Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 49 Jobs in Mühlhausen

Berufsfeld
  • Teamleitung 4
  • Forschung 4
  • Gruppenleitung 4
  • Labor 4
  • Maschinenbau 4
  • Projektmanagement 4
  • Entwicklung 4
  • Sekretariat 3
  • Assistenz 3
  • Elektronik 3
  • Elektrotechnik 3
  • Leitung 3
  • Fertigungstechnik 2
  • Gebäude- 2
  • Sachbearbeitung 2
  • Sicherheitstechnik 2
  • Versorgungs- 2
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung 2
  • Abteilungsleitung 1
  • Anwendungsadministration 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 47
  • Ohne Berufserfahrung 34
  • Mit Personalverantwortung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 44
  • Teilzeit 13
  • Home Office 10
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 27
  • Feste Anstellung 20
  • Ausbildung, Studium 1
Wissenschaft & Forschung

Elektromeister*in Gebäudetechnik

Sa. 15.05.2021
Esslingen am Neckar
Die Hochschule Esslingen ist eine Hochschule mit einer über 150-jährigen Tradition. Wir legen Wert auf ein hohes Niveau in Lehre und Forschung und intensive internationale Kontakte. Wir sind stolz, dass der Erfolg unserer Bemühungen sich stets in vorderen Plätzen bei Rankings widerspiegelt. Wir sind als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Die Hochschule Esslingen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Elektromeister*in für die Gebäudetechnik FM/2102 in der Abteilung Facility Management am Campus Esslingen. Unsere Rahmenbedingungen: Eingruppierung erfolgt entsprechend der Aufgabenübertragung und persönlicher Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 9a TV‑L Beschäftigungsumfang beträgt bis zu 100 % Die Stelle ist unbefristet Durchführung der Kontrollgänge in allen Betriebsgebäuden der Hochschule Esslingen am Standort Stadtmitte Überprüfung der Wirksamkeit vorhandener Steuerungen und Regelungen in der Gebäudetechnik unter der zu Hilfenahme der vorhandenen Gebäudeleittechnik Organisation der Wartung aller gebäudetechnischen Anlagen und die Dokumentation dieser im CAFM Erfassung der Anlagen in das vorhandene CAFM-System (MORADA) Durchführung von Kleinreparaturen in der Gebäudetechnik Begleitung von Fremdfirmen und Kontrolle der ausgeführten Arbeiten Bestellung notwendiger Materialien und Ersatzteile für die Haustechnik Energie- und Medienerfassung am Standort Stadtmitte Mitarbeit in Projekten des Facilitymanagement Unterstützung der Kollegen*innen in der Abteilung Abgeschlossene Berufsausbildung Elektrotechnikermeister Mehrjährige Berufserfahrung in der Gebäudetechnik ist wünschenswert Ausgezeichnete Kenntnisse Gebäudesystemtechnik, BACnet, Regeltechnik Gute Kenntnisse in MS Office, CAD und CAE Kenntnisse in CAFM Lüftungs- und Klimatechnik Selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise Bereitschaft sich nach den Erfordernissen der Hochschule weiterzubilden Dienstleistungs- und Beratungsorientierung Hohe Einsatzbereitschaft Zuverlässigkeit
Zum Stellenangebot

Elektromeister*in im Referat Technik

Sa. 15.05.2021
Esslingen am Neckar
Die Hochschule Esslingen ist eine Hochschule mit einer über 150-jährigen Tradition. Wir legen Wert auf exzellente Lehre und fördern wissenschaftliche Qualifikation und angewandte Forschung. Der internationale und interkulturelle Austausch ist uns sehr wichtig. In allen Rankings in Deutschland erhalten wir sehr gute Beurteilungen. Das ist unser Ansporn. Die Hochschule Esslingen sucht zum 01.07.2021 eine*n Elektromeister*in für die Abteilung Facility Management am Campus Esslingen. Unsere Rahmenbedingungen: Eingruppierung erfolgt entsprechend der Aufgabenübertragung und persönlicher Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 9a TV L Beschäftigungsumfang beträgt bis zu 100 % Die Stelle ist zunächst bis 31.08.2022 befristet, im Anschluss ist ein unbefristeter Vertrag angestrebt Durchführung von Instandhaltungsaufgaben an elektrotechnischen Anlagen Ausübung der Tätigkeiten eines*r Anlagenverantwortlichen Elektromeisters*in Koordination und Betreuung von Fremdfirmen bei Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten In Vertretung Kontrolle und Bedienung der haustechnischen Einrichtungen mittels Gebäudeautomation und überwachen des Gesamtzustands Meister*in oder Techniker*in in einem elektrotechnischen Beruf Einschlägige Kenntnisse bei 10kV Schaltanlagen sowie Niederspannungsverteilung Kenntnisse im Bereich von haustechnischen Anlagen (Heizung, Lüftung, Kälte) wären von Vorteil Gute Kenntnisse im Umgang mit einem PC und den üblichen Office Anwendungen, Umgang mit Gebäudeautomationssystemen wären von Vorteil Eigenständiges, kreatives, kunden- und serviceorientiertes Arbeiten Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit Hohe Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung Hohe Mobilität: Durch die Weitläufigkeit der Anlagen muss viel zu Fuß gegangen werden, Treppen und Steigleiter sind zu begehen, um die verschieden Anlagenebenen zu erreichen. Arbeiten in Serviceschächten sowie Arbeiten auf Leitern in Höhen über 4m müssen durchgeführt werden
Zum Stellenangebot

Assistenz der Lehrstuhlinhaberin (w/m/d)

Fr. 14.05.2021
Stuttgart
Die Universität Hohenheim ist eine innovative und forschungsintensive Universität im Süden Stuttgarts mit Studierenden aus rund 100 Nationen. Moderne Lehre und Spitzenforschung verbinden sich in inno­va­tiven Fächern der Naturwissenschaften, Agrarwissenschaften sowie Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. An der Universität Hohenheim ist am Fachgebiet Soziologie (560F) baldmöglichst eine Stelle als Assistenz der Lehrstuhlinhaberin (w/m/d) zu besetzen. Die Arbeitszeit der Stelle beträgt bis zu 75 % (29,63 Stunden wöchentlich) und ist unbefristet. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) unter Einschluss der betrieblichen Altersvorsorge. Die Universität Hohenheim ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.Der vielseitige Aufgabenbereich umfasst organisatorische und kommunikative Aufgaben, insbe­sondere allgemeine und lehrstuhlspezifische Verwaltungsaufgaben (in Studienangelegenheiten, Assistenz- und Vorzimmertätigkeiten, Schriftverkehr in dt./engl. Sprache, Mitorganisation von Tagungen u. ä.) Vorbereitung und Verwaltung von Personalangelegenheiten Beschaffung und Inventarisierung (Bestellung und Beschaffung von Büromaterial, Möbeln, Literatur u. a.) Mitwirkung bei der Haushaltsüberwachung (finanzwirtschaftliche Abwicklung von Haushalts- und Drittmitteln und sonstigen zugewiesenen Finanzen) Vorbereitung von Dienstreisen und ihrer Abrechnungen (Vorbereitung und Unterstützung bei der Vorplanung) Einschlägige abgeschlossene Ausbildung mit mindestens der Abschlussnote „gut“ Fundierte EDV-Kenntnisse (mindestens MS Office; wünschenswert wäre SAP) Fundierte Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und hoher qualitativer Anspruch an die eigenen Arbeitsergebnisse Selbstständige, sorgfältige und verbindliche Arbeitsweise Soziale Kompetenz im Umgang mit Studierenden, Kooperationspartner:innen und den Kolleg:innen an der Universität Bitte bewerben Sie sich auch dann, wenn ein Ausbildungsabschluss als Sekretär:in oder in einem Beruf der Bürokommunikation erst in Kürze zu erwarten ist. Bei gleicher Eignung werden Schwer­behinderte bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot

Duales Studium - BWL Digital Commerce Management

Fr. 14.05.2021
Stuttgart
Das Familienunternehmen Glöckle steht für 125 Jahre Tradition und Innovation. Innerhalb der Glöckle Gruppe ist die Glöckle direct GmbH für Administration, Prozessmanagement, Customer Communication, Marketing, Vertrieb und IT zuständig. Vielfältige Aufgaben erfordern vielfältige Talente. Werden Sie Teil unseres Teams! Kombinieren Sie Theorie und Praxis im Rahmen des dualen Studiums an der Dualen Hochschule Stuttgart (DHBW) und erwerben Sie innerhalb von drei Jahren den Abschluss „Bachelor of Arts in Digital Commerce Management“. Während Ihrer Praxisphasen lernen Sie bei uns, worauf es im digitalen Handel ankommt: Von Geschäftsmodellen im Digital Commerce über digitale Vermarktungsstrategien und Business Intelligence bis hin zum Fulfillment. Von Anfang an übernehmen Sie bei uns verantwortungsvolle Aufgaben und bringen sich in Fragestellungen des agilen Projektmanagements, der Prozessoptimierung und der operativen Steuerung des Online-Geschäfts ein. Ergänzend erhalten Sie spannende Einblicke in die Bereiche Daten- und IT-Architektur, Webanalyse und Datenschutz und begleiten die Geschäftsprozesse entlang der Customer Journey. Dadurch sind Sie perfekt auf Ihren Einstieg im E-Commerce nach Abschluss Ihres Studiums vorbereitet. . Allgemeine bzw. fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife (entsprechend der gesonderten Zulassungsvoraussetzungen der Dualen Hochschule) Begeisterung für digitale Medien und IT-Affinität Schnelle Auffassungsgabe für Systeme und Prozesse sowie analytisches Denkvermögen Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein Strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise Begeisterungsfähigkeit und Kontaktfreude Teamgeist und soziale Kompetenz Kommunikationsstärke in Deutsch und Englisch Sicherer Umgang mit MS Office Sie durchlaufen alle relevanten Abteilungen in unserem Unternehmen und gewinnen umfassende Einblicke und Fertigkeiten für eine optimale Berufsvorbereitung. Sie lernen und studieren in einer offenen und kollegialen Arbeitsatmosphäre und Lernumgebung. Wir unterstützen Sie nicht nur in Ihrem Studium, sondern zusätzlich finanziell mit einer Fahrtkostenbeteiligung oder mit dem Studi-Ticket für den gesamten Netzbereich der VVS.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Nachhaltige Produktion und Qualität (Computational Life Cycle Engineering) mit Promotionsabsicht

Fr. 14.05.2021
Stuttgart
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR PRODUKTIONSTECHNIK UND AUTOMATISIERUNG IPA WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN NACHHALTIGE PRODUKTION UND QUALITÄT / COMPUTATIONAL LIFE CYCLE ENGINEERING MIT PROMOTIONSABSICHT Als eine der größten Einrichtungen der Fraunhofer-Gesellschaft ist das Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) eines der Aushängeschilder industrienaher Forschung in Deutschland. Zur Realisierung einer zukunftsfähigen deutschen Wirtschaft unternimmt das Institut jedes Jahr eine Vielzahl an Industrie- und Forschungsprojekten in den Bereichen Mass Personalization und Mass Sustainability. Hierfür suchen das Fraunhofer IPA und das Partnerinstitut der Universität Stuttgart (EEP) wissenschaftliche Nachwuchskräfte, die die Zukunft der deutschen Wirtschaft mitgestalten wollen. Unter der Anleitung erfahrener Mitarbeitenden übernehmen Sie von Anfang an Verantwortung in herausfordernden industrienahen Projekten. Begleitet durch umfangreiche Schulungen und Weiterbildungen ermöglicht Ihnen die Arbeit eine herausragende Ausbildung im Anschluss an Ihr gerade abgeschlossenes Studium und/oder ersten praktischen Erfahrung in der Industrie. Wir freuen uns darüber hinaus über Ihre Bereitschaft, eine exzellente Dissertation anzufertigen, und unterstützen Ihr Vorhaben gezielt durch Doktorand*innen- und Mentor*innenprogramme. Entwicklung von innovativen Konzepten für eine ressourceneffiziente Kreislaufwirtschaft mit Kundenunternehmen aus der Industrie sowie in Form von nationalen und internationalen Forschungsprojekten Simulation und Modellierung von Produktionssystemen zur Identifikation von nachhaltigen Verbesserungspotenzialen Durchführung von ökologischen Bilanzierungen auf Produkt-, Prozess- oder Unternehmensebene Bearbeitung, Management und Akquise von hochgradig interdisziplinären Projekten in den Bereichen Nachhaltigkeit, Ressourceneffizienz/-kritikalität, digitale und biologische Transformation, Mensch-Maschine-Interaktion, Eco Lean Management Mitgestaltung des nachhaltigen Produktionssystems von morgen (z. B. Ultraeffizienzfabrik) unter Einsatz von innovativen und digitalisierungsfähigen Ansätzen Sie verfügen über einen überdurchschnittlichen wissenschaftlichen Hochschulabschluss (Dipl.-Ing. oder Master) im Bereich der Wirtschaftsingenieurwissenschaften, Ingenieurwissenschaften (Spezialisierung: Produktionstechnik, Maschinenbau, Verfahrens- und Umwelttechnik, Ressourcenmanagement o. Ä.). Idealerweise verfügen Sie über erste Erfahrung in den Bereichen Produktionstechnik, Ressourceneffizienz, Ressourcenmanagement, Nachhaltigkeit, Umwelttechnik, Materialwissenschaften. Sie besitzen Grundkenntnisse im Bereich Simulation und Modellierung (z. B. mit MATLAB oder Aspen Plus) sowie in digitalen Technologien. Erste Erfahrung im Umgang mit Bilanzierungssoftware und entsprechenden Datenbanken ist von Vorteil. Sie besitzen eine schnelle Auffassungsgabe sowie hohe Analysefähigkeit und sind in der Lage, interdisziplinar zu denken. Sie verfügen über unternehmerisches Denken, Engagement, Durchsetzungsvermögen, eine strukturierte Arbeitsweise und eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit. Sie beherrschen die deutsche und englische Sprache sicher in Wort und Schrift. Interessante Aufgabenstellungen in der angewandten Forschung und Entwicklung mit engem Kontakt zur Industrie Erweiterung von fachlichem Wissen, Qualifikationen und persönlichen Soft Skills Ihre persönliche Entwicklung fördern wir durch umfangreiche Qualifizierungsmaßnahmen sowie die Möglichkeit zur Promotion. Freiräume, interessante Themengebiete selbst mitzugestalten und weiterzuentwickeln Modern ausgestattete Arbeitsplätze und flexible Arbeitszeiten Ein hoch motiviertes, aufgeschlossenes Team sowie innovative, zukunftsorientierte Themenfelder in einem renommierten Forschungsinstitut Unser kollegiales und positives Arbeitsklima bietet Ihnen eine verlässliche Basis für ambitioniertes und produktives Arbeiten. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns ein Anliegen. Um unsere Mitarbeitenden zu unterstützen, stehen ihnen unter anderem eine institutsnahe Kindertagesstätte und eine Kinderferienbetreuung zur Verfügung sowie Unterstützung im Bereich Kindernotbetreuung und Homecare/Eldercare. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in für Bearbeitungstechnologien von Leichtbauwerkstoffen

Fr. 14.05.2021
Stuttgart
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR PRODUKTIONSTECHNIK UND AUTOMATISIERUNG IPA DAS FRAUNHOFER IPA SUCHT FÜR DEN BEREICH FERTIGUNGS- UND PROZESSTECHNIK ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN TERMIN EINE*N WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN BEARBEITUNGSTECHNOLOGIEN VON LEICHTBAUWERKSTOFFEN Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA in Stuttgart ist eines der größten Institute der Fraunhofer-Gesellschaft. Organisatorische und technologische Aufgaben aus der Produktion sind Forschungsschwerpunkte des Instituts. Methoden, Komponenten und Geräte bis hin zu kompletten Maschinen und Anlagen werden entwickelt, erprobt und umgesetzt. An der wirtschaftlichen Produktion nachhaltiger und personalisierter Produkte orientiert das Institut seine Forschung. Die Gruppe Bearbeitungstechnologien befasst sich mit der gesamten Prozesskette der spanenden Fertigung: von der Aufspannung der Werkstücke, über die Zerspanung bis hin zur automatisierten Qualitätskontrolle. Hierbei liegt unser Fokus auf der Bearbeitung moderner Leichtbauwerkstoffe, wie faserverstärkte Kunststoffe und Leichtmetalle. Für den Ausbau der Themenfelder KI-gestützte Bearbeitung von Stack-Werkstoffen (high-end Leichtbauwerkstoffe aus Titan/Aluminium und CFK) und der Laser-Werkzeugpräparation ebenso wie zur Bearbeitung zweier laufender Forschungsprojekte suchen wir personelle Unterstützung. Erforschung und Entwicklung der Laserpräparation von Zerspanwerkzeugen sowie bionisch-inspirierter Strukturen auf Werkzeugen Einsatz von Sensorik und IoT-Devices zur Datenaufnahme und Labelung KI-gestützte Auswertung zur Bewertung und Regelung von Zerspanprozessen Projektleitung von öffentlich und privatwirtschaftlich finanzierten Forschungsprojekten Planung, Durchführung und Auswertung von experimentellen und theoretischen Arbeiten Betreuung von Student*innen und Praktikant*innen Ausbau und Entwicklung der beiden genannten Themenfelder Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschul- oder Fachhochschulstudium der Fachrichtungen Maschinenbau, Luft- und Raumfahrttechnik oder einer verwandten Fachrichtung Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Bearbeitungsverfahren, des Maschinellen Lernens und/oder der Laserbearbeitung von Vorteil Sicheres Auftreten, Kreativität und Freude an neuen Herausforderungen Eigenständige und gewissenhafte Arbeitsweise Interessante Aufgabenstellungen in der angewandten Forschung und Entwicklung in engem Kontakt zur Industrie Erstklassig ausgestattete Versuchsfelder und eine einzigartige Forschungsinfrastruktur Persönliche Entwicklungsmöglichkeiten durch eine Promotion und durch umfangreiche Qualifizierungsmaßnahmen Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns ein Anliegen. Um unsere Mitarbeitenden zu unterstützen, stehen ihnen unter anderem eine institutsnahe Kindertagesstätte und eine Kinderferienbetreuung zur Verfügung sowie Unterstützung im Bereich Kindernotbetreuung und Homecare/Eldercare. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot

Professur (W2) für das Lehrgebiet "Applikations- und Verfahrenstechnik der Oberflächenbeschichtung"

Fr. 14.05.2021
Esslingen am Neckar, Göppingen
Die Hochschule Esslingen ist eine Hochschule mit einer über 150-jährigen Tradition. Wir legen Wert auf exzellente Lehre und fördern wissenschaftliche Qualifikation und ange­wandte Forschung. Der internationale und interkulturelle Austausch ist uns sehr wichtig. In allen Rankings in Deutschland erhalten wir sehr gute Beurteilungen. Das ist unser Ansporn. Die Fakultät Angewandte Naturwissenschaften, Energie- und Gebäudetechnik sucht eine*n Professor*in (W2) für das Lehrgebiet „Applikations- und Verfahrenstechnik der Oberflächenbeschichtung“ (Kennziffer NG-P-2108) Die Applikations- und Verfahrenstechnik der Oberflächenbeschichtung stellt speziell für den An­wen­dungs­be­reich Farbe und Lack ein zentrales Lehrgebiet des Bachelorstudienganges Chemieingenieurwesen / Farbe und Lack dar. Dazu gehören als wichtigste Komponenten die Vorlesungen „Applikationstechnik“ und „An­lagen­tech­nik“ sowie das zugehörige Labor „Applikations- und An­lagen­tech­nik“. Die Vertiefung verfahrenstechnischer Grundlagen ist Gegenstand der Vorlesung „Verfahrenstechnik der Oberflächenbeschichtung“ des Master­studien­gangs Angewandte Oberflächen- und Materialwissenschaften. Im Rahmen weiterer Vorlesungen im Bachelor-Wahlfachbereich sollen insbesondere aktuelle Themen der Gebiete Automatisierung und Simulationsverfahren sowie der Anwendung statistischer Verfahren in Ent­wick­lung und Qualitätssicherung aufgegriffen werden. Die Weiterentwicklung auf dem Gebiet der Digitalisierung in Forschung, Entwicklung und Lehre ist ebenfalls ein wichtiger Bestandteil des Lehrgebiets. Mit der Stelle ist die Leitung des Labors „Applikations- und Anlagentechnik“ verbunden. Als Hochschule für Angewandte Wissenschaften sind wir bestrebt, unsere Forschungs- und Ent­wick­lungs­aktivitäten weiter auszubauen. Daher legen wir großen Wert auf persönliche Erfahrungen und Perspektiven in diesen Bereichen. Bewerber*innen müssen bereit sein, Grundlagenvorlesungen und Vorlesungen in fachlich benachbarten Gebieten zu übernehmen und sollten in der Lage sein, Lehrveranstaltungen in englischer Sprache durch­zu­führen. Der Vorlesungsbetrieb der Hochschule findet in Esslingen und Göppingen statt. Die Einstellungsvoraussetzungen für Professoren*innen sind, neben einem abgeschlossenen Hoch­schul­studium, pädagogischer Eignung und der Promotion (mit einer Gesamtbewertung besser als „rite“), in § 47 Landeshochschulgesetz geregelt.
Zum Stellenangebot

Haustechniker*in Sachgebiet Infrastruktur

Fr. 14.05.2021
Stuttgart
FRAUNHOFER-INSTITUTSZENTRUM STUTTGART IZS SIE SIND EIN*E HANDWERKLICH BEGABTE*R ALLROUNDER*IN, PACKEN GERNE SELBST MIT AN UND FREUEN SICH ÜBER EIN BREITES AUFGABENSPEKTRUM? WIR BIETEN IHNEN AB SOFORT BZW. NACH ABSTIMMUNG EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS HAUSTECHNIKER*IN SACHGEBIET INFRASTRUKTUR Die Region Stuttgart zählt zu den innovationsstärksten Metropolregionen Europas. Als Impulsstelle zwischen Wissenschaft und Wirtschaft spielt das Institutszentrum Stuttgart (IZS) dabei eine wichtige Rolle. Es umfasst fünf Institute (IAO, IBP, IGB, IPA und IRB) und ist mit einem Betriebshaushalt von über 117,4 Mio. Euro, mehr als 2.000 Mitarbeitenden und einer Fläche von 100.000 m² das zweitgrößte Forschungs­zentrum der Fraunhofer-Gesellschaft. Als interner Dienstleister übernimmt das Sachgebiet Infrastruktur am Forschungscampus Stuttgart institutsübergreifende Aufgaben. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine Person mit handwerklicher / technischer Ausbildung und Freude an einem vielseitigen Aufgabengebiet. Sicherheitstechnische Prüfung und Wartung von Brandschutztüren und Toren nach DGUV und ASR Ausführung von Reparaturen, wie z. B. Austausch von Schließzylindern, Teppichböden o. Ä. Durchführung von Umzügen und Transporten auf dem Campus Stuttgart Einweisung von Fremdfirmen Beschaffung von Verbrauchsmaterialien Abgeschlossene Ausbildung in einem technischen und/oder handwerklichen Beruf Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung, z. B. im Bereich Schreinerei, Schlosserei oder vergleichbar Pkw-Führerschein ist Voraussetzung, Staplerschein von Vorteil bzw. die Bereitschaft, diesen zu erwerben Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Sicherer Umgang mit MS Office und SAP wünschenswert Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise Teamfähigkeit Langfristig angelegtes Arbeitsverhältnis mit Entwicklungsperspektiven Mitarbeit in einem kleinen, motivierten und engagierten Team mit kurzen Entscheidungswegen Berufliche sowie persönliche Weiterentwicklung durch regelmäßige Schulungen und interne Veranstaltungen Vereinbarung von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten Umfangreiche Zusatzleistungen wie betriebliche Altersversorgung, Betriebskantine, Jobticket, Gesundheitsförderung, kostenloses Parken 30 Tage Urlaub Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine Weiterbeschäftigung ist angestrebt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot

Hygienebetreuer/Auditor (m/w/d) im Außendienst

Do. 13.05.2021
Stuttgart
Die GBA Group ist einer der führenden Labor- und Beratungsdienstleister in Europa. Bei den internationalen Kunden von Untersuchungslaboratorien gehört die GBA Group mit ihren hochspezialisierten Bereichen der Umwelt-, Lebensmittel-, Pharma- und Bedarfsgegenständeanalytik zu den anerkannten und stetig wachsenden Analysendienstleistern. Im Auftrag von Ingenieurbüros, kommunalen Auftraggebern, Industrie und Entsorgungswirtschaft führen wir bei der GBA Group Environment analytisch-chemische Dienstleistungen wie z.B. die Probenahme und Untersuchung von Boden, Wasser, Trinkwasser, Recyclingmaterial, Abfall und Luft durch. Zur Verstärkung unseres Teams aus dem Geschäftsbereich Umweltanalytik suchen wir für den Standort Stuttgart schnellstmöglich einen Hygienebetreuer/Auditor (m/w/d) im Außendienst (Unbefristet, Vollzeit, 40 Std./Woche) Sie übernehmen die eigenständige Planung und Durchführung von Hygienekontrollen und Probenahmeterminen bei Lebensmittelproduzenten und in der Gastronomie. Sie nehmen Proben von Lebensmitteln und Trinkwasser und führen Hygienechecks durch.  Die Prüfung von QM-Konzepten, der Kennzeichnung von Lebensmitteln und Speisekarten gehören ebenso zu Ihrem Tätigkeitsfeld.  Sie sind verantwortlich für die Entwicklung von Präsentationen und führen Schulungen, z.B. zu Hygiene, HACCP und IfSG, durch.  Sie erstellen QM-Konzepten (HACCP, IFS etc.) für unsere Kunden. Sie besitzen eine abgeschlossene Berufsausbildung, z.B. als Lebensmitteltechnologe, Ökotrophologe oder in einem verwandten Beruf. Sie arbeiten gerne selbstständig, sind organisiert und strukturiert. Gute Team- und Kommunikationsfähigkeiten, sowie Lernbereitschaft zeichnen Sie aus. Ein kundenorientiertes Verhalten, sowie ein gepflegtes und sicheres Auftreten ist für Sie selbstverständlich. Der Umgang mit Menschen bereitet Ihnen Freude.  Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift. Idealerweise bringen Sie bereits Berufserfahrung mit, dies ist aber keine Voraussetzung.  Der Besitz eines PKW Führerscheins (Klasse B) ist erforderlich.  Sie werden Teil eines hoch motivierten Teams in einer dynamisch wachsenden Unternehmensgruppe. In unserer zukunftsorientierten Branche warten anspruchsvolle Aufgaben und Projekte auf Sie. Ihre Talente zu fördern, ist für uns ein wichtiges Anliegen. Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten stehen Ihnen selbstverständlich zur Verfügung. Außerdem bieten wir Ihnen eine betriebliche Altersvorsorge und das Dienstrad. Sie profitieren von einem Portal mit diversen Mitarbeitervergünstigungen. Den bestmöglichen Start bei uns ermöglichen wir Ihnen mit unserer systematischen Einarbeitung. Zusammenhalt und Spaß an der Arbeit zeichnen unsere Teamchemie aus. Wir wissen, dass unsere Erfolge in den eingespielten Teams unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurzeln. Deswegen bieten wir jedem Einzelnen die Chance zu wachsen und fördern Fach- und Führungskräfte. Bei uns entstehen stets neue Aufstiegschancen, Perspektiven und Möglichkeiten. In gegenseitiger Unterstützung wachsen wir weiter. #teamchemie #wissenschaftmitleidenschaft #gemeinsamwachsen #jointheteam
Zum Stellenangebot

Marketing-Manager (m/w/d) mit Schwerpunkt Grafikdesign und Web

Mi. 12.05.2021
Stuttgart
Das Forschungsinstitut für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmotoren Stuttgart (FKFS) ist ein unabhängiges Forschungsinstitut, Ingenieurdienstleister und Partner der internationalen Automobil- und Zulieferer­industrie. Etwa 180 engagierte Beschäftigte führen in den Bereichen Kraftfahrwesen, Kraftfahrzeug­mechatronik und Fahrzeugantriebe Forschungs- und Entwicklungsprojekte durch. Hoch spezialisierte Prüfstände sowie eigene, am FKFS entwickelte Mess-, Prüf- und Simulations­verfahren ermöglichen die Lösung komplexer und anspruchsvoller Problemstellungen der Automobilentwicklung. Zur Verstärkung unseres Bereichs Marketing und Kommunikation suchen wir ab sofort einen Marketing-Manager (m/w/d) mit Schwerpunkt Grafikdesign und Web Sie haben Lust darauf, aktiv am Auftritt unseres Unternehmens mitzuwirken? Sie möchten an der Gestaltung, Darstellung und Vermittlung unserer Werte und Leitbilder innerhalb und außerhalb des Unternehmens teilhaben? Dann bietet Ihnen diese Position die Möglichkeit, durch Ihre Kreativität die Umsetzung unserer Ziele zu erreichen und in einem engagierten Team die Zukunft des FKFS mitzugestalten. Grafikarbeiten, Mediengestaltung, Bild- und Videobearbeitung Konzeption und Ausgestaltung markengerechter Designs und Kampagnen Steuerung des Internetauftritts Online-Redaktion und Content-Erstellung für die verschiedenen Webseiten, inkl. Trackinganalysen und SEO- / SEA-Maßnahmen Durchführung von Social-Media-Kampagnen, inkl. Kampagnen-Monitoring Erstellung von Vorlagen und Präsentationen Abschluss einer Ausbildung als Grafikdesigner/in oder Studienabschluss im Bereich Mediendesign bzw. in verwandten Fachbereichen 3 bis 5 oder gerne auch mehr Jahre Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position Versierten Umgang mit Microsoft Office (insbesondere PowerPoint) und der Adobe Creative Suite (insbesondere Photoshop, Illustrator, InDesign und PremierePro) Sicheren Umgang mit CMS (idealerweise TYPO3) und Matomo sowie Google Analytics Fachwissen im Bereich Social-Media-Marketing (Kampagnenmanagement und Tracking) Präzise Arbeitsweise und ein Gespür für Gestaltung, Typographie und Bildsprache Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Abwechslungsreiche und spannende Aufgabenstellungen Befristete Tätigkeit in Vollzeit (Elternzeitvertretung voraussichtlich 2 Jahre) Selbständiges Arbeiten Flexible Arbeitszeiten Sehr gute Arbeitsatmosphäre Weiterbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot
12345


shopping-portal