Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 28 Jobs in Laer

Berufsfeld
  • Netzwerkadministration 3
  • Sachbearbeitung 3
  • Systemadministration 3
  • Fachhochschule 2
  • Leitung 2
  • Prozessmanagement 2
  • Teamleitung 2
  • Universität 2
  • Weitere: It 2
  • Assistenz 1
  • Abteilungsleitung 1
  • Assistenzberufe 1
  • Außendienst 1
  • Beratung 1
  • Bereichsleitung 1
  • Biologie 1
  • Elektrik 1
  • Forschung 1
  • Gebäude- 1
  • Gruppenleitung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 26
  • Ohne Berufserfahrung 15
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 22
  • Teilzeit 11
  • Home Office 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 16
  • Befristeter Vertrag 10
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Promotion/Habilitation 1
Wissenschaft & Forschung

Biologielaborant / BTA (m/w/d) für die virologische Forschung

Do. 02.04.2020
Wuppertal
AiCuris erforscht und entwickelt neue Wirkstoffe gegen virale und bakterielle Erkrankungen. Es zählt zu den erfolgreichsten Unternehmen der deutschen Biotech-Branche. Wesentliche Meilensteine für das Unternehmen waren die Unterzeichnung eines Lizenzvertrages mit Merck & Co. (MSD) und die Marktzulassung für PREVYMIS™ (Letermovir) in den USA, Europa und Japan. 2018 erhielt AiCuris den Deutschen Zukunftspreis. AiCuris stellt sich am Standort in Wuppertal-Elberfeld mit seinen heute rund 65 Mitarbeitern für die Zukunft auf. Daher suchen wir zur Verstärkung unseres Teams zum sofortigen Eintritt einen Biologielaboranten / BTA (m/w/d) für die virologische Forschung (in Vollzeit, unbefristet) Als Mitglied eines motivierten Teams aus erfahrenen Wissenschaftlern und technischen Experten besteht Ihre Aufgabe darin, Ihr technisches Know-how bei der Etablierung neuer in vitro und in vivo Assays in der virologischen Antiinfektivaforschung und bei der Charakterisierung neuartiger antiviraler Wirkstoffe einzubringen. Die Planung und eigenständige Durchführung der experimentellen Arbeiten sowie deren Auswertung und Dokumentation gehören zu Ihren Aufgaben. Sie verwenden ein breites und modernes Methodenspektrum für vielfältige Aufgaben wie z. B. Assay-Entwicklung, Wirkstoffscreening in biochemischen und zellbasierten Testsystemen, Transfektion von Zelllinien, Real Time PCR, Fluoreszenzmikroskopie sowie Expression, Reinigung und Charakterisierung von Proteinen. Abgeschlossene Berufsausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung als Biologielaborant/in oder BTA (oder vergleichbare Qualifikation) Mehrjährige praktische Erfahrungen mit der eukaryotischen Zellkultur und den gängigen Methoden der Biochemie und Molekularbiologie Erfahrung mit der Arbeit im Mikrotiterplattenformat unter Verwendung von Mehrkanalpipetten und Pipettierrobotern Kenntnisse im Umgang mit humanpathogenen Viren und Erfahrungen im Arbeiten unter S2-Laborbedingungen sind von Vorteil Die Befähigung sowie Erfahrung und Bereitschaft zu tierexperimentellem Arbeiten an Mäusen und Ratten (Wirkversuche und pharmakokinetische Experimente, FELASA B von Vorteil) Kenntnisse in der rekombinanten Herstellung und Reinigung von Protein im Labormaßstab sind von Vorteil Teamfähigkeit, Selbständigkeit, Eigenmotivation und Zuverlässigkeit Sicherer Umgang mit gängigen EDV-Anwendungen wie z. B. MS Excel oder GraphPad PRISM Grundlegende Kenntnisse der englischen Sprache Wir bieten Ihnen: Die Mitarbeit in multinationalen und interdisziplinären Teams Ein spannendes Aufgabengebiet in einem aussichtsreichen Forschungs- und Entwicklungsunternehmen Flexible Arbeitszeiten und ein selbstbestimmtes Zeitmanagement Eine regelmäßige und gezielte Weiterbildung sowie individuelle Entwicklungsmöglichkeiten Eine attraktive betriebliche Altersversorgung Vielfältige Angebote in Bezug auf Gesundheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter im Infopunkt (m/w/d)

Di. 31.03.2020
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit. Die Abteilung Infrastrukturelles Gebäudemanagement des Dezernates 5.I sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einenSachbearbeiter im Infopunkt (m/w/d) unbefristet in Vollzeit (39,83 Std/Woche). Der Bereich des Infrastrukturellen Gebäudemanagement besteht aus über 100 festen Mitarbeiter(innen). Die Kernaufgaben der Abteilung liegen in den Hausmeisterdiensten, einem Großteil der Reinigungsdienstleistungen auf dem Campus sowie Aufgaben rund um die Sicherheit aber auch Fragen von Parkraum- und Verkehrsverwaltung, der Logistik, der Fahrbereitschaft und der Versorgung mit Druckdienstleistungen. serviceorientierte Bearbeitung und Weiterleitung telefonischer und schriftlicher Anliegen von Nutzern Dokumentation von Störungsmeldungen Bearbeitung von Wartungsprotokollen Erstellung bedarfsgerechter Materialanforderungen und deren Weiterleitung an den Teamleiter Ausgabe und Annahme von Paketen am Infopunkt Bearbeitung von Berichten und Protokollen wiederkehrender Prüfungen und Brandschauen Schlüssel- und Transponderausgabe inkl. der erforderlichen Dokumentation Disposition von Hausmeistertätigkeiten und Leistungskontrolle in Zusammenarbeit mit dem Gruppenhausmeister erfolgreich abgeschlossene handwerkliche Ausbildung oder kaufmännische Ausbildung mehrjährige Berufserfahrung im Handwerk und/oder Gebäudemanagement ist wünschenswert hohe Affinität zum Gebäudemanagement Kenntnisse im Bereich der Betreiberverantwortung und Vorschriften im technischen Gebäudemanagement technisches Prozessverständnis Sie sind belastbar, verfügen über Organisationsvermögen, Flexibilität und eine selbständige Arbeitsweise. Zudem bringen Sie analytisches Denkvermögen und Verantwortungsbewusstsein mit Sie sind verhandlungssicher, durchsetzungsstark und kommunikativ sicherer Umgang mit den MS Office-Anwendungen Teamfähigkeit Kenntnisse der Organisation und Struktur einer Hochschule oder einer vergleichbaren Forschungseinrichtung sind von Vorteil eine Beschäftigung an einer der größten Universitäten Deutschlands im Verbund der Universitätsallianz Ruhr anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung und einem engagierten Team umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten familiengerechtes Arbeiten (u.a. mit einer Kindertagesstätte auf dem Campus) ein abwechslungsreiches Sportangebot mit über 80 Sportarten und uni-eigenem Fitnessstudio Bezahlung und sonstige Sozialleistungen nach TV-L faire Arbeitszeiten und familiengerechtes Arbeiten teamorientierte Arbeitsweise Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen maximal nach Entgeltgruppe 6 TV-L. Zielgruppe: Diese Ausschreibung richtet sich auch an befristet bzw. unbefristet beschäftigtes Personal (nach TV-L) der Ruhr-Universität Bochum.
Zum Stellenangebot

Gruppenhausmeister (m/w/d)

Di. 31.03.2020
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit. Die Abteilung Infrastrukturelles Gebäudemanagement des Dezernates 5.I sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in (m/w/d) als Gruppenhausmeister unbefristet in Vollzeit (39,83 Std./Wo. = 100%). Der Bereich des Infrastrukturellen Gebäudemanagement besteht aus über 100 festen Mitarbeiter(innen). Die Kernaufgaben der Abteilung liegen in den Hausmeisterdiensten, einem Großteil der Reinigungsdienstleistungen auf dem Campus sowie Aufgaben rund um die Sicherheit aber auch Fragen von Parkraum- und Verkehrsverwaltung, der Logistik, der Fahrbereitschaft und der Versorgung mit Druckdienstleistungen. Vertretung von Gebäudehausmeistern und Verwaltungsangestellten im Urlaubs- und Krankheitsfall Allgemeine Hausmeistertätigkeiten Erfassen und Weiterleiten von An- und Abwesenheiten für den Teamleiter Einsatzplanung, Koordination, Betreuung und Leistungskontrolle externer Dienstleister sowie interner Instandhaltungs- und Wartungsarbeiten inkl. deren Dokumentation Vorbereitung von Hörsälen und Seminarräumen sowie Sicherstellung des entsprechenden Mediengerätebedarfs Erfassung von Materialverbräuchen und Erstellung bedarfsgerechter Materialanforderungen sowie einer entsprechenden Materialplanung Begehung und Baugespräche mit dem BLB (Eigentümer) Mitwirkung und Koordinierung wiederkehrender Prüfungen und Brandschauen Schlüssel- und Transponderausgabe inkl. der erforderlichen Dokumentation Erstellung von Dienstplänen, insbesondere der Jahresurlaubsplanung sowie der Bereitschafts- und Winterdienstpläne Genehmigung von Vertretungsregelungen erfolgreich abgeschlossene handwerkliche Ausbildung mehrjährige Berufserfahrung im Handwerk und/oder Gebäudemanagement ist wünschenswert hohe Affinität zum Gebäudemanagement Kenntnisse im Bereich der Betreiberverantwortung und Vorschriften im technischen Gebäudemanagement technisches Prozessverständnis Sie sind belastbar, verfügen über Organisationsvermögen, Flexibilität und eine selbständige Arbeitsweise. Zudem bringen Sie analytisches Denkvermögen und Verantwortungsbewusstsein mit Sie sind verhandlungssicher, durchsetzungsstark und kommunikativ sicherer Umgang mit den MS Office-Anwendungen Teamfähigkeit eine Beschäftigung an einer der größten Universitäten Deutschlands im Verbund der  Universitätsallianz Ruhr anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung und einem engagierten Team umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten familiengerechtes Arbeiten (u.a. mit einer Kindertagesstätte auf dem Campus) ein abwechslungsreiches Sportangebot mit über 80 Sportarten und uni-eigenem Fitnessstudio Bezahlung und sonstige Sozialleistungen nach TV-L faire Arbeitszeiten und familiengerechtes Arbeiten teamorientierte Arbeitsweise Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen maximal nach Entgeltgruppe 5 TV-L.
Zum Stellenangebot

Medizinische/r Fachangestellte/r in der Stabsstelle Arbeitmedizin, TZ , unbefr.

Di. 31.03.2020
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit. Die Stabsstelle Arbeitsmedizinischer Dienst sucht zum frühestmöglichen Zeitpunkt einen Medizinischen Fachangestellten (w/m/d) unbefristet in Teilzeit (19,915 Std./Wo. = 50%). Organisation und Terminierung der betriebsärztlichen Sprechstunde Dokumentation und Aktenarchivierung Schreibarbeiten (Arbeitsmedizinische Vorsorgebescheinigungen) Durchführung apparativer Untersuchungen (EKG, Ergometrie, Lungenfunktion, Sehtest, Perimetrie, Hörtest) sowie Blutentnahmen (kapillär/venös) und Schutzimpfungen auf ärztliche Weisung Assistenz bei betriebsärztlichen Untersuchungen und Erste-Hilfe-Maßnahmen Hygienemaßnahmen in der Stabsstelle erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Medizinische/r Fachangestellte/r mit mehrjähriger Berufserfahrung, gern im Bereich der Arbeitsmedizin Sicherer Umgang mit MS-Office-Programmen oder Bereitschaft, sich einzuarbeiten sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Englischkenntnisse in Wort und Schrift Hohes Maß an Kommunikationsstärke und sozialer Kompetenz Freundliches und gepflegtes Auftreten Bereitschaft, auch in den frühen Nachmittagsstunden zu arbeiten Bezahlung und sonstige Sozialleistungen nach TV-L Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kleinen Team mit regelmäßigen und familienfreundlichen Arbeitszeiten gute Einarbeitung sowie Weiterbildungsmöglichkeiten (die Stelle ist auch für "Wiedereinsteiger/innen" nach einer Berufspause geeignet) Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 5 TV-L. Zielgruppe: Diese Ausschreibung richtet sich auch an befristet bzw. unbefristet beschäftigtes Personal (nach TV-L) der Ruhr-Universität Bochum. Vergütung EG 5
Zum Stellenangebot

Elektroniker*in für Energie- und Gebäudetechnik (Elektroinstallateur*in) (m/w/d)

Di. 31.03.2020
Mülheim an der Ruhr
Das Max-Planck-Institut für Chemische Energiekonversion (MPI CEC) in Mülheim an der Ruhr untersucht die fundamentalen chemischen Vorgänge für die Energiespeicherung in chemischen Molekülen. Für unsere Elektrowerkstatt suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst für die Dauer von 2 Jahren, eine/n Elektroniker*in für Energie- und Gebäudetechnik (Elektroinstallateur*in) (m/w/d) Betreuung aller für den Betrieb eines Forschungsinstitutes notwendigen elektrischen Anlagen, Gewährleistung derer Betriebsbereitschaft Neuinstallation und Modifizierung von Stromversorgungen für wissenschaftliche Einrichtungen Überwachungs- und Reparaturarbeiten von Gebäudeautomationen, speicherprogrammierbare Steuerungen und Gebäudeleittechnik Reparatur von elektrischen Geräten sowie deren anschließende Prüfung gemäß VDE 0701 Mitarbeit in der Infrastrukturaufnahme – deren Datenaufnahme und Entwicklung von zugehörigen Konzepten Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Elektroniker/in für Energie- und Gebäudetechnik gute MS-Office Kenntnisse zuverlässige und sorgfältige Arbeitsweise, Teamfähigkeit ein internationales Arbeitsumfeld vertrauensvoller, kollegialer Umgang die Vergütung erfolgt abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung nach dem TVöD Bund Sozialleistungen einschließlich einer zusätzlichen betrieblichen Altersversorgung entsprechen denen des öffentlichen Dienstes flexible Arbeitszeiten Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Ferner will die Max-Planck-Gesellschaft den Anteil an Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben
Zum Stellenangebot

IT-Mitarbeiter/in (m/w/d) mit Linux-Kompetenz

Di. 31.03.2020
Dortmund
Das Max-Planck-Institut für molekulare Physiologie in Dortmund ist eines der weltweit führenden Institute der biomedizinischen Grundlagenforschung. Die allgemeine und wissenschaftsbezogene IT-Versorgung des Institutes wird durch unsere IT-Gruppe geleistet. Für das Team der IT suchen wir ab sofort und in Vollzeit eine/n IT-Mitarbeiter/in (m/w/d) mit Linux-Kompetenz für den Bereich wissenschaftliche Anwendungsunterstützung und Forschungsdatenmanagement. Wissenschaftliche Anwendungsunterstützung; Linux-Administration; Betreuung wissenschaftlicher Applikationen; Administration von Rechen-Clustern, -Servern und Workstations; Linux-Nutzersupport Weiterentwicklung des Forschungsdatenmanagements für die stetig steigenden Datenmengen; Unterstützung und Automatisierung wissenschaftlicher Workflows durch Programmierung und Scripting Beratung der Wissenschaftler/innen zum optimalen Einsatz von IT Unterstützung des allgemeinen IT-Supports; Mitarbeit bei der Windows-Applikationspaketierung für die vorhandene Softwareverteilung Hochschulabschluss (Master o. Diplom) in Informatik oder einem mathematisch-naturwissenschaftlichen Fach mit entsprechend einschlägiger IT-Berufserfahrung Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in der Administration von Linux-Systemen (z.B. Ubuntu, CentOS) in einer heterogenen Umgebung (Active Directory) Souveräne Fähigkeiten im Shell-Scripting und in mindestens einer weiteren Programmier- oder Script-Sprache, z.B. Python Erfahrungen in der Administration von Rechenclustern/HPC-Systemen unter Linux oder sehr gute Voraussetzungen, sich diese anzueignen Solide Grundkenntnisse im Netzwerkbereich Administrative Kenntnisse von Microsoft- und Apple-Betriebssystemen Erfahrungen im Nutzersupport Erfahrungen mit Enterprise-Storage und/oder parallelen Filesystemen (z.B. BeeGFS) sind wünschenswert Erfahrungen mit Lösungen zur Paketierung und Verteilung von Software runden dein Profil ab Du hast Interesse an der wissenschaftlichen Arbeit des Institutes und die Bereitschaft, die Forschung optimal zu unterstützen. Dazu interagierst du direkt mit den Wissenschaftlern/innen des Instituts. Gute Kommunikationsfähigkeiten, Engagement, Teamfähigkeit sowie sehr gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift werden daher vorausgesetzt.Wir bieten dir eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einer wissenschaftlichen Einrichtung mit modernster Ausstattung. Du arbeitest in einem IT-Team mit kurzen Wegen, in dem jeder seine Ideen einbringt. Dich erwarten vielfältige Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten, ein betriebliches Gesundheitsmanagement, ein Job-Ticket sowie Angebote zur Vereinbarung von Beruf und Familie wie Dual-Career-Services und Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Schulen und Kinderbetreuungsmöglichkeiten. Nicht zuletzt verfügt das Institut über eine hauseigene Kantine. Alternativ lädt die Mensa der TU Dortmund in unmittelbarer Nähe des Institutes mit ihrer studentischen Atmosphäre zum Besuch ein. Das Entgelt richtet sich je nach Qualifikation nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund). Daneben werden Sozialleistungen entsprechend den Regelungen für den öffentlichen Dienst gewährt, einschließlich einer zusätzlichen Altersversorgung durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder.
Zum Stellenangebot

Trainee Sales & Recruiting in der Studienberatung inkl. Master-Fernstudium (m/w/d)

Fr. 27.03.2020
Essen, Ruhr
Wachse mit unsStarte Deine Karriere bei der IUBH!Du bist auf der Suche nach einem spannenden Traineeprogramm mit Gestaltungsspielraum? Dann komm in unser Team! Bei der IUBH trägst Du als Trainee aktiv dazu bei, unser Angebot kontinuierlich zu verbessern. Als private Hochschule, die auf Innovation und digitale Bildung setzt, sind wir motiviert, uns mit Dir gemeinsam weiterzuentwickeln. Innerhalb von 24 Monaten lernst Du eines unserer Studienangebote kennen und sammelst als Experte in Deinem Themenbereich Praxiserfahrung. Wir freuen uns auf Dich!Verstärke unser Team nach Absprache in Teilzeit (ca. 30 h/Woche) an unserem Standort in Essen und absolviere gleichzeitig ein Master-Fernstudium an der IUBH (www.iubh-fernstudium.de) als Trainee Sales & Recruiting in der Studienberatung inkl. Master-Fernstudium (m/w/d).Du akquirierst neue Partnerunternehmen und stellst in professionellen Beratungsgesprächen die Vorteile einer Zusammenarbeit mit der IUBH herausDarüber hinaus, betreust Du aktiv die bestehenden Kooperationen und festigst eine langfristige ZusammenarbeitDu berätst Interessenten und Bewerber zu unserem dualen Studienmodell und den StudieninhaltenIm Rahmen von Bewerbertrainings machst Du junge Menschen fit für den BerufseinstiegDu gleichst Anforderungsprofile mit den Talenten unserer Bewerber ab und bringst die zukünftigen Studierenden mit den richtigen Partnerunternehmen zusammenDu stehst den Studierenden als Ansprechpartner zur Verfügung und begleitest diese von der ersten Kontaktaufnahme über die Immatrikulation bis zum Abschluss des Studiums und darüber hinausDu übernimmst administrative Abläufe, erstellst Unterlagen und VerträgeDu planst und betreust Messe- und InformationsveranstaltungenEnge Zusammenarbeit mit den anderen Studienberatern sowie der StandortleitungAbgeschlossenes Erststudium (Bachelor oder Diplom) an einer (Fach-)Hochschule oder UniversitätIdealerweise Kenntnisse im Rekrutierung von BerufseinsteigernAllgemeines Interesse an personalwirtschaftlichen Fragestellungen und StudieninhaltenDu bist stark in der Präsentation und in der Kommunikation und eine extrovertierte PersönlichkeitDu bist ein Teamplayer und besitzt ein hohes Maß an Eigeninitiative sowie ein ausgeprägtes VerantwortungsbewusstseinBereitschaft zum gelegentlichen Einsatz an WochenendenDu verfügst über gute Kenntnisse in MS-Office und administrativen KoordinationsaufgabenErfahrung im Bildungssektor oder der Personalvermittlung ist wünschenswertEine optimale Kombination zwischen Berufseinstieg und einem finanzierten Fernstudium inkl. monatlicher VergütungEine Mensa am Campus sowie das Dallmayr Café mit Vergünstigungen für MitarbeiterKostenlose Parkplätze und eine gute Anbindung mit den öffentlichen VerkehrsmittelnSpannende neue Aufgaben und nette Kollegen, die Dich dabei unterstützen, Dich persönlich und fachlich weiterzuentwickelnAttraktive Entwicklungs- und Karriereperspektiven mit großen Gestaltungsfreiräumen für Deine Ideen und Dein Engagement
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in in der Drittmittelverwaltung

Fr. 27.03.2020
Wuppertal
Die Bergische Universität Wuppertal ist eine moderne, dynamische und forschungsorientierte Campusuniversität mit interdisziplinär ausgerichteten Profillinien in Forschung und Lehre. Gemeinsam stellen sich hier mehr als 24.000 Forschende, Lehrende und Studierende den Herausforderungen in den Bereichen Gesellschaft, Kultur, Bildung, Ökonomie, Technik, Natur und Umwelt. In der Hochschulverwaltung der Bergischen Universität Wuppertal, im Dezernat 1 – Forschungsförderung und Drittmittelverwaltung, Haushalts-, Rechnungs- und Kassenwesen, Beschaffung, in der Abteilung 1.1 – Forschungsförderung und Drittmittelverwaltung, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Stelle als Sachbearbeiter*in in der Drittmittelverwaltung mit 100 % der tariflichen Arbeitszeit (Teilzeit ist möglich, bitte geben Sie bei der Bewerbung an, ob Sie auch bzw. nur an einer Teilzeitstelle interessiert wären) zu besetzen. Stellenwert: E 10 TV-L Selbstständige und ganzheitliche administrative Bearbeitung von Projekten nationaler Drittmittelgebender Vor- und Nachkalkulation trennungsrechnungspflichtiger Projekte Koordination der Abstimmungsprozesse zur Umsetzung der trennungsrechtlichen Anforderungen innerhalb der Universitätsverwaltung Beratung von Wissenschaftler*innen bei der Abwicklung von Drittmittelprojekten Controlling der Drittmittelprojekte, insbesondere im Hinblick auf die Bestimmungen und Auflagen der Mittelgeber und der Mittelverwendung Kalkulation und Erstellung von Mittelanforderungen, Jahres- und Schlussverwendungsnachweisen. Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt (früher Laufbahnprüfung gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst) oder 2. Angestelltenprüfung oder vergleichbarer Hochschulabschluss (Fachhochschule oder Bachelor) oder einschlägige Berufserfahrung in der Drittmittelverwaltung Fachkenntnisse der Bewilligungsbedingungen der jeweiligen Geldgebenden und des Haushaltsrechts der Hochschulen des Landes NRW Kenntnisse zum Unionsrahmen zur staatlichen Förderung von Forschung, Entwicklung und Innovation sind wünschenswert Betriebswirtschaftliche Kenntnisse Steuerrechtliche Kenntnisse sind von Vorteil Erfahrungen in der administrativen Betreuung von Drittmittelprojekten wünschenswert Beherrschung der Programme des MS-Office-Paketes Anwendungskenntnisse im Programm MACH sind von Vorteil Soziale und kommunikative Kompetenz, Teamfähigkeit und Kundenorientierung Organisationstalent und strukturierte Arbeitsweise
Zum Stellenangebot

IT-System- und Anwendungsbetreuer*in im Bereich digitale Workflows / DMS

Fr. 27.03.2020
Wuppertal
Die Bergische Universität Wuppertal ist eine moderne, dynamische und forschungsorientierte Campusuniversität mit interdisziplinär ausgerichteten Profillinien in Forschung und Lehre. Gemeinsam stellen sich hier mehr als 24.000 Forschende, Lehrende und Studierende den Herausforderungen in den Bereichen Gesellschaft, Kultur, Bildung, Ökonomie, Technik, Natur und Umwelt. In der Hochschulverwaltung der Bergischen Universität Wuppertal ist in der Abteilung 7.1 Organisationsentwicklung des Dezernates 7 – Organisationsentwicklung und Informationstechnik zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als IT-System- und Anwendungsbetreuer*in im Bereich digitale Workflows / DMS mit 100 % der tariflichen Arbeitszeit (Teilzeit ist möglich, bitte geben Sie bei der Bewerbung an, ob Sie auch bzw. nur an einer Teilzeitstelle interessiert wären) zu besetzen. Stellenwert: E 11 TV-L Installation, Konfiguration und Betreuung des Dokumentenmanagementsystems Mitarbeit bei dem Aufbau und der Betreuung der Systeminfrastruktur Konzipierung und Umsetzung von digitalen Workflows und Rollen- / Rechtekonzepten Analyse und Bearbeitung der fachlichen Anforderungen sowie auftretender Probleme Programmierung von Schnittstellen zu Drittsystemen Erstellung von Auswertungen und Dokumentationen Schulung der Anwender*innen insbesondere bei Umsetzung neuer Workflows Unterstützung bei IT-Einführungsprojekten im Bereich des DMS und der ERP-Systeme Bachelor-Abschluss vorzugsweise in der Fachrichtung Informatik, Wirtschaftsinformatik oder ein vergleichbarer Kenntnisstand (gleichwertige Berufsausbildung sowie langjährige Berufserfahrung – mindestens 3 Jahre) Erfahrungen im Bereich der elektronischen Aktenführung und Dokumentenmanagement­systemen (vorzugsweise d.3ecm) Erfahrungen in der IT-Systemadministration und Anwendungsbetreuung Umfassende Kenntnisse der SQL-Datenbanken, MS SQL Server und PostgreSQL in den gängigen Versionen Grundkenntnisse über Windows Server (virtualisiert) sowie UNIX Server Programmiererfahrung in der Anbindung von Softwaresystemen mittels Schnittstellen Hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten Sicherer Umgang mit einschlägigen EDV-Anwendungen (Word, Excel, PowerPoint) Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem bzw. C 2-Niveau (gemäß der Kompetenzskala GER)
Zum Stellenangebot

Verwaltungsangestellte/r (m/w/d) für 3 Professuren in der Philosophie

Do. 26.03.2020
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit. An den drei Professuren für Logik und Erkenntnistheorie, für Metaphysik und Philosophie der Logik und für nicht-klassische Logik ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet die Stelle einer/s Verwaltungsangestellten (m/w/d) für das Sekretariat in Teilzeit (30 Std./Wo. = 75,3201%) zu besetzen. Mitarbeit bei der Beantragung von Drittmitteln (Kostenrechnung und Prüfung der Vorgaben) selbständige Verwaltung von Drittmittelprojekten und Pflege von Datenbanken (Bestellungen) Pflege der Internetpräsenz Strategische Planung und Koordination der Reiseaktivitäten Eigenständige schriftliche und mündliche Korrespondenz mit (internationalen) Projektpartnern, Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, Studierenden, Gastwissenschaftlern und Hilfskräften in Deutsch und Englisch Organisation und Koordination internationaler Workshops und Tagungen Durchführung und Disposition allgemeiner Verwaltungsaufgaben wie Mittelbewirtschaftung incl. selbständige Abwicklung von Beschaffungsvorgängen sowie selbständige Recherche und Einhaltung der Vorgabenlage von Land und Drittmittelgebern Bearbeitung des Post- und E-Mail-Eingangs erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im kaufmännischen Bereich oder vergleichbare Ausbildung im öffentlichen Dienst einschlägige Erfahrung in der Büroorganisation und in Verwaltungsaufgaben sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sicherer Umgang mit üblicher Software im Bereich der Verwaltungsaufgaben (MS-Office); Kenntnisse des Textverarbeitungsprogramms LaTeX oder Bereitschaft diese zu erwerben Erfahrung in der Erstellung und Pflege von Webseiten effiziente Arbeitsorganisation selbstständiger, zuverlässiger und kooperativer Arbeitsstil Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität, Organisationsgeschick eine Beschäftigung an einer der größten Universitäten Deutschlands im Verbund der Universitätsallianz Ruhr anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung und einem engagierten Team umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten familiengerechtes Arbeiten (u.a. mit eigener Kindertagesstätte auf dem Campus) ein abwechslungsreiches Sportangebot mit über 80 Sportarten und unieigenem Fitnessstudio Bezahlung und sonstige Sozialleistungen nach TV-L faire Arbeitszeiten und familiengerechtes Arbeiten Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt nach Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen und Qualifikation in die Entgeltgruppe 8 des TV-L.
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal