Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 62 Jobs in Lechenich

Berufsfeld
  • Weitere: Finanzen 5
  • Leitung 4
  • Teamleitung 4
  • Entwicklung 3
  • Gesundheits- und Krankenpflege 3
  • Sachbearbeitung 3
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung 3
  • Business Intelligence 2
  • Außendienst 2
  • Bereichsleitung 2
  • Abteilungsleitung 2
  • Data Warehouse 2
  • Datenbankentwicklung 2
  • Forschung 2
  • Geschäftsführung 2
  • Gruppenleitung 2
  • Justiziariat 2
  • Labor 2
  • Online-Marketing 2
  • Rechtsabteilung 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 55
  • Ohne Berufserfahrung 37
  • Mit Personalverantwortung 6
Arbeitszeit
  • Vollzeit 58
  • Teilzeit 22
  • Home Office 6
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 31
  • Befristeter Vertrag 23
  • Ausbildung, Studium 4
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Praktikum 1
  • Promotion/Habilitation 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Wissenschaft & Forschung

Entwicklungsingenieur/in (w/m/d) für Signalprozessoren

Fr. 15.01.2021
Köln
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät Entwicklungsingenieur/in (w/m/d) für Signalprozessoren am I. Physikalischen Institut Die Universität zu Köln ist eine der größten und forschungsstärksten Hochschulen Deutschlands mit einem vielfältigen Fächerangebot. Sie bietet mit ihren sechs Fakultäten und ihren interfakultären Zentren ein breites Spektrum wissenschaftlicher Disziplinen und international herausragender Profilbereiche, die die Verwaltung mit ihrer Dienstleistung unterstützt. Mitarbeit bei der Entwicklung und Fertigung von FPGA-basierten ultraschnellen Signalprozessoren für Messanwendungen in der Radioastronomie Integration und Test von Einheiten aus vielen Prozessoren Entwicklung der zugehörigen Interface-Elektronik für den Betrieb unter extremen klimatischen Bedingungen abgeschlossener Hochschulabschluss, Fachrichtung Elektrotechnik oder verwandtem Studiengang gute Kenntnisse der allgemeinen Elektrotechnik Schwerpunkt auf schneller Digitalelektronik Hochfrequenz-Kenntnisse sind von Vorteil gute englische Sprachkenntnisse für die Mitarbeit in einem internationalen Team hohes Maß an Eigeninitiative Begeisterung für ungewöhnliche und herausfordernde Aufgaben eine anspruchsvolle Tätigkeit in der Entwicklung von Geräten für die internationale Spitzenforschung ein vielfältiges und chancengerechtes Arbeitsumfeld Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie flexible Arbeitszeitmodelle, teilbare Vollzeitstellen umfangreiches Weiterbildungsangebot Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements Teilnahme am Großkundenticket der KVB Die Stelle ist ab sofort in Vollzeit mit 39,83 Wochenstunden zu besetzen. Sie ist bis 31.12.2022 befristet. Sofern die entsprechenden tariflichen und persönlichen Voraussetzungen vorliegen, richtet sich die Vergütung bis zur Entgeltgruppe 12 TV-L. Die Universität zu Köln fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Frauen sind besonders zur Bewerbung eingeladen und werden nach Maßgabe des LGG NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellten sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.
Zum Stellenangebot

Volljurist (m/w/d) im Bereich Finanzen

Fr. 15.01.2021
Bonn
Die Deutsche Forschungs­gemeinschaft ist die Selbstverwaltungs­organisation der deutschen Wissenschaft. Getragen von Bund und Ländern ist unser Auftrag die Förderung exzellenter Wissenschaft in allen ihren Zweigen. Unsere Kernaufgabe: die Auswahl der besten Forschungsvorhaben von Wissenschaftlern/ -innen an Hochschulen und Forschungs­instituten sowie deren Finanzierung und Begleitung. Wenn Sie sich dafür begeistern können, gemeinsam mit 850 Kolleginnen und Kollegen für einen starken Wissenschafts­standort Deutschland zu arbeiten und den Europäischen Forschungsraum mitzugestalten, herzlich willkommen. Mehr als 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in der Gruppe Finanzen in den Teams „Haushalt und Kasse“, „Finanzielle Umsetzung von Förderentscheidungen“ und „Prüfungsdienst“ tätig. Die Gruppe steht im engen Kontakt mit den beteiligten Stellen innerhalb der Geschäftsstelle und den Entscheidungsgremien der DFG, mit Bundes- und Landesministerien, Rechnungshöfen, Finanzbehörden sowie den geförderten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und ihren Einrichtungen. Zur Verstärkung des Teams „Haushalt und Kasse“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine Volljurist/-in (m/w/d) im Bereich Finanzen selbständige Bearbeitung von Rechtsangelegenheiten, insbesondere aus den Bereichen des allgemeinen Zivilrechts sowie des Zuwendungs-, Haushalts- und Steuerrechts aktive Mitarbeit bei der (rechtlichen) Gestaltung und Umsetzung von Fördervorhaben und Förderentscheidungen Begleitung und Unterstützung von Prüfungen durch interne und externe Auditoren (Revision, Bundesrechnungshof, Wirtschaftsprüfer) Volljurist/-in (möglichst durch mindestens ein Prädikatsexamen nachgewiesen) fundiertes juristisches Wissen (Berufserfahrung ist von Vorteil) konzeptionelle Kompetenz und Fähigkeit, Problemstellungen in einem ganzeinheitlichen Kontext zu betrachten sowie die Bereitschaft, sich auf neue bzw. ändernde Gegebenheiten schnell einzustellen selbständige und sorgfältige Arbeitsweise sowie Entscheidungsfreude sehr gute Excel-Kenntnisse sowie sicherer Umgang mit den gängigen MS Office Produkten sehr gute Kommunikationsfähigkeit einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß. Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten, eine gründliche Einarbeitung in Ihre neuen Aufgaben und fördern Ihre Entwicklung durch ein attraktives Weiterbildungsangebot.
Zum Stellenangebot

Senior System Engineer (m/f/x) UNIX / Linux, HPC and Storage

Fr. 15.01.2021
Köln
The Max Planck Institute for Plant Breeding Research in Cologne is seeking a Senior System Engineer (m/f/x) UNIX / Linux, HPC and Storage The Max Planck Institute for Plant Breeding Research (MPIPZ) (http://www.mpipz.mpg.de) is one of the world’s premier sites com­mitted to basic research and training in plant science. The institute comprises four scientific depart­ments and several inde­pendent research groups and specialist support tota­ling about 400 staff including exter­nally funded positions. The position is available in the Depart­ment of Plant Microbe Inter­actions, studying funda­mental molecular processes underlying inter­actions between plants and microbes.Your objectives as a Senior System Engineer (m/f/x) will be the design, planning, implemen­tation and moni­toring of the IT infra­structure, especially, but not limited, to the server and sto­rage systems. Additionally, you will be in charge of the back­up and long-term archival system for Peta­bytes of research data. For this challenging position, you should ideally hold a master degree in computer science or a similar field or an equal qualifi­cation and you have several years of pro­fessional experience in a similar position in which you could demonstrate the required skills to master complex IT systems and to communi­cate equally well and fruit­ful with scientific and non-scientific staff. Architecture of complex IT infra­structures System administration of UNIX (Solaris) and Linux (Debian, Ubuntu) systems Shell- and Python-Scrip­ting, Ansible HPC Cluster, LSF Virtualization (KVM, Proxmox) Large NAS-systems and robotic tape libraries ZFS, GPFS/Spectrum Scale, SAM-FS/SAM-QFS, NFS Database systems (MySQL/MariaDB, PostgreSQL) TCP/IP, LDAP, DNS (BIND), RADIUS, VPN Apache, NGINX Writing of tech­nical documen­tation and technical specifications Ideally, you already have gathered experience in pro­ject management and scientific compu­tation. You should have a strong affinity for writing exhaustive tech­nical documentation and you enjoy sharing your know­ledge with your co-workers. Experience with Microsoft Windows Server, Active Directory, Zimbra, Exchange Server, the Django frame­work, VMware vSphere/ESXi and macOS would be a plus. Strong communi­cation skills in written and spoken English are a must.We offer a responsible and diversi­fied position in an international reputable research facility. A multi­cultural team and sophisti­cated modern equipment await you at the institute. Compensation is based upon the wage agree­ment for public sector employment (“TVöD Bund”), the social security bene­fits equal those of the public sector. The position is initially limited to two years, it is aspired to make the position permanent.
Zum Stellenangebot

Content- / SEO-Manager (m/w/d)

Fr. 15.01.2021
Köln
Sie interessieren sich für wirtschaftswissenschaftliche Themen und vereinen textliches Geschick mit technischem Wissen? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Für unsere Kommunikationsabteilung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet für zwei Jahre, einen Content- / SEO-Manager (m/w/d).   Aufbereitung von volkswirtschaftlichen Inhalten für das Web und für Suchmaschinen. Pflege und Aktualisierung unserer Homepage im Content Management System Typo3. Keyword-Analysen und Content-Optimierung für eine bessere SEO-Performance. Entwickeln und Erstellen von Themen-Seiten/Pillar Pages unter SEO-Aspekten. Analyse, Monitoring und Erfolgsmessung von digitalen Maßnahmen mit Hilfe von Tools wie Matomo, etracker, Sistrix, Google Search Console und Google Tag Manager. Erstellen von Newslettern. Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung im Bereich Content- und SEO-Management. Interesse an wirtschaftswissenschaftlichen Themen.  Textsicherheit und ein sehr gutes Sprachgefühl.     Grundkenntnisse in HTML und CSS. SEO-Knowhow sowie Erfahrung mit Sistrix oder vergleichbaren Tools. Kenntnisse von Content Management Systemen, bestenfalls Typo3. Sie sind ein Teamplayer mit Hands-on-Mentalität. Über 30 Inhouse-Seminare und individuelle externe Weiterbildungen| Flexible Arbeitszeiten | Home-Office | 30 Urlaubstage | Brown-Bag-Sessions |  Teamevents | Sabbaticals | Betriebliche Altersvorsorge | zentrale Lage im Europaviertel | Networking-Möglichkeiten | Enge Zusammenarbeit mit dem IW in Köln | Einblicke in ein breites wirtschaftliches Themenspektrum Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich online über unsere Karriereseite mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins.
Zum Stellenangebot

Wirtschaftswissenschaftler / Sozialwissenschaftler (m/w/d) Umweltökonomie (in Voll- oder Teilzeit)

Fr. 15.01.2021
Köln
Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) ist das private Wirtschaftsforschungsinstitut in Deutschland. Seit 1951 forschen, beraten und publizieren wir zu Arbeitsmarkt- und Bildungspolitik sowie Wirtschafts- und Sozialpolitik. Unsere Forschungsergebnisse richten sich an Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Öffentlichkeit gleichermaßen. Wie sieht die Zukunft der nordrheinwestfälischen Grundstoffindustrie in einer treibhausgasneutralen Welt aus? Sorgen Sie mit dafür, dieser gesellschaftspolitisch relevanten Frage auf den Grund zu gehen. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir, zunächst befristet bis zum 31. November 2022, einen Wirtschaftswissenschaftler / Sozialwissenschaftler (m/w/d) Umweltökonomie (in Voll- oder Teilzeit) In einem interdisziplinären Team gehen Sie der Frage nach, welche ökonomischen und politischen Rahmenbedingungen für eine CO2-neutrale Wirtschaft erforderlich sind. Konkret heißt das: Sie entwickeln Kriterien zur Maßnahmengestaltung und prüfen Strategieoptionen für Politik und Industrie in Nordrhein-Westfalen. Sie werten verschiedene Daten aus (z. B. sozio-/regionalökonomische Daten) und bereiten Ihre Erkenntnisse anschließend adressatengerecht in Form von Studien auf. Sie stehen im engen Austausch mit externen Projektpartnern und präsentieren Ihre Ergebnisse in der Öffentlichkeit. Im Rahmen Ihres Studiums (z. B. Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften) oder Ihrer Promotion haben Sie sich intensiv mit Themen der Umweltökonomie beschäftigt. Im Umgang mit Daten und ökonometrischer Software (z. B. Stata/R) sind Sie routiniert. Sie sind Experte, wenn es um Instrumente der Umwelt-/Regionalpolitik und der Klimaökonomik (z. B. Emissionshandel, Förderprogramme) geht. Sie präsentieren gerne und souverän und haben Freude daran, in einem interdisziplinären Projekt mit externen Partnern zu regelmäßigen Projekttreffen innerhalb NRWs zu reisen. Über 30 Inhouse-Seminare und individuelle externe Weiterbildungen | Flexible Arbeitszeiten | Home-Office | Kostenloses Jobticket |  Direkte Rhein- und Hauptbahnhofnähe | Café Lounge | Silentrooms  | 30 Urlaubstage | Brown-Bag-Sessions | Design-Thinking-Raum | Teamevents & Networking-Formate | Yoga, Ganzkörpertraining & Co |  Sabbaticals | Eltern-Kind-Zimmer | Fitnessraum | Betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Key Account Manager (m/w/d) B2B

Fr. 15.01.2021
Köln
An der Hochschule Fresenius trifft Tradition auf Innovation. Ob digitale Transformation, demografischer Wandel oder Fachkräftemangel – wir verstehen, was Menschen, Gesellschaft und Wirtschaft bewegt. Mit rund 15.000 Studierenden gehören wir zu den größten und renommiertesten privaten Hochschulen in Deutschland. An unseren deutschlandweiten Standorten bilden wir die nächste Generation von Fach- und Führungskräften optimal aus. Dabei sind das Wissen, das Können und die Erfahrung unserer Mitarbeiter die wichtigste Voraussetzung, um den Anspruch an die hohe Qualität und Aktualität unserer Lehrinhalte zu verwirklichen. Seien Sie Teil davon und gestalten Sie die Zukunft mit Fachkompetenz, Kreativität, Agilität und Empathie mit Zur Verstärkung unseres Teams Onlineplus am Hochschulstandort Köln, bzw. bundesweit, ist folgende Stelle ab April 2021 in Vollzeit zu besetzen: Key Account Manager (m/w/d) B2B Überzeugen von Neukunden zu unseren Berufsbegleitenden- und Fern-Studiengängen, Bildungs-Zertifikaten und weiteren Dienstleistungen des Leistungsportfolios der COGNOS AG sowie bei Fragen zum Thema berufliche Weiterbildung Akquise, Betreuung und Begleitung unserer Kunden von der ersten Kontaktaufnahme bis zum Abschluss Teilnahme sowie Organisation, Betreuung und Durchführung von Messen, Kundenveranstaltungen und Sonder-Vertriebsaktionen Mitwirkung an Akquisitions- und Segmentstrategien zum Aufbau und zur Fortentwicklung des B2B Kundensegments Zusammenarbeit mit Studienleitungen, Dozierenden und Kollegen (m/w/d) der zentralen Fachbabteilungen Administrative, organisatorische und planerische Tätigkeiten Abwechslungsreicher Arbeitsalltag und die Möglichkeit Ihr Aufgabengebiet aktiv mitzugestalten Abgeschlossenes Hochschulstudium, idealerweise mit Schwerpunkt Vertrieb oder Marketing oder ein vergleichbarer Abschluss Einschlägige Berufserfahrung in den Gebieten Vertrieb / Verkauf, vorzugsweise im Bereich der beruflichen Aus- und Weiterbildung Ausgezeichnete Kenntnisse im Angebots- und Vertragswesen Stark ausgeprägte Kunden- und Dienstleistungsorientierung, inklusive einer ausgeprägten Beratungs-, Konzeptions- und Präsentationskompetenz Organisationstalent, Abschlussstärke und gute Kommunikationsfähigkeit Motivierte Arbeitsweise gepaart mit einer hohen Leistungsbereitschaft und Eigeninitiative, sowie Spaß an der erfolgreichen Arbeit im Team Idealerweise CRM-Datenbank-Kenntnisse oder Grundkenntnisse im Bereich des social sellings Hands-on Mentalität, sehr gute MS Office Kenntnisse und sehr gute Englischkenntnisse Flache Hierarchien Familienfreundlichkeit Spannende Aufgaben Austausch auf Augenhöhe Sinnstiftende Tätigkeit Kollegiale Unterstützungskultur Dynamisches Umfeld Entwicklungsmöglichkeiten Verantwortung und Gestaltungsspielraum Jobticket Kantine Vertrauensarbeitszeit Mitarbeiterevents
Zum Stellenangebot

Kaufmännische Fachkräfte (w/m/d) Förderadministration – Förderrechtliche Prüfung von Vorhaben in öffentlich geförderten Forschungs- und Innovationsprogrammen

Do. 14.01.2021
Bonn
Mit rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist das DLR nationales Forschungszentrum Deutschlands auf den Gebieten Luft- und Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung sowie Heimat für Projektträger und das Raumfahrtmanagement. Wir, der DLR Projektträger, zählen mit über 1.000 hochqualifizierten Expertinnen und Experten zu den größten und erfahrensten Managementorganisationen in Forschung, Innovation und Bildung in Europa. Als kompetenter Dienstleister an der Nahtstelle von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft tragen wir maßgeblich zur Zukunftsgestaltung bei. Dazu brauchen wir auf allen Ebenen exzellente Köpfe, die ihre Potenziale in einem professionellen Umfeld voll entfalten. Unsere vielen weiblichen Mitarbeitenden sind Beleg unserer attraktiven Arbeitsbedingungen. Starten Sie Ihre Mission bei uns, dem DLR Projektträger. Für den DLR Projektträger in Bonn suchen wir mehrere Kaufmännische Fachkräfte (w/m/d) Förderadministration – Förderrechtliche Prüfung von Vorhaben in öffentlich geförderten Forschungs- und Innovations­programmenWir gestalten Zukunft. Als einer der größten deutschen Projektträger engagieren wir uns für einen starken Forschungs-, Bildungs- und Innovations­standort Deutschland. Zu den wichtigen Themen, mit denen wir uns beschäftigen, zählen zum Beispiel Klimawandel, Elektromobilität, Chancen­gerechtigkeit, klinische Forschung, Digitalisierung und Künstliche Intelligenz. Unser Ziel ist es, Deutschland auf diesen und vielen weiteren Gebieten voranzubringen. Dazu analysieren wir für unsere Auftraggeber gesellschaftliche Entwicklungen, entwerfen Handlungsstrategien, entwickeln Förderprogramme und passende -instrumente und begleiten Fördervorhaben sowohl fachlich als auch administrativ. Insgesamt betreuen wir mehr als 10.000 Fördervorhaben und vergeben überwiegend öffentliche Fördermittel mit einem jährlichen Volumen von mehr als 1,5 Milliarden Euro. Zu unseren Auftraggebern gehören Bundesministerien, die Europäische Kommission, Bundesländer sowie Wissenschafts­organisationen, Stiftungen und Verbände. Die Mitarbeitenden in unseren Teams, die wir für jedes Projekt speziell zusammenstellen, bilden die Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik und stehen Entscheidungsträgern als erfahrener und kompetenter Partner zur Seite. Als Förderadministratorin oder Förderadministrator (w/m/d) bereiten Sie die Gewährung von Zuwendungen unter zuwendungs-, verwaltungs- und haushaltsrechtlicher Perspektive vor und begleiten Fördervorhaben in spannenden Zukunftsthemen im Team mit unseren wissenschaftlichen Experten über die gesamte Projekt­laufzeit hinweg. Zu Ihren Aufgaben zählen: Information von Förderinteressenten, Antragstellenden und Zuwendungs­empfängern zu Prozess und Gegenstand des Förderverfahrens administrative Prüfung von einfachen Förderanträgen, Prüfung der Vorkalkulation auf Schlüssigkeit im Abgleich mit ergänzenden Unterlagen Durchführung von vereinfachten Bonitätsprüfungen Abwicklung laufender Fördervorhaben, Bewertung von einfachen Änderungs­anträgen Prüfung von Zahlungsanträgen auf rechnerische Richtigkeit Prüfung von vereinfachten Verwendungsnachweisen Aktenführung und Pflege von Datenbanken allgemeine Sekretariatstätigkeiten Es sind mehrere Stellen in Voll- bzw. Teilzeit und mit einer Befristung auf zunächst zwei Jahre zu besetzen. Flexible Arbeitszeiten sind grundsätzlich möglich. Die Bewerbungsfrist endet am 5. Februar 2021. Wir unterstützen Sie selbstverständlich bei Ihrem Einstieg durch eine strukturierte Einarbeitung im Patensystem sowie durch umfangreiche Fortbildungs­maßnahmen, in denen Ihnen ggf. noch fehlende Fachkenntnisse zielgerichtet vermittelt werden. abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (vorzugsweise mit Schwerpunkt Verwaltung) praktische Erfahrung im Rechnungswesen Erfahrung in der Anwendung von Datenbanken sehr gute Anwendungskenntnisse von MS Office (Word, Excel und PowerPoint) organisatorisches Talent, hohe Motivation und ausgeprägte Teamfähigkeit selbständige, zuverlässige und kundenorientierte Arbeitsweise ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und ein sehr gutes sprachliches Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift Bereitschaft zu Dienstreisen Grundkenntnisse der Betriebswirtschaft, erlangt entweder durch praktische Anwendung oder durch Weiterbildung, sind wünschenswert idealerweise Grundkenntnisse in Haushalts-, Verwaltungs- und Zuwendungsrecht Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungs­möglich­keiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungs­frei­räume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personal­politik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Zum Stellenangebot

Volljuristin oder Volljurist (w/m/d)

Do. 14.01.2021
Köln
Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Raumfahrtagentur der Bundesrepublik Deutschland. Rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen gemeinsam an einer einzigartigen Vielfalt von Themen in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung. Ihre Missionen reichen von der Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten von morgen. Spitzen­forschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe – insbesondere noch mehr weibliche –, die ihre Potenziale in einem inspirierenden Umfeld voll entfalten. Starten Sie Ihre Mission bei uns. Für unsere Hauptabteilung Projektadministration und -controlling, Abteilung Juristischer Support Drittmittel in Köln suchen wir eine/n Volljuristin oder Volljurist (w/m/d) Juristischer Support DrittmittelJuristische Unterstützung und Sicherstellung der umfassenden Rechtsberatung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Prozess Aufträge managen des DLR und in den dezentralen Auftragsadministrationen sowie den Instituten und wissenschaftlichen Einrichtungen im Drittmittelbereich. Ihre Aufgaben: juristische Vertragsverhandlungen einschließlich Vor- und Nachbereitung, z. B. juristische Projektbegleitung mit externen Partnern von der Projektplanungsphase intern und extern, Beantragung der Fördermittel, Gestaltung/Verhandlung geeigneter Verträge, laufende geeignete Anpassungen und Beantwortung von Rückfragen in der Projektdurchführung und in der Abwicklungsphase sowie ggf. Lessons-Learned-Evaluierung Entwicklung und Prüfung von Verträgen und Vertragsbedingungen / Allgemeinen Geschäftsbedingungen Erstellen von Standardvertragsmustern, Ausarbeitung und Pflege von Vertragsmustern und -standards Beratung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Prozesses Aufträge managen sowie der Ansprechpartner in den Instituten und wissenschaftlichen Einrichtungen des DLR in allen relevanten juristischen, teils hochkomplexen Fragestellungen Erarbeitung/Durchsetzung von fachlichen Weisungen in rechtlichen einzelbezogenen Spezialfragen durch Entwicklung von spezifischen Standards und verbindlichen Vorgaben/Richtlinien Durchführung von juristischen Schulungen und Vorträgen im Rahmen des Schulungsprogramms der Organisationseinheit abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften (Volljurist) mit zweitem juristischem Staatsexamen (Befähigung zum Richteramt) nachweisbare einschlägige Berufserfahrung in vergleichbarem Umfeld nachweisbare Kenntnisse im Verwaltungsrecht für Förderprojekte vertiefte Fachkenntnisse in der Vertrags- und AGB-Gestaltung, im gewerblichen Rechtsschutz und Wettbewerbsrecht Kenntnisse im Projektmanagement sehr gute englische Sprachkenntnisse, mindestens Level C1 Fähigkeit, komplexe Vorgänge sicher und zügig zu analysieren und in schriftlichen Vorlagen oder im mündlichen Vortrag nachvollziehbar darzustellen Bereitschaft, für die eigenen Ergebnisse Verantwortung zu tragen und auf Augenhöhe mit den Führungskräften und Vorständen zu kommunizieren Belastbarkeit hohe Einsatzbereitschaft Interesse für die Forschungsgebiete des DLR wünschenswert Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungs­möglich­keiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungs­frei­räume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personal­politik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Zum Stellenangebot

Produktionsleiter (m/w/d)

Do. 14.01.2021
Bornheim, Rheinland
Die MERLIN Gesellschaft für mikrobiologische Diagnostik mbH ist ein etabliertes und erfolgreiches Unternehmen auf dem Gebiet der Entwicklung und Fertigung von in-vitro Diagnostika zur antimikrobiellen Resistenz- und Empfindlichkeitsprüfung von Bakterien und Hefen. Seit 2017 ist MERLIN Teil der Bruker Daltonik Gruppe, die als Marktführer weltweit ihre MALDI Biotyper (MBT) Plattform zur schnellen Identifizierung von Mikroorganismen vertreibt. Unsere MERLIN Produkte werden in Routinelaboratorien im Human- und Veterinärbereich wie auch in wissenschaftlichen und industriellen Laboratorien eingesetzte. Unser Unternehmen ist nach DIN EN ISO 13485 zertifiziert. ZUR VERSTÄRKUNG UNSERES QUALIFIZIERTEN TEAMS IN BORNHEIM SUCHEN WIR EINEN PRODUKTIONSLEITER (M/W/D) in Vollzeit. In Ihrer Funktion als Produktionsleiter sind Sie verantwortlich für die Planung, Steuerung sowie terminegerechte und kostenoptimierte Fertigung unserer Produkte Sie übernehmen die Verantwortung für die Optimierung von Produktionsabläufen und die Sicherung der effizienten Auslastung unseres Produktionsbereichs Sie stellen die Einhaltung der Guten Herstellungspraxis (GMP) unter Anwendung der etablierten Herstellvorschriften sowie SOPs sicher Sie tragen die Verantwortung für den Beschaffungsprozess von Rohstoffen und dessen Optimierung In Ihren Aufgabenbereich fällt die Beurteilung von Abweichungen im Produktionsprozess und die Entscheidung über einzuleitende Maßnahmen Sie unterstützen das Managementteam bei der Investitions- und Entwicklungsplanung für ihren Verantwortungsbereich Sie stellen die Einführung innovativer Prozesse und deren konsequente Weiterentwicklung sicher: Dazu leiten Sie Strategien und Maßnahmen zur nachhaltigen Optimierung unter Berücksichtigung der Lean-Prinzipien ab und sorgen für die konsequente Dokumentation der Prozesse und Abteilungsziele, deren Bewertung sowie die Einführung geeigneter KPIs und In-Prozess-Kontrollen Sie leisten Ihren Beitrag für eine vertrauensvolle und enge Zusammenarbeit mit relevanten Abteilungen innerhalb und außerhalb des operativen Bereiches der MERLIN und im Rahmen der Bruker Daltonik Gruppe Sie übernehmen die Weiterentwicklung des Personals im Bereich Produktion Sie haben ein abgeschlossenes Studium der Naturwissenschaften (Chemie, Pharmazie oder Biologie) Sie besitzen eine mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung im Produktionsbereich Sie besitzen Kenntnisse im Bereich GMP und ISO 13485:2016 Sie haben Erfahrung in der Nutzung eines ERP- / PPS-Systems Sie sind sicher im Umgang mit MS-Office-Anwendungen Sie besitzen sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sie besitzen ein hohes Maß an Eigeninitiative, unternehmerisches Denken und Handeln, organisatorisches Geschick sowie Flexibilität Sie besitzen ein souveränes, offenes und verbindliches Auftreten, ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie hohe soziale Kompetenz Sie sind eine authentische Führungspersönlichkeit und ein Teamplayer Sie besitzen die Fähigkeit, Mitarbeiter sowohl als Einzelperson als auch als Gruppe zu coachen und zu betreuen Ihre Stärke ist ein ausgeprägtes Qualitäts- und Ordnungsbewusstsein Ein gutes Betriebsklima in einem innovativen diagnostischen Unternehmen Eine strukturierte und ausführliche Einarbeitung in Ihr neues Aufgabengebiet Die Möglichkeiten der beruflichen Weiterbildung
Zum Stellenangebot

Softwareentwickler (w/m/d) PHP für webbasierte Anwendungen

Do. 14.01.2021
Köln
Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­talisierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 6.400 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns! Supercomputer helfen uns, Lösungen für große wissen­schaftliche Heraus­forderungen zu finden, und sind für die moderne Forschung unver­zichtbar. Das Jülich Super­computing Centre (JSC) am Forschungszentrum Jülich betreibt eine der größten Supercomputer-Infrastrukturen Europas und mit JUWELS auch den derzeit leistungs­stärksten Supercomputer Europas. Zusammen mit weltweit führenden Technologie­anbietern entwickeln wir Hardware­architekturen und Software­lösungen für zukünftige Höchstleistungs­rechner. Damit nationale und inter­nationale Forscherinnen und Forscher diese Ressourcen nutzen können, wird am JSC das von uns entwickelte und deutschland­weit bereits an weiteren Rechen­zentren eingesetzte, webbasierte Software­werkzeug JARDS (Joint Application, Review, and Dispatch Service) genutzt und kontinuierlich weiter­entwickelt. Verstärken Sie unser Software­entwicklungsteam zum nächst­möglichen Zeitpunkt als Softwareentwickler (w/m/d) PHP für webbasierte Anwendungen (auch Teilzeit möglich) Sie sind Teil unseres Software­entwicklungs­teams für die Weiter- und Neuentwicklung von webbasierten Software­lösungen rund um die Supercomputer-Ressourcenvergabe. Sie sind für die Paketierung des Ressourcenvergabe-Werkzeugs JARDS zuständig und unterstützen andere Institutionen bei der Portierung, Integration und Anpassung von JARDS. Sie tauschen sich mit Nutzerinnen und Nutzern von JARDS aus, analysieren Anforderungen und entwickeln, designen und implementieren Umsetzungen. Sie unterstützen interne und externe Nutzerinnen und Nutzern und sind für die Dokumentation und Pflege der Software zuständig. Sie analysieren darüber hinaus Arbeits­abläufe und Prozesse, die beim Betrieb bestehender und neuer Höchst­leistungs­rechen­systeme am JSC auftreten, und entwickeln dafür neue Software­lösungen oder entwickeln bestehende Lösungen weiter. Abgeschlossenes duales Studium in Scientific Programming (MATSE und Bachelor) bzw. ein äquivalenter Abschluss oder ein abgeschlossenes Studium im Bereich Software­entwicklung Sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen in der Entwicklung webbasierter Anwendungen mit PHP, JavaScript, CSS und HTML Kenntnisse in der Anwendung von SQL-Datenbanken Kenntnisse im Umgang mit dem Versions­verwaltungs­system Git Kenntnisse im Umgang mit Softwaretest-Werkzeugen wie PHPUnit und Jenkins Erfahrungen in objekt­orientierter Software­entwicklung Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Wünschenswerte Kenntnisse und/oder Erfahrung sind zudem: Kenntnisse im Umgang mit Unix-Systemen und Docker Erfahrungen mit GitLab Erfahrungen mit Refactoring, SOLID und TDD Bitte beachten Sie, dass es nicht notwendig ist, alle diese Anforderungen zu erfüllen, um für die Position in Frage zu kommen. Wir arbeiten an hochaktuellen gesell­schaftlich relevanten Themen und bieten Ihnen die Möglichkeit, den Wandel aktiv mitzu­gestalten! Wir unterstützen Sie in Ihrer Arbeit durch: Tätigkeit in einer der größten europäischen Super­computer-Infrastrukturen Ein vielseitiges Aufgabenspektrum in einem engagierten und erfahrenen Entwicklungsteam Möglichkeit der Einarbeitung in neue Software­technologien und Aufgabenbereiche Weiterentwicklung Ihrer persönlichen Stärken durch ein umfang­reiches Trainings- und Weiterbildungs­angebot Einen großen Forschungs­campus im Grünen, der beste Möglich­keiten zur Vernetzung mit Kolleginnen und Kollegen sowie zum sportlichen Ausgleich neben der Arbeit bietet Möglichkeiten zur flexiblen Arbeitszeit­gestaltung, Unterstützung bei der Kinder­betreuung und passende Lösungen für Ihre individuelle Lebens­situation Die Möglichkeit zur Teilzeit­beschäftigung sowie 30 Urlaubstage im Jahr Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechslungs­reiche Aufgabe in einem inter­nationalen und inter­disziplinären Arbeits­umfeld. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet mit der Möglichkeit einer länger­fristigen Perspektive. Vergütung und Sozial­leistungen erfolgen nach dem Tarif­vertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund). Je nach Art und Umfang der über­tragenen Aufgaben kann eine zusätzliche befristete IT-Fachkräfte­zulage gewährt werden.
Zum Stellenangebot


shopping-portal