Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 177 Jobs in München

Berufsfeld
  • Labor 14
  • Sachbearbeitung 14
  • Forschung 14
  • Assistenz 13
  • Sekretariat 13
  • Teamleitung 12
  • Projektmanagement 10
  • Leitung 9
  • Justiziariat 8
  • Rechtsabteilung 8
  • Gruppenleitung 7
  • Bereichsleitung 7
  • Abteilungsleitung 7
  • Entwicklung 6
  • Innendienst 6
  • Softwareentwicklung 6
  • Sicherheit 5
  • Fachhochschule 4
  • Personalmarketing 4
  • Physik 4
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 166
  • Ohne Berufserfahrung 98
  • Mit Personalverantwortung 12
Arbeitszeit
  • Vollzeit 165
  • Home Office möglich 68
  • Teilzeit 65
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 107
  • Befristeter Vertrag 61
  • Ausbildung, Studium 7
  • Berufseinstieg/Trainee 3
  • Praktikum 1
  • Promotion/Habilitation 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Wissenschaft & Forschung

Consultant / Learning & Training Specialist (m/w/d) im Training & Knowledge Center

So. 03.07.2022
Stuttgart, München, Ingolstadt, Donau
Wir bewerben uns bei dir. Diese Formulierung überrascht dich vielleicht, da du dich gerade mit deiner eigenen Bewerbung beschäftigst? Als Teaser nennen wir dir 5 Argumente. Den Blockbuster zeigen wir im Bewerbungsprozess. Die Sequels erlebst du bei TWT. Find's raus!  Themen am Puls der Zeit. Artificial Intelligence, Autonomous Driving, E-Mobility, Model Based Systems Engineering oder Virtual Experience. Unser Anspruch. Durch unsere Forschungsexpertise punkten wir in unseren Industrieprojekten. Wir sind ein TOP-Team. Hochqualifiziert (Promotion/Master), innovativ, weltoffen und mit einem besonderen Faible für kooperatives Arbeiten. Unsere Kunden und Partner. Mercedes-Benz, Daimler Truck, BMW, Audi, Porsche, CARIAD, IBM, Dassault Systèmes, Samsung und Microsoft. Remote Arbeit. Enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden, je nach Projekt virtuell oder von einem unserer Standorte. Das TWT Training & Knowledge Center unseres Unternehmens ist die Zentrale für alle Trainings- und Weiterbildungsformate. Unsere Stärke ist die inhaltliche Expertise, die wir in unseren Industrie- und Forschungsprojekte gewinnen und in Form von Trainings und Schulungen an unsere Kunden, Partner und im universitären Umfeld weitergeben. Als Mitarbeitender im TWT Training & Knowledge Center erwarten dich folgende Aufgaben: Du arbeitest in interdisziplinären Projektteams an den Themen Learning & Training und übernimmst frühzeitig die Leitung von Kundenprojekten. Du strukturierst und implementierst Trainings- und Weiterbildungsformate zusammen mit den TWT Fachgebieten und berätst diese in Bezug auf Lernkonzeptionen für unsere Kunden. Du erstellst eigenständig Trainingsinhalte für Kundenprojekte mit Schwerpunkt auf aktuellen Themen wie Digital Training & Coaching, New Work und Change Management. Du konzipierst, organisierst und führst Trainings- und Weiterbildungsformate in modernen und digitalen Lernformaten für unsere Kunden durch, moderierst Strategie-Workshops und hältst Management-Präsentationen. Du erweiterst das universitäre Netzwerk der TWT und baust Kooperationsmöglichkeiten im Kontext Training und Weiterbildung aus. Du unterstützt beim Aufbau und der Weiterentwicklung des TWT Training & Knowledge Centers und hast dabei immer die Interessen von internen und externen Stakeholdern, wie unseren Kunden und Partnern, im Blick. Überzeugend abgeschlossenes Masterstudium im Bereich Psychologie, Kommunikations- oder Wirtschaftswissenschaften, Mediendesign/-psychologie, Wirtschaftspädagogik oder Ähnliches, gerne mit Promotion Kenntnisse und erste Erfahrungen in der Erstellung von Qualifizierungskonzepten, in didaktischer Trainingsgestaltung und Trainingsorganisation, auch im digitalen Bereich Begeisterung für Themen im Bereich Learning & Training, kreative Ideen für deren innovative Umsetzung sowie Neugierde auf die Einbindung neuer Inhalte, Methoden und Technologien Interesse an technischen Inhalten und die Fähigkeit, diese didaktisch aufzubereiten Kooperativer und souveräner Umgang mit internen und externen Stakeholdern sowie zielgruppengerechte Kommunikation auf allen Ebenen Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse Direkte Zusammenarbeit mit den Entwicklungs- und IT-Abteilungen der Premium-Fahrzeughersteller Forschungskontakte zu führenden Universitäten wie dem Massachusetts Institute of Technology Mitbestimmen, mitgestalten, deinen Fingerabdruck hinterlassen Deine Expertise weitergeben in unserem Training & Knowledge Center Simultanes, kollaboratives Arbeiten mittels moderner digitaler Plattformen Flexible Arbeitsgestaltung, ein attraktives Gleitzeitmodell und remote Arbeit Strukturiertes Onboarding und offene Ohren für all deine Fragen Attraktive Zusatzleistungen sowie kostenlos frisches Obst, Kaffee und Tee Haben wir dich mit unserer Bewerbung neugierig gemacht? Dann bewirb dich bei uns!
Zum Stellenangebot

Recruiter (gn)

Sa. 02.07.2022
Ottobrunn
Social Media, innovatives Recruiting, Digitale Medien sind Ihnen bestens vertraut? Sie haben Biss, Ausdauer und geben nicht auf, bis Sie die besten Experten für uns gewonnen haben? Dann sind Sie in unserem Team richtig!   Identifikation fachlich passender Talente und Experten Fingerspitzengefühl in der Auswahl passender neuer Teammitglieder Eigenständiges Führen von Interviews Active-Sourcing auf unterschiedlichen Kanälen und Plattformen Begleitung der Kandidat:innen durch den kompletten Recruitingprozess, verantwortlich für die „Candidate Journey“ Initiierung von Personalgewinnungs-Maßnahmen, eigenverantwortliche Steuerung Optimierung des Recruitingprozesses zusammen mit motivierten Kollegen:innen aus dem HR Team, Ausbau und Weiterentwicklung der Personalgewinnungs-Strategien Konzeption, Umsetzung und das Monitoring konkreter Personalmarketinginstrumente (Karrierewebsite, Online-Arbeitgeberauftritte und Print)  Abgeschlossenes Studium der Wirtschafts-, Geistes- oder Sozialwissenschaften oder eine vergleichbare Ausbildung Mehrjährige Berufspraxis im Recruiting und im Führen von Interviews, idealerweise im IT-Umfeld bzw. Ingenieursbranche Erfahrungen in den Bereichen Active Sourcing und Social Media Interesse an der Entwicklung kreativer und innovativer Strategien Candidate Experience ist kein Fremdwort für Sie: Schnelligkeit, Wertschätzung gegenüber Kunden und Bewerber:innen, sowie eine ausgeprägte Dienstleistungsorien-tierung Routinierter Umgang mit MS Office und Social Media Hohe Online-Affinität Zielorientierter, entscheidungsfreudiger Arbeitsstil, ausgezeichnete Kommunikation, Begeisterung für die IAGB in Kandidatenansprachen transportieren Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (in Wort und Schrift) Bei uns arbeiten Sie in spannenden nationalen und zunehmend internationalen Projekten An Ihrem ersten Arbeitstag bekommen Sie einen Mentor, einen Einarbeitungsplan und an den Infotagen lernen Sie neue Kollegen aus verschiedenen Fachbereichen kennen  Mit mobiler Arbeit und Gleitzeit versprechen wir Ihnen Work-Life-Balance Im Hauptstandort (Ottobrunn) können wir einen KiTa-/KiGa-Platz für Ihr Kind reservieren Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen gehören zum Gehaltspaket Wir bieten Ihnen Perspektive: kontinuierliche Feedbackgespräche, Trainings und Förderprogramme sind für uns selbstverständlich  
Zum Stellenangebot

Senior Inhouse Consultant Personal- und Organisationsentwicklung

Sa. 02.07.2022
München
Ort: München Senior Inhouse Consultant* Personalentwicklung / Organisationsentwicklung Die Fraunhofer-Gesellschaft betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30.000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro. Kreative Gestaltungsfreiheit in klaren Strukturen geht nicht? Doch – die Abteilung Personalentwicklung in der Zentrale der Fraunhofer-Gesellschaft bietet ab sofort eine spannende Position für einen Senior Inhouse Consultant* – Personal- und Organisationsentwicklung.Unsere Gesellschaft steht vor großen Herausforderungen in Bezug auf Gesundheit, Energie, Mobilität, Nachhaltigkeit. Unsere Forscher*innen arbeiten mit Leidenschaft und Engagement an der Entwicklung von Lösungen. Uns treibt die Frage an, wie wir durch Personal- und Organisationsentwicklung unsere Forscherteams dabei unterstützen können. Sie auch? Dann werden Sie Teil unseres internen Consulting-Teams und beraten Sie mit uns ca. 80 Fraunhofer-Institute sowie zentrale Abteilungen in Fragen der Personal- und Organisationsentwicklung.Unser Schwerpunkt liegt in der Diagnose der strategischen, organisatorischen und personellen Problemstellungen der Institute und der Identifikation, Priorisierung und Empfehlung geeigneter Maßnahmen zur Erreichung der angestrebten Ziele. Wir arbeiten dabei eng mit einem Netzwerk aus internen Fachexpert*innen und externen Berater*innen zusammen.Sie beherrschen das Zusammenspiel von Personal- und Organisationsentwicklung unter Berücksichtigung von Strategie und Führungsherausforderungen durch Ihre langjährige praktische Beratungserfahrung. Dabei haben Sie die Befähigung von Management, Führungskräften und Mitarbeitenden im Blick, erkennen zukunftsweisende Trends und sorgen für einen geeigneten Wissenstransfer in die Fraunhofer-Gesellschaft. Ihr Themen- und Methodenspektrum ist breit und Sie verfügen in mindestens einem strategischen Themenbereich über vertieftes Wissen, gerne im Bereich der organisatorischen Verankerung von agilen Projektmanagement- und Kooperationsstrukturen. Lernen Sie die Vielfalt der Forschungsthemen und Menschen unserer Institute kennen und identifizieren Sie eigenständig Bedarfe und Handlungsfelder. Arbeiten Sie gemeinsam mit Instituten an der strategischen Ausrichtung von Personal und Organisation. Planen Sie kreativ und kundenorientiert Beratungsprojekte an den Instituten. Erweitern Sie kontinuierlich Ihre Expertise und Schlagkraft durch enge Kooperation mit externen Beratungsunternehmen. Bringen Sie unser Consulting-Team mit neuen Ideen und Spaß an der gemeinsamen Entwicklung voran. Ein abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium in einer relevanten Fachrichtung, z. B. Psychologie, Wirtschaftswissenschaften, Pädagogik o. Ä. Mehrjährige Beratungserfahrung als Personal- und Organisationsentwickler*in, auch mit agilen Unternehmen und Organisationsmodellen Idealerweise eine zertifizierte Ausbildung im Bereich Organisationsentwicklung / Change Management Konzeption und Koordination von Beratungs- und Qualifizierungsangeboten für unterschiedliche Zielgruppen Eigeninitiative, Gestaltungswillen und Umsetzungsstärke Sichere und selbstbewusste Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit Freude an Teamwork und Kooperationen Englisch in Wort und Schrift Eintauchen in eine vielfältige Organisation, die für Innovation und Anwendung steht und zu den Top-10-Arbeitgebern in Deutschland gehört Ein agiles und kollegiales Beratungsteam mit viel Freiraum für eigene Ideen Unterstützung Ihrer Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten und -orte sowie Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf Kontinuierliche Weiterbildung und Qualifizierung Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.
Zum Stellenangebot

