Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 62 Jobs in Mainz

Berufsfeld
  • Forschung 6
  • Labor 6
  • Leitung 5
  • Teamleitung 5
  • Abteilungsleitung 3
  • Bereichsleitung 3
  • Biologie 3
  • Controlling 3
  • Fachhochschule 3
  • Sachbearbeitung 3
  • Universität 3
  • Assistenzberufe 2
  • Bilanzbuchhaltung 2
  • Elektrik 2
  • Finanzbuchhaltung 2
  • Gebäude- 2
  • Gruppenleitung 2
  • Heizung 2
  • Innendienst 2
  • Klima 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 58
  • Ohne Berufserfahrung 39
  • Mit Personalverantwortung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 60
  • Home Office möglich 23
  • Teilzeit 18
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 39
  • Befristeter Vertrag 19
  • Ausbildung, Studium 2
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 1
  • Praktikum 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Wissenschaft & Forschung

Gruppenleiter (m/w/d) in der Softwareentwicklung Oberflächen Endkunden

Sa. 02.07.2022
Wiesbaden
Wie sich die Versicherung von morgen anfühlen wird, entscheiden Sie schon heute – als Mitarbeiter (m/w/d) der R+V Versicherung. Unser Anspruch: Ihrem Talent und Ihrer Leidenschaft den passenden Rahmen bieten. Unser Ziel: Zukunftsweisenden Versicherungslösungen den Weg ebnen und die gemeinsamen Werte mit Leben füllen. Lassen Sie uns gemeinsam neue Wege gehen! Denn genau das tun wir bei der R+V, einem der größten Versicherer Deutschlands. Gruppenleiter (m/w/d) in der Softwareentwicklung Oberflächen Endkunden Standort: Wiesbaden · R+V Campus In Ihrer Position führen Sie disziplinarisch eine Gruppe von ca. 30 Projektmitarbeitern (Anwendungsentwicklern) mit dem Schwerpunkt in Oberflächen- und Serviceentwicklung. Auch das Coaching und die Begleitung der Mitarbeiter (m/w/d) in persönlichen und methodischen Entwicklungsthemen gehört zu Ihren Aufgaben. Sie verantworten die Planung und Steuerung der Kapazitäten sowie des Budgets der Gruppe. Zudem bringen Sie sich bei der kurz- und mittelfristigen Mitarbeiterbeschaffung aktiv ein (in- und extern). Gemeinsam mit unseren Entwicklern gestalten Sie die kontinuierliche Optimierung unserer SW-Entwicklungsmethoden. IT-Technisches oder wirtschaftswissenschaftliches Studium oder vergleichbare Fachausbildung Mehrjährige berufliche Erfahrung im IT-Bereich vorzugsweise in der Softwareentwicklung Ausgeprägte Führungskompetenz und Erfahrung in der Entwicklung von Mitarbeitern sowie dem Einsatz von Führungsinstrumenten Agilität, Flexibilität und Kreativität bei der Lösung aktueller Problemstellungen Ausgeprägte konzeptionelle und methodische Fähigkeiten Kommunikationsfähigkeit, Coaching – Moderationserfahrung und Präsentationssicherheit sowie hohe Belastbarkeit und Fähigkeit Konflikte zu managen Eigeninitiative und Selbstständigkeit bei der Einarbeitung in neue Aufgaben verbunden mit der Bereitschaft zur laufenden Weiterbildung Hohes Engagement, Kooperationsfähigkeit, unternehmerisches Denken und Handeln sowie Verhandlungsgeschick Work-Life-Balance Entwicklungsperspektiven Job-Ticket Betriebsrestaurant Fitnessstudio Attraktive Vergütung und Zusatzleistung Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Technische Assistentin / Technischer Assistent (m/w/d)

Fr. 01.07.2022
Langen (Hessen)
Für unser Fachgebiet „Mikrobiologische Sicherheit“ in der Abteilung „Mikrobiologie“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Technische Assistentin / Technischen Assistenten (m/w/d) Wir, das Paul-Ehrlich-Institut, sind eine wissenschaftliche Einrichtung des Bundes, die für die Prüfung und Zulassung von Impfstoffen und biomedizinischen Arzneimitteln zuständig ist und im Bereich der Life Sciences Forschung betreibt. Die Ver­netzung mit nationalen und internationalen Akteuren macht uns zu einem kompetenten Ansprechpartner für die Öffentlichkeit, Wissenschaft, Medizin, Politik und Wirtschaft. Durchführung von Produktprüfungen im Rahmen der nationalen Chargentestung Einbindung bei Projekten in der prüfungsbegleitenden Forschung Arbeiten mit mikrobiologischen, immunologischen sowie molekularbiologischen Methoden Erledigung der Arbeiten nach QM-Richtlinien Dokumentation von Ergebnissen sowie Datenpflege Unterweisung von Praktikanten bei einzelnen Arbeitsschritten Abgeschlossene Berufsausbildung als Technischer Assistent (m/w/d) bzw. Biologielaborant (m/w/d) oder vergleichbarer Abschluss (z. B. MTLA/BTA), alternativ ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Lebens- und Naturwissenschaften (z. B. Biologie, Pharmakologie, Chemie) Fundierte Kenntnisse auf dem Gebiet der Mikrobiologie Erfahrungen im Bereich der Endotoxintestung wünschenswert Bereitschaft zur Mitarbeit bei tierexperimentellen Arbeiten, gerne schon abgeschlossener FELASA B Kurs Fortgeschrittene Kenntnisse im Umgang mit allen gängigen Microsoft-Office-Programmen Idealerweise gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift Interesse am Arbeiten im medizinischen Umfeld Sorgfältige, selbstständige und gut strukturierte Arbeitsweise Soziale Kompetenz und Teamfähigkeit ist ein vielseitiger und anspruchsvoller Arbeitsplatz zentral im Rhein-Main-Gebiet mit guten Anschlüssen an das öffentliche Verkehrsnetz (Autobahn, Flughafen, S-Bahn). Als Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes bieten wir die hierfür üblichen Sozialleistungen wie Jahressonderzahlung, Betriebsrente und vermögenswirksame Leistung. Das Beschäftigungsverhältnis ist auf 3 Jahre befristet. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Der Dienstposten ist nach E9a TVöD Bund bewertet. Die Zuordnung zu den Stufen erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen einschlägigen Erfahrungen. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das Paul-Ehrlich-Institut fördert die Gleichstellung von Menschen sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Hierfür bieten wir u. a. sehr flexible Arbeitszeiten (Teilzeitmodelle, Homeoffice, keine Kernarbeitszeiten), Kindergartenplätze und zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten.
Zum Stellenangebot

Metallbauer/in oder Schlosser/in (m/w/d)

Do. 30.06.2022
Geisenheim
Wir, die Hochschule Geisenheim, sind eine staatliche Hochschule des Landes Hessen mit derzeit rund 1.680 Studierenden und 540 Beschäftigen. Unser grüner Campus mit seinen denkmalgeschützten Parkanlagen und Gebäuden liegt gut 50 Kilometer westlich von Frankfurt am Main in der Kulturregion Rheingau. Hier bieten wir ein deutschlandweit einmaliges Lehr- und Forschungsspektrum in den Bereichen Pflanzen, Natur, Lebensmittel und Getränke – und Ihnen ein dynamisches Arbeitsumfeld mit internationaler Ausrichtung bei gleichzeitig persönlicher Atmosphäre. Wir suchen in der Abteilung Infrastruktur/Technisches Gebäudemanagement zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Metallbauer/in oder Schlosser/in (m/w/d), Kennziffer 37/2022, als Vertretung für ein halbes Jahr in Vollzeit. Allgemeine Stahl- und Metallbauarbeiten Stahl- und Metallbauarbeiten an bestands- und denkmalgeschützten Gebäuden Reparatur- und Instandsetzungsarbeiten an gebäudetechnischen Anlagen Bedienung von diversen Stahl- und Metallbearbeitungsmaschinen Durchführung von Schweißarbeiten Überprüfung, Wartung und Instandsetzung von Fenster und Türen Überprüfung und Wartung von Brandschutztüren und Toren Betreuung und Reparaturen der mechanischen Schließanlagen Sicherstellung der Verkehrssicherheit bei Kontrollgängen Haustechnikertätigkeiten, Reparatur- und Instandsetzungsarbeiten in den Gewerkbereichen Nutzer- und Gebäudetechnik Unterstützung bei Schreinerarbeiten Reparaturen an landwirtschaftlichen Maschinen und Geräten Unterstützung bei Aufbau, Umbau und Neuanfertigung von wissenschaftlichen Einrichtungen, Maschinen, Geräten für die Forschung Mithilfe beim Auf- u. Abbau von Veranstaltungsequipment bei Veranstaltungen und Tagungen Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Metallbauer/in oder eine vergleichbare technische Qualifikation Berufserfahrung als Servicetechniker/in von Vorteil Zuverlässige, eigenverantwortliche Arbeitsweise Freundliches und kundenorientiertes Auftreten Teamfähigkeit und Belastbarkeit Gute Kenntnisse in den gängigen MS Office-Programmen Fahrerlaubnis Klasse B Ein Arbeitsverhältnis im öffentlichen Dienst mit attraktiven Arbeitsbedingungen und einer betrieblichen Altersvorsorge im Rahmen der VBL Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kollegialen und innovativen Umfeld Umfangreiche und vielseitige Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeiten und 30 Urlaubstagen zu Ihrer persönlichen Erholung Das Landesticket Hessen für das Jahr 2022, mit dem Sie die öffentlichen Nahverkehrsmittel in ganz Hessen kostenfrei nutzen können Kinderzulage Betriebliche Gesundheitsförderung Bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung bis Entgeltgruppe 7 Tarifvertrag Hessen (TV-H) Die Stelle ist auf 6 Monate befristet (§14 Abs. 1 TzBfG) Die Hochschule fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt. Bei gleicher Eignung werden Menschen mit Behinderung (i. S. d. § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX) bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen nur eine Kopie des Schwerbehindertenausweises bei.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter*in (m/w/d) Personalentwicklung

Do. 30.06.2022
Mainz
Die Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz ist die einzige medizinische Einrichtung der Supramaximalversorgung in Rheinland-Pfalz und ein international anerkannter Wissenschaftsstandort. Unsere mehr als 60 Kliniken, Institute und Abteilungen repräsentieren das gesamte Spektrum der modernen Medizin. Eine optimale Patientenversorgung, basierend auf modernsten Diagnose- und Therapieverfahren und neuesten Forschungserkenntnissen, ist unser Anspruch. Leitlinie unseres Handelns ist das Prinzip „Unser Wissen für Ihre Gesundheit“. Die Universitätsmedizin Mainz verfügt über rund 1.500 Betten und behandelt jährlich rund 341.000 Patienten, davon knapp 273.000 ambulant. Auf den Stationen versorgen exzellent ausgebildete und erfahrene Teams, bestehend aus Ärzt*innen und Pflegenden, jährlich rund 68.000 Patienten. Das Servicecenter 1 – Personal sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt: Mitarbeiter*in (m/w/d) Personalentwicklung Planung, Organisation und Durchführung von Qualifizierungsprogrammen Begleitung der Führungskräfte bei der Einführung und Umsetzung von Personalentwicklungsmaßnahmen Erarbeitung von Instrumenten zur Stärkung der Mitarbeiterbindung Individuelle Personalentwicklung, Aufzeigen von Karrierepfaden und persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten Mitarbeit in internen Projekt- und Arbeitsgruppen zu aktuellen Themen wie z. B. Benefits, Mobilität, Gesundheitsmanagement Abgeschlossenes Studium oder Ausbildung in einem einschlägigen Bereich Erste Berufserfahrung in der Personalentwicklung Kommunikationsstärke und ausgeprägte Empathiefähigkeit Organisationstalent, strategisches Denken Operative Umsetzungskraft sowie Selbstständigkeit und Zielorientierung Eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit in einem dynamischen Umfeld Gestalterische Freiräume für eine moderne Personalarbeit Vergütung gemäß Haustarifvertrag bei Vorliegen der Eignungsvoraussetzung entsprechend Ihrer Qualifikation sowie zusätzliche Altersversorgung und Sozialleistungen Zahlreiche Mitarbeiterangebote wie z. B. Jobticket, Fahrradleasing und Teilnahme an Vorteilsprogrammen Kinderbetreuungsmöglichkeit Sehr gute Verkehrsanbindung
Zum Stellenangebot

Referatsleitung Informationstechnik (m/w/d)

Do. 30.06.2022
Langen (Hessen)
Wir suchen für unser Referat Z5 „Informationstechnik“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Referatsleitung Informationstechnik (m/w/d) Wir, das Paul-Ehrlich-Institut, sind eine wissenschaftliche Einrichtung des Bundes, die für die Prüfung und Zulassung von Impfstoffen und biomedizinischen Arzneimitteln zuständig ist und im Bereich der Life Sciences Forschung betreibt. Die Ver­netzung mit nationalen und internationalen Akteuren macht uns zu einem kompetenten Ansprechpartner für die Öffentlichkeit, Wissenschaft, Medizin, Politik und Wirtschaft.Fachliche und disziplinarische Leitung des Referats Informationstechnik mit 4 Teams und derzeit 44 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Sie entwickeln die zukünftige IT‑Strategie des Institutes unter Berücksichtigung der strategischen Gesamtziele und notwendigen Transformationsprozesse. Dabei verstehen Sie sich als Dienstleister für die Weiterentwicklung von Forschung und Regulation. Verantwortlich für die IT‑Unterstützungsprozesse, treiben Sie die Automation von Fachprozessen voran, entwickeln IT‑Komponenten der Fachprozesse und begleiten strategische Projekte aus den Bereichen KI, Big-Data und IT‑Sicherheit. Zu den Aufgaben des Referates gehören weiterhin die Bereitstellung der IT-Infrastruktur, zentraler Basisdienste und Konzeption der IT-Sicherheitsgrundsätze. Darüber hinaus die Sicherstellung anforderungs­gerechter IT-Arbeitsplatz­ausstattungen inkl. des Betriebs eines User-Helpdesks (first & second level support). Weiterhin werden IT-Fachanwendungen entwickelt und in institutsübergreifenden und europaweiten IT-Projekten zu zentralen Fachanwendungen mitgearbeitet. Auch die elektronische Arzneimittel­datenpflege, die Anwendungsbetreuung der entsprechenden Datenbanken sowie angebundener Portale gehören zum Aufgabenspektrum. Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Staatsexamen, Master oder vergleichbar) im Bereich der IT (z. B. IT-Management, Informatik usw.) oder der Ingenieurwissenschaften mit einschlägiger Berufserfahrung im Bereich IT Kompetenzen und Erfahrungen in der Führung großer Teams Kenntnisse und Erfahrungen in der IT-Strategieentwicklung Interesse an IT-Entwicklungen auf den Gebieten der Life Sciences Sehr gute deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift Fähigkeit zielgerichteten Handelns auch bei stark heterogenen Anforderungen Hohes Maß an Leistungsbereitschaft und Serviceorientierung Schnelle Auffassungsgabe und analytische Denk- und Arbeitsweise Fähigkeit zur zielgruppenorientierten Kommunikation ist ein vielseitiger und anspruchsvoller Arbeitsplatz zentral im Rhein-Main-Gebiet mit guten Anschlüssen an das öffentliche Verkehrsnetz (Autobahn, Flughafen, S-Bahn). Als Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes bieten wir die hierfür üblichen Sozialleistungen wie Jahressonderzahlung, Betriebsrente und vermögenswirksame Leistung. Das Beschäftigungsverhältnis ist unbefristet. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Der Dienstposten ist nach E15 TVöD Bund / A15 BBesO bewertet. Die Zuordnung zu den Stufen erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen einschlägigen Erfahrungen. Eine Verbeamtung bis zur Besoldungsgruppe A15 BBesO ist möglich, eine entsprechende Planstelle steht zur Verfügung. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das Paul-Ehrlich-Institut fördert die Gleichstellung von Menschen sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Hierfür bieten wir u. a. sehr flexible Arbeitszeiten (Teilzeitmodelle, Homeoffice, keine Kernarbeitszeiten), Kindergartenplätze und zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten.
Zum Stellenangebot

Performance Team Lead (m/w/d)

Do. 30.06.2022
Wiesbaden, Köln, Düsseldorf, Berlin, München, Hamburg, Frankfurt (Oder)
An der Hochschule Fresenius trifft Tradition auf Innovation. Ob digitale Transformation, demografischer Wandel oder Fachkräftemangel – wir verstehen, was Mensch, Gesellschaft und Wirtschaft bewegt. Mit rund 18.000 Studierenden gehören wir zu den größten, ältesten und renommiertesten privaten Hochschulen in Deutschland. An unseren neun Standorten in Deutschland sowie in New York und im Fernstudium bilden wir die nächste Generation von Fach- und Führungskräften optimal aus. Seien Sie Teil davon und gestalten Sie die Zukunft mit Fachkompetenz und Kreativität mit. Zur Verstärkung unseres Teams an einem unserer Hochschulstandorte Wiesbaden, Köln, Düsseldorf, Berlin, München, Hamburg, Idstein oder Frankfurt am Main suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit folgende Stelle: Performance Team Lead (m/w/d) Fachliche Führung sowie Aufbau und Weiterentwicklung des Performance Teams Konzeption von zielgruppenspezifischen Omnichannel-Marketingkonzepten und Inhalten analog der Customer Journey Planung, Steuerung und Überwachung des Performance Marketing sowohl von der Budget-, als auch von der Maßnahmenseite über alle Medienkanäle hinweg Ableitung von Handlungsempfehlungen unter Berücksichtigung der aktuellen Trends im Online-Marketing Performance-Analysen und Erfolgscontrolling, Definition und Nachhalten von KPIs sowie Budget-Controlling Betreuung, Steuerung und Koordination der externen Dienstleistenden Abgeschlossenes Hochschulstudium und mehrjährige relevante Erfahrung im Bereich Online- und Performance Marketing, idealerweise in einem datengetriebenen Umfeld Analytische Fähigkeiten zur Sicherstellung des Marketing Controllings Fachspezifische Kenntnisse im Online-Marketing mit dem Schwerpunkt: SEA und SMA Expertise in der Messung und Verbesserung des ROI von Marketinginvestitionen Gutes Verständnis für technische Zusammenhänge, das Userverhalten auf der Website und in den Onlinekanälen sowie die zielgerichtete Interpretation der Daten Das Angebot sich kostenlos berufsbegleitend innerhalb der Gruppe weiterzubilden, wie z.B. durch ein Bachelor- oder Masterstudium Ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Aufgabengebiet mit Gestaltungspotenzial in einem sinnstiftenden Umfeld Kollegiale Unterstützungskultur und Förderung des Teamzusammenhalts z.B. durch Mitarbeiterevents   Nachhaltiger leben – wie z.B. mit unserem Bike-Leasing Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, u. a. durch einen Familienservice und 30 Tage Urlaub Betriebliche Gesundheitsförderung, z. B. Kooperationen mit Fitnesskooperationspartnern Unterstützung und Förderung von individuellen Entwicklungsmöglichkeiten Vergünstigte Angebote sowie vielfältige Zusatzleistungen, z. B. betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen und Corporate Benefits Mobile Working Möglichkeit
Zum Stellenangebot

Sachbearbeitung (m/w/d) im Bereich Universitätsmedizin, Universitätsklinika

Do. 30.06.2022
Wiesbaden
Im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Teilzeitstelle für eine Sachbearbeitung (w/m/d) im Referat Universitätsmedizin, Universitätsklinika mit einem Beschäftigungsumfang von 65 % zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt in der Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst des Landes Hessen (TV-H).  Aufgabenschwerpunkte sind insbesondere: Haushaltsangelegenheiten und Finanzplanungen von Universitätsklinikum und Fachbereich Medizin, Aufstellung und Vollzug des Haushalts, Bewirtschaftung des dem Referat zugewiesenen Budgets, Vorbereitung von Gremiensitzungen, Terminvorbereitungen, Redeentwürfe.  Änderungen der Geschäftsverteilung bleiben vorbehalten.Fachliches Anforderungsprofil: Hochschulabschluss (Bachelor / Diplom-FH) der Fachrichtung allgemeine Verwaltung bzw. Public Administration oder in Verwaltung und Recht oder vergleichbare Qualifizierung aufgrund einer geeigneten Ausbildung und entsprechender Kenntnisse und einschlägiger Berufserfahrung, Kenntnisse des Haushaltsrechts wünschenswert, Kenntnisse der Landesverwaltung und deren Arbeitsweise wünschenswert, Kenntnisse des Geschäftsbereichs des HWMK, Kenntnisse des Bereichs der Hochschulmedizin, des Gesundheits- und Krankenhauswesens sind von Vorteil. Die Stelle eignet sich auch für Berufsanfänger/-innen.   Persönliches Anforderungsprofil: gute Auffassungsgabe und gutes Zahlenverständnis, gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit, Kommunikations- und Teamfähigkeit, Flexibilität und Leistungsbereitschaft verbunden mit der Fähigkeit, sich schnell in neue Sachverhalte und Fragestellungen einzuarbeiten, sehr gute Organisationsfähigkeit und Ablaufplanung, Überzeugungs- und Durchsetzungsfähigkeit.  Wir bieten ein interessantes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet, eine sorgfältige Einarbeitung sowie eine angenehme, teamorientierte Arbeitsatmosphäre. Darüber hinaus bieten wir Ihnen einen krisensicheren Arbeitsplatz mit regelmäßigen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.  Dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst wurde das Gütesiegel „Familienfreundlicher Arbeitgeber“ Land Hessen hinsichtlich der Vereinbarkeit von Familie und Beruf verliehen: Sie erhalten Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Beruf und Pflege oder Beruf und Schwerbehinderung, wir bieten verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten für flexibles, mobiles Arbeiten, ein Personaldienstleister steht bei Bedarf bei persönlichen und beruflichen Fragestellungen mit Rat und Tat zur Verfügung.  Wir unterstützen Ihre Mobilität mit dem LandesTicket Hessen – zur hessenweiten ÖPNV-Nutzung nicht nur für den Arbeitsweg!
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in als Gründungsmanager:in in den RheinMain StartUpLabs (m/w/d)

Do. 30.06.2022
Wiesbaden
Die Hochschule RheinMain als Hochschule für angewandte Wissenschaften mit ihren Studienorten Wiesbaden und Rüsselsheim versteht sich als weltoffene, vielfältige Hochschule. Sie ist anerkannt für ihre wissenschaftlich fundierte und berufsqualifizierende Lehre sowie für ihre anwendungsbezogene Forschung, die eng mit der Lehre verzahnt ist. Insgesamt studieren an der Hochschule RheinMain rund 13.000 Studierende. Die Hochschule RheinMain beschäftigt rund 1.000 Mitarbeiter:innen, davon ca. 250 Professor:innen.An der Hochschule RheinMain ist im Fachbereich DCSM folgende Stelle zu besetzenWissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (m/w/d) als Gründungsmanager:in in den RheinMain StartUpLabsUmfang: 100%Befristung: gemäß §2 Abs. 2 WissZeitVG bis 31.12.2025Vergütung: EG 13 TV-HessenKenn­ziffer: DCSM-M-100/22Ein­tritt: frühestmöglichBe­wer­bungs­frist: 30.08.2022Kontakt: Dr. Sandra Steinbrink, sandra.steinbrink(at)hs-rm.deDie RheinMain StartUpLabs sind eine Initiative der Hochschule RheinMain. Sie verfolgen das Ziel, Hochschulangehörige bei der Unternehmensgründung mit Rat, Tat und Raum zu fördern und ihnen so die Möglichkeit zu geben, mit ihren Geschäftsideen und Prototypen Teil des regionalen Startup-Ökosystems zu werden. Die StartUpLabs werden im Kreativzentrum im Alten Gericht Wiesbaden angesiedelt und durch das BMBF-Programm "Forschung an Fachhochschulen - Maßnahme StartUpLabs@FH" gefördert.Identifikation von innovativen Gründungspotentialen an der HochschuleGründungsspezifische Beratung, insbesondere von Studierenden und WissenschaftlernPlanung und Durchführung von Lehrveranstaltungen zum Thema Unternehmertum, Geschäftsplanung und PrototypenbauGründungsmarketing, insbesondere Positionierung erfolgreicher Gründungsaktivitäten in Medien und Wettbewerben sowie die Vernetzung von Gründungsinteressierten der Hochschule mit dem Startup-Ökosystem Rhein-MainProjektarbeit, insbesondere Verwaltung und organisatorische Abwicklung, die Anfertigung von Berichten sowie Akquise von Fördermitteln und Entwicklung von Kennzahlensystemen zur Messung des Erfolgs von Maßnahmen der GründungsförderungAbgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Magister oder Uni-Diplom), bevorzugt in einem technischen, wirtschaftswissenschaftlichen, sozialwissenschaftlichen oder künstlerischen FachgebietBreite Vorkenntnisse im Bereich Unternehmensgründung, Gründungsfinanzierung und Gründungsförderung mit mindestens 3 Jahren Berufserfahrung, davon vorzugsweise 2 Jahre in der Förderung von UnternehmensgründungenAusgeprägtes Forschungs- und Lerninteresse im Bereich der Gründungsforschung und Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit komplexen und neuen InhaltenBesondere didaktische und pädagogische Kenntnisse und FähigkeitenMehrjährige Erfahrung in der Projektarbeit sind wünschenswertSelbständige, strukturierte und sorgfältige ArbeitsweiseKenntnisse von Hochschulstrukturen und Technologieaffinität sind von VorteilSpannende Arbeitsumgebung in innovativem Umfeld des Startup-Ökosystems WiesbadenMöglichkeit zur persönlichen Entwicklung und Mitgestaltung des Aufbaus der Initiative „Gründer-Hochschule RheinMain“Flexible, familienfreundliche ArbeitszeitregelungenMöglichkeit zur mobilen ArbeitLandesticket Hessen zur kostenfreien Nutzung des ÖPNVKinderzulageWertschätzende Umgangskultur in einem aufgeschlossenen und leistungsbereiten TeamUmfangreiche und vielseitige Aus- und FortbildungsmöglichkeitenBetriebliches Gesundheitsmanagement und ein vielfältiges HochschulsportangebotExterne Mitarbeiter:innen-Beratung (Employee Assistance Program – EAP), auch für AngehörigeEine betriebliche Altersvorsorge im Rahmen der VBL
Zum Stellenangebot

Projektmanager:in / Referent:in Hochschulleitung

Do. 30.06.2022
Wiesbaden
Die Charlotte Fresenius Hochschule ist eine universitätsgleichgestellte, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz in Wiesbaden, Hessen. Die Hochschule steht in privater Trägerschaft der Hochschule Fresenius gemeinnützige GmbH und führt die Bildungstradition des Hauses Fresenius fort. Namensgeberin ist die Ehefrau von Carl Remigius Fresenius, dem Gründer des Chemischen Laboratoriums, auf das die Hochschule Fresenius zurückgeht. Sie ist die bundesweit erste und einzige universitäre Hochschule, die den Namen einer Frau trägt. Die Charlotte Fresenius Hochschule bietet zunächst in Wiesbaden und München einen Bachelorstudiengang im Fach Psychologie auf Universitätsniveau an. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht die Charlotte Fresenius Hochschule am Standort Wiesbaden oder Köln in Vollzeit eine:n Projektmanager:in / Referent:in Hochschulleitung Die Hochschule sucht eine erfahrene Persönlichkeit mit umfangreicher Expertise in Wissenschaft und Lehre an Universitäten und Hochschulen, die international und national gut vernetzt ist, sowie umfassende Erfahrung und Kenntnis des Hochschulwesens besitzt. Sie soll beim Aufbau, der Gestaltung und Entwicklung von Forschungsprofilen und -strukturen eine Schlüsselrolle in unserer neuen Hochschule spielen und den Bereich Psychologie in der Forschung zukunftsorientiert gestalten und das Profil nachhaltig stärken. Projektmanagement für die Charlotte Fresenius Hochschule Unterstützung der Hochschulleitung in zentralen Themen, auch Portfolio- und Programmentwicklung Unterstützung und Projektmanagement in Akkreditierungsprozessen Steuerung, Koordination und Begleitung von Projekten, auch standortübergreifend Mitwirkung bei der Prozessentwicklung und Prozessoptimierung, zentral/standortübergreifend Unterstützung des standortübergreifenden Studiengangsmanagements in zentralen Fragestellungen Vertragsmanagement und Koordination interner und externer Anfragen Durchführung von Recherchearbeiten und -analysen Eigenständige Abstimmung und Austausch mit weiteren Hochschulbereichen, z. B. Vertrieb, Marketing, Controlling Abgeschlossenes Hochschulstudium Erfahrung im Projektmanagement Idealerweise Erfahrung in Akkreditierungsverfahren und Dokumentationsprozessen Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten, hohe Teamfähigkeit, strukturiertes, zielorientiertes Arbeiten, sicheres Auftreten Selbständige, zuverlässige und vertrauenswürdige Arbeitsweise Problemlösungsorientierte und konstruktive Denkweise Sie erfüllen nicht alle der aufgeführten Qualifikationen, verfügen jedoch über anderweitige fachliche Kompetenzen, die Sie gerne in unserem Unternehmen einbringen möchten? Ein dynamisches Umfeld, in dem Sie Ihre Ideen einbringen können, sowie die Möglichkeit, diese mit uns gemeinsam zu verwirklichen Einen sicheren Arbeitsplatz in einem zukunftsorientierten, sehr erfolgreichen, dynamischen Unternehmen Austausch auf Augenhöhe, flache Hierarchien und eine offene Diskussionskultur Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, u. a. Homeoffice in Form von mobile Working, einen Familienservice und 30 Tage Urlaub Nachhaltiger leben – wie z.B. mit unserem Bike-Leasing oder Job-Ticket Betriebliche Gesundheitsförderung, z. B. Kooperationen mit Fitnesskooperationspartnern Vergünstigte Angebote sowie vielfältige Zusatzleistungen, z. B. betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen und Corporate Benefits
Zum Stellenangebot

Digital & Business Analyst (m/w/d)

Do. 30.06.2022
Wiesbaden, Köln, Düsseldorf, Berlin, München, Hamburg, Frankfurt (Oder)
An der Hochschule Fresenius trifft Tradition auf Innovation. Ob digitale Transformation, demografischer Wandel oder Fachkräftemangel – wir verstehen, was Mensch, Gesellschaft und Wirtschaft bewegt. Mit rund 18.000 Studierenden gehören wir zu den größten, ältesten und renommiertesten privaten Hochschulen in Deutschland. An unseren neun Standorten in Deutschland sowie in New York und im Fernstudium bilden wir die nächste Generation von Fach- und Führungskräften optimal aus. Seien Sie Teil davon und gestalten Sie die Zukunft mit Fachkompetenz und Kreativität mit. Zur Verstärkung unseres Teams an einem unserer Hochschulstandorte Wiesbaden, Köln, Düsseldorf, Berlin, München, Hamburg, Idstein oder Frankfurt am Main suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit folgende Stelle: Digital & Business Analyst (m/w/d) Impulsgeber für die Visualisierung von Performance-Kennzahlen für unterschiedliche Fachbereiche und das Management Business Intelligence / Analytics in Datenvisualisierungs-Projekten Konzeption und Umsetzung von interaktiven Data Dashboards und Reports, sowie Durchführung von explorativen Datenanalysen mit Tableau und/oder Big Query Initiierung und Durchführung eigenständiger Projekte zur Verbesserung unserer Kennzahl getriebenen Vertriebs- und Marketingaktivitäten Durchführung von Workshops und Anwenderschulungen für die Nutzung von Tableau sowie deren inhaltliche Definition von Kennzahlen Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich der Wirtschaftswissenschaften/-informatik/-mathematik oder eine vergleichbare Qualifikation Berufserfahrung in der datengetriebenen Analyse und Visualisierung von Marketing & Sales Daten Erfahrung und Spaß im Umgang mit Datenbanken, idealerweise SQL Server und mit einem gängigen Business Intelligence Tool, idealerweise Tableau und/oder Salesforce Fundierten Skills in konzeptioneller Datenmodellierung und bei der Visualisierung von Systemlandschaften und Datenströmen Idealerweise Kenntnisse in Google Analytics, BigQuery (o.Ä.) sowie grundlegende Programmierkenntnisse in R, Phyton, SQL Das Angebot sich kostenlos berufsbegleitend innerhalb der Gruppe weiterzubilden, wie z.B. durch ein Bachelor- oder Masterstudium Ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Aufgabengebiet mit Gestaltungspotenzial in einem sinnstiftenden Umfeld Kollegiale Unterstützungskultur und Förderung des Teamzusammenhalts z.B. durch Mitarbeiterevents   Nachhaltiger leben – wie z.B. mit unserem Bike-Leasing Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, u. a. durch einen Familienservice und 30 Tage Urlaub Betriebliche Gesundheitsförderung, z. B. Kooperationen mit Fitnesskooperationspartnern Unterstützung und Förderung von individuellen Entwicklungsmöglichkeiten Vergünstigte Angebote sowie vielfältige Zusatzleistungen, z. B. betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen und Corporate Benefits Mobile Working Möglichkeit
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: