Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 967 Jobs

Berufsfeld
  • Forschung 66
  • Labor 66
  • Teamleitung 61
  • Sachbearbeitung 58
  • Leitung 52
  • Projektmanagement 49
  • Assistenz 48
  • Elektronik 45
  • Elektrotechnik 45
  • Gruppenleitung 45
  • Sekretariat 42
  • Netzwerkadministration 38
  • Systemadministration 38
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung 35
  • Fachhochschule 32
  • Universität 32
  • Prozessmanagement 29
  • Chemie 26
  • Softwareentwicklung 25
  • Assistenzberufe 23
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 914
  • Ohne Berufserfahrung 577
  • Mit Personalverantwortung 60
Arbeitszeit
  • Vollzeit 862
  • Teilzeit 305
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 588
  • Befristeter Vertrag 323
  • Studentenjobs, Werkstudent 21
  • Ausbildung, Studium 17
  • Promotion/Habilitation 12
  • Praktikum 4
  • Berufseinstieg/Trainee 3
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 1
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
Wissenschaft & Forschung

Sekretariat / Direktionsassistenz (m/w/d)

Sa. 28.03.2020
München
Das Institut für Medizinische Mikrobiologie, Immunologie und Hygiene der Technischen Universität München ist innerhalb der Fakultät für Medizin am Campus des Klinikums rechts der Isar angesiedelt. In den Bereichen Forschung, Lehre und Diagnostik arbeiten insgesamt rund 150 Mitarbeiter gemeinsam in einer modernen und leistungsfähigen Funktionseinheit, deren Arbeitsschwerpunkte sich in der Erforschung von Erreger-Wirt-Interaktion wiederfinden. Für das Sekretariat des Institutsdirektors suchen wir eine vielseitige, engagierte Persönlichkeit mit entsprechenden Erfahrungen im Bereich der Direktionsassistenz. Allgemeine Sekretariats- und Organisationsaufgaben (Terminplanung, Telefonverkehr, Korrespondenz, Posteingang und -ausgang, Schnittstelle des Instituts) Assistenz der Institutsleitung Planung und Organisation von Dienstreisen, Bearbeitung von Reisekostenabrechnungen Protokollführung bei Besprechungen Organisation von Veranstaltungen Haushalts- und Drittmittelverwaltung mittels SAP, Erstellen von Leistungsberichten Personalangelegenheiten (Einstellungsformalitäten für Beschäftigte, Betreuung des Personals) Abgeschlossene Ausbildung als Direktionsassistent/in oder kaufmännische Berufsausbildung im Verwaltungs- bzw. Bürobereich Berufserfahrung in vergleichbarer Position Erfahrungen in der Abwicklung finanztechnischer Belange (SAP Kenntnisse sind erwünscht) sowie Kenntnisse aus dem Personalwesen sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift versierter Umgang mit MS Office engagierte, strukturierte und gewissenhafte Arbeitsweise freundliches und sicheres Auftreten, Kommunikationsstärke und Flexibilität ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem kommunikativen und internationalen Arbeitsumfeld. Sie erhalten die Möglichkeit, eigenständig zu arbeiten, und gewinnen einen umfassenden Einblick in wissenschaftliche Projekte mit nationaler und internationaler Förderung. Die Vergütung erfolgt gemäß Qualifikation nach den Bestimmungen des TV-L bis zur Entgeltgruppe E8. Die Stelle ist zunächst befristet für 2 Jahre mit der Aussicht auf Entfristung. Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt. Die TUM strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, qualifizierte Frauen werden deshalb nachdrücklich aufgefordert sich zu bewerben.
Zum Stellenangebot

Wirtschaftswissenschaftler - Schwerpunkt Ökonometrie (m/w/d)

Sa. 28.03.2020
Köln
Wir haben eine Leidenschaft für Fragen und Antworten. Sie auch? Dann sollten wir uns kennenlernen. Für unsere Abteilung Empirie und Methoden suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Wirtschaftswissenschaftler - Schwerpunkt Ökonometrie (m/w/d). Selbstständige Durchführung empirischer und ökonometrischer Analysen Realisierung methodischer Entwicklungsprojekte (v.a. in den Bereichen Mikroökonometrie, Panelökonometrie, räumliche Ökonometrie-Modelle) Verfassen von wissenschaftlichen Studien, Ergebnisberichten und Publikationen Präsentation der Studienergebnisse beim Kunden vor Ort Projektmanagement und Mitarbeit an Angebotsprozessen  Studium der Volkswirtschaftslehre oder einem ähnlichen Studiengang, mit dem Schwerpunkt Ökonometrie Routinierter Umgang mit Stata oder R sowie ein Gespür für technische Lösungen Fundiertes Methodenwissen im Bereich Ökonometrie Affinität für komplexe Datensätze Datenschutz und Datensicherheit sind keine leeren Worthülsen für Sie Freude an und sprachliches Geschick bei der Erstellung wissenschaftlicher Studien mit sehr hohem Qualitätsanspruch  Interessante und anspruchsvolle Arbeitsinhalte mit Gestaltungsfreiräumen Ein Team aus hochkarätigen FachexpertInnen unterschiedlichster Disziplinen Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten Gute Work-Life-Balance, z. B. durch flexible Arbeitszeiten, Homeoffice, Sabbaticals, 30 Tage Urlaub zzgl. betrieblicher Feiertage Eine wertschätzende Arbeitsatmosphäre mit offener Feedbackkultur Einen modernen Arbeitsplatz in zentraler Lage Marktgerechte Vergütung und zahlreiche Zusatzleistungen Sportangebote und einen Fitnessraum im Rahmen eines umfangreichen Gesundheitsmanagements
Zum Stellenangebot

Referent für Strategieentwicklung & Datenmanagement (m/w/d)

Sa. 28.03.2020
Ingolstadt, Donau
Mit 6.000 Studierenden in Technik und Wirtschaft sowie 650 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gestalten wir Zukunft. Auf unserem modernen Campus, eingebettet in eine wirtschaftsstarke und attraktive Region im Herzen Bayerns, qualifizieren wir junge Menschen wissenschaftlich und arbeiten an Innovationen. In der Stabstelle Strategie & Qualität werden zentrale, hochschulübergreifende Aufgaben und Themen gebündelt. Sie berät und unterstützt die Hochschulleitung in der strategischen Planung und im Management, bearbeitet und betreut Projekte und Aufgaben mit hochschulweiter Bedeutung und nimmt hochschulübergreifende Projekt- und Qualitätsmanagementaufgaben wahr. Unterstützung und direkte Zusammenarbeit mit der Hochschulleitung bei der strategischen Entwicklung und Steuerung der Hochschule Initiierung und Begleitung von strategisch wichtigen Hochschulprojekten Mitarbeit bei der Antragsstellung für Förderprojekte mit hochschulweiter Bedeutung Erstellung von Analysen, Statusberichten und Entscheidungsvorlagen zur Entwicklung der Hochschule Aufbau eines hochschulweiten Reportings und Datenmanagementsystems Koordination und Weiterentwicklung des hochschulweiten Ideen- und Innovationsmanagements Mitarbeit bei der Weiterentwicklung des Qualitätssicherungssystems der THI Übernahme von Sonderaufgaben für die Hochschulleitung Sie haben ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, bevorzugt in einem wirtschafts- oder informationswissenschaftlichen Fach. Sie verfügen über Berufserfahrung im Wissenschaftsmanagement sowie in der Erarbeitung und Umsetzung von Strategieprojekten sowie fundierte Fachkenntnisse im Projektmanagement. Sie können idealerweise Erfahrungen im Wissenschaftsbereich, bei der erfolgreichen Einwerbung von Drittmitteln sowie Kenntnisse zum bayerischen, deutschen und/oder europäischen Förderwesens nachweisen. Sie zeichnen sich durch ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie eine hohe Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft und Ergebnisorientierung aus. Sie sind vertraut mit der Nutzung von DV-Anwendungen. Sie sind bereit sich weiteres, notwendiges Fach- und Methodenwissen in Fort- und Weiterbildungen anzueignen. Initiative, Kreativität sowie Freude an der Mitgestaltung einer innovativen transferorientierten Wissenschaftseinrichtung runden Ihr Profil ab. Ein dynamisches Umfeld mit flachen Hierarchien und abwechslungsreichen Aufgaben Die technische Ausstattung einer der bundesweit forschungsstärksten Hochschulen für angewandte Wissenschaften Kollegiale Zusammenarbeit und vielfältige Austauschmöglichkeiten Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zur Telearbeit Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter*in Poststelle

Sa. 28.03.2020
Wiesbaden
Die Hochschule RheinMain als Hochschule für angewandte Wissenschaften mit ihren Studienorten Wiesbaden und Rüsselsheim versteht sich als weltoffene, vielfältige Hochschule. Sie ist anerkannt für ihre wissenschaftlich fundierte und berufsqualifizierende Lehre sowie für ihre anwendungsbezogene Forschung, die eng mit der Lehre verzahnt ist. Insgesamt studieren an der Hochschule RheinMain rund 14.000 Studierende. Die Hochschule RheinMain beschäftigt rund 900 Mitarbeiter*innen, davon ca. 250 Professor*innen. Im Sachgebiet VIII.2 „Interne Dienste“ der Hochschule RheinMain (Studienort Wiesbaden) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen: Mitarbeiter*in „Poststelle“ (Beschäftigungsumfang 50 %, Arbeitszeit vorzugsweise Mo-Di: 08:00 Uhr – 16:30 Uhr, Mi: 08:00 – 12:00 Uhr) Kennziffer: HV-M-40/20 Das Arbeitsverhältnis ist unbefristet. Entgegennahme der Brief- und Paketpost von den jeweiligen Zustellern Hausinterne Sortierung der Post und Weitergabe an die Postfächer der Empfänger Verwaltung der hausinternen Postfachanlage und Leerung des Fristenbriefkastens Frankierung der Ausgangspost mittels der Frankiermaschine Paketversand Kuvertierung mittels einer Kuvertiermaschine Bearbeitung von Einschreiben und Postzustellungsurkunden Abrechnung von Porto- und Paketgebühren Vertretung der Telefonzentrale Terminvereinbarungen für die Dienstfahrzeuge im Selbstfahrbetrieb Ausgabe der Unterlagen der Dienstfahrzeuge im Selbstfahrbetrieb und Überwachung der Rückgabe Ausgabe des E-Bikes für den Selbstfahrbetrieb und Überwachung der Rückgabe Ausgabe/Rücknahme von Dienstschlüssel nach Vorgabe der Schlüsselverwaltung Verwahrung von Fundsachen, Protokollführung Verwaltung von Moderationskoffern Abgeschlossene Berufsausbildung Kenntnisse der Postbearbeitung und der Technik zur Postbearbeitung Kenntnisse der Postgebührenordnung Geschäftsverteilungsplan und Organisationsplan der HSRM Hohe Serviceorientierung Verantwortungsbewusstsein und selbstständige Arbeitsweise Organisationstalent und Zuverlässigkeit Team- und Kommunikationsfähigkeit Belastbarkeit Gute Kenntnisse der MS Office-Anwendungen sowie der eingesetzten Telefonanlage Einen unbefristeten Arbeitsvertrag im öffentlichen Dienst Eine Vergütung nach Entgeltgruppe 6 TV-Hessen Eine betriebliche Altersvorsorge bei der VBL Eine wertschätzende Umgangskultur in einem aufgeschlossenen, kooperativen und leistungsbereiten Team Kinderzulage Flexible, familienfreundliche Arbeitszeitregelungen Umfangreiche und vielseitige Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten Betriebliches Gesundheitsmanagement Ein vielfältiges Hochschulsportangebot Landesticket Hessen für das Jahr 2020, mit dem Sie die öffentlichen Nahverkehrsmittel in ganz Hessen kostenfrei nutzen können Dienstort ist Wiesbaden. Die Bereitschaft zum Einsatz an allen Studienorten der Hochschule wird erwartet.  Die Hochschule RheinMain ist eine familiengerechte Hochschule, die für Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie eintritt. Sie fordert Frauen mit entsprechenden Qualifikationen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Menschen mit Behinderung (i. S. § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

MTLA, VMTA oder CTA (m/w/d) für die Abteilung Klinische Chemie / Gerinnung / Hämatologie

Sa. 28.03.2020
München
Das Labor Becker & Kollegen ist ein regionaler Anbieter für qualitativ hochwertige und werteorientierte Labormedizin, welche das gesamte Spektrum der labordiagnostischen Untersuchungen abdeckt. Zu den Besonderheiten des Labors zählen die immunhämatologische Abteilung mit Blutdepot und eines der größten Screeninglabore in Deutschland für angeborene Stoffwechselerkrankungen. 1979 wurde das Labor gegründet. Seitdem sind wir ein erfolgreiches inhabergeführtes Unternehmen mit über 500 Mitarbeitern an neun bayrischen Standorten. Als Dienstleister sind wir für niedergelassene Ärzte, Kliniken und universitäre Einrichtungen ein erfolgreicher Partner, für den Verlässlichkeit, Präzision und Geschwindigkeit an oberster Stelle stehen. Damit sichern wir unseren Kunden den entscheidenden Vorteil in der Patientenversorgung.Sie suchen eine herausfordernde Position? Dann nutzen Sie jetzt Ihre Chance und verstärken Sie unser Team in der Abteilung Klinische Chemie / Gerinnung / Hämatologie baldmöglichst als MTLA, VMTA, CTA oder Chemielaborant (m/w/d) Einsatzort: Standort FührichstraßeArbeitszeit: Vollzeit in Früh-, Tag- und SpätschichtIn unserer Abteilung Klinische Chemie, Gerinnung und Hämatologie (inklusive Differenzialblutbilddiagnostik und Durchflusszytometrie) führen wir alle gängigen Untersuchungen auf modernsten Vollautomaten durch. Der aktuell neueste Stand der Technik wurde in dieser Abteilung umgesetzt. Im Detail: Automatisierte Bestimmung von Blutbildern an modernen Analysensystemen, mikroskopische Bestimmung von Blutbildern einschließlich Parasitendiagnostik, Bestimmung der Lymphozytensubpopulationen, HbA1c-Bestimmung Durchführung von klinisch-chemischen und immunologischen Untersuchungen an modernen Analysegeräten (neben gängigen Routineparametern auch Bestimmung von Hormonen, infektionsserologischen Parametern, Tumormarkern) Durchführung von Wartungsarbeiten und Qualitätssicherung Nach einer umfangreichen Einarbeitung besteht die Möglichkeit, an einem flexiblen, roulierenden Einsatz in den spannenden Tätigkeitsfeldern der Klinischen Chemie, Gerinnung und/oder Hämatologie teilzunehmen. Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als MTLA, VMTA, CTA oder Chemielaborant (m/w/d) Berufserfahrung in einem medizinischen Labor ist wünschenswert Die Stelle ist auch für Berufseinsteiger (m/w/d) geeignet Affinität zu technischen Geräten MS Office-Kenntnisse und idealerweise Kenntnisse mit einem Laborinformationssystem Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Sorgfältige, zuverlässige und selbständige Arbeitsweise Flexibilität, hohe Lernbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein Einsatzfreude und Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit umfangreichem Probenspektrum in einem hochmodernen Labor Ein ausgezeichnetes Betriebsklima mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen Einen sicheren unbefristeten Arbeitsplatz in einem erfolgreichen Unternehmen Ein attraktives Gehalt, Urlaubs- und Weihnachtsgeld Betriebliche Altersversorgung, Fahrtkostenzuschuss, Kinderbetreuungszuschuss, Zuschuss zum Gourmetmenü (Standort Führichstraße) Eine innovative Umgebung, in der Sie sich persönlich und fachlich weiterentwickeln können Regelmäßige Mitarbeiter-Events Eine gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel Ein Arbeitsumfeld, welches zufriedene Mitarbeiter schafft, ist die Basis unserer erfolgreichen Laborarbeit.
Zum Stellenangebot

Kommunikationsmanager*in (m/w/d)

Sa. 28.03.2020
Kaiserslautern
Die Technische Universität Kaiserslautern (TUK) steht für Forschungsstärke, gute Lehre und ein weltoffenes und familiäres Miteinander. Mit flachen Hierarchien, moderner Infrastruktur und familienfreundlichen Leistungen ist die einzige Technische Universität in Rheinland-Pfalz eine attraktive Arbeitgeberin, die ihren Beschäftigten zukunftssichere Perspektiven bietet. Hier forscht und lehrt man vor allem in den Bereichen der Natur- und Ingenieurswissenschaften, außerdem in den Sozial-, Wirtschafts- und Planungswissen­schaften sowie der Architektur. Über 100 Studiengänge werden an 12 Fachbereichen sowie dem Fern­studien­zentrum DISC angeboten und rund 14.500 Studierende und 2.500 Mitarbeiter*innen beleben tagtäglich den naturnahen, grünen Campus. Das Betriebliche Gesundheitsmanagement, der Unisport sowie CampusKultur sorgen für vielfältige Angebote rund um Sport, Gesundheit und Freizeit. In der Stabstelle Hochschulkommunikation der Technischen Universität Kaiserslautern ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zur Unterstützung der Abteilung im Zuge der Zusammenführung mit dem Campus Landau der Universität Koblenz-Landau, eine Vollzeitstelle, zunächst befristet für die Dauer von drei Jahren, zu besetzen: Kommunikationsmanager*in (m/w/d) Kennziffer L 19 17 03 20 Sie werden als Teil des Teams der Hochschulkommunikation in enger Abstimmung mit der Hochschulleitung und dem Referenten für Change-Management und den Kollegen*innen des Standorts Landau agieren. Koordination und Steuerung der internen und externen Kommunikation im Rahmen der Hochschulstrukturreform Konzeption und Betreuung einer Kommunikationsplattform für die Hochschulstrukturreform Ausarbeitung einer Arbeitgeberinnen-Marke in Bezug zur Strukturreform Ausarbeitung eines Kommunikationskonzepts in Bezug zur Strukturreform in enger Abstimmung mit dem Change-Management und der Leitung Hochschulkommunikation Pflege verschiedener online und offline Kommunikationskanäle Erstellung von Content für alle Kanäle der internen und externen Kommunikation Inhaltliche Konzeption von Veranstaltungsformaten Beratung und Unterstützung von Führungskräften in Fragen zur Kommunikation im Change-Prozess Qualitäts- und Erfolgskontrolle der Maßnahmen sowie darauf basierend, kontinuierliche Weiterentwicklung bestehender Kommunikationsformate Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) mit einschlägiger Berufserfahrung, vorzugsweise im Hochschulkontext Erfahrung im Bereich interne Kommunikation und Change-Management sind wünschenswert Ein abgeschlossenes Volontariat wird als Vorteil gewertet Sehr gute Kenntnisse in MS-Office werden vorausgesetzt Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit wird erwartet Sie verfügen über ein hohes Maß an Eigeninitiative, haben ein sicheres und souveränes Auftreten und besitzen einen durch Selbständigkeit und Serviceorientierung geprägten Arbeitsstil Sie sind bereit häufig zwischen den Standorten Kaiserslautern und Landau zu reisen Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (Entgeltgruppe 13 TV-L) Zusätzliche Altersversorgung (VBL) Vergünstigte Fahrkarte für öffentliche Verkehrsmittel (Jobticket) Betriebliches Gesundheitsmanagement Eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit und eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team Weitere Hinweise zur Stellenausschreibung: Bewerber*innen mit Kindern sind willkommen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt (bitte Nachweis beifügen). Bewerbungen Älterer sind erwünscht. Die Stelle kann grundsätzlich auch in Teilzeitform besetzt werden. Bitte reichen Sie nur unbeglaubigte Kopien ein und verwenden Sie keine Mappen/Klarsichtfolien, da eine Rückgabe aus Kostengründen nicht erfolgt. Bei einer elektronischen Bewerbung bitte nur ein einziges zusammenhängendes PDF anhängen. Datenschutzgerechte Vernichtung nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens wird garantiert. Kosten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung entstehen (Fahrtkosten o. ä.), werden nicht erstattet. Wir versenden keine Eingangsbestätigungen. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der weiteren internen Verarbeitung Ihrer Daten zu dienstlichen Zwecken gemäß der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und des Landesdatenschutzgesetzes RLP zu.
Zum Stellenangebot

Berater bzw. Studienleiter Soziale Arbeit (m/w/d)

Sa. 28.03.2020
Stuttgart
Die AKAD University wird als Industry Disruptor der digitalen Transformation in der deutschen Hochschulbildung gesehen. Wir sind Spezialist für das zeit- und ortsunabhängige digitale Fernstudium neben dem Beruf und bieten in den Bereichen Wirtschaft & Management, Technik & Informatik sowie Kommunikation & Kultur Bachelor-, Master- und MBA-Studiengänge sowie zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten an. Der digitale Campus und das mit dem eLearning Award 2018 ausgezeichnete Studienmodell ermöglichen ein flexibles lebenslanges Lernen 'on the job'. Seit 1959 haben mehr als 66.000 Absolventen ihren Abschluss erlangt. Unternehmenssitz ist Stuttgart. Für unsere technischen und Informatik Studiengänge und zur Verstärkung unseres hauptberuflichen Professorenteams suchen wir für die AKAD Hochschule Stuttgart ab sofort auf Honorarbasis einen Berater bzw. Studienleiter Soziale Arbeit (m/w/d)Beratung und Unterstützung bei der inhaltlichen Entwicklung eines Studiengangs „Soziale Arbeit“. Ihre Aufgabenschwerpunkte sind: Durchsicht und fachlich kompetente Weiterentwicklung von Unterlagen zu dem fraglichen Studiengang (Modulkataloge, Studien- und Prüfungsordnungen, zu erstellende Lehrmaterialien etc.) Begleitung des Studiengangs durch das Akkreditierungsverfahren (inklusive Vor-Ort-Begehung) Übernahme der (unterstützten) Rekrutierung von Autoren, Onlinetutoren, Online-Seminarleitern, Assignmenterstellern und Klausurerstellern im Bereich Soziale Arbeit Didaktische Analyse und Weiterentwicklung des Studiengangentwurfs Einsatz von e-learning unter Beachtung der methodisch besonderen Erfordernisse des Fernstudiums (z.B. virtuelle Veranstaltungen) Auswahl, Anleitung und inhaltliche Kontrolle von Studienleitern, Lehrenden und Autoren von Lernmitteln der AKAD Gestaltung von Kooperationen mit anderen Hochschulen im Bereich der sozialen Arbeit, potenziellen Kooperationsunternehmen und Expertenstellen Mitarbeit an einer Positionierung der sozialen Arbeit im Sinne der Forschungskonzeption und strategischen Ausrichtung der Hochschule Übergangsweise Beteiligung an der Grundlagenausbildung im Fachbereich soziale Arbeit und angrenzenden Gebieten bis zur Besetzung der Professur Abgeschlossenes Hochschulstudium in den Sozialwissenschaften (z.B. Soziale Arbeit, Sozialarbeit, Sozialpädagogik oder Soziologie) und Promotion Mindestens fünf Jahre berufliche Praxis, davon mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs Idealerweise verfügen Sie über Erfahrungen in der Lehre und/oder Programmentwicklung im Fern-, dualen oder berufsbegleitenden Studium Ausgeprägtes unternehmerisches Denken, analytische Fähigkeiten und offene Kommunikation Selbständige, strukturierte und zielführende Arbeitsweise sowie eine sehr hohe Motivation und Einsatzbereitschaft Die AKAD Hochschule Stuttgart strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen an und fordert deshalb qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ein kollegiales und engagiertes Team Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem agilen Umfeld Hohe Selbständigkeit und Eigenverantwortung, kurze Entscheidungswege
Zum Stellenangebot

Tierpfleger (m/w/d), Fachrichtung Forschung und Klinik

Sa. 28.03.2020
Hamburg
Wir sind das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE). Die pulsierende Gesundheitsstadt inmitten von Hamburg. Wo so viel Energie in der Luft liegt und der Fortschritt den Takt angibt, ist kein Tag wie der andere. Über 13.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit sehr unterschiedlichen Aufgaben eint hier das gleiche Ziel: das Wohl des Menschen. Mit über 140 verschiedenen Berufsbildern sind wir der ideale Ort für alle, die Handlungsspielraum lieben sowie die Dinge und sich selbst voranbringen wollen. Wir sind ein zentraler Servicebereich, der eng mit den biomedizinisch forschenden Arbeitsgruppen des Klinikums zusammenarbeitet. Für den Bereich „gnotobiotische Maushaltung in Isolatoren“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n erfahrene/n Tierpfleger/in. Selbstständige Betreuung der Zuchten keimfreier und gnotobiotischer Labormäuse Betreuung der Isolatoren, Erstellung von SOPs und Arbeitsanweisungen Einarbeitung von Tierpflegern (m/w/d) und Nutzern (m/w/d) in gnotobiotische Techniken  Dokumentation des Tierbestandes Kommunikation mit den wissenschaftlichen Nutzern (m/w/d) Experimentelle Hilfestellungen Unterstützung versuchstierkundlicher Kurse Assistenz bei tierärztlichen Eingriffen und anderen Behandlungen bei Tieren Labororganisation Teilnahme am Wochenenddienst Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Tierpfleger/in, Fachrichtung Forschung und Klinik oder Fachrichtung Zoo mit mindestens 4-jähriger Berufserfahrung nach § 8 TierSchG Einschlägige Berufserfahrung mit keimfreien/ gnotobiotischen Labornagern Vorteilhaft: Erfahrungen mit MS Office sowie Englischkenntnisse Kommunikative Fähigkeiten, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Engagement, Teamfähigkeit, Fähigkeit zum Mitdenken  Ein innovatives und familienfreundliches Arbeitsumfeld mitten in Hamburg (Kooperation zur Kinderbetreuung, kostenlose Ferienbetreuung) Die Teilnahme an umfangreichen Aus-, Fort- und Weiterbildungsprogrammen unserer UKE-Akademie für Bildung und Karriere und an abwechslungsreichen Einführungsveranstaltungen  Eine attraktive betriebliche Altersversorgung sowie die Nutzung vielfältiger und mehrfach ausgezeichneter Gesundheits- und Präventionsangebote
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter/innen (w/m/d) für den Bereich Koordination Lehrbeauftragte

Sa. 28.03.2020
Hamburg
Die Europäische Fernhochschule Hamburg GmbH ist eine staatlich anerkannte Fernhochschule, deren Studiengänge und Serviceleistungen speziell auf die Anforderungen von Berufstätigen ausgerichtet sind. So bieten wir unseren Kunden und Kundinnen neue Chancen im Beruf und im Leben. Die Hochschule ist Teil der Klett Gruppe, einem der größten europäischen Bildungsanbieter. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir zur Verstärkung unseres Teams ZWEI MITARBEITER/INNEN (W/M/D) FÜR DEN BEREICH „KOORDINATION LEHRBEAUFTRAGTE“ in Vollzeit und Teilzeit (40 und 20-30 Stunden/Woche)Über 200 Lehrbeauftragte stehen unseren Studierenden fachkundig und unterstützend zur Seite. Sie entwickeln Prüfungen, korrigieren und begleiten die Studierenden unserer Fernhochschule per E-Mail und Telefon sowie in Online-Tutorien. Als Mitarbeiter/in im Team Koordination Lehrbeauftragte unterstützen Sie die Lehrbeauftragten bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben. Dabei umfasst Ihr Aufgabengebiet im Wesentlichen die Betreuung der Lehrbeauftragten und deren entsprechende Einsatzplanung. Sie weisen die Lehrbeauftragten in die Arbeitsabläufe und Aufgaben ein und gestalten so proaktiv die gelungene Kommunikation zwischen Lehrbeauftragten und Studierenden maßgeblich mit. Dabei arbeiten Sie im Team sowie eng mit den zuständigen Stellen innerhalb der Hochschule (bspw. Studienservice, Prüfungsservice, Lektorat sowie der Lehre) zusammen.Idealerweise verfügen Sie über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium und haben mehrjährige Berufserfahrung in einer koordinierenden Funktion gesammelt, gerne im Hochschulbereich bzw. der Weiterbildungsbranche. Des Weiteren bringen Sie mit: Ein sehr gutes Planungs- und Organisationsvermögen Einen souveränen Umgang mit MS Office, Anwenderkenntnisse mit datenbankgestützten Managementsystemen und eine starke Affinität zu E-Medien Eine genaue Arbeitsweise, einen zielorientierten Arbeitsstil und ein gutes Zeitmanagement Spaß am Umgang mit komplexen Sachverhalten und großen Datenmengen Gute Englischkenntnisse und Teamfähigkeit Ein freundliches und sicheres Auftreten, Kommunikationsgeschick und eine ausgeprägte Verbindlichkeit zeichnen Sie darüber hinaus aus. Die Bewerbungen von Schwerbehinderten oder Gleichgestellten werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt. Eine interessante und abwechslungsreiche Aufgabe Ein motiviertes Team mit kompetenten Kolleginnen und Kollegen Eine angenehme Arbeitsatmosphäre Diverse betriebliche Sozialleistungen
Zum Stellenangebot

Leiter Customer Service/ Manager Order Management (m|w|d)

Sa. 28.03.2020
Bergisch Gladbach
Fortschritt entsteht aus Inspiration und Neugier. Seit 30 Jahren entwickelt Miltenyi Biotec Produkte und Services, die in Grundlagenforschung, translationaler Forschung und Zelltherapie eingesetzt werden. Heute sind wir ein weltweites Team aus über 2.500 Wissenschaftlern, Medizinern, Ingenieuren, Vertrieblern und zahlreichen weiteren Spezialisten. Bei uns werden aus neuen Ideen einzigartige Produkte. Gemeinsam treiben wir mit großer Leidenschaft den biomedizinischen Fortschritt zur Heilung schwerer Erkrankungen voran.In dieser Position übernehmen Sie die Leitung und die strategische Weiterentwicklung unserer Abteilung Customer Service und stellen somit einen reibungslosen Ablauf für unsere Kunden vom Auftragseingang bis zum Erhalt der Ware sicherSie entwickeln Strukturen, Kennzahlen sowie skalierbare Prozesse stetig weiter, die in einem global orientierten, schnell wachsenden Unternehmen einen hohen Stand an Kundenzufriedenheit bietenSie führen und entwickeln Ihre Teamleiter entsprechend weiter und rollen erarbeitete Prozesse strukturiert und nachhaltig in den angeschlossenen internationalen Niederlassungen ausSie stellen sicher, dass den rechtlichen Vorschriften zu Zoll und Exportkontrolle Rechnung getragen wird und stehen als beauftragte Person im steten Austausch mit internen Schnittstellen sowie BehördenZusammen mit dem Einkauf wählen Sie flexible Transportlösungen aus, die angemessen in Qualität und Kosten auf die Kundenbedürfnisse reagierenSie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Logistik oder Supply Chain; ferner besitzen Sie eine abgeschlossene Zusatzqualifikation aus dem Bereich Zoll sowie ExportkontrolleSie bringen mindestens 4 Jahre Erfahrung in der Leitung einer logistischen Auftragsabwicklung in einem international agierenden Produktionsunternehmen mitSie verfügen über hervorragende Kenntnisse in Bezug auf die Auftrags- und Versandabwicklung und kennen die Herausforderungen bei Export und ZollSie sind es gewohnt, mit MS Office Produkten sowie ERP Systemen zu arbeiten, idealerweise haben Sie bereits mit Versandsoftware gearbeitet wie z.B. ITexpress oder AEBassistSie besitzen sehr gute Deutsch- und fließende EnglischkenntnisseSie runden Ihr Profil mit Ihrer interkulturellen Kompetenz, Kommunikationsstärke, hoher Kundenorientierung und einer selbstständigen, lösungsorientierten und proaktiven Arbeitsweise abEinen modernen Arbeitsplatz und ein spannendes Aufgabengebiet in einer zukunftssicheren BrancheInterkulturelle Zusammenarbeit und kurze Kommunikationswege - auch über Ländergrenzen hinwegEine offene Unternehmenskultur und Vertrauensarbeitszeit für ein freies und selbstbestimmtes ZeitmanagementGezielte Mitarbeiterförderung: Fachliche Weiterbildung und Entwicklung der persönlichen Fähigkeiten in unserer hauseigenen AcademyVielfältige Corporate Benefits in Bezug auf Gesundheit, Sport und Mitarbeiterevents
Zum Stellenangebot


shopping-portal