Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 4 Jobs in Kiel

Berufsfeld
  • Forschung 2
  • Labor 2
  • Arbeitssicherheit 1
  • Chemie 1
  • Journalismus 1
  • Redaktion 1
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 4
  • Ohne Berufserfahrung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 4
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 3
  • Befristeter Vertrag 1
Wissenschaft & Forschung

Labormitarbeiter / Analytiker als Laborant (w/m/d)

Fr. 15.10.2021
Kiel
Mehr als 1900 spezialisierte Chemielaboranten, Naturwissenschaftler, Kaufleute und viele helfende Hände arbeiten europaweit bei AGROLAB. Unsere Labore dienen der Gesellschaft mit unabhängiger Analytik für gesunde Lebensmittel, saubere Umwelt und nachhaltige Landwirtschaft. Damit AGROLAB auch weiterhin für hohe analytische Qualität und aufmerksamen Service steht, suchen wir neue Mitarbeiter mit Engagement, Eigenverantwortung und Liebe für Präzision. Für die Abteilung Spektroskopie im Bereich Umweltanalytik suchen wir aktuell einen Labormitarbeiter / Laborant / Analytiker (w/m/d) in Vollzeit | am Standort in Kiel Arbeiten an modernen Analysesystemen im Bereich Spektroskopie (ICP-MS, ICP-OES, FIMS) Termingetreue Messung und Auswertung der Proben Dokumentation der Ergebnisse in der Labordatenbank Methodenoptimierung Gerätewartung und Troubleshooting Qualitätssicherung nach DIN EN ISO 17025 Mitwirkung bei der Erstellung von Arbeitsanweisungen Allgemeine Labortätigkeiten Abgeschlossene Berufsausbildung als Chemielaborant/in oder CTA mit Erfahrung im Bereich der Spektroskopie, insb. Anwendung von ICP-OES und ICP-MS Idealerweise mit Erfahrung im nach DIN EN ISO 17025 akkreditierten Bereich Grundlegende EDV-Kenntnisse, • Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative und Flexibilität Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit Spaß an der Analytik Ein langfristig sicherer Arbeitsplatz Flache Hierarchien & flexible Arbeitseinteilung Fairer Umgang, transparente Entscheidungen Berufliche Weiterbildung + Teilhabe am unternehmerischen Erfolg Hervorragende Verkehrsanbindung mit Auto, Bus und Bahn
Zum Stellenangebot

Redakteur/in (m/w/d) Medienarbeit in Vollzeit

Do. 14.10.2021
Kiel
Das GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel ist eine von der Bundesrepublik Deutschland (90%) und dem Land Schleswig-Holstein (10%) gemeinsam finanzierte Stiftung des öffentlichen Rechts und gehört zu den international führenden Einrichtungen auf dem Gebiet der Meeresforschung. Das GEOMAR verfügt zurzeit über ein jährliches Budget von ca. 80 Mio. Euro und hat ca. 1000 Beschäftigte. Der Bereich Kommunikation und Medien bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Redakteur/in (m/w/d) Medienarbeit in VollzeitSie unterstützen das Team Medienarbeit der Gruppe Kommunikation und Medien. Zu Ihren Aufgaben in diesem Bereich zählen: Redaktionelle Medienarbeit für das GEOMAR Verfassen von Pressemitteilungen Beantworten von Medienanfragen und Vermittlung von Interviews Organisation von Presseterminen Konzeption und Redaktion zielgruppenspezifischer Inhalte für die Social-Media-Kanäle sowie den Internetauftritt und das Intranet des GEOMAR Betreuung der Blogplattform „Oceanblogs“ Monitoring der genutzten Kommunikationskanäle Pflege des Bildarchivs des GEOMAR Abgeschlossenes wissenschaftliches Studium im Bereich Kommunikation oder vergleichbare Ausbildung Erfahrung in der Medienarbeit bzw. Wissenschaftskommunikation, idealerweise im naturwissenschaftlichen Umfeld Kenntnisse in der Social-Media-Kommunikation Kenntnisse im Umgang mit Content-Management-Systemen, vorzugsweise Typo3 und Wordpress Hohe Sprachkompetenz in Deutsch und Englisch Erfahrungen in der Fotografie wären wünschenswert Kenntnisse in der Anwendung von Bildbearbeitungs- und Grafikprogrammen wären wünschenswert Strukturierte und teamorientierte Arbeitsweise Hohes Maß an Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft Die Stelle ist als Vertretung befristet für zwei Jahre zu besetzen, mit der Option auf Verlängerung. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13 (TVÖD-Bund). Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit entspricht 100% einer / eines Vollbeschäftigten. Teilzeitbeschäftigung ist im Rahmen geeigneter Arbeitszeitmodelle grundsätzlich möglich, unter der Voraussetzung einer ganztägigen Besetzung der Position. Das GEOMAR hat sich die Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt. Das GEOMAR setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereich Probenaufbereitung Pestizide

Do. 14.10.2021
Kiel
Unsere stark wachsende Laborgruppe bietet weltweit ein umfassendes analytisches Leistungsspektrum für Agrar, Umwelt und Lebensmittel an. Mit über 1900 Mitarbeitern in > 25 europäischen Niederlassungen zählen wir zu den Marktführern unserer Branche. AGROLAB LUFA GmbH in Kiel ist unser größtes und mit modernster Technik ausgestattetes Lebensmittel- und Futtermittel-Labor. Wir suchen zur Erweiterung unseres Teams eine engagierte Person (m/w/d) als MITARBEITER (M/W/D) FÜR DEN BEREICH PROBENAUFBEREITUNG PESTIZIDE Arbeiten im Bereich der Spurenanalytik von Lebens- und Futtermittelproben mit chromatographischen Verfahren Extrahieren von Pestiziden aus den verschiedenen Proben in selbstständiger und termingerechter Weise mit modernen Analysengeräten, wie z.B. automatisiertes GPC-Modul Gerätewartungen und eventuelles Troubleshooting Allgemeine Labortätigkeiten Mitwirken an der Erstellung von Arbeits- und Prüfanweisungen Einhalten der Qualitätssicherungsvorgaben gemäß DIN ISO 17025 Abgeschlossene Berufsausbildung als Chemielaborant, CTA, BTA, PTA oder eine vergleichbare Ausbildung Hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und Eigeninitiative Gutes Kommunikations- und Organisationsvermögen Teamfähigkeit EDV-Kenntnisse Spaß an der Analytik Ein langfristig sicherer Arbeitsplatz Arbeit in einem aufgeschlossenen und kollegialen Team Leistungsgerechtes Gehalt und Teilhabe am unternehmerischen Erfolg Betriebliche Altersvorsorge mit Arbeitgeberzuschuss Hervorragende Verkehrsanbindung des Standortes mit Auto, Bus und Bahn
Zum Stellenangebot

Sicherheitsingenieur*in / Fachkraft für Arbeitssicherheit (m/w/d)

Mo. 11.10.2021
Kiel
Zur Wahrnehmung der Aufgaben gemäß § 6 Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) sucht das Präsidium der CAU zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine*n Sicherheitsingenieur*in / Fachkraft für Arbeitssicherheit (m/w/d) Die Position ist in der Stabsstelle Sicherheitsingenieur angesiedelt. Die regelmäßige wöchent­liche Arbeitszeit beträgt die einer Vollbeschäftigung (zzt. 38,7 Stunden). Die Zahlung des Ent­gelts erfolgt bei Erfüllung der tarifrechtlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 11 TV-L. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie die Förderung von Teilzeitbeschäftigung liegen im besonderen Interesse der Universität. Deshalb werden an Teilzeit interessierte Bewerber*innen besonders angesprochen. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann. Die Christian-Albrechts- Universität (CAU) mit aktuell 3.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, 27.800 Studierenden und etwa 200 Gebäuden zeichnet sich durch eine große Anzahl von vielfältigen Arbeitsplätze und Tätigkeiten in Forschung, Lehre und Verwaltung aus. Beratung und Unterstützung der Universitätsleitung und aller Beschäftigten zu allen Themen der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes, Regelmäßige Begehung der Arbeitsstätten der CAU wie zum Beispiel der Campus Kiel, das FTZ Westküste und landwirtschaftliche Versuchsgüter, Überprüfung der Umsetzung der Maßnahmen im Arbeitsschutz auf Vollständigkeit, Mitarbeit im betrieblichen Eingliederungsmanagements, Durchführung von Schulungen, z. B. Ausbildung der Sicherheitsbeauftragten, Untersuchung von Unfällen, Erstellen von Vordrucken und Informationsunterlagen für Gefährdungsbeurteilungen, Betriebsanweisungen, Unterweisungen, Schulungen, etc., Pflege der Intranetseite, Teilnahme an Arbeitskreisen. Abgeschlossene technische Ausbildung (Bachelor, Master, Dipl.-Ing.) im natur­wissen­schaft­lichen Bereich, bevorzugt im Bereich Chemie, Nachweis der sicherheitstechnischen Fachkunde als Fachkraft für Arbeitssicherheit, langjährige Erfahrung als Fachkraft für Arbeitssicherheit, Kommunikationsfähigkeit sowie gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen, Deutsch und Englisch in Wort und Schrift, Kenntnisse der Programme Word, Excel, PowerPoint und Access, Führerschein Klasse 3 bzw. B, Umfangreiche Kenntnisse des staatlichen Arbeitsschutzrechts und des Regelwerks der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung, Zusatzqualifikationen oder zusätzliche Kenntnisse auf dem Gebiet des Chemikalienrechts und des Gefahrgutrechts sind wünschenswert, Körperliche Belastbarkeit und Mobilität sind erforderlich, da oftmals Gebäude begangen werden die nicht über Aufzüge verfügen und unebenes Gelände zum Beispiel auf den Versuchsgütern. Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein: Bewerbungen von Schwerbehinderten und ihnen Gleichgestellten werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel versteht sich als moderne und weltoffene Arbeitgeberin. Wir begrüßen Ihre Bewerbung un­ab­hängig ihres Alters, ihres Geschlechts, ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Welt­an­schauung, Behinderung oder sexuellen Identität. Wir fördern die Gleichberechtigung der Geschlechter. Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: