Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 46 Jobs in Maintal

Berufsfeld
  • Teamleitung 7
  • Gruppenleitung 6
  • Forschung 4
  • Labor 4
  • Leitung 4
  • Netzwerkadministration 4
  • Systemadministration 4
  • Biologie 3
  • Chemie 3
  • Fachhochschule 2
  • Biotechnologie 2
  • Pharmazie 2
  • Prozessmanagement 2
  • Sachbearbeitung 2
  • Universität 2
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung 2
  • Abteilungsleitung 1
  • Administration 1
  • Assistenz 1
  • Bereichsleitung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 45
  • Ohne Berufserfahrung 25
  • Mit Personalverantwortung 6
Arbeitszeit
  • Vollzeit 43
  • Teilzeit 11
  • Home Office 8
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 27
  • Befristeter Vertrag 17
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Wissenschaft & Forschung

Ingenieur (m/w/d) Verfahrenstechnik

So. 18.04.2021
Dreieich
So international wie ein Konzern, so persönlich wie ein Mittelständler, das ist die Kultur bei Biotest. Als weltweiter Spezialist für Immunologie und Hämatologie heißt unsere Mission „Leben retten“. Mit innovativen Produkten und richtungsweisender Forschung geben wir chronisch Kranken neue Perspektiven. Motivierte Mitarbeiter sind da ein Muss. Individuelle Förderung und Entwicklungsperspektiven gehören darum zu unserem Alltag. Werden Sie Teil einer 1.600 Mitarbeiter starken Idee. Sie sind bei Ihrer Arbeit gut strukturiert, eigenständig und verlässlich? Sie suchen eine Aufgabe, bei der Sie nicht bloß verwalten, sondern aktiv mitgestalten können? Dann sollten wir uns kennenlernen. Verantwortlich für die Planung, Auswahl und Beschaffung, sowie die Inbetriebnahme von Produktionsanlagen Technische Unterstützung der Produktion bei Optimierung / Störungsanalyse Abwicklung von Investitionsprojekten, Erstellung von Kostenvoranschlägen für verfahrenstechnische Projekte Planung und Betreuung von Wartungs- und Reparaturmaßnahmen an Produktionsanlagen in der Funktion des Betriebsingenieurs unter Beachtung aller dafür geltenden Bestimmungen (GMP Regularien, Arbeitssicherheit, Biotest Standardvorschriften, Gesetze, Unterweisungen usw.) Unterstützung bei der Bearbeitung von Abweichungen und CAPA-Maßnahmen Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Aufgabengebiete den Bereich betreffend Ingenieur (m/w/d) Diplom/Master in Fachrichtung Verfahrens- oder Pharmatechnik oder vergleichbare Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung Umfassende Kenntnisse auf dem Gebiet der pharmazeutischen Verfahrenstechnik Fundierte Kenntnisse im GMP Bereich Ausgeprägte Erfahrung in der Prozessbetreuung sowie im Umgang mit Lieferanten Engagiert, zuverlässig, teamfähig, serviceorientiert Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Zum Stellenangebot

Senior Research Scientist (m/f/d) Next Generation Artificial Intelligence Systems

So. 18.04.2021
Offenbach am Main
The Honda Research Institute Europe works at the cutting edge of scientific research in artificial intelligence, robotics and intelligent systems. Our vision is a society in which humans, intelligent cyber-physical systems and nature advance and support each other. The successful cooperation between humans, robots, and intelligent systems is key to a prospering society. We are looking for highly motivated and talented researchers who share our spirit of turning pioneering scientific research into groundbreaking innovations. If you want to contribute your ideas to making this reality, join us at our institute at Offenbach am Main, Germany. Senior Research Scientist m/f/d Next Generation Artificial Intelligence SystemsRemarkable advances in AI technology have been achieved in specific domains like pattern classification. However, many operations carried out based on human common sense are still very challenging for AI systems. Providing AI systems with such daily life capabilities is considered the next big step of AI. Building on recent breakthroughs in hybrid methods including knowledge graphs, automatic knowledge acquisition and machine learning approaches, HRI’s target is to create a scalable, incremental knowledge engine with common sense reasoning capabilities for AI systems for the support of human beings. Your responsibilities Conduct research in the field of knowledge representation and knowledge-based / common sense reasoning for open world operation Develop incremental knowledge engines for context-sensitive cognitive and robotics systems Foster the implementation of our approaches and technologies in proof of concepts, demonstrators and prototypes Publish and present research results to the scientific and industrial research community A doctoral degree in a relevant field from Computer Science / Informatics, Cognitive Science, Engineering or Physics / Mathematics A proven track record of excellent research and the ability to define a research agenda contributing to our vision A background in knowledge graph operation, knowledge acquisition or common sense reasoning problems and technologies Hands-on experience with knowledge-centered cognitive or robotics systems Experience or strong interest in interacting within a multidisciplinary team Proficient programming skills in the knowledge representation domain Open research culture and collaborations with many national and international universities Exciting combination of basic research with applied research Participation and publication at international conferences Multi-disciplinary team to test your concept in real-world robot settings Honda Car Leasing Program with attractive conditions
Zum Stellenangebot

Mess- und Regeltechniker*in (m/w/d) oder Elektrotechniker*in für Energie-, und Automatisierungstechnik (m/w/d)

Fr. 16.04.2021
Frankfurt am Main
Die Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main ist mit etwa 48.000 Studierenden und rund 5.000 Beschäftigten eine der größten Hochschulen in Deutschland. 1914 von Frankfurter Bürgern gegründet und seit 2008 wieder in der Rechtsform einer Stiftung besitzt die Goethe-Universität ein hohes Maß an Eigen­ständigkeit, Modernität und fachlicher Vielfalt. Als Voll­uni­ver­si­tät bietet die Goethe-Universität Frankfurt auf fünf Campus in insgesamt 16 Fachbereichen über 100 Studiengänge an und besitzt gleichzeitig eine herausragende Forschungsstärke. Im Bereich Immobilienmanagement, Abteilung Betrieb und Service Campus Bockenheim | Ginnheim | Westend, ist ab 01.07.2021 eine unbefristete Stelle als Mess- und Regeltechniker*in (m/w/d)oder Elektrotechniker*in für Energie-, und Automatisierungstechnik (m/w/d)(E9a TV-G-U) zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen des für die Goethe-Universität geltenden Tarifvertrages (TV-G-U). Sollten die tariflichen Anforderungen an die persönliche Qualifikation nicht erfüllt werden, erfolgt gemäß der Entgeltordnung TV-G-U die Eingruppierung in die nächst niedrigere Entgeltgruppe. bedienen der GLT-Stationen sowie deren Programmierung kleine Instandsetzungsarbeiten an den GLT-Stationen Begleitung, Überwachung und Abnahme von Instandsetzungsmaßnahmen sowie Wartungen externer Dienstleister tägliche Durchsicht des Störprotokolls auf den GLT-Stationen Fehleranalyse und Störbeseitigung an MSR- und Entrauchungsanlagen Programmierarbeiten an den DDC-Unterstationen prüfen und Pflege der technischen Dokumentationen eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur / zum staatlich geprüften Techniker*in der Fachrichtung Elektrotechnik mit Schwerpunkt in der Mess- und Regeltechnik oder vergleichbar Berufserfahrung im Bereich der Mess- und Regel- sowie Gebäudeleittechnik wünschenswert Anlagenkenntnisse im Bereich der Heizung-, Klima-, Lüftungs- und Klimatechnik sowie allgemeine Elektrotechnikkenntnisse sicherer Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Selbstständigkeit, Eigeninitiative und Umsetzungsvermögen, Engagement und Flexibilität Kommunikations- und Kooperationsbereitschaft, Teamfähigkeit hohe Motivation und Einsatzbereitschaft eine zusätzliche Altersvorsorge die Nutzung des LandesTicket Hessen zunächst für das Jahr 2021 geregelte Arbeits- und Urlaubszeiten vielfältige Möglichkeiten der persönlichen Weiterbildung ein breites Angebot an sportlichen Aktivitäten im Rahmen des Hochschulsports ein vertrauensvolles und kollegiales Mitarbeiterumfeld Die Universität tritt für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein und fordert deshalb nachdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Abteilungsleiter*in Betrieb und Service Campus Westend, Bockenheim, Ginnheim (m/w/d)

Do. 15.04.2021
Frankfurt am Main
Die Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main ist mit etwa 48.000 Studierenden und rund 5.000 Beschäftigten eine der größten Hochschulen in Deutschland. 1914 von Frankfurter Bürgern gegründet und seit 2008 wieder in der Rechtsform einer Stiftung besitzt die Goethe-Universität ein hohes Maß an Eigenständigkeit, Modernität und fachlicher Vielfalt. Als Volluniversität bietet die Goethe-Universität Frankfurt auf fünf Campus in insgesamt 16 Fachbereichen über 100 Studiengänge an und besitzt gleichzeitig eine herausragende Forschungsstärke. Im Bereich Immobilienmanagement ist ab sofort die Stelle als Abteilungsleiter*in Betrieb und Service Campus Westend, Bockenheim, Ginnheim (m/w/d) (E14 TV-G-U) zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen des für die Goethe-Universität geltenden Tarifvertrags (TV-G-U). Sollten die tariflichen Anforderungen an die persönliche Qualifikation nicht erfüllt werden, erfolgt gemäß EGO TV-G-U die Eingruppierung in die nächstniedrigere Entgeltgruppe. Leitung der Abteilung Betrieb und Service mit insgesamt ca. 100 Mitarbeiter*innen Sicherstellung der Betreiberverantwortung und Betriebsführung sämtlicher technischen Anlagen mit den zugehörigen Werkstätten sowie des wirtschaftlichen, gesetzeskonformen und störungsfreien Betriebs der technischen Gebäudeausrüstung Koordination der Bauunterhaltung in den technischen und bautechnischen Gewerken an den Universitätsstandorten Campus Westend, Bockenheim und Ginnheim in enger Zusammenarbeit v. a. mit der Abteilung Planen und Bauen Einleitung und Umsetzung energiewirtschaftlicher und umweltrelevanter Maßnahmen zur Anlagenoptimierung Sicherstellung der infrastrukturellen Gebäudeservices wie Reinigung, Winterdienste, Sicherheitsdienste Sicherstellung der Verkehrssicherheit, Überwachung der Einhaltung der Ordnungen und Richtlinien der Goethe-Universität strategische Entscheidungen und Anpassungen des Betriebs der Liegenschaften im Zuge der Maßnahmen der Standortneuordnung und -entwicklung Beschaffung von immobilienrelevanten Dienstleistungen und Waren sowie deren Kontrolle Aufsetzen eines Vertragsmanagements Budgetverantwortung erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, bevorzugt im Bereich Bauingenieurwesen, Architektur oder Baumanagement und Bauökonomie Weiterqualifizierung in Bereich Facility Management oder Immobilienwirtschaft und -management langjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Leitungsfunktion und in der Koordinierung von Eigen- und Fremdleistungen Kenntnisse der für den Gebäudebetrieb relevanten Normen, Vorschriften und Richtlinien einschlägige Fachkenntnisse auf dem Gebiet des Gebäudemanagements sehr gute betriebswirtschaftliche Kenntnisse sowie praxisorientierte Kenntnisse der VOB und VOL sowie möglichst der Vergabeverfahren im öffentlichen Bereich Kenntnisse in CAFM erwünscht gute bis sehr gute Microsoft Office-Kenntnisse Eigeninitiative, konzeptionelles Denken sowie ein hohes Maß an Eigenständigkeit bei der komplexen Arbeitsbewältigung in Projekten und bei technischen Problemstellungen überdurchschnittliches persönliches Engagement und eigenverantwortliche, selbstständige Arbeitsweise Fähigkeit zur selbstständigen Mitarbeiterführung, -motivation und Konfliktlösung eine analytisch und strukturiert arbeitende Persönlichkeit mit einer guten Portion Neugier und Innovations- und Teamgeist, die Herausforderungen pragmatisch und proaktiv angeht soziale und emotionale Kompetenz Entscheidungsstärke und gute Stressresilienz strukturierter, team- und ergebnisorientierter Arbeitsstil Kommunikationsstärke, Verhandlungs- und Präsentationssicherheit Wir suchen eine Person, die einen vertrauensvollen und zugewandten Umgang mit ihren Mitarbeitenden pflegt, die Freude an der Vielfalt der unterschiedlichsten Charaktere hat, sich gerne mit Personalthemen auseinandersetzt und sich für ihre Mitarbeitenden einsetzt. Die Universität unterstützt aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und fühlt sich einer nachhaltigen und langfristigen Personalentwicklung verpflichtet. Des Weiteren bieten wir Ihnen: die Nutzung des Landestickets Hessen für das Jahr 2021 eine betriebliche Altersvorsorge geregelte Arbeits- und Urlaubszeiten vielfältige Möglichkeiten der persönlichen Weiterbildung ein breites Angebot an sportlichen Aktivitäten im Rahmen des Hochschulsports ein vertrauensvolles und kollegiales Mitarbeiterumfeld flexible Arbeitszeiten durch Teilnahme an der Gleitzeit Die Universität tritt für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein und fordert deshalb nachdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit einem angenehmen Arbeitsklima und gut ausgestattetem Arbeitsplatz in zentraler verkehrsgünstiger Lage.
Zum Stellenangebot

Laborantin*in Biotherapeutics and Protein Engineering

Mi. 14.04.2021
Frankfurt am Main
WIR, DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR TRANSLATIONALE MEDIZIN UND PHARMAKOLOGIE ITMP AM STANDORT FRANKFURT AM MAIN, BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS LABORANT*IN BIOTHERAPEUTICS AND PROTEIN ENGINEERING Das Fraunhofer-Institut für Translationale Medizin und Pharmakologie ITMP erforscht und entwickelt innovative Wege zur Früherkennung, Diagnose und Therapie von Erkrankungen in Folge gestörter Funktionen des Immunsystems. Es umfasst drei Forschungsbereiche »Drug Discovery«, »Präklinische Forschung« und »Klinische Forschung«. Das Fraunhofer ITMP versteht sich hierbei als starker Partner sowohl für die Universitätsmedizin zur konsequenten Translation von Forschungserkenntnissen in die Anwendung als auch für die pharmazeutische und biotechnologische Industrie. Verstärken Sie unser Team im Rahmen der Erweiterung der Abteilung Drug Discovery. In dieser werden Forschungsprojekte zur Identifizierung innovativer therapeutischer Moleküle, vor allem für immunvermittelte Erkrankungen, durchgeführt. Durchführung von Experimenten zum Design sowie zur Herstellung und Reinigung rekombinanter Proteine Molekular- und zellbiologische Arbeiten Analyse und Charakterisierung therapeutischer Proteine (Bindung an Zielstrukturen, biologische Wirkung) Dokumentation der Ergebnisse Organisatorische Aufgaben innerhalb des Labors und der Arbeitsgruppe Abgeschlossene Berufsausbildung zur*m Biologielaborant*in, Chemielaborant*in, Biologisch-technischen Assistent*in, Pharmazeutisch-technischen Assistent*in, Chemisch-technischen Assistent*in oder ein vergleichbarer berufsbildender Abschluss Berufserfahrung in einem Unternehmen der pharmazeutischen oder biotechnologischen Industrie, eine Weiterbildung zur*m Biotechniker*in oder ein Bachelorabschluss sind erwünscht, aber keine Bedingung Theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrung in der Molekularbiologie und Proteinchemie Schnelle Auffassungsgabe, Neugier, Organisationstalent, Gewissenhaftigkeit und eine hohe Leistungsbereitschaft. Sie arbeiten gerne im Team. Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Kollegiales Zusammenarbeiten in einem motivierten Team Enge Vernetzung mit den Teams der präklinischen und klinischen Forschung innerhalb des Instituts Interessante und abwechslungsreiche Projekte Unterstützung bei Weiterbildung und Zusatzqualifikation Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Wir sind jedoch an einer langfristigen und erfolgreichen Zusammenarbeit interessiert. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot

Verfahrenstechniker – Prozessingenieur (m/w/div.)

Mi. 14.04.2021
Rosbach vor der Höhe
GDF Gesellschaft für dentale Forschung und Innovationen GmbH ist ein international tätiges und erfolgreiches Industrieunternehmen mit circa 80 Mitarbeitern. Als Teil der japanischen MANI, Inc. Firmengruppe entwickeln und fertigen wir am Standort in Rosbach vor der Höhe seit mehr als 40 Jahren kundenspezifische Premiumprodukte für dentale Anwendungen.Wir suchen einenVerfahrenstechniker – Prozessingenieur (m/w/div.)Sie berichten an die Entwicklungsabteilung und skalieren Neuentwicklungen gemeinsam mit der Produktion in den Produktionsmaßstab. Gleichzeitig begleiten Sie existierende Prozesse und optimieren die Verfahren.Entwicklung von Zerkleinerungs-, Misch- und Homogenisierungsprozessen von Pulvern und Pasten im Maßstab von einigen kg bis zu 300kg bzw. 900LEntwicklung von Fertigungsmethoden in der ProduktionDurchführung des Scale up‘s vom Labor- in den ProduktionsmaßstabIdentifizierung und Beschaffung von Produktions­geräten und HilfsmittelnSicherstellung einer stabilen und kontinuierlichen ProduktqualitätEnge Zusammenarbeit mit anderen internen Abtei­lun­gen, wie der Produktion, Qualitäts­kontrolle und der VertriebsabteilungVerbesserung der ArbeitsprozesseValidierung und Qualifizierung der Maschinen und ProzesseEnge Kooperation mit existierenden und neuen DienstleisternSie haben ein abgeschlossenes Studium oder eine vergleichbare Ausbildung und verfügen idealerweise über relevante Berufserfahrung im Bereich, Technische Chemie, Verfahrenstechnik und ProzessoptimierungTeamfähigkeit, Kommunikationsstärke und interkulturelle KompetenzenHohes Know-how in Arbeitsgestaltung und Betriebsorganisation Eigenverantwortliche und praktische Arbeits­weiseEine rasche Auffassungsgabe, ausgeprägte analytische Fähigkeiten und ProaktivitätSicherer Umgang mit MS Office und ERP-SystemenSehr gute Deutsch- und EnglischkenntnisseWir bieten Ihnen ein abwechslungsreiches und spannendes Aufgabengebiet im Wachstumsmarkt Healthcare, ein angemessenes Einkommen und ein teamorientiertes Betriebsklima in einem dynamischen Unternehmen.
Zum Stellenangebot

IT-Systementwickler*in und -Betreuer*in (m/w/d) im Bereich Medientechnik

Mi. 14.04.2021
Frankfurt am Main
Die Johann Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt am Main ist die größte Universität Hessens mit ca. 48.000 Studierenden und 5.000 hauptberuflich Beschäftigten. Seit dem 1. Januar 2008 ist die Goethe-Universi­tät eine Stiftungsuniversität mit weit­rei­chen­der Autonomie. Als Volluniversität bietet die Goethe-Universität Frankfurt auf fünf Campus in insgesamt 16 Fach­be­rei­chen über 100 Studiengänge an und besitzt gleichzeitig eine herausragende Forschungsstärke. Das Hochschulrechenzentrum (HRZ) ist der zentrale IT-Dienstleister der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Es unterstützt alle Universitätsangehörigen in ihren jeweiligen Aufgabenbereichen durch die Bereit­stel­lung von IT-Infrastruktur, verschiedenen Dienstleistungsangeboten, Anwendungen und umfassenden Beratungs- und Schulungsangeboten. Im Hochschulrechenzentrum der Goethe-Universität Frankfurt am Main ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle für eine*n IT-Systementwickler*in und -Betreuer*in (m/w/d)im Bereich Medientechnik(E13 TV-G-U) unbefristet zu besetzen. Sollten die tariflichen Anforderungen an die persönliche Qualifikation nicht erfüllt werden, erfolgt gemäß EGO TV-G-U die Eingruppierung in die nächst niedrigere Entgeltgruppe. Sie suchen eine neue Herausforderung im Wissenschaftsumfeld? Bei uns können Sie in unmittelbarer Umge­bung von Forschung und Lehre einer der größten Universitäten Deutschlands Ihre Fachkenntnisse zum Einsatz bringen und weiterentwickeln. Die medientechnische Ausstattung der Universität basiert überwiegend auf zen­tral administrierter digitaler Infrastruktur. Im Bereich Veranstaltungsaufzeichnung und Live-Streams unter­stützt das HRZ die vollständige Produktionskette und verfügt über eine zentrale Serverlösung, die durch stationäre und mobile Subsysteme ergänzt wird. Im Bereich Videokonferenztechnik kommen sowohl raumbasierte Sys­teme wie auch flächendeckende Arbeitsplatzlösungen zum Einsatz. Es steht ein MT-Labor zur Verfügung sowie an jedem Campus ein speziell ausgestatteter Supportraum für Kundendienst, Fernwartung und Medien­bearbei­tung. eigenständiges Tätigkeitsumfeld in einem kollegialen, engagierten Team die Möglichkeit aktuelle Technologien zu nutzen, neue Technologien auszuprobieren und in den Produktiv­betrieb zu überführen einen modernen Arbeitsplatz auf dem Campus der Universität ein kostenfreies, hessenweit gültiges ÖPNV-Ticket (LandesTicket Hessen) Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes, wie z. B. vermögenswirksame Leistungen, zusätzliche Altersvorsorge und vieles mehr Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, flexible Arbeitszeiten, Gesundheitsmanagement und gemeinsame Events ein vielfältiges Sportangebot mit weit über 100 Kursen zu vergünstigten Konditionen familienfreundliche und flexible Arbeitszeiten, die Möglichkeit von Home-Office besteht nach Vereinbarung Modernisierung bestehender und Einführung neuer audiovisueller Dienste zur Unterstützung der Lehre (z. B. Medien­pro­duk­tion und -distribution) und der Zusammenarbeit in Verwaltung und Forschung (z. B. Kommu­nikations- und Kollaborationsplattformen) Aufbau, Weiterentwicklung, Optimierung und Administration von Serveranwendungen in den Bereichen Video (Recording, Transcoding, Streaming und Management), Kommunikation (Videokonferenzgateways, -Router und Portalmanager) und Infrastrukturüberwachung (z. B. Crestron Fusion, Panasonic Early Warning) Echtzeitbetriebsüberwachung, Fehleranalyse und -beseitigung in der medientechnischen Infrastruktur Mitarbeit in der Nutzerbetreuung im Second- und Third-Level für AV-Dienste Unterstützung von Events, z. B. durch die Bereitstellung von Live-Streaming Organisation und Durchführung von Live-Streams und Recordings im Bereich der Lehre, Forschung und Verwaltung Sie haben einen abgeschlossenen Hochschulabschluss im Bereich der Medientechnik, Informatik oder einem verwandten Fachgebiet oder eine vergleichbare Qualifikation sehr gute allgemeine IT-Kenntnisse und gute Kenntnisse in Audio- und Videotechnik Erfahrungen im Betrieb und der Wartung von Serveranwendungen, bevorzugt unter MS Windows ausgeprägtes analytisches und logisches Denkvermögen hohe Team- und Kommunikationsfähigkeit, Organisationsgeschick, ein ausgeprägtes Dienstleistungs- und Serviceverständnis sowie eine selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
Zum Stellenangebot

Talent Development Manager (m/w/d) Personalentwicklung

Di. 13.04.2021
Bad Homburg
Talent Development Manager (m/w/d) Personalentwicklung Kennziffer OG286 Unser Mandant gehört zu einem globalen Konzern der Materialtechnologie. Die Anwendungen bei Werkstoffen, Chemie und Metallurgie sind oft im Alltag unverzichtbar und haben einen wesentlichen Impact auf unser Leben. Die Produkte dienen z. B. dazu schädliche Abgase zu reduzieren, Altmetallen neues Leben einzuhauchen, oder auch die Autos der Zukunft anzutreiben. Um hier weltweit an der Spitze zu sein, ist der wesentliche Faktor das fundierte Know-how. Ein hoher Anteil des Umsatzes wird in Forschung und Entwicklung investiert. Die Gruppe mit Sitz in Brüssel verfügt über Produktionsstätten und Beratungsstandorte auf allen Kontinenten und beliefert Kunden weltweit. Zurzeit beschäftigt das Unternehmen weltweit über 14.000 Mitarbeiter, die einen Umsatz von mehr als 3 Mrd. € generieren. Im Zuge einer Nachfolgeregelung suchen wir am Standort im Rhein-Main-Gebiet zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Talent Development Manager (m/w/d) für die Region Zentral-, Ost- und Nordeuropa sowie Südafrika.Der Stelleninhaber hat die folgenden Aufgaben und berichtet direkt an die Leiterin des Bereiches Talent Management: Planung, Entwicklung und Implementierung einer umfassenden Lernstrategie und Vorgehensweise für den Standort und die Region, zur Unterstützung der Mission & Vision, der Werte und der Geschäftsziele des Unternehmens Planung, Entwicklung und Umsetzung von Lern- und Entwicklungsinitiativen, auf Basis der spezifischen Bedürfnisse der Bereiche Strategischer Partner für die Standorte und Unternehmensbereiche in Bezug auf Lernen, Lernkultur, Transfer des Lernens auf den täglichen Betrieb etc. Koordination des jährlichen Performance-Management-Zyklus für Nicht-Manager an den Standorten Unterstützung der Vorgesetzten und Führungskräfte bei Leistungsbewertungen und Entwicklungsdiskussionen Unterstützung von Talent- und Nachfolgeplanungsinitiativen durch Lernpfade Koordination des Kerncurriculum-Portfolios für Führungskräfte Evaluierung und Auswahl von externen und internen Trainern, Beratern und Programmen, die Evaluierung ihrer Wirksamkeit sowie die Entwicklung und Pflege eines internen und externen Schulungs- und Entwicklungsnetzwerks Konzeption einer quantitativen und qualitativen Analyse der Maßnahmen und das Monitoring relevanter KPIs Anwendung von Verhaltenskompetenzen & Kompetenzprofilen sowie die Einführung des Kompetenzansatzes an allen regionalen Standorten sowie die Förderung der Vision einer lernenden Organisation Führung des Teams von 3 Mitarbeitenden und die Schaffung eines motivierenden Arbeitsumfelds Ausrichtung des Learning & Development Teams als zentrale Anlaufstelle für alle Lern-, Entwicklungs- und Organisationsentwicklungsthemen, mit einem besonderen Augenmerk auf eine qualitative und zeitnahe Unterstützung der verschiedenen Standorte Budgetverantwortung für das Learning & Development Team Um diese herausfordernde Position erfolgreich ausfüllen zu können, sind die folgenden Voraussetzungen notwendig: Master in Sozialwissenschaften mit mindestens 3-5 Jahren erfolgreicher HR-Management-Erfahrung im industriellen & internationalen Umfeld Breite HR-Erfahrung mit nachgewiesenen Erfolgen in den Bereichen Learning, Talent-, Kompetenz- und Performance-Management und in der Mitarbeiter-/ Organisationsentwicklung   Coaching- und Führungskompetenzen Change-Management-Fähigkeiten Ausgeprägte Fähigkeiten beim Aufbau von Beziehungen (Netzwerkfähigkeiten) Gestandener, zuverlässiger und menschenorientierter Teamplayer  Aufgeschlossen, innovativ, proaktiv und in der Lage, neue Konzepte zu entwickeln und kreative Lösungen zu liefern Führungskraft, die sich als Coach sieht und Freude an der persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung der Teammitglieder hat Kundenorientiert, mit hoher Flexibilität und schneller Reaktionsfähigkeit und jemand, den andere um Rat bitten, und der in der Lage ist, pragmatische und nützliche Ratschläge zu geben In der Lage strategisch zu denken und zu arbeiten Ausgezeichneter Kommunikator, mit entsprechendem Verhandlungsgeschick und in der Lage, vertrauensvoll, respektvoll und glaubwürdig zu agieren Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
Zum Stellenangebot

Assistenz (m/w/d) der Fakultät

Di. 13.04.2021
Frankfurt am Main
Die Frankfurt School of Finance & Management ist eine von EQUIS, AACSB und AMBA international akkreditierte forschungsorientierte Business School im Universitätsrang. Für Studierende, Executives, Absolventen, Teilnehmer, Kunden und Partner aus der ganzen Welt bieten wir umfassende Bildungs- und Beratungsleistungen an. Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir, zunächst für 24 Monate befristet, eine Assistenz (m/w/d) der Fakultät Wir wenden uns an Bewerber/-innen mit einer kaufmännischen Ausbildung, freuen uns aber auch über Bewerbungen von Hochschulabsolventen/-innen. Unterstützung der Professoren bei Organisations- und Projekttätigkeiten, Planung und Organisation von Seminaren, Workshops und Konferenzen sowie die Betreuung der Referenten und Organisation der Veranstaltungsabläufe, Gestaltung der Vorlesungsumgebung, Pflege und Aktualisierung des Internetauftritts der Fakultät, Aktualisierung der Publikationsdatenbank, Auswertung von Lehrevaluationen, Koordination von Teaching Assistant, Pflege und Reporting von Deputat, Lehr - und Deputatsplanung, Aufbereitung von Daten für Akkreditierungen, Rankings, Reports und Statistiken, internationales Reisemanagement (Reiseplanung, -buchung und -abrechnung). sehr gutes Ausdrucksvermögen in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift, fundierte Kenntnisse in M365, eigenständige und zielorientiere Arbeitsweise – auch in hektischen Situationen und unter Zeitdruck, Engagement, Eigeninitiative und Flexibilität, Kontaktfreudigkeit und ein sicheres Auftreten, hohes Verantwortungsbewusstsein. Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle Tätigkeit in einem ebenso motivierten wie sympathischen Team und ein interessantes, abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit einem hohen Maß an Selbstständigkeit und Eigen­verantwortung. Als Assistenz der Fakultät sind Sie Teil eines lebendigen und spannenden Umfelds. Wir legen großen Wert auf Teamgeist und eine freundliche, kooperative und konstruktive Zusammenarbeit.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) Controlling / Rechnungswesen / Zoll

Mo. 12.04.2021
Frankfurt am Main
BioSpring ist ein weltweit führender Hersteller von synthetischen Nukleinsäuren für den Einsatz in den Bereichen Therapie, Diagnostik sowie Forschung und Entwicklung. Wir sind ein mittelständisches Chemie-/Biotechunternehmen mit Hauptsitz in Frankfurt am Main und suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter (m/w/d) Controlling / Rechnungswesen / Zoll Sie unterstützen bei der Kostenrechnung, dem Reporting und der Budgeterstellung und führen dabei regelmäßige Soll-Ist-Vergleiche und Abweichungsanalysen durch Außerdem arbeiten Sie beim Aufbau eines Produktions- und Vertriebscontrollings mit, analysieren die Preise und geben Handlungsempfehlungen Sie kümmern sich um die korrekte kaufmännische Zollabwicklung (Import und Export) einschließlich der erforderlichen Zolldokumente Zudem überwachen Sie die Einhaltung der rechtlichen Vorschriften im Bereich Zoll- und Exportkontrolle und fungieren als Schnittstellenfunktion mit internen Abteilungen, Zollämtern, Speditionen u.a. Sie haben erfolgreich ein betriebswirtschaftliches Studium oder eine kaufmännische Ausbildung absolviert und konnten bereits erste Berufserfahrung im Rechnungswesen sammeln Von Vorteil sind Kenntnisse im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht, jedoch nicht zwingend erforderlich Sie besitzen eine hohe Zahlenaffinität und eine strukturierte und analytische Arbeitsweise und beherrschen zudem sicher MS Office-Anwendungen wie insbesondere MS Excel Sie verfügen über ein äußerst hohes Verständnis für ganzheit­liche Prozesse sowie über stark ausgeprägte analy­tische und metho­dische Fähigkeiten Sie sind selbst­ständig sowie struk­turiert in Ihrer Arbeits­weise und arbeiten sich gerne in neue Themengebiete ein Ein hohes Maß an Flexibilität und Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab Ein harmonisches und kollegiales Miteinander in einem multikulturellen Umfeld Anspruchsvolle Aufgaben in einem erfolgsorientierten Team Freiraum zur Mitgestaltung der Prozesse Neueste Innovationen, Technologien und Geräte sowie moderne und ansprechende Räumlichkeiten Spannende Herausforderungen im internationalen Biotechnologiebereich Leistungsabhängige Vergütung Weiterentwicklungsmöglichkeiten sowie ein sicherer Arbeitsplatz in einem wachstumsorientierten Unternehmen Flexible Arbeitszeiten Kostenlose Getränke und zahlreiche attraktive Pausen-Möglichkeiten Offene Feedback-Kultur Regelmäßige Firmen- und Teamevents Präventive Gesundheitsvorsorge und -maßnahmen Gute Verkehrsanbindung sowohl mit dem Auto als auch mit ÖPNV
Zum Stellenangebot
12345


shopping-portal