Applikationsbetreuer (m/w/d) Betriebswirtschaftliche Verfahren

Sa. 02.07.2022
München
Das LMU Klinikum ist eines der größten und leistungsfähigsten Universitätsklinika in Deutschland und Europa. 49 Fachkliniken, Abteilungen und Institute mit einer exzellenten Forschung und Lehre ermöglichen eine Patientenversorgung auf höchstem medizinischen Niveau. Hieran sind rund 11.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beteiligt. Die Abteilung Medizintechnik und IT am Campus Großhadern bzw. Campus Innenstadt sucht für den Bereich BWV zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in Vollzeit, einen Applikationsbetreuer (m/w/d) Betriebswirtschaftliche Verfahren Programmierung und Weiterentwicklung der Dienstplansoftware und einzelner Komponente Parametrierung und Optimierung der Softwareabläufe Wartung des Anwendungsbereichs Employee Self Service (ESS/MSS) Integration und Wartung der Schnittstellen Berechtigungsverwaltung / IDM Entwicklung von Schulungskonzepten und Anwenderschulungen Technische Beratung der Anwender Ansprechpartner (m/w/d) für die EDV-Pflege und Ärztevertretung Interesse an der Betreuung der SAP-Module MM, SRM, FI, CO Sie sind Informatiker (m/w/d), Wirtschaftsinformatiker (m/w/d), Betriebswirt (Univ./FH) (m/w/d) oder haben eine ähnliche Ausbildung mit Erfahrung im Gesundheitswesen, vorzugsweise in einem großen Klinikum. Neben Eigeninitiative, Engagement und Flexibilität haben Sie Interesse an modernen IT-Verfahren sowie die Fähigkeit, sich schnell in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten. Sie bringen Kenntnisse und Erfahrung in mindestens einem der SAP-Module HCM, MM, CO, FI, SRM mit. Ihre Teilnahme an unserer Rufbereitschaft setzen wir voraus. Neben Ihrer analytischen und konzeptionellen Stärke besitzen Sie sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeiten.    Die Abteilung Medizintechnik und IT ist an beiden Standorten des LMU Klinikums (Großhadern/Innenstadt) vertreten, so dass der Arbeitseinsatz – je nach Erfordernis – an beiden Standorten erfolgen kann.  Gesetzliche Impfpflicht im Gesundheitswesen gegen SARS-CoV-2: gilt seit 16.03.2022 für alle Mitarbeiter (m/w/d) in Krankenhäusern.Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle und äußerst abwechslungsreiche Tätigkeit mit Freiraum für selbstständiges Arbeiten und flexiblen Arbeitszeiten. Sie werden in einem offenen, freundlichen und kommunikativen Team eingearbeitet und unterstützt. Ihre berufliche Weiterentwicklung wird durch ein umfangreiches Angebot an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sichergestellt. Diese Konstellation bietet daher auch Berufsanfängern (m/w/d) ideale Entwicklungsmöglichkeiten. Die Teilnahme an deutschlandweit tätigen Arbeitsgruppen ermöglicht einen übergreifenden Erfahrungsaustausch. Das Klinikum unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie mit verschiedenen Maßnahmen.   Die Vergütung erfolgt nach TV-L mit allen zusätzlichen Leistungen entsprechend Ihrer Ausbildung und Ihren bisherigen Kenntnissen. 
Zum Stellenangebot

CTA / MTA / Chemielaborant (m/w/d)

Sa. 02.07.2022
Gräfelfing
Wir sind ein führendes Unternehmen im Bereich der Anwendung von HPLC- und LC-MS/MS-Verfahren für die Routinediagnostik in medizinischen Laboratorien. Unser Produktportfolio trägt den neuesten technischen Entwicklungen Rech­nung. Renommierte medizinisch-diagnostische Institute zählen weltweit zu unseren Kunden. Neben der stetigen Weiterentwicklung unserer breiten Palette an Reagenzienkits stehen bei uns vor allem kundenorientierte Service­leistung­en im Vordergrund. Damit wir diese Aufgaben auch in Zukunft im Interesse unserer Kunden bewältigen können, setzen wir auf qualifizierte und ent­wick­lungs­fähige Mitarbeiter. Wir wachsen weiter – verstärken Sie unser Team im Bereich Qualitätskontrolle ab sofort in Vollzeit als CTA / MTA / Chemielaborant (m/w/d) Schwerpunktmäßig kümmern Sie sich um Freigabeuntersuchungen für unsere hoch entwickelten Produkte der klinischen Diagnostik. Mit einem geschulten Blick für Details übernehmen Sie Zwischen- und Endkontrollen von Reagenzien, Referenzmaterialien und Rohstoffen mittels HPLC und LC-MS/MS. Auch die lückenlose Dokumentation und Auswertung von Rohdaten wissen wir bei Ihnen in den besten Händen – das Bewerten der Ergebnisse nach gültigen Spezifikationen inbegriffen. Weiterhin auf Ihrer Agenda steht die Wareneingangskontrolle für Chemikalien, Zubehör und Verbrauchsmaterialien sowie das akribische Überprüfen der end­konfektionierten Ware. Nicht zuletzt sind Sie für alle relevanten Geräte verantwortlich und bringen sich auch organisatorisch ein, um den reibungslosen Laborbetrieb abzusichern. Als Basis bringen Sie eine fundierte Ausbildung zum Chemisch-Technischen bzw. Medizin-Technischen Assistenten oder Chemielaboranten mit. Ihre Expertise in der HPLC- und/oder LC-MS/MS-Anwendung haben Sie idealer­weise in einem klinisch-chemischen Labor oder in der pharmazeutischen Industrie erworben. Sie punkten mit sehr guten GMP-Kenntnissen und sind erfahren im Arbeiten nach GLP. Als flexibler, zielstrebiger und verantwortungsbewusster Teamplayer gehen Sie jederzeit sorgfältig und konsequent zu Werke. Spannende Aufgaben: ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet und eigenverantwortliches Arbeiten Fortschrittliches Umfeld: zukunftssicherer, moderner Arbeitsplatz in einem wirtschaftlich gut aufgestellten, dynamischen Unternehmen Unternehmenskultur: kompetente, aufgeschlossene und hilfsbereite Kolleginnen und Kollegen, in einer familiär geprägten Atmosphäre Faire Regelungen: unbefristete Anstellung mit individueller Einarbeitungsphase und einer attraktiven Vergütung
Zum Stellenangebot

Assistent*in / Sachbearbeiter*in institutsübergreifende Projekte

Sa. 02.07.2022
München
Ort: München Assistent*in / Sachbearbeiter*in institutsübergreifende Projekte Die Fraunhofer-Gesellschaft betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30.000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro. Die Abteilung »Institutsübergreifende Projekte« unterstützt die Projektleitungen von institutsübergreifenden Großprojekten durch spezifische Funktionen und trägt damit zur Qualitätssicherung und zum Erfolg dieser Projekte signifikant bei. Dabei wirkt sie als koordinierende Schnittstelle zwischen dem Vorstand, der Zentrale der Fraunhofer-Gesellschaft, den beteiligten Instituten und externen Akteuren. Unterstützung der Wissenschaftlichen Mitarbeitenden bei der Erstellung von Präsentationen oder Dokumenten wie z. B. Entscheidungsvorlagen für interne Gremien Planung, Vorbereitung und Betreuung von Veranstaltungen (Besprechungen, Seminare, Workshops und Projekttreffen) Mitwirken am Controlling und an der Überwachung des Abteilungsbudgets sowie von internen Projekten Selbstständige Wahrnehmung des Abteilungssekretariats Betreuung des Internet- und Intranetauftritts der Abteilung Fallweise Mitwirkung an Projektbetreuungen Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder eine vergleichbare Qualifikation Einschlägige Berufserfahrung in der kaufmännischen Sachbearbeitung Fundierte Kenntnisse in MS Office Sehr gutes Deutsch in Wort und Schrift Dienstleistungsorientierung und hohes Qualitätsverständnis Moderne Büroausstattung Aktive Mitwirkung und Kooperation in einem kleinen, engagierten Team Hoher Grad an selbstständiger Organisation der Arbeiten Einblicke in die profilprägenden Projekte der Fraunhofer-Gesellschaft Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 30.06.2024. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.
Zum Stellenangebot

(Junior) Manager (f/m/x) Research & Development Literature Search and Management (20 hours / week)

Sa. 02.07.2022
Gräfelfing
FUTRUE Research & Science GmbH is the scientific engine of the FUTRUE Group and the driver of tomorrow's trends. Every step of new product developments – from the initial idea to market approval – is supervised here by highly specialized teams. The core competencies include pharmaceutical and clinical development, conceptualization of study designs and study conduct, and finally the entire approval process. The focus is always on high data quality, which makes it possible to act with maximum flexibility even in a highly regulated environment. In order to significantly reduce development times and bring innovations to market even faster than other competitors, traditional development approaches are scrutinized and optimized on a daily basis. Our aspiration is to be quicker than any other pharmaceutical company. In doing so, we rely on a new generation of dynamic talents who have the courage to tread unfamiliar paths. Scientific literature search and screening according to pre-set requirement  Archiving of scientific data and documents  Preparation of scientific reports and presentation of scientific data  Support of quality assurance, regulatory affairs and clinical trials Bachelor’s or Master’s degree in a natural science  Professional experience is an advantage, but not necessary Experience with scientific literature search Excellent knowledge of the MS Office package (Word, Excel, PowerPoint) Experience with scientific search engines and reference management software desirable Strong analytical and communication skills, precise and proactive, high degree of target-orientation Fluent English (verbal and written) We offer you a diverse, challenging job with exciting tasks and a wide range of creative opportunities! Our innovative environment allows you to develop your career with short decision-making processes and the freedom to go new ways! Also waiting for you: Flat hierarchies and open communication – this is the only way you can develop yourself and contribute to the fact that our products live from our mutual exchange. Responsibility – after an induction phase with an experienced colleague or your team lead, you will be given the opportunity to take charge of your own area. Do you have the entrepreneurship in you? Then we can create great things together! Flexible working – our teams work proportionally from the home office and on site, so you can organize your working day independently and individually. Fresh vitamins – weekly you will be provided with our fruit basket, which will give you the necessary energy. Company parties are a matter of course for us – whether it's a summer party, the traditional Wiesn visit or the annual Christmas party. A roof terrace with a panoramic view of the Alps – relax during your lunch break and soak up the sun in good weather.
Zum Stellenangebot

Assistent:in (m/w/d) für das Direktorium im Hauptsekretariat

Sa. 02.07.2022
Garching bei München
Du suchst einen Arbeitgeber, mit dem du rechnen kannst? Dann komm zu uns. Als Verstärkung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n Assistent:in (m/w/d) für das Direktorium im Hauptsekretariat des LRZ Das LRZ in Kürze: Seit 1962 verlassen sich bayerische Hochschulen und Forschungseinrichtungen auf die IT-Kompetenz des Leibniz-Rechenzentrums der bayerischen Akademie der Wissenschaften. Geht es um die Digitalisierung der Wissenschaft sind wir traditionell voraus. Was findest du bei uns? Du suchst nach einer abwechslungsreichen und anspruchsvollen Tätigkeit in einem dynamischen, kooperativen und innovativen Arbeitsumfeld? Dann bist du am LRZ genau richtig! Spannende Aufgaben im Dienst der Forschung, ein kollegiales, wertschätzendes Miteinander, ein internationales, anregendes, diverses Unternehmensklima; flexibles Arbeiten für eine optimale Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben und viel Gestaltungsspielraum: Das ist bei uns der Standard. Daneben bieten wir in unserem mit modernsten Komponenten ausgestatteten Rechenzentrum natürlich auch alle Vorzüge des öffentlichen Dienstes. Wir fördern aktiv Diversität und freuen uns über Bewerbungen talentierter Köpfe, unabhängig von kulturellem Hintergrund, Nationalität, ethnischer Zugehörigkeit, geschlechtlicher und sexueller Identität, körperlicher Fähigkeiten, Religion und Alter. Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen berücksichtigen wir bei gleicher Eignung vorrangig (Stichwort SGB IX). Schriftverkehr für das Direktorium, die Leitung sowie den Beirat des LRZ in deutscher und englischer Sprache Allgemeine Terminorganisation sowie Unterstützung bei Veranstaltungen Reisemanagement (inkl. Reisekostenabrechnung) Allgemeine administrative Tätigkeiten wie Postein- und –ausgang, Erstellung von Unterlagen, Vorbereitung von Besprechungen, Datenbankpflege etc. Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung Sehr gute MS-Office-Kenntnisse Sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort u. Schrift gutes Gespür für Menschen, Prioritäten sowie Souveränität in jeder Situation analytisches Denkvermögen sowie sehr gute Auffassungsgabe Natürlich bieten wir für Berufsanfänger:innen und Wiedereinsteiger:innen eine fundierte Einarbeitung! Bereich: Verwaltung Arbeitszeit: Vollzeit (40,1 Std) / Teilzeit u.U. möglich, flexibles Arbeitszeitmodell mit elektronischer Zeiterfassung Befristung: 24 Monate, Weiterbeschäftigung wird angestrebt Vergütung: möglich bis E6, siehe Entgelttabelle TV-L Urlaub/Freizeit: 30 Tage bzw. 6 Wochen im Jahr (24.12. + 31.12. zusätzlich arbeitsfrei), Überstunden werden durch zusätzliche Freizeit ausgeglichen Weiterbildungen: Individuelle Unterstützung bei berufsbegleitenden Weiter- und Fortbildungen Benefits: z.B. 2er-Büros, Home Office Möglichkeit, Vergünstigung ÖPNV (Jobticket), Bus und U-Bahn (U6) vor der Haustür, kostenfreier Parkplatz, Altersvorsorge der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL), Arbeitsgeräte auf dem neuesten Stand der Technik
Zum Stellenangebot

Forschungsmanager*in Institutsübergreifende Projekte / Geschäftsstelle Netzwerk Quantencomputing

Sa. 02.07.2022
München
Ort: München Forschungsmanager*in Institutsübergreifende Projekte / Geschäftsstelle Netzwerk Quantencomputing Die Fraunhofer-Gesellschaft betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30.000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro. Die Fraunhofer-Gesellschaft besetzt als Treiber von Innovation in enger Zusammenarbeit mit Wirtschaft, Wissenschaft und Politik neue Forschungsfelder und Zukunftstechnologien. Im Verantwortungsbereich der Abteilung »Institutsübergreifende Projekte« der Zentrale der Fraunhofer-Gesellschaft liegen die Steuerung und Koordination profilgebender Großprojekte, die auf den Kompetenzen mehrerer Fraunhofer-Institute beruhen. Einen hohen Stellenwert nehmen in diesem Zusammenhang Zukunftstechnologien ein, die aufgrund ihrer strategischen Relevanz und hohen Komplexität in institutsübergreifenden Großprojekten umgesetzt werden.Innerhalb der Fraunhofer-Gesellschaft hat sich das Fraunhofer-Kompetenznetzwerk Quantencomputing aufgestellt. Es versteht sich als One Stop Solution für Forschung und Industrie im Bereich Quantencomputing und bedient ein breites Spektrum an Anwendungsfeldern von Logistik, Chemie- und Pharmaindustrie zum Finanz- und Energiesektor, Materialwissenschaften bis hin zu IT-Sicherheitstechnologien. Zudem hat die Fraunhofer-Gesellschaft exklusiven Zugang zu einer Quantencomputing-Infrastruktur am Standort Ehningen, die gemeinsam mit Partnern für zivile Forschung und Lehre genutzt werden kann.Die Geschäftsstelle des Kompetenznetzwerks in der Fraunhofer-Zentrale verantwortet alle Aktivitäten im Bereich Marketing, Controlling und Management der Zugriffsmöglichkeiten zum Zwecke der Forschung mit und an dieser Quantencomputing-Infrastruktur. Die Geschäftsstelle ist außerdem zuständig für die strategische Weiterentwicklung sowie die Koordination der Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen, den Fraunhofer-Instituten und externen Partnern. Mit attraktiven Leistungsangeboten sollen neue Kooperationsmöglichkeiten befördert und eine erfolgreiche und breite Nutzung dieser Zukunftstechnologie für alle Fraunhofer-Institute sowie unsere Kooperationspartner maßgeblich unterstützt werden.Als Forschungsmanager*in unterstützen Sie die laufenden Prozesse der Geschäftsstelle Kompetenznetzwerk Quantencomputing. Insbesondere wirken Sie mit an der inhaltlichen und organisatorischen Gestaltung der Zusammenarbeit mit externen QC-Dienstleistern, der strategischen Weiterentwicklung dieser einmaligen Forschungsinfrastruktur und der technischen Realisierung der Zugriffsmöglichkeiten. Perspektivisch ist für diese Stelle auch die Unterstützung weiterer profilgebender Fraunhofer-Großprojekte in Form eines Project Management Office vorgesehen. Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Naturwissenschaften oder Ingenieurwissenschaften, z. B. der Fachrichtungen Physik oder Informatik, gerne mit Bezug zu dem Themengebiet der Quantentechnologien. Eine Promotion ist von Vorteil. Berufserfahrung und fundierte Kenntnisse im Forschungs-, Innovations- und Projektmanagement, einschließlich der Fähigkeit, komplexe Projekte systematisch, konzeptionell und teamorientiert zu begleiten Hohes Interesse an neuen technologischen Entwicklungen und Trends sowie Spaß an der Erschließung neuer Themen Erfahrung in der Arbeit in interdisziplinären Teams und im Stakeholdermanagement Unternehmerisches Denken und Handeln sowie Selbstständigkeit, Zielorientierung, Verbindlichkeit und Überzeugungsfähigkeit Sehr hohe kommunikative Kompetenz in Wort und Schrift, in deutscher und englischer Sprache Arbeiten in einem kleinen, motivierten Team in der Zentrale einer weltweit führenden Forschungseinrichtung Einblicke in das hochdynamische Themenfeld Quantencomputing und aktive Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der einzigartigen Forschungsinfrastruktur des Fraunhofer-Kompetenznetzwerks Quantencomputing Eigenverantwortliche Projektentwicklung und Kommunikation mit internen und externen Partnern Abwechslungsreiche Tätigkeit im Bereich des Forschungsmanagements mit einem hohen Maß an Selbstständigkeit und Eigenverantwortung in verschiedenen Projekten Modernes und innovationsfreudiges in einem hoch motivierten, dynamischen und aufgeschlossenen Team Flexible Arbeitszeiten und hohe Standards bezüglich der Vereinbarkeit von Familie und Beruf Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.
Zum Stellenangebot

Referent*in Presse und Medien

Sa. 02.07.2022
München
Ort: München Referent*in Presse und Medien Wissenschaftskommunikation Die Fraunhofer-Gesellschaft betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30.000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro. Die Fraunhofer-Gesellschaft genießt in Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit einen hervorragenden Ruf als Motor für technologische und unternehmerische Innovationen. Sie ist allseits bekannt, gefragt und beliebt. Auch im Ausland dient sie als Vorbild für das erfolgreiche Ineinandergreifen von Wissenschaft und Wirtschaft. Dieses Renommee, das ein hohes Maß an Glaubwürdigkeit und Vertrauen ausstrahlt, weiter zu stärken, mit neuen Impulsen zu versehen und zukunftsfähig auszugestalten, ist Aufgabe des Bereichs Wissenschaftskommunikation. Innerhalb des Bereichs setzen Sie die Themen von Fraunhofer in kreative und journalistisch hochwertige Texte um. Dabei sind Sie flexibel in der Wahl der richtigen Kanäle und Formate, um zielgruppenspezifische Kommunikationsmaßnahmen zu planen und umzusetzen. Identifikation, Planung und kommunikative Umsetzung von strategischen Themen für externe und interne Zielgruppen der Fraunhofer-Gesellschaft Planen, Verfassen und Redigieren qualitativ hochwertiger Texte für die Kommunikationskanäle der Fraunhofer-Gesellschaft (Schwerpunkt Pressemitteilungen, Interviews, Artikel für externe und interne Medien) Planung und Umsetzung kanalübergreifender Kommunikationskampagnen Kommunikative Begleitung von Events und Messen Erstellen von Briefings, Grußworten oder Statements Steuerung externer Agenturen, Koordination interner Abstimmungsprozesse Ihr Universitätsstudium (Diplom, Master oder Magister) mit dem Schwerpunkt Kommunikationswissenschaften, PR oder Journalismus haben Sie mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossen – idealerweise verfügen Sie über eine Zusatzausbildung im Bereich Journalismus / PR oder Redaktion. Außerdem haben Sie einschlägige Berufserfahrung in journalistischer Tätigkeit und/oder als Pressereferent*in eines technologieorientierten Unternehmens bzw. einer Beratung / Agentur. Ihre hervorragende schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch kombinieren Sie mit Schnelligkeit, Detailsicherheit und Interesse an komplexen wissenschaftlichen oder technikorientierten Themen (wir bitten um die Vorlage von Arbeitsproben). Sie verfügen zudem über erprobtes Wissen hinsichtlich redaktioneller Abläufe und der Erstellung crossmedialer Inhalte für verschiedene Formate und Kanäle. Sie sind versiert in der Arbeit für komplexe fachübergreifende Organisationen. Sie sind beratungsorientiert und überzeugen durch hohe Projektmanagementkompetenz. Sie bringen Erfahrung im Umgang mit CMS sowie in der Newsletter-, Online- und Intranet-Redaktion mit. Weiterhin vertrauen wir auf Ihre grundsätzliche Reisebereitschaft. Teamgeist, Eigeninitiative sowie Kommunikationsstärke und exzellente Präsentationsfähigkeiten runden Ihr Profil ab. Es erwarten Sie ein abwechslungsreiches Arbeitsumfeld in einer renommierten, weiter aufstrebenden Organisation, vielfältige Themen der aktuellen Forschung sowie ein engagiertes und freundliches Team. Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle ist unbefristet und kann auch in Teilzeit besetzt werden. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: