Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 26 Jobs in Korntal

Berufsfeld
  • Softwareentwicklung 3
  • Systemadministration 3
  • Netzwerkadministration 3
  • Universität 2
  • Assistenz 2
  • Fachhochschule 2
  • Forschung 2
  • Labor 2
  • Leitung 2
  • Sekretariat 2
  • Controlling 2
  • Teamleitung 2
  • Abteilungsleitung 1
  • Anlagenbuchhaltung 1
  • Außendienst 1
  • Bereichsleitung 1
  • Consulting 1
  • Energie und Umwelttechnik 1
  • Engineering 1
  • Entwicklung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 26
  • Ohne Berufserfahrung 16
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 22
  • Teilzeit 8
  • Home Office 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 18
  • Befristeter Vertrag 8
Wissenschaft & Forschung

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiter Forschungsstelle Börsenhandel

Do. 01.10.2020
Stuttgart
Die Universität Hohenheim ist eine innovative und forschungsintensive Universität im Süden Stuttgarts mit Studierenden aus rund 100 Nationen. Großzügig ausgestattete Forschungs­ein­rich­tungen, ein barockes Schloss und weitläufige Parkanlagen prägen den Campus. Moderne Lehre und Spitzen­forschung verbinden sich in innovativen Fächern der Naturwissenschaften, Agrarwissen­schaf­ten sowie Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Voraussichtlich zum 01.01.2021 suchen wir am Institut für Financial Management, FG Bank­wirt­schaft und Finanzdienstleistungen (510 F), eine/einen: Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiter Forschungsstelle Börsenhandel (100 %) in der Entgelt- bzw. Besoldungsgruppe E13 Die Stelle ist befristet bis 31.12.2023 zu besetzen. Der Beschäftigungsort ist die Börse Stuttgart (50 %) und die Universität Hohenheim (50 %). Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,5 Stunden. Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt. Da die Universität ihren Anteil an Wissenschaftlerinnen erhöhen möchte, sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse GmbH, werden Sie das Projekt „Forschungsstelle Börsenhandel“ betreuen und Themen wie Privat­anlegerverhalten und -produkte, Regulierung und Anlegerschutz sowie Digital Assets und die Digitalisierung der Geldanlage über Börsen wissenschaftlich analysieren. Darüber hinaus umfasst die Tätigkeit die Mitarbeit im regulatorischen Tagesgeschäft, die Konzeption und Umsetzung von Ver­an­stal­tungen und Kongressen zu den Themen Regulatorik und Digitalisierung sowie die Vernetzung von Wissenschaft und Praxis. Es besteht die Möglichkeit zur Promotion (Dr. oec.). Teilnahmen an nationalen und internationalen Konferenzen werden ermöglicht.Sie sind Absolventent*in eines wirtschaftswissenschaftlichen Studiengangs mit guten Kenntnissen in ökonometrischen Methoden sowie Vertrags- und Spieltheorie. Ein sehr guter Studienabschluss, Interesse an finanzwirtschaftlichen und kapitalmarktbezogenen Themen sowie bankbetrieblichen Fragestellungen wird ebenso vorausgesetzt wie gute englische Sprachkenntnisse. Zudem verfügen Sie über viel Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Teamfähigkeit. eine einzigartige Verbindung aus anspruchsvoller Forschung und enger Einbindung in die aktuellen Themen, die Börsen und Kapitalmärkte bewegen.
Zum Stellenangebot

Softwareentwickler Forschung m/w/d

Do. 01.10.2020
Stuttgart
Du hast gerade Dein Studium abgeschlossen, bist interessiert an innovativen Zukunftsthemen und möchtest die digitale Transformation in Industrie und Gesellschaft voranbringen? Die QUATRIGA GmbH ist ein Start-Up, das genau an diesen Themen arbeitet. Der Transfer von aktuellsten Industrie 4.0-Forschungsergebnissen und innovativen Technologien zur digitalen Transformation / BIM in die Industrie und Gesellschaft zeichnet uns aus. Wir möchten digitalen Wandel in Unternehmen und Gesellschaft vorantreiben, mit dem Menschen im Fokus. Werde Teil unserer Vision! Wir suchen einen Software-Entwickler für ein gefördertes Forschungsprojekt. In dieser Funktion arbeitest Du nicht nur mit Experten der QUATRIGA, sondern auch mit Forschungsleitern auf dem Campus ARENA2036 (www.arena2036.de) im Bereich neuer Cloud-Architekturen, IoT und AI zusammen. Die ARENA2036 ist ein Forschungscampus für Innovationen der Zukunft. Du bist eine offene Person, neugierig, selbst motiviert und kooperativ Akademischer Abschluss in Informatik, Software Engineering, Physik, Mathematik oder ver­wandt­em Abschluss. Erfahrung oder Interesse im Bereich Cloud Computing, AI, IoT, App Entwicklung Gute Kenntnis im Bereich Software Engineering und Softwarearchitektur Gute Kommunikationsfähigkeiten, Aufge­schlos­sen­heit und Teamfähigkeit Leidenschaft für die Entwicklung neuer Soft­ware­lösungen und starke Problemlösungskompetenz Gute Englisch- und Deutschkenntnisse Als Plus: Erfahrung mit der AWS-Cloud und Container-basierten Systemen (Docker, Kubernetes) Kenntnisse in den folgenden Technologien: Python, PHP, MySQL, Node.js, MongoDB, MapReduce Kenntnisse der Linux-Programmierung und -Skripterstellung Erforschung, Design und Entwicklung von KI und IoT Software im Rahmen eines Forschungs­projektes Entwickle zusammen mit Partner von der Uni­versität Stuttgart, Fraunhofer, FARO und SIEMENS neue Technologieansätze Ein Start-Up Innovative Spitzentechnologie Expertennetzwerke für die Technologie von Morgen Ein Forschungsprojekt mit Australien am Campus ARENA2036 zum Thema “Kognitive Digitale Zwillinge” Die Möglichkeit, selber neue Entwicklungen maßgeblich zu gestalten QUATRIGA bietet als junges Unternehmen maximale Flexibilität und Weiterentwicklungsmöglichkeiten: Flexible Arbeitszeiten mit individuellen, familienfreundlichen Arbeitszeitmodellen Persönliche Weiterentwicklung in der interdisziplinären Zusammenarbeit mit Experten Die moderne, attraktive Arbeitsumgebung des Forschungscampus ARENA2036
Zum Stellenangebot

Front Office and Team Assistant (m/w/d)

Mi. 30.09.2020
Stuttgart
Sie haben Ihr Studium erfolgreich abgeschlossen und suchen neue Herausforderungen, vielfältige Projekte, interdisziplinäre Teams und flache Hierarchien? Dann werden Sie Teil der TWT GmbH Science & Innovation! TWT steht für Technisch-Wissenschaftlicher Transfer – als Schnittstelle zwischen Forschung und Industrie übertragen wir seit mehr als 30 Jahren neuestes wissenschaftliches Know-How für unsere Kunden und Partner wie Daimler, BMW, Audi, Porsche, IBM und Samsung direkt in die praktische Anwendung. Unser Portfolio umfasst Leistungen an der Schnittstelle zwischen IT, Engineering und Consulting. Sie bearbeiten abwechslungsreiche und vielfältige Aufgaben in einem von Forschung geprägten innovativen Arbeitsumfeld. Sie stehen im direkten und persönlichen Kontakt mit dem Key Account Management, unseren Querschnittsbereichen, den Fachgebieten sowie dem Top Management der TWT und unterstützen diese inhaltlich und organisatorisch. Sie repräsentieren das Unternehmen an vorderster Stelle indem Sie für unsere Kunden, Gäste und Bewerber sowohl persönlich als auch telefonisch der erste Ansprechpartner sind. Sie sind verantwortlich für die Terminkoordination im Unternehmen und mit unseren Kunden. Sie übernehmen das Eventmanagement und bereiten sowohl interne als auch externe Veranstaltungen vor und organisieren Meetings. Sie sind für das Office Management des gesamten Unternehmens zuständig. Sie übernehmen die Reiseorganisation für (weltweite) Dienstreisen. Überzeugend abgeschlossenes (duales) Studium im Bereich Business Administration, Touristik, Betriebswirtschaft oder vergleichbare Qualifikation Erste Erfahrung in der Ausübung von Sekretariats-/Assistenztätigkeiten wünschenswert Dienstleistungs- und Kundenorientierung sowie Freude an einer offenen und professionellen Kommunikation Zuverlässigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit und ein gewinnendes Auftreten Sehr gute MS Office Kenntnisse Spaß am stetigen Austausch im Team und eine gute Portion Humor Sehr gute Deutsch- sowie sehr gute Englischkenntnisse Innovative Industrie- und Forschungsprojekte, interdisziplinäre Teams und hochqualifizierte Kollegen Flache Hierarchien, offene Türen und schnelle Übernahme von Verantwortung – mitbestimmen, mitgestalten, den eigenen Fingerabdruck hinterlassen Großartige Kollegen, mit denen die tägliche Arbeit gleich doppelt Spaß macht Neue Talente entdecken und den eigenen Karriereweg selbst gestalten Ein attraktives Gleitzeitmodell Strukturierte Einarbeitung und ein persönlicher Pate, der für alle Fragen ein offenes Ohr hat Attraktive Benefits, frisches Obst, Kaffee und Tee kostenlos sowie natürlich der obligatorische Tischkicker
Zum Stellenangebot

Technischen Assistenten (m/w/d)

Mi. 30.09.2020
Holzgerlingen
Curetis, ist ein Molekulardiagnostik-Unternehmen mit Sitz in Holzgerlingen bei Stuttgart und eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der OpGen Inc. Curetis ist auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von zuverlässigen, schnellen und kosteneffizienten Lösungen zur Diagnose schwerer Infektionen spezialisiert. Unsere Unyvero Produktlinie ermöglicht den Nachweis pathologischer Keime und deren Antibiotikaresistenzen in einer Vielzahl unterschiedlichen Patientenproben innerhalb weniger Stunden – ein Prozess der mit anderen Verfahren Tage oder sogar Wochen dauert. Für die Unyvero Plattform werden derzeit kartuschenbasierte Tests für Lungenentzündungen sowie für Implantats- und Gewebeinfektionen, Blutkulturen, Harnwegsinfektionen und für Intraabdominale Infektionen hergestellt und international vertrieben. Curetis verfügt über eine attraktive R&D-Pipeline mit neuartigen Plattformen und Tests. Für die Verstärkung unseres Entwicklungsteams an unserem Standort Holzgerlingen bei Stuttgart suchen wir ab sofort einen Technischen Assistenten (m/w/d) Die Stelle ist als Elternzeitvertretung voraussichtlich bis zum 31.08.2021 befristest und kann in Voll- oder Teilzeit besetzt werden.Als Technischer Assistent unterstützen Sie unser Entwicklungsteam bei verschiedenen Labortätigkeiten im Rahmen der Produktentwicklung, -prüfung und -zulassung von neuen molekulardiagnostischen Systemen. Zum Aufgabenbereich gehören neben dem selbständigen Arbeiten mit Mikroorganismen (Sicherheitsklasse 2) und Probenmaterialien die Planung, Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation von Funktions- und Verifikationstests mit verschiedenen Testsystemen.Für diese Position erwarten wir Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als CTA, MTA, BTA, PTA o.ä. Mehrjährige Berufserfahrung wünschenswert Erfahrung in Molekularbiologie und im Umgang mit Mikroorganismen der Sicherheitsklasse 2 Selbständige, strukturierte, gewissenhafte und zuverlässige Arbeitsweise und Flexibilität Hohes Maß an Teamfähigkeit und Qualitätsbewusstsein Idealerweise zusätzlich Berufserfahrung im Bereich Produktentwicklung, insbesondere von Medizinprodukten Englischkenntnisse Eine vielseitige und spannende Herausforderung in einem der innovativsten und wachstumsstärksten Segmente der Gesundheitsindustrie Die Chance die Zukunft der Diagnostik mitzugestalten Ein junges, dynamisch wachsendes Unternehmen mit kurzen Entscheidungswegen und flacher Hierarchie Eine attraktive und kompetitive Vergütung
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Datenmanagement für künstliche Intelligenz mit Promotionsabsicht

Mi. 30.09.2020
Stuttgart
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR PRODUKTIONSTECHNIK UND AUTOMATISIERUNG IPA WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN DATENMANAGEMENT FÜR KÜNSTLICHE INTELLIGENZ – MIT PROMOTIONSABSICHT Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Für den Bereich Industrielle Energiesysteme suchen das Fraunhofer IPA sowie das Institut für Energieeffizienz in der Produktion (EEP) an der Universität Stuttgart wissenschaftliche Nachwuchskräfte, die Verantwortung übernehmen und ihre Stärken unter Beweis stellen möchten. Im Fokus des Projektteams steht die Entwicklung von Energiedatenanalyselösungen zur Steigerung der Energieeffizienz und Energieflexibilität in der Produktion. Ein zentrales Innovationsfeld sind Managementsysteme für industrielle Energieflexibilität. Dabei ist das Datenmanagement von signifikanter Bedeutung, um basierend darauf Anwendungen unter Nutzung von künstlicher Intelligenz für die Energieträger Strom und Druckluft in Produktionsanlagen zu entwickeln. Wir bieten die einzigartige Verbindung von Beratungspraxis und wissenschaftlichem Umfeld zur Entwicklung und Umsetzung zukunftsweisender Ideen. Anbindung von Anlagen und IoT-Devices an plattformbasierte Ökosysteme Integration, Vorverarbeitung und Aufbereitung heterogener Daten für die Umsetzung von Use-Cases im digitalen Energiemanagement durch maschinelles Lernen Enge Zusammenarbeit mit Expert*innen des maschinellen Lernens Überführung von Use-Cases in plattformbasierte Smart Services Mitarbeit an der strategischen Ausrichtung und Entwicklung des Themenfelds Energiedatenanalyse – beispielsweise durch den Aufbau von Demonstratoren für die industrienahe Forschung Entwicklung innovativer Ideen für das Datenmanagement auf Basis von kontinuierlicher Markt- und Literaturrecherche sowie der Entwicklung von Prototypen Unterstützung bei der Akquise von Forschungs- und Industrieprojekten Veröffentlichung von Ergebnissen auf wissenschaftlichen Konferenzen Unterstützung bei universitären Lehrveranstaltungen und Weiterbildungsseminaren Abgeschlossenes wissenschaftliches MINT-Hochschulstudium: Informatik, Software-Engineering, Wirtschaftsinformatik, Mechatronik, Elektrotechnik, Automatisierungstechnik, Produktionstechnik Kenntnisse in mindestens einer höheren Programmiersprache (Python, Java) Erste Erfahrung in der Datenvorverarbeitung und im Datenmanagement Idealerweise erste Erfahrung im Bereich Energiemanagement (Effizienz & Flexibilität) und in der industriellen Produktion Sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten Fließende Deutsch- sowie gute Englischkenntnisse Erstklassig ausgestattetes Labor und einzigartige Forschungsinfrastruktur Ihre persönliche Entwicklung fördern wir durch umfangreiche Qualifizierungsmaßnahmen. Entwicklungsmöglichkeiten durch eine Promotion an der Universität Stuttgart Einstieg zum nächstmöglichen Zeitpunkt Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns ein Anliegen. Um unsere Mitarbeitenden zu unterstützen, stehen ihnen unter anderem eine institutsnahe Kindertagesstätte und eine Kinderferienbetreuung zur Verfügung sowie Unterstützung im Bereich Kindernotbetreuung und Homecare/Eldercare. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Zum Stellenangebot

Abteilungsleiter (m/w/d) für das Gebäudemanagement

Sa. 26.09.2020
Nürtingen
An der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) setzt sich ein Team aus kompetenten und engagierten Lehrenden und Mitarbeitenden dafür ein, rund 5.200 junge Menschen an einer innovativen und modernen Hochschule ein praxisorientiertes Studium zu ermöglichen. Die HfWU steht für Internationalität, ein individuelles Studium sowie Familien­freund­lichkeit. Bereits seit vielen Jahren wird bei uns aus Überzeugung Nachhaltigkeit gelehrt, geforscht und gelebt. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen fachlich wie menschlich überzeugenden Abteilungsleiter(m/w/d) für das Gebäudemanagement Führen und steuern der Abteilung Gebäudemanagement mit aktuell 28 Beschäftigten Weiterentwickeln der Abteilung Durchführen von Flächenbedarfsermittlungen und Flächenmanagement Entwickeln von strategischen Konzepten für das Gebäudemanagement Ermitteln der Kapazitätsauslastung der Hochschule Koordinieren der Zusammenarbeit mit den zuständigen Ministerien und Bauämtern Begleiten von baulichen Maßnahmen Erstellen von Budget- und Kostenplanungen für die Abteilung sowie für Projekte der Hochschule Sie besitzen ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise in den Fachrichtungen Facility Management, Bauingenieurwesen, Architektur oder Wirtschafts­wissenschaften (wünschenswert mit dem Schwerpunkt Immobilienwirtschaft) oder vergleichbarer Fachrichtung Sie verfügen über Berufserfahrungen im Bereich Facility Management oder Gebäude­management Sie konnten nachweisbar bereits mehrere Jahre Erfahrungen in einer vergleichbaren leitenden Position sammeln Sie verfügen über eine ausgeprägte Teamfähigkeit und gutes Verhandlungsgeschick Wünschenswert ist eine mehrjährige umfassende und vertiefte Erfahrung im Bereich der Planung und Erhaltung baulicher und insbesondere gebäudetechnischer Anlagen Sie besitzen fundierte Kenntnisse und Fähigkeiten in Projektmanagement und kaufmännischer Abwicklung und Kenntnisse/Fertigkeiten in CAFM-Programmen Sie bringen eine hohe Verantwortungsbereitschaft gepaart mit der Fähigkeit, Ziele eigen­verantwortlich umzusetzen mit Eine Tätigkeiten mit hoher Selbstverantwortlichkeit und eigenständiger Arbeitsweise Flexible und familiengerechte Arbeitszeiten Ein umfangreiches und vielfältiges Weiterbildungsangebot Ein attraktives betriebliches Gesundheitsmanagement Das Entgelt richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder bis Entgeltgruppe 12 TV-L. Die Hochschule fördert aktiv die Gleichstellung aller Beschäftigten. Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Die HfWU strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter*in Qualitätsmanagement und Akkreditierung

Fr. 25.09.2020
Stuttgart
Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) ist mit 34.000 Studierenden an 12 Standorten die größte Hochschule Baden-Württembergs. Gemeinsam mit 9.000 ausgewählten Unternehmen und sozialen und gesundheitsnahen Einrichtungen sorgt die DHBW für einen in Theorie und Praxis exzellent qualifizierten Fachkräftenachwuchs in den Bereichen Wirtschaft, Technik, Sozialwesen und Gesundheit. ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT IST IN DER VERWALTUNG DES PRÄSIDIUMS DER DHBW DIE STELLE EINER*EINES Mitarbeiter*in Qualitätsmanagement und Akkreditierung (m/w/d) in Teilzeit (70 %) befristet bis zum 31.12.2022 zu besetzen. Als Mitarbeiter*in im Bereich Qualitätsmanagement und Akkreditierung bilden Sie die Schnittstelle zwischen den beiden Teilgebieten. Zu Ihren Aufgaben gehört die Weiterentwicklung der Evaluation der DHBW. Sie wirken an der Neukonzeption der Absolventen*innenbefragung mit, begleiten die Prüfungswesenevaluation und sind für die Bereitstellung und Analyse der Evaluationsdaten für Belange des Qualitätsmanagements und der Akkreditierung zuständig. Darüber hinaus entwickeln Sie Kennzahlensets für Studium und Lehre weiter. Sie unterstützen zudem die Durchführung von internen Akkreditierungsverfahren, beispielsweise bei der Erstellung der Akkreditierungsberichte und sind für die Bereitstellung, Interpretation und Bewertung von Evaluationsdaten der Studienangebote für die internen Reakkreditierungsverfahren zuständig. Zusätzlich sind Sie für die professionelle Begleitung anstehender Qualitätsmanagement-Projekte verantwortlich.Die Stelle erfordert ein abgeschlossenes sozialwissenschaftliches Hochschulstudium sowie Kenntnisse in den Bereichen quantitative Befragungsmethoden und in der Datenverarbeitung, insbesondere in der Erhebung und Auswertung von Qualitätskennzahlen. Wünschenswert sind Kenntnisse in EvaSys. Idealerweise verfügen Sie zudem über Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Qualitätsmanagement im Hochschulbereich oder in der öffentlichen Verwaltung. Die Stelle erfordert zudem ausgeprägte Kompetenzen in der Kommunikation und schriftlichen Dokumentation. Wir suchen eine teamfähige und belastbare Persönlichkeit. Selbstständiges und zielorientiertes Arbeiten sowie Eigeninitiative werden vorausgesetzt. Gute EDV-Kenntnisse (Office, Outlook) und die Bereitschaft zur virtuellen Zusammenarbeit sind zudem bei dieser Aufgabe von Vorteil. Wir bieten eine hochinteressante, in weiten Bereichen gestaltbare und gestaltende Aufgabe in einem modernen und gut ausgestatteten Umfeld in attraktiver Lage im Zentrum von Stuttgart. Flexible Arbeitszeiten, Angebote zur Gesundheitsförderung, ein Zuschuss zum öffentlichen Nahverkehr, Weiterbildungsmöglichkeiten und eine offene und kollegiale Teamkultur zeichnen uns aus. Die Vergütung erfolgt in Abhängigkeit von Ihrer Qualifikation nach den Vorschriften des geltenden Tarifvertrages (Entgeltgruppe 9b TV-L). Die DHBW sieht und lebt den Mehrwert von Diversity und legt großen Wert auf die Vielfalt ihrer Mitglieder. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.
Zum Stellenangebot

Anlagenbuchhalter (m/w/d)

Do. 24.09.2020
Stuttgart
Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) ist eine gemeinnützige Stiftung des Landes Baden-Württemberg sowie verschiedener Institutionen und Unternehmen. Unsere Arbeitsschwerpunkte sind die wirtschaftsnahe Forschung und Entwicklung zu erneuerbaren Energien, Energiespeicherung und Energieeffizienz sowie Analysen von Energiesystemen. Als industrie­orientiertes Forschungsinstitut ebnen wir gemeinsam mit unseren Partnern neuen Technologien den Weg in den Markt – dabei arbeiten wir von der Materialforschung über Systeme, Tests und Marktanalysen entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Diese Expertise aus einer Hand ist für unsere Partner aus der Wirtschaft ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Für den Zentralbereich Finanzen, IT, Personal & Recht (Z) am Standort Stuttgart suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Anlagenbuchhalter (m/w/d) Teilzeit 75 % Verantwortung für die gesamte Anlagenbuchhaltung Prüfung, Kontierung und Buchung aller Geschäftsvorfälle in der Anlagenbuchhaltung Vergabe, Einrichtung und Prüfung von Investitionsaufträgen Bewertung des Anlagevermögens und Erstellung von Auswertungen Koordinierung und Durchführung von Anlageninventuren Verantwortung für die Weiterentwicklung und kontinuierliche Aktualisierung der Prozesse in der Anlagenbuchhaltung Unterstützung bei der Erstellung von Monats-, Quartals- und Jahresabschlüssen Überwachung von Zollformalitäten bei Lieferungen in bzw. aus Nicht-EU-Staaten Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, Bilanzbuchhalter oder vergleichbare Qualifikation Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in der Anlagenbuchhaltung Sehr gute Kenntnisse in den MS Office-Programmen Word und Excel sowie gute Englischkenntnisse Engagement, selbstständige Arbeitsweise sowie Genauigkeit, Zuverlässigkeit und Vertrauenswürdigkeit Soziale Kompetenz, Teamfähigkeit und Kommunikationsvermögen runden Ihr Bewerberprofil ab Das ZSW bietet Ihnen eine kreative Atmosphäre, in der neues Wissen und nachhaltige Prozesse gefördert werden. Sie finden bei uns ein offenes Miteinander mit vielen Freiheiten, umfassendem Gestaltungsspielraum, flachen Hierarchien und der Möglichkeit zu selbstständigem Arbeiten. Möchten auch Sie die angewandte Energieforschung weiter voranbringen? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Zum Stellenangebot

Assistent*in im Bereich Administration

Do. 24.09.2020
Stuttgart
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR GRENZFLÄCHEN- UND BIOVERFAHRENSTECHNIK IGB WIR AM FRAUNHOFER IGB BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS ASSISTENT*IN TEAMPLAYER GESUCHT! Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Das Fraunhofer IGB entwickelt Verfahren, Technologien und Produkte für Gesundheit, Nachhaltige Chemie und Umwelt. Dabei setzen wir auf die Kombination biologischer und verfahrenstechnischer Kompetenzen, um mit dem Systemansatz der Bioökonomie und bioinspirierten, biointegrierten und biointelligenten Lösungen zum Wohlergehen des Menschen, einer nachhaltigen Wirtschaft und einer intakten Umwelt beizutragen. In enger Zusammenarbeit mit Partnern aus Hochschule und Industrie deckt das IGB die gesamte Innovationskette von der Grundlagenforschung bis zur industriellen Umsetzung ab. Komplettlösungen vom Labor- bis zum Pilotmaßstab gehören dabei zu den Stärken des Instituts. Kunden und Partner profitieren auch von der Zusammenarbeit zwischen den Forschungseinheiten des IGB in Stuttgart und den Institutsteilen in Leuna und Straubing. Das Fraunhofer IGB ist eines von 74 Instituten und Forschungseinrichtungen der Fraunhofer-Gesellschaft, der weltweit führenden Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Sie agieren als Schnittstelle zwischen den Innovationsfeldern und der Verwaltung Beratung als Informationsstelle für alle verwaltungstechnischen Anfragen Reisevorbereitung inklusive Buchungen nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten und nach Maßgabe der Reiserichtlinien und des Bundesreisekostengesetzes Klassische Assistenzaufgaben wie Terminkoordination und Schriftverkehr Vor- und Nachbereitung von Sitzungen inkl. Erstellung von Protokollen Unterstützung der Teamleitung Unterstützung des Auftragsmanagements / Pflege des CRM-Systems Unterstützung der Rechtsabteilung Sie verfügen über eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung und haben bereits Erfahrung im Assistenzbereich. Sie bringen fundierte Kenntnisse in den MS Office-Anwendungen mit. Im Idealfall verfügen Sie über SAP-Kenntnisse. Sie scheuen sich nicht vor neuen Herausforderungen, sind kreativ, teamfähig und bringen sich gerne mit Ihren Ideen ein. Sie zeichnet eine strukturierte und eigenständige Arbeitsweise sowie eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit aus. Sie haben Freude an der Teamarbeit. Sie treten stets freundlich und sicher auf und legen Wert auf ein serviceorientiertes Arbeiten. Sie verfügen über sehr gute Deutsch- sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Sympathisch und kollegial: offene Kommunikation und gutes Arbeitsklima Abwechslungsreiche Tätigkeiten Weiterbildungsmöglichkeiten Kostenlose Parkplätze Kantine Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten Betriebliche Altersvorsorge Kinder-Notfallbetreuung Betriebliches Gesundheitsmanagement Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Zum Stellenangebot

PR-Mitarbeiter / PR-Mitarbeiterin (w/m/d)

Do. 24.09.2020
Stuttgart
HÖCHSTLEISTUNGSRECHENZENTRUM STUTTGART (HLRS)Das Höchstleistungsrechenzentrum Stuttgart (HLRS) ist Deutschlands erstes Bundeshöchst­leistungs­rechen­zentrum und eine Zentrale Einrichtung der Universität Stuttgart. Es betreibt einen der schnellsten Supercomputer der Welt und bietet Universitäten und Forschungs­ein­richtungen als auch industriellen Partnern die Nutzung von Höchst­leis­tungs­rechnern an. Weiterhin nimmt das HLRS in den Forschungs­bereichen Paralleles Rechnen, Cloud Computing sowie Big Data und Künstlicher Intelligenz weltweit eine Spitzen­position ein und ist maßgeblich an internationalen und nationalen For­schungs­projekten beteiligt. Zur Stärkung der Öffentlichkeitsarbeit des HLRS in Bezug auf Planung und Umsetzung kommunikativer Maßnahmen im Bereich Presse- und Medienarbeit sowie der generellen Interaktion mit Vertretern der Medien suchen wir eine/einen PR-Mitarbeiterin / PR-Mitarbeiter (m/w/d, bis TV-L 13, nichtwissenschaftlich, unbefristet), HLRS_18_2020, der/die sich diesen Herausforderungen zusammen mit uns stellen will. In der Abteilung PR und Kommunikation sind Sie verantwortlich dafür, die aktuelle Strategie des HLRS auf kreative und journalistisch hochwertige Art und Weise weiterzuentwickeln. Dies deckt die verschiedensten Bereiche ab, von Printmedien, Audio/Videokommunikation aber auch Soziale Medien und Wissensplattformen. Dadurch soll längerfristig ein facettenreiches Kommunikationskonzept entstehen, welches sowohl die Tagesaktuellen Themen des HLRS als auch längerfristige Kampagnen unterstützt. In dieser Position arbeiten Sie mit der Abteilung Hochschulkommunikation der Universität Stuttgart regelmäßig zusammen. Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium, idealerweise im Fachbereich Kommunikationswissenschaften, PR oder Journalismus Sie haben einschlägige Berufserfahrung als Journalistin / Journalist und/oder als Pressereferentin / Pressereferent in einem technologieorientierten Umfeld Sie haben nachweisbare Erfahrung in der Entwicklung, Umsetzung und Durchführung von Kommunikationsstrategien in einem wissenschaftlichen und technologischen Umfeld Sie gehen eigenverantwortlich mit Medien jeglicher Gattung, insbesondere mit Fach-, Tages- sowie Wirtschaftspresse um und sind mit Leidenschaft Netzwerkerin / Netzwerker Sie kommunizieren überzeugend und sind ein ausgeprägtes Organisationstalent. Sie verfügen über Präsentationserfahrung auch vor größeren Gruppen Sie haben nachgewiesene Kompetenz im Bereich Sozialer Medien und deren Einbindung in eine Gesamt-PR-Strategie Sie sind sowohl in der Welt der Wissenschaft als auch der Wirtschaft zu Hause und sind in der Lage diese beiden Bereiche mit einer Gesamtstrategie zu adressieren Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse. Teamgeist, Eigeninitiative sowie Kommunikationsstärke und exzellente Präsentationsfähigkeiten runden Ihr Profil ab Sie sind belastbar und behalten auch in Stresssituationen einen kühlen Kopf Ihr Profil wird idealerweise ergänzt durch: Sie verfügen über konzeptionelles Denken und haben eine lösungsorientierte Arbeitsweise Sie verfügen über ein sehr gutes (internationales) Mediennetzwerk und über sehr gute Kenntnisse der Medienlandschaft Sie haben eine hohe IT-Affinität Sie haben Wissen über den Einsatz von agilen Managementkonzepten Sie haben Erfahrung als Team-Player und scheuen sich nicht, Verantwortung zu übernehmen Sie beherrschen weitere Sprachen neben Deutsch und Englisch Abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem motivierten Team Spannende Einblicke in die neuesten und besten Technologien im Bereich Simulation, Big Data und Künstliche Intelligenz Eine unbefristete Beschäftigung im Öffentlichen Dienst (Universität Stuttgart) mit tariflich geregelten Arbeitsbedingungen (Tarifvertrag der Länder – TV-L) einschl. der üblichen Sozialleistungen des Öffentlichen Dienstes Eine Ihrer Qualifikation entsprechende Vergütung nach TV-L bis TV-L 13 Ein sehr gutes Arbeitsklima in einem internationalen Team Die Bereitstellung der Umgebung und Infrastruktur, die Sie benötigen, um Höchst­leistungen zu bringen
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal