Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 101 Jobs in Lütgendortmund

Berufsfeld
  • Fachhochschule 12
  • Sachbearbeitung 12
  • Universität 12
  • Assistenz 8
  • Netzwerkadministration 5
  • Sekretariat 5
  • Systemadministration 5
  • Abteilungsleitung 4
  • Bereichsleitung 4
  • Bauwesen 3
  • Assistenzberufe 3
  • Controlling 3
  • Elektronik 3
  • Elektrotechnik 3
  • Praxispersonal 3
  • Projektmanagement 3
  • Sicherheit 3
  • Teamleitung 3
  • Weitere: Administration und Sekretariat 3
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung 3
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 87
  • Ohne Berufserfahrung 62
  • Mit Personalverantwortung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 86
  • Teilzeit 46
  • Home Office möglich 21
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 48
  • Befristeter Vertrag 40
  • Ausbildung, Studium 12
  • Studentenjobs, Werkstudent 3
  • Promotion/Habilitation 1
Wissenschaft & Forschung

Projektentwickler/in (m/w/d)

Fr. 27.05.2022
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversitätvereint sie in einzigartiger Weisedie gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit. Für die Abteilung Strategische Campusentwicklung suchen wir ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit (39,83 Std./Wo.) eine*n Projektentwickler*in (m/w/d) Die Strategische Campusentwicklung ist eine Abteilung im Dezernat für Bau und Liegenschaften und gehört zur Zentralen Hochschulverwaltung der Ruhr-Universität Bochum (RUB). Die Mitarbeiter*innen entwickeln Nutzungskonzepte für die Universitätsgebäude der Zukunft. Innerhalb der RUB verantwortet die Abteilung alle Projektentwicklungenfür Umbauten, Kernsanierungen und Erweiterungsbauten. Zudemerarbeitet sie langfristige Konzepte für die Hochschul-Standortentwicklungund für das strategische Energiemanagement.   Projektentwicklung für bauliche Maßnahmen der Ruhr-Universität Bochum unter Berücksichtigung vielschichtiger Rahmenbedingungen und Akteursinteressen, insbesondere Projektorganisation und Projektsteuerung, Erstellung von Nutzungskonzepten und Raumprogrammen für Neubauten, Sanierungs- und Umbaumaßnahmen Erarbeitung von Machbarkeitsstudien, Variantenbetrachtungen und Realisierungskonzepten Erarbeitung von Nutzersollvereinbarungen für Großbauvorhaben Mitwirkung von Konzepten der strategischen Flächenentwicklung (Hochschulstandortentwicklungsplanung) Einschaltung, Steuerung und Überwachung von externen Fachplanernund Gutachtern zur Unterstützung der o.g. Aufgaben und für Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen Projektportofoliomanagement  erfolgreich abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium/Bachelor aus den Bereichen Architektur, Projektentwicklung, Immobilienwirtschaft,Bau- oder Wirtschaftsingenieurwesen, Raumplanung, Geographie odervergleichbar mehrjährige Berufserfahrung im Aufgabenfeld der Stellenausschreibung oder im Gebäudemanagement ist von Vorteil Verhandlungs- und Organisationsgeschick, Teamfähigkeit, Durchsetzungsvermögen und Engagement selbständiges Arbeiten, konzeptionelles Denken und überdurchschnittliche Problemlösungsorientierung sicheres Auftreten und soziale Kompetenz, kommunikatives Wesen sehr gute Kenntnisse in den MS Office-Anwendungsprogrammen (insbesondere Excel und MS Project) gute Kenntnisse der einschlägigen Regelwerke (z. B. HOAI, Vergaberecht, Planungs- und Bauordnungsrecht, Mietrecht, DIN 276 und 277) wünschenswert verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift  anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung Möglichkeiten der ortsflexiblen Arbeit umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten 
Zum Stellenangebot

Data Scientist (w/m/d) mit Schwerpunkt Machine Learning

Do. 26.05.2022
Hagen (Westfalen)
Kennziffer 342 Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir in der Fakultät für Mathematik und Informatik, Lehrgebiet Data Science, ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Data Scientist (w/m/d) mit Schwerpunkt Machine Learning Vollzeit (100 %) befristet (für zunächst 3 Jahre, mit der Möglichkeit zur Promotion) Entgeltgruppe 13 TV-L Als einzige staatliche Fernuniversität im deutschen Sprachraum sind wir seit mehr als 40 Jahren erfahren im lebensbegleitenden und lebenslangen Lernen. Dabei eröffnen wir unseren Studierenden flexible Studienmöglichkeiten auf Basis eines Blended-Learning-Studienmodells. An unseren fünf Fakultäten entwickeln wir mit fachbezogener und fachübergreifender Forschung zukunftsweisende Lösungen. Sie interessieren sich für spannende Forschung in Verbindung mit innovativen Projekten in den Bereichen Data Engineering und Big Data? Sie möchten Ihre Ideen in einem kreativen Team umsetzen und die Zukunft des Lehrgebiets mitgestalten? Dann kommen Sie zu uns an die FernUniversität in Hagen! Sie ergänzen unser Team mit neuen Forschungsthemen in den Bereichen Machine Learning, Data Mining und Knowledge Discovery. Sie erforschen neue Methoden für die effiziente Analyse von komplexen Datenmengen (z. B. hoch-dimensionale Daten, Zeitreihendaten, Datenströme, Graphdaten sowie Bild- und Videodaten). Sie helfen uns bei der Entwicklung ganzheitlicher Softwarelösungen für die Datenanalyse. Sie übernehmen Verantwortung in Forschungsprojekten und helfen bei der Akquise neuer Projekte. Sie präsentieren Ihre Forschungsergebnisse auf nationalen und internationalen Konferenzen. Sie unterstützen die Lehraktivitäten des Lehrgebiets und erarbeiten spannende Lehrkonzepte für zukünftige Lehrveranstaltungen. Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Diplom, gerne auch Promotion) im Bereich Data Science, Informatik, Mathematik oder einem angrenzenden Fachgebiet. Sie haben ein grundlegendes Verständnis der Datenanalyse und haben bereits Erfahrungen mit Algorithmen des maschinellen Lernens gesammelt. Sie besitzen fortgeschrittene Kenntnisse in mindestens einer modernen Programmiersprache (z. B. Python, Java) und sind sicher im Umgang mit aktuellen Frameworks (z. B. scikit-learn, TensorFlow, PyTorch) Sie sind begeisterungsfähig für neue Themen und besitzen ein hohes Maß an Kreativität und Eigeninitiative. Ihre Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind sehr gut. Eine super Arbeitsatmosphäre in einem hochmotivierten, kreativen und wissbegierigen Team Die Möglichkeit eigene Ideen auszuprobieren und umzusetzen – denn auch wir wissen, nicht immer funktioniert alles auf Anhieb. Unterstützung bei einer möglichen Promotion im Bereich Data Science Flexible Arbeitszeiten, Teilzeitmodelle und auch Homeoffice Möglichkeiten Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet, wir sind aber an einer längerfristigen Zusammenarbeit interessiert. Sie erwartet eine interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit mit einer tarifgerechten Bezahlung sowie einer betrieblichen Altersversorgung. Ihre Qualifikation und berufliche Erfahrung werden selbstverständlich berücksichtigt. Außerdem bieten wir einen vielfältigen Aufgabenbereich und eine sehr gut ausgestattete technische Infrastruktur. Die Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung, Angebote zur guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf, wie z. B. die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung sowie ein weitreichendes Angebot im Bereich des Gesundheitsmanagements runden unser Angebot ab.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d), Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften

Do. 26.05.2022
Hagen (Westfalen)
Kennziffer 345 Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir in der Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften, Lehrgebiet Politikfeldanalyse und Umweltpolitik zum 01.07.2022 eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) Vollzeit (100 %) befristet (bis 30.09.2023) Entgeltgruppe 13 TV-L Als einzige staatliche Fernuniversität im deutschen Sprachraum sind wir seit mehr als 40 Jahren erfahren im lebensbegleitenden und lebenslangen Lernen. Dabei eröffnen wir unseren Studierenden flexible Studienmöglichkeiten auf Basis eines Blended-Learning-Studienmodells. An unseren fünf Fakultäten entwickeln wir mit fachbezogener und fachübergreifender Forschung zukunftsweisende Lösungen. Lehre im Modul Politikfeldanalyse im PAPVS, Schwerpunkt Umweltpolitik Betreuung und Begutachtung einschlägiger BA-Abschlussarbeiten Mitarbeit an Drittmittelanträgen im Forschungsprogramm Institutionen und Umwelt Mitarbeit im Forschungsschwerpunkt Energie, Umwelt und Nachhaltigkeit Erforderlich ist: Ein Studienabschluss (MA oder vergleichbar) in Politikwissenschaft (oder einem verwandten Studiengang) mit mindestens gutem Ergebnis Interesse an und gute Kenntnisse im Bereich Policyforschung und Umweltpolitikforschung Gute Kenntnisse der Methoden der Policyforschung Erwünscht ist: Erfahrung mit dem Verfassen von Drittmittelanträgen Lehrerfahrung an einer Hochschule und Interesse an der Didaktik der Online-Lehre Promotionen im Fach Politikwissenschaft und Interesse an der Einwerbung eigener Drittmittel Eine super Arbeitsatmosphäre in einem hochmotivierten, kreativen und wissbegierigen Team Die Möglichkeit eigene Ideen auszuprobieren und umzusetzen – denn auch wir wissen, nicht immer funktioniert alles auf Anhieb. Unterstützung bei einer möglichen Promotion im Bereich Data Science Flexible Arbeitszeiten, Teilzeitmodelle und auch Homeoffice Möglichkeiten Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet, wir sind aber an einer längerfristigen Zusammenarbeit interessiert. Wir bieten Ihnen eine Stelle zur eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung mit einer Vertragslaufzeit längstens bis zum 30.09.2023. Die jeweilige Vertragslaufzeit orientiert sich dabei an Ihren persönlichen Voraussetzungen und Ihrem Qualifizierungsziel. Eine Weiterbeschäftigung zum Erreichen Ihres Qualifizierungsziels oder zur weiteren wissenschaftlichen Qualifikation wird angestrebt. Sie erwartet eine interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit mit einer tarifgerechten Bezahlung sowie einer betrieblichen Altersversorgung. Ihre Qualifikation und berufliche Erfahrung werden selbstverständlich berücksichtigt. Außerdem bieten wir einen vielfältigen Aufgabenbereich und eine sehr gut ausgestattete technische Infrastruktur. Die Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung, Angebote zur guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf, wie z. B. die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung sowie ein weitreichendes Angebot im Bereich des Gesundheitsmanagements runden unser Angebot ab.
Zum Stellenangebot

Beschäftigte*r in der Programmierung (m/w/d)

Mi. 25.05.2022
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit. Für Abteilung Gebäudeautomation des Dezernats 5.I Gebäudemanagement und -betrieb suchen wir ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit (39,83 Std./Wo. = 100,00 %) eine*n Beschäftigte*n in der Programmierung (m/w/d) Die Abteilung Gebäudeautomation beinhaltet jeweils die Fachgruppen der Gebäudeleittechnik, MSR-Technik, Sicherheitstechnik (insbesondere Brandmeldetechnik) und Datennetzwerktechnik. Sie besteht aus derzeit 28 Mitarbeitern. Die Kernaufgaben liegen in der Weiterentwicklung, Errichtung, Betrieb und Funktionsaufrechterhaltung der Anlagen der Gebäudeautomation, der Sicherheitstechnik und der Datennetzwerktechnik als betriebsunterstützende Instanz, Bedingt durch die derzeitige Campussanierung sind ebenfalls fachliche Beratungstätigkeiten des Schwesterdezernates 5.II (Baumanagement) und des Bau- und Liegenschaftsbetriebs NRW ein Teil der Aufgaben. Was wir bieten ist ein dynamisches Umfeld mit vielen Organisationsaufgaben. Was wir suchen, ist ein serviceorientierter Mitarbeiter, der in der Lage ist, Betriebsabläufe zu optimieren und Kollegen zu motivieren. Einführung und Weiterentwicklung eines neuen Energiemanagementsystems, inkl. Programmierung und Anbindung der Zähler (MBUS, LON) auf das System. Unterstützung bei der Weiterentwicklung von dem Gebäudemanagementsystem der RUB auf Basis von Desigo CC der Fa. Siemens. Koordinierung und Unterstützung der Fachgruppen bei Zählerwechsel und -anbindung. Betrieb, Instandhaltung, Wartung und Störungsbeseitigung der Gebäudeautomation auf der Management- und Automatisierungsebene. Optimierung, Anpassung und Erneuerung der bestehenden Anlagensteuerungen. Koordination, Planung und Begleitung von Wartungs-, Instandhaltungs-, Inbetriebnahme- und Sanierungsmaßnahmen an der Gebäudeleittechnik und Gebäudeautomation der Ruhr-Universität Bochum  Sie besitzen eine abgeschlossene Berufsausbildung oder Technikerabschluss und einschlägige langjährige Berufserfahrung im Bereich Elektrotechnik / Kälte- und Klimatechnik / Energieelektronik - Anlagentechnik / oder Gebäudeautomatisierung oder Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium aus einem der voran genannten Bereiche. Sie bringen Berufserfahrung mit Inbetriebnahmen sowie DDC / SPS-Programmierung und haben ein fundiertes Wissen über Systemintegration und Gebäudeautomation. Sie bringen Berufserfahrung mit Energiemanagementsystemen und haben ein fundiertes Wissen über den Feldbus (MBUS / LON) für das Erfassen und Auswerten von Energie- und Prozessdaten. Erfahrungen in Aufbau, Inbetriebnahme und Programmierung von komplexen Gebäudeautomationssystemen und -anlagen Erfahrung mit Energiemanagementsysteme und der Erfassung und Auswertung von Energiedaten Sichere Kenntnisse und Erfahrungen mit der Desigo-PX-Produktserie der Fa. Siemens  anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung Unterstützung durch und Zusammenarbeit mit kompetenten Kolleg*innen faire Arbeitszeiten und familiengerechtes Arbeiten umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Bezahlung und sonstige Sozialleistungen nach TV-L 
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (w/m/d) im Institut Naturwissenschaften (Promotion)

Mi. 25.05.2022
Bottrop
Die Hochschule Ruhr West (HRW) ist eine junge staatliche Hochschule mit hohen Qualitätsstandards. Sie hat ihre Standorte in den Städten Mülheim an der Ruhr (Duisburger Straße 100) und Bottrop (Lützowstraße 5). Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen Informatik, Ingenieurwissenschaften, Mathematik, Naturwissenschaften und Betriebswirtschaftslehre. Einzigartige und vor allem praxisorientierte Studienangebote sprechen immer mehr Studierende an. Die Hochschule Ruhr West wurde 2009 als staatliche Hochschule gegründet. An unseren Standorten in Mülheim an der Ruhr und Bottrop bieten wir Bachelor- und MasterStudiengänge aus Technik und Wirtschaft an. Chancengerechtigkeit und Familienfreundlichkeit für Studierende und Beschäftigte sind uns wichtig. Auf dieser Grundlage bieten wir Studierenden und Mitarbeiter:innen beste Bedingungen, sich zu entwickeln, ihre Potentiale zu entfalten und im besten Sinne über sich hinauszuwachsen. Dafür steht unsere Leitidee „Never stop growing!“. Darauf sind wir stolz und setzen dafür auf Vielfalt und Entrepreneurship bei unseren Studierenden und Beschäftigten. Sie sind die Basis für unsere hervorragenden Ergebnisse in Lehre und Forschung. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Facheberich 4 eine:n motivierte:n Wissenschaftlichen Mitarbeiter:in (w/m/d) im Institut Naturwissenschaften (Promotion) Kennziffer 58-2022, Vollzeit, Vergütung TV-L E 13 zur Unterstützung unseres engagierten Teams. Die Stelle ist am Institut Naturwissenschaften der HRW angesiedelt, welches sich durch einen breiten Querschnitt an Lehr- und Forschungstätigkeiten in mathematischen und naturwissenschaftlichen Fächern auszeichnet. Ihre Aufgaben: Erstellung einer Dissertation über Klassifikationsmethoden für unbalancierte Daten insbesondere für Anwendungsbeispiele in der Biometrie in Kooperation mit der TU Dortmund Durchführung von Übungsgruppen im Bereich Mathematik Erstellung von Fachpublikationen Betreuung von Studierenden außerhalb der Lehrveranstaltungen Eine Kooperation mit einem Industrieunternehmen wird angestrebt Ihr Profil: Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master / Diplom) im Fach Statistik, Biostatistik oder in einem verwandten Fach (Mathematik, Bioinformatik, Data Science oder Informatik) Erfahrungen im Bereich von Klassifikationsverfahren Gute Programmierkenntnisse in R Gute didaktische Fähigkeiten und im besten Fall bereits Lehrerfahrung Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift als auch gute Englischkenntnisse Wir bieten: Arbeit auf einem neuen und modernen Campus Eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit in einem motivierten Team Ein gestaltbares Arbeitsfeld, in das Sie sich aktiv einbringen können Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeiten 30 Urlaubstagen zu Ihrer persönlichen Erholung Betriebliche Altersvorsorge Ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine Verlängerung ist vorgesehen. Wir sind eine weltoffene Hochschule und freuen uns über Bewerbungen aus allen Kulturkreisen. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist ein wichtiger Bestandteil des Leitbildes der HRW, sie trägt wesentlich zur Motivation, dem Erfolg und der Zufriedenheit unserer Mitarbeiter:innen bei. Falls Sie hierzu Fragen haben, können Sie gern mit der Gleichstellungsbeauftragten Andrea Ostendorf (E-Mail: andrea.ostendorf@hs-ruhrwest.de) Kontakt aufnehmen. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung (in einer PDF-Datei) bis zum ... über den Bewerben-Button. Das Vorstellungsgespräch ist für den 14.07.2022 terminiert Bei fachlichen Fragen: Prof. Dr. Christian Weiß Institutsleiter Naturwissenschaften Telefon: 0208 88 254 436 Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung und Beschäftigung: Carolin Schmitz Personalservice Telefon: 0208 882 54-397
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter/in für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)

Mi. 25.05.2022
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit. Potential entwickeln lautet das Motto der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der Ruhr-Universität Bochum (RUB). Unsere Forschenden und Lernenden richten den Blick über die Grenzen des eigenen Fachs hinaus. Modernste Labore und die kurzen Wege einer Campusuniversität ermöglichen die fachübergreifende Zusammenarbeit, deren Erfolge sich in klar definierten Forschungsschwerpunkten und in einem modernen Studienangebot widerspiegeln. Um unsere Angebote, Ziele und Erfolge modern und zielgruppengerecht zu kommunizieren, suchen wir für die Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit (39,83 Std./Wo.) eine*n Mitarbeiter*in für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)    Verantwortung für die zeitgemäße Öffentlichkeitsarbeit der Fakultät Entwicklung und Umsetzung zielgruppenspezifischer Marketingstrategien zur Erhöhung der nationalen und internationalen Sichtbarkeit in Forschung und Lehre Ausbau und Optimierung interner und externer Informationsangebote der Fakultät incl. Social Media-Präsenz Organisation, Durchführung und Dokumentation von Veranstaltungen für Schüler*innen, Studierende und andere Zielgruppen Weiterentwicklung und praktische Umsetzung des bilingualen Webauftritts der Fakultät (deutsch und englisch) Gestaltung von Printmaterialien und Verfassen von Pressemitteilungen Repräsentation der Fakultät auf Veranstaltungen und Messen  Abgeschlossenes Hochschulstudium in einem für die Aufgabenbereiche relevanten Fach und nachweisbare mehrjährige Erfahrungen im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit Interesse an den Forschungsthemen der Fakultät und Fähigkeit komplexe Sachverhalte verständlich aufzubereiten Stil- und textsicheres Ausdrucksvermögen in Deutsch und Englisch Sehr gute PC-Anwenderkenntnisse und professioneller Umgang mit den MS-Office-Produkten, Grafikprogrammen wie z. B. Photoshop und InDesign und Content-Management Systemen, idealerweise typo3 Bereitschaft und Fähigkeit, sich schnell in neue Softwaresysteme einzuarbeiten Sie sind eine aufgeschlossene und kreative Persönlichkeit mit organisatorischem Geschick sowie guten Kooperations- und Kommunikationsfähigkeiten. Ihre Arbeitsweise ist selbständig, eigeninitiativ, analytisch und lösungsorientiert, Ihr Auftreten sicher. Sie verfügen über gute Kenntnisse der deutschen Wissenschaftslandschaft. Kenntnisse der Hochschulstruktur und der universitären Organisationsabläufe sind von Vorteil. anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben in einem anspruchsvollen Umfeld mit hoher Eigenverantwortung ein motiviertes Team mit flachen Hierarchien faire Arbeitszeiten und familiengerechtes Arbeiten ein abwechslungsreiches Sportangebot mit über 80 Sportarten und universitätseigenem Fitnessstudio Bezahlung und sonstige Sozialleistungen nach dem TV-L Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen bis max. Entgeltgruppe 13 TV-L. Weitere Informationen finden Sie hierzu unter: https://oeffentlicher-dienst.info/ 
Zum Stellenangebot

Sekretär*in

Mi. 25.05.2022
Hagen (Westfalen)
Die Fachhochschule Südwestfalen zählt mit ca. 12.000 Studierenden zu den größeren staatlichen Fach­hochschulen in Nordrhein-Westfalen. Rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Technik und Verwaltung arbeiten an den Hochschul­standorten Hagen, Iserlohn, Lüdenscheid, Meschede und Soest. Teamarbeit wird bei uns groß­geschrieben, Fort­bildung, Eigen­initiative und Kreativität haben einen hohen Stellenwert. Als zertifizierte familien­gerechte Hochschule ist es für uns selbst­verständlich, Familie als Bestandteil der Hochschul­kultur zu stärken und für eine ausgewogene Work-Life-Balance zu sorgen. Unser Familienbüro unterstützt bei allen Fragen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. An der Fachhochschule Südwestfalen ist kurzfristig im Institut für Verbundstudien der Fachhochschulen Nordrhein-Westfalens (IfV NRW) im Arbeitsgebiet Finanzen und Verwaltung am Standort Hagen folgende Position zu besetzen: Sekretär*in Das IfV NRW ist eine gemeinsame zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Fachhochschulen Nordrhein-West­falens mit Sitz am Hochschulstandort Hagen. Es hat insbesondere die Aufgabe, die Fachhochschulen des Landes NRW bei der Durchführung von Studienangeboten, die in Kombination von Fern- und Präsenz­studien­abschnitten als sog. Verbundstudium organisiert sind, zu unterstützen. Wahrnehmung von Sekretariatsaufgaben für die gesamte Einrichtung einschließlich Korrespondenz für die Geschäftsführung Administration, Koordinierung, Terminplanung und Überwachung organisatorischer Verfahrensabläufe in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung Vorbereitung von Beschaffungsvorgängen einschließlich Einholung und Vergleich von Angeboten Unterstützung der Geschäftsführung bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen abgeschlossene Berufsausbildung als Kauffrau*mann für Büromanagement oder Industriekauffrau*mann bzw. im Verwaltungsbereich gute Kenntnisse und Erfahrung im Umgang mit PC-Anwendungen, insbesondere dem MS-Office-Paket organisatorisches Geschick Flexibilität, Belastbarkeit sowie ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit und die Bereitschaft zur Teamarbeit Das Teilzeitarbeitsverhältnis (50%) ist für die Dauer von zwei Jahren befristet zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 6 TV-L.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in – Angewandte Informatik

Mi. 25.05.2022
Iserlohn
Wir bieten an den Standorten Hagen, Iserlohn, Meschede, Soest und Lüdenscheid 72 Bachelor- und Master­studien­gänge an – auch berufs­begleitend und zusammen mit Bildungs­partnern an weiteren Standorten. Mit ca. 12.000 Studierenden gehören wir zu den größten Fach­hoch­schulen in NRW. Exzellente Lehre in persönlicher Arbeits­atmosphäre und überschaubaren Gruppen schafft gute berufliche Perspektiven für unsere Absolventinnen und Absolventen. Forschung und Entwicklung sind uns wichtig und regional, über­regional und inter­national ausgerichtet. In Lehre und Forschung genießen wir ein hohes Ansehen. Die Fachhochschule Südwestfalen sucht kurzfristig für die Mitarbeit im Fachbereich Informatik und Natur­wissen­schaften am Hochschulstandort Iserlohn eine*n Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in – Angewandte Informatik – Unterstützung bei der Konzeption, Entwicklung und dem Betrieb von Cloud-Services zur Bereitstellung einer webfähigen Praktikumsinfrastruktur für die Informatikstudiengänge Betreuung von Praktika und Übungen in den Bereichen Cloud-Services und IT-Systembetrieb sowie in Grundlagenmodulen der Informatik für Präsenz- und Verbundstudiengänge Unterstützung bei der technischen und fachlichen Betreuung ausgewählter Abschluss- bzw. Projektarbeiten Mitarbeit bei der Erstellung von Lehr- und Lernmedien (insbesondere E-Learning-Materialien) Ausbau und Instandhaltung des Labors für Rechnernetze organisatorische Aufgaben im Bereich der Verbundstudiengänge und im Rahmen der Selbstverwaltung erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder FH-Diplom) im Bereich Informatik sowie vorzugsweise mehrjährige Berufserfahrung gute Kenntnisse in den Bereichen Cloud-Services, Virtual Desktop Infrastructure, Terminal Server und Virtualisierung wünschenswert ist eine mehrjährige Berufs- und Projekterfahrung im Rechenzentrums- und IT-Systembetrieb gute englische und sehr gute deutsche Sprachkenntnisse selbstständige, zielgerichtete und teamorientierte Arbeitsweise Freude am Umgang mit Studierenden und Lernbereitschaft Bereitschaft zur Samstagsarbeit Das Vollzeitarbeitsverhältnis wird nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) begründet und ist unbefristet zu besetzen. Die Position kann grundsätzlich auch in Teilzeit besetzt werden. Die Eingruppierung erfolgt je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis in die Entgeltgruppe 12 TV-L. Im Rahmen der regelmäßigen Arbeitszeit ist entsprechend den dienstlichen Erfordernissen auch am Samstag Arbeit zu leisten.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter im Campus Office (m/w/d)

Mi. 25.05.2022
Dortmund
Wachse mit uns - starte Deine Karriere bei der IU Internationale Hochschule! Du bist bekannt für Deine originellen Ideen, Dein Organisationstalent und Deine Kommunikationsstärke? Dann unterstütze unser Team in der Verwaltung und Sekretariat. Mit Deinem positiven Auftreten und Deiner strukturierten Arbeitsweise sorgst Du für „good vibes", funktionierende Workflows und hilfst Studierenden und Mitarbeitenden dabei, sich optimal im Daily Business zu bewegen. Verstärke unser Team zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit an unserem Studienort in Dortmund als Mitarbeiter im Campus Office (m/w/d) für das Duales Studium. Du betreust unsere Studierenden am Studienort aktiv per Mail, Telefon oder im persönlichen Gespräch bzgl. aller studienrelevanten Fragen Du übernimmst die Verwaltung studienrelevanter Daten, einschließlich Fristenüberwachung, Antragsprüfung und -bearbeitung sowie administrative Aufgaben und hilfst in der Optimierung des Office Managements mit Du reagierst zeitnah auf Anfragen von Studierenden und stehst konstruktiven Feedback offen gegenüber Du erstellst Zeugnisse, Urkunden und Bescheinigungen und kümmerst Dich um deren Versand an Studierende Du berichtest direkt an die Teamleitung des Standortes und arbeitest eng mit dem gesamten Team der Hochschulverwaltung zusammen Du hast eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung und/oder abgeschlossenes Studium und bringst idealerweise erste Kenntnisse aus der Bildungsbranche oder dem Kundenservice mit Deine Persönlichkeit zeichnet sich durch Gewissenhaftigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit aus und Du bist ein Organisationstalent mit Hands-On Mentalität Dein Arbeitsstil ist stets service- sowie ergebnisorientiert Du bist sicher im Umgang mit den gängigen MS-Office Programmen, Frontoffice- oder CRM Systemen, kommunizierst verhandlungssicher in Deutsch und bringst gute Englischkenntnisse mit Spannende neue Aufgaben und nette dynamische Teamkollegen, die Dich dabei unterstützen, Dich persönlich und fachlich weiterzuentwickeln  Attraktive Karriereperspektiven in einem stark expandierenden unternehmerischen Umfeld Große Gestaltungsfreiräume für Deine Ideen und Dein Engagement  Eine sehr kollegiale Atmosphäre mit über 90% Mitarbeitendenzufriedenheit in einem tollen Team und regelmäßigen Teamevents Ein tolles und innovatives Produkt in dem inspirierenden Umfeld einer Bildungseinrichtung Flexible Home-Office Möglichkeiten, interne Weiterbildungsangebote und Mitarbeiterkurse 30 Tage Urlaub, eine betriebliche Altersvorsorge, vermögenwirksame Leistungen, zahlreiche Mitarbeitendenrabatte und Kooperationen
Zum Stellenangebot

Master Internationales Projektingenieurwesen (M.Eng.) berufsbegleitend studieren

Mi. 25.05.2022
Dortmund
Praxisnah und anwendungsorientiert geht die FH Dortmund mit dem Puls der Zeit. Mit rund 15.000 Studierenden und rund 900 Beschäf­tigten gehören wir zu den zehn größten Fachhochschulen in Deutschland und bieten in über 80 Studiengängen Bachelor- und Masterabschlüsse in der Informatik, in Ingenieur-, Wirtschafts- und Sozialwissen­schaften sowie in den Bereichen Architektur und Design. Ein hervorragendes Lehr- und Lernumfeld bildet die beste Basis unsere Studierenden zu den Zukunftsmacher*innen von Morgen zu machen. Drittmittelstarke Forschung und zahlreiche Transferprojekte schaffen direkte Zugänge zu Unternehmen vor Ort. Damit setzen wir zugleich nachhaltige Impulse für den Wissenschaftsstandort und die Region. Master Internationales Projektingenieurwesen (M.Eng.) berufsbegleitend studieren Lust auf ein Studium, ohne aus dem Beruf auszusteigen? Dann haben wir was für Sie: Masterstudiengang Internationales Projektingenieurwesen an der FH Dortmund. Unser Studiengang MIP richtet sich an Ingenieure, die bereits einen ersten Ingenieurabschluss haben, höhere Führungsposition anstreben und ihr Wissen im Bereich des internationalen Projekting­enieurwesens vertiefen möchten. Wir bieten ein attraktives Zeit- und Studienmodell, das sich seit 2013 bereits erfolgreich bewährt hat. Lehre durch Professor*innen der FH Dortmund, sowie durch Lehrende mit hohem Praxisbezug aus Industrie und Wirtschaft Sie bringen Ihre Themen in die Veranstaltungen ein und diskutieren Ihre Fragenstellungen mit den Lehrenden und den Mitstudierenden Module aus dem Ingenieur-, Wirtschafts-, und Projektmanagementbereich Veranstaltungen finden i.d.R. einmal monatlich freitags und samstags ganztätig an der FH Dortmund statt Berufsbegleitendes Studium in 5 Semestern Abschluss: Master of Engineering Sie bereits einen ersten Abschluss im Ingenieurbereich (Maschinenbau, Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieurwesen) haben und ein Jahr berufstätig sind. Sie im internationalen Kontext arbeiten und Ihr Fachwissen im Projektmanagement vertiefen möchten. Sie einen berufsbegleitenden Studiengang mit einem realisierbaren Zeitmodell suchen. Berufsbegleitendes Studium Attraktives Zeitmodell Qualifikation für Führungspositionen Kleine Gruppen mit intensiven Austausch zur aktuellen Themen Intensive Betreuung durch die Lehrenden Akkreditierter Abschluss der Fachhochschule Dortmund Studiengebühren von 1.500 Euro pro Semester Beratung und Begleitung durch die Studiengangkoordinatorin
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: