Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 134 Jobs in Kessenich

Berufsfeld
  • Softwareentwicklung 13
  • Sachbearbeitung 12
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung 9
  • Netzwerkadministration 8
  • Systemadministration 8
  • Elektrotechnik 6
  • Elektronik 6
  • Teamleitung 6
  • Wirtschaftsinformatik 6
  • Projektmanagement 5
  • Forschung 5
  • Labor 5
  • Abteilungsleitung 4
  • Assistenz 4
  • Bereichsleitung 4
  • Leitung 4
  • Marktanalyse 4
  • Marktforschung 4
  • Sekretariat 4
  • Weitere: Recht 4
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 110
  • Ohne Berufserfahrung 92
  • Mit Personalverantwortung 8
Arbeitszeit
  • Vollzeit 122
  • Teilzeit 53
  • Home Office 39
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 55
  • Feste Anstellung 54
  • Promotion/Habilitation 9
  • Ausbildung, Studium 8
  • Praktikum 3
  • Studentenjobs, Werkstudent 3
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Wissenschaft & Forschung

Inside Sales Consultant (m/w/d) mit Homeoffice Anteil

Do. 05.08.2021
Köln
Wachse mit uns - starte Deine Karriere bei der IU Internationale Hochschule! Du bist Vertriebs-Profi, liebst es mit Menschen zu arbeiten und willst sie bei ihren ersten Schritten in Richtung Karriere unterstützen? Perfekt! Die IU Internationale Hochschule hat als eine der am schnellsten wachsenden Bildungsgruppen für jeden das passende Studienangebot. Du hast Lust, interessierte Studierende durch unser Portfolio zu lotsen und sie auf dem Weg zu ihrem persönlichen Traumstudium zu beraten? Dann komm in unser Team! Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort einen Inside Sales Consultant (m/w/d) mit bis zu 100 % Homeoffice für unsere Studienberatung im Fernstudium in Vollzeit für den Standort Köln oder remote. Du berätst vertriebsorientiert unsere Studieninteressierten via Telefon hinsichtlich eines Online Studiums bei uns und überzeugst sie von uns als Hochschule Du gehst aktiv auf unsere Studieninteressierten zu (nur warme Leads) und bringst diese bis zum Abschluss eines Studienvertrags Du wirkst mit an standort- und abteilungsübergreifenden Projekten für Weiterentwicklung und Wachstum deines Tätigkeitsbereichs Du arbeitest eng mit Kollegen (m/w/d) und Teams anderer Abteilungen wie den Vertriebsteams deutschlandweit, Marketing, Produktmanagement, Studierendensekretariat, Study Coaches usw. Du hast BWL, Wirtschaftspsychologie, Marketing oder eine andere spannende Richtung studiert oder deine kaufmännische Ausbildung erfolgreich abgeschlossen Du hast Freude an einer zielorientierten Arbeit im Vertrieb innovativer und weiterführender Hochschulstudienangebote und Weiterbildung allgemein Du hast bereits Erfahrung im Austausch mit Kunden (m/w/d) - Erfahrung im telefonischen B2C-Vertrieb ist ein Plus, jedoch ist deine Lernbereitschaft und Lernfähigkeit wichtiger Du hast eine freundliche Stimme, bringst Kontakt- und Kommunikationsfreude mit und begeisterst dich für eine Tätigkeit überwiegend am Telefon Eine hohe Service- und Dienstleistungsmentalität zeichnen dich aus, mit deiner überzeugenden und vertrauenswürdigen Art begeisterst du Kunden (m/w/d) Deine Deutschkenntnisse sind auf mindestens C1-Niveau 30 Tage Urlaub, interne Mitarbeiterrabatte und Kooperationen Eine tolle, durchstrukturierte Einarbeitung - inklusive Buddysystem Eine sehr kollegiale Atmosphäre mit über 90% Mitarbeiterzufriedenheit in einem tollen Team Sehr flexible Homeoffice-Regelungen (bis zu 100%) Viel Gestaltungsspielraum aufgrund von flachen Hierarchien und viel Dynamik Die Möglichkeit, jährlich bis zu 4 Module (20 ECTS) aus dem Programm des IU Fernstudiums kostenfrei auszuwählen
Zum Stellenangebot

Projektleitung für das Nachhaltigkeitsmanagement

Do. 05.08.2021
Köln
Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­tali­sierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 6.800 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns! Der Geschäftsbereich Unternehmensentwicklung (UE) bildet eine zentrale Schnittstelle zwischen den Instituten, dem Vorstand und der Administration des Forschungszentrums. Forschungsplanung, die Betreuung internationaler Kooperationen und die Nach­wuchs­förderung sind essenzielle Dienstleistungen für die Forschung. Zu den weiteren Aufgaben gehören das Ressourcenmanagement, die Strategieentwicklung, das Innovationsmanagement sowie die Betreuung der EU-Angelegenheiten des Forschungszentrums. Arbeiten Sie gerne in einem abwechslungsreichen und spannenden Arbeitsumfeld? Die Vielfältigkeit der Forschungsgebiete auf unserem Campus erfordert ein breites Spektrum von Managementleistungen, um Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zu unterstützen. Wenn Sie sich flexibel auf neue Herausforderungen einstellen können und zuverlässig arbeiten, sind Sie unsere Kandidatin bzw. unser Kandidat. Das Forschungszentrum Jülich hat das Ziel, die eigene nachhaltige Entwicklung kontinuierlich voranzutreiben und Verantwortung gegenüber der Gesellschaft zu tragen. Als wesentliche Beteiligte von LeNa „Nach­haltig­keits­management für außeruniversitäre Forschungseinrichtungen“ streben wir die breite Umsetzung des Leitfadens an. Mit den uns anvertrauten Ressourcen gehen wir transparent und verantwortungsvoll um und setzen sie nachhaltig ein. Vor diesem Hintergrund beabsichtigen wir, eine zentrumsweite Nach­haltig­keits­strategie zu entwickeln, die sich an dem „Bekenntnis der Helmholtz-Gemeinschaft zu ihrer nachhaltigen Entwicklung“ orientiert. Verstärken Sie diesen Bereich als Projektleitung für das Nachhaltigkeitsmanagement Sie organisieren und leiten ein Projekt zur Implementierung eines Nachhaltigkeitsmanagements im Forschungszentrum Sie entwickeln eine zentrumsweite Nachhaltigkeitsstrategie unter Beteiligung aller relevanten Interessengruppen Sie verantworten zugehörige interne Analysen und die Erfassung der bisherigen Arbeiten zum Thema Nachhaltigkeit im Forschungszentrum Außerdem setzen Sie eine geeignete Projektstruktur auf, entwickeln ein Zielbild und kümmern sich um die Verschriftlichung und Umsetzung der vereinbarten Maßnahmen im Zentrum Ihre kooperativen Fähigkeiten können Sie bei der partizipativen Ausgestaltung von Beteiligungsformaten unter Einbeziehung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Forschungszentrums Jülich und der Helmholtz-Gemeinschaft sowie weiterer interner und externer Anwendergruppen unter Beweis stellen Abgerundet werden Ihre verantwortungsvollen Tätigkeiten durch die regelmäßige Evaluierung und Anpassung der strategischen Maßnahmen Sie haben ein Masterstudium der Natur- oder Geisteswissenschaften (z.B. Nachhaltigkeitswissenschaft, Sozialwissenschaft, Umweltwissenschaften) sowie vorzugsweise Ihre Promotion erfolgreich abgeschlossen und besitzen idealerweise bereits sehr gute Kenntnisse im Projektmanagement und in der Strategieentwicklung Sie sind konzeptionelles und selbstständiges Arbeiten gewohnt und haben großes Interesse, sich in komplexe Themen einzuarbeiten Grundlegende Kenntnisse zum Nachhaltigkeitsmanagement haben Sie nach Möglichkeit bereits erworben Idealerweise verfügen Sie auch bereits über Erfahrungen in der Durchführung partizipativer Prozesse Die Arbeit in einem interdisziplinären, wissenschaftsnahen Umfeld an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Administration, Wirtschaft und Forschungspolitik bereitet Ihnen Freude Ihr ausgeprägtes analytisches und strategisches Denkvermögen hilft Ihnen, auch in herausfordernden Situationen die Übersicht zu behalten und den Fokus auf das Wesentliche zu richten Sie verfügen über eine hohe kommunikative und soziale Kompetenz sowie ein verbindliches Auftreten gegenüber internen und externen Partnern Sehr gutes schriftliches und mündliches Kommunikationsvermögen sowie Ihre verhandlungssicheren Deutsch- und Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab Wir arbeiten an hoch­aktuellen gesellschaftlich relevanten Themen und bieten Ihnen die Möglichkeit, den Wandel aktiv mit­zu­gestalten! Wir unter­stützen Sie in Ihrer Arbeit durch: Einen großen Forschungscampus im Grünen, der beste Möglichkeiten zur Vernetzung mit Kolleginnen und Kollegen sowie zum sportlichen Ausgleich neben der Arbeit bietet Abwechslungsreiche Aufgaben an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Administration und Politik Die Mitarbeit in einem engagierten, interdisziplinären Team mit großer Leidenschaft für die gemeinsame Erreichung der Ziele zur Nachhaltigen Entwicklung Die Chance zum Aufbau eines umfassenden Netzwerks in universitärer und außeruniversitärer Forschung, Gesellschaft und Politik Umfassende Trainingsangebote und individuelle Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung Ein umfassendes betriebliches Gesundheitsmanagement Optimale Voraussetzungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben sowie eine familienbewusste Unternehmenspolitik Flexible Arbeitszeit­modelle, die Möglich­keit zur vollzeitnahen Teilzeit sowie 30 Urlaubs­tage im Jahr Wir bieten Ihnen eine eine auf zwei Jahre befristete Stelle mit der Möglichkeit einer unbefristeten Weiter­beschäftigung. Vergütung und Sozialleistungen erfolgen nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund); in Abhängigkeit von den vorhandenen Qualifikationen ist eine Eingruppierung im Bereich der Entgeltgruppe 13–14 TVöD-Bund vorgesehen.
Zum Stellenangebot

Postdoc (w/m/d) – Globale Energiesysteme

Do. 05.08.2021
Köln
Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­tali­sierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 6.800 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns! Am Institut für Energie- und Klimaforschung – Techno­ökonomische System­analyse (IEK-3) – er­forschen wir, wie ein nach­haltiges Energie­system erreicht werden kann und wie dieses aussehen könnte. Hierfür entwickeln wir viel­fältige hoch­komplexe und realitäts­nahe Energie­system­modelle, mit denen wir lokale bis hin zu globalen Energie­systemen integriert betrachten, um das Vorankommen der Energie­wende wissens­basiert best­möglich zu unter­stützen. Verstärken Sie diesen Bereich zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Postdoc (w/m/d) – Globale Energiesysteme Unterstützen Sie uns dabei, Orientierungs­wissen für Politik, Industrie und Gesell­schaft für das Gelingen der Energie­wende zu liefern, indem Sie unser Team im Themen­gebiet „Globale Energie­systeme auf dem Weg zur Klima­neutralität“ ver­stärken. Dazu gehören unter anderem: Modellierung und Analyse des globalen Energie­systems, da wir nur gemeinsam dem Klima­wandel entgegen­wirken können Weltweiter Handel mit erneuer­baren Ressourcen, wie z.B. Wasser­stoff oder Power-to-Liquid-Produkten, zur Erhöhung der globalen Versorgungs­sicherheit Modellierung von Transportinfrastrukturen, um global die besten Trans­formations­pfade zu finden Innovative Ansätze für den Umgang mit Daten­lücken und ver­schiedenen Daten­qualitäten als Grund­stein für belast­bare Modelle Einflüsse des Klimawandels auf erneuer­bare Energien, Energie­infrastruk­turen und Energie­nachfragen, um über die nächsten Jahr­zehnte hinweg robuste Entwicklungs­pfade identi­fizieren zu können Finden Sie diese Themen spannend und haben Spaß an der Modellierung und Analyse von Energie­systemen? Haben Sie darüber­hinaus­gehende inno­vative Ideen, die zum Gelingen der Energie­wende bei­tragen können? Dann bewerben Sie sich! Wir freuen uns über enga­gierte neue Kollegen (w/m/d), die gemeinsam mit uns realis­tische Lösungs­wege für die Energie­wende finden wollen. Ihre Aufgaben umfassen dabei insbe­sondere: Durchführung wissenschaftlicher Unter­suchungen mittels Energie­system­analyse zu oben genannten Themen Modellierung und Programmierung von Energie­systemen, vor allem mit Python Betreuung von Studierenden und Promo­vierenden Akquise und Leitung von Forschungs­projekten Repräsentanz in nationalen und inter­nationalen Netzwerken Präsentation Ihrer Forschungs­ergebnisse auf (inter­nationalen) Tagungen und Konferenzen sowie Publikation in einschlä­gigen Journals Überdurchschnittlich abge­schlossenes Studium (Master) der Ingenieur­wissen­schaften (Energie­technik, Verfahrens­technik, Maschinen­bau, Elektro­technik, Wirtschafts­ingenieur­wesen), Physik oder eines ver­gleich­baren Studien­gangs Eine Promotion im Bereich der Energie­systemm­odellierung Kenntnisse in Energietechnik sowie idealer­weise in der Energie­wirtschaft Programmierkenntnisse in Python Fließende Englisch- und/oder Deutsch­kenntnisse in Wort und Schrift Ausgeprägte Teamfähigkeit sowie die Fähig­keit zur koopera­tiven Zusammen­arbeit Selbstständige und analy­tische Arbeits­weise Tragen Sie mit uns gemeinsam dazu bei, echte Lösungs­wege für die Energie­wende zu finden. Wir unter­stützen Sie in dieser spannenden Tätig­keit durch: Ein hoch motiviertes und inter­nationales Team in einer der größten Forschungs­einrichtungen in Europa Hervorragende wissenschaftliche und technische Infra­struktur – inklusive instituts­eigener Cluster und Zugang zum HPC in Jülich Möglichkeit zur Teilnahme an (inter­nationalen) Konferenzen Beste Voraussetzungen für ein erfolg­reiches Arbeiten im Home­office Attraktive Gleitzeitgestaltung und viel­fältige Angebote zur Verein­barkeit von Beruf und Familie, wie die Möglich­keit zur vollzeitnahen Teilzeit sowie 30 Urlaubstage im Jahr Umfangreiches Weiterbildungs­angebot, um Sie bestens in Ihrer wissen­schaftlichen Karriere zu unter­stützen Erörterung von und Vorbereitung auf beruf­liche Ent­wicklungs­möglich­keiten, unter­stützt durch unser Career Center (fz-juelich.de/careercenter) und Postdoc Office Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechs­lungs­reiche Aufgabe in einem inter­nationalen und inter­diszipli­nären Arbeits­umfeld. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet mit der Möglich­keit einer länger­fristigen Pers­pektive. Vergütung und Sozial­leistungen erfolgen nach dem Tarif­vertrag für den öffent­lichen Dienst (TVöD-Bund).
Zum Stellenangebot

Elektriker*in (m/w/d) / Elektroniker*in (m/w/d) für Energie- und Gebäudetechnik

Do. 05.08.2021
Köln
Am Max-Planck-Institut für Stoffwechselforschung Köln ist ab sofort eine Stelle als Elektroniker*in (m/w/d) für Energie- und Gebäudetechnik in Vollzeit, zunächst befristet für zwei Jahre, zu besetzen. Durchführung von Wartungs-, Service- und Reparaturarbeiten sowie Störungsbeseitigung an technischen Anlagen Meldung von Störungen, störungsbedingtes Instandsetzen im Rahmen der übertragenen Aufgaben und Verantwortung sowie Kontrolle der Störungsbeseitigung Überwachen der Termine für das Durchführen von Wartungs- und Reparaturarbeiten Hausmeistertätigkeiten Eine abgeschlossene Ausbildung als Elektriker*in (m/w/d) oder Elektroniker*in (m/w/d) für Energie- und Gebäudetechnik Erfahrung in der Wartung und Instandhaltung von technischen Anlagen Selbstständigkeit, Serviceorientierung und Verantwortungsbewusstsein Flexibilität und Teamfähigkeit Bereitschaft zur Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst Führerschein der Klasse B Englischkenntnisse sind von Vorteil Ein interessanter, vielseitiger Arbeitsplatz in einem inter­nationalen Umfeld und ein gutes Arbeitsklima Jobticket (VRS) Die Eingruppierung erfolgt bis maximal Entgelt­gruppe 7 und richtet sich, wie auch die Sozial­leistungen, nach dem Tarif­vertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Zum Stellenangebot

IT-Anwendungsbetreuer/in Webapplikationen (w/m/d) – Service Desk und Softwareentwicklung

Mi. 04.08.2021
Bonn
Mit rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist das DLR nationales Forschungszentrum Deutschlands auf den Gebieten Luft- und Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung sowie Heimat für Projektträger und das Raumfahrtmanagement. Wir, der DLR Projektträger, zählen mit über 1.000 hochqualifizierten Expertinnen und Experten zu den größten und erfahrensten Managementorganisationen in Forschung, Innovation und Bildung in Europa. Als kompetenter Dienstleister an der Nahtstelle von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft tragen wir maßgeblich zur Zukunftsgestaltung bei. Dazu brauchen wir auf allen Ebenen exzellente Köpfe, die ihre Potenziale in einem professionellen Umfeld voll entfalten. Unsere vielen weiblichen Mitarbeitenden sind Beleg unserer attraktiven Arbeitsbedingungen. Starten Sie Ihre Mission bei uns, dem DLR Projektträger. Für den DLR Projektträger in Berlin oder Bonn suchen wir eine/n IT-Anwendungsbetreuer/in Webapplikationen (w/m/d) Service Desk und SoftwareentwicklungWir gestalten Zukunft. Als einer der größten deutschen Projektträger engagieren wir uns für einen starken Forschungs-, Bildungs- und Innovationsstandort Deutschland. Zu den wichtigen Themen, mit denen wir uns beschäftigen, zählen zum Beispiel Klimawandel, Elektromobilität, Chancengerechtigkeit, klinische Forschung, Digitalisierung und Künstliche Intelligenz. Unser Ziel ist es, Deutschland auf diesen und vielen weiteren Gebieten voranzubringen. Dazu analysieren wir für unsere Auftraggeber gesellschaftliche Entwicklungen, entwerfen Handlungsstrategien, entwickeln Förderprogramme und passende -instrumente und begleiten Fördervorhaben sowohl fachlich als auch administrativ. Insgesamt betreuen wir mehr als 10.000 Fördervorhaben und vergeben überwiegend öffentliche Fördermittel mit einem jährlichen Volumen von mehr als 1,5 Milliarden Euro. Zu unseren Auftraggebern gehören Bundesministerien, die Europäische Kommission, Bundesländer sowie Wissenschaftsorganisationen, Stiftungen und Verbände. Die Mitarbeitenden in unseren Teams, die wir für jedes Projekt speziell zusammenstellen, bilden die Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik und stehen Entscheidungsträgern als erfahrener und kompetenter Partner zur Seite. Die dabei unverzichtbare informationstechnische Basis und individuellen Softwareprodukte werden durch die Abteilung IKT-Dienstleistungen des DLR Projektträgers (DLR-PT) im Bereich Kompetenzen und Services zur Verfügung gestellt, wo die ausgeschriebene Stelle angesiedelt ist. Sie arbeiten zum einen im Bereich Anwendungsentwicklung und wirken an der Entwicklung von vielfältigen kundenspezifischen Softwareanwendungen mit. Zum anderen bearbeiten Sie Service Requests und Incidents im Bereich Service Desk. Zu Ihren Kerntätigkeiten gehören: Bearbeitung von Servicefällen telefonischer Service Desk, E-Mail-Support und technische Betreuung im 1st- und 2nd-Level-Support für wichtige und zentrale Internetportale und -anwendungen Incident- und Service-Request-Management interner und externer Kundenanfragen Untersuchung der Ursachen für (wiederkehrende) Störungen Bearbeitung (technischer) Dokumentationen von Softwaresystemen Support und Beratung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf dem Gebiet von internetbasierten, datenbankgestützten IT-Applikationen Mitarbeit bei der Entwicklung und Pflege innovativer Softwarelösungen Mitarbeit bei der Entwicklung und Pflege von vielfältigen kundenspezifischen und innovativen Softwarelösungen und Portalen Programmierung neuer Quellcodes, Datenbankabfragen und Weiterentwicklung des Quellcodes bestehender Webapplikationen Softwareentwicklung auf Basis von definierten Arbeitspaketen in Abstimmung mit den Software-Architekten und Projektleitern Arbeit mit Content-Management-Systemen Erstellung von Dokumentationen, Handbüchern, Schulungskonzepten und -unterlagen Wir unterstützen Sie vom ersten Tag an – vom IT-Equipment bis zu unserem strukturierten Onboarding im Patensystem. So gelingt Ihr erfolgreicher Start bei uns im Team und in Ihrer Rolle.  Die angebotene Stelle ist für eine Teilzeitbeschäftigung mit mindestens 30 Std./Woche grundsätzlich geeignet. Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice sind bei uns selbstverständlich.  Die Bewerbungsfrist endet am 18. August 2021. Der Dienstort ist Berlin, alternativ kann die Stelle auch in Bonn besetzt werden. abgeschlossene Berufsausbildung zur Fachinformatikerin oder zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung oder vergleichbarer Abschluss bzw. vergleichbare Qualifikation gute Erfahrungen zum Thema Script-/Quellcode- und Informationssicherheit Erfahrung in der Anwendung eines CMS gute bis sehr gute Anwenderkenntnisse von: HTML, CSS, JavaScript und PHP sichere Kenntnisse von Client/Server- und Webapplikationen gute Anwenderkenntnisse in MS Word Kenntnisse im Qualitätsmanagement Teamfähigkeit, Zeitmanagement, Organisationstalent, Kommunikationsfähigkeit, Lernbereitschaft und Fähigkeit zu guter und intensiver, kundenorientierter Kommunikation sehr gute deutsche und gute, fachbezogene englische Sprache in Wort und Schrift Kenntnisse über Produkte und Dienstleistungen des DLR-PT sind wünschenswert Erfahrung in der Umsetzung von Projekten (Projektmanagement) ist vorteilhaft Anwenderkenntnisse in Modellierungs-, Projekt- und Aufgabenmanagementtools (z. B. UML, JIRA, MS Project, OTRS) sind gern gesehen sicherer Umgang mit weiteren Skript- und Programmiersprachen (z. B. TypeScript, C#, Java, Python) ist erwünscht idealerweise Kenntnisse und Erfahrungen in Datenbank-Architektur (PostgreSQL, MySQL, MSSQL etc.) sowie Kenntnisse in Linux, Docker, NGINX Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Zum Stellenangebot

Qualitätsmanager*in im Bereich der Personenzertifizierung

Mi. 04.08.2021
Sankt Augustin
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ANGEWANDTE INFORMATIONSTECHNIK FIT QUALITÄTSMANAGEMENT IST IHR THEMA? SIE SIND DIE ZUVERLÄSSIGKEIT IN PERSON? WIR BIETEN IHNEN EINE VERANTWORTUNGSVOLLE TÄTIGKEIT IN DER FRAUNHOFER PERSONENZERTIFIZIERUNGSSTELLE. UNSERE VISION? WIR STEHEN FÜR HÖCHSTE QUALITÄT BEI DER UNABHÄNGIGEN UND UNPARTEILICHEN ZERTIFIZIERUNG VON PERSONEN IN INNOVATIVEN FACHBEREICHEN. WERDEN SIE AM STANDORT SANKT AUGUSTIN AB SOFORT TEIL DER FRAUNHOFER-PERSONENZERTIFIZIERUNGSSTELLE – DER PERSONENZERTIFIZIERUNGSSTELLE AM FRAUNHOFER FIT – ALS   QUALTITÄTSMANGER*IN IM BEREICH DER PERSONENZERTIFIZIERUNG (TEILZEIT 19,5 STD./WOCHE) Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa und wurde 2019 in den Kategorien »Forschung« und »öffentlicher Sektor« des Trendence-Absolventenbarometers sowie im Randstad Employer Brand Research als »TOP 1 Arbeitgeber« ausgezeichnet. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Fraunhofer FIT ist dabei der exzellente Partner für die menschenzentrierte Gestaltung der digitalen Zukunft. Gut 250 Wissenschaftler*innen arbeiten in interdisziplinären Teams an aktuellen Fragestellungen zu den Themen Digitale Energie, Gesundheit und Nachhaltigkeit sowie in den Forschungsfeldern Human-centered Engineering & Design, Data Science & KI, Wirtschaftsinformatik, Mikrosimulation und Cooperative Information Spaces wie Blockchain. Die Fraunhofer-Personenzertifizierungsstelle am Fraunhofer-Institut FIT beurkundet ihren Absolventen erworbene Qualifikationen gemäß den Vorgaben der DIN EN ISO 17024. Die Zertifikate bescheinigen objektiv nachgewiesene Kompetenz, relevantes, innovatives Praxiswissen und praktische Erfahrung in den jeweiligen Weiterbildungsbereichen. Als Qualitätsmanager*in helfen Sie uns in der Personenzertifizierungsstelle vor allem dabei, das Qualitätsmanagementsystem immer auf dem aktuellsten Stand zu halten und den Zertifizierungsprozess erfolgreich gemäß ISO 17024 umzusetzen.   Sie stellen sicher, dass die für das QM erforderlichen Prozesse der ISO 17024 entsprechen – bei der Einführung und im laufenden Betrieb.  Mit genauem Blick für’s Detail verantworten Sie die Koordinierung und Durchführung von Audits sowie Zertifizierungsprüfungen.  Konzeption neuer Zertifizierungsprogramme in Absprache mit der Leitung der Personenzertifizierungsstelle (z. B. bei der Gründung und Begleitung des Fachausschusses).  Sie wirken mit bei Risikoanalyse und Managementreviews sowie bei der Bearbeitung von Kundenanfragen und Beschwerden.  Das QM-System ist nicht mehr aktuell? Ihnen fällt das auf und Sie sorgen für Aktualität in Prozessen und Dokumenten.  Neuerungen im QM-System vermitteln Sie zielgruppengerecht an das gesamte Team, helfen bei Rückfragen & arbeiten auch zukünftig neue Teammitglieder sorgfältig mit ein. Sie haben Ihr Studium (Bachelor/Master/Diplom) mit Schwerpunkt BWL, Psychologie, Pädagogik oder einem angrenzenden Fachgebiet mit Erfolg abgeschlossen. Darüber hinaus sind fundierte Kenntnisse in einem oder mehreren der folgenden Bereiche von Vorteil:  Erfahrung im Bereich des Qualitätsmanagements  Erfahrung mit der Planung von und Teilnahme an internen und externen Audits   Kenntnisse der ISO 17024   Nachweis der Qualifizierung als Qualitätsmanagementbeauftragte*r wünschenswert Erfahrung im Bereich der Erwachsenenbildung bzw. Kompetenzprüfung wünschenswert  Ausgeprägte Zuverlässigkeit und Gewissenhaftigkeit sowie Teamfähigkeit Beherrschung der gängigen MS Office-Programme sowie Offenheit für den Umgang mit modernen Technologien  Sehr gute Deutsch- oder Englischkenntnisse in Wort und Schrift Viel Raum für Ihre Ideen rund um das Qualitätsmanagement und die (Weiter-)Entwicklung von Zertifizierungen  Zusammenarbeit mit engagierten und wirklich netten Kolleg*innen  Arbeit in einem international führenden Institut für angewandte Forschung, eingebettet in ein Netzwerk aus hochkarätigen Kooperationspartnern in Wirtschaft und Wissenschaft  Ihre Entwicklung ist uns wichtig: Wir unterstützen Sie durch maßgeschneiderte Personalentwicklung   Flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle sowie Homeoffice-Arbeit nach Absprache (in Corona-Zeiten sowieso) Eine familienfreundliche Kultur: Manchmal geht Familie vor – wir wissen das. Wir bieten u. a. Notfallbetreuung, Lebenslagen-Coaching sowie Beratung zu Home- und Eldercare  Diversity als wichtiges strategisches Ziel: Wir setzen uns aktiv für Chancengleichheit und Vielfalt ein  Teilnahmemöglichkeit an Job-Ticket, Sportmöglichkeiten, Eis und gutem Kaffee, ein Schloss mit Schlosspark direkt vor der Tür und Vieles mehr… Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Dabei sind wir an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert. Teilzeit 19,5 Std./Woche  Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Zum Stellenangebot

Qualitätsmanger*in mit Kaufmännischer Berufsausbildung (Teilzeit 19,5 Std./Woche)

Mi. 04.08.2021
Sankt Augustin
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ANGEWANDTE INFORMATIONSTECHNIK FIT QUALITÄTSMANAGEMENT IST IHR THEMA? SIE SIND DIE ZUVERLÄSSIGKEIT IN PERSON? WIR BIETEN IHNEN EINE VERANTWORTUNGSVOLLE TÄTIGKEIT IN DER FRAUNHOFER PERSONENZERTIFIZIERUNGSSTELLE. UNSERE VISION? WIR STEHEN FÜR HÖCHSTE QUALITÄT BEI DER UNABHÄNGIGEN UND UNPARTEILICHEN ZERTIFIZIERUNG VON PERSONEN IN INNOVATIVEN FACHBEREICHEN. WERDEN SIE AM STANDORT SANKT AUGUSTIN AB SOFORT TEIL DER FRAUNHOFER-PERSONENZERTIFIZIERUNGSSTELLE – DER PERSONENZERTIFIZIERUNGSSTELLE AM FRAUNHOFER FIT – ALS QUALITÄTSMANGER*IN MIT KAUFMÄNNISCHER BERUFSAUSBILDUNG (TEILZEIT 19,5 STD./WOCHE) Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa und wurde 2019 in den Kategorien »Forschung« und »öffentlicher Sektor« des Trendence-Absolventenbarometers sowie im Randstad Employer Brand Research als »TOP 1 Arbeitgeber« ausgezeichnet. Fraunhofer FIT ist dabei der exzellente Partner für die menschenzentrierte Gestaltung der digitalen Zukunft. Gut 250 Wissenschaftler*innen arbeiten in interdisziplinären Teams an aktuellen Fragestellungen zu den Themen Digitale Energie, Gesundheit und Nachhaltigkeit sowie in den Forschungsfeldern Human-centered Engineering & Design, Data Science & KI, Wirtschaftsinformatik, Mikrosimulation und Cooperative Information Spaces wie Blockchain. Die Fraunhofer-Personenzertifizierungsstelle am Fraunhofer-Institut FIT beurkundet ihren Absolventen erworbene Qualifikationen gemäß den Vorgaben der DIN EN ISO 17024. Die Zertifikate bescheinigen objektiv nachgewiesene Kompetenz, relevantes, innovatives Praxiswissen und praktische Erfahrung in den jeweiligen Weiterbildungsbereichen. Als Qualitätsmanager*in helfen Sie uns in der Personenzertifizierungsstelle vor allem dabei, das Qualitätsmanagement auf einem hohen Niveau zu halten und den Zertifizierungsprozess erfolgreich gemäß ISO 17024 umzusetzen. Sie tragen maßgeblich dazu bei, dass die für das QM erforderlichen Prozesse der ISO 17024 entsprechen – bei der Einführung und im laufenden Betrieb Mit genauem Blick fürs Detail kümmern Sie sich um die Koordinierung und Durchführung von Audits sowie Zertifizierungsprüfungen Bei der Konzeption neuer Zertifizierungsprogramme unterstützen Sie die Leitung der Personenzertifizierungsstelle Sie gehen professionell mit Kundenanfragen und Beschwerden um Sie helfen dabei, die Aktualität in Prozessen und Dokumenten zu sichern Bei Neuerungen im QM-System stehen Sie für Rückfragen zur Verfügung, auch bei der Einarbeitung neuer Teammitglieder Sie haben Ihre Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich oder einem angrenzenden Fachgebiet mit Erfolg abgeschlossen. Darüber hinaus sind fundierte Kenntnisse in einem oder mehreren der folgenden Bereiche von Vorteil: Zwingende mehrjährige praktische Erfahrung im Bereich des Qualitätsmanagements Fundierte Erfahrung mit der Planung von und Teilnahme an internen und externen Audits Kenntnisse der ISO 17024 Nachweis der Qualifizierung als Qualitätsmanagementbeauftragte*r wünschenswert Erfahrung im Bereich der Erwachsenenbildung bzw. Kompetenzprüfung wünschenswert Ausgeprägte Zuverlässigkeit und Gewissenhaftigkeit sowie Teamfähigkeit Beherrschung der gängigen MS Office-Programme sowie Offenheit für den Umgang mit modernen Technologien Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Viel Raum für Ihre Ideen rund um das Qualitätsmanagement und die (Weiter-)Entwicklung von Zertifizierungen Zusammenarbeit mit engagierten und wirklich netten Kolleg*innen Arbeit in einem international führenden Institut für angewandte Forschung, eingebettet in ein Netzwerk aus hochkarätigen Kooperationspartnern in Wirtschaft und Wissenschaft Ihre Entwicklung ist uns wichtig: Wir unterstützen Sie durch maßgeschneiderte Personalentwicklung Flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle sowie Homeoffice-Arbeit nach Absprache (in Corona-Zeiten sowieso) Eine familienfreundliche Kultur: Manchmal geht Familie vor – wir wissen das. Wir bieten u. a. Notfallbetreuung, Lebenslagen-Coaching sowie Beratung zu Home- und Eldercare Diversity als wichtiges strategisches Ziel: Wir setzen uns aktiv für Chancengleichheit und Vielfalt ein Teilnahmemöglichkeit an Job-Ticket, Sportmöglichkeiten, Eis und gutem Kaffee, ein Schloss mit Schlosspark direkt vor der Tür und Vieles mehr… Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Dabei sind wir an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert. Teilzeit 19,5 Std./Woche. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot

Ärztin oder Arzt o. ä. (w/m/d) – Planung und Unterstützung von Humanstudien

Mi. 04.08.2021
Köln
Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Raumfahrtagentur der Bundesrepublik Deutschland. Rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen gemeinsam an einer einzigartigen Vielfalt von Themen in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung. Ihre Missionen reichen von der Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten von morgen. Spitzen­forschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe – insbesondere noch mehr weibliche –, die ihre Potenziale in einem inspirierenden Umfeld voll entfalten. Starten Sie Ihre Mission bei uns. Für unser Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin in Köln suchen wir eine/n Ärztin oder Arzt o. ä. (w/m/d) Planung und Unterstützung von HumanstudienDas Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) führt interdisziplinäre lebenswissenschaftliche Forschung mit innovativen Ansätzen auf international höchstem Niveau durch. Ziel ist die Erhaltung und Verbesserung von Gesundheit und Leistungsfähigkeit des Menschen in der mobilen Gesellschaft – im Weltraum, in der Luftfahrt und auf der Erde. Das Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin ist bestrebt, das Wissen über luftfahrt- und raumfahrtspezifische Aspekte menschlicher Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden durch Forschung mittels umfangreicher biomedizinischer Studien ständig zu erweitern. Sie sind innerhalb des Studienteams zuständig für die medizinische Koordination von Studien (auch nach AMG) des Instituts. Die Stelle umfasst die Planung und Unterstützung von Humanstudien, insbesondere die ärztliche Betreuung von Probandinnen und Probanden im Rahmen stationärer Studien, bspw. Bettruhestudien, aber auch ambulanter Studien, wie bspw. Studien unter Anwendung einer Human-Zentrifuge. Ihre Tätigkeiten als Prüfärztin oder Prüfarzt bzw. Studienärztin oder Studienarzt für interdisziplinäre biomedizinische Humanstudien umfassen im Einzelnen: Definition studienspezifischer, medizinischer Ein- und Ausschlusskriterien medizinisches Screening der Studienbewerberinnen und Studienbewerber im Rekrutierungsprozess Durchführung von Studien bzw. von medizinischen/wissenschaftlichen Messungen an Patientinnen und Patienten sowie an gesunden Probandinnen und Probanden Bewertung medizinischer Befunde Erkennen von medizinischen Risiken und Einleitung erforderlicher Maßnahmen Erhebung und Dokumentation studienbezogener Daten Vorbereitung, Begleitung und Teilnahme von/an ärztlichen Schulungen sowie Zertifizierungen Kontrolle über die Erfüllung der institutsinternen Qualitäts-Standards und die Einhaltung der Gesetze und Richtlinien für medizinische Forschung/klinische Prüfungen am Menschen nach ICH-Good Clinical Practice (GCP) Zusammenarbeit mit regionalen, nationalen und internationalen Kooperationspartnern Publikation und Präsentation von Ergebnissen ggf. Betreuung von wissenschaftlichem Nachwuchs Die Einstellung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) in der Entgeltgruppe 14. In Abhängigkeit von der Bewerberlage können eine übertarifliche Vorweggewährung von Stufen sowie eine zusätzliche befristete Fachkräftezulage in Höhe von bis zu 1.000 Euro monatlich in Betracht kommen. abgeschlossenes Studium der Humanmedizin und in Deutschland gültige Approbation möglichst abgeschlossene fachärztliche Weiterbildung, vorzugsweise im Bereich innere Medizin, Allgemeinmedizin, Chirurgie, Arbeitsmedizin, Anästhesie oder ggf. auch einem anderen Bereich der direkten Patientenversorgung möglichst abgeschlossene Promotion Erfahrung in der Planung, Organisation und Durchführung klinischer Studien einschließlich Kenntnisse der einschlägigen Regularien sowie GCP sicherer Umgang mit MS Office (Word, Excel, PowerPoint) hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität hohes Interesse an interdisziplinärer Teamarbeit sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift idealerweise wissenschaftliche Erfahrung und Reputation mit Publikation Fortbildungen in der Notfallmedizin Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Zum Stellenangebot

Redakteur (m/w/d) Personalthemen

Mi. 04.08.2021
Köln
Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) ist das private Wirtschaftsforschungsinstitut in Deutschland. Seit 1951 forschen, beraten und publizieren wir zu Arbeitsmarkt- und Bildungspolitik sowie Wirtschafts- und Sozialpolitik. Unsere Forschungsergebnisse richten sich an Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Öffentlichkeit gleichermaßen. Sie schreiben gerne und ihr Herz schlägt für Personalthemen? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Für die Mitarbeit im Projekt KOFA suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet bis Juni 2023, in Teilzeit oder Vollzeit einen Redakteur (m/w/d) Personalthemen.  Mit Ihrem Fachwissen und Ihren Ideen engagieren Sie sich im Projekt „Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung“, mit dem wir Unternehmen dabei unterstützen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu finden, zu binden und zu qualifizieren. Sie verfassen fundierte, praxisnahe Texte zur Verbesserung der Personalarbeit in KMU (z. B. Schritt-für-Schritt-Handlungsempfehlungen, Checklisten). Sie inspirieren KMU, indem Sie neue Formate und digitale Angebote (z. B. Webinare und Erklärvideos) konzipieren und umsetzen. Sie unterstützen aktiv die Vermarktung und Verbreitung von KOFA-Inhalten, vor allem über die Webseite kofa.de. In Ihrem Studium (z. B. Wirtschaftswissenschaften oder Wirtschaftsjournalismus) oder einer vergleichbaren Qualifikation haben Sie Ihre Leidenschaft für Personalthemen und das Schreiben entdeckt. Durch Ihre Berufserfahrung in einer Personalabteilung oder im redaktionellen Umfeld wissen Sie, welche Personalthemen für KMU relevant sind, und wie man diese praxistauglich umsetzt. Sie haben bereits mit CMS-Systemen (z. B. Typo 3) gearbeitet und kennen sich mit Bildbearbeitung aus. Eigeninitiative und der Wille, zu gestalten, zeichnen Sie aus. Sie sind ein Profi darin, Inhalte nach außen zu vermitteln. Hierbei hilft Ihnen Ihre Fähigkeit, komplexe Sachverhalte in eine klare und verständliche Sprache zu übersetzen. Über 30 Inhouse-Seminare und individuelle externe Weiterbildungen | Flexible Arbeitszeiten | Mobiles Arbeiten | Kostenloses Jobticket | Direkte Rhein- und Hauptbahnhofnähe | Café Lounge | Silentrooms | 30 Urlaubstage | Brown-Bag-Sessions | Design-Thinking-Raum | Teamevents & Networking-Formate | Yoga, Ganzkörpertraining & Co | Sabbaticals | Eltern-Kind-Zimmer | Fitnessraum | Betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Recruiting Specialist (m/w/d)

Mi. 04.08.2021
Köln, Berlin
Wachse mit uns - Starte Deine Karriere bei der IU! Die IU Internationale Hochschule hat sich seit ihrer Gründung 1998 zu der größten privaten Hochschule für Online- und Duale Studiengänge in Europa entwickelt. Als Vorreiter in Sachen digitaler Bildung verbessern wir mit Hilfe innovativer Technologien kontinuierlich das Lernerlebnis unserer Studierenden und fokussieren uns konsequent auf deren Zufriedenheit. Aber nur durch unser großartiges Team aus unternehmerisch denkenden & handelnden Mitarbeitenden erreichen wir unsere ambitionierten Ziele und schaffen ein konstant hohes Wachstum von mehr als 50%. Verstärke unser Team ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt als Recruiting Specialist (m/w/d) in Vollzeit an unserem Standort in Köln, Berlin oder Remote. Durch die Rekrutierung von Top-Talenten aus den Bereichen Vertrieb, Projektmanagement und Verwaltung hilfst Du dabei, unsere Wachstumsziele zu erreichen und unsere Stellung als Vorreiter für digitale Bildung weiter auszubauen Du bist für das end-to-end Recruiting ausgewählter Standorte verantwortlich und stehst hier in engem Austausch mit den Hiring-Managern und berätst bei Einstellungs­ent­schei­dungen als Partner auf Augen­höhe Du weißt, wo Du die relevante Zielgruppe findest und definierst proaktiv für Deine Stellen geeignete Suchstrategien sowie unkonventionelle Ideen für die aktive Ansprache Du stellst eine optimale Candidate Experience sicher und begleitest unsere Kandidaten durch den gesamten Recruiting-Prozess Neben dem High-Volume Recruiting bringst Du Deine Ideen zur Weiterentwicklung und Optimierung des Recruitings ein Du hast Lust auf Startup-Klima in einem enorm erfolgreichen Unternehmen, das in Wirklichkeit kein Startup mehr ist, aber wie ein Startup ständig neue Ideen ausprobiert Als Recruiter oder Active Sourcer (m/w/d) konntest Du bereits erste Berufserfahrung im Recruiting sammeln - idealerweise kennst Du Dich auch bereits mit Positionen aus dem Bereich Vertrieb, Projektmanagement & Verwaltung aus Beim Active Sourcing auf XING und LinkedIn bist Du aufgrund Deiner Erfahrung bereits routiniert unterwegs Du besitzt exzellente Kommunikationsfähigkeiten, hast ein hohes Maß an Empathie sowie ein souveränes und sympathisches Auftreten Projektmanagement in einem sich schnell verändernden Umfeld bereitet Dir Freude und Change ist für Dich positiv besetzt Key Performance Indicator (KPI) ist kein Fremdwort für Dich Sehr gute Deutsch- sowie Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Dein Profil ab Spannende Aufgaben und nette dynamische Teamkollegen, die Dich dabei unterstützen, Dich persönlich und fachlich weiterzuentwickeln  Attraktive Karriereperspektiven in einem inspirierenden Umfeld einer Bildungseinrichtung Große Gestaltungsfreiräume für Deine Ideen und Dein Engagement Eine kollegiale Atmosphäre mit >90% Mitarbeiterzufriedenheit und regelmäßigen Teamevents Flexible Home-Office Möglichkeiten und interne Weiterbildungsangebote 30 Tage Urlaub, eine betriebliche Altersvorsorge, Vermögenwirksame Leistungen und zahlreiche Mitarbeiterrabatte 
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: