for Education and Research (BMBF), the contributing federal states, the German Cancer Aid (Deutsche Krebshilfe), and the DKFZ. The alliance between the DKFZ in Heidelberg as the core center and the partner sites at the University Hospitals in Berlin, Dresden, Essen / Düsseldorf, Frankfurt / Mainz, Freiburg, München and Tübingen as well as the National Center for Tumor Diseases in Heidelberg and Dresden allows access and co-operation in many areas of translational cancer research. The main focus of DKTK is placed on interdisciplinary research projects and innovative translational and early clinical trials that aim to improve prevention and diagnosis of cancer, and to accelerate the implementation of personalized therapies in cancer patients.The Division of DKTK Dresden is seeking a Junior Research Group Leader "Translational Radioimmuno­therapy".(Ref-No. 2020-0228)We seek to appoint a junior group leader with a strong background in the field of translational research in immunotherapy of cancer, preferentially including radio-immunotherapeutic approaches. Competitive applicants are expected to use state-of-the-art pre-clinical models and should have an exceptional track record of accomplishment, with evident future potential and commitment to translational / applied cancer research. The group is thought to be situated in a preclinical-translational area, i. e. should use in vivo models for combined radio- and immunotherapy and co-operate with clinical researchers for the design of future clinical trials.The DKTK partner site Dresden and the DKFZ provide access to first class state-of-the-art core facilities in Dresden and Heidelberg. Translational research activities are supported by access to large patient cohorts, high quality tumor tissue banks and excellent clinical research facilities.The junior research group will be located at OncoRay and Medical Oncology of the University Hospital Dresden and the Technische Universität Dresden, as well as with other research groups of the DKTK and the DKFZ.Candidates must hold a Ph.D. or M.D. degree and have an internationally competitive publication record. Applications of medical scientists as well as clinician scientists are welcome. Applications should include CV, list of publications and a 3-4 page research synopsis that both summarizes current / past research accomplishments and outlines of the candidate´s research program for the next 5 years.The successful candidate should be able to raise financial support from national and international third-party funds.Interesting, versatile workplaceInternational, attractive working environmentCampus with modern state-of-the-art infrastructureSalary according to TV-L including social benefitsPossibility to work part-timeFlexible working hoursComprehensive further training program
Zum Stellenangebot

PhD Student on the topic Individualised preclinical radiotherapy in combination with systemic treatment

Mi. 16.09.2020
Dresden
The German Cancer Re­search Center is the largest bio­medi­cal re­search insti­tu­tion in Germany. With approx­imate­ly 3,000 em­ployees, we operate an exten­sive scien­tific program in the field of cancer research.Together with university partners at seven renowned partner sites, we have established the German Cancer Consortium (DKTK). For the partner site of DKTK Dresden the German Cancer Research Center is seeking a PhD Student on the topic “Individualised preclinical radiotherapy in combination with systemic treatment”.For the partner site of DKTK Dresden the German Cancer Research Center is seeking a PhD Student on the topic “Individualised preclinical radiotherapy in combination with systemic treatment”.(Ref-No. 2020-0241)Perform preclinical in vivo experiments (preclinical trial) on irradiation with systemic drug application, where cell lines and drugs have been pre-selected by partners in high-throughput-assaysPerform in vitro experimentsPrepare and evaluate immunohistochemical sections or other parameters that help deciphering mechanistical questionsWorking in cooperation with partners: molecular radiobiology (in-house) and workgroups of the Massachusetts General Hospital BostonWriting of publications and data reports for the grant projectMaster/Diploma in biology, biotechnology, biomedicine or related fieldsKnowledge in tumor biology, tumor genesis or tissue homeostasis is desirableBasic skills in mammalian cell culture, molecular biology and histological techniques as well as in vivo techniques would be advantageousA strong interest in translational studies on experimental tumors including readiness to perform in vivo experiments (FELASA B is a plus)Strong commitment, motivation and discipline to work independently and efficientlyStrong team player with the ability to succeed in a dynamic international environmentExcellent ability to communicate and write in EnglishApplications should include a CV, cover letter, certificates and the expected availability date.Interesting, versatile workplaceInternational, attractive working environmentCampus with modern state-of-the-art infrastructureAccess to international research networksDoctoral student payment including social benefitsFlexible working hoursComprehensive training and mentoring program through the Helmholtz International Graduate School
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter Operativer Einkauf (w/m/d)

Mo. 14.09.2020
Dresden
Das Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) ist eine Forschungseinrichtung mit ca. 1.200 Mitarbeitenden und Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren. Seine fachübergreifenden wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen in den Forschungsbereichen Energie, Gesundheit und Materie. Die Abteilung Vergabe- und Beschaffungswesen des HZDR besetzt ab 1. Januar 2021 eine Stelle als MITARBEITER OPERATIVER EINKAUF (W/M/D) Der Arbeitsort ist Dresden-Rossendorf. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Beschaffung von Gütern und Leistungen unter besonderer Beachtung der Vergabearten nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten auf der Grundlage des Vergaberechtes Bearbeitung der Bestellanforderungen der Institute und Zentralabteilungen Umwandlung der bearbeiteten Bedarfe aus dem Anfrage-/Angebotswesen in rechtskonforme Bestellungen und deren Austeilung rechtsverbindlich gegenüber dem Lieferanten Rückinformation intern an den techn./wissenschaftl. Mitarbeitenden Abstimmung mit der strategischen Beschaffung über die Nutzung von Rahmenverträgen Dokumentation der Auftragsbestätigungen, Lieferterminüberwachung im elektronischen Dokumentenmanagementsystem kaufmännische Berufsausbildung mit ggf. Zusatzkenntnissen/Erfahrungen im Beschaffungswesen Bereitschaft zur Weiterbildung Grundkenntnisse in Vertragsbedingungen ERP-Software-Kenntnisse/ggf. SAP Kenntnisse im Vergaberecht (UVgO und VOL-A/B) wünschenswert Grundkenntnisse im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht wünschenswert sicherer Umgang mit Microsoft-Office-Anwendungen Fremdsprachenkenntnisse wünschenswert ein spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus hohe wissenschaftliche Vernetzung und wissenschaftliche Exzellenz bei Vorliegen der persönlichen und fachlichen Voraussetzungen ist eine Vergütung bis zur Entgeltgruppe 7 TVöD möglich inklusive der Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes eine zunächst auf zwei Jahre befristete Beschäftigung mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive 30 Urlaubstage pro Jahr betriebliche Altersvorsorge (VBL) Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf unterstützen wir mit: Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung flexiblen Arbeitszeiten betrieblichem Gesundheitsmanagement
Zum Stellenangebot

Standortleitung Vertrieb (m/w/d)

Fr. 11.09.2020
Bielefeld, Dresden, Duisburg, Karlsruhe (Baden), Lübeck, Stuttgart, Mainz, Münster, Westfalen
Wachse mit uns!Starte Deine Karriere bei der IUBH!Kreativköpfe und Querdenker aufgepasst! Du brennst für das Thema Bildung, bist Führungskraft mit Kopf und Herz sowie eine starke Persönlichkeit, die geniale Ideen auch in die Realität umsetzt? Dann komm an Bord der IUBH als eine der am schnellsten wachsenden Bildungsgruppen und begleite uns auf dem Weg, Marktführer in innovativer und digitaler Bildung zu werden. Für den (vertrieblichen) Aufbau einer unserer neuen Standorte in Bielefeld, Dresden, Duisburg, Karlsruhe, Lübeck, Stuttgart, Mainz oder Münster suchen wir Dich ab dem 01.01.21 in Vollzeit als Standortleitung Vertrieb (m/w/d)    Du bist verantwortlich für den Start, Aufbau sowie die anschließende Weiterentwicklung unseres neu zu eröffnenden Standortes für die Business Unit Duale StudiumDu führst Dein Team, bestehend aus Studienberatern und administrativen Mitarbeitern, eigenverantwortlich und kooperierst eng mit dem akademischen BereichIn dieser Funktion treibst und organisierst Du eigenverantwortlich das erfolgreiche Wachstum des Standortes und verantwortest Budget und Ergebnis des ProfitcentersDu organisierst die Gewinnung von Studierenden und Unternehmenspartnern und definierst den Ablauf des Studiums sowie die nötigen ProzesseDu wertest regelmäßig die zur Verfügung stehenden Reportings aus und steuerst den Standort nach vertrieblichen Kennzahlen und marktbezogenen sowie strategischen AnalysenDu repräsentierst die Hochschule vor Ort nach außen, knüpfst und pflegst aktiv Partnerschaften zu regionalen Unternehmen und arbeitest hierbei eng mit den Nachbar-Standorten zusammenDu bist eingebunden in den Ausbau eines bundesweiten Netzwerkes von überregional agierenden Praxispartnern und koordinierst die Cross-Selling Prozesse an Deinem StandortDu arbeitest aktiv an der Weiterentwicklung des Unternehmens mit, übernimmst Projekte und kooperierst mit den zentralen Abteilungen wie Marketing, Produktmanagement, IT oder HRDu bringst umfassende Vertriebserfahrung und nachweisbare Erfolge im Bereich der Gewinnung von Unternehmenskunden mitDu verfügst über ausgeprägte Kenntnisse und mehrjährige Erfahrung in der Leitung, Vertriebssteuerung und Entwicklung von Standorten, Niederlassungen oder Filialen im Dienstleistungssektor (z.B. bei Hochschulen, Personaldienstleistungen, Erwachsenenbildung, Sprachen oder Training)Du hast Erfahrungen in der Rekrutierung von Mitarbeitern, Studierenden oder Teilnehmern an WeiterbildungsmaßnahmenDein Führungsstil ist geprägt durch ein gelebtes Wertebewusstsein, eine offene, wertschätzende Feedbackkultur und einem gesunden Verhältnis aus Zielvorgaben und begleitender UnterstützungDeine Arbeitsweise zeichnet sich durch Gewissenhaftigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit aus und Du bist ein Organisationstalent mit Hands-On MentalitätDu hast ein Grundverständnis für moderne Vermarktungsmethoden, Social Media, PR und Online-MarketingDu verfügst über ein abgeschlossenes Studium oder eine kaufmännische Ausbildung mit nachgewiesenen Zusatzqualifikationen im Bereich ManagementDu bist sicher im Umgang mit den gängigen MS-Office Programmen (idealerweise Salesforce und Power BI) und kommunizierst sicher in Deutsch und EnglischEine sehr vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe in einem stark expandierenden internationalen, unternehmerischen UmfeldEin hoch motiviertes, sehr kollegiales Team in einem sehr interessanten und zukunftsweisenden Themengebiet  Attraktive Entwicklungsperspektiven mit großen Gestaltungsfreiräumen für Deine Ideen und Dein EngagementEine attraktive und leistungsgerechte Vergütung sowie spannende Kooperationen30 Tage Urlaub
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter Strategischer Einkauf (m/w/d)

Fr. 11.09.2020
Dresden
Das Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) ist eine Forschungseinrichtung mit ca. 1.200 Mitarbeitenden und Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren. Seine fachübergreifenden wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen in den Forschungsbereichen Energie, Gesundheit und Materie. Die Abteilung Vergabe- und Beschaffungswesen des HZDR besetzt ab 1. Januar 2021 eine Stelle als MITARBEITER STRATEGISCHER EINKAUF (W/M/D) Der Arbeitsort ist Dresden-Rossendorf. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Beschaffung von Gütern und Leistungen unter besonderer Beachtung der Vergabearten nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten auf der Grundlage des Vergaberechtes Bearbeitung der Bestellanforderungen der Institute und Zentralabteilungen Ausfüllen der Wirtschaftlichkeitsberechnung, Prüfung/Entscheidung der getroffenen Auswahl Vertragsabwicklung in Zusammenarbeit mit dem Lieferanten/Bereich FSVB/FSTT Dokumentation der Anfragen/Angebote im elektronischen Dokumentenmanagementsystem selbstständiges Durchführen von Ausschreibungen/-vergaben (Erstellung von Ausschreibungsunterlagen, Veröffentlichung, Betreuung des Ausschreibungsprozesses, Erstellung von Vergabevermerken sowie Veröffentlichung der Vergabeergebnisse) über E-Vergabeplattform Führen von Verhandlungen mit Lieferanten und Bedarfsträgern kaufmännische Berufsausbildung mit Zusatzkenntnissen oder mindestens ein abgeschlossenes Studium (Uni/FH) mit erworbenen Zusatzkenntnissen/​Erfahrungen im Beschaffungswesen Bereitschaft zur Weiterbildung Kenntnisse in Vertragsbedingungen ERP-Software-Kenntnisse/ggf. SAP gute kommunikative Fähigkeiten, professioneller Umgang mit internen Mitarbeitenden und externen Partnern Kenntnisse im Vergaberecht (UVgO und VOL-A/B) wünschenswert Grundkenntnisse im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht wünschenswert analytisches Vorgehen, strukturierte Arbeitsweise sicherer Umgang mit Microsoft-Office-Anwendungen Fremdsprachenkenntnisse wünschenswert ein spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus hohe wissenschaftliche Vernetzung und wissenschaftliche Exzellenz bei Vorliegen der persönlichen und fachlichen Voraussetzungen ist eine Vergütung bis zur Entgeltgruppe 9a TVöD möglich inklusive der Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes eine zunächst auf zwei Jahre befristete Beschäftigung mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive 30 Urlaubstage pro Jahr betriebliche Altersvorsorge (VBL) Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf unterstützen wir mit: Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung flexiblen Arbeitszeiten betrieblichem Gesundheitsmanagement
Zum Stellenangebot

Studierendenmarketing / -akquise / Studienberatung (m/w/d)

Do. 10.09.2020
Dresden
Die Evangelische Hoch­schule Dresden (ehs Dresden) ist eine Stif­tungs­hochschule mit einem bundes­weit anerkannten und nachgefragten Studien-, Weiterbildungs- und Forschungsangebot für angewandte Sozial- und Humanwissenschaften. Die Bachelor- und Master­stu­dien­gänge der Hochschule in den Bereichen Soziale Arbeit (BA/MA), Bildung und Erziehung in der Kindheit (BA), Pflege (BSc/MSc), Religions- und Gemeinde­pädagogik (BA) wie auch für Sozialmanagement (MBA) und Beratung (MC) sind interdisziplinär angelegt und akkreditiert. Für die Evan­gelische Hochschule Dresden sind die wert­schät­zende Begegnung mit Menschen in ihrer Vielfalt, Verschiedenheit und Welt­offenheit zentrale Werte. Die Evangelische Hochschule Dresden besetzt möglichst zum 01.11.2020 die Stelle Studierendenmarketing / -akquise / Studienberatung (m/w/d) (30 Wochenstunden) Studierendenmarketing / -akquise Organisation und Durchführung von öffentlich wirksamen Veranstaltungen für Studieninteressente und der Bewerbung der Studiengänge (Messe Kariere Start, Horizon etc., Werbung an Gymnasien und bei Trägern der Wohlfahrtshilfe und Krankenhäusern Aufbau, Gestaltung und Pflege des Social Media-Auftritts der Hochschule, gezielte Ansprache unserer Zielgruppen durch Social Media Studienberatung Beratung von Studieninteressierten zu Studiermöglichkeiten an der Hochschule Konzeption neuer Formen der Beratung Marketing / Bewerbung der Studiengänge: Erarbeitung von studiengangspezifischen Akquisekonzeptionen in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Studiengangsleiter*innen Erstellung und Erarbeitung von Marketingmaßnahmen (Flyererstellung, inhaltliche Bearbeitung / Aktualisierung Homepage) Evaluation der durchgeführten Maßnahmen / Maßnahmencontrolling ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Sozial- und Humanwissenschaften und einschlägige Berufserfahrung hohe kommunikative Kompetenz, Teamfähigkeit, Organisationsvermögen Kompetenzen und einschlägige Erfahrungen in Marketing, Beratung und im Umgang mit Social Media eigenverantwortliche und eigenständige Arbeitsweise einschlägige Anwendungserfahrungen MS Office-Programme, Erfahrungen mit Typo3 wünschenswert gültiger Pkw-Führerschein ei Jahren außerhalb der Hochschule in einschlägigen Handlungsfeldern Wir freuen uns auf eine gleichermaßen zuverlässige, gewissenhafte, kreative, belastbare wie auch kommunikative Persönlichkeit/Teamplayer*in, die ein vielfältiges Betätigungsfeld schätzt und beherrschen kann. Die Evangelische Hochschule hat sich die Förderung von Frauen in Forschung und Lehre zum Ziel gemacht. Frauen sind daher nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. Die Anstellung erfolgt im Angestelltenverhältnis. Der Stellenumfang beträgt 75 % (30 Wochenstunden). Die Stelle kann nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 9 TVL eingruppiert werden.
Zum Stellenangebot

Biologielaborant / technischer Assistent (m/w/d)

Di. 08.09.2020
Dresden
Am Institut für Luft- und Kältetechnik gemeinnützige Gesellschaft mbH, ist im Kryokompetenzzentrum Life Sciences des Hauptbereiches „Kryotechnik und Tieftemperaturphysik“ eine Stelle als Biologielaborant / technischer Assistent  (m/w/d) zu besetzen. Am Institut für Luft- und Kältetechnik in Dresden befassen sich Wissenschaftler und Techniker mit Problemstellungen der Biologie, Medizin und Pharmazie. Die enorme Fachkompetenz auf den Gebieten der angewandten Lebenswissenschaften ist im Kryokompetenzzentrum Life Sciences gebündelt. Unser leistungsstarkes Team steht der Wirtschaft als kompetenter Forschungsdienstleister und Hardwareentwickler auf den Gebieten Biomaterialentwicklung, Zell- und Gewebekultur, Kryokonservierung und Kryobanking weltweit zur Seite. Für diese Arbeitsgebiete suchen wir Unterstützung. Betreuung des Labors, Bestandsverwaltung, Überwachung der Laborhygiene, selbständige Planung von Wartungen und Sterilitätskontrollen Selbständige Durchführung physikalischer, chemischer und bioanalytischer Messaufgaben nach SOP gemäß der Grundanforderungen der Guten Laborpraxis (GLP) Mitarbeit an der wissenschaftlichen Forschung, insbesondere eigenständige Durchführung und Auswertung von Zellkulturversuchen und Kryokonservierungen sowie Mitarbeit bei der Herstellung und Validierung resorbierbarer Biomaterialien für die Medizin und Zellkultur Erstellung und Pflege von SOPs, Anfertigung von Messprotokollen und Aufbereitung von Messdaten abgeschlossene Berufsausbildung zum Biologielaboranten oder gleichwertige Qualifikation, z.B. Chemie-/Medizinlaborant, BTA/MTA Sicheres naturwissenschaftliches Basiswissen Berufserfahrung im Bereich der Zellkultivierung und Laboranalytik routinemäßiger Umgang mit Standardsoftware Grundverständnis der englischen Sprache exakte Arbeitsweise, technologisches Verständnis, Einsatzbereitschaft und Flexibilität Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle Tätigkeit mit einer qualifikationsabhängigen Vergütung nach Haustarif.
Zum Stellenangebot

Personalsachbearbeiter (m/w/d)

Di. 08.09.2020
Dresden
Im Kaufmännischen Bereich, Gruppe Personal/Soziales ist die Stelle eines/er Personalsachbearbeiters/in mit 40 Wochenstunden (Stellenausschreibung Nr. 100-2020) zur Mutterschutz- und Elternzeitvertretung zu besetzen. Das Leibniz‐Institut für Polymerforschung Dresden e. V. (IPF) ist eine der größten Polymerforschungseinrichtungen in Deutschland. Es betreibt ganzheitliche Polymermaterialforschung von der Synthese und Modifizierung polymerer Materialien, über die Charakterisierung, theoretische Durchdringung bis hin zur Verarbeitung und Prüfung. Ganzheitliches Personalmanagement für studentische Hilfskräfte, wissenschaftliche Hilfskräfte und Praktikanten (Personaladministration wie Gewinnung und Einstellung ,Vertragserstellung, korrekte Umsetzung personeller Maßnahmen) Management Aus- und Weiterbildung (Vertragserstellung für die berufliche Ausbildung, Mitwirkung bei Auswahlprozessen, Betreuung von Ausschreibungsverfahren, Management für die Fortbildung der IPF-Mitarbeiter/innen im IPF) Anfertigung von Dokumentationen und Berichterstattungen in Verbindung mit dem Re-Audit des Zertifikates der EU-Kommission „HR EXCELLENCE IN RESEARCH“ Anfertigung von Dokumentationen und Berichterstattungen in Verbindung mit dem Re-Audit zum Zertikat berufundfamilie der Beruf & Familie GmbH Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, vorzugsweise mit Weiterbildung zum/zur Personalfachkaufmann/-kauffrau oder vergleichbar / selbständige und strukturierte Arbeitsweise / Belastbarkeit, Flexibilität und Engagement / Sichere Korrespondenz in Englisch (Wort und Schrift) / langjährige Berufserfahrung im Personalwesen sind wünschenswertWir bieten Ihnen eine vielseitige und interessante Herausforderung in einem internationalen Arbeitsumfeld und eine angemessene Bezahlung. Das Entgelt und die Sozialleistungen richten sich entsprechend der Qualifikation nach dem Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst der Länder (TV‐L) EG 9a. Eintrittsdatum:  ab 01.10.2020 für die Zeit des Mutterschutzes und der Elternzeit der Stelleninhaberin.
Zum Stellenangebot

Research Engineer* Conversational AI

Fr. 04.09.2020
Dresden
FRAUNHOFER INSTITUTE FOR INTELLIGENT ANALYSIS AND INFORMATION SYSTEMS IAIS MACHINES CANNOT COMMUNICATE WELL? THEY DO! FIND OUT AND JOIN OUR TEAM AT FRAUNHOFER IAIS IN DRESDEN AS RESEARCH ENGINEER* / COMPUTER SCIENTIST* CONVERSATIONAL AI In 2019, in the »research« and »public sector« category of the Trendence Graduate Barometer as well as in the Randstad Employer Brand Research, we were named »TOP 1 Employer Germany«. At Fraunhofer IAIS, more than 300 employees develop customized solutions for the integration and analysis of data for our industrial customers. The focus is on competencies in the areas of Artificial Intelligence, Machine Learning, Big Data, Multimedia Content Analytics, Information Integration as well as Enterprise Modelling and Enterprise Analysis. You are interested in Conversational AI (e.g. language assistance systems, chat bots, intelligent search) and have always wanted to build your own language assistance system? We, the department of NetMedia, are looking for support for our team in the development of a language assistance platform for the European B2B area. You will develop the components for text understanding (NLU s.– Natural Language Understanding) and the integration of data sources via knowledge graphs.As Research Engineer*, you perform research and development in a team of more than 30 researchers* together with renowned partners from science and industry. You work with engaged colleagues and guided by proficient experts* on the latest technologies in the fields of natural language processing, knowledge graphs and deep learning. In addition to the language assistance systems, you also support our further projects with your knowledge in the field of Conversational AI. Did you know? With our technology, we have been supporting large media companies for years in indexing their media libraries and archives. Our technologies are, for example, used by public broadcasters (ARD, ZDF) and enable journalists to research in the entire audiovisual data sets. Our work on text analysis and knowledge graphs has been published in numerous high-ranked venues. A university degree (Master / Diploma) in Computer Science or a comparable subject with an above-average degree Profound knowledge in the fields of artificial intelligence (e. g. machine learning) and data science in general Profound knowledge in the field of natural language processing Profound knowledge in the fields of semantic technologies and/or knowledge graphs Excellent programming skills in Python, Scala, Java (especially NLP and machine / deep learning frameworks) Experience in teamwork, ideally in changing teams and time-bound projects Fluent written and spoken English (at least C1) as well as a good command of the German language (at least B1) You work at the top of applied research in the fields of AI and machine learning in one of the leading European institutes in this field. We value innovative ideas and design innovative solutions. You can be part of that and can actively shape the future. You are supported in building a network of luminaries in AI and ML, which will be an enormous advantage for your future career. You receive customized soft skill and professional trainings. You have the opportunity to develop and implement your own research ideas. You are invited to participate in the IAIS data science trainings (incl. certificate). In our institute, diversity is an important strategic goal: We actively promote equal opportunities and diversity, starting with a diversity training for all employees. We live a family-friendly culture: Sometimes, family comes first – we know that. Appointment, remuneration and social security benefits based on the public-sector collective wage agreement (TVöD). Additionally, Fraunhofer may grant performance-based variable remuneration components. The position is initially limited to 2 years. This vacancy is also available on a part-time basis. In case of identical qualifications preference will be given to severely disabled candidates. We would like to point out that the chosen job title also includes the third gender. The Fraunhofer-Gesellschaft emphasizes gender-independent professional equality. Fraunhofer is Europe’s largest application-oriented research organization. Our research efforts are geared entirely to people’s needs: health, security, communication, energy and the environment. As a result, the work undertaken by our researchers and developers has a significant impact on people’s lives. We are creative. We shape technology. We design products. We improve methods and techniques. We open up new vistas.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal