Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 38 Jobs in Karlsruhe (Baden)

Berufsfeld
  • Assistenz 4
  • Elektronik 4
  • Elektrotechnik 4
  • Sekretariat 4
  • Netzwerkadministration 3
  • Softwareentwicklung 3
  • Systemadministration 3
  • Wirtschaftsinformatik 2
  • Forschung 2
  • Labor 2
  • Chemie 2
  • Projektmanagement 2
  • Weitere: Bildung und Soziales 2
  • Materialwissenschaft 2
  • Abteilungsleitung 1
  • Automatisierungstechnik 1
  • Außendienst 1
  • Bauwesen 1
  • Bereichsleitung 1
  • Bilanzbuchhaltung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 37
  • Ohne Berufserfahrung 18
Arbeitszeit
  • Vollzeit 36
  • Teilzeit 5
  • Home Office möglich 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 25
  • Befristeter Vertrag 11
  • Promotion/Habilitation 1
  • Referendariat 1
Wissenschaft & Forschung

Chemielaborant (m/w/d)

Mi. 27.10.2021
Lingenfeld
Die Interbran Systems AG entwickelt in ihrer Tochtergesellschaft Interbran Labs GmbH mit einem interdisziplinären Team aus Naturwissenschaftlern und Technikern nachhaltige Innovationen, basierend auf mineralischen Rohstoffen wie Perlite und Kieselsäuren. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, natürliche Stoffe für Mensch und Umwelt effizient und ökologisch nutzbar zu machen. Die entwickelten Innovationen werden in den Tochtergesellschaften Interbran Advanced Materials, Interbran Nature und Interbran Baustoff GmbH zur industriellen Umsetzung gebracht und mit strategischen Partnern national und international ausgerollt. Unterstützung von Laborarbeiten und selbständige Durchführung von Versuchen nach Einarbeitung, sowie Aufbau dafür notwendiger Apparaturen Herstellung organischer und anorganischer Präparate Untersuchung von Stoffen mit modernen Analysegeräten Trennung von Substanzgemischen durch Sieben, Filtrieren oder Destillieren Ansetzen von Lösungen, Bedienung von Analyse-Geräten (inkl. Pflege- und Wartungstätigkeiten) Unterstützung bei der Labororganisation Dokumentation der Untersuchungsergebnisse Ausbildung als CTA, Chemielaborant oder vergleichbare Ausbildung Ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein und Organisationsfähigkeit Zuverlässige und selbständige Arbeitsweise, sowie ausgeprägte Teamfähigkeit Freude am experimentellen Arbeiten Kenntnis gängiger Labormethoden Gute Kenntnisse von Microsoft Office (Word, Excel, Powerpoint) Gute deutsche Sprach- und Schriftkenntnisse interessanter, abwechslungsreicher Arbeitsplatz in einem netten internationalen interdisziplinären Team Vertrauensvolle und langfristige Zusammenarbeit mit flachen Hierarchien individuelle und auf Sie abgestimmte Weiterbildungsmöglichkeiten kostenlose Wasser, Kaffee – und Tee Bar firmeneigene Parkplätze direkt am Haus 30 Urlaubstage
Zum Stellenangebot

Personalreferent (w/m/x)

Di. 26.10.2021
Karlsruhe (Baden)
FIZ Karlsruhe – Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur ist eine der führenden Adressen für wissenschaftliche Information und Dienstleistung und Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft. Unsere Kernaufgabe ist die professionelle Versorgung von Wissenschaft und Wirtschaft mit Forschungs- und Patentinformation sowie die Entwicklung von innovativen Informationsinfrastrukturen, z. B. mit den Schwerpunkten Forschungsdatenmanagement, Wissensgraphen und digitale Plattformen. Dazu betreiben wir eigene Forschung, kooperieren mit renommierten Universitäten und Forschungsgesellschaften und sind international und interdisziplinär vernetzt. FIZ Karlsruhe ist eine GmbH mit gemeinnützigem Charakter und eine der größten außeruniversitären Einrichtungen ihrer Art. Zum nächstmöglichen Eintrittstermin suchen wir für unseren Hauptsitz in Karlsruhe einen Personalreferenten (w/m/x) Kennziffer 37/2021 In einem abwechslungsreichen Aufgabengebiet agieren Sie eigenverantwortlich und selbstständig im operativen Tagesgeschäft und verstehen sich als dienstleistungsorientierter Partner für unsere Führungskräfte und Mitarbeitenden. Einen bedeutenden Anteil Ihrer Arbeit werden die stetige und systematische Weiterentwicklung und Digitalisierung unserer Personalprozesse sowie der Aufbau einer modernen Personalgewinnung (Recruiting 4.0) sein. Personalbetreuung und -administration für alle personalwirtschaftlichen, vertraglichen, arbeitsrechtlichen und organisatorischen Aufgaben Fachkundige Beratung unserer Mitarbeitenden und Führungskräfte zu allen Personalthemen Verantwortlich für das Bewerbungsmanagement und dessen Digitalisierung: Konzipierung von Stellenanzeigen, Screening- und Interviewprozess und Aufbau einer modernen Personalgewinnung Aktive Mitarbeit in internen Projekten, wie bspw. Digitalisierung der Personalprozesse, FutureWork, Personalentwicklung und Employer Branding Sicherstellung und Weiterentwicklung der internen Kommunikation von HR-Praktiken und Prozessen Themenbearbeitung für das „audit berufundfamilie“ Aktive Unterstützung unserer Veränderungsprozesse sowie vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit mit unserem Betriebsrat Abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Personal, oder eine abgeschlossene Ausbildung inkl. fachbezogene Weiterbildung im Bereich Personal (z. B. Personalfachwirt) Mehrjährige Berufserfahrung in einer generalistischen HR-Funktion und Erfahrung mit modernen Recruiting Methoden Fundierte und praxiserprobte Kenntnisse im Arbeits-, Betriebsverfassungs- und Vertragsrecht, ggf. Kenntnisse in der Anwendung des TVöD Sehr gute Kenntnisse in MS Office sowie Affinität zu digitalen Systemen Verhandlungssichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse helfen Ihnen in der Kommunikation mit Mitarbeitenden und Bewerbern Hohe Dienstleistungsorientierung sowie eine proaktive, eigenständige Arbeitsweise, um die Arbeitsaufgaben zu bewältigen und die Vorteile des Mobilen Arbeitens zu nutzen Begeisterungsfähigkeit, Kommunikations- und Verhandlungsgeschick und Konfliktfähigkeit Kooperativer, zuverlässiger und strukturierter Arbeitsstil Wir bieten Ihnen die Chance, in einem hochdynamischen wissenschaftlich-technischen Umfeld gestaltend mitzuarbeiten und unsere innovativen Projekte und Entwicklungen bestmöglich zu unterstützen und voran zu bringen. Sie finden bei uns interessante und abwechslungsreiche Aufgaben und leistungsorientierte Karriere- und Aufstiegsmöglichkeiten. Mit unseren Arbeitszeitmodellen und der Unterstützung des Mobilen Arbeitens ermöglichen wir hohe Flexibilität bei der Gestaltung der Arbeitszeit, unter Berücksichtigung der jeweiligen familiären und betrieblichen arbeitsorganisatorischen Situation. FIZ Karlsruhe versteht sich als eine familienfreundliche Einrichtung, und Chancengleichheit wird bei uns gelebt. Seit Oktober 2016 sind wir durch das audit berufundfamilie zertifiziert. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Bewerbungen Schwerbehinderter werden – bei gleicher Eignung – bevorzugt. Informationen zum Datenschutz bei Stellenausschreibungen finden Sie auf unserer Homepage.
Zum Stellenangebot

Rechtsreferendar (w/m/d) in der Wahlstation – Schwerpunkt öffentliches Recht und Zivilrecht (Talentprogramm für Juristinnen und Juristen)

Di. 26.10.2021
Eggenstein-Leopoldshafen
Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und ver­mittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT rund 9.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen. Wir suchen für das Präsidium bzw. die Dienstleistungseinheit Rechts­angelegen­heiten ab sofort, befristet für die Dauer der Wahlstation mit Option auf die Übernahme für 2 Jahre, einen Rechtsreferendar (w/m/d) in der Wahlstation – Schwerpunkt öffentliches Recht und Zivilrecht Talentprogramm für Juristinnen und Juristen Analysieren anspruchsvoller rechtlicher Fragestellungen, vor allem auf den Rechtsgebieten Gesellschaftsrecht, Versicherungsrecht, Urheber- und Medienrecht, Steuerrecht Unterstützung des Teams bei der juristischen Beratung, Betreuung der Organi­sations­einheiten sowie der Forschungsprojekte Nach erfolgreich absolvierter Wahlstation und Abschluss der Zweiten Juristischen Staatsprüfung übernehmen Sie Aufgaben u. a. in den Fachbereichen Arbeitsrecht, Compliance, Datenschutz und Hochschulrecht. Abgeschlossene Erste Juristische Staatsprüfung Kenntnisse im öffentlichen Recht und Zivilrecht mit Schwerpunkt Wirtschafts­recht Erste Erfahrungen im Rahmen von Praktika sind wünschenswert, aber keine Voraussetzung Ausgeprägte analytische Fähigkeiten zum schnellen Erfassen juristischer Sachverhalte Fähigkeit, juristisch komplexe Sachverhalte allgemeinverständlich zu kommunizieren Engagement, Teamfähigkeit sowie Interesse an einer persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz, JobRotation innerhalb der Administration zur Aneignung einer breiten Wissensbasis und Expertise sowie die Möglichkeit einer zweijährig befristeten Übernahme nach der erfolgreichen Zweiten Juristischen Staatsprüfung. Profitieren Sie von unseren flexiblen Arbeitszeitmodellen, umfangreichen Kinderbetreuungsangeboten und ver­schiedenen Mensen. Für das KIT ist es selbstverständlich, die Diversität seiner Beschäftigten anzuerkennen und zu fördern. Unser Anspruch ist es, aktiv faire Rahmen­bedingungen zu gestalten und verschiedene Lebensentwürfe zu ermöglichen. Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze (w/m/d) an. Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

IT Netzwerkspezialist (w/m/d)

Di. 26.10.2021
Karlsruhe (Baden)
Die HKA ist mit rund 7.000 Studierenden eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften Baden-Württembergs und hat neben der Lehre einen deutlichen Schwerpunkt in der angewandten Forschung. Sie verfügt über die Fakultäten für Architektur und Bauwesen, Elektro- und Informationstechnik, Informatik und Wirtschaftsinformatik, Informationsmanagement und Medien, Maschinenbau und Mechatronik sowie Wirtschaftswissenschaften. Die Studienangebote zeichnen sich durch hohe praxisorientierte Lehrinhalte und herausragende Studienbedingungen aus. Die Hochschule weist sehr gute Rankingergebnisse auf und arbeitet eng mit der regionalen und überregionalen Wirtschaft zusammen. Am Rechenzentrum (RZ) ist zur Verstärkung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen: IT Netzwerkspezialist (w/m/d) Kennzahl 4957/3 (Vollzeit) Das RZ ist eine zentrale Einrichtung der Hochschule mit 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Das RZ stellt für die Studierenden und Beschäftigten die wesentlichen zentralen Dienstleistungen der Informationsverarbeitung und Kommunikationstechnik bereit und ist zusätzlich mit dem Ausbau und Betrieb des lokalen Rechnernetzes der Hochschule beauftragt. Zum RZ gehören die Abteilungen IT-Anwendungen (insbesondere verantwortlich für die IT-Verfahren für die Studierenden- und Prüfungsverwaltung sowie der Hochschulverwaltung) und IT-Systeme (Compute- und Storage-Cloud-Infrastrukturen, hochschulweite Diensten, Planung und Betrieb des Hochschul-netzes, Planung und Weiterentwicklung von hochschulweiten Informationssystemen). Weiterentwicklung und Administration des Hochschulnetzwerks Erstellung und Fortentwicklung eines Betriebskonzepts Strategische Weiterentwicklung zur Sicherstellung der Zukunftsfähigkeit Konzeptionierung und Durchführung von Projekten Konfiguration, Betrieb und Wartung des Hochschulnetzes an allen Standorten der Hochschule Überwachung des Hochschulnetzwerks (Monitoring) Analyse und Beseitigung von Störungen Kontinuierliche Dokumentation des Hochschulnetzes Beratung von Mitgliedern und Angehörigen der Hochschule / Second-Level Support Mitwirkung bei der Ausbildung der Fachinformatiker/-innen in Theorie und Praxis des Netzwerkbetriebs Mitarbeit in internen Projekten und Arbeitsgruppen Vertretung anderer Systemadministratoren/-innen (z. B. WLAN-Support, VoIP, Videokonferenzsysteme) Vertretung des Rechenzentrums in hochschulübergreifenden Arbeitskreisen Masterabschluss der Informatik oder vergleichbare Qualifikation Mehrjährige, einschlägige Berufserfahrungen bezogen auf das Aufgabengebiet Sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen im Betrieb und der Administration von komplexen Netzwerken (LAN, WLAN) und deren Komponenten (Switches, Router, Firewalls, Load-Balancing, Application Proxy, Intrusion-Detection-Systems) Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im Aufbau und der strategischen Weiterentwicklung von Netzwerken, insbesondere in Bezug auf IT-Sicherheit Kenntnisse des Betriebs einschlägiger Software zum Management von Netzwerkkomponenten Erfahrungen in der Administration von netzwerknahen Diensten (DHCP, DNS, VPN) Sicherer Umgang im Bereich Skripterstellung oder Automatisierung Eine ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit Analytisches Denkvermögen und Kundenorientierung Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu verstehen und zu dokumentieren Gute Englischkenntnisse im fachlichen Umfeld Ein hohes Maß an Selbstständigkeit Bereitschaft zur kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung Eine unbefristete, selbstständige und vielseitige Position im Team einer innovativen und serviceorientierten Hochschuleinrichtung Herausfordernde und abwechslungsreiche Aufgaben in einem anspruchsvollen Umfeld Hohe Eigenverantwortung und Freiräume sowie einen gut ausgestatteten Arbeitsplatz Vereinbarkeit von Familie und Beruf Zusatzrente nach VBL Zuschuss zum JobTicket BW Gleitende Arbeitszeit und ein attraktives Arbeitsumfeld Möglichkeiten für Zertifizierungen und Weiterbildungen Leistungsgerechte Eingruppierung Die Beschäftigung ist unbefristet. Die Eingruppierung erfolgt je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L
Zum Stellenangebot

IT-Expertin / IT Experte (w/m/d) Schwerpunkt: Clientmanagement

Di. 26.10.2021
Eggenstein-Leopoldshafen
Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und ver­mittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT über 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen. Wir suchen für das Steinbuch Centre for Computing (SCC) ab sofort unbefristet eine/einen IT-Expertin / IT Experte (w/m/d) Schwerpunkt: Clientmanagement Das Steinbuch Centre for Computing (SCC) ist das Zentrum für Informations­technologie (IT) des KIT. Als zentrale wissenschaftliche Einrichtung des KIT verbindet das SCC Aufgaben in Forschung, Lehre und Innovation und nimmt übergreifend Servicedienstleistungen für die digitale Informationsverarbeitung und Kommunikation innerhalb des KIT und für Externe wahr. Ihre Aufgabenschwerpunkte: Gewährleistung des Betriebs der IT Endgeräteinfrastruktur für die Aufgabenbereiche der Abteilung IT-Security und Service-Management Planung und Betrieb der benötigten Hardware-Ausstattung für die System- und Softwareanforderungen Bearbeitung von First- und Second-Level-Problemen bei Hard- und Softwareproblemen der Nutzer der IT-Arbeitsplatzsystemen ein abgeschlossene IT-spezifische Ausbildung Fachinformatiker oder vergleichbar (Informationstechniker, Techniker mit IT-Affinität und Kenntnissen) Kenntnisse im Clientmanagement sehr gute Kenntnisse mit dem Betriebssystem Windows gute Kenntnisse mit den Betriebssystemen Apple und Android sehr gute Kenntnisse mit Nutzung und Administration der technischen Komponenten im Kontext Endgeräteunterstützung solides technisches Wissen über IT-Services generell gute Englischkenntnisse und sehr gute Deutschkenntnisse Teamarbeit und Teamfähigkeit Bereitschaft, an den verschiedenen Standorten des KIT zu arbeiten enge Zusammenarbeit mit allen Betriebsabteilungen des SCC Neben den technischen Kenntnissen sind uns Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Kreativität sowie konzeptionelles und strategisches Denken sehr wichtig. Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz, eine abwechs­lungsreiche Tätigkeit, ein breitgefächertes Fortbildungsangebot sowie eine Zusatzrente nach VBL, flexible Arbeitszeitmodelle und ein/eine Casino/Mensa. Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen. Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Senior Systems Engineer (w/m/d) Server & Applikationen

Di. 26.10.2021
Karlsruhe (Baden)
Die HKA ist mit rund 7.000 Studierenden eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften Baden-Württembergs und hat neben der Lehre einen deutlichen Schwerpunkt in der angewandten Forschung. Sie verfügt über die Fakultäten für Architektur und Bauwesen, Elektro- und Informationstechnik, Informatik und Wirtschaftsinformatik, Informationsmanagement und Medien, Maschinenbau und Mechatronik sowie Wirtschaftswissenschaften. Die Studienangebote zeichnen sich durch hohe praxisorientierte Lehrinhalte und herausragende Studienbedingungen aus. Die Hochschule weist sehr gute Rankingergebnisse auf und arbeitet eng mit der regionalen und überregionalen Wirtschaft zusammen. Am Rechenzentrum (RZ) ist zur Verstärkung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen: Senior Systems Engineer (w/m/d) Server & Applikationen Kennzahl 4958/1 (Vollzeit) Das RZ ist eine zentrale Einrichtung der Hochschule mit 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Das RZ stellt für die Studierenden und Beschäftigten die wesentlichen zentralen Dienstleistungen der Informationsverarbeitung und Kommunikationstechnik bereit und ist zusätzlich mit dem Ausbau und Betrieb des lokalen Rechnernetzes der Hochschule beauftragt. Zum RZ gehören die Abteilungen IT-Anwendungen (insbesondere verantwortlich für die IT-Verfahren für die Studierenden- und Prüfungsverwaltung sowie der Hochschulverwaltung) und IT-Systeme (Compute- und Storage-Cloud-Infrastrukturen, hochschulweite Diensten, Planung und Betrieb des Hochschulnetzes, Planung und Weiterentwicklung von hochschulweiten Informationssystemen). Entwicklung und Umsetzung bzw. Weiterentwicklung von innovativen Betriebs- und Sicherheitskonzepten von integrativen *nix-basierten Serverinfrastrukturen: Verzeichnisdienste / Identity Management Druckdienste und Datenspeicher Zertifikatsdienste Nachrichtendienste / Collaborationsdienste Datensicherung und Wiederherstellung / Veeam Webdienste / Applikationsserver / virtuelle Infrastruktur Betrieb und Weiterentwicklung des Application Load Balancing Betreuung und Schulung unserer IT-Verantwortlichen, Analyse und Beseitigung von Störungen Erstellung und Pflege von Dokumentation für unsere IT-Verantwortlichen Beratung von Mitgliedern und Angehörigen der Hochschule / Second-Level-Support Mitwirkung bei der Ausbildung der Fachinformatiker/-innen in Theorie und Praxis der Serverinfrastrukturen Mitarbeit in internen Projekten und Arbeitsgruppen Vertretung anderer Systemadministratoren/-innen (z. B. Netzwerk, Windows, Office365, VoIP) Vertretung des Rechenzentrums in hochschulübergreifenden Arbeitskreisen Masterabschluss der Informatik oder vergleichbare Qualifikation Mehrjährige, einschlägige Berufserfahrungen bezogen auf das Aufgabengebiet Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im Aufbau / der strategischen Weiterentwicklung von *nix-basierten Serverinfrastrukturen, insbesondere in Bezug auf IT-Sicherheit Sicherer Umgang im Bereich Skripterstellung oder Automatisierung Erfahrungen in der Administration von netzwerknahen Diensten (DHCP, DNS, VPN) Gute kommunikative Fähigkeiten, sehr gute Deutschkenntnisse Eine ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit Analytisches Denkvermögen und Kundenorientierung Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu verstehen und zu dokumentieren Gute Englischkenntnisse im fachlichen Umfeld Ein hohes Maß an Selbstständigkeit Bereitschaft zur kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung Eine unbefristete, selbstständige und vielseitige Position im Team einer innovativen und serviceorientierten Hochschuleinrichtung Herausfordernde und abwechslungsreiche Aufgaben in einem anspruchsvollen Umfeld Hohe Eigenverantwortung und Freiräume sowie einen gut ausgestatteten Arbeitsplatz Vereinbarkeit von Familie und Beruf Zusatzrente nach VBL Zuschuss zum JobTicket BW Gleitende Arbeitszeit und ein attraktives Arbeitsumfeld Möglichkeiten für Zertifizierungen und Weiterbildungen Leistungsgerechte Eingruppierung Die Beschäftigung ist unbefristet. Die Eingruppierung erfolgt je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L
Zum Stellenangebot

Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik (w/m/d) in der Abteilung Infrastruktur / Gebäudemanagement

Di. 26.10.2021
Karlsruhe (Baden)
Die HKA ist mit rund 7.000 Studierenden eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften Baden-Württembergs und hat neben der Lehre einen deutlichen Schwerpunkt in der angewandten Forschung. Sie verfügt über die Fakultäten für Architektur und Bauwesen, Elektro- und Informationstechnik, Informatik und Wirtschaftsinformatik, Informationsmanagement und Medien, Ma­schi­nen­bau und Mechatronik sowie Wirtschaftswissenschaften. Die Studienangebote zeichnen sich durch hohe praxisorientierte Lehrinhalte und herausragende Studienbedingungen aus. Die Hochschule weist sehr gute Rankingergebnisse auf und arbeitet eng mit der regionalen und überregionalen Wirtschaft zusammen. Im Dezernat Entwicklung, Bau und Infrastruktur in der Abteilung Infrastruktur / Gebäudemanagement ist zur Verstärkung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen: Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik (w/m/d) Kennzahl 5132 (Vollzeit) Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs betriebstechnischer Anlagen der Gebäudetechnik Sicherstellung der Einhaltung gesetzlicher und betrieblicher Regelungen Betreuung, Instandhaltung und Wartung gebäudetechnischer Anlagen Festlegung, Durchführung und Veranlassung geeigneter Reparaturmaßnahmen Bedienung der Brandmeldeanlage Bearbeitung von Störungs- und Schadensmeldungen in Zusammenarbeit mit dem Landesbetrieb Vermögen und Bau Veranlassung und Durchführung technischer Prüfungen im Rahmen der Betreibverantwortung Durchführung und Veranlassung von DGUV3-Prüfungen Mitwirkung bei der Abwicklung von Sanierungs- und Neubauprojekten Dokumentation und Digitalisierung der Prozesse Überwachung und Erhebung von Verbrauchskennzahlen Ausbildung zum Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik, Elektroinstallateur oder vergleichbar Fundierte Kenntnisse in den Bereichen Gebäude- und Informationstechnik Kenntnisse einschlägiger Regelwerke und technischer Vorgaben Einfallsreichtum, Improvisationsfähigkeit und Kommunikationsgeschick Fähigkeit zu selbstständiger, eigenverantwortlicher Arbeit Freude an der Zusammenarbeit mit Menschen Sicheres Auftreten verbunden mit Kommunikationsstärke Gute EDV-Kenntnisse z. B. MS Office Herausfordernde und abwechslungsreiche Aufgaben in einem anspruchsvollen Umfeld Vereinbarkeit von Familie und Beruf Zusatzrente nach VBL Zuschuss zum JobTicket BW Ein attraktives Arbeitsumfeld Möglichkeiten für Zertifizierungen und Weiterbildungen Die Beschäftigung ist unbefristet. Die Eingruppierung erfolgt je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 7 TV-L.
Zum Stellenangebot

Technische Mitarbeiterin / Technischer Mitarbeiter (w/m/d) Informatik oder Ingenieurwissenschaften

Di. 26.10.2021
Eggenstein-Leopoldshafen
Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und ver­mittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT über 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen. Wir suchen für das Institut für Photonenforschung und Synchrotronstrahlung (IPS) ab sofort befristet für 2 Jahre eine/einen Technische Mitarbeiterin / Technischen Mitarbeiter (w/m/d) Informatik oder IngenieurwissenschaftenSie sind für die Kontrollsysteme und deren Weiterentwicklung an den Beamlines des Instituts für Photonenforschung und Synchrotronstrahlung (IPS) zuständig. Darüber hinaus gehört die Entwicklung von Analyse- und Softwaretools für die Datenauswertung der Messreihen zu Ihren Aufgaben. Dies beinhaltet die Integration neuer Messgeräte (z. B. Multikanalanalysatoren, CCD-Detektoren, energiedispersive Detektionssysteme, Frame-Grabber und hochempfindliche Verstärker) und intelligente Ansteuerungen zur Positionierung von optischen Systemen (Schrittmotoren, DC Motoren, Lasersysteme) an den Messplätzen, unter Verwendung der Programmiersprachen C/C++ und Java. Die Entwicklung von Makropaketen zur Experimentiersteuerung und Messdaten­erfassung sowie die Administration von Messdatenerfassungssystemen runden das Aufgabenprofil ab.über ein abgeschlossenes Studium der Informatik oder einer ähnlichen Ingenieurwissenschaft (Bachelor/Diplom (FH)) und sehr gute Kenntnisse in der Softwareentwicklung mit Java, C, C++ sowie Script Sprachen. Ebenso sind Sie bestens mit Automatisierungstechnik vertraut. Kenntnisse auf dem Gebiet der Ansteuerung von Messsystemen sind von Vorteil. Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind erwünscht. Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz, eine abwechs­lungsreiche Tätigkeit, ein breitgefächertes Fortbildungsangebot sowie eine Zusatzrente nach VBL, flexible Arbeitszeitmodelle und ein/eine Casino/Mensa. Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen. Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Forschungs-Software-Ingenieur (w/m/d)

Sa. 23.10.2021
Eggenstein-Leopoldshafen
Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und ver­mittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT über 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen. Wir suchen für das Institut für Biologische und Chemische Systeme – Funktionelle Molekulare Systeme (IBCS-FMS) ab sofort befristet für 3 Jahre eine/einen Forschungs-Software-Ingenieur (w/m/d) (Chemie-)Informatik oder IngenieurwesenWir suchen eine/einen Research Software Engineer (w/m/d) zur Unterstützung des NFDI4Chem (nfdi4chem.de) Teams am KIT. Zu Ihren Aufgaben gehören die Softwareentwicklung von Smartlab-Anwendungen und -Tools (z.B. elektronische Laborbücher, kurz ELN) sowie die Erweiterung bestehender fachspezifischer Repositorien um neue Funktionen. Darüber hinaus tragen Sie zur Entwicklung von Schnittstellen für die Integration verschiedener Repositorien und Tools in der Chemie bei, um FAIRes Forschungsdatenmanagement (RDM) zu ermöglichen. Sie arbeiten in einem Team, das die Verantwortung für die Verteilung der entwickelten Software und die Orchestrierung von Instanzen mit Technologien wie Docker, Kubernetes usw. übernimmt und dokumentieren die entwickelten Systeme. In einem interdisziplinären Team arbeiten sie eng zusammen mit erfahrenen Softwareentwickler*innen, Forschungsdatenexpert*innen und Chemiker*innen zusammen und haben die Möglichkeit, Ergebnisse in wissenschaftlichen Zeitschriften zu veröffentlichen und Ihre Arbeit auf Konferenzen zu präsentieren.über einen Hochschulabschluss (PhD oder Master/Diplom (Uni)) in Informatik (oder Chemieinformatik), Ingenieurwesen oder einem ähnlichen Bereich. Sie verfügen über gute Kenntnisse und Erfahrungen in mindestens einer modernen Programmiersprache und Skriptsprachen (z. B. JavaScript, Ruby, Python, PHP), Datenbanken (z. B. PostgreSQL) und mit Softwareentwicklungswerkzeugen. Idealerweise sind Sie mit chemischen Arbeitsabläufen, RDM und Linux vertraut und haben Erfahrung mit dem Betrieb und der Verwaltung von IT-Diensten. Sehr gute Deutsch- und/oder Englischkenntnissen sind erforderlich.Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz mit Zugang zur exzellenten Ausstattung des KIT, eine abwechslungsreiche Tätigkeit, ein breit­gefächertes Fortbildungsangebot und ein/eine Casino/Mensa. Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen. Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Laborant / Werkstoffprüfer / Labortechniker (w/m/d)

Fr. 22.10.2021
Karlsruhe (Baden)
Die DVGW-Forschungsstelle am Engler-Bunte-Institut ist eine gemeinnützige Forschungseinrichtung des DVGW - Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e. V. am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Neben der anwendungsnahen Forschung für das Gas- und Wasserfach liegt der Schwerpunkt der Aktivitäten in der Prüfung, Überwachung und Zertifizierung von Materialien, Bauteilen und Gasgeräten. Die DVGW-Forschungsstelle agiert in Forschungs- und Entwicklungsfragen als Schnittstelle zu den DVGW-Mitgliedsunternehmen, die größtenteils aus der Versorgungswirtschaft und der verbundenen Industrie kommen. Im akkreditierten Fachlabor „Materialprüfung“ werden überwiegend Prüfungen von nichtmetallischen Werkstoffen der Gasversorgung und Gasinstallation durchgeführt. Hierzu gehören insbesondere Elastomere, Flachdichtungswerkstoffe, Korrosionsschutzmaterialien sowie Hilfsstoffe wie Dichtmittel, Schmierstoffe und Lecksuchmittel. Im Rahmen unserer Prüfungstätigkeit betreuen wir einen umfangreichen, weltweit ansässigen Kundenstamm mit Schwerpunkt auf dem europäischen Markt. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen: Laborant / Werkstoffprüfer / Labortechniker (w/m/d) Selbstständiges Planen und Durchführen von Prüfungen nach nationalen und internationalen Normen Erfassen, Auswerten und Bewerten von Prüfergebnissen Wartung und Kalibrierung von Prüfmitteln Mitarbeit bei der Entwicklung von Prüfmethoden und -einrichtungen sowie bei Forschungsprojekten, z.B. in Zusammenhang mit der Einführung von Wasserstoff in der Gasversorgung Zusatzaufgaben im Bereich der allgemeinen Labororganisation (z.B. QM) Ausbildung zum Werkstoffprüfer (w/m/d), Physiklaboranten (w/m/d), Chemielaboranten (w/m/d) oder eine vergleichbare Qualifikation mit Kenntnissen in physikalischen Prüfungen Erfahrung in der Durchführung von Prüfungen und im Umgang mit Prüfnormen Kenntnisse Prüfmittelüberwachung und -management sind wünschenswert Versierter Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise, verbunden mit hoher Einsatzbereitschaft und Kompetenz fließende Deutsch- und gute Englischkenntnisse (Lesen von Prüfnormen) Führerschein der Kl. B ist erforderlich Eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem innovativen und zukunftsweisenden Umfeld, das viele Möglichkeiten zur Weiterentwicklung bietet. Die Bezahlung ist angelehnt an TV-L zuzüglich einer betrieblichen Altersversorgung. Wir sind ein moderner Arbeitgeber, für den Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiter sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie selbstverständlich sind.
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: