Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 22 Jobs in Johannstadt-Nord

Berufsfeld
  • Elektronik 5
  • Elektrotechnik 5
  • Chemie 3
  • Forschung 3
  • Labor 3
  • Consulting 2
  • Engineering 2
  • Gruppenleitung 2
  • Leitung 2
  • Teamleitung 2
  • Abteilungsleitung 1
  • Bereichsleitung 1
  • Biologie 1
  • Business Development 1
  • Chemietechnik 1
  • Fachhochschule 1
  • Gebäude- 1
  • Innendienst 1
  • Mechatronik 1
  • Pr 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 19
  • Ohne Berufserfahrung 14
  • Mit Personalverantwortung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 21
  • Teilzeit 5
  • Home Office möglich 1
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 11
  • Feste Anstellung 6
  • Promotion/Habilitation 3
  • Ausbildung, Studium 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Wissenschaft & Forschung

Test-Ingenieur*in Forschungstransfer / Mikrosystemtechnik / Sensortechnik

Di. 30.11.2021
Dresden
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR PHOTONISCHE MIKROSYSTEME IPMS SIE KÖNNEN PROGRAMMIEREN UND BEGEISTERN SICH FÜR MESSTECHNIK? SIE MÖCHTEN IHRE IDEEN IM BEREICH TEST VON MEMS / MOEMS / CMOS-WAFERN, BAUELEMENTEN UND BAUGRUPPEN PRAKTISCH UMSETZEN? BEI UNS ERWARTEN SIE SPANNENDE AUFGABEN ALS TEST-INGENIEUR*IN FORSCHUNGSTRANSFER MIKROSYSTEMTECHNIK / SENSORTECHNIK Das Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS arbeitet auf internationalem Spitzenniveau an nanoelektronischen, mechanischen und optischen Komponenten und ihrer Integration in winzigste, »intelligente« Bauelemente und Systeme. Gemeinsam mit der Industrie, Dienstleistungsunternehmen und der öffentlichen Hand entwickeln wir innovative Lösungen zum direkten Nutzen für Unternehmen und zum Vorteil der Gesellschaft. Unsere Technologien finden sich in allen relevanten Märkten, wie der Informations- und Kommunikationstechnik, Konsumgüterelektronik, Halbleiterindustrie sowie Automobil- und Medizintechnik. Auf dem Gebiet der Charakterisierung & Test am Fraunhofer IPMS werden zusammen mit den Wissenschaftsbereichen Lösungen für die herausfordernde Überprüfung der Kombination elektrischer und nichtelektrischer Eigenschaften der hergestellten mikromechanisch-optischen Systeme entwickelt und betreut. Dadurch ist es möglich, die Qualität von Sensoren, Aktoren, digitalen und analogen Schaltungskomponenten final zu bewerten. Neben den klassischen elektrischen Testverfahren kommen nichtelektrische, vor allem optische Mess- und Stimulierungsverfahren zum Einsatz. Eigenverantwortliche Entwicklung von Testprogrammen und Betreuung der Wafertestsysteme im Reinraum und Labor Konzeption, Entwicklung und Umsetzung von Testmethoden für MEMS / MOEMS in Zusammenarbeit mit Mitarbeitenden aus den Bereichen Design und Technologie Selbstständige Analyse und Lösung von messtechnischen Problemen Mitarbeit in interdisziplinären Teams bei der Fehleranalyse und Ausbeute-Optimierung Sicherung der Verfügbarkeit und der Wirtschaftlichkeit der Anlagen bzw. des Test-Setups Ein abgeschlossenes Studium im Bereich Ingenieurwesen, vorzugsweise der Fachrichtungen Technische Informatik, Elektrotechnik, Mechatronik oder vergleichbar Anwendungsbereite Kenntnisse in den Bereichen: Elektrische Messtechnik (Analog, Digital, High Speed) Softwareentwicklung (C/C++, C#) Statistische Datenanalyse Selbstständiges, strukturiertes und eigenverantwortliches Arbeiten Bereitschaft für zeitweises Arbeiten im Reinraum Erste Erfahrung mit ATE-Systemen (Mixed-Signal-Test) sind von Vorteil Sie habe Freude bei der praktischen Umsetzung der entwickelten Testlösungen und möchten gern mit uns die Zukunft gestalten? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!Freuen Sie sich auf ein inspirierendes Arbeitsumfeld, das von Vertrauen, Kreativität und Teamgeist lebt. Bei uns treffen Sie auf ein großes Netzwerk von Expert*innen und eine hervorragende industrienahe Forschungs- und Entwicklungsinfrastruktur. Wir bieten Ihnen eigenverantwortliche Aufgaben mit Gestaltungsfreiraum für Ihre Talente und Ideen. Ihre individuelle Entwicklung fördern wir mit einer intensiven Einarbeitung, regelmäßigen Feedbackgesprächen und individuellen Trainings. Zudem unterstützen wir Sie bei der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben durch flexible Arbeitszeiten, verschiedenen Sport- und Gesundheitsangeboten sowie weiteren Fraunhofer-Programmen. Wir verbinden aktuelle Forschungsarbeiten mit Kundenprojekten für Unternehmen in einmaliger Weise. Werden Sie Teil unserer wachsenden Forschungs- und Entwicklungsumgebung. Ihre Karriere: anspruchsvoll, abwechslungsreich, mit besten Entwicklungschancen Ihr Umfeld: hochprofessionell und innovativ Ihr neuer Arbeitgeber: Die Fraunhofer-Gesellschaft mit weltweit mehr als 29.000 Mitarbeitenden Ihre Zukunftsadresse: Das Fraunhofer IPMS Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst für 2 Jahre befristet. Eine langfristige Zusammenarbeit wird angestrebt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot

Leiter Beschaffung und Allgemeine Dienste (m/w/d)

Di. 30.11.2021
Dresden
Stellenausschreibung Nr. 133-2021 Das Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e. V. (IPF) ist ein außeruniversitäres Forschungsinstitut und Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft. Es betreibt weltweit anerkannte anwendungsorientierte Grundlagenforschung zu neuen Polymermaterialien für Zukunftstechnologien u.a. auf den Gebieten Energie, Mobilität, Gesundheit, Nachhaltigkeit und Kommunikation und unterstützt die Überführung von Forschungsergebnissen in die Anwendung. Die Forschungsarbeit erfolgt auf Basis modernster technischer Ausstattung in interdisziplinärer Zusammenarbeit zwischen den fünf Instituten des IPF und eingebettet in zahlreiche nationale und internationale Kooperationen. Das IPF fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs und ist als familienfreundlicher Arbeitgeber gemäß Audit berufundfamilie® zertifiziert. Aktuell beschäftigt das Institut ca. 500 Mitarbeiter. Weitere Informationen auf www.ipfdd.de Zur Verstärkung unseres Teams im Kaufmännischen Bereich suchen wir einen qualifizierten und hoch motivierten Leiter Beschaffung und Allgemeine Dienste (m/w/d) mit 40 Wochenstunden.Leitung der Gruppe Beschaffung und Allgemeine Dienste mit Verantwortung für: Leitung, Führung und Weiterentwicklung der strategischen und operativen Beschaffungsprozesse des Sachgebiets Öffentliches Vertrags- und Vergabewesen, speziell für den Dienst- und Lieferleistungsbereich, Ausschreibung nach VOL Erstellung von Vergabeunterlagen und Durchführung von nationalen und EU-weiten Vergabeverfahren gemäß geltender Vorschriften (VgV, UVgO, GWB) Beschaffung von Investitions- und Verbrauchsgütern (einschließlich Einkauf von wissenschaftlichen Großgeräten, IT-Systemen, Möbeln, Geschäftsbedarf, allgemeiner technischer Bedarf) unter Beachtung der (vergabe-) rechtlichen Vorschriften Vertragsmanagement einschl. Verwaltung und Bearbeitung von Wartungsverträgen Durchführung und Auswertung regelmäßiger Inventuren Budgetkontrolle für das Finanzwesen Organisation von nationalen und internationalen Transporten; Zoll- und Exportkontrollbeauftragte Klärung von Grundsatzfragen und Erarbeitung von Konzepten und Entscheidungsvorlagen unter Einhaltung des Vergaberechts und des Beschaffungswesens Bearbeitung von Einzelfällen und Beratung in allen zentralen Beschaffungsangelegenheiten. Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation mehrjährige praktische Erfahrung im Vergaberecht und der Führung eines Teams sicherer Umgang mit modernen Controlling Instrumenten nachweisbare Kenntnisse im Bereich Change-Management sehr gute Anwenderkenntnisse in SAP‐R/3‐ und MS‐Office sichere deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift analytische und konzeptionelle Fähigkeiten und Bereitschaft, sich stetig weiterzuentwickeln hohes Maß an Selbstständigkeit, Teamgeist, Kommunikationsstärke und eine ausgeprägte Serviceorientierung Belastbarkeit und auch bei hohem Arbeitsaufwand stets souveräne, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise Attraktive Organisations- und Führungsaufgabe in internationalem Arbeitsumfeld Ein hohes Maß an Gestaltungsmöglichkeiten im eigenen Verantwortungsbereich Vergütung nach TV-L entsprechend Qualifikation und Erfahrung (EG 11 TV-L) Sehr gute Fortbildungsmöglichkeiten Soziale Leistungen des öffentlichen Dienstes (Betriebliche Altersversorgung (VBL), Jahressonderzahlung, Jobticket) Sehr gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel Vereinbarkeit von Familie und Beruf (Gleitzeitregelung, flexible Arbeitszeiten, Eltern-Kind-Arbeitszimmers, Vermittlung von Betreuungsmöglichkeiten). Eintrittsdatum: ab 01.01.2022Dauer: 2 Jahre (Option der Entfristung) Das IPF Dresden strebt in allen Bereichen nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ferner will das IPF den Anteil an Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.
Zum Stellenangebot

Trainee Hochschulverwaltung (m/w/d)

Fr. 26.11.2021
Dresden
Wachse mit uns - Starte Deine Karriere bei der IU! Du bist auf der Suche nach einem spannenden Traineeprogramm mit Gestaltungsspielraum? Dann komm in unser Team! Bei der IU trägst Du als Trainee aktiv dazu bei, unser Angebot kontinuierlich zu verbessern. Als private Hochschule, die auf Innovation und digitale Bildung setzt, sind wir motiviert, uns mit Dir gemeinsam weiterzuentwickeln. Innerhalb von 24 Monaten lernst Du eines unserer Studienangebote kennen und sammelst als Experte in Deinem Themenbereich Praxiserfahrung. Wir freuen uns auf Dich! Stellst Du Dir auch momentan diese eine Frage: Studium oder doch der direkte Berufseinstieg? Bei uns musst Du Dich nicht entscheiden, denn wir bieten Dir beides! Verstärke unser Team ab 01.01.2022 in Teilzeit (ca. 30h/ Woche) als Trainee in der Hochschulverwaltung (m/w/d) für die Business Unit Duales Studium an unserem Studienort in Dresden und absolviere gleichzeitig ein Master-Fernstudium an der IU. Du betreust unsere Studierenden am Standort aktiv per Mail, Telefon oder im persönlichen Gespräch bzgl. aller prüfungsrelevanten Fragen sowie Fragen zu Anträgen auf Anerkennungen von Vorleistungen, Beurlaubungen, Prüfungsunfähigkeit etc. Du übernimmst die Verwaltung studienrelevanter Daten, einschließlich Fristenüberwachung, Antragsprüfung und -Bearbeitung sowie administrative Aufgaben und hilfst in der Optimierung des Office Managements mit Du kümmerst dich um das Kursmanagement inkl. der Dozenteneinsatzplanung und stellst den reibungslosen Ablauf des Lehrbetriebs sicher Du reagierst zeitnah auf Anfragen von Studierenden und stehst konstruktiven Feedback offen gegenüber Du erstellst Zeugnisse, Urkunden und Bescheinigungen und kümmerst Dich um deren Versand an Studierende Du berichtest direkt an die Teamleitung des administrativen Bereichs/Standortleitung und arbeitest eng mit dem gesamten Team des Standortes zusammen Du verfügst über ein abgeschlossenes Erststudium (Bachelor oder Diplom) an einer (Fach-)Hochschule oder Universität Du hast erste Erfahrung im Kundenservice oder in der Verwaltung idealerweise in der Bildungsbranche Du bietest eine hohe Arbeitsqualität, bist schnell im Verstehen und Umsetzen, bist belastbar und zuverlässig und erfasst die Anfragen der Studierenden schnell und lösungsorientiert Deine Persönlichkeit zeichnet sich durch Gewissenhaftigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit aus und Du bist ein Organisationstalent mit Hands-On Mentalität Dein Arbeitsstil ist geprägt durch Genauigkeit, eine offene, serviceorientierte und wertschätzende Feedbackkultur und Du bist es gewohnt ergebnisorientiert zu arbeiten Du bist sicher im Umgang mit den gängigen MS-Office Programmen und kommunizierst verhandlungssicher in Deutsch, Erfahrung mit CRM-Systemen von Vorteil Eine optimale Kombination zwischen Berufseinstieg und einem finanzierten Fernstudium inkl. monatlicher Vergütung Spannende neue Aufgaben und nette Kollegen, die Dich dabei unterstützen, Dich persönlich und fachlich weiterzuentwickeln Attraktive Entwicklungs- und Karriereperspektiven, auch über das Trainee Programm hinaus Gestaltungsfreiräume für Deine Ideen und Dein Engagement Ein tolles und innovatives Produkt in dem inspirierenden Umfeld einer Bildungseinrichtung Eine sehr kollegiale Atmosphäre mit über 90% Mitarbeiterzufriedenheit in einem tollen Team und regelmäßigen Teamevents 30 Tage Urlaub Flexible Home-Office Möglichkeiten, Vermögenwirksame Leistungen und zahlreiche Mitarbeiterrabatte sowie interne Weiterbildungsangebote
Zum Stellenangebot

wiss. Mitarbeiter/in / Doktorand/in (m/w/d) zur Entwicklung von elektrischer Sensor- und Messtechnik

Do. 25.11.2021
Dresden
Die TUD ist eine der größten Technischen Universitäten in Deutschland und eine der führenden und dynamischsten Hochschulen in Deutschland. Mit 17 Fakultäten in fünf Bereichen offeriert sie ein weitgefächertes Angebot aus über 120 Studiengängen und deckt ein breites Forschungs-Spektrum ab. Ihre Schwerpunkte Biomedizin und Bioengineering, Materialwissenschaften, Informationstechnik und Mikroelektronik, Energie und Umwelt sowie Kultur und gesellschaftlicher Wandel gelten bundes- und europaweit als vorbildlich. An der TU Dresden, Fakultät Maschinenwesen, Institut für Energietechnik ist an der Professur für Bildgebende Messverfahren für die Energie- und Verfahrenstechnik, vorbehaltlich vorhandener Mittel, zum 01.03.2022 eine Stelle als wiss. Mitarbeiter/in / Doktorand/in (m/w/d) (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 13 TV-L) bis 28.02.2025 (Beschäftigungsdauer gem. WissZeitVG), mit 75 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeits­zeit und der Gelegenheit zur eigenen wiss. Weiterqualifikation (i. d. R. Promotion), zu besetzen. Entwicklung von elektrischer Sensor- und Messtechnik zur Erfassung von Strömungs­para­metern in thermohydraulischen Versuchsanlagen im Rahmen des vom BMBF geförderten Verbund­vorhabens „Entwicklung und Einsatz robuster elektrischer Mess- und Bildgebungsverfahren zur hoch­aufgelösten Erfassung von thermohydraulischen Parametern in Großversuchsanlagen der nuklearen Sicherheitsforschung (ROBIN)“. Im Einzelnen sollen folgende Arbeiten durchgeführt werden: Entwicklung von Gittersensortechnik zur Erfassung zweidimensionaler Gasgehalts- und Strömungsgeschwindigkeitsfelder in thermohydraulischen Versuchsanlagen auf Basis eines Thermoanemometrie-Prinzips vergleichende Bewertung verschiedener sensorischer Varianten Aufbau eines Sensors mit miniaturisierten Wandlern Entwicklung, Implementierung, Erprobung und Bewertung schaltungstechnischer Lösungen, darunter auch Lösungen mit Hochtemperaturelektronik bis 200 °C Funktionsnachweis im Labor sowie Einsatz an thermohydraulischen Versuchsanlagen. Sehr guter wiss. Hochschulabschluss (Diplom, Master) in Elektrotechnik, Physik oder einem artverwandten Fach. Ein sicherer Umgang bzw. eine schnelle Einarbeitung in numerische Simulationswerkzeuge für elektrostatische Felder sowie Analogschaltungstechnik wird erwartet. Inter­disziplinäres Denken, selbstständige wiss. Arbeit, experimentierpraktische Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie eine aktive Kommunikation mit wiss. Partnern sind unabdingbar für eine erfolgreiche Durchführung des Vorhabens. Sie arbeiten sich schnell in neue Themengebiete ein, überzeugen durch eine teamorientierte und selbstständige Arbeitsweise und beherrschen die englische Sprache zur wiss. Kommunikation. Erwünscht sind sehr gute mathematische und physikalische Grundkenntnisse. Förderlich sind eine Spezialisierung in Feinwerktechnik, analoger und digitaler Schaltungstechnik sowie Hoch­temperaturelektronik.Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Selbiges gilt auch für Menschen mit Behinderungen.
Zum Stellenangebot

Postdoc in Cancer Biology / Molecular Biology / Biochemistry

Do. 25.11.2021
Dresden
The German Cancer Research Center is the largest biomedical research institution in Germany. With approximately 3,000 employees, we operate an extensive scientific program in the field of cancer research. The National Center of Tumor Diseases (NCT) Dresden is a joint institution of the German Cancer Research Center, the University Hospital Carl Gustav Carus Dresden, the Faculty of Medicine at TU Dresden, and the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR). The NCT with sites in Heidelberg and Dresden is the leading oncological center in Germany and shall be expanded to an international center of excellence regarding point-of-care and individualized cancer medicine.The German Cancer Research Center is seeking for the partner site Dresden of the National Center of Tumor Diseases a Postdoc in Cancer Biology / Molecular Biology / Biochemistry.(Ref-No. 2021-0360)The department „Translational Medical Oncology“ of the German Cancer Research Center (DKFZ) at the National Center for Tumor Diseases Dresden (NCT / UCC) and the “Translational Functional Cancer Genomics” group of the DKFZ at the NCT Heidelberg, headed by Prof. Hanno Glimm, focus on the functional and molecular characterization of malignant cell regulation and metastasis formation. We utilized our extensively characterized biobanks of patient-derived in vivo and in vitro cancer models to assess clonal dynamics and regulation of tumor-initiating cell (TIC) activity in human cancers. Based on further mechanistic understanding of how TIC activity is regulated strategies are developed to eradicate cells with TIC activity in human cancer. In addition, the department drives a precision oncology program for genomic analysis of patient cancers as a basis for interventional clinical trials (NCT MASTER). To further inform personalized treatment recommendation, we recently implemented an additional functional layer of information by assessing the response of patient-derived tumor cells to personalized targeted treatment.To further improve patient stratification and to gain novel insights into the functional relevance of novel alterations, we are looking for a highly motivated postdoctoral fellow. The successful candidate will develop additional layers of stratification strategies and investigate the role of intra-tumor heterogeneity in therapy response and resistance. Therefore, the candidate will lead the development and application of image and/or metabolism analyses and mechanistic investigation of intra-tumor heterogeneity. We expect this project to provide fundamental new insights into the role of intra-tumor heterogeneity in targeted therapy and to provide the basis for innovative novel strategies to overcome treatment resistance.We are looking for a highly motivated postdoctoral fellow with excellent background and track record in cancer biology, molecular biology and/or biochemistry, other relevant fields, documented by publications in peer-reviewed journals. Knowledge/experience in state-of-the-art single-cell sequencing or imaging techno­logies or metabolomics is preferred but not required. The applicants should be highly self-motivated and experienced in pursuing and driving research projects independently as well as in teams. The position further requires the ability to communicate effectively with internal and external collaborators. Therefore, an excellent written and oral command of English is essential and organizational qualifications are an advantage. Postdocs will be supported by mentor­ship and encouraged to develop an own research profile.Applications should include a CV, cover letter, degree certificates, expected availability date, a complete list of publications, and names and contact information of at least two references.Interesting, versatile workplaceInternational, attractive working environmentCampus with modern state-of-the-art infrastructureSalary according to TV-L including social benefitsPossibility to work part-timeFlexible working hoursComprehensive further training programAccess to the DKFZ  International Postdoc Program
Zum Stellenangebot

Customer Acquisition Specialist (m|f|d)

Do. 25.11.2021
Königstein / Sächsische Schweiz
The Sartorius Group is a leading international partner of life science research and the biopharmaceutical industry. Our technologies help making the development and production of new drugs faster and more efficient, so that more people have access to better medicine. As one of the fastest-growing global life science companies, we are looking for people who share our ambition and want to make a contribution in a vibrant environment. Would you like to work for a company that is going places? We have this great opportunity for you. Your role will be to develop the business remotely utilizing Social Media and all digital tools provided for our Laboratory Products and Services division across D-A-CH region. Your strength will be in relationship building, with good understanding of the industry and, ideally, a range of products we sell (balances, pipettes, filtration and consumables products, purified water systems etc.) You will have the flexibility of mobile working being based in Germany (Sartorius Lab Instruments GmbH & Co.KG), Austria or Switzerland. Identifying new prospects and establishing business relationships with new potential clients Understand customer's processes and identify opportunities and customer priorities Promote assigned product portfolio (incl. cross-selling) remotely using all available technology Managing whole sales process, from the initial enquiry to the close of sale, leading price and contract negotiations Work closely with other departments in order to provide customers with full technical information and product demonstrations to make a successful sale Maintaining accurate customer information and all documentation on the system Utilising all available sales tools to maximise sales efficiency (Salesforce, LinkedIn) Professional or educational background in Business Administration or Life Sciences (e.g., Biotechnology, Biology or similar) Several years of experience in a B2B market combined with high affinity to Science Understanding of the laboratory market and solutions is an advantage Previous sales experience is required Excellent communication and negotiation skills, especially by phone Strong consultative approach in dealing with customers and internal stakeholders Capable of working independently and as a part of a team Possessing strong business acumen, resilient and target driven Excellent oral and written communication skills in English, German would be an asset Identification with our core values: Sustainability, Openness, Enjoyment Our ambition is to simplify progress in life science research and the biopharmaceutical industry to help translate scientific findings into new therapeutics faster and more efficiently. So that more people can obtain access to better medicine. More than 11,000 employees at more than 60 production and sales locations worldwide are committed to this vision. And together, we have grown strongly over the past years. Do you also want to contribute to our vision? Grow with us and benefit from working with a Global Player that has kept its familiar atmosphere: Opportunity for international career development: a global network offering seminars and training sessions, expert and manager career paths Open and highly collaborative culture: mutual support within teams and working as equals, team spirit and international collaboration Work-life balance: Opportunity for mobile working Intelligent working environment: working in smart buildings with the latest technology and equipment Ambitious goals: Sartorius plans to double its sales revenue approximately every five years and expects to grow its global team to approximately 15,000 people in 2025.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) Infrastrukturelles Gebäudemanagement

Mi. 24.11.2021
Dresden
Das Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung Dresden e. V. (IFW) ist ein außeruniversitäres Forschungsinstitut und Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft. Das Institut beschäftigt durchschnittlich 600 Mitarbeiter (m/w/d) und widmet sich neben seinen wissenschaftlichen Aufgaben der Förderung des wissenschaftlichen und technischen Nachwuchses. Auf höchstem internationalem Niveau betreibt das IFW moderne Werkstoff­wissenschaft auf naturwissen­schaftlicher Grundlage und macht die gewonnenen Ergebnisse für die Wirtschaft nutzbar. Die komplexe und interdisziplinäre Forschungsarbeit wird innerhalb des IFW von fünf wissenschaftlichen Instituten geleistet, die darin von einer hochentwickelten technischen Infrastruktur unterstützt werden. Das IFW unterstützt seine Beschäftigten dabei, Beruf und Familie miteinander zu vereinbaren und stellt sich regelmäßig dem Audit berufundfamilie®. Mitarbeiter (m/w/d) Infrastrukturelles Gebäudemanagement Zur Verstärkung des Teams der Abteilung Bau- und Facility Management im Bereich Forschungs­technik suchen wir ab sofort eine kompetente Fachkraft (m/w/d). Die Anstellung erfolgt befristet auf 2 Jahre in Vollzeit (Teilzeit in Absprache möglich). Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich Facility Management, Baugewerbe oder in der Technischen Gebäudeausrüstung.  Gewerke übergreifende Kenntnisse sowie handwerkliches Geschick sind wünschenswert.  Vorteilhaft sind Erfahrungen in der Bauleitung bzw. der Objektüberwachung.  Ein kompetentes, freundliches Auftreten sowie eine selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise werden ebenso vorausgesetzt wie eine gute Kommunikationsfähigkeit.  Sie verfügen über den Führerschein der Klasse B.  Als international geprägte Forschungseinrichtung setzen wir Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift voraus sowie gute Kenntnisse beim Umgang mit den üblichen MS Office-Anwendungen. Koordination und Betreuung verschiedener externer Dienstleister im Bereich Gebäude­management und Bau­leistungen (z. B. Reinigung, Objekt­überwachung, Grünanlagenpflege, Winterdienst, Maler, sonstige Bauleistungen der TGA)  Terminliche und qualitative Kontrolle der durchgeführten Leistungen in Absprache mit dem Vorgesetzten  Organisation interner und externer Umzüge, einschl. Koordinierung von externen Dienstleistern bei schweren und umfangreichen Umzügen  Betreuung von internen Veranstaltungen und Ausstellungen, inkl. Herrichten der Räumlichkeiten  Ausführung von Kleinreparaturen (z. B. an Türschließanlagen) sowie kleinerer Handwerks- und Montage­leistungen Das Arbeitsverhältnis, einschließlich Vergütung richtet sich nach dem Tarifrecht für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) und bietet u.a. eine betriebliche Altersversorgung, Jobticket, eine flexible familienfreundliche Arbeitszeit und arbeitsplatzbezogene Weiterbildung. Eine Eingruppierung erfolgt aufgabenbezogen und bis zur Entgeltgruppe 6 TV-L. Das IFW Dresden strebt in allen Bereichen eine ausgewogene Geschlechterrelation an. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Innovation Manager (m/w/d) im Bereich Künstliche Intelligenz

Di. 23.11.2021
Aachen, Dresden
 Wir suchen ab sofort zur Verstärkung unseres Teams (in Aachen oder Dresden) einen ambitionierten Innovation Manager (m/w/d) im Bereich Künstliche Intelligenz Über uns Das INC Invention Center ist ein ganzheitlicher Partner für die Entwicklung und Umsetzung technologiebasierter Innova­tio­nen. An unseren weltweit sechs Standorten begleitet unser Expertenteam unterschiedlichste Projekte von der Idee über die Validierung, Bewertung und Pilotierung bis hin zur Um­set­zung in konkrete Produkte und Services. Über 450 zufriedene Kunden konnten sich bereits von un­se­ren zukunftsweisenden Methoden, Beratungs-, Trainings- und Umsetzungsleistungen sowie unserer Company Building Expertise überzeugen. Eigenständige Akquise, Aufbau und Pflege langfristiger Kundenbeziehungen und internationaler Partnerschaften Leitung und Durchführung innovativer Beratungs-, Trainings- und Umsetzungsprojekte mit dem Themenschwerpunkt KI Identifikation und Evaluierung von KI-Einsatzmöglichkeiten und Business Cases bei unseren Kunden Koordination von Projektteams aus verschiedenen Disziplinen (intern & extern) Aktive Mitgestaltung und Ausbau des Themenbereiches KI Mindestens 3-5 Jahre Berufserfahrung Erfolgreich abgeschlossenes Bachelor- oder Masterstudium Neugier und Entdeckergeist Analytisch-strukturierte Arbeitsweise und konzeptionelles Denken Ausgeprägte Team- und Kommunikations-fähigkeit Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Selbstständigkeit Verhandlungssichere Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache Attraktives Arbeitsumfeld in hochinnovativen Schlüssel­branchen Spannende Aufgaben mit Raum für eigene Ideen und Verantwortung Internationales Umfeld mit Firmenstandorten in Aachen, Berlin, Dresden, Hongkong, Istanbul und München Familiäres Arbeitsklima mit einem engagierten, dynamischen Team Regelmäßige Weiterbildungsmöglichkeiten Betriebliche Altersvorsorge Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten sowie unter­schiedliche Unterstützungsangebote zur Verein­bar­keit von Privatleben und Beruf
Zum Stellenangebot

wiss. Mitarbeiter/in / Doktorand/in (m/w/d) – Untersuchung von Phasenverteilung, Verweilzeitverhalten und Dynamik der Zweiphasenströmung in Trennkolonnen

Di. 23.11.2021
Dresden
Die TUD ist eine der größten Technischen Universitäten in Deutschland und eine der führenden und dynamischsten Hochschulen in Deutschland. Mit 17 Fakultäten in fünf Bereichen offeriert sie ein weitgefächertes Angebot aus über 120 Studiengängen und deckt ein breites Forschungs-Spektrum ab. Ihre Schwerpunkte Biomedizin und Bioengineering, Materialwissenschaften, Informationstechnik und Mikroelektronik, Energie und Umwelt sowie Kultur und gesellschaftlicher Wandel gelten bundes- und europaweit als vorbildlich. An der TU Dresden, Fakultät Maschinenwesen ist am Institut für Energietechnik, vorbehaltlich vorhandener Mittel, an der Professur für Bildgebende Messverfahren für die Energie- und Verfahrenstechnik zum 01.03.2022 eine Stelle als wiss. Mitarbeiter/in / Doktorand/in (m/w/d) (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 13 TV-L) bis 28.02.2025 (Beschäftigungsdauer gem. WissZeitVG) mit der Gelegenheit der eigenen wiss. Weiterqualifikation (i.d.R. Promotion) zu besetzen. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat einen hohen Stellenwert. Die Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigte geeignet. Bitte vermerken Sie diesen Wunsch in Ihrer Bewerbung. Untersuchung von Phasenverteilung, Verweilzeitverhalten und Dynamik der Zweiphasenströmung in Trennkolonnen im Rahmen des DFG-geförderten Verbundvorhabens „Experimentelle und theoretische Untersuchung der Fluiddynamik und des Stofftrennverhaltens von Anstaupackungen“. Im Einzelnen sollen folgende Arbeiten durchgeführt werden: Anpassung eines Versuchsstands für die Untersuchung von Strömungsphänomenen in strukturierten Packungen, Bewertung des Einflusses von Viskosität und Oberflächenspannung auf die Strömungsmorphologie und Staupunkte anhand von röntgentomographischen Messungen, Entwicklung eines Modells zur Vorhersage von Änderungen im Strömungsregime auf Basis einer Stabilitätsanalyse der Navier-Stokes-Gleichungen, Entwicklung eines experimentellen Konzeptes zur Bestimmung von Vermischungs-parametern. sehr guter wiss. Hochschulabschluss in Verfahrenstechnik, Chemieingenieurwesen, angewandte Naturwissenschaften oder artverwandten Fächern. Interdisziplinäres Denken, selbständige wiss. Arbeit, experimentierpraktische Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie aktive Kommunikation mit wiss. Partnern sind unabdingbar für die erfolgreiche Durchführung des Vorhabens. Gewünscht sind sehr gute mathematische und physikalische Grundkenntnisse. Förderlich sind ein sicherer Umgang bzw. und die schnelle Einarbeitung in numerische Werkzeuge und Tools zur Auswertung umfangreicher Daten und gute Kenntnisse auf den Gebieten thermische Trenntechnik, Strömungsmechanik und Strömungsmesstechnik. Sie arbeiten sich schnell in neue Themengebiete ein, überzeugen durch eine teamorientierte und selbstständige Arbeitsweise und beherrschen die englische Sprache zur wiss. Kommunikation.
Zum Stellenangebot

Kommunikationsmanager/in (m/w/d) zum Aufbau einer Plattform für das interne Ideenmanagement

Di. 23.11.2021
Dresden
Die TUD ist eine der größten Technischen Universitäten in Deutschland und eine der führenden und dynamischsten Hochschulen in Deutschland. Mit 17 Fakultäten in fünf Bereichen offeriert sie ein weitgefächertes Angebot aus über 120 Studiengängen und deckt ein breites Forschungs-Spektrum ab. Ihre Schwerpunkte Biomedizin und Bioengineering, Materialwissenschaften, Informationstechnik und Mikroelektronik, Energie und Umwelt sowie Kultur und gesellschaftlicher Wandel gelten bundes- und europaweit als vorbildlich. Die Technische Universität Dresden zählt zu den führenden Universitäten Deutschlands. In der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder war sie mit insgesamt vier Anträgen erfolgreich und wurde als Exzellenzuniversität ausgezeichnet. Eine Maßnahme des Exzellenzantrags im Rahmen der Verbesserung der internen Kommunikation ist der Aufbau einer Plattform für das interne Ideenmanagement als innovatives Dialog- und Beteiligungsformat. Ziel dieser Plattform ist es, Ideen sichtbar zu machen, Universitätsmitglieder untereinander zu vernetzen und das Kreativpotenzial der gesamten Universität zu erschließen. Dazu ist im Dezernat Strategie und Kommunikation zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Kommunikationsmanager/in (m/w/d) (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 11 TV-L) bis zum 31.10.2026 (Befristung gem. TzBfG) zu besetzen. Planung, Konzeption und Koordination des Projektes zum Aufbau einer digitalen Plattform für das interne Ideenmanagement Entwicklung eines Anforderungskatalogs in Zusammenarbeit mit allen relevanten Akteuren/-innen unter Berücksichtigung rechtlicher Rahmenvorgaben wie Datenschutz, Barrierefreiheit, Zweisprachigkeit etc. Marktanalyse zu verschiedenen Software-Anbietern, Vorbereitung und Durchführung der Vergabe sowie Koordination und Steuerung externer Dienstleister bis zur Abnahme Aufsetzen eines Prozesses von der Einreichung eines Vorschlags über die Prüfung und Bewertung bis zur (Nicht-)Umsetzung einschließlich der Definition eines Rollen- und Rechtemodells zur Nutzung der Plattform Evaluation der initiierten Prozesse, ggf. Nachsteuerung und Erarbeitung von Handlungsempfehlungen für den Dauerbetrieb Entwicklung eines Kommunikationskonzeptes für die Einführung der Plattform im Einklang mit dem Konzept Interne Kommunikation und den strategischen Zielen des Erweiterten Rektorats sowie dessen Umsetzung Erstellung redaktioneller Texte für Online- und Printmedien für die Begleitkommunikation zur Einführung der Ideenmanagement-Plattform sowie für den initialen Content der Plattform selbst Repräsentation des Projektes in die Organisation hinein, in Gremien und ggf. nach außen, primäre/r Ansprechpartner/in für alle Anfragen rund um das Projekt; transparente Kommunikation und aktiver Informationsaustausch, ggf. Schulung der Nutzer/innen Hochschulabschluss in einer für die Tätigkeit geeigneten Fachrichtung, vorzugsweise in Kommunikationswissenschaften bzw. Public Relations technisches Verständnis und idealerweise Erfahrungen bei der Einführung von Softwarelösungen im Kommunikationsgebiet Kenntnisse und Erfahrungen im Projektmanagement sowie Erfahrung in der Kommunikation mit unterschiedlichsten Stakeholdern und Überzeugungskraft nachweislich gute Kenntnisse im Gebiet redaktioneller und journalistischer Arbeiten Erfahrung in der Kommunikationsbetreuung von Universitätsangehörigen und Studierenden hervorragendes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen kompetenter Umgang mit modernen Kommunikations- und Informationstechnologien hohes Maß an Engagement, Flexibilität und eigenverantwortlichem Handeln sowie ausgeprägtes Organisationsgeschick verhandlungssicher in Deutsch und Englisch Die TU Dresden ist bestrebt, Menschen mit Behinderungen besonders zu fördern und bittet daher um entsprechende Hinweise bei Einreichung der Bewerbungen. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen oder ihnen Kraft SGB IX von Gesetzes wegen Gleichgestellte bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: